Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 64

Thema: Avant Verlag

  1. #26
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.617
    Bouncer war zumindest am Anfang auch noch recht gut

    Von Palacios fand ich Manos Kelly allerdings immer schon viel besser als McCoy
    Geändert von Huckybear (14.06.2017 um 08:06 Uhr)

  2. #27
    Und wer die GA von Manos Kelly bis jetzt nicht sein eigen nennt muss bei Anschaffung heute, mit dem doppelten Neupreis rechnen.

  3. #28
    Mitglied Avatar von Sillage
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    491
    Ich hätte gerne noch mehr Comics von Philippe Druillet . Bin ich einer der Wenigen die das möchten ? Oder waren die Verkaufszahlen so schlecht das es nicht weiter geht ?

  4. #29
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.223
    Zitat Zitat von Sillage Beitrag anzeigen
    Ich hätte gerne noch mehr Comics von Philippe Druillet . Bin ich einer der Wenigen die das möchten ? Oder waren die Verkaufszahlen so schlecht das es nicht weiter geht ?
    Ich bin hin- und hergerissen. Lesen kann man das Zeug ja nicht, aber es sieht so gut aus.
    Die Briten von Titan Books haben aber offenbar auch bei Band 2 die Reissleine gezogen - oder momentan werden mehr Bände nicht lizensiert.

  5. #30
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.448
    Zitat Zitat von mrs.difool Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, warum Avant keinen eigenen Thread bei "Verlage" hat? Hat den kein "Offizieller" von Avant Zeit oder Lust, einen Verlagsthread zu moderieren?
    Ich war mal vor ein paar Jahren mit Johann Ulrich essen. Ich sprach ihn darauf an. Er meinte damals, dass er zum einen tatsächlich nicht die Zeit hätte sich mit einem Forum zu beschäftigen und er nicht den Shitstorm erleben möchte, der losbrechen würde, wenn er eine Thread hätte ihn aber nicht in einer den Usern angemessenen Frist bedienen könne. Zum anderen wäre ihm in den Threads zu viel off-topic, zu dem er sich ebenfalls nicht äußern möchte.
    Er würde seine Energie lieber ausschließlich auf den Verlag und Black-Dog-Laden konzentrieren.

    Brachte er schlüssig und sympathisch rüber ....
    Geändert von Schninkel (15.06.2017 um 00:01 Uhr)
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  6. #31
    Irgendwie auch verständlich.

    Und auch wenn das für viele kein Ersatz sein wird, aber auf Facebook ist der Verlag ja vertreten und dort wird auch relativ regelmäßig kommunziert.

    zu Druillet: Oja, da würde ich auch sehr gerne mehr sehen. Bin aber der Meinung, man kann die Bände sehr wohl gut lesen, vor allem Delirius war ein wunderbar skuriller Abenteuer Band. Der erste war da noch etwas...kruder... Optisch sind die Teile jedenfalls definitiv eine Wucht und spielen in einer eigenen Liga.
    Ich befürchte aber, dass Druillet einfach nicht zieht bzw. sich die 2 Bände auch nicht gut verkauft haben..

    Dafür setze ich jetzt erstmal meine Hoffnung auf kommende Ausgaben von Alberto Breccia, die ja im aktuellen Katalog schon angedeutet wurden(nach Eternauta 1969).

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.040
    Druillet ist ohne Drogenkonsum schwer erträglich und mit wird es auch nicht besser. Grafisch wer es mag sonst unleserlich. Da ist ein GAL längst überfällig.
    Auch im Drogenrausch muss Shangri La entstanden sein, was für eine absolute sinnfreie oberk....solange sowas verlegt und produziert wird geht es allen prächtig. Für mich eine der ärgerlichsten Zeit und Geld Verschwendungen überhaupt, das getrau ich mir nicht mal zu verschenken. Sollte der Verlag freiwillig zurücknehmen und mit Schmerzensgeld den doppelten Preis zurückerstatten.
    So hat sich der Verleger doch sicherlich den Shitstorm im Forum vorgestellt?! :-)
    Kobane Calling ist wieder ein Avant Meisterwerk! Was für ein Witz, was für eine neue Entdeckung eines begnadeten Star-Autor, selten bzw. noch gar nichts besseres zu dem Schicksals Konflikt gelesen. Von der 1 bis zur letzten Seite ein Meisterwerk. Wer das nicht kauft und liest verpasst auf jeden Fall etwas ganz besonderes. So stell ich mir politische Comics vor! Die Zeichnungen schwungvoll und mit einer eleganten Leichtigkeit.
    Bitte noch viel mehr von Zerocalcare und viel weniger von dilettantischen deutschen Möchtegern intellektuell Autoren.
    Geändert von jellyman71 (19.06.2017 um 02:02 Uhr)

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.040
    Noch was zu Shangri La, da wird man natürlich auf den ersten Blick als Trondheim Fan verführt und hofft darauf das Avant einem niemals so einen Käse unterjubelt und auf diese billige Schiene fährt.
    Die Zeichnungen haben bei genaueren Betrachtung nichts mit den reduzierten, überdrehten genialen Zeichnungen eines Lewis Trondheim zu tun und mir tut es schon leid so einen Namen in Verbindung dieses...ja was ist das eigentlich??? zu bringen.
    Null witzig, null spannend, unfertige kleine Geschichtchen aneinandergereiht ohne Charme oder irgendeines Sinnes. Höhepunkt für den Autor mit Sicherheit die weibliche Schrotthändlerin, die ebensowenig berührt und interessiert. Wahrscheinlich bleibt nur die große Leidenschaft des "Künstlers " für amerikanische Schrottautos in der Wüste und Frauen die sich damit beschäftigen übrig und war die Motivation für diese Papier Verschwendung.

  9. #34
    Ich habe Band 1 der GA von Mac Coy mittlerweile gelesen und muss meine ursprünglich eher distanzierte Meinung vollständig revidieren. Inhaltlich wurden die Geschichten immer interessanter. Die Zeichnungen sind tatsächlich sehr anspruchsvoll und Vermögen uneingeschränkt zu überzeugen. Die unerträgliche Hitze in der Wüste kann man förmlich spüren. Die anderen Teile der GA werde ich mir sicher nicht entgehen lassen.
    Mac Coy ist damit (auch) für mich in die erste Liga der Westerncomics aufgerückt, wenngleich ich weiterhin Blueberry (u. natürlich Comanche) weiter vorne sehe. Von den aktuellen Western spielen aus meiner Sicht derzeit Undertaker, mit einigen Abstrichen vielleicht noch Apache Junction in derselben Liga.

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.977
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    IDie Zeichnungen sind tatsächlich sehr anspruchsvoll und Vermögen uneingeschränkt zu überzeugen. Die unerträgliche Hitze in der Wüste kann man förmlich spüren.
    Es gibt auch einen Teil, da gießt es wie aus Kübeln. Großartige Zeichnungen, das konnte selbst die Ehapa Kioskausgabe nicht verbergen.

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von Sillage Beitrag anzeigen
    Ich hätte gerne noch mehr Comics von Philippe Druillet . Bin ich einer der Wenigen die das möchten ? Oder waren die Verkaufszahlen so schlecht das es nicht weiter geht ?
    Ich gehöre auch zu einem der wenigen. Ich habe mir kürzlich in Frankreich einen Druillet-Bildband/ eine Werkschau gekauft, und man könnte heulen, wenn man sieht, wie viele Bände Lone Sloan es außer den beiden bei Avant erschienenen gibt (und bereits für die beiden Bände muss man dem Verlag ja auf Knien danken). Mehr von Druillet ist einer meiner dringendsten Wünsche. Ein Haufen dieser Fantasymumpfzeichner heutzutage sollten sich mal eine gewaltige Scheibe von diesem Visionär abschneiden.

    Gal steht allerdings auch noch auf meiner Wunschliste. Und ich hoffe sehr, dass Avant mit Crepax weitermacht. Der ist ja auch schwer genial.

    Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

  12. #37
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Es gibt auch einen Teil, da gießt es wie aus Kübeln. Großartige Zeichnungen, das konnte selbst die Ehapa Kioskausgabe nicht verbergen.
    Das steigert die Vorfreude auf die folgenden Bände! Schade nur, dass die GA 2 noch nicht angekündigt ist. 😢

  13. #38
    Zitat von Borusse:
    Es gibt auch einen Teil, da gießt es wie aus Kübeln.
    Kann es sein, dass du da was verwechselt?
    Die berühmte Regen-Szene ist doch aus Manos Kelly 1.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.977
    Zitat Zitat von felix da cat Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass du da was verwechselt?
    Die berühmte Regen-Szene ist doch aus Manos Kelly 1.
    Nee, das war definitiv einer aus der Reihe die Grossen Western von Ehapa. In meiner Erinnerung einer der Bände im 30er Bereich. Kann nicht nachgucken, denn aufgrund Ankündigung der GA habe ich meine Alben vertickt.

  15. #40
    Ah ja, Danke, ich dachte an die berühmte Szene aus MK1 - hab jetzt nochmal geguckt: Comicseiten 15/16. Fand ich auch spektakulär.
    Den späteren MacCoy habe ich nie gelesen.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.809
    MK1? Das marmorne Kreuz oder was?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  17. #42
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.395
    Manos Kelly !

  18. #43
    Zitat Zitat von Vola :DuDe: Beitrag anzeigen
    Und auch wenn das für viele kein Ersatz sein wird, aber auf Facebook ist der Verlag ja vertreten und dort wird auch relativ regelmäßig kommunziert.
    Nein, ist für mich kein Ersatz.

    Ich möchte wissen, wieviel die ganzen Firmen dafür abgreifen, dass sie als einzige Kommunikationsplattform nur noch Facebook zulassen. Mich kotzt das echt an und macht mir hiermit den AVANT-Verlag auf einen Schlag ein ganzes Stück unsympathischer!

  19. #44
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.395
    Der Verlag hat doch eine eigene Webseite und dort kann man auch Kontakt aufnehmen, und mit Hannes konnte man immer gut reden, ich habe sehr oft mit ihm gesprochen, als ich noch Black Dog Kunde war.

    http://www.avant-verlag.de/

  20. #45
    Es geht ja auch um Austausch - und wenn es ein Fachforum gibt, warum dann die Datenkrake Facebook?

  21. #46
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.797
    Weil es hip ist und jeder ein FB-Konto hat... (mich mal ausgenommen )

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.977
    Zitat Zitat von CO-MIChel Beitrag anzeigen
    Es geht ja auch um Austausch - und wenn es ein Fachforum gibt, warum dann die Datenkrake Facebook?
    Tatsächlich rate ich auch allen Kunden zu Facebook Aktivitäten (die bekommen übrigens nichts dafür), einfach weil es da immer noch die meisten Antworten gibt, am schnellsten Interesse da ist. Ich selber habe allerdings auch aus den von dir genannten Kunden keine Aktivität.

  23. #48
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.395
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Weil es hip ist und jeder ein FB-Konto hat... (mich mal ausgenommen )

    C_R
    Fratzenbuch kommt mir nicht in die Tüte. Google-Account auch nicht, ebenso WhatsDings, Finstagram etc.; brauche ich nicht. Und die Scheiß-Schaltflächen auf jeder Webseite kann man mit Hilfe von Ad-Block auch wegkriegen. Ich kann nicht verstehen, warum ich ein Update bei Avira oder Wisecare auf irgendeiner Plattform mitteilen soll.

  24. #49
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Tatsächlich rate ich auch allen Kunden zu Facebook Aktivitäten (die bekommen übrigens nichts dafür)...
    Man kann ja als Nicht-FB-Restrierter noch nicht mal lesen - und Registrierung heisst, sich zur Akzeptanz der unakzeptablen AGB nötigen zu lassen.
    Und ich lass mich nicht nötigen!

  25. #50
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.218
    Genau! Immer dieses neumodisches Zeug! Zum kommunizieren gibt es Briefe (und wenn es ganz dringend sein soll, das Telegramm).

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.