Seite 13 von 13 ErsteErste ... 345678910111213
Ergebnis 301 bis 323 von 323

Thema: Chinaman

  1. #301
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.316
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Eckart Schott Beitrag anzeigen
    Ich würde die Serie gerne beenden aber erstens bin ich urlaubsreif, und zweitens habe ich wichtigere Projekte im Verzug.
    Bis bald,
    Eckart
    Gibt es eine Wasserstandsmeldung zu Chinaman oder kann man die Bände abschreiben und zumindest auf Finix hoffen?

  2. #302
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.807
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Juchuhu..lt. stripspeciaalzaak.be geht es bei unseren Nachbarn bald mit dem 10. Chinaman weiter , das allerdings lt. Olivier TaDuc zeitlich dann 20 jahre später spielt als die ersten Bände. Zuerst stellt er allerdings noch ein weiteres XIII Mystery Album fertig...........
    Ein 10. Band ? , interessant ?

  3. #303
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.807
    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    Ein 10. Band ? , interessant ?
    Eckart, wie siehts aus ?

  4. #304
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.316
    Blog-Einträge
    1
    Chinaman ist das Epsilon Waterloo des Salleck Verlages

  5. #305
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Mimile Beitrag anzeigen
    Solche Beleidigungen kannst Du Dir sparen!
    Wie bitte? Ich kann darin keine Beleidigung erkennen, nur eine Tatsache. Vor 14 Jahren sind zwei Alben (Band 3 + 4) bei Salleck erschienen, seitdem hat sich nichts mehr getan. Vor einem Jahr kam die Meldung von Eckart, er würde die Serie gerne beenden aber er wäre erst einmal urlaubsreif. Danach kamen viele Fortsetzungen anderer Serien und ebensoviele neue Projekte, aber von Chinaman ist bis jetzt in der Vorschau nicht die geringste Spur zu finden. Es wäre doch wirklich besser, die Serie für Finix frei zu geben, anstatt zu planen, die Serie irgendwann in der Zukunft (möglicherweise) weiter auf deutsch zu publizieren.

  6. #306
    Mitglied Avatar von Apobandicoot
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    1.414
    Blog-Einträge
    1
    Als Beleidigung sehe ich das auch nicht. Eine überspitzte Formulierung eher, die aufgrund des doch sehr langen Zeitraums schon ihre "Berechtigung" hat. Es ist ja leider so, dass dieses Schicksal auch von anderen Serien geteilt wird. Ich kann eben nur so viel arbeiten, wie ich auch Zeit habe. Wie in einem anderen Forum schon richtig geschrieben wurde, wird der Verkauf einer Serie nicht besser, wenn lange Zeiträume dazwischen liegen (die ja in den angesprochenen Fällen nicht im Ursprungsland begründet sind). Und wenn andere Projekte dazukommen, ist das für den Kunden und "seiner" Serie vielleicht etwas schwieriger zu verstehen, warum das eine veröffentlicht wird und das andere nicht.

  7. #307
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.807
    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    Ein 10. Band ? , interessant ?
    20 von 120 Seiten hat TaDuc schon gezeichnet . "Huckybear" , habe ich das richtig verstanden ?

  8. #308
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.097
    Zitat Zitat von MickySpoon Beitrag anzeigen
    Wie bitte? Ich kann darin keine Beleidigung erkennen, nur eine Tatsache. Vor 14 Jahren sind zwei Alben (Band 3 + 4) bei Salleck erschienen, seitdem hat sich nichts mehr getan. Vor einem Jahr kam die Meldung von Eckart, er würde die Serie gerne beenden aber er wäre erst einmal urlaubsreif. Danach kamen viele Fortsetzungen anderer Serien und ebensoviele neue Projekte, aber von Chinaman ist bis jetzt in der Vorschau nicht die geringste Spur zu finden. Es wäre doch wirklich besser, die Serie für Finix frei zu geben, anstatt zu planen, die Serie irgendwann in der Zukunft (möglicherweise) weiter auf deutsch zu publizieren.
    Ich empfinde das allerdings auch als beleidigenden Vergleich!
    Und noch lieber als eine GA bei Finix sähe ich Band 9 in ZACK
    Gruß Derma

  9. #309
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.300
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Derma R. Shell Beitrag anzeigen
    Und noch lieber als eine GA bei Finix sähe ich Band 9 in ZACK
    Pass auf, dass du für solche Vergleiche hier nicht gelyncht wirst .

    (Ich möchte gar keine GA, sondern einfach, dass jemand die fehlenden Alben auf Deutsch rausbringt.)

  10. #310
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.316
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Mimile Beitrag anzeigen
    Trotzdem würde ich nie einen Verleger mit Mark O Fischer vergleichen. Der ist einmalig, quasi ein ganz "besonderer Junge".
    Ich habe die Serienveröffentlichung von Chinaman erwähnt und nicht der Verlag als solches. Da wird mir wieder Schwachsinn in die Aussage gelegt, die du dir ersparen hättest können. Bei der Aussage und der Wortwahl stehe ich zu 100% dahinter, auch zu dem Wort Schwachsinn zu deiner Aussage, sorry

  11. #311
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.807
    Zitat Zitat von Derma R. Shell Beitrag anzeigen
    Ich empfinde das allerdings auch als beleidigenden Vergleich!
    Und noch lieber als eine GA bei Finix sähe ich Band 9 in ZACK
    Wieso, war das damals zuletzt etwa Band 8 in Zack ?
    Und wie verhält sich's denn jetzt mit 10 (normales Album) ?

    Das wär ja die Gelegenheit .............

  12. #312
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.309
    Zitat Zitat von areyoureadysteve Beitrag anzeigen
    Chinaman ist das Epsilon Waterloo des Salleck Verlages
    Der Vergleich hinkt. Eckart hat weder alle Chinaman Bände auf seiner Seite in Vorankündigung genommen noch hat er Phantasietermine vergeben. Er hat noch nicht mal gesagt, dass er das definitiv bringt, nur dass er gern möchte.
    Sollte ein anderer Verlag Interesse bekunden, würde er sicher gerne abgeben. Aufgrund der Rahmenbedingungen (erste Bände in grauer Vorzeit bei Splitter alt und viele Bände noch unveröffentlicht wäre dies ein Fall für eine GA, sonst ist die Serie kaum zu retten.

  13. #313
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.807
    Ich hoffe auf die Zack-Redaktion, dass sie sich da bewegt.
    Salleck hat einfach zuviel zu tun, siehe Vorschau

  14. #314
    Mitglied Avatar von Apobandicoot
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    1.414
    Blog-Einträge
    1
    Eine einfache bescheidene Frage: ist mit der Fortsetzung der Serie in einem absehbaren Zeitrahmen noch zu rechnen oder stehen dem andere Projekte im Weg? Ich bitte höflichst um eine aussagekräftige Antwort eines Verantwortlichen.

  15. #315
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Apobandicoot Beitrag anzeigen
    Eine einfache bescheidene Frage: ist mit der Fortsetzung der Serie in einem absehbaren Zeitrahmen noch zu rechnen oder stehen dem andere Projekte im Weg? Ich bitte höflichst um eine aussagekräftige Antwort eines Verantwortlichen.
    Als Eckart sich zum letzten Mal hier im Forum eingeloggt hat, da hatten wir noch 35 Grad im Schatten. Ich befürchte, dass Du noch etwas länger auf Deine Antwort warten musst.

  16. #316
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.973
    Ja isser beleidigt der König der Verleger?
    Missfällt eventuell das Wort Dauer Baustellen oder der Epsilon Vergleich?

  17. #317
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.309
    Zweimal "ja".

  18. #318
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.300
    Blog-Einträge
    1
    Kann die Kritik an Eckart nicht nachvollziehen. Mein Dank für die zwei tollen Gesamtausgaben von "Jessie Jane" und "Die Windpferde" in diesem Jahr, die wir ohne ihn wahrscheinlich nie auf Deutsch zu sehen bekommen hätten. "Chinaman" wäre wahrscheinlich wirklich mittlerweile eher ein Fall für Finix.

  19. #319
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Kann die Kritik an Eckart nicht nachvollziehen. "Chinaman" wäre wahrscheinlich wirklich mittlerweile eher ein Fall für Finix.
    Mit Deinem letzten Satz widersprichst Du Dir selbst, dass Du die Kritik nicht nachvollziehen kannst. Die Kritik besteht darin, dass eine Serie seit ewig langer Zeit auf Eis liegt und nicht weitergeführt wird und auch keine Stellungnahme zu deren Fortführung abgegeben wird. Das schmälert allerdings in keiner Weise die verlegerische Arbeit bezüglich der genannten zwei Gesamtausgaben.

  20. #320
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.300
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von MickySpoon Beitrag anzeigen
    Mit Deinem letzten Satz widersprichst Du Dir selbst, dass Du die Kritik nicht nachvollziehen kannst. Die Kritik besteht darin, dass eine Serie seit ewig langer Zeit auf Eis liegt und nicht weitergeführt wird und auch keine Stellungnahme zu deren Fortführung abgegeben wird. Das schmälert allerdings in keiner Weise die verlegerische Arbeit bezüglich der genannten zwei Gesamtausgaben.
    Mein erster Satz bezog sich auf die Generalkritik an Eckarts Verlagsarbeit und den Epsilon-Vergleich. Für einen Einmannverlag finde ich Quantität und vor allem Qualität des Salleck-Programms bemerkenswert. Ist doch eigentlich klar (wenn auch bedauernswert), wenn da im Einzelfall mal was auf der Strecke bleibt.

  21. #321
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.309
    DIe Kritik bezieht sich auf zwei Punkte: Das Klammern an eine Serie, die man selber nicht auf die Kette bekommt - aber aus unerfindlichen Gründen auch nicht anderen überlassen möchte. (Die Serie ist wahrscheinlich eh nur noch als komplette Neuveröffentlichung zu retten) und die mangelnde Kommunikation, die aus immer schon in allen Unterforen hier letztlich zu kritischen und teilweise dann bewusst oder auch unbewusst unfreundlichen Beiträgen führte.
    Darauf reagiert der Verleger wieder beleidigt und schweigt sich weiter aus, womit die Spirale sich munter weiter dreht.

  22. #322
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    3.792
    Jetzt wird der Tanguy im Januar gekauft und im März die Biberpatrouille, dann wird sich auf der Vorschauseite auch wieder etwas ändern.

  23. #323
    Mitglied Avatar von Apobandicoot
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    1.414
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Kann die Kritik an Eckart nicht nachvollziehen. Mein Dank für die zwei tollen Gesamtausgaben von "Jessie Jane" und "Die Windpferde" in diesem Jahr, die wir ohne ihn wahrscheinlich nie auf Deutsch zu sehen bekommen hätten. "Chinaman" wäre wahrscheinlich wirklich mittlerweile eher ein Fall für Finix.
    Es geht ja nicht um die generelle Arbeit. Als Käufer einer Serie liegt mein Interesse auch an einer (so denn auch im Original vorliegenden) zügigen Weiterführung. Dies erfolgt bei der ein oder anderen Serie leider nicht. Dafür sieht man allerdings, dass andere Serie gestartet werden. Ja, man braucht "cashcows", um schlechter laufende Serie zu finanzieren, an denen vielleicht auch das Herz hängt. Es hilft nur niemandem, auf beleidigte Leberwurst zu machen. Da ist es mitunter sinnvoller, sich von Sachen zu trennen oder eine Kooperation zu suchen. Jeder von uns muss sich Kritik im Beruf anhören, also auch ein Verleger, erst Recht, wenn es eben längere Wartezeiten gibt. Dies schmälert in keinster Weise die sonstige Arbeit.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 345678910111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •