User Tag List

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.496
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    "Einmal durch den Louvre" von David Prudhomme

    Schon 2013 erschienen, bisher ohne eigenen Thread, was schade ist, denn dieses Album verdient - jedes andere von Prudhomme - Aufmerksamkeit.
    Eine Wanderung durch den Louvre, die zugleich eine Suche ist und voller Begegnungen, mit Menschen und Kunstwerken, Menschen vor Kunstwerken, Menschen an Kunstwerken, Menschen ...

    Und eine neue Sichtweise für einen Museumsbesuch habe ich gewonnen: "Ich komme mir vor, als ob sich in 'nem riesigen Comics rummarschiere." "Überall Panels an den Wänden." (Seite 4 und 5)

    Ein paar eingehendere Betrachtungen finden sich hier:

    http://archiv.comicgate.de/rezension...en-louvre.html
    http://www.splashcomics.de/php/rezen...rch_den_louvre
    https://www.borromaeusverein.de/medi...ch-den-louvre/
    https://t3ffm.com/2013/09/15/kunst-c...ch-den-louvre/
    http://culturmag.de/litmag/david-pru...n-louvre/78156
    https://www.deutschlandfunkkultur.de...icle_id=260513

  2. #2
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.683
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Merke: Eigene Threads für jeden Comic gibt‘s nur im Mangaforum sowie bei Disney und Splitter.

  3. #3
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.253
    Mentioned
    79 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Einmal durch den Louvre



    Nachdem ich zuletzt Jiro Taniguchis Ausflug in den Louvre gelesen hatte war heuer David Prudhommes Beitrag über das berühmteste Museum der Welt an der Reihe. Im direkten Vergleich hat mir Taniguchis Herangehensweise ehrlich gesagt deutlich besser gefallen, sowohl vom Erzählerischen, als auch vom Artwork her. Taniguchi ist halt deutlich detaillierter in seinen Zeichnungen und hat das Museum in eine tolle, die Epochen durchschreitende Geschichte verpackt. Prudhomme geht eher nüchtern an die Sache heran und beschreibt recht sachlich die aktuelle Situation, die ein heutiger Besucher im Louvre vorfindet (und das ist oftmals gar nicht so dicht an der romantisierten Vorstellung, die man beim Gedanken an den berühmten Namen hat). Nicht schlecht, aber für mich ein bissl „unterkühlt“ und nicht so ganz nach meinem Geschmack und durch den wenigen Text ratz fatz durch.
    5/10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •