Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 55
  1. #1
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450

    Don-Rosa-Library ab April 2019 auf Deutsch

    Wie ich gerade erfahren habe, werden wir ab April 2019 die Don-Rosa-Library von Fantagraphics auf Deutsch veröffentlichen. Mehr Details weiß ich aktuell noch nicht, aber der Inhalt dürfte identisch zu den US-Bänden sein. Damit werden erstmals seit der mittlerweile großteils vergriffenen Hall-of-Fame alle Rosa-Storys wieder als "Volksausgabe" regulär im Handel erhältlich sein. (Übersetzung und Redaktion wie üblich von mir, sorry an die Alttextfans. )



    Und bevor die unvermeidliche Diskussion aufkommt, ob man das BRAUCHT: Nö, die Benutzer hier im Forum vermutlich zu 95 % nicht. Aber es gibt nach wie vor immer noch massenhaft Neufans, die außer der 525-Euro-Collection schon seit Jahren keine Möglichkeit haben, alle Geschichten in einer schönen Ausgabe gesammelt zu erhalten. Don selbst findet die Fanta-Ausgabe übrigens die weltweit beste, da sie hinsichtlich Farben, Lettering etc. exakt zu 100 % so ist, wie er sich das immer vorgestellt hat ... die DRC war zwar ebenfalls sehr gut, aber da gab es z. B. hinsichtlich Kolorierung etc. halt doch noch den einen oder anderen Kompromiss (z. B. bei der Farbe des Geldes).

    Collectionleser müssen aber nicht beleidigt sein: Die DRC ist und bleibt nach wie vor die umfangreichste Rosa-Gesamtausgabe. Die Library wird z. B. die ganzen für Freunde und Bekannte gezeichneten Commissions etc. aus dem DRC-Bonusmaterial nicht enthalten (die regulär veröffentlichten Heftcover und sonstige offizielle Publikationen sind aber natürlich vorhanden).

    Vorbestellung ist jetzt verfügbar, Preis jeweils 30,- EUR:
    Band 1 bei Amazon bestellen
    Band 2 bei Amazon bestellen
    Geändert von Jano (08.11.2018 um 17:47 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.940
    Als Collectionist darf Ich da auch mal reinschauen. Warum nicht.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  3. #3
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450
    Durchaus. Die DRCs sind ja durch Größe und Gewicht eher was zum gezielten besinnlichen Durchblättern und -lesen, während die Library eher mal zum schnellen Reinlesen zwischendurch einlädt.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.621
    In HC ?

  5. #5
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.621
    Gibt es denn auch eine Chance, daß die Barks Sachen in der Fantagraphics Farbgebung kommen, die sind viel besser, als alle bisher erschienen deutschen Ausgaben.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.011
    Ach je, nun habe ich mir erst im Frühjahr endlich "Sein Leben, seine Milliarden" nach langem Ringen geholt, um meine HoF-Bände zu komplettieren, obwohl ich eigentlich lieber alles größer gehabt hätte. Was liegt eigentlich unterhalb von Volksausgabe? Die habe ich dann zukünftig wohl.


  7. #7
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Gibt es denn auch eine Chance, daß die Barks Sachen in der Fantagraphics Farbgebung kommen, die sind viel besser, als alle bisher erschienen deutschen Ausgaben.
    Ist das ein Witz? Ich kenne die Fanta-Barks-Bücher und der Druck sieht wesentlich billiger aus, als z.B. in der CBC. Außerdem ist Dagoberts Gehrock immer blau, was noch nicht mal so schlimm ist, aber Donalds 313er ist es ebenfalls. Und das kann man nun wahrlich nicht mehr als Kolorierungs-Fauxpas bezeichnen.

    @ Jano: Ehapa ist wohl schon ganz schön verzweifelt, was? Aber ich hätte darauf wetten können, daß Rosa innerhalb der nächsten zwei Jahre wieder veröffentlicht worden wäre.

  8. #8
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450
    Was soll denn jetzt schon wieder die "Verzweifelt"-Polemik? Dass es nach der DRC noch eine billigere Version für den normalen Handel geben würde, war doch von vornherein klar. Ich hatte eigentlich schon vor zwei, drei Jahren damit gerechnet. So liegt nun wenigstens die komplette Fanta-Ausgabe als Vorlage vor, sodass sich die Beschwerden bezüglich Qualität einigermaßen in Grenzen halten dürften.

    Und was soll daran verzweifelt sein, eine offensichtliche Nachfrage zu bedienen. Die Leute wollen Rosa, der blaue SLsM ist gerade in die neunte Auflage gegangen. Wenn ich von irgendwas zigtausend Nachdrucke verkaufen könnte, würde ich die auch erst mal bringen, bevor ich Experimente eingehe. Geld ist halt Geld ... und das braucht man, um auch mal weniger Erfolgreiches (=alles außer Rosa und Barks) bringen zu können. Wird ja keiner gezwungen, es zu kaufen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.921
    Super. Gut, dass ich mir die DRC nach ewigem Abwägen letztendlich doch verkniffen habe. Ich verspüre zunehmend Unlust auf weitere Brocken im Regal (eine Ausnahme mache ich nur noch für Comics, die man auf deutsch nur in dieser Form bekommt, wie Splitters Narrenschiff und Finix‘ Dieter Lumpen).

    Hier steig ich definitiv ein.

    Das werden dann also 10 Bände (korrekt?) zu einem geschätzten Gesamtpreis von hoffentlich 300€ (vermutlich aber eher 400€).

  10. #10
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450
    Hab jetzt hier wieder aufgemacht. Komplette Disney-Programmübersicht gibt es hier: http://www.comicforum.de/showthread....September-2019

  11. #11
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.011
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Dass es nach der DRC noch eine billigere Version für den normalen Handel geben würde, war doch von vornherein klar. Ich hatte eigentlich schon vor zwei, drei Jahren damit gerechnet. So liegt nun wenigstens die komplette Fanta-Ausgabe als Vorlage vor, sodass sich die Beschwerden bezüglich Qualität einigermaßen in Grenzen halten dürften.
    Also das wurde meiner Erinnerung nach aber in den letzten Jahren hier immer anders vermutet, da wurde immer die HoF als billigste/ beste Alternative für viele Jahre empfohlen (weshalb ich mir die Rosa-Bände alle zugelegt hatte) und auf meine Nachfrage vor so 2 - 3 Jahren, ob SLSM vielleicht noch mal neu und größer herauskommen könnte, gab es gar keine Antwort von den Foristen.

    Nun habe ich gesehen, dass Fantagraphics ab Ende nächsten Jahres "The Complete Life and Times of Uncle Scrooge" in 2 Bänden herausbringen wird. Ich frage mich jetzt natürlich, ob das von der ECC dann auch noch mal extra folgen wird? Und in welchen Bänden wäre die Storys aus SLSM denn sonst in der D.R.-Library enthalten?


  12. #12
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450
    Fanta fasst die SLsMs noch mal in zwei separaten Bänden zusammen für diejenigen, die nicht die ganze Library kaufen möchten (also einmal Haupt- und einmal Zusatzkapitel). Der erste erscheint im Februar, der zweite dann wohl im Herbst.

    Eine Adaption davon auf Deutsch ist bislang nicht angedacht, da wir ja schon den guten und vollständigen Sammelband haben (in den USA gab es schon seit Jahren keinen zu bezahlbaren Preisen verfügbaren mehr). Daran wird sich wohl auch nichts ändern, aber vielleicht lassen sich bei künftigen Nachdrucken des Sammelbands dann die Storydateien aus der DRL verwenden. Das weiß ich aber noch nicht. Im Moment ist das eh erst mal nicht relevant, weil gerade erst die 9. Auflage in Auslieferung ist, also noch genug Exemplare da sind.

    In der Library sind die Geschichten in chronologischer Produktionsreihenfolge, also die Hauptkapitel in den Bänden 4 und 5 und die späteren Bonusgeschichten dann auf die restlichen Bände verteilt.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.011
    Ah danke. Ich glaube, da warte ich jetzt doch lieber noch ein paar Jährchen ab, bevor ich wieder etwas neu kaufe (Bände 4 & 5), ob nicht doch noch die beiden größeren Bände von SLSM auf Deutsch erscheinen werden. Die komplette Library möchte ich mir nicht holen, da müssen jetzt die erworbenen HoF-Bände ausreichen.


  14. #14
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.638
    Blog-Einträge
    1
    Schön habe Rosa in der deutschen Alben Hallof Fame und Collection sowie die US Fantagraphics Ausgaben in den Schubern sowie alles was in Heften in Deutschland & USA erschien. Frage: Werden bei der deutschen Ausgabe auch Schuber kommen? Und wenn ehapa jetzt schon mit Fremdvorlagen druckt wie wäre es mit weiteren z.B. Complete Floyd Gottfredson (und nein nicht die Vorlage von Fantagraphics da unvollständig sondern die italienische Vorlage). Und wenn wir schon dabei sind kann man doch auch mal die Scarpa Komplett Ausgabe machen. Es kommen so viele HC Bände momentan mit x fachen Nachdrucken raus da kann man auch locker ne Scarpa GA wuchten...macht doch mal crowd funding. @ Jano Als ich zuerst las "wir" dachte ich dass "du" für dani ein Exklusivrecht bekommen hast aufgrund guter connections

  15. #15
    Darf ich als Laie, der Rosas Geschichten in der micky maus einfach immer überwältigend und emotional großartig fand, fragen, inwieweit sich diese reihe(?) mit Dagobert Duck - Sein Leben, seine Milliarden überschneidet? Ersteres habe ich nämlich schon länger im Auge.

    Danke

  16. #16
    Mitglied Avatar von BlackSun84
    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Kurhessen
    Beiträge
    149
    Ich besitze zwar die Hall of Fame-Bände, freue mich aber dennoch für alle Fans. Ich kenne vergriffene Ausgaben bei anderen Comics, so suche ich seit Monaten nach einem günstigen, dritten Band für "Die verlorene Armee". Ist schon pervers, wenn teilweise 3-5 Jahre alte Comicreihen mittendrin Bände beinhalten, die es nicht mehr oder nur für fast hundert Euro zu kaufen gibt. Die Auflagen müssen echt klein sein. Leider wird es keine neue Kost von Don mehr geben.

    Zitat Zitat von Yoitsu Beitrag anzeigen
    Darf ich als Laie, der Rosas Geschichten in der micky maus einfach immer überwältigend und emotional großartig fand, fragen, inwieweit sich diese reihe(?) mit Dagobert Duck - Sein Leben, seine Milliarden überschneidet? Ersteres habe ich nämlich schon länger im Auge.

    Danke
    Bei SLSM wird Dagoberts Geschichte samt Zusatzkapiteln erzählt. In den weiteren, die früher in der Hall of Fame mit acht Bänden veröffentlicht wurden, gibt es weitere Abenteuer, die es z.T. auch in den 90ern in den Micky Maus-Heften gab. Da sucht Dagobert nach dem Schatz der Templer, hier kehrt er wieder ins Land der Viereckigen Eier und dort werden die Ereignisse nach Weihnachten in Kummersdorf erzählt. Mein Tipp: Wenn diese Geschichten in neuen Büchern gebracht werden, dann zuschlagen. Don Rosa ist ein solcher Pedant in Sachen Genauigkeiten, die Geschichten gefallen mir als Erwachsenem besser als noch als Kind.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.406
    Blog-Einträge
    5
    Seufz. Ständig nur Rosa, Barks, Rosa, Barks, Rosa.
    Wo bleiben Gottfredson und Scarpa?

    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Und bevor die unvermeidliche Diskussion aufkommt, ob man das BRAUCHT: Nö, die Benutzer hier im Forum vermutlich zu 95 % nicht. Aber es gibt nach wie vor immer noch massenhaft Neufans, die außer der 525-Euro-Collection schon seit Jahren keine Möglichkeit haben, alle Geschichten in einer schönen Ausgabe gesammelt zu erhalten.
    Um es in deinen Worten zu sagen:
    Es gibt massenhaft Leser, die schon seit Jahren keine Möglichkeit haben, alle Gottfredson-Geschichten in einer schönen Ausgabe gesammelt zu erhalten.
    Es gibt sogar massenhaft Leser, die schon seit Jahrzehnten keine Möglichkeit haben, alle Gottfredson-Geschichten in einer schönen Ausgabe gesammelt zu erhalten.
    Es gibt auch massenhaft Leser, die schon seit Jahren keine Möglichkeit haben, alle Gottfredson-Geschichten in einer hässlichen Ausgabe gesammelt zu erhalten.
    Es gibt zudem massenhaft Leser, die schon seit Jahren keine Möglichkeit haben, überhaupt bestimmte Gottfredson-Geschichten in einer schönen Ausgabe gesammelt zu erhalten.

    Ich habe nichts gegen Don Rosa – im Gegenteil, ich mag seine Geschichten auch sehr –, aber die Bevorzugung gegenüber viel bedeutendereren Künstlern kann ich nicht verstehen. Ich würde mir vielleicht sogar eine 525-Euro-Gottfredson-Collection kaufen, wenn diese denn existierte ...

  18. #18
    Zitat Zitat von BlackSun84 Beitrag anzeigen
    Ich besitze zwar die Hall of Fame-Bände, freue mich aber dennoch für alle Fans. Ich kenne vergriffene Ausgaben bei anderen Comics, so suche ich seit Monaten nach einem günstigen, dritten Band für "Die verlorene Armee". Ist schon pervers, wenn teilweise 3-5 Jahre alte Comicreihen mittendrin Bände beinhalten, die es nicht mehr oder nur für fast hundert Euro zu kaufen gibt. Die Auflagen müssen echt klein sein. Leider wird es keine neue Kost von Don mehr geben.



    Bei SLSM wird Dagoberts Geschichte samt Zusatzkapiteln erzählt. In den weiteren, die früher in der Hall of Fame mit acht Bänden veröffentlicht wurden, gibt es weitere Abenteuer, die es z.T. auch in den 90ern in den Micky Maus-Heften gab. Da sucht Dagobert nach dem Schatz der Templer, hier kehrt er wieder ins Land der Viereckigen Eier und dort werden die Ereignisse nach Weihnachten in Kummersdorf erzählt. Mein Tipp: Wenn diese Geschichten in neuen Büchern gebracht werden, dann zuschlagen. Don Rosa ist ein solcher Pedant in Sachen Genauigkeiten, die Geschichten gefallen mir als Erwachsenem besser als noch als Kind.
    Also kannn ich beides kaufen und es gibt keine Überschneidungen? Danke!

  19. #19
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.415
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Yoitsu Beitrag anzeigen
    Also kannn ich beides kaufen und es gibt keine Überschneidungen? Danke!
    Doch, Überschneidungen gibt es, da die Library ja sein gesamtes Duck-Werk beinhalten soll. Steht auch schon in Beitrag 12.

  20. #20
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450
    @McDuck: Es geht doch gar nicht um Bedeutsamkeit oder nicht. Es geht rein um Verkäuflichkeit. Egmont ist kein Verlag wie Fantagraphics, der gezielt auf kleine Auflagen für Afficionados ausgerichtet ist. Egmont ist seit jeher so aufgestellt, dass möglichst hohe Stückzahlen verkauft werden müssen. Nach Gottfredson etc. kräht eben kein Hahn. (Ich selbst würde die ehrlich auch nicht lesen. Ich hab zwar die Fanta-Collection daheim, weil ich weiß, dass die Sachen wichtig und prägend für die Geschichte der Disney-Comics waren, aber ich finde die oft unlesbar ... Wer soll das auf dem Massenmarkt kaufen, wenn schon bekloppte Geeks wie ich nur halb was damit anfangen können?)

    Das kann man in Deutschland vielleicht an 1000 Expertenfans loskriegen ... lass es von mir aus 2000 sein ... aber das sind in Relation zu der vielen Arbeit, die solche Bände machen, und den zahlreichen Mitarbeitern, die davon bezahlt werden müssen, einfach viel zu wenige. Zudem muss man bedenken, wenn so eine Reihe mit vielleicht 2000-3000 verkauften Bänden anfängt, dann hat sie nach zwei, drei Bänden vielleicht noch 1000, nach fünf Bänden unter 1000 Abnehmer. Und wenn's dann zwingend eingestellt werden müsste, weil sich's gar nicht rentiert, würde ja auch gleich wieder geschrien.

    Natürlich ist es schade, dass die Situation so ist, wie sie ist ... und ja, ich fände es auch schöner, wenn man die Lizenzen so zwischen Massenmarkt und Sammlermarkt aufteilen könnte wie in manchen anderen Ländern, sodass kleine Verlage bei Interesse die Möglichkeit hätten, was zu veröffentlichen, was bei Egmont eh nie kommen wird. Aber das ist eben nicht der Fall. Und die Situation ist ja auch keine neue, von daher verstehe ich nicht so ganz, dass man sich da jedes Halbjahr wieder aufs Neue drüber aufregen muss. Mir wär dafür meine Energie ja zu schade.

    Man muss es halt so sehen, dass man nimmt, was man bekommen kann, und sich nicht ständig über nicht kommende Sachen aufregen. In Dänemark stehen die Fans, die sich für so was interessieren würden, noch doofer da, denn da gibt's schon seit Jahren quasi gar keine Disney-Buchhandelstitel mehr. Die Don-Rosa-Collection kam dort auch erst vor zwei Jahren oder so ... und das auch nur als Sonderausgabe für einen Comicladen, der die komplette Auflage abgenommen hat.

    Von daher: Ja, die Situation für Disney-Comic-Afficionados in Deutschland könnte deutlich besser sein ... aber auch deutlich schlechter.

  21. #21
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450
    Zitat Zitat von Yoitsu Beitrag anzeigen
    Also kannn ich beides kaufen und es gibt keine Überschneidungen? Danke!
    Wenn du die Library kaufst, brauchst du den SLsM-Sammelband nicht.

    Die DR Library enthält ALLE rund 85 Duck-Geschichten von Don in zehn Bänden. Der SLsM-Sammelband enthält hingegen ausschließlich die Storys, die mit der Dago-Biografie "Sein Leben, seine Milliarden" in Zusammenhang stehen (zwölf Haupt- plus ein paar Zusatzkapitel und drei Bonusstorys).

  22. #22
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.638
    Blog-Einträge
    1
    Nach Gottfredson etc. kräht eben kein Hahn. (Ich selbst würde die ehrlich auch nicht lesen. Ich hab zwar die Fanta-Collection daheim, weil ich weiß, dass die Sachen wichtig und prägend für die Geschichte der Disney-Comics waren, aber ich finde die oft unlesbar ...

    Also dann sag ich mal daß Gottfredson sehr wohl lesbar ist und ein gößeres Disney Lebenswerk als Don hat.

    Ich weiß ja nicht was für dich nicht lesbar ist an Gottfredson?
    und wie sieht es jetzt Schubern aus bei dem deutschen Remake der fantagraphics Bände?

  23. #23
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450
    Die Abenteuerstorys gehen meistens, aber generell sind das Relikte ihrer Zeit, die mir heute so überhaupt gar nichts geben. Beispiel die Dr.-Oofgay-Story aus der Micky-Anthologie, wo ständig irgendwelche Tiere gemeuchelt werden oder dubiose Experimente an Menschen gemacht werden sollen (ich glaube, wir haben das für die Übersetzung dezent entschärft). Die Geschichte hätte für mich z. B. nicht sein müssen, mir hat die überhaupt nix gegeben. Aber ich bin ja generell nicht der riesigste Micky-Fan.

    Unabhängig davon halte ich die Gottfredsons aber tatsächlich für deutlich weniger zeitlos als z. B. Barks. Dadurch haben die, gerade in Deutschland, wo's eh keine riesige Comickultur wie in Frankreich oder Italien gibt, kein wirkliches Massenappeal. Ist halt so. Dadurch ist das dann auch schwierig zu veröffentlichen. Für größere Verlage lohnt's wegen zu geringer Absätze nicht ... und für kleinere wäre es - selbt wenn man eine Lizenz bekommen könnte - gerade bei so einer Länge von über zehn Bänden letztlich auch zu schwierig, das über diese hohe Zahl einigermaßen kostendeckend zu halten.

    Schuber sind keine geplant.

  24. #24
    Mir ist klar, daß es eine Gottfredson-Gesamtausgabe von Ehapa nicht geben wird. Sie würde - als Vergleich ziehe ich die CBC heran - jene nochmal um ca. 20 Bände übertreffen und wohl um die 2000,00 - 2500,00 Euro kosten. Das würde nicht einmal ich ausgeben, obwohl mir Gottfredson sehr gut gefällt. Aber könnte Ehapa nicht immer mal wieder ein Buch, ähnlich der HoF-Reihe herausbringen? Der damalige Gottfredson HoF-Band war fantastisch und so etwas hätte ich gerne mal wieder. Ehapa müßte ja nicht einmal neues Material einkaufen, aber eben mit seinem vorhandenen mal etwas anfangen. Da sind bestimmt noch gute Geschichten dabei, die eventuell sogar erstveröffentlicht werden können. Nun vermute ich aber, daß der Gottfredson HoF-Band ziemlich schlecht lief (bei Branca, Rota und van Horn denke ich das ebenfalls), weswegen in dieser Form da so gut wie kein Nachschub kam. Ich würde wirklich mal die Verkaufszahlen der HoF-Reihe sehen wollen. Spätestens nach Band 2 ging die Kurve bestimmt nach unten und erst wieder nach oben, als HoF zu einer günstigen "Don King"-Kollektion mutierte.

  25. #25
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.450
    Also, ich kann nur für die "Beste Geschichten" sprechen, die im Frühjahr aus dem Programm genommen und die Restbestände vernichtet wurden (nur Arild wurde dann doch noch nicht rausgeworfen ... vermutlich, weil ich da kurz vorher noch mal einen größeren Posten abgenommen hatte ). Da waren meines Wissens nach von allen Bänden noch deutlich über 1000 auf Lager und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Auflage weit über 3000 Stück lag.

    Das lässt erahnen, wie gut ... oder eher nicht so gut ... sich die Nicht-Rosa-und-nicht-Barks-Autorenbände verkaufen lassen. Ist halt schade. Ich hätte auch gern mal öfter was Gesammeltes von z. B. Scarpa, Carpi oder Scala. Aber auf absehbare Zeit sieht's wohl so aus, dass die Themenbände das Einzige sind, was sich einigermaßen erträglich verkauft.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •