Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 70 von 70
  1. #51
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.917
    @Jeff Bär
    Danke.
    An sich ärgere ich mich gar nicht. Ich denke aber, dass es wohlfeil ist, ständig zu kritisieren ohne den Beweis anzutreten, es besser machen zu können. Das hat was von all den Stammtischfussballtrainern, die auch alles besser wissen ...

    EfWe

  2. #52
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.542
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    und als tipp am rande: man sollte auch nicht durch die blume versuchen, seinem nachfolger schlechte arbeit zu unterstellen. von meiner kam und kommt keine wertende äußerungen zu meinen vorgängern. und genauso handhabe ich das auch bei der ecc mit meinen nachfolgern. das nennt man etikette.
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    An sich ärgere ich mich gar nicht. Ich denke aber, dass es wohlfeil ist, ständig zu kritisieren ohne den Beweis anzutreten, es besser machen zu können. Das hat was von all den Stammtischfussballtrainern, die auch alles besser wissen ...
    Also ist Kritik komplett unerwünscht?
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    "Große Denker diskutieren Ideen, mittelmäßige Denker diskutieren Ereignisse, Kleingeister diskutieren über andere Menschen." (Eleanor Roosevelt)

    "Ein Mann lebt entweder das Leben, das für ihn bestimmt ist. Er setzt sich mit aller Kraft dafür ein, oder er… er dreht ihm den Rücken zu und fängt an zu verdorren." (Dr. Phillip Boyce)

  3. #53
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.456
    Wenn einem Leser Zack nicht mehr gefällt, dann kann er das Heft nicht mehr kaufen oder sein Abo auslaufen lassen. Efwe ist ja kein Neuling in dem Geschäft, er wählt aus, was gefallen könnte, wirtschaftlich möglich ist. Auch wenn ich kein Zack Leser mehr bin, nach Heft 26 oder 27 ausgestiegen, da ich Alben am Stück lesen will und dann lieber zum Original greife, finde ich, daß er einen guten Job macht (schaue am Bahnhofskiosk jeden Monat ins Heft), und das findet wohl auch der Verlag. Und für die Nichtkommunikation im Bereich der Albenveröffentlichung ist er nicht verantwortlich.
    Ich bin immer noch begeistert vom Comic Spiegel und blättere gerne in den paar alten Ausgaben, die ich aus Nostalgie behalten habe, bin mir aber klar, daß etwa Zack in dieser Art und Weise nur noch für beinharte Nostalgiker etwas wäre.
    Geändert von Raro (08.07.2019 um 11:22 Uhr)

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    325
    Ich denke auch, dass sich Zack unter Efwe gut entwickelt hat. Wie lang das so weiter geht, hängt wohl tatsächlich davon ab, wieviele Leute auch in Zukunft bereit dazu sind, Zack zu kaufen. Ich hoffe jedenfalls, dass das noch sehr lange der Fall sein wird.

    Mark O.F.: Lies mal weiter oben. Er schrieb, dass er sehr wohl Kritik berücksichtigt. Schliesslich ist er ja hier auch im regen Austausch mit den Lesern. Daran könnte sich manch ein Verlagsverantwortlicher mal ein Beispiel nehmen. Ich denke, ihm geht nur die Fundamentalkritik, die mache (Nicht-) Leser hier manchmal anbringen, verständlicherweise etwas auf die Nerven.

  5. #55
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.401
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    @Jeff Bär
    Danke.
    An sich ärgere ich mich gar nicht. Ich denke aber, dass es wohlfeil ist, ständig zu kritisieren ohne den Beweis anzutreten, es besser machen zu können. Das hat was von all den Stammtischfussballtrainern, die auch alles besser wissen ...

    EfWe
    Lächerliche Post, sorry. Nach fast 50 Jahren Comics Sammlerleidenschaft erlaube ich mir schon Kritik zu äussern. Ob es auch Stammtischverleger gibt?

  6. #56
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.917
    @areyoureadysteve
    Ah ja, lächerlich? Wo sind denn nun deine konstruktiven Posts? 50 Jahre Comic-Sammlerleidenschaft prädestiniert dich - leider - erst mal nicht für diesen Job. Sorry! Das ist nämlich dann tatsächlich Stammtischtrainer-Niveau. Nur weil man 50 Jahre Fußball am TV geschaut hat, kann man noch lange keine Mannschaft trainieren.
    Mach doch einfach mal eine Planung, welche 12 bis 15 Serien du in 2019 veröffentlichen würdest, welche One-Pager du als Füllmaterial nützen magst, welche Artikel - zumindest für 3 - 4 Ausgaben im voraus - du einplanen kannst, ohne dabei insgesamt einen Kostenrahmen von - sagen wir mal - max. 4.000 Euro pro Heft zu sprengen. Und da das ja kein Wunschkonzert sein soll, sondern unter realistischen Bedingungen stattfinden muss, sollten es nur Serien sein, die auch tatsächlich planbar sind - also nicht schon bei einem anderen Verlag unter Vertrag, Rechte einholbar, nicht bereits veröffentlicht etc.
    Wenn du das hinkriegst, können wir auf Augenhöhe weiter diskutieren.
    Ansonsten bleibt es halt bei Stammtischniveau.

    EfWe
    Geändert von efwe (09.07.2019 um 11:06 Uhr)

  7. #57
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.917
    @Mark O. Fischer
    Wo steht, dass Kritik generell unerwünscht ist? Konstruktive Kritik ist immer willkommen. Aber Rundumschläge ohne Lösungsansätze sind in meinen Augen Schwachsinn und vergeuden meine Zeit.

    EfWe

  8. #58
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.422
    @efwe

    Soll ich für diese Diskussion noch einen Konkurrenzthread zum anderen Zack Koralle Thread aufmachen mit dem Titel :

    "Was würdet Ihr anders machen ,wenn Ihr selbst plötzlich ZACK Mosaik Chefredakteur wärt ? "
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  9. #59
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.917
    Immer gerne. Vielleicht kommt am Ende ja etwas Produktives dabei heraus.

    EfWe

  10. #60
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.422
    Ok,

    Die Diskussion was man selber besser machen würde oder könnte wenn man an efwes Stelle ZACK Chefredakteur wäre , kann und sollte dann bitte hier im nun extra entsprechenden Thread weitergeführt werden :
    https://www.comicforum.de/showthread...14#post5547014

    Diesen Thread bitte nur weiterbenutzen zu dem Thema wo die alten ZACK User von früher denn nur geblieben sind , danke
    Geändert von Huckybear (09.07.2019 um 12:00 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  11. #61
    Mitglied Avatar von Ziehstripp
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany, 32423 Minden
    Beiträge
    4.462
    Hallo!
    Ich Lebe, bin aber Comic Technisch garnicht mehr aktiv. Viele Krankheiten und diverse andere Sachen, Depressionen, Alkohohlkonsum haben mich aus der Bahn geworfen. Seit 1 1/2 Jahren versuche ich mich wieder ins Leben zurück zu kämpfen, da sind Comics total nebensächlich geworden.
    Trotz allen lese ich hier ab und zu noch mit, wenn auch nicht eingeloggt.
    Gruß
    Ziehstripp
    Da aber wech!

  12. #62
    Mitglied Avatar von Ziehstripp
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany, 32423 Minden
    Beiträge
    4.462
    Sorry! Doppelpost
    Geändert von Ziehstripp (15.07.2019 um 10:05 Uhr)
    Da aber wech!

  13. #63
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.422
    Hi Ziehstripp,
    was für eine Überraschung wer sich alles wieder nach so langer Zeit noch so plötzlich meldet
    Natürlich nicht so schön zu hören wie es dir zwischenzeitlich so ergangen ist , aber trotzdem supertoll das du dich eingeloggt und hier mal wieder gemeldet hast.
    ...und wer weiss...?
    Manchmal hilft ja bei einigen Problemen auch ein Hobby , muss ja nicht immer Comics sein und schon gar nicht fanatisch, aber ist trotzdem eine schöne Beschäftigung
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  14. #64
    Mitglied Avatar von Ziehstripp
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany, 32423 Minden
    Beiträge
    4.462
    Wer weiss schon, was noch alles passiert......bin ja auch keine 57 mehr......
    Da aber wech!

  15. #65
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.494
    Hi Leute,
    wo bin ich geblieben....

    Nun, in der Welt der Kaum-noch-Comic-Leser, bzw. der Total-Comic-Aussteiger. Habe den ganzen Kram bis auf einige wenige Klassiker wie Sandman vertickt und damit meine Stereo-Anlage aufgepimpt, mir ein Rennrad gekauft etc.
    Irgendwann hat es bei mir aufgehört mich zu interessieren. Monat für Monat habe ich 50 - 100 Öcken gelassen und gemerkt: ich freue mich nicht mehr auf die Comics; ich muss mich quasi zwingen sie zu lesen. Zum Schluss nur noch Walking Dead, Daredevil und Corto Maltese. Und selbst auf die hatte ich keinen Bock mehr. Das Zack hat mich schon Jahre vorher nicht mehr interessiert. Das Niveau war nicht meins und ein Nostalgiker bin ich auch nicht.
    Außerdem wollte ich einfach nicht mehr so viel Kram haben, der dann irgendwann mit mir entsorgt werden würde.

    Auf die Foren hatte ich keinen Bock mehr, weil dieser Spagat zwischen sich engagieren (sollen) und unwillkommene Meinungen zu posten mich immer mehr abgetörnt hat.
    Auch beim jetzigen lesen hier empfinde ich das so. Auf der einen Seite finde ich EFWEs Art grob unhöflich. Im Grunde ist seine Aussage: Schert euch zum Teufel, wenn es euch nicht gefällt und das gefällt mir nicht. Andererseits kann ich ihn verstehen. Bei aller Kritik, die ich an dem Heft habe (vor Jahren schon aufgehört das zu lesen): das Zack-Magazin ist immer noch da und das ist eine großartige Leistung.

    Mich haben aber auch die Veröffentlichungspolitik und die lahmarschigen Autoren (Isaak, der Pirat etc.) genervt und ich dachte da gibt es in Ansätzen Verständnis dafür. Ich finde auch G.R.R. Martin Scheiße, weil er GoT nicht mehr weiter schreibt.

    Das Problem von uns Forenusern ist unser (Über)engagement. Wir sind Nerds. Wir tun so als ob wir die Hohepriester der achten Kunst sind oder wenigstens halbwegs gleichberechtigte Partner am selben Liebhabersujet. Als mir das so richtig klar geworden ist, bin ich raus aus dem Forum. Es ist einfach toxisch; Für die User, für die Verlagsveranwortlichen etc..



    Zum Zack: Kaufen oder lassen. Posten oder lassen. Es gibt keinen Einfluss hier. Efwe verkauft das Magazin immer noch; also macht er was richtig. Nur nicht für einige von uns. Man muss loslassen.
    Niemand würde doch einen Musiker oder Schriftsteller anmachen, wenn ihm das Produkt nicht gefällt und den Verlag oder das Label schon garnicht. Man kauft dann den Kram einfach nicht mehr. Und das ist gesund.

    Zum Schluss: wer der Meinung ist, das er so ganz anders ist als das was ich hier beschrieben habe. Klasse, gut so, weitermachen und das alles hier ignorieren.

    Tschüß, Schninkel
    Geändert von Schninkel (27.07.2019 um 19:48 Uhr)
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  16. #66
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.422
    Hi Schninkel, immer interessant zu lesen was die Gründe für ein Verschwinden oder eine Abstinenz sind

    Kann ich alles nachvollziehen, nur eins will ich noch anmerken
    Extreme sind nie gut , sei es zuviel Comic, Forum, Meinungen, verfestigte Ansichten oder evtl. sogar komplettes Aussteigen
    Wir sind eh nur kurze Zeit auf dieser Erde , vielleicht nimmt man auch vieles mit der Zeit einfach viel zu ernst und verbeisst sich unnötigerweise in etwas was Verlage oder Künstler und ihre Produkte als Wichtig-Wertigkeit oder Priorität selbst angeht ?
    Vielleicht gibt es ja auch ein gesundes leichtes relaxtes Mittelmass ? , ja weiss schwer bei Nerds
    Irgendwie hat dich dein Weg aber ja doch zumindest hier schon mal wieder ins Forum gefügt ...
    Vielleicht ja ein Zeichen oder ein Funken ?

    Lass es dir auf alle Fälle gut gehen , ob mit Comics , Musik, Rennrad oder was auch immer gerade sonst
    Geändert von Huckybear (28.07.2019 um 10:05 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  17. #67
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.494
    Danke Dir - auch für Dich alles Gute
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

  18. #68
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.709
    Blog-Einträge
    1
    Naja, toxisch finde ich eher die Art der Kommunikation, wie sie teilweise bei FB oder in den Kommentarspalten von Zeitungs-Online-Portalen geführt wird. Hier geht es manchmal etwas (zu) rau zu, aber im Allgemeinen werden doch die zwischenmenschlichen Umgangsformen eingehalten, also keine absichtlichen Beleidigungen, politischen Anfeindungen oder gar Todeswünsche, Morddrohungen u.ä. Letzteres ist ja in den sogenannten Social Media mittlerweile schon fast "normal". Aber klar, manchmal eskalieren auch hier Diskussionen, jeder beharrt auf seiner Sicht und es kann dann auch schon mal unangenehm werden. Das ist es sicher nicht wert und man sollte dann lieber zu einem schönen Comic greifen.

  19. #69
    Mitglied Avatar von Sleeping Sun
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    869
    Schninkels Beitrag hat mich gerade so ein bisschen runtergezogen. Es wird deutlich: Die Zeiten haben sich geändert. Diese seligen Hitparaden-Zeiten, die wir hier mal hatten, werden nicht zurückkommen. Sie bleiben eine schöne Erinnerung. Das ist mir gerade klar geworden.

    Aber schön, dass ein paar Unverwüstliche immer noch hier rumturnen. Und das Ganze am Leben halten.

  20. #70
    Mitglied Avatar von Schninkel
    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ... unbekannt verzogen
    Beiträge
    2.494
    @ Sleeping Sun:
    1. Die Zeiten haben sich geändert. Da ist per se nicht schlecht.
    2. Natürlich können die Hitparadenzeiten zurückkommen. Frage ist nur welche Auswirkungen sie haben. Reicht es nicht, wenn ein paar Leute damit einen Spaß haben.
    3. Das es diese Unverwüstlichen gibt ist doch ein Ansatz.

    Dir eine gute Zeit
    Massenweise Graphic Novels oder was darunter firmiert, hauptsächlich Reprodukt und Avant
    Ebenfalls neu: US-DC und Marvel, US-30 Days of Night u.a.
    Alles zum Preissturz freigegeben
    http://www.comicforum.de/showthread....93#post5098393

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •