Lektüre
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von goste
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Bad Honnef
    Beiträge
    11

    Aus für Strichzeichnung?

    Vieleicht ist es nichts neues, ich aber war sehr überrascht. Ich habe eine Ausschreibung auf designenlassen.de gewonnen. Nur leider nützt mir das nichts, da ich eine pixel basierte Strichzeichnung eingereicht habe. Selbst eine vektorisierte eps Datei der Illustration wurde nicht akzeptiert. Es werden nur noch vollständig digital erstellte Dateien mit der Möglichkeit der Änderung abgenommen. Das heißt eine rein händische Illustration wird selbst beim Gewinn der Ausschreibung abgelehnt... Tut uns leid, aber unser Musiksender, spielt keine auf Instrumenten erstellte Musik...

  2. #2
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Public Transport
    Beiträge
    3.400
    Yep. Das Aus für die Strichzeichnung kam zu einem Zeitpunkt, als Du noch unter einer Milliarde Forumsbeiträge warst. ☺

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Betreutes Wohnen
    Beiträge
    545
    Beiträge pro Tag 1.660.922,15




    So als hätten zaktuell und der Pannor einen gemeinsamen Sohn.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.743
    Soviel ich weiß werden die meisten digitalen Comiczeichnungen gepixelt und nicht vektorisiert. Wozu kaufen sich die Zeichner sonst die teuren Wacom-Geräte. Inwiefern lassen sich vekorisierte Bilder besser ändern? Verzerren kann man auch mit Photoshop. Oder geht es um Siebdruck/T-Shirts? Da ist das zwar üblich, aber ob das vornherein als Vekorgraphik angelegt wurde oder später umgewandelt, spielt keine Rolle, solange das Motiv dabei nicht vor die Hunde geht.

    Hat der Auftraggeber Vorgaben gemacht, was er haben möchte? Hinterher zu kommen und exotische technische Anforderungen stellen ist nicht die feine Art. Die Arbeitszeit muß er eigentlich trotzdem bezahlen. Mal mit einem Rechtsanwalt sprechen.

    Zum Thema grad das gefunden:
    https://www.psd-tutorials.de/forum/t...ldruck.167368/

    Wenn du eh nur Strich geliefert hast, sind verschiedene Ebenen nicht das Problem. Und ich nehme an, daß man seit meiner letzten Begegnung mit einer Vektordatei vor 30 Jahren analoge und gepixelte Vorlagen deutlich perfekter vektorisieren kann.

    Vielleicht im Künstlercafé fragen, da treiben sich aller Erfahrung nach mehr Leute rum.
    Geändert von Mick Baxter (04.09.2019 um 23:54 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •