Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30
  1. #1

    Question Nächste Bestellung o. nächsten Einkauf planen?

    Hallo zusammen,
    heute habe ich nach langer Zeit mal wieder eine Bestellung in meinem Comicladen des Vertrauens aufgegeben. Es fiel mir jedoch etwas schwer mich für die nächsten Mangas zu entscheiden, da ich mittlerweile sehr viele angefangen habe. Zudem wollte ich beim Preis eine bestimmte Grenze nicht überschreiten. Dabei kam mir dann die Frage, wie machen es eigentlich andere?

    Wie plant ihr eure nächste Bestellung? Führt ihr eine Excelliste oder ähnliches und hakt diese dann ab? Mich würde es sehr interessieren, wie ihr an dieses Sache rangeht (ggf. mit einem Screenshot?).

    Vielleicht kommen hier einige Ideen zusammen, die einen inspirieren

  2. #2
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.572
    Ich schreibe mir das tatsächlich noch handschriftlich auf einen Zettel. Was ich schon gekauft habe, streiche ich dann darauf durch. Voll Retro aber es funktioniert.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  3. #3
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.962
    Ich kauf zwar so gut wie keine Manga, aber ich mach das über die librarything-App (zum Verwenden ist ein Account nötig):



    Die Nutzung macht Spaß und neue Comics/Manga etc. sind blitzschnell der Wunschliste hinzugefügt. Demnach besitze ich - siehe Signatur-Link - derzeit 2175 Comics (davon ca. 40 Manga :-) ), habe ca. 350 weitere in diversen Wunschlisten, und 35 in der Liste "nächste Bestellung". Geht natürlich genauso mit Manga, da man mit librarything zum Verwalten von Büchern, Comics, DVDs, Spielen etc. auf sämtliche weltweiten Amazon-Seiten und viele Bibliotheken zurückgreifen kann. Der Account ist bis 200 Einträge kostenlos, darüber hinaus kostet er zur "lebenslangen" Nutzung einmalig 25€.
    https://www.librarything.de/
    https://www.librarything.com/more/accounts

  4. #4
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Ich kauf zwar so gut wie keine Manga, aber ich mach das über die librarything-App (zum Verwenden ist ein Account nötig):




    Die Nutzung macht Spaß und neue Comics/Manga etc. sind blitzschnell der Wunschliste hinzugefügt. Demnach besitze ich - siehe Signatur-Link - derzeit 2175 Comics (davon ca. 40 Manga :-) ), habe ca. 350 weitere in diversen Wunschlisten, und 35 in der Liste "nächste Bestellung". Geht natürlich genauso mit Manga, da man mit librarything zum Verwalten von Büchern, Comics, DVDs, Spielen etc. auf sämtliche weltweiten Amazon-Seiten und viele Bibliotheken zurückgreifen kann. Der Account ist bis 200 Einträge kostenlos, darüber hinaus kostet er zur "lebenslangen" Nutzung einmalig 25€.
    https://www.librarything.de/
    https://www.librarything.com/more/accounts
    Sieht schon mal Interessant aus. Werde ich mir mal anschauen

  5. #5
    Excel, überwiegend. Da sind pro Monat die neu erscheinenden Manga eingetragen, unsichere Titel sowie Abschlussbände werden extra markiert. Darunter gibt es eine zweite Tabelle, dort werden die Manga und Comics eingetragen, die in dem Monat geholt werden, da sind auch Nachkauftitel dabei. Das sind dann so 7 - 10 Manga und 1 - 2 Comics im Monat, wobei ich die Liste immer mal ändere, auch abhängig von Verschiebungen der Verlage. Nebenbei werden noch zwei Wunschlisten bei Amazon gepflegt, da werden die angekündigten Manga und Vielleicht-Titel vermerkt, was nicht gleich gekauft wird, wandert auf die Nachkaufliste. Die Liste aus dem jeweiligen Monat wird dann an den Comicladen zum Bestellen/Zurücklegen geschickt, da die aufgrund begrenzten Platzangebots nicht alle Titel im Angebot haben, aber natürlich alle deutschsprachigen Exemplare bestellen können.

    Handschriftliche Zettel können auch mal vorkommen

  6. #6
    Zitat Zitat von Wolfsdrache Beitrag anzeigen
    Excel, überwiegend. Da sind pro Monat die neu erscheinenden Manga eingetragen, unsichere Titel sowie Abschlussbände werden extra markiert. Darunter gibt es eine zweite Tabelle, dort werden die Manga und Comics eingetragen, die in dem Monat geholt werden, da sind auch Nachkauftitel dabei. Das sind dann so 7 - 10 Manga und 1 - 2 Comics im Monat, wobei ich die Liste immer mal ändere, auch abhängig von Verschiebungen der Verlage. Nebenbei werden noch zwei Wunschlisten bei Amazon gepflegt, da werden die angekündigten Manga und Vielleicht-Titel vermerkt, was nicht gleich gekauft wird, wandert auf die Nachkaufliste. Die Liste aus dem jeweiligen Monat wird dann an den Comicladen zum Bestellen/Zurücklegen geschickt, da die aufgrund begrenzten Platzangebots nicht alle Titel im Angebot haben, aber natürlich alle deutschsprachigen Exemplare bestellen können.

    Handschriftliche Zettel können auch mal vorkommen
    Magst du mir vielleicht einen kleinen Screenshot zukommen lassen? Nur damit ich eine Vorstellung davon habe. Da muss auch nicht alles zu sehen sein. Mein Kopf platzt allein bei der Überlegung, wie man es umsetzen soll bei den ganzen Neuerscheinungen, Nachkäufen und Verschiebungen @[email protected]

  7. #7
    Mitglied Avatar von Swizzie
    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    2.005
    Hab auf Google Docs ne Tabelle, wo ich jeden Monat gelistet habe, welche Mangas ich von Verlag X kaufe. Sowie eine Tabelle von allen Mangas die ich bisher habe :c

  8. #8
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.373
    Sobald die Programmankündigungen und ihren Monatslisten kommen schreibe ich mir in mein schlaues Heftchen die Manga, die mich interessieren, natürlich mit Preisen.
    Ich sortiere nach Verlag und darin nach Monat. Hinter die Titel schreibe ich die Preise und darunter den Gesamtbetrag, so weiß ich immer genau wie viel in welchem Monat ich pro Verlag ausgebe und es rutscht mir kein Manga durch. Sobald die Manga gekauft sind, werden sie aus der Liste radiert (ich schreibe viel mit Bleistift).
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  9. #9
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.700
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es so eine Diskussion schon mal gab. Aber ob ein anderer Thread zweckentfremdet wurde oder auch so ein Thread wie dieser erstellt wurde, weiß ich nicht mehr.

  10. #10
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    8.388
    Ich schaue immer, welche Verlage als nächstes erscheinen:

    EMA + Kaze am Monatsanfang
    Manga Cult kommt Dienstags kurz vor der Monatshälfte
    Tokyopop meistens Mittwochs in der Monatsmitte
    Planet Manga Donnerstags kurz nach der Monatsmitte
    Altraverse eine Woche später
    Carlsen in der letzten Monatswoche

    Dann schaue ich bei https://www.comicshop.de nach, da die die Mangas relativ füh bekommen (und ggf. einen Tag vorher ankündigen).
    Auf meiner Webseite habe ich notiert, welche Mangas ich besitze, bzw. welche Serien i


    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es so eine Diskussion schon mal gab. Aber ob ein anderer Thread zweckentfremdet wurde oder auch so ein Thread wie dieser erstellt wurde, weiß ich nicht mehr.
    Ist anscheinend schon lange genug her, da stört ein neuer Thread nicht.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.399
    Ich mach's eigentlich exakt wie Alita: je nach "Position im Monat" checke ich die Comicshop-Seite und setze dann auch gleich meine Bestellung ab. Nachkäufe kommen dann verlagweise und wenn das Budget es erlaubt adhoc hinzu. Früher habe ich eine Excel-Liste geführt, aber das wurde mir auf Dauer zu umständlich. Dann bin ich darauf umgestiegen, die Neuerscheinungen in meinem Notizkalender einzutragen, aber auch darauf hatte ich nach einer Zeit lang keine Lust mehr. Meine jetzige Methode funktioniert schon recht lange ganz gut.

  12. #12
    @Salokei Ja, gerne. So sieht das Tabellenblatt mit den monatlichen Erscheinungen aus. Verschiebungen können angepasst werden, davon habe ich zum Glück nicht so viele. Bitte nicht wundern über die extremen Abkürzungen bei dem Mangatiteln, es soll alles auf einmal einsehbar sein und als die Liste urspünglich mal erstellt wurde, war der Bildschirm kleiner...

    Die Farben: Rot/Orange sind noch unsichere Titel, Grün für Abschlussbände, Lila sind gekaufte Bände. Falls das Blau erkennbar ist, das sind schon für den jeweiligen Monat eingeplante Reihen.




    Und das ist die Kaufliste, die wird aber auch gerne mal kurzfristig umgekrempelt, Comics mit drinnen. Das Budget ist dann doch irgendwann begrenzt... Änderungen können sich immer mit den noch fehlenden Programmen der Verlage ergeben.


  13. #13
    Zitat Zitat von Wolfsdrache Beitrag anzeigen
    @Salokei Ja, gerne. So sieht das Tabellenblatt mit den monatlichen Erscheinungen aus. Verschiebungen können angepasst werden, davon habe ich zum Glück nicht so viele. Bitte nicht wundern über die extremen Abkürzungen bei dem Mangatiteln, es soll alles auf einmal einsehbar sein und als die Liste urspünglich mal erstellt wurde, war der Bildschirm kleiner...

    Die Farben: Rot/Orange sind noch unsichere Titel, Grün für Abschlussbände, Lila sind gekaufte Bände. Falls das Blau erkennbar ist, das sind schon für den jeweiligen Monat eingeplante Reihen.




    Und das ist die Kaufliste, die wird aber auch gerne mal kurzfristig umgekrempelt, Comics mit drinnen. Das Budget ist dann doch irgendwann begrenzt... Änderungen können sich immer mit den noch fehlenden Programmen der Verlage ergeben.

    Die sieht schon mal sehr übersichtlich aus. Ich hatte damals das Problem, dass ich das ganze Jahr nicht auf einen Blick sehen konnte und die Ansicht immer nach rechts schieben musste. An deiner Idee könnte man sich orientieren. Am liebsten würde ich in meiner Liste noch die Mangacovers einbauen, aber das würde dann wieder Platzmäßig nicht passen.

    Mit unsichere Titel meinst du, dass diese noch nicht klar sind, dass die erscheinen? Und mit Blau, dass es vom Publisher bestätigt wurde?

    Edit: Kaufst du dir alle Mangas neu oder auch gebraucht?
    Geändert von Salokei (05.05.2019 um 10:04 Uhr)

  14. #14
    Ich erfasse zwar die meisten meiner Listen als Excel Datei, aber die monatlichen Erscheinungen sind bei mir nach wie vor immer noch normale Textdateien aus den hier im Forum immer löblich zusammengefasten Überblicken herauskopiert, sortiert und eingefärbt je nachdem ob ich es sofort kaufe oder nicht oder anderen Statussen. Für den Einkauf im Comicshop schreibe ich sie aber noch altmodisch auf einem Monatszettel, wo ich im Nachhinein alles schön durchstreichen kann. So habe ich es immer noch am liebsten.

    Ich hatte zwar mal die Idee gehabt die Erscheinungsmonate auch in meiner Mangakaufliste (Excel) zu erfassen, damit ich sie bei Gebrauch dann schön einfach nach Monat filtern kann, aber bisher kam ich noch nicht dazu. So groß wie meine Liste ist, würde ich daran sicher mehrere Tage sitzen. Dazu muss ich erstmal viel Lust finden. xD

    @Salokei Ich bin übrigens auch jemand, die gerne alles auf einem Blick hat und z.B. in Excel ungern nach rechts scrollt. Ich platziere die Spalten und die Größenansicht von vorn herein immer so, das alles direkt auf Blickfeld ist.
    Geändert von AnotherWish (05.05.2019 um 12:01 Uhr)

    MyAnimeList | Meine Manga Sammlung | Meine Doujinshi Sammlung | Meine Figuren

    Manga-Wünsche: Satsuriku no Tenshi, Suijin no Ikenie, Happy Sugar Life, Jibaku Shounen Hanako-kun, Watashi no Shounen, Aoharu x Kikanjuu, Oresama Teacher, WataMote, Kaguya-sama wa Kokurasetai, ReLIFE, Momokuri, Shuuen no Shiori, MPD Psycho, Majin Tantei Nougami Neuro, Alive: The Final Evolution, Pupa, Kamisama Dolls, Noblesse, Annarasumanara, 7 Seeds

  15. #15
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.740
    Oh wow einige haben hier echt tollen Tabellen.
    Ich nutze nur die popplige Amazon Wishlist bzw. ich habe 2 Stück wo es dann einmal eine hohe und eine niedrige Priorität gibt je nachdem wie es finanziell im Monat aussieht. Die Titel wo der nächste Band noch ein wenig hin ist oder die kurz sind oder bald abgeschlossen werden dann mal um nen Monat verschoben.
    Um zu sehen was als nächtstes erscheint nutze ich die Übersicht auf anisearch. nur bei den englischen LN muss ich aufpassen aber da nutze ich die Übersicht auf Reddit.

  16. #16
    Ich habe es mittlerweile aufgegeben, lange im Voraus zu planen und irgendwelche Listen anzufertigen. Erstens ist mir der Aufwand zu hoch und zweitens ändert sich auch ständig etwas, z.B. durch Verschiebungen.

    Comicshop.de führt direkt auf der Startseite ziemlich übersichtlich auf, welche Titel welchen Verlages zu welchem Datum bei ihnen im Laden eingetrudelt sind. Dort gehe ich einfach die Abfolge durch und werfe alles, was mich interessiert, direkt in den Warenkorb. Meine laufenden Serien kenne ich, bei Neustarts und vorherigen Wackelkandidaten entscheide ich ganz spontan und nach Bauchgefühl. Da die ausgewählten Artikel bei comicshop.de über lange Zeit im Warenkorb gespeichert bleiben, warte ich meistens noch, bis die Bestellungen eine bestimmte Höhe erreicht haben, bevor ich sie abschicke. Dann kontrolliere ich auch kurz vorher nochmal, ob mir nicht doch die Lust auf den ein oder anderen Manga vergangen ist.

    Englische Manga-Bände habe ich für bis zu ein Jahr im Voraus bei Thalia vorbestellt. Dazu habe ich allerdings eine Notiz auf meinem Handy, die ich auch regelmäßig aktualisiere, weil ich manchmal den Überblick verliere, wenn Thalia mal wieder grundlos Titel storniert, die ich dann erneut bestellen muss.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie, King of Eden,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho, Dogs,
    Ashita wa Docchi da, Sakamichi no Apollon, Needless, Immortal Rain, Kingdom, Flat, 7 Seeds,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Gakuen Babysitters, Kachou Fuugetsu

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  17. #17
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.962
    Comicshop hat übrigens auch eine Wunschliste.

    Wusste gar nicht, dass alle Mangaleser beim selben Händler bestellen.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Nicole Ebenhöch
    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.067
    ich mache mir list was neue raus kommen
    und ich habe kleine list viel reihen abgschlossen werden
    dar mit weis was neue anfangen kann

    sonst so spantan käufer nachdem viel geld habe
    laufen reihen




    bei tokyopop werde vorbestellt
    bei andern verläge gehe in comix oder hugendubel hannover
    kaufe
    bei comix kann halt manga zurücklegen lassen
    dar planen ich nachkaufe liste


    wo bei diesen monat altraverse und EMA shop ausprobiet
    sind ganz gut

    rebuy und momox ausprobiet habe

    rebuy finde ganz gut habe 60 eingekauft 5 rabatt bekommen
    und sehr viel vergriffen manga bekommen

    momox zur teuer
    die kaufen billig und verkaufen die teuer
    4-6 euro
    Geändert von Nicole Ebenhöch (05.05.2019 um 15:40 Uhr)

  19. #19
    @Salokei Unsichere bzw. Vielleicht-Titel sind welche, die mich zwar an sich interessieren, wo aber noch nicht feststeht, ob ich sie tatsächlich kaufe. Das sind dann Kandidaten, bei denen ich hoffe, dass eine der Bibliotheken die zum Reinschnuppern hat.

    Im Normalfall kaufe ich die Manga neu. Bei manchen Nachkauftiteln können aber auch mal gebrauchte dabei sein. Oder Spontankäufe, in Leipzig habe ich letztens Cheeky Vampire komplett als Gebrauchtset mitgenommen oder ein paar Jahr davor ein paar Bände von One Piece, die noch fehlten.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.572
    Nö da auch nicht alle.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  21. #21
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    8.388
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht, dass alle Mangaleser beim selben Händler bestellen.
    Ich kaufe nicht dort. Ich nutze es nur aus, dass sie recht früh zeigen, welche Mangas erscheinen (damit ich am nächsten Tag bei meinem Händler auch genug Geld in der Tasche habe),

  22. #22
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.399
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht, dass alle Mangaleser beim selben Händler bestellen.
    Der Laden ist aber auch sehr verlässlich, wenn es um die Verpackung der Ware geht. Abgesehen davon warte ich selten länger als zwei bis drei Tage ab dem Zeitpunkt der Bestellung. Und wenn sie doch mal einen Fehler machen, dann ist ihnen immer sehr daran gelegen, diesen schnell aus der Welt zu schaffen. Da können sich andere Shops durchaus eine Scheibe abschneiden. Ich fänds ganz nett wenn ich irgendwann mal persönlich in den Laden käme.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.700
    Zitat Zitat von Wolfsdrache Beitrag anzeigen
    Die Farben: Rot/Orange sind noch unsichere Titel, Grün für Abschlussbände, Lila sind gekaufte Bände. Falls das Blau erkennbar ist, das sind schon für den jeweiligen Monat eingeplante Reihen.
    Was genau bedeutet die blaue Markierung bzw. was unterscheidet das von Titeln ohne Farbe? Versteh deine Erklärung nicht.
    Sind das geplante Nachkäufe?

    Und was bedeutet die Spalte rechts neben Dezember, wo auch Titel stehen?

  24. #24
    @Anti Dann eben mal die komplette Farbenliste.

    Weiße Titel = werden definitiv gekauft, wann auch immer
    Orangefarbene Titel = sind Vielleicht-Titel, werden zu weiß, wenn der Entschluss für Kauf fällt oder fliegen halt irgendwann raus
    Grüne Titel = Abschlussbände, manchmal auch Einzelbände
    Weiße Bandnummer = Band noch nicht gekauft
    Lila Bandnummer = Band bereits gekauft
    Blaue Bandnummer = Kauf im Erscheinungsmonat eingeplant

    Die Spalte ganz rechts nehm ich manchmal zum Sammeln von Nachkauftiteln, vor allem Comics. Oder z. B. die Sachen von Pyramond, die hole ich gesammelt in Leipzig oder einmal per Sammelbestellung im Shop.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3.967
    Ich mache es in einer Excel Tabelle. Diese wird immer aktualisiert wenn neue Programme kommen und dann sortiere ich schon vorher aus. Wie rechts teilweise zu sehen. Alles was eine graue Farbe hat interessiert mich nicht.

    Die Tabell3 ist sortiert nach Verlagen, je nach Zellenfarbe. Carlsen>Tokyopop>EMA>Kaze>Englische Manga>Altraverse

    Innerhalb dessen nach Textfarbe. Schwarz ist sofort kauf, Orange Vielleicht, Grün ist Nachkauf (Sachen die mich zwar ein bissen interessieren aber ich nicht neu kaufen würde).

    Wenn ich dann in den Mangaladen gehe schreibe ich mir die Sachen als Notiz in mein Handy und kann es so schön abarbeiten.


    Zuviel Fan-Girl.


    ♥♥♥ Wünsche: One Piece Ace Novel, Ace 20th Anniversary Manga, Special Episode of Luff, Novel Straw Hat Crew ♥♥♥
    Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu, Gakuen Babysitters, Colette Decides to Die, Dororo to Hyakkimaru-den
    Wünsche Deutsch: Twittering Birds Never Fly

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •