User Tag List

Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 221
  1. #51
    Mowgli
    Gast
    Zitat Zitat von Poldi2010 Beitrag anzeigen
    Disney hätte ja auch jahrelange die Gelegenheit gehabt das bei den DVD Versionen auch so zu hand haben, haben sie auch nie gemacht.
    Das haben sie in anderen Ländern aber auch nie gemacht.

    Es wird wahrscheinlich Länder geben in denen das eben einfach so üblich ist das man das so macht, aber in Deutschland ist das ja eher nicht der Fall.
    Naja, abgesehen von Pocahontas (der ja noch nichtmal draußen ist), wird das in den Ländern, "in denen das so üblich ist", die dritte Veröffentlichung nach diesem Schema sein.


    Klar haben sie es nun eilig, erstens haben sie es ja schon schleifen lassen in den letzten Jahren die alten Filme auch auf Blu-Ray zu bringen
    So kann man das nicht sagen. Disney wollte einfach nicht denselben Fehler wie damals bei der DVD wiederholen, wo fast alle Filme innerhalb kürzester Zeit, in teilweise grottiger Qualität, veröffentlicht wurden. Das war auch der Grund für die Einführung der Platinum Edition.

    und wahrscheinlich haben sie Angst das sie vom nachfolger der Blu-Ray überholt werden bevor sie mindestens einmal mit allen Filmen durch sind :-)
    Fast. Ein Nachfolger der Blu-ray ist eher unwahrscheinlich- allerdings fallen die Preise stetig und Video on Demand ist auf dem Vormarsch. Natürlich will man die Meisterwerke auf Blu-ray durch haben, solange sich das noch lohnt.

  2. #52
    Mitglied Avatar von Hoyrica
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    2.051
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Einmal ist immer das erste Mal!
    Die Begründung "Das war bisher immer so" ist ein ziemlich schwaches Argument...

  3. #53
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.740
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eine Veröffentlichung des Films "Bernard und Bianca" auf Blu-ray Disc steht momentan noch nicht fest. Viele Grüße, dein Disney Deutschland Team

  4. #54
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  5. #55
    Mowgli
    Gast
    Das hat nix zu sagen. Die Ankündigung von Bernard und Bianca ist nicht überraschend, weil alle Filme, die Disney Deutschland mittlerweile angekündigt hat schon Wochen vorher für den Nahen Osten bestätigt worden sind- zuzüglich Bernard und Bianca.
    Wenn Disney Deutschland jetzt schreibt, dass eine Veröffentlichung nicht geplant sei, liegt das nur daran, dass sie noch nicht wissen, dass sie ihn demnächst veröffentlichen werden.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Clown
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    767
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Naja, wenigstens wissen wir, dass es in den USA vö wird, dann müssen wir halt 1/2 Jahr länger warten. B&B ist der einzige Film, wo ich die Fortsetzung mitkaufen würde auch als Doppeldisc - auch wenn mir einzelne lieber wären.

  7. #57
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dass "B&B" hier auch erscheinen wird, ist logisch, aber ich würde die zeitige Veröffentlichung der halbjährigen Warterei vorziehen.
    Auch ich sortiere meine Disneys chronologisch, aber bei "B&B" würde ich tatsächlich eine Ausnahme machen, zumal mir beide Filme und das bisherige Cover sehr gut gefallen.

  8. #58
    Mowgli
    Gast
    Ich glaube aber nicht, dass wir ein halbes Jahr länger warten müssen, sondern, dass Disney Deutschland bezüglich B&B2 einfach noch keine Instruktionen vom Mutterkonzern bekommen hat.

  9. #59
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.740
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mowgli Beitrag anzeigen
    Ich glaube aber nicht, dass wir ein halbes Jahr länger warten müssen, sondern, dass Disney Deutschland bezüglich B&B2 einfach noch keine Instruktionen vom Mutterkonzern bekommen hat.
    Denke ich auch. Man muss zwischen den Zeilen lesen. Es ist was anderes, wenn Disney sagt "steht noch nicht fest" als "bisher nicht geplant".

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    250
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  11. #61
    Mitglied Avatar von Clopin89
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    232
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich erinnere mich daran, dass ich den Film als Kind nicht ausstehen konnte, weiß auch nicht warum. Jetzt sind ja einige Jahre vergangen und ich glaube ich sollte ihn mir mal zulegen. Schließlich gab es einige Filme, die mir als Kind nicht gefielen, heute aber schon (z.B. 101 Dalmatiner, Oliver & Co...). Und Madame Medusa müsste genau nach meinem Geschmack sein
    In Sekunden auf Hundert

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Clopin89 Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich daran, dass ich den Film als Kind nicht ausstehen konnte, weiß auch nicht warum. Jetzt sind ja einige Jahre vergangen und ich glaube ich sollte ihn mir mal zulegen. Schließlich gab es einige Filme, die mir als Kind nicht gefielen, heute aber schon (z.B. 101 Dalmatiner, Oliver & Co...). Und Madame Medusa müsste genau nach meinem Geschmack sein
    Schon allein wegen dem Nachfolger lohnt sich der Kauf. Teil 2 gehört zu den besten Disney-Sequels, nein, es ist das beste Sequel. Eine Steigerung sondergleichen. Mehr Spannung, mehr Abenteuer, atemberaubende Szenen und Ideen, sehr unterhaltsam und ein unverbrauchtes Disney-Setting. Was will man mehr.

    Steht außer Frage, dass der 2. Teil nicht nur den Ersten übertrifft, sondern auch zu den besten Disney Animations-Abenteuerfilmen gehört.

  13. #63
    Mitglied Avatar von Hoyrica
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    2.051
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Steht außer Frage, dass der 2. Teil nicht nur den Ersten übertrifft, sondern auch zu den besten Disney Animations-Abenteuerfilmen gehört.
    Ähm... Doch?

  14. #64
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde den ersten Teil auch um Längen besser, als den zweiten.
    Und ist auch in meinen Top10!

  15. #65
    Mitglied Avatar von Sir Donnerbold
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    3.010
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Hoyrica Beitrag anzeigen
    Ähm... Doch?
    Naja, so viele animierte Disney-Abenteuerfilme gibt's auch wieder nicht. "Aladdin", "Tarzan", "Atlantis" und dann noch die jeweiligen DTV-Sequels. Bei der Konkurrenz kann Teil 2 schnell zur Speerspitze der Disney-Abenteuer aufschließen.

    Aber mir gefällt die Fortsetzung auch wesentlich besser als das meiner Ansicht nach langatmige und farblich so mausgraue Original.

  16. #66
    Mitglied Avatar von Hoyrica
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    2.051
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also, da gefallen mir (fast) alle von Sir Donnerbold aufgezählten Alternativen besser als das Känguruland... (by the way der infantilste aller deutschen Disneytitel!).
    Mir ist dieses "Kleiner tierliebender blonder Junge rettet Australien (= die Adlerbabys) vor dem bösen, BÖÖÖHÖHÖÖSEN Wilderer" schon damals im Kino mächtig auf'n Keks gegangen.
    Man kann also auch da verschiedener Ansicht sein, somit ist keine Rede von "steht außer Frage"...

  17. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    edit

    Daher erspare ich mir einmal eine ausführliche Meinung dazu und hinterlass einfach Nostalgia Critic und Nostalgia Chick, welche den Titel mehrmals - auch begründet - erwähnt haben, wieso er zu den besten DSequels gehört.
    Geändert von Zak (24.02.2012 um 08:31 Uhr)

  18. #68
    Mitglied Avatar von Sir Donnerbold
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    3.010
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Hoyrica Beitrag anzeigen
    Also, da gefallen mir (fast) alle von Sir Donnerbold aufgezählten Alternativen besser als das Känguruland...
    Auch die DTVs? Die waren nämlich mein Trick zum Glück in der Aufzählung. Als wenn ich Aladdin und Tarzan über das Känguruland stellen würde.

  19. #69
    Mitglied Avatar von Hoyrica
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    2.051
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Sir Donnerbold Beitrag anzeigen
    Auch die DTVs? Die waren nämlich mein Trick zum Glück in der Aufzählung. Als wenn ich Aladdin und Tarzan über das Känguruland stellen würde.
    Ach nee, die habe ich geflissentlich überlesen...

  20. #70
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    edit

    Daher erspare ich mir einmal eine ausführliche Meinung dazu und hinterlass einfach Nostalgia Critic und Nostalgia Chick, welche den Titel mehrmals - auch begründet - erwähnt haben, wieso er zu den besten DSequels gehört.
    Eine kurze Frage: bildest du dir deine persönliche (Film-)Meinung nur nach diesem Nostalgia Critic und Nostalgia Chick?
    Ist nicht böse gemeint(!), kannst du ja gerne tun, aber du verweist Leute, die anderer Meinung sind, stets daraufhin, dass Nostalgia Critic/Chick aber was anderes behauptet.
    Es kann doch jeder meinen und denken, was er will...
    Als wenn es dazu irgendwelche angeblichen Beweise geben müsste...

    Ich persönlich sehe "B&B2" auch nicht als besten Abenteuerfilm Disneys an, aber doch schon als eines der besseren Fortsetzungen. Dass es sich um ein eigenständiges Meisterwerk hat, hat der Film sich auf jeden Fall verdient, was die DTV-Fortsetzungen in der Regel nicht von sich behaupten können.^^
    Geändert von ecilA (24.02.2012 um 14:44 Uhr)

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von ecilA Beitrag anzeigen
    Eine kurze Frage: bildest du dir deine persönliche (Film-)Meinung nur nach diesem Nostalgia Critic und Nostalgia Chick?
    Ist nicht böse gemeint(!), kannst du ja gerne tun, aber du verweist Leute, die anderer Meinung sind, stets daraufhin, dass Nostalgia Critic/Chick aber was anderes behauptet.
    Geht ums Prinzip. Down Under war eine Steigerung von 300% in Sachen Storytelling, Charakteren, Bildern und Abenteuer. Wenn man Szene für Szene mit dem Vorgänger es durcharbeitet, sieht man eben, dass mehr Talent und auch Mühe in der Fortsetzung stecken.

    Zitat Zitat von ecilA Beitrag anzeigen
    Es kann doch jeder meinen und denken, was er will...
    Als wenn es dazu irgendwelche angeblichen Beweise geben müsste...
    Mit 40 Jahren sollte man(n) schon etwas mehr als ein Ähm doch folgen. Das ist kindisch in meinen Augen (oh the irony). Finds halt schade, dass man mit Leuten hier diskutiert, die eben nur meckern, anstatt sich wehren zu können. Zudem ist der Film für eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten und war im 80/90iger Adventure Animation Genre anzusetzen.

    Zitat Zitat von ecilA Beitrag anzeigen
    Ich persönlich sehe "B&B2" auch nicht als besten Abenteuerfilm Disneys an, aber doch schon als eines der besseren Fortsetzungen. Dass es sich um ein eigenständiges Meisterwerk hat, hat der Film sich auf jeden Fall verdient, was die DTV-Fortsetzungen in der Regel nicht von sich behaupten können.^^
    Ich spreche auch von den Sequels - und da mache ich keinen Unterschied zwischen DTV oder Movie, weil an und für sich ist Toy Story 2 ja auch nur ein DTV-Sequel gewesen, welches dann im Kino veröffentlicht wurde. Und von den Sequels her ist Down Under sicher im Top Tier-Bereich unter der Kategorie Sequels + Adventure.

  22. #72
    Mitglied Avatar von Hoyrica
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Düsseldorf, Germany
    Beiträge
    2.051
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Mit 40 Jahren sollte man(n) schon etwas mehr als ein Ähm doch folgen. Das ist kindisch in meinen Augen (oh the irony). Finds halt schade, dass man mit Leuten hier diskutiert, die eben nur meckern, anstatt sich wehren zu können. Zudem ist der Film für eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten und war im 80/90iger Adventure Animation Genre anzusetzen.
    Ah, das bin dann wohl ich. Ich wüsste zwar nicht, was das mit dem Alter zu tun hat (im Übrigen bin ich noch nicht ganz 40). Ein "Steht außer Frage" zu setzen für etwas, was in den Augen einiger hier zumindest diskutabel ("Frage") ist, halte ich wiederum für etwas unreif.
    Gemeckert habe ich gar nicht und unter Ironie verstehe ich auch etwas anderes.
    Und was die Zielgruppe mit der objektiven Beurteilung von Qualität zu tun hat, weiß ich auch nicht recht.
    Sir Donnerbold hat übrigens einen der wichtigsten Vertreter des animierten Disney-Abenteuerfilms gar nicht erwähnt: Treasure Planet.
    Im Übrigen hatte ich gar nicht vor "mich zu wehren"! Da bin ich eigentlich im falschen Forum!

    PS: Was ist ein "Top Tier-Bereich"?
    Geändert von Hoyrica (24.02.2012 um 18:33 Uhr)

  23. #73
    Mitglied Avatar von Timon
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.829
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Grundidee der Story ist mir zu sehr von Teil 1 übernommen. Und auch im Detail finde finde ich den zweiten Teil nicht sonderlich eigenständig. Die Tatsache, dass die Tiere nicht befreit werden, finde ich in der Gesamtstory einfach unschön. Und auch die Musik gefällt mir im ersten Teil besser. Die Optik ist im zweiten Teil gelungener, wobei jeder Teil seinen eigenen zeitgemäßen Stil hat, den man nicht 1:1 vergleichen kann. Die Charaktere finde ich im zweiten Teil super, aber die im ersten Teil auch.

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Hoyrica Beitrag anzeigen
    Ah, das bin dann wohl ich. Ich wüsste zwar nicht, was das mit dem Alter zu tun hat (im Übrigen bin ich noch nicht ganz 40). Ein "Steht außer Frage" zu setzen für etwas, was in den Augen einiger hier zumindest diskutabel ("Frage") ist, halte ich wiederum für etwas unreif.
    Gemeckert habe ich gar nicht und unter Ironie verstehe ich auch etwas anderes.
    Dann machen wir es anders: Welche Sequels kommen an die gleiche Qualität von Down Under an bei Disney? Von Storytelling, Charakteren und der Animation.

    Zitat Zitat von Hoyrica Beitrag anzeigen
    Und was die Zielgruppe mit der objektiven Beurteilung von Qualität zu tun hat, weiß ich auch nicht recht.
    Vieles. Der Film ist zwar ein Masterpiece, aber der Fokus liegt doch bei einer bestimmten Zielgruppe. Wie du selbst schon es bestätigt hast, ist es ein Abenteuer mit einem kleinen Jungen. Andere MP sind eher mehr für ein breiteres Publikum ausgerichtet, dieser aber imo weniger.

    Zitat Zitat von Hoyrica Beitrag anzeigen
    Sir Donnerbold hat übrigens einen der wichtigsten Vertreter des animierten Disney-Abenteuerfilms gar nicht erwähnt: Treasure Planet.
    Treasure Planet hat kein Sequel.

    Zitat Zitat von Hoyrica Beitrag anzeigen
    PS: Was ist ein "Top Tier-Bereich"?
    Top Tier beschreibt quasi die besten Teile eines bestimmten Ausschussverfahrens. Wenn wir jetzt alle Sequels her nehmen, die anscheinend gut sind, könnten wir eine Top 10 Liste machen. Mich würde es nicht wundern, wenn Down Under Platz 1 oder 2 einnehmen würde bei den klassischen Animationsfilmen von Disney.

    Zitat Zitat von Timon Beitrag anzeigen
    Die Grundidee der Story ist mir zu sehr von Teil 1 übernommen. Und auch im Detail finde finde ich den zweiten Teil nicht sonderlich eigenständig. Die Tatsache, dass die Tiere nicht befreit werden, finde ich in der Gesamtstory einfach unschön. Und auch die Musik gefällt mir im ersten Teil besser. Die Optik ist im zweiten Teil gelungener, wobei jeder Teil seinen eigenen zeitgemäßen Stil hat, den man nicht 1:1 vergleichen kann. Die Charaktere finde ich im zweiten Teil super, aber die im ersten Teil auch.
    Es sind Episoden-Stories, quasi der ganz normale Alltag bei Bernard und Bianca.

  25. #75
    Mowgli
    Gast
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    edit

    Daher erspare ich mir einmal eine ausführliche Meinung dazu und hinterlass einfach Nostalgia Critic und Nostalgia Chick, welche den Titel mehrmals - auch begründet - erwähnt haben, wieso er zu den besten DSequels gehört.
    Das ist für dich dann also 'reif'? Sobald Jemand Anderer Meinung ist, versteckst du dich hinter der Beurteilung von dem Nostalgia Critic, als wäre er eine Gottheit. Das ist nicht nur -im Gegenteil- ziemlich infantil, du diskreditierst damit zugleich deine eigene Meinung, da es so wirkt, als hättest du sie einfach übernommen.

    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Geht ums Prinzip. Down Under war eine Steigerung von 300% in Sachen Storytelling, Charakteren, Bildern und Abenteuer. Wenn man Szene für Szene mit dem Vorgänger es durcharbeitet, sieht man eben, dass mehr Talent und auch Mühe in der Fortsetzung stecken.
    B&B2 bietet einen der langweiligsten Disney Bösewichte im gesamten Meisterwerke-Kanon, der im Gegensatz zu Medusa total plakativ ist. Medusa war auf einer psychologischen Ebene wesentlich grausamer und an anderen Stellen so karikiert überzeichnet, dass sie alleine den erste Film sehenswerter macht. Penny auf der anderen Seite war ebenfalls wesentlich glaubwürdiger charakterisiert als Cody. Penny war traurig über ihre Situation, wollte gerettet werden- sie hat sich so verhalten, wie sich wohl jedes Kind in ihrer Situation verhalten hätte. Cody auf der anderen Seite ist einfach nur nervig. Er lässt permanent den Helden raushängen, hat NIE Angst (wie glaubwürdig ist das denn bitte) und schafft es dadurch auch nicht, den Zuschauer emotional zu berühren. Mir war er nicht nur egal, ich hätte ihm sogar gewünscht, von einem der Krokodile gefressen zu werden.
    Dann haben wir auf der Figuren-Ebene noch die Dreiecks-Beziehung auf Telenovela-Niveau, die man so nur eingebaut hat, weil man nicht wusste, wie man Bernard und Bianca sonst noch weiter charakterisieren könnte. Man bietet auf diese Art Bernard die Möglichkeit sich zu beweisen, Bianca die Möglichkeit sich zu entscheiden und Jake ist sowieso nur Mittel zu Zweck.
    Das ist tatsächlich in etwa das, was man von RTL-Drehbuchschreibern erwartet, wenn man nicht mehr weiß, wie es weitergehen soll.

    Die Animation ist halt anders, mir persönlich gefällt der dreckige Xerox-Animationsstil des Ersten Teils besser. Und was 'Abenteuer' in der Aufzählung oben zu suchen hat, verstehe ich auch nicht ganz. Der erste Teil ist KEIN Abenteuer-Film, natürlich ist das im zweiten Teil dann eine Steigerung von 300%. Das ist ja, als würde man Schneewittchen dafür kritisieren, dass der Action-Anteil gleich 0 ist.

    Mit 40 Jahren sollte man(n) schon etwas mehr als ein Ähm doch folgen. Das ist kindisch in meinen Augen (oh the irony). Finds halt schade, dass man mit Leuten hier diskutiert, die eben nur meckern, anstatt sich wehren zu können.
    So, wie du dich wehrst, indem du trotzig auf the God of film reviewing, Mr. Nostalgia Critic, verweist? (oh the irony)... übrigens wüsste ich auch nicht, was man zu deinem Kommentar auch sonst noch sagen sollte, außer, dass es eben NICHT außer Frage steht, dass B&B2 besser ist als der Erste und zu den besten Abenteuerfilmen Disneys gehört.


    Ich spreche auch von den Sequels - und da mache ich keinen Unterschied zwischen DTV oder Movie, weil an und für sich ist Toy Story 2 ja auch nur ein DTV-Sequel gewesen, welches dann im Kino veröffentlicht wurde. Und von den Sequels her ist Down Under sicher im Top Tier-Bereich unter der Kategorie Sequels + Adventure.
    Das ist eine Milchmädchenrechnung. Die DTV-Sequels von Disney wurden von den Toon Studios oder teilweise sogar im Auftrag von firmenfremden Animationsstudios produziert. Bernard und Bianca 2 wurde -wie alle Meisterwerke- von (damals noch) Walt Disney Feature Animation produziert. Toy Story 2 wiederum wurde vom gleichen Pixar-Team hergestellt, wie der Erste- unabhängig davon, dass es eigentlich ein DTV-Film werden sollte.

    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Dann machen wir es anders: Welche Sequels kommen an die gleiche Qualität von Down Under an bei Disney? Von Storytelling, Charakteren und der Animation.
    Darf ich dich an deine eigentliche Aussage erinnern? "Steht außer Frage, dass der 2. Teil nicht nur den Ersten übertrifft, sondern auch zu den besten Disney Animations-Abenteuerfilmen gehört."

    Was hat das jetzt mit deiner Frage oben zu tun? Bessere Abenteuer-Filme gibt es im Meisterwerke-Kanon und warum Teil 1 meiner Meinung nach besser ist als die Fortsetzung habe ich bereits dargelegt. Dass die Cheapquels der Toon Studios wiederum schlechter sind als das offizielle Meisterwerk B&B2 hat nie Jemand bestritten!

    Treasure Planet hat kein Sequel.
    Nochmal: "Steht außer Frage, dass der 2. Teil nicht nur den Ersten übertrifft, sondern auch zu den besten Disney Animations-Abenteuerfilmen gehört."

Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.