User Tag List

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 74 von 74

Thema: Sin City 5

  1. #51
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, wenn auch die Sprüche a la "ich lach mich tot" - "nein, jetzt noch nicht" im Deutschen nicht so toll kommen ...

  2. #52
    Mitglied Avatar von Geier
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    im Heckengäu
    Beiträge
    3.649
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eher die Szene wie der Kerl die Polizistin losgeworden ist ohne sie, wie sonst bei SinCity üblich, gleich umzulegen.

  3. #53
    Mitglied Avatar von SethSteiner
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Berlin- Hauptstadt der BR
    Beiträge
    574
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So ist Dwight aber immer.^^ Er hat ja schon bei der Sache mit Jackie Boy den Polizisten nicht gleich umgenietet. Aber irgendwie auch realistisch, was meint ihr wohl wie in Sin City ein Bullenmörder verfolgt wird?

    Ps.Ich fand die Polizistin richtig Klasse^^

  4. #54
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von SethSteiner Beitrag anzeigen
    Ps.Ich fand die Polizistin richtig Klasse^^
    Du träumst wohl davon, dass dir auch mal so eine begegnet, stimmts?

  5. #55
    Mitglied Avatar von SethSteiner
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Berlin- Hauptstadt der BR
    Beiträge
    574
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Du träumst wohl davon, dass dir auch mal so eine begegnet, stimmts?
    Aber klar doch, zumindest wenn ich nicht gerade dabei bin wichtige Informationen aus einer Bar zu holen

  6. #56
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Übrigens: Wenn jemand jetzt gerade Sin City 5 bei Amazon bestellen möchte, muss er nicht auf die angegeben Lieferzeit (1-2 Wochen) achten. Innerhalb weniger Tage sollte der Band lieferbar sein. Wir haben erst gestern wieder 500 Exemplare auf den Weg gebracht.

    Ein wenig Panne ist es aber zugegebenermaßen schon, wenn das Barsortiment (eine Art Vertrieb für den Buchhandel), das Amazon beliefert, schlichtweg zu wenige Exemplare ordert. Die Erstbestellung waren lediglich 400 Exemplare - bei einer Serie, die sich bisher über Amazon jeweils weit über 2.000 mal je Band verkauft hat, ist das natürlich viel zu wenig und führt automatisch zu Lieferschwierigkeiten ... Und abschreckend für den Leser, der den Band möglichst bald in Händen halten will, ist es auch, wenn da von 4-6 Wochen lieferzeit die Rede ist.

    Beim nächsten Band schicken wir der zuständigen Sachbearbeiterin ein Fax, dass sie doch bitte eine vernünftig hohe Bestellmenge ordern soll und hoffen auf Einsicht.

  7. #57
    Mitglied Avatar von Alex73
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    652
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab Sin City am Dienstag bekommen, aber noch nicht mal reingeschaut. Keine Zeit und noch andere Sachen zum Lesen
    Wird aber demnächst, versprochen ...

  8. #58
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Solltest du möglichst schnell tun, es lohnt sich und es sollte unter einer Stunde geschafft sien, den band zu lesen

    @Amigo:
    Normalerweise stört mich Musik beim Lesen überhaupt nicht (es sei denn es ist deutsch oder deutlich verstehbarer englischer text, dann bin ich vom text abgelenkt ^^). aber bei sin city musst ichs einfach aus machen (die zeichnungen waren so wunderbar, dass die anderen sinne nicht unnötig belastet werden,d.h.: volle konzentration aufs auge (meine cornflakes sind in der milch übrigens eingeweicht ^^)

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    200
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gestern kam ich nun endlich auch dazu, mir den 5ten Sin City Band zu Gemüte zu führen. Und ich muss sagen, dass Miller erneut ein grandioses Meisterwerk gelungen ist. Auch wenn die Story gegenüber den Vorgängerbänden (insbesondere Band 1 und 4) etwas nachlässt, so ist sie doch wunderbar fies und gnadenlos. Der Artwork von Miller finde ich sowieso grenzgenial, und die Darstellung von Miho ist in diesem Band sogar noch deutlich besser als in Band 3 ! Nun, kurz gesagt : Erneut ein genialer Sin City Band in noch genialerer Präsentation durch CC !!!

  10. #60
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich frag mich, was alle gegen die Story haben. Sie ist eben kürzer. Thats it. Das ist aber keine Garantie für schlechte Qualität Eine so gute Story auf die paar Seiten zu packen, ohne dass es gestrafft wirkt, ist schon eine Kunst. Da fand ich Band 4 z.b. doch etwas langatmig.

  11. #61
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Luc Beitrag anzeigen
    (meine cornflakes sind in der milch übrigens eingeweicht ^^)
    Das beste Anzeichen dafür, dass ein Comic gut ist. Wäre auch als Rezensionstext-Zitat prima geeignet.

  12. #62
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    906
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Geschichte find ich ganz in Ordnung, aber bis auf Miho waren die Zeichnungen nicht so gut wie den letzten beiden Bänden.
    Sehr schön war ja die Auflösung der Geschichte.

  13. #63
    Mitglied Avatar von Alex73
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    652
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habs am WE gelesen. Story geht ganz in Ordnung, Zeichnungen wie immer gut und die Aufmachung sowieso. Das Ende natürlich wieder Spitze, besonders da, wo Miho aufräumt ...

  14. #64
    Mitglied Avatar von SvenT
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    846
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde "Familienbande" richtig klasse, wie ich in meinem neuen Blog auch mitteile. Ganz im Gegensatz zum neuen Batman von Miller.
    Den find ich ziemlich langweilig.
    http://frontispiz.blogspot.com/2006/...lienbande.html

  15. #65
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke für den Chip Kidd-Link in deinem Blog-Review. Sehr interessant.

    Ich darfs ja eigentlich nicht sagen, da ich erst letzten Monat ein paar Anzeigen und Poster dafür entworfen habe (für unseren guten Kunden Panini), aber der neue "Allstar Batman" ist wirklich nicht besonders neu oder originell. Miller muss aufpassen, dass er mit solchen durchschnittlichen Auftragswerken nicht seinen guten Ruf verspielt.

  16. #66
    Mitglied Avatar von SvenT
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    846
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein Problem ist, dass Jim Lee als Zeichner überhaupt nicht zu dem harten Skript passt. Das wirkt dann sehr schnell lächerlich. Die Fanboy-konformen und ultrasauberen Zeichnungen sind ja handwerklich nicht schlecht, aber viel zu brav. So wirkt das Ganze sehr unausgegoren.
    Zu Miller passt ein gröberer, härterer Strich. Und den macht er am besten selber oder lässt ihn Leute wie Klaus Janson, JR JR oder auch Sienkiewicz machen.
    Geändert von SvenT (28.03.2006 um 05:45 Uhr)

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    387
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Danke für den Chip Kidd-Link in deinem Blog-Review. Sehr interessant.
    Die Website von Chip Kidd ist zwar innovativ und optisch ziemlich cool, aber vom Handling her recht gewöhnungsbedürftig.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Breedstorm
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    816
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Finde, der Band reiht sich nahtlos ein. Klar, die Latte ist von Miller selbst ziemlich hoch gelegt. Schön dieser Aha-Effekt am Ende, und die wiederkehrenden Figuren.
    *
    Mit Amazon hatte ich noch nie Probleme, ging immer fix. Und ist ne Möglichkeit, das CF zu unterstützen-und das ohne Mehrkosten.

    Comic-Podcast

  19. #69
    Mitglied Avatar von Lakai
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    464
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kurze zwischenfrage...hab mir jetzt die ersten 5 Bände bestellt, wieviel soll`s denn geben?

  20. #70
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.464
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bisher sind`s 7 Bände.

  21. #71
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.994
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Siehe auch www.cross-cult.de

    Und wenn Miller, wie so oft behauptet, an neuen Storys arbeitet, gibt es demnächst wohl noch mehr Bände

  22. #72
    Mitglied Avatar von Lakai
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    464
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dank Euch.

  23. #73
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.258
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schön das die Reihe bei CC brav lieferbar gehalten wird! So konnte ich auch einen weiteren Ausflug in die Stadt der Sünde unternehmen und wurde erneut hervorragend unterhalten! Ein paar Zeilen dazu hab ich wie immer im Panini-Forum festgehalten:

    Frank Miller’s Sin City 5 – Familienbande
    https://www.paninishop.de/forum/inde...05#post2056505

    VG, God_W.

  24. #74
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.258
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nicht erst seit John Wick werden Hunde gekillt…

    ACTIONKINO am Freitagabend (Nr. 32)



    Titel: Frank Miller’s Sin City 5 – Familienbande

    Verlag: Cross Cult (US: Dark Horse)

    Format: 126 Seiten im kleinformatigen Hardcover

    Inhalt: Frank Miller’s Sin City 5: Family Values

    Autoren: Frank Miller

    Zeichner: Frank Miller

    Klappentext bzw. Angaben des Verlags:
    "Jede einzelne Kugel, die ich auf den Fahrer abfeuerte, schlug ihm ein Loch in den Wanst. Meine Hand war verdammt ruhig. Ich war Wyatt Earp." "Bloß, dass Wyatt Earp keine Maschinenpistole hatte."

    Sin City droht ein Bandenkrieg. Die dunkle Vergangenheit kommt ans Tageslicht und ein Mord wird aufgedeckt, der dem Paten von Sin City gar nicht schmeckt. Aber was hat Dwight damit zu tun, der den ****** aus der Altstadt noch einen Gefallen schuldet? Eins ist klar: Für Dwight und Miho, die stumme Killerin, wird es eine lange Nacht zwischen allen Fronten ...

    FAMILIENBANDE ist der fünfte Band der Serie und greift die Ereignisse aus DAS GROSSE STERBEN wieder auf.

    Dieser Band markiert den Abschied von Millers gewohnter Arbeitsweise: dem Erzählen in Fortsetzungsgeschichten. Denn dieses Epos strömte auf einmal aus seiner Feder. und man kann kaum anders, als es auch auf einmal zu lesen! Familienbande ist ein Meilenstein in Millers Werk, der es ihm ermöglichte, diese klassische Story voller Entschlossenheit und Rache genauso zu erzählen, wie er es wollte. Lernt die tödliche Miho kennen, die auf Roller Skates unterwegs ist, und Dwight, den das Adrenalin antreibt. Diese Geschichte aus der Stadt ohne Erbarmen darf man nicht verpassen.

    SIN CITY wurde von Frank Miller und Robert Rodriguez mit einem Ensemble von Hollywood Top-Stars verfilmt. Bild für Bild und Dialogzeile für Dialogzeile wurden auf die große Leinwand übertragen. Die wohl direkteste, mutigste und faszinierendste Verfilmung einer Comicvorlage, die es je gab.



    Just my 2 cents:
    Dwight schuldet den Bordsteinschwalben aus der Altstadt noch einen gefallen. So kommt es, dass er an diesem finsteren in Sin City unterwegs zu einem Diner ist. Einem Tatort, an dem er nur noch eine Armee von Einschusslöchern und tödliche Verwüstung vorfindet, denn die Musik hat bereits in der vorangegangenen Nacht ausgespielt. Mit der tödlichen Samurai-Killerin Miho im Schlepptau will er sich lediglich einen Überblick über den Tathergang verschaffen. Eine neugierige Polizistin weiß er – äußerst elegant – loszuwerden, dann geht’s weiter in die nächste Bar. Irgendjemand muss doch wissen, wer für die Sauerei in dem Diner verantwortlich ist.

    Perfekt, ein paar Drinks lösen die Zunge einer abgehalfterten, alkoholsüchtigen Nutte und Dwight hört alles, was er hören muss. Es geht um ganz hohe Tiere. Um Gangster, die Politiker wurden. Skrupellose Mistkerle, die vor nichts zurückschrecken. Und – wie so oft – um Menschen, die sich mit den falschen Individuen einließen und schließlich zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Um erbarmungslose, erbitterte, dem Wahnsinn nahe reichende Blutrache. Doch was haben die Mädels aus der Altstadt mit alldem zu tun? Und welche Rolle spielt der alte Streuner, der Hund, der immer hoffte, dass im Diner ein Happen für ihn abfällt?

    Ein neuer Trip nach Sin City, ein neuer Trip in die ultracoole und abgrundtief böse und korrupte Welt von Frank Miller. Ich werde nicht müde diese Reihe zu feiern. Es wird nicht langweilig, es nutzt sich nicht ab, es wirkt nicht ausgelutscht oder an den Haaren herbeigezogen. Nein, man kauft es diesen knallharten Boys & Girls einfach ab, dass es in ihrer Welt nicht großartig zählt, wenn man von einem Cadillac überfahren, oder mit dem Griff einer Knarre aufs Übelste verprügelt wird. Die sind einfach härter als wir, cooler als wir und die Damen, die dort am Start sind, sind allesamt ebenso taff und ultra sexy.



    Man muss diese Welt einfach lieben, die in Millers oft plakativem und so manches mal minimalistischem Noir-Stil auf die Seiten gebannt wird. Neben der spannenden und blutigen Rachestory mit sehr cooler, wenn vielleicht auch nicht ultrainnovativer Auflösung finde ich die Charaktere einfach zum Niederknien. Da wird mal schnell auf wenigen Seiten die Lebensgeschichte einer gealterten Prostituierten so greifbar ins Bild gerückt, dass man beinahe glaubt die Frau und ihre Probleme zu kennen. Nur wenige Panels bekommt die Polizistin, bei der ich direkt weiß, dass sie eine enorm harte Lady sein muss, wenn sie in dieser Stadt Dienst tut! Ihr interessanter Auftritt wird dermaßen humorvoll aufgelöst, dass ich sogar laut lachen musste!

    Das sind nur zwei kleine Beispiele für die meisterhafte Erzählkunst, die Miller erneut an den Tag legt und einziger kleiner Wehrmutstropfen ist der geringe Umfang des, wieder schick und wertig gestalteten Hardcovers. Das Finale geht mir tatsächlich etwas zu schnell, wohingegen sich die tödliche Miho mit einem Kleingangster im Mittelteil meines Erachtens etwas zu viel Zeit lässt. Winzige Kritikpunkte bei denen ich sagen muss: Lieber so als elendig sinnlos in die Länge gezogen!

    Meine Wertung: 9/10

    Der nächste Ausflug in die Stadt der Sünde kommt bestimmt und meine Begeisterung ist weiterhin ungebrochen! So langsam werde ich schon traurig, dass ich nur noch zwei Freitage in Basin City verbringen kann, mal schaun, was ich mir danach vornehme.

    VG, God_W.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •