User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32
  1. #26
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.056
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Hab das Video nicht gesehen, frag mich aber bei der hier geposteten Liste wonanch da Titel ausgesucht wurden, sind ja alles schon welche die länger raus sind...

  2. #27
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.735
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also das war mal was anderes als der bodenständigere Comictalk, der zwar oft mit Comic-Künstlern als Teilnehmer aufwartet, aber immer nur an der Oberfläche eines Werkes rumkratzt (was hier auch bei einigen Werken passiert, aber nicht so oft).

    Hat mir teilweise ganz gut gefallen. Leider ist allerdings mMn Alexander Braun der einzige in der Runde, der einen Comic gut zusammenfassen kann, seine Meinung redegewandt darbringt und mit seinem recherchierten Wissen etwas Tiefe in die Diskussion bringt. Die anderen stopseln teilweise schon bei ihren einführenden Worten fürchterlich rum, es wirkt bisweilen als würden sie ein Schul-Referat halten. Gleich mal beim ersten Werk, das selbst für Manga-Laien wie mich ein veritabler Klassiker ist, den Titel falsch raushauen ("Barfuß in Hiroshima" ). Beispielhaft auch die wirklich mäßige Einführung am Ende zu Wundervolle Sommer (sensationelle Infos wie "keiner ist angeschnallt", "alles fliegt im Auto durcheinader", dann "alle in der Familie können den imaginären Freund sehen"; äh nein, können sie nicht. Der Punkt ist, dass alle Familienmitglieder gemeinsam die Illusion aufrecht erhalten, es gäbe dieses imaginäre Wesen). Es ist dann an Alexander Braun noch kurz aber pointiert zu erläutern, was den Zauber dieser wirklich schönen Serie seiner Meinung nach ausmacht und warum sie empfehlenswert ist.

    Und, ich muss es einfach nochmal erwähnen: Dass an einer Kulturstätte jemand, genauer gesagt die Dame rechts, ihres Zeichens mit Sicherheit (im Gegensatz zu mir) Akademikerin und zudem Mitarbeiterin der Stadt- und Landesbibliothek, ernsthaft "leidete" sagt (was die anderen offensichtlich höflich überhört haben), entbehrt nicht einer gewissen Ironie.

    Was Comictalk und Comicstreit (leider) verbindet:
    Hier wie dort habe ich den Eindruck, dass jeweils nur ein "tatsächlicher" Fan anwesend ist, d.h. nur jeweils nur eine Person, die Bildgeschichten an sich liebt. Hier der Comic-Historiker Alexander Braun, dort Manga-Händler Volker Robrahn. Bei allen anderen habe ich oft den Eindruck (noch mehr übrigens beim Comictalk, dort wird‘s auch teilweise zugegeben), dass sie Comics und/oder Manga eigentlich privat kaum lesen.

    Übrigens, @Kai Schwarz, Trau Dich fehlt in der Auflistung der besprochenen Werke zwischen, ich glaube, Rote Blüten und Banana Fish.

  3. #28
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.215
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @OK Boomer: Erwischt - ich hatte bei der Titelliste oben einfach das Eingangs-Chart des Videos abgepinnt,

  4. #29
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.361
    Mentioned
    87 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Hab das Video nicht gesehen, frag mich aber bei der hier geposteten Liste wonanch da Titel ausgesucht wurden, sind ja alles schon welche die länger raus sind...
    Wenn ich es richtig verstanden habe, durften sich die Beteiligten die Mangas, ggf. nach vorgegebenem Thema (s. Hentai) selber aussuchen. Und dass sie ein wenig älter sind, könnte daran liegen, dass sie die Bände aus der Bibliothek haben. Mir kam es zumindestens so vor, als würden alle Bände dort stehen (was den Vorteil hätte, dass sie sich die Bände nicht kaufen mussten).

  5. #30
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.056
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    @Alita

    danke dir, aber wirkliche Hentai-Manga gibts doch bei uns garnicht, da ist das doch etwas unpassend das Thema überhaupt so zu nehmen.

  6. #31
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.595
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    @Alita

    danke dir, aber wirkliche Hentai-Manga gibts doch bei uns garnicht, da ist das doch etwas unpassend das Thema überhaupt so zu nehmen.
    In dem Ausstellungskatalog bzw. Buch Anime fantastisch von Alexander Braun ist darüber aber ein wirklich sehr informativer Abschnitt über Hentai (aber eher allgemein Erotikgeschichte und Erklärung in Japan, nicht zu sehr auf den Begriff Hentai Manga in einem frei "öffentlichen Talk" ! stören)
    Wenn man den Abschnitt im Buch liest erklärt sich vieles
    2-3 Erotik Manga zum Erklären der teils doch unterschiedlichen Sichtweise und Kultur waren ja anschaulich dabei , ohne das man gleich explizit einen Hentai dort präsentieren musste.
    Anschließend versteht man die wechselvolle Mischmasch Geschichte über Jahrhunderte von Sexualität in Manga und Anime in Japan bis heute viel besser als Westeuropäer
    Man alles immer im Kontrast zur einer westlichen Wahrnehmung und mit einer Christlichen Einflussnahme sehen
    Das geht bis heute , wo Japan wieder eine Olympiade in Tokio ausrichten will und den westlichen Gästen präventiv gefallen und sich nach deren Sichtweise orientiert und ausrichten möchte
    Man sich für diese Wahrnehmung und andere Betrachtungsweise sich selbst Westlich "zensiert"
    https://www.m-vg.de/riva/shop/articl...me-fantastisch
    Geändert von Huckybear (08.07.2020 um 10:12 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  7. #32
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.595
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wegen seiner Ausstellung "Anime fantastisch" packe ich die Nachricht mal hier in diesen Thread rein, auch wenn der Preis für „Krazy Kat“ war

    Dortmund – „Comic-Oscar“ für Alexander Braun: Kurator des Comic-Schauraums erhielt den Eisner Award

    Dr. Alexander Braun, Kurator des Dortmunder schauraums: comic + cartoon, ist Samstagnacht in San Diego, Kalifornien, mit dem Eisner Award ausgezeichnet worden. Damit hat der gebürtige Dortmunder bereits zum zweiten Mal nach 2015 die weltweit wichtigste Comic-Auszeichnung entgegennehmen dürfen.
    Er ist überhaupt der erste Deutsche, dem diese Ehre zu Teil wird.
    https://www.mittelrhein-tageblatt.de...er-award-83180
    https://www.tagesspiegel.de/kultur/c.../26035538.html
    Geändert von Huckybear (28.07.2020 um 17:32 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •