Seite 65 von 68 ErsteErste ... 155556575859606162636465666768 LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.625 von 1690

Thema: Spirou und Fantasio

  1. #1601
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    495
    Die Leseprobe gefällt mir gut, ich würde den flämischen Spirou kaufen. Egal in welcher Erscheinungsform. Gerne ohne Druckfehler.

    Die locker bis flockigen Zeichnungen gefallen mir sehr, da können noch so viele Rabauken "Kauka!" rufen

  2. #1602
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    470
    Was meint ihr denn mit flämischem Spirou? Muss ich mal ganz blöd fragen...

    Gesendet von meinem BlackBerry | Priv mit Tapatalk

  3. #1603
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.015
    Die für Belgien und Holland vorgesehenen Ausgaben französischer Alben in flämischer / niederländischer Sprache. Die kann man als Deutscher nach einer kurzen Zeit erstaunlich gut lesen.
    So was, wie die hier angekündigten Spin-Offs:
    http://www.stripspeciaalzaak.be/StripFacts-1705.php
    Geändert von Raro (21.06.2017 um 12:13 Uhr)

  4. #1604
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.590
    die Marke "Spirou" verwässert meiner bescheidenen Meinung nach zusehends. Aber da das Kind eh schon in den Brunnen gefallen ist, kann man diesen Band dann auch noch veröffentlichen.

  5. #1605
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    389
    Das kommt natürlich darauf an, wie Du die Marke Spirou verstehst: als Lieferant durchgängig hochwertiger Comics im Stil und Sinne von Franquin? Dann sicherlich. Wobei die Verwässerung dann natürlich schon lange läuft.

    Der Herausgeber sieht das sicherlich anders, Spirou ist da halt zur Dachmarke geworden, die verschiedene Geschmäcker bedienen kann.
    Kann man gut finden oder nicht.
    Kauf einfach das, was Dir gefällt.
    Und das andere nicht.
    "Was alles Kunst ist!" W.W. Möhring als Kommissar Falke im Tatort

  6. #1606
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.160
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von M.Hulot Beitrag anzeigen
    Was meint ihr denn mit flämischem Spirou? Muss ich mal ganz blöd fragen...
    Mit "flämischem Spirou" ist m.E. aber nur die neue Reihe "Robbedoes Special" gemeint, die eben bislang nur auf Flämisch erscheint, nicht auf Französisch! Eine Reihe speziell für den flämisch-niederländischen Markt, konzipiert unter der Ägide des flämischen Vertriebs von Dupuis, Ballon Media, und umgesetzt vom Autorenteam Cambré und Legendre, die auch schon für den in Flandern extrem erfolgreichen "Suske und Wiske"-Spin-Off "Amoras" verantwortlich zeichnen (der allerdings deutlich erwachsener zu sein scheint als ihr Spirou).

  7. #1607
    Wer sich den "Flämischen Spirou" zulegen will. Hier mein Tipp:
    Bei -Akim Stripwinkel--Versendet nach Deutschland, super Verpackt und innerhalb drei Tagen da.
    Und gute Internetseite alle Comics mit Abbildungen.

    Habe dort meine limitierte Ausgabe geholt.

  8. #1608
    Mitglied Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    331
    Der flämische Spirou erinnert mich irgendwie sehr unangenehm an die Knax-Sparkassen-Comics.

  9. #1609
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.160
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von John Helena Beitrag anzeigen
    Wer sich den "Flämischen Spirou" zulegen will. Hier mein Tipp:
    Bei -Akim Stripwinkel--Versendet nach Deutschland, super Verpackt und innerhalb drei Tagen da.
    Mit niederländischen Versandkosten (um die 11 Euro für ein Päckchen, wenn ich's richtig in Erinnerung habe) oder günstiger?

  10. #1610
    Nein ich habe 7 Euro als Versichertes Paket bezahlt.
    Aber für die limitierte Ausgabe war es das mir Wert.

  11. #1611
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.976
    Noch nichts zu dem exzellenten Frank Pé und Zidrou Band?

    So richtig kann ich das Werk nicht einnorden, es ist nach einmaligem Lesen zu früh.
    Ich bin sehr beeindruckt, allein graphisch eines der herausragensten Spirou Alben. Dazu diese melancholisch, verträumte, aber auch hoffnungsfrohe Stimmung die über dem Album schwebt. Als i-Tüpfelchen Reminiszenzen an Spirou Altmeister, allen voran André Franquin, von dem so einige Schöpfungen hier auftauchen, aber auch andere Kollegen sind vertreten.

    Für mich das schönste Album überhaupt, es zeigt mir wieder, dass eine Figur wie Spirou tatsächlich funktioniert, wenn die passenden Kreativen sich finden.

    Ich würde hier gerne weitere Meinungen und Interpretationen über das Werk lesen, abseits von leidigen und müden SC/HC Diskussionen oder welche Papiersorte besser ist.

  12. #1612
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.590
    In HC hätte es mir besser gefallen...
    Spaß beiseite: ich habe den Band noch nicht, aber jetzt hast du mich neugierig gemacht!

  13. #1613
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.083
    Blog-Einträge
    2
    Ist der auf Hochglanzpapier, oder gestrichen mit Mattlack? Du hast ja Recht, der ewige Kreislauf HC vs SC ist ätzend, aber die Druckqualität, das Druckbild, die Farbtiefe etc. Das sind "wichtige" Punkte und solche Fragen gehören in ein Nerdforum... leider werden diese fast immer von Mitdiskutanten beantwortet und nicht von offizieller Seite. Deshalb gibt es die endlosen Beiträge mit wenig oder gar keinem Inhalt. Bei den meisten wird das Album sowie zwecks Vervollständigung der Sammlung ins Regal wandern und dabei sicher auch gelesen.
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)

    "Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser-Tor. All diese Momente werden verloren sein... in der Zeit, so wie... Tränen im Regen." (Roy Batty)

  14. #1614
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.976
    Eigentlich wollte ich nicht, warum kann ich nicht stark sein.... arghhh...

    Ich finde zur Zeit leben wir im Schlaraffenland für Comics. Das der eine oder andere mit der Papierwahl nicht immer zufrieden ist gestehe ich jedem zu, nur werden wir da nie auf einen Nenner kommen.
    Nichts gegen Diskussionen, aber ich finde es toller wenn wir über Inhalte diskutieren, ob Spirou cooler ist als Tim, das Schnüffelschwein geiler als das Marsupilami, Batman besser als Spiderman etc. Das geht mir etwas ab, ist bei den US Kollegen etwas interessanter. Leider.

  15. #1615
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.160
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Nichts gegen Diskussionen, aber ich finde es toller wenn wir über Inhalte diskutieren, ob Spirou cooler ist als Tim, das Schnüffelschwein geiler als das Marsupilami, Batman besser als Spiderman etc. Das geht mir etwas ab, ist bei den US Kollegen etwas interessanter. Leider.
    Vermutlich wird in allen Comicforen der Welt über den Inhalt von Comics diskutiert. Nur nicht in Deutschland, denn Deutschland ist bekanntlich das Land der Sammler. Das CF wird leider immer mehr zu einem Pendant eines Forums für Briefmarkensammler.

    Um deine Fragen zu beantworten: Natürlich ist Spirou cooler als Tim (der alte Spießer mit seinen Knickerbockern), das Marsupilami zwar geiler als das Schnüffelschwein, aber letzteres wird trotzdem unterschätzt, und Batman ist immer besser als Spider-Man, außer wenn Christopher Nolan Regie führt .

    Eine kleine Kritik von mir zum "Licht von Borneo" gibt's in meinem Blog (s. Signatur).

  16. #1616
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.976
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Eine kleine Kritik von mir zum "Licht von Borneo" gibt's in meinem Blog (s. Signatur).
    Ja, ein wunderbarer Band, auch wie sich zum Ende der Kreis schließt. Spirou auf dem Höhepunkt.

    Und ja, das Schnüffelschwein ist unterschätzt, ähnlich wie die Schweine im Tal der Verbannten.

  17. #1617
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.590
    Jetzt wo das Marsupilami wieder da ist, steht der Rückkehr des Schnüffelschweins doch nix mehr im Wege, oder?

  18. #1618
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.976
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Jetzt wo das Marsupilami wieder da ist, steht der Rückkehr des Schnüffelschweins doch nix mehr im Wege, oder?
    Ich wäre dabei, hätte auch nix gegen Luna und ihren Papa.

  19. #1619
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.721
    Was ein Wunder, Das Licht von Borneo im tadellosen Zustand angekommen. Hatte noch nie ein so unberührtes SC in Händen.
    Freu mich auf Frank Pe und Zidrou (Der Szenarien Gott) wird sowieso gelesen. Gebt mir 24 Monate!

  20. #1620
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.590
    24 Monate? Um den Spirou zu lesen? Wow....du liest schnell

  21. #1621
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    778
    Ich finde den Borneo Band großartig! Tolle Geschichte und wunderschöne Zeichnungen, mit interssanten Details. Die Polizei auf den Straßen, der Zaun um Spirous Haus die Preisschilder an seinen neuen Gartenwerkzeugen...

  22. #1622
    Mitglied Avatar von TigerRider
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    nördlich von Trier
    Beiträge
    2.764
    Blog-Einträge
    4
    "Das Licht von Borneo" hat mir ausgesprochen gut gefallen. Als bekennender Frank Pé-Fan war ich gespannt. Zunächst wurde mir das beim Lesen allerdings etwas zum Verhängnis, da mich das vermeintliche, andauernde Wiedererkennen von Broussaille (Jonas) in Spirou einbremste. Als das überwunden war, fiel es mir leichter, mich dem Erzählfluss zu widmen. Wie oben bereits jemand andeutete, wird auch mir das wiederholte Lesen wohl neue Eindrücke bringen.

    Und trotz aller, ich sag mal: "typischer Frank-Pé-Lastigkeit", ist m.E. ein toller SPIROU daraus geworden.
    Gruß
    Jens

    zuletzt gelesen:

    CARTHAGO 5 (Story) 8/10 Zeichnung 8/10 = 8/10
    SPIROU Spez. "Das Licht von Borneo" Story 10/10 Zeichnung 10/10 = 10/10
    alle SCs "Theodor Pussel" Story 8/10 Zeichnung 7/10 = 7.5/10 Ist auch nach ein paar Jahren im Regal echt mal wieder lesenswert
    "Fünf Tage Sith" in: STAR WARS 120 (Panini) Story 10/10 Zeichnung 9/10 = 9.5/10


  23. #1623
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.721
    Hätte ich mal besser nicht gelesen. Ich finde da hat gar nichts gepasst und für eine Zidrou Beteiligung sehr schmerzhaft. Der "Vorspann" machte Hoffnung auf eine exzellente Abenteuergeschichte und wurde zu einem der grössten zwanghaft zusammengeschusterten "Modernisierung" von Spirou. Dazu braucht man unbedingt eine aufgedrehte hysterische Redakteurin, einen auf obercool getrimmmten Spirou der totakl hipp mit seiner Brille rüberkommt und den trotteligen Fantasio der optisch völlig aus dem Rahmen fällt zurechtweisst. Warum eigentlich? Seine Reportagen Idee wäre wesentlich interessanter gewesen als die Frank Pe Eigenwerbung, seiner in der Tat grossartigen Tier Zeichenkunst im realen Leben. Spirou möchte man am liebsten auf die Schnauze hauen, wenn er pseudo Cool Fantasio kalt von der Seite anlabert und wie ein Depp hinstellt und dieser sich noch wie ein enttäuschter Liebhaber gebärdet, der gerade vom Super Typ eine gelangweilte Abfuhr kassiert hat . Dazu noch schnell ein poetischer Zirkusdirektor mit einer kurz angerissenen Vater Tochter Problematik und ein Affe der nicht nur Künstler ist, sondern auch noch hochkomplexe Mosaike anlegen kann. Nur eines kann er nicht richtig: Klettern. Das beherrschen dafür irgendwelche fetten schmierigen Ganoven.
    Dazu kommen im ersten Drittel noch ein paar schwulen Anspielungen der 2 Titelhelden und der Graf darf ein Fantasy Gefährt spazieren fahren. Diese Nebenstory Pilze) hätte ebenfalls mehr potenzial als die Frank Pe Eigenwerbung gehabt. Was ist eigentlich in die meisten Autoren gefahren??? Reicht es nicht mehr zu einer vernünftigen Abenteuerstory? brauchen wir nach der Billion persönliche Lebensstorys aller Idioten die ein Schuss da draussen haben jetzt auch noch in Spirou den ganzen Psycho Krampf? Haben da nicht die mit vollen Segeln untergegangenen Grafik Novels gereicht mit Ihren ganzen schweren Kindheits Verarbeitungsstorys und gestörtem sexualverhalten?
    Ja Frank Pe kann Tiere, warum zum Henker schickt er nicht alle nach Borneo und die Helden suchen Bine, die dann Erwachsen vor Ort Ihres Verschwindens interessante Dinge erlebt. lass die anderen über alle crazy People und Ihre Grosstadt Macken erzählen, in Spirou brauchen wir das nicht. Wenn wir die schönen Tiergemälde sehen wolle bring einen Katalog oder wir googlen die Bilder, aber mach uns nicht zu Affen.
    Fazit: 1. Ein durcheinander hoch zehn
    2.alles versucht reinzupacken ohne Herz und Seele und diese schon gar nicht beim Leser berührt
    3. Weniger ist mehr
    4. Toller Vorspann danach völlig die Kontrolle und Faden verloren

  24. #1624
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.976
    Interessant wie verschieden Geschmäcker sind.

    Ich sehe z.B. keine homosexuellen Anspielungen, sondern eher eine Reminiszenz an vergangene Zeiten. Spirou und Fantasio haben oft gestritten, denk nur an die Geschichte mit den Fertighäusern.
    Ich verstehe es so, dass der Affe stirbt und damit Bine ihr Leben wiedergibt. Sein Werk kann nur sie vervollständigen, aber dazu muss sie bereit sein, sein Opfer ist praktisch der Katalysator, auch für die anderen Protagonisten.
    Pé und Zidrou haben das wunderbar umgesetzt, den Schmerz, die Oberflächlichkeit unserer Welt, Freundschaft, alles in einer Geschichte die noch dazu eine Verbeugung an die Vorgänger ist.

  25. #1625
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.189
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Schwule erkennen sehr viel besser, ob jemand anderes schwul ist. Dabei schießen sie auch mal übers Ziel hinaus (da ist der Wunsch auch mal Vater des Gedankens).
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Ich sehe z.B. keine homosexuellen Anspielungen
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Dazu kommen im ersten Drittel noch ein paar schwulen Anspielungen der 2 Titelhelden

Seite 65 von 68 ErsteErste ... 155556575859606162636465666768 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •