Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 115
  1. #1
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.700

    Das ECC-Programm April bis September 2019

    Preis, Umfang etc. aktualisiere ich in den nächsten Tagen.

    April

    Enthologien 41 – Die Macht des Geldes

    "Leute, die Geld ausgeben, verstehen nichts von den wahren Freuden eines Kapitalisten", lautet ein bedeutendes Zitat des reichsten Mannes der Welt: Dagobert Duck! Wer von ihm lernen will, um selbst den Grundstock für seine erste Fantastillion zu legen, sollte sich diese Enthologie zulegen. Denn sie ist nicht nur reich an Geschichten rund ums Geld, Onkel Dagobert erklärt hier auch das kleine Einmaleins des Finanzwesens in mehreren Lektionen!

    Don Rosa Library 1 – Der Sohn der Sonne (Diskussionsthema: http://www.comicforum.de/showthread....19-auf-Deutsch)

    Für Don Rosa wurde ein Traum wahr, als er 1987 erstmals die Gelegenheit bekam, einen Comic mit den Helden seiner Kindheit zu zeichnen: den Ducks aus den Geschichten des legendären Carl Barks. Heute, mehr als dreißig Jahre später, hat sich Don Rosa längst selbst einen legendären Status als Entenzeichner erarbeitet. Sein schräger Witz, die detailreichen und mit Gags gefüllten Zeichnungen und vor allem seine mit historischen Fakten angereicherten Abenteuergeschichten haben ihm weltweit Fans beschert. Sein magnum opus ist "Sein Leben, seine Milliarden", die epische Biografie seiner Lieblingsfigur Dagobert Duck. In dieser neuen Gesamtausgabe sind sämtliche Rosa-Geschichten in der vom Künstler bevorzugten Kolorierung und Aufmachung enthalten. Kommentare, Skizzen, Titelbilder und Hintergründe runden diese neue Edition der Rosa-Klassiker ab.

    Mai

    85 Jahre Donald Duck

    Enthologien Spezial 2: Donald Duck – Aus dem Leben eines Superstars

    Der berühmteste Erpel der Comicwelt kann zweifelsohne auf ein bewegtes Leben mit zahllosen Abenteuern zurückblicken. Donald selber hätte ja lieber die meiste Zeit mit einem kühlen Glas Blubberlutsch in der Hängematte verbracht, statt manche irrwitzige Laune des Schicksals aushalten zu müssen. Pech für ihn, Glück für uns! So ist dieser 500 Seiten starke Schmöker randvoll mit einer Auswahl der besten Storys mit dem Superstar im Matrosenanzug. Mehr Donald geht (fast) nicht!

    Juni

    Micky Maltese

    Hugo Pratts legendärer Comicheld, der "Kapitän ohne Schiff" Corto Maltese, erfährt eine Huldigung von Giorgio Cavazzano, dem wohl einflussreichsten zeitgenössischen Disneyzeichner. In "Micky Maltese" wird die "Südseeballade", der erste Geschichtenzyklus um Corto Maltese, liebevoll auf die Schippe genommen. Micky, Goofy, Minnie und Kater Karlo schlüpfen in ungewohnte Rollen und sind doch ganz die Alten. Als besonderen Bonus enthält dieser auf 999 Exemplare limitierte Band nicht nur die 80-seitige Geschichte, sondern auch die kompletten Bleistiftzeichnungen Cavazzanos, die in dieser großformatigen, bibliophilen Ausgabe besonders gut zur Geltung kommen.

    Phantomias – Schatten über Entenhausen

    Vor fünfzig Jahren schlüpfte Donald, bekanntermaßen der größte Pechvogel Entenhausens, in ein schwarzes Kostüm und zeigte, dass er auch anders kann: die Geburtsstunde von Phantomias!
    Ursprünglich war die Maskerade ja nur dazu gedacht, es den lieben Verwandten, die ihm das Leben so gerne schwer machen, mal richtig heimzuzahlen. Doch bald schon erkannte Donald, dass er - ausgerüstet mit allerlei Gadgets des genialen Daniel Düsentrieb - als Phantomias wahre Heldentaten vollbringen konnte. Und so wurde der "Rächer" zum Schurkenjäger und allseits beliebten Beschützer Entenhausens.
    Zum runden Jubiläum präsentiert dieser Band eine Auswahl der besten Phantomias-Geschichten voller Spannung, Action und viel Humor - denn auch als Superheld kann Donald natürlich nicht ganz aus seiner Haut.

    Juli

    Disney-Hommage 8: Horrifikland von Lewis Trondheim und Alexis Nesme

    Seit 2016 schaffen namhafte europäische Zeichner und Autoren ihre ganz eigenen Interpretationen des Disney-Universums, wobei ihnen große künstlerische Freiheit gewährt wird. Besonders Lewis Trondheim ist dem Zauber Entenhausens verfallen und legt nun bereits seine dritte Disney-Hommage vor.
    Sein neuester Streich wurde von Alexis Nesme in kunstvoll-atmosphärische Bilder umgesetzt: Micky, Goofy und Donald erleben dabei auf einem irren Trip durch Friedhöfe, Gruselschlösser und verlassene Krankenhäuser den blanken Horror - ein schaurig-schönes Leseerlebnis!

    Don Rosa Library 2 – Zurück ins Land der viereckigen Eier (Diskussionsthema: http://www.comicforum.de/showthread....19-auf-Deutsch)

    Band 2 enthält Rosas Werk von 1988 bis 1990, mit Klassikern wie „Seine Majestät Dagobert I.“ und „Der magische Tunnel“!

    August

    Enthologien 42 – Inselträume

    Palmen, Sandstrände und das rauschende Meer - wen überkommen bei dem Gedanken an diese Bilder keine Inselträume? Die Entenhausener packen ihre Koffer und fliegen in die Tropen. Doch am Äquator warten auch Fledermenschen, Riesenspinnen, geklaute Klunker made in Tollyhood und sogar Eisberge. Klar - das Abenteuer holt Donald, Micky und Co. auch dann ein, wenn sie reif für die Insel sind!
    Geändert von Jano (08.11.2018 um 16:53 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.941
    MICKY MALTESE! Geil!!!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  3. #3
    Die dümmlichen Untertitel-Kalauer der Enthologien-Bände fehlen noch.
    Geändert von Indiana Goof (04.11.2018 um 18:36 Uhr)
    Indiana Goof aka Maja Müller

  4. #4
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.611
    Micky Maltese und 2x Don Rosa für mich.

  5. #5
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.611
    Bei Glénat gibt es noch keine Preview zu Horrifikland, obwohl der Band in Frankreich bereits im Januar erscheint. Hier zumindest ein erster etwas unscharfer Ausblick auf Alexis Nesmes Disney-Zeichnungen: http://www.maxoe.com/img/uploads/2018/10/Nesme2.jpg
    http://www.maxoe.com/img/uploads/2018/10/Nesme1.jpg
    (Wer bitte macht heute noch so verschwommene Fotos...)
    Vom Zeichner Nesme ist bisher in Deutschland übrigens diese schöne, anthropomorphe Adaption eines Jules Verne-Romans erschienen: https://www.splitter-verlag.de/die-k...-1-buch-1.html

    Und hier die Micky Maltese-Preview für alle, die von dem Band noch nichts gehört haben:
    https://www.bdgest.com/preview-2362-...ris-salee.html
    Geändert von OK. (04.11.2018 um 19:35 Uhr)

  6. #6
    Mitglied Avatar von mickymaus68
    Registriert seit
    08.2017
    Ort
    baden
    Beiträge
    625
    ausser micky maltese mix dabei

  7. #7
    Ups, das wird ein ganzes Jahr ohne ECC für mich. Die Enthologie-Themen finde ich langweilig; die beiden alten, die ich noch haben will, hat Egmont nicht mehr im Programm (die Backlist wurde auch erheblich eingedampft). Und die Mickey-Hommage-Bände kaufe ich lieber zum halben Preis auf Französisch.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    941
    Enthologien 42 - „Inselträume“ entspricht LTB Spezial 71
    https://www.lustiges-taschenbuch.de/...1-inseltraeume

    Enthologie 41 - „Die Macht des Geldes“ entspricht LTB Spezial 60
    https://www.lustiges-taschenbuch.de/...cht-des-geldes
    Geändert von Micha (05.11.2018 um 09:28 Uhr)

  9. #9
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Besonders Lewis Trondheim ist dem Zauber Entenhausens verfallen und legt nun bereits seine dritte Disney-Hommage vor.
    Wundert mich eigentlich gar nicht - seine bisherigen Bände haben für mich gezeigt, das er sich sowohl in der Maus-, als auch in der Duck-welt bestens auskennt. Sehr, sehr gerne mehr von ihm!
    Freue mich sehr auf dem Band!

    Was Micky Maltese angeht: verstehe ich das richtig dass wir da ca. 80 Seiten Vorzeichnungen bekommen? Puh... Geschmackssache vermutlich. Ich bin da kein Fan von, außer es handelt sich um Vorzeichnungen von nicht realisierten Geschichten wie zum Beispiel einige aus der Don Rosa Collection. Ansonsten kann ich da gut drauf verzichten, und ein Band der zur Hälfte daraus besteht... hm. Da frage ich mich, ob es nicht eher Sinn macht zu warten, bis die Geschichte in irgendeiner Softcover-form wie zB die Maus-Edition landet? Wie wahrscheinlich mag es sein, diese Geschichte nur in HC zu vekommen?...

  10. #10
    Mitglied Avatar von Allwissendes Kind
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Gymnasium
    Beiträge
    91
    Gilt Trondheim nicht eh als der produktivste frankobelgische Comic-Künstler? In der Zeit, die andere für ein vernünftiges Album brauchen, wirft er deren zehn auf den Markt. Und seine Fans sind verzückt und alle anderen ratlos.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.409
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Micky Maltese
    Als besonderen Bonus enthält dieser auf 999 Exemplare limitierte Band nicht nur die 80-seitige Geschichte, sondern auch die kompletten Bleistiftzeichnungen Cavazzanos, die in dieser großformatigen, bibliophilen Ausgabe besonders gut zur Geltung kommen.
    Soll das heißen, dass man lediglich 999 Exemplare von "Micky Maltese" drucken wird? Tut mir leid, aber wie bekloppt ist das denn bitte?

  12. #12
    Bleistiftzeichnungen brauche ich ohnehin nicht.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  13. #13
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.941
    Kunstbanausen!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  14. #14
    SysOp und Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.188
    In Italien ist der entsprechende Band "Topo Maltese" ja anlässlich einer Comic-Messe zusätzlich zum Erstabdruck im Topolino erschienen (für knapp 40 €), in Frankreich gab es die Buchhandelsausgabe (17 €) ohne Skizzen zusätzlich zum Abdruck im Super Picsou Géant. Ich hoffe ja doch, dass diese Geschichte irgendwie auch noch als Volksausgabe erscheint, wenn sie schon ein Mal übersetzt ist.

    Der Preis ist das eine - und Bleistiftzeichnungen sind zwar interessant, aber auch nicht das, was jeder sucht - aber eine solche Geschichte auf knapp 1.000 Leser zu beschränken, wäre ein Frevel.

  15. #15
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    6
    Das Programm ist nun auch auf der ECC Homepage:

    https://www.egmont-comic-collection....ndes-programm/

  16. #16
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.024
    Nur "Der Rote Korsar 13" für mich.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von bubbinho Beitrag anzeigen
    Das Programm ist nun auch auf der ECC Homepage:

    https://www.egmont-comic-collection....ndes-programm/
    Das Programm ist ja recht übersichtlich ...
    Und schon wieder eine Asterix Luxusedition.
    Geändert von Micha (06.11.2018 um 15:57 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.024
    Wo steht das denn ? Ich sehe da nur einen Einzelband in Luxusausführung.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Wo steht das denn ? Ich sehe da nur einen Einzelband in Luxusausführung.
    Stimmt, habs geändert. Wobei „Asterix bei den Pikten“ auch schon in dieser Ausführung erschienen ist.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.348
    Zitat Zitat von NRW-Radler Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja doch, dass diese Geschichte irgendwie auch noch als Volksausgabe erscheint, wenn sie schon ein Mal übersetzt ist.
    Ich auch. Ich habe schon die Super-Picsou-Géant-Ausgabe und Schicki-Micky in DIN A4 oder noch größer bei einem 3-Reiher zum hohen Preis brauche ich nicht. Kann mir auch nicht vorstellen, dass da in einem Jahr mehr als 999 Luxus-Exemplare gekauft werden würden.


  21. #21
    Wieso müssen die in einem Jahr gekauft werden?
    Indiana Goof aka Maja Müller

  22. #22
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.611
    Auf der Egmont-Seite wurden die Cover der VZA und Normalausgabe zu Mawils Luck Luke vertauscht.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Spectaculus 1/4
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Mouseton
    Beiträge
    1.496
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von StarTrick Beitrag anzeigen
    Was Micky Maltese angeht: verstehe ich das richtig dass wir da ca. 80 Seiten Vorzeichnungen bekommen? Puh... Geschmackssache vermutlich. Ich bin da kein Fan von, außer es handelt sich um Vorzeichnungen von nicht realisierten Geschichten wie zum Beispiel einige aus der Don Rosa Collection. Ansonsten kann ich da gut drauf verzichten, und ein Band der zur Hälfte daraus besteht... hm. Da frage ich mich, ob es nicht eher Sinn macht zu warten, bis die Geschichte in irgendeiner Softcover-form wie zB die Maus-Edition landet? Wie wahrscheinlich mag es sein, diese Geschichte nur in HC zu vekommen?...
    Wenn ich mir die Cavazzano-Geschichte "Rare Ware" in der Fan-Edition so anschaue (die überhaupt nicht getuscht wurde), so muss ich sagen, dass auch Cavazzanos Bleistiftzeichnungen schon von einer sehr hohen Qualität sind. Ich fühle mich davon jedenfalls nicht so abgeschreckt wie anscheinend einige andere hier...
    (alias Spectaculus) Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Aktuelle Favoriten: Lustiges Taschenbuch 513 - 90 Jahre Micky, Micky Maus 24/2018, Micky Maus Sonderheft 1, LTB Premium 19, Micky Maus Comics 45, LTB Sonderedition 2018 - Mickys Memoiren

  24. #24
    Naja, die Qualität der Zeichnungen spielt da für mich auch überhaupt keine Rolle. Wenn sie halt wirklich so gut sind, dann haben wir dann in dem Buch die Geschichte doppelt (so oder so eigentlich).
    Aber wie schon gesagt, das ist Geschmacksache. Andere haben hoffentlich einen Riesenspaß, wenn sie die Vorzeichnungen mit der endgültigen Version vergleichen.

    Ich habe bei der Asterix-Gesamtausgabe auch aufgehört die mir zu kaufen, als sie damit angefangen haben nur noch 2 statt 3 Bände darin abzudrucken und den Rest mit Vorzeichnungen zu füllen. Mal abgesehen davon, dass das zu einer Zeit passierte als Uderzo im Alleingang unterwegs war, und die Geschichten eh zu wünschen übrig ließen, zahlt man da für 2 Geschichten, was man vorher für 3 bezahlt hat.

    Wenn es dafür wirklich eine Zielgruppe gibt, warum gibt es dann nicht...
    Moment mal, exakt:

    LTB Skizze!!!!

  25. #25
    Mitglied Avatar von Reschi
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    1.066
    In der kommenden Asterix GA Band 14 sind zumindest die beiden neusten Comics plus "erobert Rom" drin.

    Aber stimmt schon, mich reizen Bleistiftskizzen auch nicht so
    Liebe kennt keine Liga!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •