User Tag List

Seite 313 von 315 ErsteErste ... 213263303304305306307308309310311312313314315 LetzteLetzte
Ergebnis 7.801 bis 7.825 von 7861
  1. #7801
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nein, es wurde nicht nur gehopst ...

    Obwohl sich die Musik von Achim Reichel durchaus dafür eignete. bei folgendem Lied eher nicht ...

    Achim Reichel - "Pest an Bord"
    ... (aus seinem Shanty Album)


  2. #7802
    Mitglied Avatar von thepigeon
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    93
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nett. Aber für eine Party wäre damals doch eher das hier erste Wahl gewesen:


    https://www.youtube.com/watch?v=spKNbiL3QR0

  3. #7803
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    159
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Von Fischer Z habe ich noch Room Service im Ohr.
    Achim Reichel. Sehr schön. Hart am Ball kann ich mitsingen. Es gab mal eine Live Aufnahme, die noch impulsiver war. Vielleicht kennt jemand das Album?
    Jedenfalls wurde das Stück seinerzeit vom Radio auf eine Kassette überspielt und im Auto hoch und runtergeleiert

    https://www.youtube.com/watch?v=3GN_tBSWaUA

  4. #7804
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    159
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Elena
    ZZ Top. Nettes Stück. Passt zu allem, wie guter Wein

  5. #7805
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.756
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von -Hardy- Beitrag anzeigen
    Elena
    ZZ Top. Nettes Stück. Passt zu allem, wie guter Wein
    Danke, Hardy. Ich finde das Stück auch toll.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  6. #7806
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fischer Z, ich erinnere mich ... oft gehört, muss die Scheiben mal wieder raussuchen.

    Fischer Z gehörten jedenfalls nicht zur Punk-Bewegung, Vorläufer des Punk waren die Stooges (Iggy Pop) in den USA, mit großen Abstrichen Velvet Underground, in den 70ern dann bei uns Neu und später in GB zunächst die Sex Pistols, auf die dann viele andere Punk Bands folgten (die Punk Welle). D.A.F. waren so etwas wie eine deutsche Punk-Band (firmierten jedoch unter Neue Deutsche Welle).
    Die Sex Pistols brachten seinerzeit frischen Wind in die Musikscene und provozierten (nicht nur) das Establishment mit derben Texten. Man stelle sich heute ein deutsche Band vor, die eine Single rausbringt mit einem Titel wie "God save Merkel und ihre Faschistenferkel" (angelehnt an "God save the Queen and her fascist regime"), undenkbar, wie ich meine.

    Wie dem auch sei, ich mochte die frühen Simple Minds ...

    Simple Minds - "Wonderful in young life"
    ...

    Geändert von freeman17 (26.03.2020 um 00:16 Uhr)

  7. #7807
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    159
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    An einer Bar im Maritim Hotel (Timmendorfer Strand) fragte eine junge Fee, wer dieses Stück spielt. Der Barmann antwortete wahrheitsgemäß. Ich ergänzte, dass es das einzige gute Stück auf der LP sei....

    https://www.youtube.com/watch?v=1zZjrxDIVGk

  8. #7808
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das Stück kannte ich bislang nicht ... da haben sie ihren Stil gehörig verändert, ist aber gut anzuhören.




    Hardy. noch einmal ein Bild aus der Zeit, wo der Punk aufkam.
    Wir waren ein verschworenes Team, die beiden Jungs vor mir (eingeschworene Punker) haben mich an den Punk herangeführt, so daß der dann zu meinem Musikfundus dazugehörte. Obgleich der Punk Anti-Establishment war, war er zugleich auch eine deftige Antwort auf den Musikstil, den ich seinerzeit (und jetzt wieder) bevorzugte, den Prog (der danach auch lange Zeit gehörig ins "schwiemeln" geraten ist und sich erst wieder fangen musste).

    Doch warte, vor dem Bild zunächst noch ein (böses ) Lied aus der Prog-Schatzkiste:

    The Dear Hunter - "Wait" ...



    Geändert von freeman17 (26.03.2020 um 01:42 Uhr)

  9. #7809
    Mitglied Avatar von thepigeon
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    93
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was ein Bild. Früher war auch nicht alles besser.
    Die frühen Simple Minds waren richtig gut. Nach "New Gold Dream" wurde es dann leider immer schwächer. Schade.

    Das Thema Punk und Prog ist irgendwie ein Dauerbrenner für Progfans. Ich persönlich habe immer beides gerne gehört wobei ich heute im Schwerpunkt auch eher Prog höre. Bin aber nach wie vor der Meinung, dass für den Niedergang des klassischen Prog nicht der Punk sondern die veränderten allgemeine Zeitumstände und das Auftauchen von Bands wie Toto, Saga oder Rush verantwortlich waren. Die waren einfach in der Lage, Komplexes wesentlich gefälliger und kompakter zu präsentieren.

    Mittlerweile hat sich das Thema aus meiner Sicht eh deutlich relativiert, weil die interessantesten Veränderungen im Prog aus den Bereichen Indie/Metal/Wave kommen:

    https://www.youtube.com/watch?v=cgNDYSW8BuU

  10. #7810
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Immerhin gab es damals noch keine Corona-Lungenpest, allerdings kam der HIVirus auf, gegen den wir uns schützen mussten, was wegen der Übertragungswege (Blut) recht passabel gelungen ist (nachdem wir darüber informiert wurden).

    Das Thema Prog/Punk ist auch für Punks ein Thema, das ist klar.
    Nachdem die alten Prog-Bands wie Genesis, Yes, Camel u.a. sich mehr dem Mainstream zuwendeten (und zumindest Genesis dann auch erst große Verkaufsschlager einfuhr) versuchten Bands, wie die von dir genannten die Lücke zu füllen (Rush sind ja heute noch aktiv), später kam dann der Neo-Prog dazu. Der Punk verschwand irgendwann in der Versenkung, obwohl da immer noch hörenswertes kam wie folgendes aus Russland:

    Murmansk - "Moth" ...



    The Hirsch Effekt kannte ich bislang noch nicht, deutsche Texte, interessant.

  11. #7811
    Mitglied Avatar von joe ker
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Hinter den Spiegeln
    Beiträge
    353
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    oder wurde verpopt und brachte uns Band wie diese, ohne jetzt in die New Wave Richtung abzurutschen:



    War der Titelsong der dritten The Deuce Staffel und seitdem bekomm ich das Ding nicht mehr aus dem Kopf
    "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields

  12. #7812
    Mitglied Avatar von thepigeon
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    93
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So Bands wie Hirsch Effekt, Trail of Dead, Long Distance Calling oder Animals As Leaders fallen leider bei vielen Progfans durch den Rost, weil die live eher auf normalen Festivals unterwegs sind. Bei Night of Prog kommt diese Ecke leider zu kurz, so sehr ich dieses Festival auch mag.

  13. #7813
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.440
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von freeman17 Beitrag anzeigen
    Immerhin gab es damals noch keine Corona-Lungenpest
    Wobei die Lungenpest von Bakterien ausgelöst wird und Corona ein Virus ist, und beides nichts miteinander zu tun hat.

  14. #7814
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    159
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    freeman...das Foto...was soll ich sagen...es ist wirklich überaus beeindruckend. Da wechselt man doch besser die Straßenseite
    Auf den Punk Zug bin ich auch raufgeklettert. Dank der Zeitschrift Sounds war ich stets auf dem laufenden. So manches hochgelobte Werk gefiel mir dann aber doch nicht. Dead Kennedys zählte allerdings nicht dazu.

    https://www.youtube.com/watch?v=aCiYmCVikjo

    PS / In Deinem NDR Bericht wurde die Lila Eule erwähnt. Sie existiert also noch. Donnerwetter.

    thepigeon:
    Die Stranglers habe ich auch besucht. Niedersachsen Halle, Hannover. Wir hatten dort jede Menge Platz. Beim Wishbone Ash Konzert war das allerdings anders.
    Geändert von -Hardy- (26.03.2020 um 09:35 Uhr)

  15. #7815
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hardy, die Straßenseite zu wechseln wäre nicht nötig gewesen, wir waren und sind nach wie vor friedliche Zeitgenossen.
    Der Fotograf hatte wahrscheinlich vergessen uns aufzufordern "mal alle cheese sagen", zudem hatten wir ein hartes Spiel hinter uns, zwar gewonnen, aber es war ein "Arbeitssieg".
    Aber wie man sehen kann, wir konnten bestens miteinander, die Progger und Punker, entgegen einer gewissen "Legende".

    Übrigens, die Sounds habe ich seinerzeit auch regelmäßig gelesen (über viele Jahre im Abonnement bezogen), damals ein MUSS für Musikliebhaber.

    Ich war lange auf keinem Konzert mehr, zuletzt Wishbone Ash (vor 10 Jahren) und vor 9 Jahren Man und Edgar Broughton Band (Edgar ist ein feiner Mensch, er hatte sich einige Zeit aus dem Musikgeschäft zurückgezogen, um als Sozialarbeiter zu arbeiten, meine Branche, ich war im Bereich Resozialisierung tätig). Erstaunlicherweise für nur jeweils 7 EURO Eintritt, es waren jeweils nur knapp 100 Leute da. Aber Edgar hat schon in den 60/70ern viele Free-Konzerte gegeben, ein war immer schon ein sozialer Mensch, also remember: Edgar Broughton Band ...

    Edgar Broughton Band - "Thinking of you" ...



    Remember: Wicht IG, Raro

    Ps. Wicht IG, falls du mitliest, ein schönen Gruß, lass es dir gutgehen und bleib gesund. Das gilt auch für dich, Raro, doch du kannst ja und solltest auch wiederkommen

  16. #7816
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    159
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Um welche Sportart es sich gehandelt hat, ist leicht zu erraten. Ich zähle 11 Personen. Der arme Steppke war sicherlich der Torwart. Da er noch auf seinen Füßchen steht, werdet ihr nichts zugelassen haben.

  17. #7817
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Im Leben geht es ja immer vorwärts, vorwärts, vorwärts ... es ist doch schön, zu gegebenen Anlässen auch einmal zurückzublicken, Fotos bieten eine schöne Möglichkeit dazu, in diesem Fall um dir, Hardy, einen visuellen Einblick zu geben ... das Jugendfoto deines Avatars war doch von dir ? ...

    Mostly Autumn - "The Second Hand" ...


  18. #7818
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    159
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es gibt Klänge, die jederzeit spielbar sind. Dein vorgestelltes Stück gehört dazu. Leider muss ich Dir zurückhaltend widersprechen. Wenn Zähne und Haare ausfallen, kann von Vorwärts die Rede nicht sein. Mein Avatarbild zeigte mich mit sieben Jahren. Um Fotos einzustellen, bin ich zu dusselig. Jetzt gibt es etwas schräges. Wenn mein Cousin zu Besuch war, konnte ich nicht gefälligen Pop spielen. Der Bursche war schon Techno begeistert, da gab es noch kein Techno. Das ganze Theater begann mit Donna Summers 'I feel love'.

    Brian Eno / David Byrne kann ich nicht einordnen. Ich bin eigentlich auch kein Schubladendenkfreund. Gruppen verändern oft ihren Stil und dann wird das Zuordnen schwierig.

    https://www.youtube.com/watch?v=u453lKyCOfs

  19. #7819
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja die ausgehenden Haare und die verschwundenden Zähne, bei mir kommen noch mehrere Bandscheibenvorfälle und andere körperliche "Nettigkeiten" hinzu, doch vorwärts geht es nach wie vor. Wollen wir hoffen, daß der Corona-Virus uns nicht vorzeitig zur "Endstation" befördert. Ansonsten bleiben uns noch ein paar Jahre ... die wir so gut es geht genießen wollen

    Eno und Byrne, da bringst du mich auf etwas, ewig nicht gehört, werde ich umgehend nachholen. Grandiose Scheibe ...
    Ja, Schubladen in der Musik, es gibt sie, aber wenn wir breit aufgestellt sind spielen sie keine Rolle für uns ... wichtig ist Qualität (zitiert aus Pirsig "Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten", ein wirklich gutes Buch).

    Nochmal zum Punk, der war wirklich provokativ, gestandene Punker schlagen angesichts der heutigen Verhältnisse die Hände über dem Kopf zusammen, so etwas wie der folgende Song von der Nina Hagen Band dürfte heutzutage wohl nicht mehr veröffentlicht werden ...

    Nina Hagen Band - "Ich glotz TV" ...


  20. #7820
    Mitglied Avatar von thepigeon
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    93
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ach ja, die Frau Hagen. Da konnte ich mit ihrer Begleitband immer mehr anfangen, als mit ihr selbst.
    Brian Eno hat immer wieder schöne Sachen gemacht. Bei Herrn Byrne war ich nicht so der Fan. Lag vermutlich auch etwas an seiner Stimmlage. Immerhin hat er aber mit "Remain In Light" auch für mich ein tolles Album hingekriegt:

    https://www.youtube.com/watch?v=5IsSpAOD6K8

  21. #7821
    Mitglied Avatar von joe ker
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Hinter den Spiegeln
    Beiträge
    353
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    "In der Disco spielen sie jetzt Spliffco und deshalb geh ich manchmal hin. Da fliegt dir doch das Belch weg!"

    Ja, Spliff waren neben DAF und noch wenigen anderen wie Ideal, Extrabreit, Abwärts, Fehlfarben und in Maßen Joachim Witt die Highlights der NDW. allerdings ist der Wiki Beitrag dazu so breit gefächert, das werden selbt die Neubauten zur NDW gezählt und das war schon eine ganz andere Richtung.
    "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields

  22. #7822
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    jo ker, die Platten der von dir genannten Bands befinden sich auch in meinem Musik-Fundus.
    Spliff war schon eine klasse Band, Nina Hagens Alben waren nur so lange gut, wie sie auf die späteren Spliff Musiker zurückgreifen konnte (genau 2 Alben). Was sie danach vorlegte war nichts für mich.
    Die neue deutsche Welle produzierte, bis auf durchaus nennenswerte Ausnahmen, eigentlich so etwas wie moderne Schlager (einiges wurde dann auch in der Hitparade gespielt). Das hatte mit dem urprünglichen Punk natürlich nichts zu tun (Punk in der Hitparade: undenkbar). Naja, es gab ja noch die Musiksendung "Formel Eins", die brachten ein breiteres Spektrum, die habe ich mir seinerzeit auch gerne angesehen.

    Fehlfarben gehörte zu den Ausnahmen ...

    Fehlfarben - "Apokalypse" ...





    Gibt es in Deutschland heutenoch gute Punk Bands?

  23. #7823
    Mitglied Avatar von thepigeon
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    93
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sicher: Donots, Beatsteaks, Madsen...

  24. #7824
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    398
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ah Ja ... schön, muss ich mal reinhören.

    Danke dir für den Hinweis.

  25. #7825
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    159
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich möchte mal gut 50 Jahre zurückrudern. Das Album ist schon etwas besonderes. Hier wird zwischen den Titeln ein wenig erzählt. Auch die Klangteppiche wurden meisterhaft verlegt. Auf der vielfach zitierten einsamen Insel, wäre bei mir das Werk dabei.

    Schön geduldig zuhören...

    https://www.youtube.com/watch?v=9jJeoS--XZM
    Geändert von -Hardy- (28.03.2020 um 08:54 Uhr)

Seite 313 von 315 ErsteErste ... 213263303304305306307308309310311312313314315 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.