Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 28 von 28

Thema: Haru x Kiyo [Akira Ozaki]

  1. #26
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.204
    Blog-Einträge
    118
    Hab ihn im Laden stehen sehen, hatte mich gewundert das nicht wie bei anderen Einführungspreis-Titeln ein Aufkleber drauf war.

    Andere hier erwähnten Poster-Leseprobe-Extras hatten sie aber auch wieder nicht, ist dort auch nicht das erste Mal.


    Was beim reinblättern gleich wieder sah: wieder sehr schlechter Druck, viele Flecken im schwarz...schade dass das bei Carlsen mittlerweile schon normal geworden scheint, läuft einen die letzten Monate ja kaum noch was ohne Mangel über den Weg. Man sollte mal echt bessere Tinte nehmen, nicht so billige gepanschte etc.


    btw frage ich mich schon warum man so einen abgeschlossenen Titel (der ja auch nicht so kurz ist) -und das ist ja nicht der erste wo das Carlsen macht- dann in unnötig größeren Abständen packt.

    Für die weiblichen Leser kommt bei Carlsen ja kaum noch was in kürzeren und das obwohl sie eh nicht so viele Titel haben.
    Geändert von Mia (01.04.2019 um 20:12 Uhr)

  2. #27
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.350
    Hm, schade, dass der Manga bei einigen scheinbar nicht so gut ankam. Ich hingegen fand ihn sehr unterhaltsam. Die Zusammenstellung der Charaktere fand ich erfrischend, denn Koharu ist zwar schüchtern und naiv, aber dennoch nicht unbedingt zurückhaltend. Durch den Größenunterschied und Kiyoshiros raue Art kamen ulkige Situationen zustande, bei denen ich doch mindestens schmunzeln musste. Was mir auch sehr gefallen hat, war, dass die Mangaka bei ihrer Komik fast ausschließlich ohne Chibis auskam.
    Ich freue mich jedenfalls auf Band 2.

  3. #28
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    1.027
    Ich fand den ersten Band nicht schlecht, aber auch nicht besonders lustig oder interessant. Werde ich wohl abbrechen, weil ich von solchen Reihen mehr als nur "naja, war nett" brauche. Es hat mir aber gefallen, dass die zwei Hauptcharas nicht sofort Gefühle für einander entwickelt haben.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Maraya, alles von Natsume Ono

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •