Seite 71 von 73 ErsteErste ... 2161626364656667686970717273 LetzteLetzte
Ergebnis 1.751 bis 1.775 von 1813
  1. #1751
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.079
    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    "die Hauptzeichner" ? Wer ausser Bourgne jetzt noch ? Bourgne wurde dem Studio wahrsch. zu teuer.
    Gemeint ist damit auch das alte Studio-Team, das von 2003-2007 zuständig war.

    Es ist gut möglich bzw. in meinen Augen sehr wahrscheinlich, dass Bourgne ein größeres Stück vom Kuchen verlangt hat, was im übrigen, wenn die Serie gut läuft, durchaus nachvollziehbar ist. Vielleicht kommt auch Benéteau in ein paar Jahren auf die Idee, dass er eigentlich ein bißchen mehr abhaben möchte - dann muss vielleicht auch er gehen. Der Mann ist noch jung und steht am Anfang seiner Karriere - wenn der immer besser wird und ein gewisses Renommee erlangt hat, dann werden auch seine finanziellen Ansprüche steigen.

    Ich vermute, dass Philippe so viel wie möglich vom MV-Kuchen abhaben will und nicht dazu bereit ist, einen MV-Hauptzeichner adäquat zu entlohnen. Nach JGs Abgang sollte ja schon ein Team aus Hintergrund- und Wagenzeichnern den Laden schmeißen - mit dem Resultat, dass die Alben zeichnerisch stark abfielen. Wie sich das auf die Verkaufsauflagen ausgewirkt hat, kann man sich denken. Hätten sich die Auflagen erfreulich entwickelt, wäre das Studio-Team wohl kaum nach fünf Alben geschasst worden...
    Geändert von BobCramer (16.12.2018 um 10:31 Uhr)

  2. #1752
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.079
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Nö. Bourgne wollte nicht mehr weiter an MV arbeiten, bot jedoch (lt. seiner HP) an den Band 7 noch zu zeichnen um so die Suche nach einem Nachfolger zu erleichtern. [/url]
    Ja, aber warum wollte er nicht mehr an MV arbeiten? Natürlich wird er kaum öffentlich erklären, dass es bei seiner Entscheidung um Kohle ging, wenn es so gewesen sein sollte.

    Das ist doch wie im Filmgeschäft, wo es die legendären "kreativen Differenzen" gibt und dann ein Schauspieler umbesetzt wird... in solchen Fällen kann man auch zu 99 % davon ausgehen, dass der mehr Kohle wollte.
    Geändert von BobCramer (16.12.2018 um 10:27 Uhr)

  3. #1753
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.576
    Neben Geld ist bestimmt auch noch Zeitdruck und der Wunsch nach Anerkennung /Kreativität von eigenen Figuren bzw. Serien mit ein Grund .
    Gibt doch nur noch wenige die ewig für ein Arbeitgeber im Studio arbeiten wollen , wenn sie vorher schon selbstständig an eigenen Projekten agiert haben und ständig weiter davon Träumen und dies Ihr einziges vorrangiges Ziel ist.
    Geändert von Huckybear (16.12.2018 um 12:14 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  4. #1754
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.079
    Da ist natürlich was dran... Vielleicht ist die ganze Konstruktion wackelig: Philippe als Mastermind, der zwar das komplette MV-Franchise kontrolliert, aber Zeichner der A-Kategorie braucht, die jedoch nur angestellte Facharbeiter sind und relativ wenig Einfluss haben. Das Ego eines Spitzenzeichners lässt sich auf die Dauer wahrscheinlich nicht mit einem Angestelltenstatus vereinbaren.

    Als JG noch den Laden schmiss, gab es diese Probleme nicht, weil er sein eigener Zeichner war und alles so geregelt hatte, dass er die komplette geschäftliche und künstlerische Kontrolle über MV ausübte. Leute wie Clovis, Bouchez, Lippens oder Wood waren Top-Spezialisten mit einem klar definierten Arbeitsbereich, die von Graton bezahlt und instruiert wurden. Ego-Probleme dürfte es da kaum gegeben haben.

    Wenn es hier nun tatsächlich um Ego-Probleme gehen sollte, ist es natürlich sehr gut möglich, dass es irgendwann wieder zu einer ähnlichen Situation kommt wie jetzt. Anders gesagt: Es könnte sein, dass Benéteau, der gerade mal Anfang 30 ist, in absehbarer Zeit über MV hinauswächst und sich eigenen Projekten widmen will. Dann muss wieder ein neuer Zeichner gefunden werden, der ein paar Alben braucht, um zu seiner Form zu finden, und, wenn es rund läuft, mehr Einfluss nehmen will, der ihm von Philippe aber nicht gewährt wird, weshalb er aussteigt, um sich eigenen Projekten zu widmen... Sollte das wirklich die Zukunft von MV sein?
    Geändert von BobCramer (16.12.2018 um 13:59 Uhr)

  5. #1755
    Vielleicht hat der Abgang von Bourgne auch gar nichts mit Bezahlung oder Ego zu tun.

    Wenn man sich das Werk von Bourgne so ansieht so sind nahezu alle Serien an denen er gearbeitet hat nur für wenige Alben von ihm gestaltet oder kreiert worden. Vielleicht ist Bourgne einfach ein unruhiger Geist, immer auf der Suche nach neuen Ufern.

  6. #1756
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.576
    Bourgne hatte doch damals eine sehr emotioales Posting in den Sozialen Netzwerken zum Verlassen an MV abgesandt und gleich kurz danach gelöscht bzw. es beim zweiten Versuch wohl neutraler seinen Unmut geäußert und es "entschärft".
    Glaube er hatte sich für Inhalt oder die Wortwahl auch entschuldigt

    Zitat Zitat von Anselm Blocher Beitrag anzeigen
    Marc Bourgne hört als Zeichner von MV auf - er sprach von verschiedenen Ärgernissen mit "Graton éditeur" und wolle seine Gesundheit schonen.

    https://www.facebook.com/MBourgne/?pnref=story

    Seinen ersten, sehr langen und durchaus emotionalen Eintrag auf FB hat er inzwischen ersetzt. Er spricht jetzt nur noch PC von "künstlerischen Differenzen".
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  7. #1757
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.079
    Ja, die guten alten "künstlerischen Differenzen"... gibt es irgendwo eine Übersetzung des gelöschten Ursprungspostings von Bourgne? Wäre doch mal interessant, was er da geschrieben hat.

  8. #1758
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.576
    Hey , MV kehrt ja im übernächsten Album , also nach dem in Deutschland noch nicht veröffentlichten "Macao" Album in "13 Jours" wieder in die Formel 1 zurück
    http://www.monsieurvintage.com/motor...bre-2019-36279
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  9. #1759
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.927
    "Macao" startet übrigens in der Juni-Ausgabe von "Zack".

    EfWe

  10. #1760
    Band 58: FAHRERLAGER ??? - sogar der englischresistente Franzose hatte den Begriff PADDOCK beibehalten. Warum ihr nicht auch ?

    Gruß vom lubidou

  11. #1761
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von lubidou Beitrag anzeigen
    Band 58: FAHRERLAGER ??? - sogar der englischresistente Franzose hatte den Begriff PADDOCK beibehalten. Warum ihr nicht auch ?

    Gruß vom lubidou
    Weil es im Französischen Paddock heißt und es keinen französischen Begriff dafür gibt. Im Deutschen hat sich seit vielen Jahren das Fahrerlager eingebürgert.
    Mein Blog über Comics, Games und sonstiges: http://nerdenthum.de

  12. #1762
    Die Diskussion hatten wir tatsächlich auch im "Expertenteam". Mit Paddock kann natürlich jeder Rennsportfan etwas anfangen. Aber es sollen ja möglichst nicht nur MV- und Rennsportfans die Alben kaufen. Und da man mit dem Titel Fahrerlager eventuell den einen oder anderen Gelegenheitskäufer einfangen kann, entschieden sich Übersetzer und Verlag dafür. Am Ende also eine nachvollziehbare wirtschaftliche Entscheidung.
    Gruß, Ben

    __________________________________________________
    Immer einen Besuch wert:




  13. #1763
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.915
    Im November soll der 1966 in Le Mans spielende Rennfahrerfilm mit Matt Damon und Christian Bale in die Kinos kommen.
    https://www.youtube.com/watch?v=gfUBO7C1nTw

    Da wäre es klug, wenn genügend Exemplare der beiden "Michel Vaillant"-Alben aus derselben Epoche im Handel vorhanden wären.

    "Das Phantom der 24 Stunden von Le Mans", in dem viele Ford GT40 mitfahren.

    Und natürlich "Schlacht um einen Motor!", das ein sehr ähnliches Thema wie der Film hat.

  14. #1764
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.962
    Hm, wenn selbst die großen Superhelden-Blockbuster sich meist nur marginal auf die Verkäufe der zugehörigen Comics auswirken - wie soll das dann bei einem Film, der nicht mal eine Comicverfilmung ist für eine Albenserie funtionieren, die lediglich den gleichen Schauplatz aufweist was (zum Teil) noch nicht mal im Titel zu erkennen ist?

    Ich freu mich auf den Film, aber der Effekt für "Michel Vaillant" wird gleich Null sein.

  15. #1765
    Mitglied Avatar von herzbube
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    260
    Tut mir leid, aber der Titel "Fahrerlager" klingt völlig langweilig.

    Schöne Grüße vom Herzbuben

  16. #1766
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    20.239
    Blog-Einträge
    11
    Ich als jemand, der sich für Comics interessiert, aber nie wirklich für Autos, die sinnlos im Kreis fahren, kann mit 'Fahrerlager' deutlich mehr anfangen als mit 'Paddock'. Paddock klingt für mich nach ner Schuh- oder Jeansmarke... - Wer Paddock als Titel besser findet, kann sich ja an die 7 Islands-Veröffentlichung halten...
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2019 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  17. #1767
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.962
    Zitat Zitat von Benjamin V. Beitrag anzeigen
    Und da man mit dem Titel Fahrerlager eventuell den einen oder anderen Gelegenheitskäufer einfangen kann, entschieden sich Übersetzer und Verlag dafür. Am Ende also eine nachvollziehbare wirtschaftliche Entscheidung.
    Da kommt echt der Puls ans Rasen vor Aufregung bei dem Titel. Dass Titel sich möglicherweise auch interessant anhören könnten und nicht zwangsläufig Sendung-mit der-Maus-kompatibel/allgemeinverständlich sein müssen: ein zu radikales Konzept.

  18. #1768
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von franque Beitrag anzeigen
    Da kommt echt der Puls ans Rasen vor Aufregung bei dem Titel. Dass Titel sich möglicherweise auch interessant anhören könnten und nicht zwangsläufig Sendung-mit der-Maus-kompatibel/allgemeinverständlich sein müssen: ein zu radikales Konzept.
    Es geht wohl kaum um "Sendung mit der Maus" kompatibel sondern tatsächlich um allgemeinverständlich.

    Paddock wird im Deutschen einzig und allein für Pferdehaltung verwendet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Paddock

    Wer Paddock in Zusammenhang mit dem Rennsport verwendet nutzt also deutlich einen Anglizismus, das mag bei den absoluten Fans üblich sein aber wenn man tatsächlich auch Leute erreichen will die vielleicht nur jedes 3. Formel 1 Rennen auf RTL schauen ist man mit Fahrerlager wesentlich besser bedient weil eben Paddock denen GAR nicht sagt. Es hört sich nicht interessant sondern dämlich an weil der Begriff eben im Deutschen was anderes gesagt.
    Mein Blog über Comics, Games und sonstiges: http://nerdenthum.de

  19. #1769
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.962
    Zitat Zitat von Starocotes Beitrag anzeigen
    Wer Paddock in Zusammenhang mit dem Rennsport verwendet nutzt also deutlich einen Anglizismus
    Ja ich weiß, ganz ganz schlimm.
    Dann doch lieber ein Titel mit dem Charisma von Kramp-Karrenbauer.

  20. #1770
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von franque Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß, ganz ganz schlimm.
    Dann doch lieber ein Titel mit dem Charisma von Kramp-Karrenbauer.
    Im Gegensatz zu AKK versteht "Fahrerlager" jeder und nimmt dem Titel damit sogar ein wenig was von dem Elitarismus
    Mein Blog über Comics, Games und sonstiges: http://nerdenthum.de

  21. #1771
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.915
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    Hm, wenn selbst die großen Superhelden-Blockbuster sich meist nur marginal auf die Verkäufe der zugehörigen Comics auswirken (...)
    Aber die "Valerian"-Comics waren schnell ausverkauft, als der Film lief.

    Ich würde einen "Michel Vaillant"-Doppelband drucken, dramatische Zeichnung mit Ford GT40 aufs Titelbild, und das Ganze mit dem Titel "Michel Vaillant: Le Mans '67". Das würde ein Riesenerfolg werden!

  22. #1772
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2018
    Beiträge
    495
    Gehe ich recht in der Annahme, dass MVs Fahrzeuge in der Regel fiktiv sind ( die Sponsoren auf den Fahrzeugen aber nicht)?
    Als Freund des historischen Rennsports habe ich die Serie auf dem Zettel.
    Aber immer, wenn ich recherchiere, tauchen da Kisten auf, die mir nichts sagen. Da verliert mich MV dann immer.
    Ich habe zwar schon Porsche 911 in den Alben gesehen......und seit neustem fährt der Bursche wohl auch einen BMW Café-Racer.
    Aber generell gilt: Wenig reale Vorbilder. Sehe ich das richtig?

  23. #1773
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von Wicht IG Beitrag anzeigen
    Gehe ich recht in der Annahme, dass MVs Fahrzeuge in der Regel fiktiv sind ( die Sponsoren auf den Fahrzeugen aber nicht)?
    Als Freund des historischen Rennsports habe ich die Serie auf dem Zettel.
    Aber immer, wenn ich recherchiere, tauchen da Kisten auf, die mir nichts sagen. Da verliert mich MV dann immer.
    Ich habe zwar schon Porsche 911 in den Alben gesehen......und seit neustem fährt der Bursche wohl auch einen BMW Café-Racer.
    Aber generell gilt: Wenig reale Vorbilder. Sehe ich das richtig?
    Nein. Nur die Fahrzeuge von Vaillante sind ausgedacht (und die vom Erzfeind Leader) alle anderen sind echt, sehr gut recherchiert und gerade für Fans von historischen Rennserien sind die Comic sehr interessant.
    Mein Blog über Comics, Games und sonstiges: http://nerdenthum.de

  24. #1774
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2018
    Beiträge
    495
    Besten Dank.
    Dann unterstreiche ich MV auf meinem Zettel.....und lese zur Probe mal was aus dem Bestand der Stadtbibliothek.

  25. #1775
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2018
    Beiträge
    495
    Ich habe gerade mal mein schlaues Buch (To do Liste) durchgesehen.
    Da steht eine Notiz: „Fahrzeuge in MV“.
    Da fiel mir ein, dass ich irgendwo eine Seite gesehen habe, die all die Fahrzeuge auflistet.
    Leider war ich nicht so schlau, die Adresse ins Büchlein zu schreiben.
    Kennt jemand den Link?
    (Ja....Ich habe gegoogelt.....aber ohne Ergebnis.)

Seite 71 von 73 ErsteErste ... 2161626364656667686970717273 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •