Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Mitglied Avatar von Nilesch
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    BPI Kommandozentrale Rees
    Beiträge
    205

    Unhappy Facharbeit mit Thema Comics?

    Ich muss Anfang 2003 (wie wahrscheinlich viele andere Gymnasiastend er Stufe 12) eine Facharbeit schreiben.
    Ich würde ja gerne was zum Thema "Comics" behandeln (zB in Kunst oder Deutsch) nur leider, fällt mir kein differenziertes Thema ein.
    Wer kann mir helfen? Wer hat schon mal ein Facharbeit zum Thema "Comics" geschrieben???

  2. #2
    Mitglied Avatar von Bubba
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Homburg (Saar)
    Beiträge
    627
    Nimm die verschiedenen Formen von Comics (frankobelgisch, Manga, Amerikanisch...) beschreibe sie explizit, wobei sie sich voneinander beschreiben, erläutere die im Comic gebräuchlichen Fachtermini ("Panel", "Speedline" usw.). Suche dir dann von den verschiedenen Comic-Stilen (s.o.) jeweils ein Exemplar aus, zeige die Unterschiede noch einmal bildlich ( ) auf. Gut wäre logischerweise auch zu berichten, wie in den jeweiligen Comicregionen die Bildergeschichtchen enstanden sind (gehe etwa auf W. Busch ein, die Holzschnitte Dürers <- speziell den vom Weltuntergang (mit dem "wehewehe"schreienden Adler ).

    ... usw usw usw.
    Ich hoffe, das dies Dir etwas geholfen hat.
    So denne
    Bubba
    the internet + me =


  3. #3
    Moderator Autorenforum / Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Spong
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.054
    Besorg dir Scott McClouds "Comics richtig lesen", Stadtbib oder so.

  4. #4
    Alumna (ehemaliges Teammitglied) Avatar von Jenny
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.737
    Weiß nicht, ob dir das hilft, aber...

    Ich werde in ein paar Monaten meine Examensarbeit im 2. Staatsexamen über Comics schreiben--konkret: Einsatz von Comics im Lateinunterricht, zur Bildvorerschließung... geht auch in Englisch.

    Ansonsten hätte ich dir als ersten Tipp aber auch Scott McCloud empfohlen.

    Du könntest z. B. vergleichen, wie ein Roman für das Medium Comic adaptiert wird. (Bespiel: The Hobbit), was dabei geändert wird, und wie man sprachliche Mittel zeichnerisch umsetzt.

    Das klingt doch nach ner vernünftigen Facharbeit!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Rilyn
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    in der Dunkelsten Ecke meiner Seele
    Beiträge
    611
    Latein- Comics... Ovid? *grinz*

    noch n Roman, der als Comic umgesetzt wurde (und völlig anderer stil als der Hobbit, aber auch einer der ersten Fantasyromane): Michael Moorcocks "Elric von Melniboné"
    ich glaub der Comic heißt "stormbringer"... bin aber ned sicher -.-

    was besonders interessieren dürfte wären Manga und ihre geschichte, weil das den meisten lehrern recht unbekannt ist (auch Kunstlehrer stecken es meistens gleich in eine schublade)
    aber da vorsicht, kann ein GRiff ins Klo werden...
    Zhaunlil lueth kyona phuul lil colbauth wund l'ultrinnan
    ______________________________________
    "Gott weiß, ich will kein Engel sein!"
    Rammstein


  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Am Bodensee
    Beiträge
    1.795
    wenn ich mir dein profil ansehe, würd ich vorschlagen, du erläuterst den unterschied zwischen dc und vertigo.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Zebruin
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Zebruland
    Beiträge
    1.157
    Original geschrieben von Spong
    Besorg dir Scott McClouds "Comics richtig lesen", Stadtbib oder so.
    Tschuldigung, ich muss mal kurz mit meiner Intelligenz angeben:

    Ich habe in der Uni ein Referat über Comics gehalten. Alles was ich gemacht habe ist 4 Seiten aus dem Buch wiederzugeben. Vorbereitungszeit (inklusive Kopieren) ca 6 Stunden. Danach habe ich eine Belobigung bekommen, daß selten ein Referat so gut verständlich und interessant war...

    OK! Vielleicht ist es ganz und gar nicht intelligent hier meine Geheimnisse öffentlich zu machen. Also bitte auf keinen Fall weitererzählen (ich habe einen guten Ruf als Intelligenzbestie zu verlieren)!

  8. #8
    Mitglied Avatar von Nilesch
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    BPI Kommandozentrale Rees
    Beiträge
    205
    mmmh...ich glaube da kommt verdammt viel Arbeit auf mich zu.*sch-Schule!*
    Danke schon mal @all.
    Weiterhin: immer her mit den Vorschlägen!

  9. #9
    Moderator Speed Comics Avatar von Der Letter-Man
    Registriert seit
    01.2001
    Ort
    südliches Brandenburg
    Beiträge
    3.934
    Es wäre, neben dem Verschlingen von Fachliteratur, wahrscheinlich auch sinnvoll, sich Gedanken darüber zu machen:

    welche besonders auffälligen Genres gibt es innerhalb der Comics (ich sage nur: Art Spiegelmans "Maus", Allan Moores "From Hell", Tardis "Grabenkrieg", allesamt Comics, die jedem Unkenrufer einen Knebel anlegen, der behauptet, Comics wären Schrott.

    Dann wäre noch ein interessante Frage "Comics und Zensur" (dazu hat es mal in Erlangen eine Ausstellung gegeben, vielleicht haben die noch was, guck mal bei Comic-Salon und schick ne Mail hin)

    Vielleicht ist die Frage ja auch interessant: wenn man die aus Italien kommenden Machwerke mit dem Disney-Label (Donald Duck) mit denen von Barks gemalten und Erika Fuchs übersetzten vergleicht, könnte man auf durch die Übersetzung offenbar werdenden qualitativen Unterschiede innerhalb desselben Comic-Cosmos (die Ducks, Entenhausen) hinweisen.

    Btw: zwei Literatur-Tipps, die ich Dir wirklich ans Herz legen würde, wenn Deine Facharbeit auch nur im entferntesten mit Donald zu tun haben sollte: Das "Erika-Fuchs-Buch" und "Donald Duck: Ein Leben in Entenhausen". Letzteres bekommst Du nicht mehr im Handel, aber Kenner (meiner Wenigkeit), wissen, was jetzt kommt: bestellen kannst Du es bei mir, mro[email protected], KP inklusive Versand 5,- €.

    Da ich aber nix verkaufen wollte, sondern meine Ideen kundtun, hoffe ich, dass Dir das ein wenig geholfen hat.

    Wär übrigens nett, wenn Du diese Facharbeit dann vielleicht als Sekundärliteratur publizieren wolltest? Frag mal bei speed-comics, vielleicht hat Thomas Tilsner ja Lust, das mal zu lesen, wenn es fertig ist, mich würde es auf jeden Fall interessieren, was draus wird!

    Greez
    Der Letter-Man

  10. #10
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Ans
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    665
    Ich hab auch in cder 12. eine Facharbeit über das Thema Graphic Novels - Die Schule des Barron Storey" geschrieben *grins*. Es ging darin einmal über Comic-alben, die (damals?) qualitativ hochwertige, innovative/eigenständige Mal- und Zeichentechniken verwendet haben; also Dave McKean und Co. Zum anderen generell mal über die Klärung, daß Comic-Alben eben nicht nur kleine bunte Bildchen für Kids sind, wenn ich mich recht erinnere. Für den Lehrer war es jedenfalls alles totales Neuland. Er hat nur gesagt, er hat von der Materie keinen Schimmer, fand es aber alles sehr inreressant und das Referat war ein erfolg
    Immerhin.... hat Spaß gemacht.
    www.pony-x-press.de
    Die ABBA der Indie-Comics!

  11. #11
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    1
    Hallo Leute ich habe eine Frage und hoffe auf eure hilfe. Ich habe das Facharbeit Thema: Entwurf, Planung und Ausführung eines Comic's mit historischem Ambiente. Die Facharbeit schreibe ich in Kunst das bedeutet ich brauche Literatur die sich mit Comic Kunst auseindersetzt. Auserdem habe ich weder ein Thema noch eine Fragestellung mit der ich arbeiten kann. Wie ihr merkt bin ich ganz schön überfragt. Vielleicht habt ihr super ideen. Danke schon mal im voraus 😇

  12. #12
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.330
    Zitat Zitat von WICHTIG Beitrag anzeigen
    Hallo Leute ich habe eine Frage und hoffe auf eure hilfe. Ich habe das Facharbeit Thema: Entwurf, Planung und Ausführung eines Comic's mit historischem Ambiente. Die Facharbeit schreibe ich in Kunst das bedeutet ich brauche Literatur die sich mit Comic Kunst auseindersetzt. Auserdem habe ich weder ein Thema noch eine Fragestellung mit der ich arbeiten kann. Wie ihr merkt bin ich ganz schön überfragt. Vielleicht habt ihr super ideen. Danke schon mal im voraus 
    Haben wir nicht denn es deine Facharbeit.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.560
    Für Entwurf, Planung und Ausführung brauchst du keine Literatur über Kunst. Mach es an einem Beispiel fest, z. B. Reisende im Wind https://www.splitter-verlag.de/reise...assagiere.html. Da sind glaube ich auch redaktionelle Seiten zur Entstehung des Comic drin. Zum Einstieg in die Theorie nimmst du die Bücher von Scott McCloud https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_no...=Scott+mccloud.

  14. #14
    Das Buch hat zwar schon 18 Jahre auf den Buckel, aber für das Thema sehr zu empfehlen ist: Gerald Munier: Geschichte im Comic. Unser Verlag, Hannover 2000
    Als Dissertstion natürlich wissenschaftlich gehalten. Aber auch nützlich als Wegweiser für weitere Quellen.
    Geändert von Knarz (13.08.2018 um 10:36 Uhr)

  15. #15
    Mitglied Avatar von Etzerdla
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Höchstadt a. d. Aisch
    Beiträge
    1.236
    Ich denk, Du brauchst erstmal ne Idee für eine Geschichte. Wie wär's mit einer Sage oder wahren Begebenheit aus Deiner Stadt? Stadtführer und Führungen können eine gute Quelle sein. Henkergeschichten z.B.

    Und dann machst Du noch einen Abstecher ins Stadtmuseum und guckst Dir Kleider, Stadtbilder und co aus dieser Zeit an.
    Da findest Du sicher auch was dazu im Internet.
    Dann kannst Du die Geschichte mal in klein skizzieren und dann die Details ausarbeiten.

    Das kannst Du hinterher auch dem Stadtmuseum oder Deiner Stadt überlassen oder anbieten.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.560
    Das liest sich für mich nicht, als wolle er/sie einen Comic schreiben/zeichnen.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.777
    Zitat Zitat von WICHTIG Beitrag anzeigen
    Ich habe das Facharbeit Thema: Entwurf, Planung und Ausführung eines Comics mit historischem Ambiente.
    Das liest sich so, als sollte WICHTIG selber einen Comic zeichnen.

    Zitat Zitat von WICHTIG Beitrag anzeigen
    Die Facharbeit schreibe ich in Kunst, das bedeutet, ich brauche Literatur, die sich mit Comic-Kunst auseindersetzt. 
    Und das, also sollte er darüber berichten, wie andere das machen. Was nun eine ziemlich unverschämte Anforderung ist, da es ja nur wenige Berichte darüber gibt (wenn überhaupt).
    Am besten jemand fragen, der das mal gemacht hat: Die Leute vom MOSAIK, Jenny Dolfen, Kim Schmidt, Christopher Tauber, Sabrina Schmatz, Lukas Kummer oder Hagen Flemming ("Die Virtonauten von Remory" ist allerdings eine Mischung aus Science Fiction und Historiencomic).
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.