Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Mitglied Avatar von Zwoelefant
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    911

    Mandala Cartoons

    Ich glaube die Cartoon-Idee "Monster unterm Bett" war mein erster Eintrag hier im Comicforum: http://www.comicforum.de/showthread....er-unterm-Bett. Das Endergebnis hat dann so ausgesehen:

    Die Kreisform stellte sich als starkes Design heraus um im Thread entstand die Idee, dass es sich um ein "Mandala-Cartoon" handelt.
    In der Folge sind noch weitere Manadala-Cartoons entstanden (http://www.comicforum.de/showthread....ernde-Wahrheit, http://www.comicforum.de/showthread....6-Neue-Taten):



    Jetzt möchte ich die Idee fortführen und ein neues Mandala-Cartoon starten.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Zwoelefant
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    911
    Das nächste Mandala Cartoon ist wieder ein Wortspiel. Erste Skizze:

    Es geht also um einen Troll, der Schuhe kaufen will. Ich bin mir noch nicht sicher, ob der Witz wie oben funktioniert, oder ob ich da was umtexten muss.
    Und ich denke ich werde einmal ein bisschen am Aussehen des Trolls arbeiten...

  3. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2018
    Beiträge
    18
    Optisch gefällt mir der letzte aus dem Erstpost am besten; ich glaube die dünnsten Linien machen (immer) am meisten her. Bei Zeichnungen mit einer Feder, sollte man immer die Dünnste nehmen, finde ich (oder den dünnsten Pinsel). Wenn du sowieso am Computer die Farben machst, würde ich nicht die dunklen Flächen schwarz, mit Stift oder auch nicht, vollfüllen.Mit eigener Schrift sieht es wirklich viel besser aus, weil es so besser zusammenpasst.
    Das ist auch etwas, was nicht beim Lustigen Taschenbuch perfekt zusammenpasst, da werden auch keine Zeichnerschriften genommen. Das könnte für die aber auch einfach viel zu teuer sein, das perfekt zu machen. Deren Titelüberschriften passen auch nicht perfekt zu deren Comics.


    Zurück zu den Zeichnertipps:
    Mit Feder und Pinsel hat man immer da Problem das man Pausen machen muss, um trocknen zu lassen, das kann nerven...

    Wenn überhaupt eine Computerschrift dann Comic Sans für solche Comics, oder eine freie Alternative. Optisch wäre das passt am besten. Das wäre für den ersten Cartoon besser gewesen. Oder halt sehr viel "glattere" Zeichnungen. Ohne Vektorstriche ist das aber schwer. Wobei ich davon ausgehe, dass manche dieser Cartoons so gemacht sind.

    Einen gut gemachten Cartoon in handgemacht, mit handgemachter Schrift,
    fände ich fast besser, da dies besser zusammen passt.
    Geändert von uiop (05.08.2019 um 16:40 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Zwoelefant
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    911
    Danke für die Rückmeldung uiop. Selber zu Beschriften ist doch ziemlich schwierig. Daher verwende ich normalerweise Comic Sans.

    Ich habe Variante 1B weiterverfolgt und etwas näher skizziert:

    Ganz unten hab ich mit Farben noch meine Problembereiche eingezeichnet:

    Gelb: Falls es eine 50-50 Aufteilung der Bereich sein soll, muss ich den Bereich noch ausdehnen. Außerdem steht der Fuß des Troll hier vorne. Ich werde versuchen das Verkaufsregal größer zu machen und es auch schräg zu machen. Der Troll drückt es praktisch nach vorne.

    Rot: Hier hab ich noch ein Loch. Mal sehen, ob was da in der nächsten Skizze mit dem schiefen Regal passiert.

    Blau: Der Verkäufer, oder die Verkäuferin. Soll er/sie ängstlich sein (2A) oder doch eher überlegen souverän/herablassend (2B)? Meine Tendenz ist eher 2B.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.412
    In das rote Eck könnten doch die (gefalteten) Hände des Verkäufers gut reinpassen.

    Mir gefällt der Gesichtsausdruck von 2B besser. Total verängstigt wie in 2A wäre halt das offensichtliche, aber das offensichtlichste erzählt nicht immer die beste Geschichte. Musst mal gucken wie viel Info die Grafik zulässt.

    Ein stark von frontal gezeichneter Fuß würde besser ins Bild passen, auch wenn's komplizierter zu zeichnen ist ;-)

  6. #6
    Hmmmmmm… ich bin ja eigentlich ein Fan von Deinen Mandala-Cartoons. Aber in diesem speziellen Fall verstehe ich beim besten Willen nicht, was Dich auf diese Form bringt… bzw. warum diese Form Dir für das Thema passend erscheint. Für mich schreit dieser Aufbau nach Themen, bei denen es natürlicherweise eine annähernd gleiche Gewichtung (optisch wie inhaltlich) von zwei Alternativen derselben Sache (alternativ: Betrachtungsweisen ein und derselben) gibt.

    Die sehe ich hier nicht. Im Grunde gibt es nur den Troll mit oder ohne Rollschuhe. Der Verkäufer ist hier weit davon entfernt, ein „Gegengewicht“ zu sein… und das Schild ist ohnehin etwas völlig anderes. Wenn ich diesen Gag wollte, würde ich mich vermutlich nicht den Schwierigkeiten der Mandala-Form unterwerfen.

    Als ich gerade „Troll mit oder ohne Rollschuhe“ schrieb, kam mir (vielleicht) aber ein anderer Gedanke: Tatsächlich einen Troll mit passenden Troll(!)schuhen, in denen er in einer schönen Tropfenform aufrecht geht… und einen in Roll(!)schuhen, der in der Gegenform kopfüber auf die Strasse purzelt. Ein Text, der hier in irgendeiner Weise beim Verständnis hilft, könnte ja vielleicht im Kreis aussen um alles herum stehen? Dann hätte man eine klassische „Mandala“- Situation… und den Verkäufer braucht kein Mensch…

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.412
    Ganz andere Geschichte, aber super Idee! :-) ...sagt die Trolline, die es erst grad wieder beim Skaten spektakulär auf die Nase gelegt hat.

    Mich würde ja brennend interessieren wie das Setup eines Trollschuhs aussieht.

  8. #8
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.837
    Das Wortspiel "Trollschuhe" finde ich super, da kann man was draus machen.
    Hyperinks Idee dazu ist klasse.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.412
    Ein Riesentroll auf einem ganz zierlichen rosa Speedtrollerblade! Mit Satinschleifchen 😍

  10. #10
    Mitglied Avatar von Zwoelefant
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    911
    He-he-he. Da sind wieder super Ideen dabei, danke Riana, Hyperink und JanS.

    @Riana: Die rosa Speedtrollerblades krieg ich schon nicht mehr aus dem Kopf.

    @Hyperink: Die Idee von den Mandala-Cartoons geht ja im Wesentlichen auf dich zurück. Und du hast das auch wieder sehr gut ausgeführt, dass es nicht nur optisch um zwei Teile gehen sollte, sondern auch inhaltlich. Der Schwenk zu zwei Trollen ist damit goldrichtig.

    Jetzt hab ich schon zwei Varianten im Kopf, muss nur noch die Skizzen zeichnen ...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Zwoelefant
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    911
    Zwei Trolle in zwei Varianten:

    Ich denke 3B ist besser.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.412
    Autsch - Sturz rückwärts auf gestreckten Arm...ziemlich genau diese Pose habe ich in diesem Jahr auch schon gezeigt :-)

    Mir gefällt 3b auch besser, weil die Fluggphase dynamischer ist. Wenn du es zu sehr im Ying Yang Prinzip zeichnest ähnelt die Grafik stark dem Daten/Taten Mandala.
    Vielleich muss der stehende Troll gar keinen dicken Kugelbauch haben
    .. dann wäre noch mehr Platz für den armen Purzelnden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.