Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 69 von 69

Thema: Kinderradio Knirpsenstadt - Bastelbögen von Richard Hambach

  1. #51
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940

    Fertig!

    Der Bau ist abgeschlossen, mehr im Kartonist.de-Forum. Aber hier der Link zu einem großen Gesamtbild.
    Geändert von weisshahn (04.11.2011 um 11:00 Uhr) Grund: Link aktualisiert

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.706
    Habe mir auch die anderen Bilder angeschaut: Sieht toll aus.

    Was machst Du nun, da Dein langjähriger Traum erfüllt ist?

    -SCHEUCH-

  3. #53
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von Scheuch Beitrag anzeigen
    Habe mir auch die anderen Bilder angeschaut: Sieht toll aus.

    Was machst Du nun, da Dein langjähriger Traum erfüllt ist?

    -SCHEUCH-
    Wie bei jeder Sammlung und bei jedem Modellbogen: Der große subjektive Reiz liegt im Unvollständigen und im Ungebauten. Für die Knirpsenstadt gehe ich auf die Suche nach einem netten Ausstellungsort, vielleicht ja auch auf Dauer, und ich wende mich dem nächsten der vielen angefangenen oder geplanten Projekte zu. Die gehen mir zum Glück nicht aus, wie es scheint...

  4. #54
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.760
    Eine wahre Pracht! Obwohl - oder vielleicht: weil? - ich selbst bei solchen Sachen immer versagt habe (mit Ausnahme einer gelungenen Wartburg) und meist mit leimtriefenden Patschefingern die empfindlichsten Teile begrabbelt und ruiniert habe, gar nicht zu reden von all den falsch ("Upps!") abgeschnittenen Fitzelpapierzähnchen, fasziniert mich solche Detailversessenheit ungemein. Bin schon gespannt auf das nächste Projekt!

    PS: Aus dem hier: "... 80 kleine und 30 mittelgroße Druckknöpfe, 4 kleine Tubenverschlüsse, 8 Stecknadeln, 22 Stücken Trinkhalme, ein halber Tischtennisball und eine Reißzwecke." müßte MacGyver eigentlich mindestens eine Atombombe bauen können. Alternativ dürfte es Egon Olsen zum Einbruch in Fort Knox reichen.

  5. #55
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    ... (mit Ausnahme einer gelungenen Wartburg) ...
    Kompliment! Falls es die noch gibt, würde ich die gern mal sehen. Das ist nämlich ein sehr schöner Bogen, und viel komplizierter zu bauen als die Knirpsenstadt.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.760
    Leider nicht. Ist bei einem Umzug so dermaßen zerdetscht worden, daß ich mich davon trennen mußte.

  7. #57
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    19.755
    Zitat Zitat von weisshahn Beitrag anzeigen
    Der Bau ist abgeschlossen, mehr im Kartonmodellforum. Aber hier der Link zu einem großen Gesamtbild.
    Unglaublich, welche verschollenen Erinnerungen da auftauchen. Das Karussell mit dem Zahnpastaverschlussdrehmechanismus hab ich damals auch gebaut und die ollen Schirme rechts oben waren TOTAL SCHWER zu bauen. Ich hoffe, du hast original DUOSAN RAPID verwendet und nicht den BAROCK-Leim mit dem Riesenpinsel.

  8. #58
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, du hast original DUOSAN RAPID verwendet und nicht den BAROCK-Leim mit dem Riesenpinsel.
    Nein, hauptsächlich lösungsmittelfreien leim, weil der keine glänzenden streifen zieht. und barockleim war der killer für alles, was mit ihm geleimt wurde. besonders aufgeklebte comicfolgen. die sind zwanzig jahre später so verzogen, dass man die nicht mal glatt bekommt, wenn man den scanner mit einem ziegel beschwert. was übrigens auch aus anderen gründen nicht ratsam ist.

  9. #59
    Mitglied Avatar von Hatschibumbatschi
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    550

    Exclamation

    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, du hast original DUOSAN RAPID verwendet ...
    Mir hat ein Händler erklärt, dass es den Namen "Duosan" nicht mehr gibt, dass aber dieser Leim jetzt als "August der Starke" erhältlich ist, also ein Namenswechsel stattgefunden habe...

  10. #60
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    19.755
    Im Ernst? Meines Wissens steht die kleine Chemiebude innerhalb der mehr als rudimentären Filmfabrik Wolfen noch.
    WAS WOLLEN SIE UNS NOCH ALLES NEHMEN?
    Was kommt als Nächstes? YVETTE INTIM???

  11. #61
    Moderator Digedags Forum Avatar von Tangentus
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wolfen
    Beiträge
    1.419
    Also ich habe vor kurzem noch Duosan im Wolfener Kaufland gekauft und nutze es regelmäßig. (Es gibt auch einen Duosan-Klebestift, aber der klebt nicht.)
    Bis letztes Jahr wurde Duosan in Wolfen hergestellt, in einer UHU-Tochterfirma, der Verpackung nach wahrscheinlich vor allem für den Ostmarkt (Aufschrift außer Deutsch in polnisch, tschechisch und ungarisch).
    Die Bude hat aber inzwischen geschlossen http://www.lr-online.de/nachrichten/...rt1067,1833395. Entweder wurde die Duosan-Produktion ganz eingestellt, und es gibt nur Restbestände, oder in ein anderes Zwegwerk verlagert.
    P.S. in der Kaufhalle des Ostens gibts Duosan noch: http://www.kaufhalle-des-ostens.de/d...28b41a4d56fa00
    www.Tangentus.de
    MOSAIK Online Fanzine

  12. #62
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    19.755
    Zitat Zitat von Tangentus Beitrag anzeigen
    P.S. in der Kaufhalle des Ostens gibts Duosan noch: http://www.kaufhalle-des-ostens.de/d...28b41a4d56fa00
    Zitat von dort: "Ähnliche Produkte: ADOLAR"

  13. #63
    Mitglied Avatar von Hatschibumbatschi
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    550

    Talking

    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Zitat von dort: "Ähnliche Produkte: ADOLAR"
    Das rührt ganz offenbar daher, weil eine Adolar-Episode den Namen "Planet Rapidia" trug, eben wie "Duosan rapid"...

  14. #64
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    1

    Wohnblock 1

    Hallo,

    ich suche eine Bezugsquelle für den Bastelbogen Wohnblock 1
    (der mit dem Berg und der Seilbahn (aus Trinkhalmen...))

    Auch gebraucht.

    Danke für sachdienliche Hinweise.
    joh

  15. #65
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    23
    Suchs Du immer noch? Hier liegen alle vier...

  16. #66
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    01705 Freital
    Beiträge
    1

    Thumbs up Knirpsenstadt

    Es gibt 4 Knirpsenstadt Bastelbögen.
    Diese sind sehr selten zu bekommen und meißt in "nicht mehr so gutem Zustand". Derzeit sind alle 4 Ausgaben bei eBay drin.

  17. #67
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Zitat Zitat von freitalerav Beitrag anzeigen
    Es gibt 4 Knirpsenstadt Bastelbögen.
    Diese sind sehr selten zu bekommen und meißt in "nicht mehr so gutem Zustand". Derzeit sind alle 4 Ausgaben bei eBay drin.
    Da hat wohl ein Verkäufer Werbung für seine Auktionen gemacht. Wenn man schon mal im Urlaub ist...

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    506
    Zitat Zitat von Tilberg Beitrag anzeigen
    Eine wahre Pracht! Obwohl - oder vielleicht: weil? - ich selbst bei solchen Sachen immer versagt habe (mit Ausnahme einer gelungenen Wartburg) und meist mit leimtriefenden Patschefingern die empfindlichsten Teile begrabbelt und ruiniert habe, gar nicht zu reden von all den falsch ("Upps!") abgeschnittenen Fitzelpapierzähnchen, fasziniert mich solche Detailversessenheit ungemein. Bin schon gespannt auf das nächste Projekt!

    PS: Aus dem hier: "... 80 kleine und 30 mittelgroße Druckknöpfe, 4 kleine Tubenverschlüsse, 8 Stecknadeln, 22 Stücken Trinkhalme, ein halber Tischtennisball und eine Reißzwecke." müßte MacGyver eigentlich mindestens eine Atombombe bauen können. Alternativ dürfte es Egon Olsen zum Einbruch in Fort Knox reichen.
    oh die wartburg hatte ich damals auch! generell war ich ein großer fan unserer bastelbögen. die papiertheater, die es mitte/ ende der 80er gab, fand ich eine klasse idee. die suche ich auch immer noch erfolglos. ebenso die mini-basteltüten mit diversen märchen... bei ebay gibts irgendwie immer nur die gleichen bastelbögen, aber nichts interessantes...

    zur knirpenstadt: einfach nur W-O-W!! glückwunsch!

  19. #69
    Moderator DDR-Comics.de-Forum Avatar von weisshahn
    Registriert seit
    02.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    940
    Der verschollene Baubericht ist jetzt wieder erreichbar unter
    http://www.kartonist.de/wbb2/thread.php?threadid=7991 .

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •