Seite 51 von 51 ErsteErste ... 4142434445464748495051
Ergebnis 1.251 bis 1.272 von 1272

Thema: Digedag-Rätsel

  1. #1251
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    510
    Soviel zum Thema "Knick in der Optik". Diese Uhr hatte ich (wenn auch etwas unsicher) als Genau 12.15 Uhr erfaßt.
    Aber wenn ich sie mir jetzt anschaue: da fehlt doch ein Strich, oder?

    Well, and now for somethting completely different...

    Weil meine Künstler eine Schaffenskrise haben, muß mal wieder der Fotograf einspringen.
    Er sollte eigentlich eine (ge-)wichtige Persönlichkeit ablichten. Aber irgend etwas ist beim ersten Versuch schief gegangen. Wahrscheinlich hat der Gehilfe das Stativ falsch eingestellt (Der Meister selbst macht natürlich Keine Fehler.)
    Wer hat sich hier verewigen lassen?


    https://share-your-photo.com/51feb90ac7

    Keine Ahnung, was ich heute früh gemacht habe. Aber jetzt müßte das richtige Bild stehen.
    Geändert von Nante (21.10.2019 um 07:37 Uhr) Grund: Falscher Link
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  2. #1252
    Zitat Zitat von HptmF Beitrag anzeigen
    ...

    Hat eigentlich schon mal die ganzen im Mosaik gezeigten Uhrzeiten irgendwie erfasst?

    ...
    Orlando: Dein Part! Zweiter Teil zur Chronometrie im Digedonium (siehe D2)? Vielleicht noch ausgeschmückt mit Sonnenuhren und -ständen, Mondphasen, Kometenerscheinungen und Sternbildern?

  3. #1253
    Mitglied Avatar von Orlando
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Oderwitz in Sachsen
    Beiträge
    536
    Weck mal keine schlurfenden Hunde!

  4. #1254
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    510
    Zitat Zitat von Orlando Beitrag anzeigen
    Weck mal keine schlurfenden Hunde!
    Na, die Kynologie ist im Mosaik ja schon reichlich vertreten.

    Als Tipp zum "Foto":
    Es wurde anläßlich eines Treffens gemacht, das zumindest die Teilnehmer für recht bedeutsam hielten.
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  5. #1255
    Krach im Hoftheater isses nich - also Amerika. Da kenn ich mich aber nicht so gut aus.

  6. #1256
    Zitat Zitat von Orlando Beitrag anzeigen
    Weck mal keine schlurfenden Hunde!
    Wer im Gasthaus sitzt, soll eben nicht mit Scheinen werfen!

  7. #1257
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    510
    Zitat Zitat von pteroman Beitrag anzeigen
    Krach im Hoftheater isses nich - also Amerika. Da kenn ich mich aber nicht so gut aus.
    Kann sein, daß einige der Herren auch eine musikalische Ader haben. Das Treffen ist aber eindeutig politischer Natur.
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  8. #1258
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    296

    Goldrausch in New Orleans, Komitee zur Rettung der Südstaaten, Seite weiß ich nicht (hab Band 5 aus dem Jahr 1990) unteres Bild der rechte Herr ("Dicker mit Sturmfrisur"???)


  9. #1259
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    510
    Zitat Zitat von HptmF Beitrag anzeigen

    Goldrausch in New Orleans, Komitee zur Rettung der Südstaaten, Seite weiß ich nicht (hab Band 5 aus dem Jahr 1990) unteres Bild der rechte Herr ("Dicker mit Sturmfrisur"???)
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  10. #1260
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    296
    Zitatsuche:

    "Dein Scharfsinn ist bewundernswert...""

  11. #1261
    Zitat Zitat von HptmF Beitrag anzeigen
    Zitatsuche:

    "Dein Scharfsinn ist bewundernswert...""
    Dazu fällt mir auf die Schnelle dieses ein:

    ... "Dein Scharfsinn nimmt enorm an Schärfe zu, Jack ..."
    und Runkel sagte einmal (und das ist doch schon ziemlich nahe dran) ... "Ich bewundere deinen Scharfsinn"! Heft 135, Seite14


    Aber Zitate müssen wohl schon wortgetreu sein ... oder?
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  12. #1262
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    296
    Ja, wortgetreu ...

  13. #1263
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    510
    Zitat Zitat von HptmF Beitrag anzeigen
    Zitatsuche:

    "Dein Scharfsinn ist bewundernswert...""
    Da könnte ich ja fast geschmeichelt sein. Wenn da nicht ...

    das Satzende wäre: ... oh, Du Sohn des Höllenfürsten! Heft 216 S.13



    Gut, da ich mir sicher bin und Uhrviech auch wieder im Rennen ist, gleich das nächste Rätsel.

    Ich habe meinem Fotografen noch eine Chance gegeben und ihn diesmal nach draußen geschickt.
    Dort hat er sich dieses Pärchen ausgesucht. Keine Ahnung, warum er es von hinten aufgenommen hat. Von vorn hätte die Dame vielleicht sogar Edvard Munch inspiriert haben können.
    Allerdings hatte er diesmal wohl Probleme mit der Randschärfe. – Egal, was beobachten die zwei hier?

    https://share-your-photo.com/f62bdb74bb
    Geändert von Nante (Gestern um 04:38 Uhr)
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  14. #1264
    Dachte erst an die "Herrscherin der Lüfte", weil zu dem Luftschiff ja insgesamt allerhand Volk aufschaut, was so ähnlich gekleidet ist. Im Nachfolgeheft 185, S. 18 findet sich kurioserweise sogar ein ähnliches Pärchen: Er mit Seemansbart und sie mit Hut! Isses aber nich.

  15. #1265
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    5.192
    sieht eher nach einem Berlinheft aus 80-82?

  16. #1266
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    510
    Bis jetzt alles falsch.
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  17. #1267
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    296

    Sie beobachten den vermeintlichen Brand auf der "Louisiana" (Heft 152, Seite weisichnich, oberes "Doppelbild" links, Mitte)

    Geändert von HptmF (Gestern um 16:42 Uhr)

  18. #1268
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    296
    Uhrzeit-Zitat-Rätsel:

    Was soll "... pünktlich 11 Uhr ..." stattfinden?

    (Mal sehen, was ihr dazu noch findet.)

    PS: Als nächster Hinweis wird zunächst das Zitat erweitert, bevor später eine Situationsbeschreibung folgt.

  19. #1269
    Zitat Zitat von HptmF Beitrag anzeigen
    Uhrzeit-Zitat-Rätsel:

    Was soll "... pünktlich 11 Uhr ..." stattfinden?
    Es könnte sich zum Beispiel um ...


    ... den Start des Rennens auf dem Mississippi handeln, der sollte wohl pünktlich 11 Uhr stattfinden. ... (müsste in Heft 154 zu finden sein).



    kann aber auch sein, ich liege total daneben - habe gerade das Heft nicht greifbar ...
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  20. #1270
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2009
    Beiträge
    296
    Das ging aber schnell! Schade (oder auch nicht)!
    Na denne (nicht Na-Denè), bist dran.

  21. #1271
    Dann frage auch ich noch einmal nach einem Zitat, von wem ist dieses?

    "Ich verstehe Sie nicht, meine Herren. Würden Sie sich bitte etwas verständlicher ausdrücken?"

    PS. leider kann ich ab jetzt nicht mehr so viel Zeit für die Suche in den Heften aufwenden - also entweder weiß ich es oder habe eine starke Vermutung die ich schnell verifizieren kann - oder ich halte mich zurück.
    Grund ... ich habe ein "neues Hobby", das meine volle Aufmerksamkeit verlangt. Nein, nicht das Zeichnen ... ich lerne auf meine alten Tage noch das Klavierspielen ...
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  22. #1272
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    510
    Das ist wieder mal typisch! erst passiert den ganzen Tag (fast) nichts und dann überschlagen sich in den paar Minuten, in denen ich mich nach hause kämpfe, die Ereignisse.

    Da im Mosaik sich ja fast immer alle sofort verstehen, ist obiger Satz ja in nicht allzu vielen heften möglich. In diesem Fall Heft 42 Seite12



    Ich hoffe, Uhrviech hat Mitleid mit seinen Mitbewohnern oder Nachbarn und unterbricht sein Üben ab und zu mal. (Übt man heute eigentlich immer noch das "Gebet einer Jungfrau"?)

    Als neues Rätsel mal wieder etwas aus der Presse:

    Wer kennt das nicht? Vor der ersten Tasse Kaffee ist man kein richtiger Mensch. So auch Dig und so nimmt es nicht Wunder, daß er trotz der sensationellen Meldung gleich weiter blättert. Und so ist es kein Wunder, daß es ihm nicht auffällt, wenn er die Statue später noch einmal sehen wird. (Oder hat er sie schon gesehen und erinnert sich nicht? Weiß man bei den Digedags chronologisch ja nie so recht.)
    In welchem Heft ist das?

    https://share-your-photo.com/f14c7b378d
    Geändert von Nante (Gestern um 17:38 Uhr)
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

Seite 51 von 51 ErsteErste ... 4142434445464748495051

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •