User Tag List

Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 217
  1. #101
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.030
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Vice versa was die Internet Giganten anbelangt.
    Da magste wohl Recht haben, aber ich glaube nicht, dass die ihr Verhalten ändern.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  2. #102
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.813
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Lies doch mal den verlinkten Text. Bisher höre ich anderweitig nur irrationale Panikmache, die mit dem Wortlaut der Vorlage nichts zu tun hat. Uploadfilter kommen darin gar nicht vor. Die sind ein Popanz der Online-Content-Sharing-Dienste.
    Das ist mir bewusst, dass in der Richtlinie dazu nix drinsteht. Das wurde ja überall mittlerweile erklärt. Auch in meiner bescheidenden Regionalzeitung. Die unterstützen ja auch eigentlich alle die Richtlinie, damit sie endlich mal für ihre Leistungen von den Internet Firmen entlohnt werden, was ich auch richtig finde, da ich noch ein Zeitungskäufer bin. Aber dennoch haben alle Bauchschmerzen, dass diese Richtlinie eben ihr Ziel verfehlt. Es ist ja auch dem Betreiber freigestellt wie er sich rechtskonform dann verhält. Und der einfachste und billigste Weg werden eben die Filter sein. Egal ob die in der Richtlinie drin stehen oder nicht. Daher finde ich die Richtlinie misslungen. So wie mittlerweile viele Politiker. Der Groschen fällt bei denen wie bei vielen Medienhäusern, die ja eigentlich für die Richtlinie sind. Aber halt nicht so.

    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Da magste wohl Recht haben, aber ich glaube nicht, dass die ihr Verhalten ändern.
    Glaube ich auch nicht. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  3. #103
    Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    7.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So nun ist die Kacke für die EU richtig am Dampfen xD

    Nicht nur das Wikipedia heute in der ganzen EU nicht ereichbar ist .



    Und Twitch Protestiert auch dagegen



    NEIN

    Sogar Pornhub ist dabei .



    Wenn die sich 1 Tag abschalten würden ( und Youporn noch dazu ) oweowe dann sind ganz andere Leute auf der Strase als die "JUGEND" xD
    Und DIE werden RICHTIG ungemütlich ^^

    Denn wie sagte jemand bei der Demo in Köln ?

    Bei Pornos hört der Spass devinitiv auf !!!!



    So ein Massenprotest hat es in der EU noch nie gegeben !!!

    Und am 23.3 .... ich sage das wird die Größte Demo die es jehmals gab ( vor allem wenn da Youporn und Pornhub sich abschalten würden dann ist 1/3 Deutschlands auf der Strase xD )
    Destys Verkaufstopic ( biete viele Original Japanische Artbooks an sowie Original Japanische Statuen , Blu Rays und vieles mehr an )

  4. #104
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.127
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #105
    Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    7.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So ein Bullshit xD
    Destys Verkaufstopic ( biete viele Original Japanische Artbooks an sowie Original Japanische Statuen , Blu Rays und vieles mehr an )

  6. #106
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.257
    Mentioned
    69 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Die übliche Taktik der Befürworter: Keine Argument, aber nur versuchen, den Gegner zu diffamieren.

  7. #107
    Mitglied Avatar von Desty
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    7.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Alita Beitrag anzeigen
    Die übliche Taktik der Befürworter: Keine Argument, aber nur versuchen, den Gegner zu diffamieren.
    Genau

    Hier ein Interesantes Video über die SEHR Dubiosen und teils auch nahe an der Kriminalität grenzenden Methoden der Befürworter

    https://www.youtube.com/watch?v=iNpB73CAdL8
    Destys Verkaufstopic ( biete viele Original Japanische Artbooks an sowie Original Japanische Statuen , Blu Rays und vieles mehr an )

  8. #108
    Mitglied Avatar von Unbreakable Cosmo
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Weltuntergangs-Bunker
    Beiträge
    633
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Achtung, editiert

    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Lies doch mal den verlinkten Text. Bisher höre ich anderweitig nur irrationale Panikmache, die mit dem Wortlaut der Vorlage nichts zu tun hat. Uploadfilter kommen darin gar nicht vor. Die sind ein Popanz der Online-Content-Sharing-Dienste.
    Herr Ihme, richtig? Das Wort "Uploadfilter" kommt nicht vor, das stimmt. Aber wenn Uploadfilter die einzige existierende Technik sind, mit der man die Richtlinie umsetzten kann, was willst du anderes machen?

    Man kann sich auch mal fragen, in wie weit ein ein Vorstand vom ICOM unabhängig ist. Ihr seid auch abhängig davon wie wohlgesonnen euch die Verlage sind. Was hält Verlage davon ab zu sagen. "seid mal bitte für die neue EU Richtlinie, sonst bekommt ihr keine Comics mehr für Rezensionen, dürft keine Panels mehr aus unseren Comics abbilden und an euren Veranstaltungen beteiligen wir uns auch nicht mehr."?

    Denn Artikel 12 der neuen Richtlinie ermöglicht es Verlagen, je nachdem wie die folgenden nationalen Gesetze dann aussehen, wieder bis zu 50% des Geldes von Urhebern zu bekommen, wie es vor vielen Jahren schon war:
    https://www.youtube.com/watch?v=Jq4lFoCxEl8
    Verlage sind also klar dafür weil es dann Geld ohne Mehrarbeit regnet.

    Scheint unrealistisch? Hätte ich vor einer Woche auch noch gesagt. Aber selbst Axel Voss (u.a. offizieller EU-Berichterstatter zur Richtlinie) wurde von Verlagen bedroht, dass wenn man sich nicht für die neue Richtlinie ausspräche, entsprechende Verlage zur kommenden EU-Wahl über jeden EU-Politiker, der gegen die Richtlinie sei, negativ berichten würden:
    https://www.youtube.com/watch?v=HGNXI-TE5GA

    Ich hab jetzt mal die ersten Minuten angehört, und da wird schon ziemlicher Schwachsinn geredet.
    Wo kommt das mit dem Europäischen Gerichtshof?
    45:11 fängt es an
    https://youtu.be/nhi3Ori_n9A?t=2710
    Geändert von Unbreakable Cosmo (22.03.2019 um 10:53 Uhr)


  9. #109
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.127
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    https://virchblog.wordpress.com/2013...tkCMrrv5NTJI3I

    Und was Solmecke da über Paragraph 12 schwafelt: Die Abgabe auf Kopien und Datenträger gibt es nur, weil sich bei Gründung der Verwertungsgesellschaften Verlage und Urheber zusammengetan haben, um ihre Forderungen durchzusetzen.

    Wenn die Verlage jetzt davon ausgeschlossen werden, werden sie langfristig ihren Anteil wieder einfordern, nur daß das dann nicht mehr von den bestehenden Verwertungsgesellschaften verteilt wird, sonderne neue dazukommen. Zur Zeit profitieren die Urheber von der neuen Rechtsprechung, die ihnen 100 % der Abgaben zuspricht, langfristig wird es ein Nullsummenspiel, denn es bleibt womöglich bei den 100 %, aber von einer geringeren Gesamtsumme.
    Geändert von Mick Baxter (22.03.2019 um 13:02 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  10. #110
    Mitglied Avatar von Unbreakable Cosmo
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Weltuntergangs-Bunker
    Beiträge
    633
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    ...
    Und was Solmecke da über Paragraph 12 schwafelt: Die Abgabe auf Kopien und Datenträger gibt es nur, weil sich bei Gründung der Verwertungsgesellschaften Verlage und Urheber zusammengetan haben, um ihre Forderungen durchzusetzen.
    Stimmt. Und danach hat der Europäische Gerichtshof in einem Verfahren ggü. Belgien gesagt, dass den Verlagen nichts von den Verwertungsgesellschaften zusteht sondern den Urhebern volle 100% des Geldes. Darauf sagte Deutschland "das sehen wir auch so, wir übernehmen das." Seither bekommen Verlage (im Printbereich - andere weiß ich nicht) in Deutschland nur Geld von Verwertungsgesellschaften, wenn der Urheber freiwillig auf einen Teil verzichtet.
    Da haben die Verlage einfach Pech gehabt, es ist nun schlicht geltendes Recht.
    Die Verlage hätten damals ja auch einfach Demos organisieren können.

    Wenn die Verlage jetzt davon ausgeschlossen werden, werden sie langfristig ihren Anteil wieder einfordern, nur daß das dann nicht mehr von den bestehenden Verwertungsgesellschaften verteilt wird, sonderne neue dazukommen.
    Falsch, du bist verwirrt. Verlage sind längst ausgeschlossen und wollen mit Artikel 12 der neuen Richtlinie wieder ihren Anteil haben. Kommt die Richtlinie, so wie sie heute formuliert ist, zu Stande, können Verlage wieder bis zu 50% des Geldes von den Verwertungsgesellschaften bekommen, je nach Formulierung Deutschlands, dann bei der Umsetzung der Richtlinie..
    Darum sind die Verlage aktuell dafür und betreiben so unheimlich viel Lobbyarbeit in diese Richtung.

    Zur Zeit profitieren die Urheber von der neuen Rechtsprechung, die ihnen 100 % der Abgaben zuspricht, langfristig wird es ein Nullsummenspiel, denn es bleibt womöglich bei den 100 %, aber von einer geringeren Gesamtsumme.
    Meinst du mit "der neuen Rechtsprechung" aktuelles Recht oder die abzustimmende Richtlinie?
    Denn es ist, wie oben erklärt, eben so, dass aktuell Urheber schon 100% des Geldes der Verwertungsgesellschaften bekommen. Erst bei Zustandekommen der neuen EU-Richtlinie könnten Urheber durch Artikel 12 wieder bis zu 50% an Verlage verlieren.
    Geändert von Unbreakable Cosmo (22.03.2019 um 13:51 Uhr)


  11. #111
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.127
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Kramer Beitrag anzeigen
    Falsch, du bist verwirrt. Verlage sind längst ausgeschlossen und wollen mit Artikel 12 der neuen Richtlinie wieder ihren Anteil haben. Kommt die Richtlinie, so wie sie heute formuliert ist, zu Stande, können Verlage wieder bis zu 50% des Geldes von den Verwertungsgesellschaften bekommen.
    Nur, wenn das nationale Recht geändert wird. Insofern ist dieses Argument sehr spekulativ.

    Andererseits ist die Höhe der bisherigen Abgaben dadurch zustandegekommen, daß darin auch die Verlegeranteile enthalten waren. Daß sie langfristig trotzdem auf dem aktuellen Level bleibt, ist nicht zu erwarten. Denn die, die das bezahlen müssen, werden das nicht widerspruchslos hinnehmen.


    Zitat Zitat von Kramer Beitrag anzeigen
    Das Wort "Uploadfilter" kommt nicht vor, das stimmt. Aber wenn Uploadfilter die einzige existierende Technik sind, mit der man die Richtlinie umsetzten kann, was willst du anderes machen?
    Quatsch. Zumindest was das Comicforum betrifft (und darum dreht es sich ja in diesem Thread). Und die großen Online-Content-Sharing-Dienste verwenden ja bereits Uploadfilter. Deren Empörung ist also äußerst scheinheilig.
    Geändert von Mick Baxter (22.03.2019 um 14:05 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  12. #112
    Mitglied Avatar von Unbreakable Cosmo
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Weltuntergangs-Bunker
    Beiträge
    633
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Nur, wenn das nationale Recht geändert wird. Insofern ist dieses Argument sehr spekulativ.
    Stimmt, das ist noch offen. Bei der Lobbyarbeit, die Verlage aber aktuell zum Thema leisten, finde zumindest ich es sehr unwahrscheinlich, dass es keine Änderung zugunsten der Verlage geben wird.
    edit:
    Eine sichere Nummer wäre es, wenn die Richtlinie nicht durchkommt.

    Andererseits ist die Höhe der bisherigen Abgaben dadurch zustandegekommen, daß darin auch die Verlegeranteile enthalten waren. Daß sie langfristig trotzdem auf dem aktuellen Level bleibt, ist nicht zu erwarten. Denn die, die das bezahlen müssen, werden das nicht widerspruchslos hinnehmen.
    Gutes Argument. Höre ich zum ersten mal und kam ich auch nicht selbst darauf. Das kann man nicht abtun.
    Geändert von Unbreakable Cosmo (22.03.2019 um 14:15 Uhr)


  13. #113
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.257
    Mentioned
    69 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Nur, wenn das nationale Recht geändert wird. Insofern ist dieses Argument sehr spekulativ.
    Europaeisches Recht muss in deutsches Recht umgewandelt werden.

    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Quatsch. Zumindest was das Comicforum betrifft (und darum dreht es sich ja in diesem Thread). Und die großen Online-Content-Sharing-Dienste verwenden ja bereits Uploadfilter. Deren Empörung ist also äußerst scheinheilig.
    Von hinten angefangen:
    Wenn der Filter der großen Online-Content-Sharing-Dienste so funktionieren wuerde, wie die Befuerworter der Richtlinie behaupten braeuchten wir die Diskussion gar nicht.

    Und doch, auch das CF muesste nach der neuen Richtline so einen Filter einbauen. Schliesslich gilt es, dass Foren, die aelter als drei Jahre sind und von Nutzern generierte Inhalte haben (wie z.B. dieses Posting hier) VOR DEM HOCHLADEN eine Beitrages pruefen muessen, ob damit ein Urheberverstoss vorliegt. Oder alternativ koennen sie mit allen Rechteinhabern weltweit (die deutschen VGs umfassen nur Europa) Vertraege abschliessen.

  14. #114
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.127
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Alita Beitrag anzeigen
    Europaeisches Recht muss in deutsches Recht umgewandelt werden.
    Aber keine Bestimmungen im Konjunktiv:

    Member States may provide that where an author has transferred or licensed a right to a publisher, such a transfer or a licence constitutes a sufficient legal basis for the publisher to be entitled to a share of the compensation for the uses of the work made under an exception or limitation to the transferred or licensed right.


    Und auch wenn das umgesetzt wird, heißt das nur, daß Urheber Anteile an den Vergütungen abtreten können. Nicht müssen.

    Wenn der Filter der großen Online-Content-Sharing-Dienste so funktionieren wuerde, wie die Befuerworter der Richtlinie behaupten braeuchten wir die Diskussion gar nicht.
    Wir führen die Diskussion, weil einerseits die großen Online-Content-Sharing-Dienste das soll wollen (weil sie keine Lust haben, für Inhalte zu bezahlen) und weil andere sich über Dinge empören, die schlicht nicht stimmen. Wenn es nicht mehr möglich ist, alles auf YouTube und Konsorten zu posten oder hochzuladen, so ist das keine Zensur, egal wer bestimmt, welche Inhalte das betrifft.

    Selbstverständlich kann YouTube bestimmen, was auf seinen Seiten veröffentlicht wird. Schließlich ist es dafür verantwortlich.

    Und selbstverständlich kann die EU vorschreiben, daß YouTube keine Inhalte veröffentlichen darf, deren Rechte weder bei YouTube noch dem Uploader liegen, ohne daß dafür eine finanzielle Kompensation erfolgt.



    Geändert von Mick Baxter (23.03.2019 um 17:17 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  15. #115
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.894
    Mentioned
    54 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen
    Nicht nur das Wikipedia heute in der ganzen EU nicht ereichbar ist .
    Wikipedia war nicht in der ganzen EU nicht erreichbar. Das war eine Aktion von Wikimedia Deutschland. Und ein paar andere Wikimedia-Gesellschaften haben sich daran beteiligt.

  16. #116
    Mitglied Avatar von Claudia-82
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    976
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich sehe das Problem für das Comicforum eher in diesem Terrorfilter.

    https://www.youtube.com/watch?v=w6J-68_xALU
    Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.

    Sei immer du selbst, ausser du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn

  17. #117
    Mitglied Avatar von Unbreakable Cosmo
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Weltuntergangs-Bunker
    Beiträge
    633
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht mehr möglich ist, alles auf YouTube und Konsorten zu posten oder hochzuladen, so ist das keine Zensur, egal wer bestimmt, welche Inhalte das betrifft.
    Genau, das war von je her in der Debatte Unsinn. Per Definition kann so etwas nicht Zensur sein.
    Wer irgendwas mit Zensur auf seinem Protest-Schild stehen hat ist uninformierter Mitläufer.

    Wir Richtliniengegner wollen ernst genommen werden. Daher ist es wichtig, die richtigen Begriffe zu nutzen.
    Geändert von Unbreakable Cosmo (24.03.2019 um 00:53 Uhr)


  18. #118
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    898
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Carlsen-Verlag auf Twitter 19. März '19
    Gemeinsam mit vielen weiteren Verbänden, Unternehmen und Institutionen
    aus ganz Europa unterstützt der Carlsen Verlag die Initiative yes2copyright
    https://twitter.com/hashtag/yes2copyright?src=hash , die ein faires und
    nachhaltiges Internet für alle fordert.

  19. #119
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.030
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Dass ein Verlag ja sagt, überrascht mich jetzt nicht wirklich. Die versprechen sich doch Geld davon.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  20. #120
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.813
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Grundsätzlich freue ich mich, wenn die Verlage mehr Geld bekommen sollten, halte das aber für naives Wunschdenken. So wird das nix. Die alten Männer in den Parlamenten haben vom Internet keinen Schimmer, sonst würden die nicht so komische Sachen beschließen. Die jungen Leute haben noch nix zu sagen und ein modernes Urheberrecht lässt so leider weiter auf sich warten. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  21. #121
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.030
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    So was nenne ich Dummheit und alle müssen dann darunter leiden.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  22. #122
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    898
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vor 50 Jahren
    1969: Der neueste Trend im Verlagswesen sind Raubdrucke.
    Die linke Literaturzeitung "Extra" erklärt pünktlich zur Frankfurter Buchmesse:
    "Es gibt kein geistiges Eigentum".
    Und: "Zerschlagt das bürgerliche Copyright!"

  23. #123
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.127
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Allerdings war die Idee dahinter sicher nicht, in einer kapitalistischen Gesellschaft ausgerechnet nur die Urheber zu enteignen. Und in einer kommunistischen Gesellschaft stellt sich das ja ganz anders dar.

    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich freue ich mich, wenn die Verlage mehr Geld bekommen sollten, halte das aber für naives Wunschdenken. So wird das nix.
    Erstens kriegen die Verlage kein Geld, zumindest in Deutschland (dafür gibt es dann das Leistungsschutzrecht). Zweitens: Daß die Urheber mehr Geld bekommen (und das ist ja Sinn der Verordnung), halte ich nicht für so unwahrscheinlich.

    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    So was nenne ich Dummheit und alle müssen dann darunter leiden.
    Und worunter konkret mußt du leiden? Ein modernes Urheberrecht darf nicht die Enteignung der Urheber beinhalten (was sich wohl einige darunter erhoffen).
    Geändert von Mick Baxter (24.03.2019 um 21:58 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  24. #124
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.813
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    So was nenne ich Dummheit und alle müssen dann darunter leiden.
    Doof nur, dass sich an den illegalen Downloads gar nix ändern wird. Die spielen sich doch weiter ab und Uploadfilter sind dagegen auch untauglich. Bestrafen wie du sagst eben nur die Falschen. Die Verlage versuchen immer noch verzweifelt ihr Geschäftsmodell ins Internetzeitalter zu retten. Haben halt jahrelang gepennt und selbst beim kostenlos Modell mitgeholfen. Die Büchse der Pandora wieder zu schließen, dass ist eben nicht so einfach. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  25. #125
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    2.030
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Und worunter konkret mußt du leiden? Ein modernes Urheberrecht darf nicht die Enteignung der Urheber beinhalten (was sich wohl einige darunter erhoffen).
    Ich bezog mich hierauf:
    Die jungen Leute haben noch nix zu sagen und ein modernes Urheberrecht lässt so leider weiter auf sich warten. ^^
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.