Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mantua-Reihe "In tiefen Wäldern Träumen lauschen" von Zhang Jing

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    41

    Mantua-Reihe "In tiefen Wäldern Träumen lauschen" von Zhang Jing

    Ende April erscheint im Schweizer Verlag Chinabooks eine neue Manhua-Reihe:
    In tiefen Wäldern Träumen lauschen der Autorin und Zeichnerin Zhang Jing.

    Das erste Kapitel aus Band 1 gibt es am Gratis-Comic-Tag als GCT-Heft kostenlos im Comicfachhandel:

    http://www.gratiscomictag.de/comics/...umen-lauschen/

    Auf der Webseite des Verlages findet man noch mehr Informationen zur Reihe:

    http://www.chinabooks.ch/catalog/pro...ducts_id=11424


    In Kürze wird auf der Webseite www.manhua.ch ein Künstlerportrait zu Zhang Jing verfügbar sein.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    41
    Darum geht es in "In tiefen Träumen lauschen" von Zhang Jing:

    In der Abgeschiedenheit eines alten Tempels in einer tief abgelegenen bewaldeten Gebirgsregion begegnen sich zwei Fremde – eine junge Frau und ein geheimnisvoller junger Mann, der sein Gesicht hinter einer Affenmaske verbirgt – als sie vor einem Unwetter Unterschlupf suchen. Um das Ausharren vor dem strömenden Regen im Tempel angenehmer zu gestalten, bittet die Frau den Mann, ihr eine Geschichte zu erzählen …
    Eine grillenhafte Prinzessin in einem fiktiven chinesischen Königreich stiehlt sich eines Abends heimlich aus dem Palast, um einen Jahrmarkt zu besuchen. Dort begegnet sie zufällig einem jungen mysteriösen Mann, der eine ätherische, überirdische Schönheit besitzt, und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Die Prinzessin ist es gewohnt, all ihre Wünsche erfüllt zu bekommen, und beschließt kurzerhand, dass dies ihr Gatte werden müsse. Der junge Mann ist stumm, wie sich später herausstellt, und es scheint, er birgt ein Geheimnis.
    Derweil bahnt sich eine gefährliche Konfrontation zwischen der Prinzessin und einem Halbbruder und dessen intriganter Mutter an, die seit Kindestagen einander spinnefeind sind…
    Eine Erzählung in der Erzählung. Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte. Ein eigenwilliger Genremix aus schriller Komödie, Mystery und Drama. Von einer der talentiertesten Comic-Künstlerinnen Chinas.
    Die Autorin und Zeichnerin Zhang Jing wurde 1983 in China geboren. Sie zählt zu den talentiertesten Comickünstlerinnen ihrer Generation. Im zarten Alter von nur 14 Jahren begann sie, erste Comics zu veröffentlichen.
    Ihr hyperrealistischer Zeichenstil, nuanciert gezeichnete Mimik ihrer Figuren und die Detailverliebtheit bei Kulissen und Texturen wie Stoffmustern von Kostümen lassen sie unter anderen Künstlern hervorstechen und suchen ihresgleichen. Über ihr Privatleben ist wenig bekannt, außer, dass sie mittlerweile Mutter eines Kindes ist.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    41
    Wichtige Figuren in In tiefen Wäldern Träumen lauschen




    Namenloser Erzähler der Geschichte mit Affenmaske
    Trifft in einem alten Tempel mitten im Gebirgswald auf die namenlose Zuhörerin.
    Beide suchen hier Unterschlupf vor dem strömenden Regen.
    Um die Zeit angenehmer zu gestalten, erzählt der auf Verlangen der namenlosen Zuhörerin eine Geschichte.
    Möchte aus unerklärlichen Gründen weder seinen wahren Namen verraten, noch sein hinter der Maske verborgenes Gesicht zeigen.


    Namenlose Zuhörerin der Geschichte
    Auch über sie ist nicht viel bekannt, ausser dass sie eine passionierte Malerin ist.
    Lässt sich beim Zuhören der Geschichte nicht gerne vom Erzähler auf die Folter spannen.


    Prinzessin Yuji
    Ihr Vater ist der Kaiser im fiktiven Reiche Guangjun.
    Ihre Mutter hat Yuji in jungen Jahren verloren, sie war eine Prinzessin eines Turkvolkes aus der zentralasiatischen Steppe, die aus politischen Gründen zur arrangierten Heirat mit dem Kaiser an den Hof von Guangjun geschickt wurde.
    Prinzessin Yuji ist von lebhaftem, unbändigem Temperament und dabei von naivem bis närrischem wie offenherzigem Charakter, sie behält kein Blatt vor dem Mund und trägt Konflikte offen aus.
    Das kann in dem Schlangennest eines chinesischen Kaiserhofes mit all seinen Intrigen und verborgenen Machtkämpfen gefährlich werden.


    A Jiu, Bräutigam der Prinzessin
    Stammt aus dem gewöhnlichen Volk, kann aus nicht näher erklärten Gründen nicht sprechen. Ein junger Mann von so aussergewöhlicher Schönheit, dass junge Damen bei seinem Anblick reihenweise in Ohnmacht fallen, was die übrige Herrenwelt vor Neid erblassen lässt. Die Prinzessin lief ihm durch Zufall über den Weg, als sie sich unerlaubterweise aus dem Palast schlich, um einen Jahrmarkt zu besuchen. Ein Blick, und es war um die Prinzessin geschehen, sie verliebte sich augenblicklich unsterblich in ihn.
    A Jiu wurde definitiv nicht nach seiner Meinung gefragt, ob er die Prinzessin ehelichen wolle.
    Doch für seinen Familienklan kommt diese Heirat einem kometenhaften sozialen Aufstieg gleich.
    Das Palastleben scheint ihm nicht sehr zu gefallen.
    Besitzt eine ganze Reihe aussergewöhnlicher Talente, er ist z.B. ein Meister im Herstellen von Heilmitteln aus Heilpflanzen.


    Der Kaiser, Vater der Prinzessin
    Wie für einen chinesischen Kaiser üblich verfügt dieser neben seiner Kaiserin und Hauptfrau über ein riesiges Harem an Nebenfrauen.
    Yuji besitzt daher haufenweise Halbgeschwister.
    Yuji kennt die Schwäche ihre Vaters, der überaus empfänglich auf Schmeicheleien reagiert, und weiss daher, wie sie ihn um den Finger wickeln kann.




    Kronprinz Zhu Changzhi, zweiter Halbbruder der Prinzessin
    Er soll einmal die Thronfolge antreten.
    Es bereitet seiner Mutter, der Kaiserin, grosse Sorgen, dass er immer noch nicht unter der Haube ist und somit noch immer keine Nachkommen gezeugt hat.
    Er scheint ein amouröses Interesse an A Jiu zu entwickeln, was der Prinzessin ganz und gar nicht geheuer ist.


    Zhou Kangtai, führt den Titel Fürst Liang, vierter Halbbruder der Prinzessin
    Erzfeind der Prinzessin aufgrund eines tragischen Vorfalles aus Kindertagen.
    Seine tyrannische Mutter, die ihren Sohn streng unter ihrer Fuchtel hält, war ursprünglich eine Bedienstete der verstorbenen Mutter der Prinzessin, die diese aus der zentralasiatischen Heimat mitgebracht hat. Schon durch die Beziehung der beiden Frauen ging ein tiefer Riss.
    Auch Zhou Kangtai muss sich von seiner Mutter Vorwürfe anhören, noch immer keine Nachkommen gezeugt zu haben. Auch deshalb fallen seine Ehefrauen bei der Mutter alle früher oder später in Ungnade und werden dann in regelmässigen Abständen von ihr ausgewechselt.
    Zudem grämt es sie, dass ihr Sohn nicht der Thronfolger ist.
    Zhou Kangtai ist eifersüchtig auf die offensichtliche Zuneigung des kaiserlichen Vaters zu seiner Halbschwester Prinzessin Yuji und wirft ihr vor, sich seine Gunst durch Schmeicheleien erschlichen zu haben.


  4. #4
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.726
    Den Titel hatte ich mir schon notiert aus dem Vorschau Heft des Verlages das der Comixene beilag.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Nähe Zürich
    Beiträge
    41
    Julia, die Bloggerin von "Miss Foxy Reads", gehört zu den ersten, die die drei ersten Bände von "In tiefen Wäldern träumen lauschen" schon auf Deutsch gelesen haben.
    In diesem GCT-Video schildert sie ihre Impressionen:

    https://www.youtube.com/watch?v=WpywxrZgLpE

  6. #6
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.884
    Ich habe die ersten beiden Bände schon seit einer halben Ewigkeit vorbestellt.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  7. #7
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.726
    Das Gratis Comic Tag Heft hat mir gefallen. Einfach die Prinzessin stehen lassen im Regen. Denke die beiden haben nicht erkannt, das es sich um die Prinzessin handelt. Auch interessant was es mit dem Geschichten Erzähler und der Dame auf sich hat. Die eigentliche Geschichte spielte ja dann in der Vergangenheit.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  8. #8
    Mir wurde in der Buchhadnlung das Gratis Comic Heft hinterher geschmissen XD, aber ich bin froh es doch unter die Hände bekommen zu haben. Es hat mir jedenfalls sehr gefallen was ich gelesen habe, da war ich ja schon enttäuscht das der Ausschinitt schon zu Ende war ^^". Ich mochte jedenfalls das Konzept von Erzähler und Vergangenheit. Die Zeichnungen fand ich auch ganz hübsch. Ich hoffe nur es hört nicht mitten am Geschichten erzählen auf zu regnen, ich möchte schon das Ende der Geschichte hören xp
    Der Titel ist jedenfalls auf meiner Nachkaufliste notiert~
    Manga Wünsche:
    Saike Mata Shite mo / Aoi Horus no Hitomi / Nise x Koi Boyfriend / Harapeko no Marie / Shunkan Lyle / Superior / Ojisama to Neko / Kaguya-sama wa Kokurasetai-Tensei-tachi no Renai /
    Change the World / Shoujo Shuumatsu Ryokou / Ballroom e Youkoso / Alive-Saishuu Shinkateki Shounen / Arte / Ori no Chuu no Sorisotu / Chainsaw Man
    Sonstiges:
    mehr Light Novels + Webcomics


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •