Seite 34 von 45 ErsteErste ... 242526272829303132333435363738394041424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 826 bis 850 von 1123
  1. #826
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Er hat sich doch offensiv eingebracht.
    Kann er uns ja sagen ob er da in Gesprächen war und von den Planungen etwas mitbekommen hat und eventuell mit Leuten gesprochen hat die damit beauftragt sind die Integrales für die Egmont Ausgabe flott zu machen.
    Immer das einfachste wenn die Personen selbst sagen was Sache ist, bevor wir uns hier die Rübe zerbrechen wer was wohl gemacht haben könnte.
    Ich habe mich "offensiv eingebracht"?! Weil ich zwei Fragen beantwortet habe und mich (immer noch!) interessieren würde, was mit "Übersetzerkönigen, welche die Bennet-Schwestern über den großen Teich verorten" gemeint ist?

    Wie gesagt: Ich habe (und hatte) keinen Kontakt zu Egmont, ansonsten würde ich gerne berichten.

  2. #827
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Das mag ich besonders, ohne wirkliche Fakten liefern zu können über die kommende Egmont King of the West Integrale hereinpoltern, suggerieren das man als Übersetzer genau Bescheid weiß und das die kommende Ausgabe bestimmt ganz toll wird und noch mal nebenbei die schlecht gemachte Chroniken loben. Man war da ja schließlich als Übersetzer beteiligt, deshalb ist alles andere auch sehr gelungen.
    Andere User sollen sich gefälligst äußern wie welche Aussage gemeint ist, selbst aber nichts beantworten, sondern Vermutungen a la „Alles wird gut“ heraushauen und das wars.
    Herr Blocher Sie passen perfekt zu Egmont!
    Jetzt habe ich mich also nicht mehr "offensiv eingebracht" sondern bin (in was auch immer) "hereingepoltert"?! Muss ich erst um Erlaubnis fragen und meinen Post freigeben lassen? Ich habe hier übrigens auch gar nichts suggeriert, wie Du behauptest. Und ja: Ich wüsste schon gerne, was es mit den "Übersetzerkönigen" auf sich hat (Übersetzungfehler? Lektoratsfehler? In meinen abgelieferten Texten habe ich keine Bennet-Schwestern gefunden?) und habe deshalb höflich nachgefragt - das "gefälligst" kommt von Dir.

    Insgesamt würde ich um einen etwas freundlicheren Ton bitten - auch damals war das ja ein Problem, jellymen71: http://comicforum.de/showthread.php?...=1#post5384287

  3. #828
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.788
    Anselm besorg Dir doch einfach mal eine Ausgabe der Comanche Édition von Splitter.
    Das ist die Weltbeste Ausgabe dieses großen Western Klassiker.
    Vielleicht relativierst Du dann Deine Zufriedenheit mit dem Druck und Papier der Chroniken Ausgaben.
    Dir fehlt ja komplett der Vergleich von dem was möglich ist!
    Klar Du liest wahrscheinlich fast alles im Original, aber so kannst Du ja gar nicht ernsthaft mitreden wenn es um den Wunsch nach dem bestmöglichen geht.
    Ich stelle fest, auch nur ein Hauch von Ahnung haben wie die neue Ausgabe von Egmont nicht, Dich hat einfach die Kritik von Huxley, bzw. der belustigende Vergleich gestört. Also ne reine Ego Sache.

  4. #829
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Anselm besorg Dir doch einfach mal eine Ausgabe der Comanche Édition von Splitter.
    Das ist die Weltbeste Ausgabe dieses großen Western Klassiker.
    Auch wenn ich keine Splitter-Alben besitze: Ich kenne die Comanche-Ausgabe, prima Qualität, habe auch nie was anderes behauptet (soweit ich mich erinnere .

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Vielleicht relativierst Du dann Deine Zufriedenheit mit dem Druck und Papier der Chroniken Ausgaben.
    Dir fehlt ja komplett der Vergleich von dem was möglich ist!
    Ne, der fehlt mir wirklch nicht! Ich habe auch nirgendwo behauptet, dass die Chroniken unübertreffbar sind - das geht natürlich besser. Aber sie sind eben "gut" und gefallen mir gut und die Nörgelei hier ist mMn so nicht berechtigt. Aber das Thema können wir jetzt wirklich zu den Akten legen: da werden wir uns nicht mehr einig - ist ja auch nicht schlimm

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Klar Du liest wahrscheinlich fast alles im Original, aber so kannst Du ja gar nicht ernsthaft mitreden wenn es um den Wunsch nach dem bestmöglichen geht.
    Ich bin auch ausreichend in deutschen Comic-Shops unterwegs und kaufe ja auch durchaus von deutschsprachigen Verlagen. Meine persönliche Definition von "bestmöglicher" Ausgabe bedeutet für mich immer "größtmögliche Nähe zum Original" (wie es zuerst erschienen ist - ist auch nicht immer eindeutig). D.h. dann eben, dass die Ausgabe in der Originalsprache mit dem Originallettering und den Originalfarben IMMER meine präferierte ist. Papier und Druckqualität sind natürlich sehr wichtig, aber für mich nicht erste Faktor, sondern kommt danach. Zuletzt habe ich z.B. Karl von FINIX gekauft, weil mich das Sekundärmaterial interessierte - das neue Lettering (Bd. 1) und Farbkorrekturen (wenn auch sinnvoll) hätte es für mich nicht gebraucht. Druck und Aufmachung sind prima, aber jetzt auch nicht über z.B. frz. Standard.

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Ich stelle fest, auch nur ein Hauch von Ahnung haben wie die neue Ausgabe von Egmont nicht, Dich hat einfach die Kritik von Huxley, bzw. der belustigende Vergleich gestört. Also ne reine Ego Sache.
    Sorry, den Satzteil "auch nur ein Hauch von Ahnung haben wie die neue Ausgabe von Egmont nicht" verstehe ich nicht ganz. Bei der Kritik von Huxley würde ich wie gesagt nur gerne wissen, was (welche Textstelle) er meint und ob uns da bei Übersetzung oder Lektorat ein Fehler unterlaufen ist und wen er mit "Übersetzerkönigen" meint ... ich find's nicht lustig. Wenn das eine "Ego-Sache" ist - meinetwegen.

  5. #830
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.709
    Zitat Zitat von Anselm Blocher Beitrag anzeigen
    Sorry, den Satzteil "auch nur ein Hauch von Ahnung haben wie die neue Ausgabe von Egmont nicht" verstehe ich nicht ganz.
    "Nicht nur wie ein Hauch von neue Ausgabe. Auch die von Egmont haben Ahnung."

    Das meint Jelly eigentlich. Wenn man ihn dechiffriert. In Wahrheit ein Fan von Egmont. Altes Schlitzohr.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!



    OM

  6. #831
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Public Transport
    Beiträge
    3.398
    Zitat Zitat von Anselm Blocher Beitrag anzeigen
    Für das frz. Orignal gibt es ein paar Leseproben bei Dargaud (https://www.dargaud.com/bd/Blueberry/Blueberry), die einen recht guten Eindruck vermitteln wie Giraud letterte, z.B. hier:
    https://www.dargaud.com/bd-en-ligne/blueberry-tome-27,1291-1c098a80cb337e2d43b434ddabc4ec1e

    Leseproben mit dem dt. Lettering gibt es scheinbar nur bei der bedetheque und dort nur für Blanc-Dumont-Bände, aber Lettering in den Chroniken ist durchgehend dasselbe (und pass z.B. gar nicht zu Vance!):
    https://www.bedetheque.com/BD-Bluebe...uz-124925.html
    ein anderes kleines Beispiele sieht man hier:
    https://www.sr.de/sr/home/kultur/ban...eipzig100.html
    Danke! Den deutschen Font fand ich auf den ersten Blick okay. Beim zweiten Blick aufs Original wird jedoch wieder bewusst, wie sehr das gesamte Schriftbild zum Comic gehört, sehr "künstlerisch" und stimmig. Und die Sprechblasen sind vernünftig ausgefüllt. Bei der Übertragung geht da fast alles verloren. An der Stelle wäre eben - auch - Künstlerhand gefragt, wie das beim Moebius-Opus der Fall gewesen ist. Das wäre mal eine WESENTLICHE Verbesserung. Aber es muss ja immer noch etwas für künftige Neu-Editionen übrig bleiben ...

    Bei Dargaud ist Blueberry übrigens ab 16 Jahre (wer hat hier was von 10 J. erzählt?).

  7. #832
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Public Transport
    Beiträge
    3.398
    Ein Franzose mit 16 ... Ist vielleicht auch etwas übertrieben. Hat der nicht schon zwei Ehen hinter sich?

  8. #833
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.709
    Morgens um 7 scheint immer irgendwo die Welt nicht mehr in Ordnung zu sein. Interpretationen schießen ins Kraut, des Übersetzers hohe Lied des Originals als Ignoranz und Desinteresse für die deutsche Ausgabe denunziert. Da gibt's nichts mehr ins freundliche zu dechiffrieren. Ich kapituliere. Und alles wegen dieser Bennett Brut.

  9. #834
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.788
    Anselm, passt.
    Hätten wir uns in Deutschland schon immer an die Original Ausgaben gehalten wäre das sicherlich das Beste gewesen.
    Aber besser als im Original geht manchmal schon.
    Finix, Splitter und S&L mit Bouncer zeigen das immer wieder einmal.
    Speziell bei Blueberry war es bisher eine Schande was da zusammen geschustert wurde. Wenn das Papier diesmal passt, sonst wird ja alles übernommen, kann es gut werden.
    Das Lettering in den Chroniken fand ich in Ordnung. Kommt in größer gedruckt natürlich besser und leserlicher raus.

  10. #835
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Zweitens steht zu den Bennet-Schwestern bereits alles in Beitrag #710. Passend zum "King of the West", das königliche LTB Royal 5.
    Ah, danke, dann bin beruhigt. Tatsächlich hatte ich den Thread wirklich nur quergelesen und dabei auf längere Sequenzen zu Blueberry geachtet. Der Post war mir wohl wegen der LTB-Lastigkeit durchgegangen.

  11. #836
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.764
    Blog-Einträge
    1
    Mein Gott, der Umgangston hier wird wirklich immer schlimmer. Da meldet sich mal ein (ehemaliger) Mitarbeiter (wenn auch nicht von Egmont direkt, sondern quasi des Subunternehmens) und der wird gleich derart angefahren, dass es mich wundert, dass er darauf überhaupt noch antwortet. Schnauzt ihr eigentlich auch die MitarbeiterInnen eurer Bäckereifilialen so an, wenn euch das Brötchen mal etwas zu hart war? Oder traut ihr euch das doch nur unter Pseudonym im Internet?

    Was die Altersangabe angeht: Blueberry war anfangs eine reine Jugendserie, abgedruckt in einem Comicmagazin für Kinder und Jugendliche, ähnlich wie das alte ZACK. Was glaubt ihr, wie da der Altersdurchschnitt der Leserschaft war? Also, ab 10 ist bei den ersten Geschichten sicher nicht falsch. Dass sich der Markt für FB-Comics dann so entwickelt hat, dass sich diese Ausgabe wahrscheinlich nur Männer über 45 in den Schrank stellen werden, ist ein ganz anderes Thema.

  12. #837
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Beim zweiten Blick aufs Original wird jedoch wieder bewusst, wie sehr das gesamte Schriftbild zum Comic gehört, sehr "künstlerisch" und stimmig. Und die Sprechblasen sind vernünftig ausgefüllt. Bei der Übertragung geht da fast alles verloren.
    Bzgl. Fontgröße und ausgefüllte Sprechblasen hatte ich mich schon mal geäußert, zusammengefasst: Wie wir über JNK Media erfuhren, sagen "die Verlage" (hier Egmont), dass "die Käufer" wechselnde Fontgrößen nicht mögen. deshalb wurde eine etwas kleinere Fontgröße gewählt (vom Verlag oder wem auch immer), um die Texfülle möglchst immer unterbringen zu können. Denn die Übersetzung habe meine Frau und ich gemacht, damit der Originaltext möglichst gut getroffen wird, was in den alten Ausgaben oft nicht der Fall war: gekürzt, weil er nicht in die Blasen passte etc. Umgekehrt führt diese kleinere Fontgröße bei dem "wilden" Originallettering von Giraud eben dazu, dass viele Sprechblasen viel ungenutzen Platz haben, wel Giraud hier etwas größer schrieb als an anderen Stellen.

  13. #838
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Das hier lasse ich mir gerade auf der virtuellen Zunge zergehen. Wenn ich das nämlich erwähne, dass ich jetzt öfters aufs Original umsteige, werde ich von der Seite manchmal schräg angemacht. Es ist aber noch besser, wenn es direkt von Übersetzern oder Verlegern kommt. Die bereits das Original kennen und für die es natürlich weniger wichtig ist, ob deutsch eine Reihe fertig wird oder nicht oder eben in "minderwertigerer" Qualität mit etwas erhöhtem Preis auf den Markt geworfen wird. Vielleicht verstehe ich aber auch was falsch, kann ja sein...
    Ich bin Comicfan und nicht mit Verlagen verbandelt. Hin und wieder übersetzte ich was (mit meiner Frau), manchmal schreibe ich Artikel. Ich glaube, Du vermischt hier Dinge: Ich habe nur die Übersetzung gemacht, weil mich die alten, in meinen Augen schlechten Übersetzungen geärgert haben. (Und es ist nicht so, dass das was in den Chroniken gedruckt ist 1:1 unser abgegebener Text ist: da wurde hier und da verschlimmberssert, aber wir könne mit dem Ergebnis gut leben). Nur aus den Grund "eine (evtl. neue) Übersetzung für eine Lieblingsserie" mache ich sowas. Insofern hast Du recht: ein reiner Ego-Trip In der Hoffnung, dass es Leser gibt, die sich an einer guten Übersetzung erfreuen. Mit allen anderen Dingen (Reihenabschluss, Preis, Papier, Druck, Ausstattung etc.) habe ich nichts am Hut. Wenn ich das beinflussen wollte, müsste ich selbst Verleger werden.

  14. #839
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.788
    Meine Antwort auf all die Probleme...

    https://abload.de/img/img_16556fj3n.jpg

    koloriert sieht es aber auch sehr sehr schön aus.

  15. #840
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.659
    Einen davon habe ich mir auch bestellt, für 19,90 kann man nichts verkehrt machen.

  16. #841
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.788
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Einen davon habe ich mir auch bestellt, für 19,90 kann man nichts verkehrt machen.
    Ne wirklich nicht.

  17. #842
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    12.151
    Das ist was zu blättern, keine Drucke oder?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  18. #843
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.788
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Das ist was zu blättern, keine Drucke oder?

    C_R
    Zum Blättern. Bei dem Preis kannste aber auch einen zerpflücken und Seiten einrahmen. Das Format kommt fast an die Originale ran. Dust ist mein Favorit. Das Cover lass ich eventuell einscannen. Wobei mein Sohn hat sich erstmal gefürchtet.

  19. #844
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.314
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Und da bekomme ich alle Blueberry-Integrale um umgerechnet ca. 22 Euro pro Stück.
    Wo gibt es alle für 22 Euro? Für gewöhnlich liegt der Preis um die 27 bis 30 Euro, bei wesentlich höherer Auflage wohlgemerkt.

  20. #845
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.659
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Zum Blättern. Bei dem Preis kannste aber auch einen zerpflücken und Seiten einrahmen. Das Format kommt fast an die Originale ran. Dust ist mein Favorit. Das Cover lass ich eventuell einscannen. Wobei mein Sohn hat sich erstmal gefürchtet.
    Vorlage für eine Folie, die man auf die Motorhaube klebt.

  21. #846
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.764
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Wen meinst du da jetzt wieder? Ich z.B. bin kein Pseudonym. Von Herrn Jellyman z.B. kenne ich auch Privatdaten.
    Ok, ich wusste nicht, dass du der Enkel von Aldous bist. Oder ist Huxley ein österreichischer Vorname? Und Herr Jellyman ist wahrscheinlich Amerikaner oder wie? Vielleicht solltest du erst mal nachschlagen, was Pseudonym bedeutet.

  22. #847
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Das ist was zu blättern, keine Drucke oder?

    C_R
    ja, das sind Alben . Alle 5 Mister Blueberry Bände, schwarzweiß, basierend auf den Originalzeichnungen.

    https://aeindex.org/reviews/mister-b...noir-et-blanc/
    Geändert von alexG (29.04.2019 um 14:26 Uhr)

  23. #848
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.788
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Vorlage für eine Folie, die man auf die Motorhaube klebt.
    Mit der rase ich dann an Wicht vorbei, wenn er nicht gerade wieder irgendwelche Kriege gewinnt oder ganze Tierheime rettet

  24. #849
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.314
    Die beiden deutschen s/w Ausgaben habe ich im Regal. Würde mir allerdings auch die komplette Serie auf deutsch in s/w zulegen, aber da habe ich wenig Hoffnung.

  25. #850
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.774
    Blog-Einträge
    2
    Das OK-Corral Cover ist total geil. Aber der Inhalt ist es mir nicht wert.

Seite 34 von 45 ErsteErste ... 242526272829303132333435363738394041424344 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.