Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Fachliteratur

  1. #1
    Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    6.894

    Fachliteratur

    Sooooo

    Da mich nun Yoko Tsuno in die Frankobelgische Szene gezerrt hat wollte ich hier mal die Experten fragen ob mir jemand weiterführende Fachliteratur zu diesem Thema empfehlen kann ?
    Damit meine ich die Geschichte der Zeichner, den Serien oder den Magazinen ( wie Spirou, TinTin, Schwermetall oder wie sie alle heisen ) und auch vieeeele Titel die aufgezählt werden die meine Konto entgüldig vernichten .
    Am liebsten in Deutsch ^^

    Auch gerne über den Spanish/Portugisischen Raum oder den Italienischen , ach sagen wir einfach generell Europäischen raum .

    Die Alfonz kenne/lese und liebe ich ^^
    Die Comixene lese ich aus .... GRÜNDEN nicht (mehr)

    Nicht das ihr denkt ich meine nur Magazine , gerne auch dicke Schwarten

    Hoff ich werde hier mit Empfehlungen zugesxxxxx ^^
    Manga Wünsche : Zetman , Naru Taru Uncut HC von Manga Cult Monster Wrestling Parallel ParadiseMaou no Hajimekata

    Und ich suche generell Comic Verlags ( Print ) Kataloge , Angebote bitte via PN an mich , bin da sehr interessiert

  2. #2
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    125
    Tja, da wirst Du wohl kaum um die Reddition herumkommen ...
    [Disclaimer: Der Autor dieses Posts gehört seit Ausgabe Nummer 15 zum Redaktionsteam ... auch dafür gibt es GRÜNDE.]

    Hier findest Du die Inhaltsverzeichnisse der letzten Nummern:
    Allein schon die aktuelle Nummer über Peyo und sein Archiv dürfte Dich ansprechen [zu Peyos Assistenten gehörten Walthéry, Derib und Wasterlain].
    Nummer 65: Schuiten, Andreas.
    Nummer 64: Morris, Goscinny, Achdé.
    Nummer 61: Hermann.
    Nummer 58: "Brüsseler Schule" ...Bob de Moor, Vandersteen, Weinberg, Cuvelier, Tibet, Graton.
    Nummer 57: "L'Association" ... Trondheim, David B., Stanislas, Sfar, Rabaté, Guibert, Bravo, Blain, Delisle.
    Nummer 55: "Fumetti" ... Battaglia, Jacovitti, Crepax, Manara, Toppi, Micheluzzi, Serpieri, Giardino, Mattotti, Igort, Fior.
    Nummer 54: Delporte, Peyo, Hausman, Bobo, Macherot, Will.
    Nummer 52: Tardi.
    Nummer 51: Jacobs, Bob de Moor, Benoit, Sente, Sterne, Juillard.
    Nummer 48: Loisel, Le Tendre, Seron.
    Nummer 47: Chaland, Avril.
    Nummer 46: Sokal, Johan de Moor, Boucq, Schuiten, Bourgeon.
    Nummer 45: Greg.
    Nummer 42: Druillet, Moebius, Caza, Crespin, Clerc, Max.
    Nummer 41: Pratt.
    Nummer 40: Charlier, Uderzo, Paape, Hubinon, Tacq, de la Fuente.
    Nummer 38: Jijé, Blueberry, Rossi, Blanc-Dumont, Swolfs, Rouge, Hermann, Derib.
    Nummer 37: Franquin, Delporte, Roba, Jidéhem, Batem.
    Nummer 36: Vance, van Hamme, Rosinski, Denoyer, Francq, Vallès, Benoit, Hermann, Dany.
    Nummer 35: Baudoin, Baru, David B.. Dupuy/Berbérian, Blain, Trondheim.
    Nummer 34: Goscinny, Asterix, Morris, Attanasio, Tabary, Sempé.
    Nummer 32: Schuiten, Bilal.
    Nummer 30: Juillard.
    Nummer 29: "Tintin" ... Jacobs, Cuvelier, Vandersteen, Martin, Bob de Moor, Macherot, Tibet, Graton, Uderzo, Greg, Vance, Paape, Hergé.
    Nummer 28: Hermann, Hergé.
    Nummer 27: "Krimi" ... Valhardi, Jeff Jordan, XIII, Tim und Struppi, Hergé.
    Nummer 26: Pratt.
    Nummer 25: Tardi, Reiser.
    Nummer 23/24: "Spirou" ... LeGall, Hislaire, Pé, Berthet, Yann, Tome, Janry.
    Nummer 22: Benoit, Floc'h, Briel, Heuvel, Munoz.
    Nummer 21: Peyo.
    Nummer 19: Crepax, Manara, Liberatore, McKean, Hergé.
    Nummer 18: Swarte, Alan Moore.
    Nummer 17: Mattotti, Chaland, Hergé.
    Nummer 16: Avril, Götting, Losfeld, Hergé.
    Nummer 15: Bilal, Loustal, Hergé.
    Nummer 13: Tardi, Manara, Hergé.
    Nummer 12: Chaland, Meulen, Hergé.
    Nummer 11: Jacobs, Hergé.
    Nummer 10: Andreas, Floc'h, Victor, Hergé.

    Die Nummer 10 war die erste Nummer mit einem "Dossier" ...

    Was davon nicht mehr käuflich zu erwerben ist, sollte in Frankfurt und Leipzig in der Nationalbibliothek einsehbar sein, in Hamburg in der ArGL, in Frankfurt im Institut für Jugendbuchforschung und vielleicht auch in Luzern.
    Zu allen gelisteten Namen sind jeweils belastbare Bibliographien in den Heften. Ansonsten beinhalten die "Dossiers" immer eine Kurzbiographie, ausführliche Besprechungen der jeweils wichtigsten Werke, gelegentlich Interpretationen ... und vor allem viel Bildmaterial, das meiste davon rares Zeug [also keine Reproduktionen aus im Handel erhältlichen (oder: im Handel erhältlich gewesenen) Alben].

    Fast alle Cover [und ein paar Angebote] findest Du hier.
    Happy Hunting.

    Mit 1000 Grüßen,
    JRN
    Geändert von JRN (28.04.2019 um 02:02 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    6.894
    Danke dir ^^

    Sieht sehr interesant aus
    Manga Wünsche : Zetman , Naru Taru Uncut HC von Manga Cult Monster Wrestling Parallel ParadiseMaou no Hajimekata

    Und ich suche generell Comic Verlags ( Print ) Kataloge , Angebote bitte via PN an mich , bin da sehr interessiert

  4. #4
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.513
    Nennen kann man auch "Yellow - Schriften zur Comicforschung" Hrsg. v. Christian A. Bachmann. (Dazu weitere Monographien im Christian A. Bachmann Verlag).

    Dazu einfach mal zu den Namen Sackmann oder Knigge (u. a.) recherchieren, die ebenfalls das eine oder andere Sekundärwerk zu Comics veröffentlicht haben.
    Geändert von Ollih (28.04.2019 um 08:53 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.942
    Ich habe ein paar Redditionen und Alfonze (von der Nr. 1 inkl. der Nullnunmern, falls du etwas haben willst!)

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  6. #6
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.827
    In den 1. Allgemeiner Deutscher Comic Preiskatalogen sind auch in jedem Jahr mal mehr mal weniger Beiträge zu einzelnen Serien. Da die alten Ausgaben teilweise schon für wenige Euro erhältlich sind, würde ich da je nach Interessenlage zu bestimmten Titeln einen Blick riskieren.

    Edit: Yoko Tsuno war in der Ausgabe 2012 von Seite 564-567 drin.
    Geändert von Dekaranger (28.04.2019 um 09:44 Uhr)
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  7. #7
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.226
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    In den 1. Allgemeiner Deutscher Comic Preiskatalogen sind auch in jedem Jahr mal mehr mal weniger Beiträge zu einzelnen Serien. Da die alten Ausgaben teilweise schon für wenige Euro erhältlich sind, würde ich da je nach Interessenlage zu bestimmten Titeln einen Blick riskieren.

    Edit: Yoko Tsuno war in der Ausgabe 2012 von Seite 564-567 drin.
    Hachja, der Artikel ist von mir.

    Gibt's auch als PDF:
    https://wortbrocken.files.wordpress....yoko_tsuno.pdf

    Hier der zu Gaston:
    https://wortbrocken.files.wordpress..../10/gaston.pdf

    Und der zu "Spirou und Fantasio":
    https://wortbrocken.files.wordpress....asio-final.pdf

  8. #8
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.827
    Oh das wusste ich noch gar nicht. Witzig. Hat mir auf jeden Fall sehr gefallen. War ja in Erinnerung geblieben.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  9. #9
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.609
    Blog-Einträge
    1
    Zur Geschichte von Schwermetall ist ja letztes Jahr in der Edition Alfons der erste Band von "Das war Schwermetall" erschienen. Zur Geschichte von "Spirou" und "Tintin" sind auf Deutsch wahrscheinlich tatsächlich am ehesten die entsprechenden Ausgaben der Reddition geeignet, bei "Spirou" wären das die 23/24 und die 54, die ich beide sehr empfehlen kann. Dann gab's auch noch die 42 zu "Metal Hurlant/Schwermetall" und die 46 zu "A Suivre".

    Zu den ganz Großen der frankobelgischen Zeichner würde ich noch die alten Carlsen-Studio-Bücher empfehlen: "Das große André Franquin Buch" und "Das große Moebius Buch". Den neuen Band "Franquin - Meister des Humors" fand ich persönlich wesentlich schwächer als ersteren.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    6.894
    Danke euch allen

    @Comic_Republic : Hast PN
    Manga Wünsche : Zetman , Naru Taru Uncut HC von Manga Cult Monster Wrestling Parallel ParadiseMaou no Hajimekata

    Und ich suche generell Comic Verlags ( Print ) Kataloge , Angebote bitte via PN an mich , bin da sehr interessiert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.