User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 49 von 49

Thema: Die Klingen der Wächter von Xu Xianzhe erscheint ab März 2020 bei Chinabooks!

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    71
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es werden jetzt auf Lovelybooks.de 10 Exemplare des dritten Bandes von "Die Klingen der Wächter" an die Teilnehmer der Leserunde des dritten Bandes verlost:

    https://www.lovelybooks.de/autor/Xia...413/2569489863

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    71
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Manime.de hat einen Artikel zur Reihe "Die Klingen der Wächter" veröffentlich, es werden einige der Hauptfiguren darin näher vorgestellt:

    https://www.manime.de/specials/die-k...rnost/0047009/

  3. #28
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.223
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Ich habe den ersten Band durch und finde die Geschichte des einsamen Wolfes bislang gelungen. Die Charaktere sind gut und detailliert gezeichnet.

    Der Artikel von Manime.de spoilert IMO zu viel.

    Ein wenig stören mich die Übersetzung und die Schriftart:

    sprechblase1.pngsprechblase2.png
    Der erste Text ist von einem Banditen und der zweite Text von einem "namenlosen Burschen aus einem armen Dorf", der dann allerdings in eine Elitetruppe eingetreten ist.
    Und da finde ich, dass "Destination" (statt Ziel) und "mit denen du kooperieren könntest" etwas zu hochgestochen ist.

    Dennoch werde ich mir die Serie wegen dem Inhalt und den Zeichnungen weiter kaufen.
    Geändert von Alita (03.04.2020 um 08:04 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.616
    Mentioned
    49 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Band 1:

    die Hauptfigur Daoma hat ein bisschen was von Deadpool: kann für Kopfgeldjagd oder Begleitschutz engagiert werden, spricht unverblümt aus was er denkt (provoziert auch gern) und kann dann aber auch wenn das Ganze ausufert ordentlich austeilen.
    Es wird nicht mit Kampfszenen gegeizt und obwohl Daoma von seinem siebenjährigen Sohn begleitet wird ist er in keinster Weise zimperlich wenn es darum geht (meist bösen) Buben eine Lektion zu erteilen.
    Nachdem Daoma auf seiner Reise (auf der Suche nach Geld um Schulden zu bezahlen) durch eine karge Landschaft neben Toten und schwer Verletzten auch Überreste von Rakshasas vorfindet wird klar das der Titel historisches mit übernatürlichen Elementen mischt. Am Ende des ersten Bandes nimmt Daoma einen Auftrag an der offenkundig noch viel Ärger bedeuten wird.
    Der erste Band war flott gelesen, Daoma hat selten die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und den Leser zieht es dann einfach automatisch mit.
    Das größere Format und die allgemein schicke Aufmachung gefällt mir übrigens sehr gut.


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    71
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hier eine Besprechung des ersten Bandes von "Die Klingen der Wächter" beim Comic-Blog Bizarro World:

    https://www.bizzaroworldcomics.de/20...1-china-books/

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    71
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Andreas Platthaus, Feuilleton-Chef der FAZ, bespricht auf seinem Comic-Blog die ersten drei Bände von "Die Klingen der Wächter" von Xu Xianzhe.
    https://blogs.faz.net/comic/2020/04/...giessens-1513/

  7. #32
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.465
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es kommt einen sofort Lone Wolf & Cub akls erstes in den Sinn wenn ich mir die Beschreibung ansehe
    Eine Frage an die die den Band gelesen haben : Kommen übernatürliche Fantasy Szenen und Elemente vor ? (Frage weil im Trailerfilm auf youtube etwas zu sehen war was evtl. so aussehen könnte)

    PS : Auf wieviel Bände ist die Serie eigentlich insgesamt angelegt oder ist sie noch laufend ?

    Was in der Lesprobe eindeutig nicht sehr schön aussieht , ist die blasse etwas kraklige Letteringschrift , die dazu oft die Blase nicht mal im Ansatz ausfüllt und dort völlig verloren im weiten Rund verweilt
    Geändert von Huckybear (09.04.2020 um 23:17 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.138
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    PS : Auf wieviel Bände ist die Serie eigentlich insgesamt angelegt oder ist sie noch laufend ?
    Hast du den Link zum Platthaus Artikel gesehen? Del gloße Meistel splicht: Die frisch angekommenen und gleich gelesenen Comics sind die ersten drei Bände der auf fünf Teile angelegten Serie „Die Klingen der Wächter“.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.465
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Hast du den Link zum Platthaus Artikel gesehen? Del gloße Meistel splicht: Die frisch angekommenen und gleich gelesenen Comics sind die ersten drei Bände der auf fünf Teile angelegten Serie „Die Klingen der Wächter“.
    Danke, hatte ich doch glatt überlesen
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  10. #35
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.223
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die die den Band gelesen haben : Kommen übernatürliche Fantasy Szenen und Elemente vor ?
    Es gibt Monster, die unvorsichtige Reisende angreifen. Aber in dem ersten Band, den ich gelesen habe, wird nicht mit Magie oder so gekämpft.

    PS : Auf wieviel Bände ist die Serie eigentlich insgesamt angelegt oder ist sie noch laufend ?
    In China gibt es in der Zwischenzeit 9 Bände.

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.138
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Cool. Und schön die im Guide zu finden.

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    41
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab den ersten Band mittlerweile erhalten/gelesen und genossen.
    Finde ihn spannend und gut gezeichnet,
    auch die Aufmachung ist schön. 🙂

  13. #38
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.616
    Mentioned
    49 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Band 2:

    geht actionreich weiter, es wird auch weiter nicht mit Supernatural Elementen gegeizt (der Kaiser ist scheinbar ein Drache und metzelt gerne nervige Berater nieder) und es stoßen neue Figuren dazu, z.B. Ayuyas abstoßender Möchtegernverlobter oder der Schwertkämpfer Shu der scheinbar einer ähnlichen Arbeit nachgeht wie Daoma und eine durchtriebene Gefangene in Schach halten muss.
    Ein nennenswertes Opfer im zweiten Band war Ayuyas Vater so das Daoma welcher sich diesem verpflichtet fühlt bereits angefangen hat blutige Rache zu üben und mindestens im nächsten Band noch damit beschäftigt sein wird.


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  14. #39
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.825
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von manhuami Beitrag anzeigen
    In tiefen Wäldern Träumen lauschen Band 4 sollte Anfang März 2020 in Druck gehen, wenn alles glatt läuft.
    Die Serie ist mit Band 4 nicht abgeschlossen. In China ist die Reihe auf mittlerweile rund 8 Bände angewachsen und läuft immer noch weiter. Wir sind in Verhandlung, die Lizenzen von weiteren Bänden zu erwerben.
    Übrigens sollen auch die Bände 4 bis 6 von der Freie Vogel fliegt sowie Chinas Geschichte im Comic Band 4 im März in Druck gehen.
    Das sind sehr gute Nachrichten. Könnte das auch in den Diskussionen, die "Der freie Vogel fliegt", soweit spruchreif, angekündigt werden? Das mit dem Verschieben von Veröffentlichungsterminen fand ich auch sehr frustrierend. Da wäre mehr Transparenz manchmal vielleicht hilfreicher. Ich habe eure Messe-Präsenz immer sehr genossen. Sehr schade, dass das dieses Jahr wegbricht. Aber ich freue mich sehr auf den Jidi-Comic beim GCT. Gerade bei der Öffentlichkeitsarbeit finde ich euch richtig gut.
    Hoffe, den Künstler von "Die Klingen der Wächter" nächstes JAhr in München zu sehen.

  15. #40
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    277
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Aufmachung des Bandes ist echt toll, und ich finde die Idee mit den Zitaten berühmter Mangaka auf der Klappe auch gut.

    Zeichnerisch finde ich passt alles gut zusammen, rau und ruppig, passt ja zum Thema.

    Storytechnisch wirkte Band 1 ziemlich Westernesque mit dem harten Typ, der die gestzlose Stadt unter sich hat etc. etc. Hat mich jetzt nicht so umgehauen, zumal ich den Protagonisten mit dem vagen Moralkompass ein bisschen satt bin.

    Aber der Cliffhänger für Band 2 klingt spannend genug, dass ich mir wahrscheinlich Band 2 und 3 in den näcghsten Tagen zulege. Danach kann ich dann besser erkennen, ob ich den Inhalt mag, oder nicht.

  16. #41
    Mitglied Avatar von tomcras
    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    188
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Durch Zufall bin ich bei dem Comicshop bei mir auf die Klingen der Wächter gestoßen und die Cover haben mir so gut gefallen, dass ich alle 3 Bände mitgenommen habe und bis jetzt beim Lesen noch nicht enttäuscht wurde. Weiter so

  17. #42
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.496
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eine neue Besprechung aus comicleser.de
    http://www.comicleser.de/?p=8556

  18. #43
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.496
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ... und gleich noch eine auf comicgate.de
    http://comicgate.de/rezensionen/die-...-waechter-1-3/

  19. #44
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.616
    Mentioned
    49 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Band 3:

    hat wieder zahllose Opfer gekostet, wobei ich gestehen muss das die meisten davon es wohl nicht anders verdient haben.

    Neben den Kämpfen erfahren wir mehr über den Plan des Kaisers der die Streitigkeiten zwischen den Handelsfamilien gefördert hat um mehr Einfluss auf die unabhängigen Gebiete der Familien zu gewinnen. Er setzt darauf das nur noch eine störrische Familie am Ende überlebt und von ihn unter Kontrolle gehalten werden kann.

    Und während wir vorerst spektakulär von Ayuya Abschied nehmen müssen erweisen sich die in Band 2 dazu gestoßenen Figuren Shu und dessen Gefangene als hilfreiche Kameraden für Daoma (auch wenn dieser großspurig behauptet keine Hilfe zu brauchen).

    Mich würde ja interessieren wer sich hinter der Maske von Zhishilang verbirgt, bisher ist nicht mal sicher ob es ein Mann oder eine Frau ist.



    Jetzt heisst es warten bis September

    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    71
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zhishilangs Vorgeschichte wird in späteren Bänden in Rückblenden erzählt, in denen auch der alte Mo wieder auftaucht.
    Zhihilang ist männlich. Im alten China trugen viele Männer lange Haare.

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    71
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein eigener Thread zu "Der freie Vogel fliegt 4-6" (erscheinen im Juni 2020) folgt in Kürze. Wir hatten hier einen Übersetzerwechsel (Marc Hermann anstelle von Marina Hasse).
    Zudem: Wenn mehr Leute die Comics bei uns direkt bestellen würden, als über Amazon und Co., wäre es besser mit unseren Finanzen, ich könnte die Monatsarbeitszeit meiner Mitarbeiter erhöhen, müsste nicht mehr so viel selber machen, und dann könnten wir die Comics auch schneller publizieren.

    Xu Xianzhe ist bereit, nach Ende der Coronakrise nach Deutschland und in die Schweiz zu kommen. Für 2020 sieht es aber düster aus. Vielleicht klappt es 2021 (Buchmesse Leipzig oder Comicfestival München).

  22. #47
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.616
    Mentioned
    49 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke für die Info zu Zhishilang. Ich hatte auch deswegen gerätselt weil er ja im dritten Band deutlich macht das jeder Zhishilang sein könnte.
    Über den Besuch des Künstlers würde ich mich freuen, hoffen wir das 2021 ein besseres Jahr wird.
    Ich kaufe meine Comics fast ausschließlich bei einem Comicshop.
    Falls wir bei Threaderstellungen o.ä. helfen können einfach Bescheid geben ^^

    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  23. #48
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.784
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kaufe meine chinabooks Titel auch im Comicshop. Immerhin besser wie bei den Amazonen. Hoffe ich mal. Keine Ahnung wie die Margen hier und da sind so im Vergleich.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  24. #49
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    277
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Kaufe meine chinabooks Titel auch im Comicshop. Immerhin besser wie bei den Amazonen. Hoffe ich mal. Keine Ahnung wie die Margen hier und da sind so im Vergleich.
    Laut diesem Artikel in der Süddeutschen nimmt Amazon ggf. 50 Prozent des Preises, Buchhändler um die 40. Artikel ist allerdings von 2017: https://www.sueddeutsche.de/kultur/b...h-so-1.3704687


    Band 2 und 3 haben mir weitaus besser gefallen als 1. Die politische Ränkeschmiederei war interessant mitanzusehen, wir haben einige neue interessante Charaktäre, deren Potenzial wohl noch erforscht wird - ich bin gefesselt. Im Grunde gings kaum um Daoma, aber da ich ihn auch nicht so spannend finde, bin ich da nicht sonderlich enttäuscht.


    Ich wette aber Mos Tochter ist nicht tot, bzw. wird nicht sterben. Dann wäre ja das ganze Setup fast umsonst.



    Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Bände!
    Geändert von ElSche (18.05.2020 um 15:20 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •