Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2018
    Beiträge
    1

    Question Eure liebsten Comics für Halloween und verregnete Herbstabende ?

    Hallo ihr lieben Comicenthusiasten,

    Ich weiß eigentlich ist es schon zu spät, aber bei einem so schaurigen Wetter schwappt die Halloween Stimmung dann doch noch bis in den November, daher meine Frage an euch, was sind eure liebsten Horror, Grusel und Halloween Comics ? Alles ist erlaubt, Graphic Novels, Runs, specials, egal ob aus Europa, den US und A, alte Klassiker oder Newcommer, ganz egal, wichtig ist nur dass es eure persönlichen Lieblinge sind und warum ihr sie empfehlen würdet. Bonuspunkte gibts dann aber dann doch noch von mir, wenn klassische Monsterfiguren auftauchen, wie z.B. Frankenstein, Vampire, Werwölfe, Geister etc.

    Ursprünglich wollte ich mir ja für den Herbst den "Tomb of Dracula Omnibus" anschaffen, der ja endlich mal wieder eine neue Auflage von Marvel spendiert bekommen hat, aber dann ist mir mal wieder aufgefallen, dass Marvel und DC ja immer die Kolorierung von solchen alten Schinken aus den 70ern "restorieren" müssen. Schade nur dass das Endresultat mehr nach pop art a la Roy Lichtenstein ausschaut, als nach stimmungsvollen bronze age Comics ... das die solche alten Schätze immer verunstalten müssen, na ja dafür könnt ihr mir ja dann hoffentlich mit euren Empfehlungen aushelfen.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.016
    Mein absoluter Favorit ist Wytches von Scott Snyder, Jock und Matt Hollingsworth : https://www.splitter-verlag.de/wytches.html

    Sind zwar keine klassischen Monster, aber hexenähnliche Wesen. Grund: s. Verlagsbeschreibung: "In Scott Snyders (u. a. »American Vampire«, »Batman«, »The Wake«) jüngstem Horror-Epos geht es nicht bloß ums Gruseln an sich, das Grauen reicht viel tiefer. Eine Geschichte von den Ängsten, Schuldgefühlen und Depressionen Heranwachsender, aber auch ihrer Eltern. Von Verzweiflung und der Entschlossenheit, gegen die aufkommende Panik anzukämpfen"

    Die trifft 100%ig zu, eine Gruselstory mit Hirn. Außerdem mag ich das ungewöhnliche Artwork.


  3. #3
    Tarot Witch of the Black Rose, vor allem die erste Storylein mit den Kürbis Monstern ^^
    Und natürlich Grim Fairy tales die ersten Hefte und Grim tales of Terror.
    Klassische Märchen bitter böse erzählt.
    Und auch Anthologie Horor wie Creep darf nicht fehlen^^
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

  4. #4
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.625
    Bei Tarot eben auch die hautfarbenen und weißen Kürbisse, die paarweise auftreten.
    Ich hatte die ersten 30 Us Hefte, weil ich Balent von seinen DC Sachen sehr mochte, aber als die Hefte dann mehr in die Richtung Hustler tendierten, habe ich mein Abo aufgegeben und die Hefte im Paket verkauft.
    Geändert von Raro (05.11.2018 um 12:04 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.625
    Ich habe mir mal den Band Vampire PA bestellt.
    https://www.kickstarter.com/projects...rade-paperback

  6. #6
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.765
    East Of West (Image) - ist mehr Sci-Fi bzw. Alternative Realität, aber auch mit einem gewissen Horror-Einschlag; Hickman-Meisterwerk

    DC New 52 Dark-Schiene - mit u.a. Frankenstein Agent of SHADE, Justice League Dark, Constantine, Phantom Stranger, Pandora und Red Lanterns; mit das Beste bei den New 52, alles ein schwerwiegender Hit

    Sandman (Vertigo) - All-Time-Meisterwerk

    Ghost Rider von Jason Aaron (Marvel) - Grindhouse-Entertainment vom Feinsten

    Arkham Asylum von Grant Morrison und Dave McKean - das "Cabinet des Dr. Caligari" der Comics; beim ersten Mal so gut wie unverständlich, dann ein Mindfuck-Delirium-Trip

    Fog (dt. bei Comicplus) - Sherlock Holmes-Ambiente, die finstere Variante
    Geändert von franque (05.11.2018 um 20:53 Uhr) Grund: Sandman ist natürlich von Vertigo

  7. #7
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal den Band Vampire PA bestellt.
    https://www.kickstarter.com/projects...rade-paperback
    Oh ja denn hatte ich auch im Auge gehabt zu Crowdfunden.
    Hatte dann aber doch zu viele andere Titel auf der Liste gehabt.^^

    Verstehe was du meinst mit Tarot, Balent hat ja den weiblichen Körper immer expliziter dargestellt.
    Später kam auch immer mehr richtige Wicca und Esoterik dazu.
    Inzwischen hat sich die Reihe aber gut eingependelt.
    Und Sie macht immer noch Spaß was bei so einer Serie ja entscheidend ist.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

  8. #8
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.625
    Der Vampire PA Band ist problemlos über amazon oder Comicladen zu bestellen, ist bei American Mythology als SC erschienen.
    https://www.previewsworld.com/Catalog/AUG181506

  9. #9
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.016
    Hatte gestern seltsamerweise nicht an Locke & Key gedacht. Fand ich zwar insgesamt nicht ganz so gruselig wie Wytches, ist aber auch eine Top-Fantasy-Horrorserie von Joe Hill und Gabriel Rodriguez.


  10. #10
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Der Vampire PA Band ist problemlos über amazon oder Comicladen zu bestellen, ist bei American Mythology als SC erschienen.
    https://www.previewsworld.com/Catalog/AUG181506
    Ok das wusste ich nicht ^^

    Vielen dank für die Info.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

  11. #11
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.385
    Wytches ist tatsächlich mal was wo Snyder nicht verkackt. Finde ich auch klasse.
    Ansonsten Spook House von Albatross ist auch schön.

  12. #12
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.106
    Die Bruderschaft der Krabbe

  13. #13
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.281
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Die Bruderschaft der Krabbe
    Bruderschaft der Krabbe paßt gut, hab ich aber erst im Sommer gelesen.
    Ich genieße gerade Okko. Auch mit vielen Geistern und Dämonen und unglaublich schönen und detailreichen Zeichnungen.
    Hub ist wirklich ein Großer. Sehr emfehlenswert. Ein Fest für die Augen.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  14. #14
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.748
    Lese nicht nach Saison.

  15. #15
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.765
    "Halloween-kompatibel" ist natürlich auch ganz massiv Dylan Dog. In der Serie gibt es ja auch immer jede Menge Verweise auf (u.a.) Horrorfilme, also popkulturelle Referenzen, die auch viele halloween-kompatible Filme selber auszeichnen, z.B. die "Scream"-Reihe oder alle Filme von Rob Zombie sowie an TV-Serien etwa "American Horror Story" oder "Scream Queens".

    Alles Sachen, die nicht im luftleeren Raum existieren, sondern Teil von Popkultur sind. Was es so viel interessanter macht.

  16. #16
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.945
    Sex und Sadismus aussem Freibeuter Verlag. Horror von Wilhelms.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.