User Tag List

Seite 64 von 66 ErsteErste ... 1454555657585960616263646566 LetzteLetzte
Ergebnis 1.576 bis 1.600 von 1649
  1. #1576
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.272
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch von mir noch Glückwünsche zum bestandenen Abi, Ryuko

  2. #1577
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.112
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Auch von mir noch Glückwünsche zum bestandenen Abi, Ryuko
    Da häng ich mich mal dran.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  3. #1578
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.931
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und wie oft musstet ihr schon zurück, um eure Maske zu holen, weil ihr sie vergessen habt? Ich seit der Einführung der Maskenpflicht so zirka fünf- bis zehnmal.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  4. #1579
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.074
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Und wie oft musstet ihr schon zurück, um eure Maske zu holen, weil ihr sie vergessen habt? Ich seit der Einführung der Maskenpflicht so zirka fünf- bis zehnmal.
    Ich auch so oft - ich fahr' mit dem Fahrrad immer zum Bahnhof - entweder um einen Zug/Bus zu erwischen oder da einzukaufen. Manchmal bemerke ich's direkt nach dem Rausgehen, manchmal direkt vorm Laden. Da kann ich froh seinm, dass ich nicht so viele Termine habe, wo ich pünktlich sein muss.
    As much as I dislike (artistic) passion, I think I grasp the concept. Kanamori - Keep You Hands Off Eizouken Ep. 7

  5. #1580
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.578
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir ist das bisher nicht passiert, immer bevor ich gehe packe ich das Teil ein. Ich habe sogar eine Ersatzmaske für Andere hier, falls da jemand seine vergessen hat.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  6. #1581
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.931
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Im Normalfall denke ich auch dran. Aber insbesondere wenn irgendwas anders ist als sonst, dann kommt es schon mal vor, dass ich es vergesse. Heute zum Beispiel war ich einkaufen, aber hab mir vorher noch gedacht, dass ich den Riesenkarton, den ich noch in meiner Wohnung hatte, weil ich mir einen neuen Rechner gekauft hatte, noch entsorgen könnte. Und während ich so erst mal beschäftigt war, den Karton in Einzelteile zu zerlegen, hab ich einfach nicht mehr dran gedacht, eine Maske mitzunehmen. Ist mir dann erst aufgefallen, als ich gerade den Müll entsorgt hatte und dann weiter zum Laden gehen wollte.

    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Ich auch so oft - ich fahr' mit dem Fahrrad immer zum Bahnhof - entweder um einen Zug/Bus zu erwischen oder da einzukaufen. Manchmal bemerke ich's direkt nach dem Rausgehen, manchmal direkt vorm Laden. Da kann ich froh seinm, dass ich nicht so viele Termine habe, wo ich pünktlich sein muss.
    Dann hoffe ich, dass der Weg zum Bahnhof nicht so weit ist (bzw. nicht so lang dauert). Meistens, wenn ich den Wohnblock verlasse, fällts mir auf. Das Späteste war bei mir, dass ich es auf halber Strecke zum Laden gemerkt hatte. Das waren nur ein bis zwei Minuten zu Fuß. Zumindest mach ich dann so was wie Sport, wenn ich noch mal ins fünfte Obergeschoss (ohne Fahrstuhl) steigen muss, um meine Maske zu holen.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  7. #1582
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.272
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Am besten immer eine Maske im Rucksack, Tasche und/ oder Jackentasche lassen, dann vergisst man das Teil auch nicht.

  8. #1583
    Mitglied Avatar von Ryuko-Chan 1202
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Kaff in BW
    Beiträge
    2.247
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Erst einmal danke für eure Glückwünsche.

    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Dann viel Erfolg an der Uni vermutlich. Wolltest ja, glaube ich, Journalismus oder so was studieren. Die Uni wird scheiße genug, schlimmer als die Schule. (Ich fand die Schule aber nicht blöd und hab noch während der Schulzeit gewusst, dass ich sie im Vergleich zu dem, was später noch gekommen ist, vermisse.)
    Du machst mir ja richtig Hoffnung. Ich denke eigentlich nicht, dass ich die Schule vermissen werde, auch wenn diese festen Strukturen, die ich jetzt so lange hatte, schon fehlen werden. Was findest du an der Uni denn so schlimm?
    Na ja, ich will zwar immer noch am liebsten in den Journalismus, mein Wunschstudium ist jetzt aber Kommunikationswissenschaft. Journalismus gäbe es hier in der Nähe auch gar nicht (und braucht meist ein Vorpraktikum) und bezahlbarer Wohnraum als Student ist ja derzeit auch eher ein Wunschtraum. Werde mich aber noch für andere Studiengänge in Richtung Medien & Kommunikation bewerben. Letzten Endes hat das auch ein paar Vorteile, Redakteur wäre zwar mein derzeitiger Traumjob, aber ich finde z.B. auch Public Relations und Marketing spannend, mit so breitgefächerten Studiengängen hält man sich halt mehrere Möglichkeiten offen.

    Thema Maske: Vergessen hab ich sie bis jetzt noch nicht, liegt aber auch daran, dass ich in der Anfangszeit der Maskenpflicht ja zwei Wochen Unterricht bzw. Prüfungsvorbereitung an der Schule hatte und man da ohne Maske nicht reingekommen wäre. Da ist die Mitnahme einer Maske schnell zur wichtigsten Morgenroutine geworden. Meine Eltern haben ihre Masken hingegen schon häufiger vergessen, aber mein Vater hat sowieso immer Ersatzmasken im Auto, da er meistens damit zum Einkaufen fährt. Im Falle des Falls hat er also trotzdem eine dabei und muss nicht noch einmal zurückfahren.


    DIE Seite für jegliche Art von Medien:
    Geek Germany


  9. #1584
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.931
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Ryuko-Chan 1202 Beitrag anzeigen
    Was findest du an der Uni denn so schlimm?
    Es reicht oft nicht mehr aus, erst einen Tag vor der Klausur anfangen zu lernen.
    Ich hatte einige Klausuren, wo ich mich wirklich zwei oder drei Wochen vorher hinsetzen musste, sonst wär ich nicht durchgekommen. Und (im Informatikstudium) musste ich auch für manche Klausuren lernen. Oder im Mathestudium dann nicht nur anschauen, wie die Lösungswege für bestimmte Aufgabentypen sind, sondern auch wirklich welche selbst rechnen. Sonst saß man in der Klausur und ist nicht mehr weitergekommen, weil in der Praxis dann doch mehr Probleme und Fragen zum Lösungsweg aufgetreten sind, als man vorher gedacht hätte. In der Schulzeit lief mein Lernen immer so ab, dass ich mir den Stoff nur durchgelesen hab. Auswendig gelernt hatte ich praktisch nicht.
    In der achten Klasse zum Beispiel hatte ich zwei Stunden Musik in der Woche. Die Tests waren aber immer am Freitag in der ersten Stunde. Da hab ich mir immer erst während des zirka zehnminütigen Fußweges zur Schule den Stoff angeschaut.

    Na ja, ich will zwar immer noch am liebsten in den Journalismus, mein Wunschstudium ist jetzt aber Kommunikationswissenschaft. Journalismus gäbe es hier in der Nähe auch gar nicht (und braucht meist ein Vorpraktikum) und bezahlbarer Wohnraum als Student ist ja derzeit auch eher ein Wunschtraum. Werde mich aber noch für andere Studiengänge in Richtung Medien & Kommunikation bewerben. Letzten Endes hat das auch ein paar Vorteile, Redakteur wäre zwar mein derzeitiger Traumjob, aber ich finde z.B. auch Public Relations und Marketing spannend, mit so breitgefächerten Studiengängen hält man sich halt mehrere Möglichkeiten offen.
    Willst du eigentlich an einer Uni in deiner Nähe studieren, so dass du zuhause wohnen bleiben kannst, oder kannst du dir auch eine andere Stadt weiter weg vorstellen? Ich glaube, die Mädels sind ja eher die, die auch eher wegziehen. Aber bei Wegziehen wäre, wie du schon schriebst, die Frage nach einer Wohnung und der Kosten dafür. Hast du eigentlich die Möglichkeit, Bafög zu bekommen, oder müsstest du theoretisch alles selbst bezahlen und dann arbeiten gehen, wenn du nicht mehr zuhause wohntest?

    Ich muss auch sagen, auch wenn ich mich oft über manche Sachen in Deutschland aufrege, bin ich wirklich froh, dass es so was wie Bafög gibt. Ohne Bafög hätte ich nicht studieren können oder ich hätte während des Studiums arbeiten müssen, was ich aber garantiert nicht gemacht hätte, da sich so länger studieren müssen hätte. Wahrscheinlich hätte ich ohne Bafög eine Ausbildung angefangen, da man da ja auch schon Geld bekommt. (Allerdings muss man auch sagen, dass es schon wenig Bafög war, zumindest wenn man sich anschaut, wie das Bafög zusammengesetzt ist. Der Anteil im Bafög, der für die Miete vorgesehen war (Wohnpauschale), war extrem gering. Schon damals, als ich angefangen hatte zu studieren (Oktober 2009), waren die Mieten höher als das, was im Bafög für die Miete vorgesehen war.)
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  10. #1585
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.272
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seit gestern wundere ich mich, warum meine Garmin-App nicht mehr funktioniert. Jetzt lese ich, dass Hacker den Server der Firma lahm gelegt haben -.- Das betrifft auch den Support - also Telefon, eMail usw.
    Da gehe ich jetzt mal davon aus, dass meine ganzen Daten im Ar*** sind.

  11. #1586
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.112
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Uh, ich drück Dir die Daumen, @Black Sheep, dass das nicht der Fall ist.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  12. #1587
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.074
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Dann hoffe ich, dass der Weg zum Bahnhof nicht so weit ist (bzw. nicht so lang dauert). Meistens, wenn ich den Wohnblock verlasse, fällts mir auf. Das Späteste war bei mir, dass ich es auf halber Strecke zum Laden gemerkt hatte. Das waren nur ein bis zwei Minuten zu Fuß. Zumindest mach ich dann so was wie Sport, wenn ich noch mal ins fünfte Obergeschoss (ohne Fahrstuhl) steigen muss, um meine Maske zu holen.
    Sind ca. 10 Minuten, ist also kein Drama. Weil die Uni alles online macht, hatte ich wohl schlicht noch keine Möglichkeit, dass das zur Routine wird - das Trio Schlüssel, Handy, Geldbörse habe ich anfangs auch oft genug vergessen. Wird aber auch schon besser. ^^
    As much as I dislike (artistic) passion, I think I grasp the concept. Kanamori - Keep You Hands Off Eizouken Ep. 7

  13. #1588
    Mitglied Avatar von Ryuko-Chan 1202
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Kaff in BW
    Beiträge
    2.247
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallöchen.

    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Es reicht oft nicht mehr aus, erst einen Tag vor der Klausur anfangen zu lernen.
    Ich hatte einige Klausuren, wo ich mich wirklich zwei oder drei Wochen vorher hinsetzen musste, sonst wär ich nicht durchgekommen. Und (im Informatikstudium) musste ich auch für manche Klausuren lernen. Oder im Mathestudium dann nicht nur anschauen, wie die Lösungswege für bestimmte Aufgabentypen sind, sondern auch wirklich welche selbst rechnen. Sonst saß man in der Klausur und ist nicht mehr weitergekommen, weil in der Praxis dann doch mehr Probleme und Fragen zum Lösungsweg aufgetreten sind, als man vorher gedacht hätte. In der Schulzeit lief mein Lernen immer so ab, dass ich mir den Stoff nur durchgelesen hab. Auswendig gelernt hatte ich praktisch nicht.
    In der achten Klasse zum Beispiel hatte ich zwei Stunden Musik in der Woche. Die Tests waren aber immer am Freitag in der ersten Stunde. Da hab ich mir immer erst während des zirka zehnminütigen Fußweges zur Schule den Stoff angeschaut.
    Tja, was will man dazu sagen. Ich muss gestehen, dass es mir aber auch schwer gefallen ist, für die Abiturprüfungen über einen längeren Zeitraum zu lernen, da ich sonst immer maximal eine Woche vor der Klausur mit dem Lernen angefangen habe, oft waren es aber auch nur drei bis vier Tage. Ohne die Corona-Krise hätte ich nie über zwei Monate effektiv lernen können, auch wegen dem häufigen Nachmittagsunterricht. Nachdem ich aber mal angefangen hatte, war es schon im normalen Rythmus integriert, meinen Mittag täglich mit dem Lernen zu verbringen. Ich denke, das ist also Gewohnheitssache und der Lernaufwand ist ja auch sehr vom Studium abhängig (mir tut meine beste Freundin mit ihrem Chemiestudium schon jetzt leid, das soll ja wirklich sehr aufwendig und stressig sein).

    Zitat Zitat von Anti
    Willst du eigentlich an einer Uni in deiner Nähe studieren, so dass du zuhause wohnen bleiben kannst, oder kannst du dir auch eine andere Stadt weiter weg vorstellen? Ich glaube, die Mädels sind ja eher die, die auch eher wegziehen. Aber bei Wegziehen wäre, wie du schon schriebst, die Frage nach einer Wohnung und der Kosten dafür. Hast du eigentlich die Möglichkeit, Bafög zu bekommen, oder müsstest du theoretisch alles selbst bezahlen und dann arbeiten gehen, wenn du nicht mehr zuhause wohntest?
    Ich will eigentlich schon an einer Uni in meiner Nähe studieren, also möglichst im Raum Stuttgart. Nicht nur, dass das Finden einer bezahlbaren Wohnung als Student quasi unmöglich geworden ist, meine Eltern würden mich mit etwaigen Auszugsplänen möglicherweise nicht unterstützen, da sie wollen, dass ich weiterhin bei ihnen wohne. Ich werde mich zwar wahrscheinlich auch noch auf ein paar Unis bewerben, die etwas weiter weg sind (aber immer noch hier in BaWü), aber gerade hab ich mich erst einmal für die Unis hier in der Nähe beworben, mein Traumstudienplatz wäre ja auch hier (wenn auch trotzdem mit bis zu 1,5 Stunden Pendelweg verbunden, aber damit muss man leben, wenn man in einem Dorf wohnt). Also theoretisch könnte ich mir vorstellen, für's Studium auch wegzuziehen, auch wenn ich am liebsten zu Hause wohnen würde, aber praktisch wäre das wohl sehr schwierig. Ich würde wohl Bafög bekommen, aber wie du schon schriebst, das würde bei heutigen Mieten nicht reichen und ob man das Studium immer so gut mit einem Nebenjob vereinbaren kann, ist sicher fragwürdig.


    DIE Seite für jegliche Art von Medien:
    Geek Germany


  14. #1589
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.272
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es gibt ja durchaus noch Gegenden, wo die Mieten nicht so exorbitant hoch sind (zum Glück).

  15. #1590
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.931
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Es gibt ja durchaus noch Gegenden, wo die Mieten nicht so exorbitant hoch sind (zum Glück).
    Aber trotzdem wollen Studentinnen und Studenten lieber in Berlin als in Cottbus studieren. Gibt ja auch Personen, die an der Viadrina in Frankfurt (Oder) studieren, aber in Berlin wohnen und immer pendeln.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  16. #1591
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.272
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Aber trotzdem wollen Studentinnen und Studenten lieber in Berlin als in Cottbus studieren. Gibt ja auch Personen, die an der Viadrina in Frankfurt (Oder) studieren, aber in Berlin wohnen und immer pendeln.
    Ja, ich weiß. Cottbus ist halt nicht so hip wie Berlin. Was will man da schon in der Pampa Brandenburgs

  17. #1592
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.112
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    @Ryuko-Chan 1202: Deine Eltern würden Dich doch sicherlich nicht hängen lassen, wenn die Unis in Eurer Nähe z. B. Nein sagen würden, oder? Rein rechtlich gesehen sind Eltern ohnehin dazu verpflichtet, ihren Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  18. #1593
    Mitglied Avatar von Ryuko-Chan 1202
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Kaff in BW
    Beiträge
    2.247
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    @Ryuko-Chan 1202: Deine Eltern würden Dich doch sicherlich nicht hängen lassen, wenn die Unis in Eurer Nähe z. B. Nein sagen würden, oder? Rein rechtlich gesehen sind Eltern ohnehin dazu verpflichtet, ihren Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen.
    Hängen lassen wahrscheinlich nicht, aber es würde den Familiensegen vermutlich empfindlich stören. Ich hab es mittlerweile aufgegeben, mit meinen Eltern über das Thema zu reden, weil sie da halt schnell gereizt reagieren (ich glaube, sie missverstehen das so, als wolle ich vor ihnen weg, dabei ist das ja nur als Möglichkeit gedacht und hat nichts mit ihnen persönlich, sondern mit meinem Studium zutun). Ich hab eigentlich ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Eltern, insbesondere meinem Vater, aber das ist so ein Tabuthema, bei dem gerne abgeblockt wird. Ich glaube manchmal, meine Eltern hätten mich am liebsten noch die nächsten zehn Jahre zu Hause.

    Na ja, aber denke eigentlich, dass ich im Raum Stuttgart schon etwas kriegen müsste, hab mich bis jetzt auf fünf Studiengänge beworben, allerdings muss man die über eine Seite priorisieren (also danach anordnen, was man am liebsten studieren möchte) und ich bin mir total unsicher, ob ich "Sozialwissenschaften" oder "Medien- und Marktkommunikation" auf Platz 2 (Platz 1 ist ja schon Kommunikationswissenschaften) setzen soll. Interessieren würde mich beides, anscheinend soll SoWi halt sehr theoretisch (und an der Uni Stuttgart recht statistiklastig) sein und MuMk dafür mehr Praxis haben, aber irgendwie kann ich mich nicht so recht entscheiden. Eigentlich schlagen beide ja auch in sehr unterschiedliche Kerben, aber interessant ist es irgendwie gleichermaßen. >_<


    DIE Seite für jegliche Art von Medien:
    Geek Germany


  19. #1594
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.931
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß. Cottbus ist halt nicht so hip wie Berlin. Was will man da schon in der Pampa Brandenburgs
    Cottbus hat fast hunderttausend Einwohner. Das ist mehr als Görlitz/Zgorzelec. Und das Wichtigste: Das Cottbusser Straßenbahnnetz ist viel größer als das Görlitzer.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  20. #1595
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.272
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Cottbus hat fast hunderttausend Einwohner. Das ist mehr als Görlitz/Zgorzelec. Und das Wichtigste: Das Cottbusser Straßenbahnnetz ist viel größer als das Görlitzer.
    Na, das war mir auch klar Ich war auch schon mal in Cottbus. Ist allerdings ein paar Jahre her.

  21. #1596
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.931
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Na, das war mir auch klar Ich war auch schon mal in Cottbus. Ist allerdings ein paar Jahre her.
    Ich war noch nie in Cottbus.
    Aber ich war zweimal im Saurierpark Kleinwelka.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  22. #1597
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.578
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo, ihr Scheintoten. /

    Was steht bei euch am WE an und was macht das holde Leben sonst so?
    Ich habe verdamtt gute Laune, woher auch immer diese kommen mag, vlt. weil ich Fortschritte mache, wer weiß das schon so genau.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  23. #1598
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.931
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Was steht bei euch am WE an und was macht das holde Leben sonst so?
    Bei mir nichts Besonderes. Ein bisschen Lesen, ein bisschen Videospiele spielen. Dinge, die mit anderen Personen zu tun haben, gibts praktisch nicht. (Aber ich muss zugeben, ich stalke manchmal das Spamforum. )
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  24. #1599
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.578
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Bei mir nichts Besonderes. Ein bisschen Lesen, ein bisschen Videospiele spielen. Dinge, die mit anderen Personen zu tun haben, gibts praktisch nicht. (Aber ich muss zugeben, ich stalke manchmal das Spamforum. )
    Was liest und zockst du denn feines?
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  25. #1600
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.931
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Was liest und zockst du denn feines?
    Was ich lese: leichte Kost. Aktuell den neunten Band der LN My Youth Romantic Comedy Is Wrong, As I Expected. Aber jetzt leg ich mich ins Bett und lese die Mangareihe xx me! weiter. Da bin ich jetzt bei Band 6 (diesen noch nicht angefangen). Ich brauchte was Romantisches. Falls du andere Serien kennst, die eher romantisch sind (und wo die Typen einen nicht so extrem aufregen), immer her damit.
    Nächste Woche kommt noch meine Mangabestellung von Mitte Juni an (weitere Bände von Nisekoi und Love Live! School idol project). Da hatte ich angegeben, dass sie mit dem schon vorbestellten Toradora! 9 verschickt werden solle. Da war noch nicht die zweite Verschiebung dieses Bandes bekannt.

    Was ich spiele: auf dem Rechner Hitman. Ansonsten les ich ab und zu eine VN weiter.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

Seite 64 von 66 ErsteErste ... 1454555657585960616263646566 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.