User Tag List

Seite 27 von 27 ErsteErste ... 1718192021222324252627
Ergebnis 651 bis 665 von 665

Thema: Horrorschocker

  1. #651
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.925
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77
    Die Misstände in der deutsche Fleischindustrie sind derzeit überall Thema. Weissblech hat das Problem schon im Mai 2017 angeprangert:
    https://weissblechcomics.com/image/960/hs4625.jpg
    Bitte beachtet meinen Verkaufsthread.

  2. #652
    Mitglied Avatar von Grinsekater
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    205
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ohne Quatsch jetzt, ich habe die Geschichte gestern durch Zufall mal wieder gelesen und mir genau dasselbe gedacht.
    Vielleicht gehen dem einen oder anderen nun endlich mal die Augen auf?
    Die Hoffnung stirbt zuletzt...
    Geändert von Grinsekater (22.06.2020 um 10:39 Uhr)

  3. #653
    Mitglied Avatar von stuntman mike
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Kreis Viersen
    Beiträge
    209
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zufälligerweise bin ich gestern beim Durchblättern auch wieder auf die Geschichte gestoßen; dabei habe ich in der Titelstory nur nach einer Zeichenvorlage für eine Schlange gesucht. Vielleicht sollte man Fleischfabrik! einmal für die nächste Gesprächsrunde bei Markus Lanz, etc. zur Redaktion ein schicken.

  4. #654
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es wird ja immer mal wieder die Frage aufgeworfen, was dem Leser so gefällt, weswegen ich mich dieser Frage nochmal widmen möchte, obwohl ich sowieso nahezu alles aus dem Hause Weissblech lese, ich also nicht als Leser "gewonnen" werden muss. Ich schätze die Mischung aus Alltagshorror, Historischem, Abenteuer und Fantasy. Habe gerade wieder "Das Reich des Dämonen" aus HS #13 und "Die Hexenkönigin von Uruk" gelesen. Herrliches Zeug. Was mir meistens nicht so gefällt sind diese Subkulturgeschichten, wie z.B. "Das hammerharte Horrorkind" aus #52, das ist mir auch zuviel Gore.
    Diese Geschichten mit wahrem Kern in den letzten Heften fand ich gut, "Die Prinzessin von Tissul" war klasse, mit dem sowjetischen Setting.
    Überhaupt finde ich die Geschichten im historischen Setting meistens am besten. Das Mittelalter wurde in Comics ja schon rauf und runter behandelt. Bei Weissblech gab es aber auch immer mal wieder Geschichten in unverbrauchten Settings, z.B. im 30jährigen Krieg oder auch im alten Babylon. Die fand ich immer klasse.
    Vielleicht würde es sich lohnen auch andere historische Epochen zu behandeln, die sonst nicht soviel Aufmerksamkeit bekommen, so wie es der Herr Andrade im Videospiel "Heidelberg 1693" macht?
    Man könnte z.B. der Frage nachgehen wie Friedrich II im siebenjährigen Krieg bestehen konnte, eine Geschichte im Bauernkrieg, im Setting des Kaiserreichs (entsprechende Bärte wurden ja schon in Zombie Terror gezeichnet) oder auch in der Weimarer Republik ansiedeln.
    Es gibt noch haufenweise historische Phasen und Ereignisse, die im Comic und auch im Horrorbereich überhaupt nicht oder kaum bearbeitet wurden. Ich fände es klasse, wenn Weissblech diese Nische besetzen würde, wobei ich nicht beurteilen kann, inwieweit ich die Meinung des Mainstreams vertrete und wie wirtschaftlich das wäre. Probieren könnte man es ja vielleicht mal.

  5. #655
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.414
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich sags mal so: Auch wenn aktuell nicht ganz so viel in diese Richtung in Arbeit ist, es werden definitiv noch mehr Stoffe in der Richtung behandelt werden!
    In #57 wird es wieder etwas aus dem Mittelalter geben, und zwar vom Ende des Deutschen Ordensreiches. Unverbrauchte Settings hab ich aber auch noch viele im Kopf.
    Das Ganze stellt natürlich immer recht hohe Anforderungen an die Recherche ...

  6. #656
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das hört sich gut an, freu ich mich drauf.

  7. #657
    Mitglied Avatar von stuntman mike
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Kreis Viersen
    Beiträge
    209
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Hobbes13 Beitrag anzeigen
    Es wird ja immer mal wieder die Frage aufgeworfen, was dem Leser so gefällt, weswegen ich mich dieser Frage nochmal widmen möchte, obwohl ich sowieso nahezu alles aus dem Hause Weissblech lese, ich also nicht als Leser "gewonnen" werden muss. Ich schätze die Mischung aus Alltagshorror, Historischem, Abenteuer und Fantasy. Habe gerade wieder "Das Reich des Dämonen" aus HS #13 und "Die Hexenkönigin von Uruk" gelesen. Herrliches Zeug. Was mir meistens nicht so gefällt sind diese Subkulturgeschichten, wie z.B. "Das hammerharte Horrorkind" aus #52, das ist mir auch zuviel Gore.
    Diese Geschichten mit wahrem Kern in den letzten Heften fand ich gut, "Die Prinzessin von Tissul" war klasse, mit dem sowjetischen Setting.
    Überhaupt finde ich die Geschichten im historischen Setting meistens am besten. Das Mittelalter wurde in Comics ja schon rauf und runter behandelt. Bei Weissblech gab es aber auch immer mal wieder Geschichten in unverbrauchten Settings, z.B. im 30jährigen Krieg oder auch im alten Babylon. Die fand ich immer klasse.
    Vielleicht würde es sich lohnen auch andere historische Epochen zu behandeln, die sonst nicht soviel Aufmerksamkeit bekommen, so wie es der Herr Andrade im Videospiel "Heidelberg 1693" macht?
    Man könnte z.B. der Frage nachgehen wie Friedrich II im siebenjährigen Krieg bestehen konnte, eine Geschichte im Bauernkrieg, im Setting des Kaiserreichs (entsprechende Bärte wurden ja schon in Zombie Terror gezeichnet) oder auch in der Weimarer Republik ansiedeln.
    Es gibt noch haufenweise historische Phasen und Ereignisse, die im Comic und auch im Horrorbereich überhaupt nicht oder kaum bearbeitet wurden. Ich fände es klasse, wenn Weissblech diese Nische besetzen würde, wobei ich nicht beurteilen kann, inwieweit ich die Meinung des Mainstreams vertrete und wie wirtschaftlich das wäre. Probieren könnte man es ja vielleicht mal.


    Mal etwas unpopulärere historische Stoffe, wie z.B. den Siebenjährigen Krieg aufzugreifen, fände ich auch reizvoll - nur bitte nicht mit der Lösung Zombiesoldaten, das wäre doch arg ausgeleiert. "Das hammerharte Horrorkind" muss ich was in Schutz nehmen, den mir gefällt die überzeichnete Polemik, mit der das jugendliche Smartphonevolk da sein Fett weg bekommt. Ist von der Wirklichkeit gar nicht so weit weg. Ansonsten: Mainstream?? Bildet Weissblech diese Sparte ab? Wäre mir neu. Die Sachen sind ungefähr so Mainstream, wie einen Eierkuchen noch als Eierkuchen zu bezeichnen und nicht als Pancake.


    Anderes Thema: Wie geht es mit dem Saurierausmalbuch voran? Okay, das ist ungefähr das mainstreamigste was ich da ausmachen kann.
    Geändert von stuntman mike (07.07.2020 um 13:20 Uhr)

  8. #658
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mainstream ist sicher die falsche Wortwahl. Ersetzen wir das mal mit "Mehrheit der Weissblech-Leser".

  9. #659
    Mitglied Avatar von Grinsekater
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    205
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nach dem gestern schon HS #57 angekommen ist, habe ich es eben gelesen.
    Nach meinem Geschmack ist das Heft rundum gelungen.
    Drei vom Niveau her nahezu gleichwertige Geschichten mit tollen Zeichnungen.

  10. #660
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.419
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab mich sehr über die "Rückkehr" von Michael Musal gefreut, einem vielseitigen Comiczeichner aus meiner Nachbarschaft, von dem ich lange nichts mehr gehört hab
    Gruß Derma

  11. #661
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.925
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77
    Es gibt schon ein neues Heft? Ohne Ankündigung auf der Website?
    Bitte beachtet meinen Verkaufsthread.

  12. #662
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    23744 Langenhagen
    Beiträge
    1.414
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Abos sind schon im Versand, der offizielle EVT ist aber erst der 5.8.

    Die Hefte müssen auch erstmal überall ankommen ;-)

    Es ist nicht mehr so, dass wir den kompletten Versand an einem Tag machen können.

  13. #663
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.925
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    77
    Ich hab mich ja gar nicht beschwert
    War nur verwundert, dass nicht mal hier eine Vorankündigung zum neuen Heft stand - obwohl gerade erst Captain Berlin 11 angekündgt wurde.
    Bitte beachtet meinen Verkaufsthread.

  14. #664
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.419
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab das Heft schon in unserem Hauptbahnhof bekommen am Donnerstag, da freu ich mich über deren eigenmächtiges Vorziehen des EVT
    Gruß Derma

  15. #665
    Mitglied Avatar von theverybigh
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Hier! Dort! Nein, da!
    Beiträge
    637
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Levin Kurio Beitrag anzeigen
    Es ist nicht mehr so, dass wir den kompletten Versand an einem Tag machen können.
    Ich hoffe doch sehr, dass das für Menge der zu verschickenden Hefte und nicht für den abnehmen Elan des Weissblech Teams spricht.

    Zum Heft kann ich sagen, dass DER GESANDTE DES TEUFELS hätte für mich gerne noch ein paar Seiten länger seien können. Aber es ist ja eh nicht möglich, es allen immer recht zu machen. Also macht einfach weiter wie bisher, mal längere, mal kürzere Geschichten.

Seite 27 von 27 ErsteErste ... 1718192021222324252627

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •