Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 41 von 41
  1. #26
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Dorette Beitrag anzeigen
    Es ist rassistisch "Mäuse" und "Enten" anders zu behandeln. Es kommt auf die Persönlichkeit an!
    Das ist wahr, man sollte da keinen Unterschied machen.

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    564
    Aber mir fällt grade auf: Es gibt keinen Supersympathen in Entenhausen. Micky ist zu schlau und so, Donald regt sich über alles auf, Dagobert ist der Geiz in Person...

  3. #28
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Dorette Beitrag anzeigen
    Aber mir fällt grade auf: Es gibt keinen Supersympathen in Entenhausen. Micky ist zu schlau und so, Donald regt sich über alles auf, Dagobert ist der Geiz in Person...
    Dorette? Ich finde Oma Duck als symphatischste Figur und Atömchen...viele gibt es da nicht. Goofy ist auch symphatisch...aber er ist unter den Hauptfiguren fast der Einzige.

  4. #29
    Mitglied Avatar von mickymaus68
    Registriert seit
    08.2017
    Ort
    baden
    Beiträge
    511
    goofy ist spitze

    wie wärs mit den 3 engelchen gggg

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    564
    Zitat Zitat von Bastbra Beitrag anzeigen
    Ich finde Oma Duck als symphatischste Figur. Goofy ist auch symphatisch
    Danke für die Blumen Und Goofy ist auch echt cool. Ich liebe die niederländische Reihe "Goofy geft les", bei der Goofy
    Dingo-ääh- Dinge erklärt. (Kleiner Insider; Goofy heißt auf französich Dingo)

    Es ist lustig und lehrreich. Und mal ehrlich: Wie kann man den langen Lulatsch NICHT liebhaben?!

  6. #31
    Mitglied Avatar von Brook Smargin
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Iliwisheim, 11. Dimension
    Beiträge
    1.775
    Ich bin ein großer Maus-Fan, mag aber auch die Enten. Es kommt immer auf die Geschichten an. Lieber ein Krimi mit Micky als eine "Donald hat nur Pech-Geschichte". Aber auch lieber ein Abenteuer mit Dagobert als eine Kaschperlstory…


    Dass Micky manchmal "zu gut für diese Welt" ist, stört mich nicht. Im Leben gibt's genug, ähh, Astlöcher. Da tut einer wie Micky mir mal ganz gut.
    Geändert von Brook Smargin (25.09.2018 um 19:08 Uhr)
    Happy Earsday MICKY! Nix gegen die Ente, aber ohne Maus geht es einfach nicht (schöne Grüße nach Skandinavien)!

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2017
    Beiträge
    340
    Also ich persönlich hab ich immer gern die Maus gelesen!

  8. #33
    Mitglied Avatar von Darkenblot
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Genf
    Beiträge
    104
    Ich liebe zusammenhängende Serien und daher Maus. Die besten sind sicher die Zeitreisegeschichten.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Spekulatius
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Mouseton
    Beiträge
    1.175
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Bastbra Beitrag anzeigen
    Maus ohne Maus? Also ohne Micky wären so Typen wie Issel manchmal unerträglich. Da gäbe es ja nur noch schlechte Einseiter. Nur durch Micky wird das Universum wieder hochgehebelt und die anderen Figuren bekommen dadurch auch einen höheren Wert. Issels sinkt aber, aber das ist wohl durch den Charakter so...
    Du hast doch hoffentlich "Kommissar Issels lange Nacht" gelesen? Tolle Geschichte von Faraci/Cavazzano, in der von Micky nur 1x die Ohren von hinten zu sehen sind.

    Ich persönlich habe eigentlich immer beides gemocht, und mir war das LTB in der Phase am liebsten, als die Anteile recht gleichmäßig verteilt waren.

    Heutzutage präferiere ich das Mausiversum, weil es einfach generell zu kurz kommt und dadurch auf der anderen Seite viele Plots mit den Ducks schon sehr ausgelutscht sind. Immer wieder gibt es Geschichten, in denen Gundel am Speicher scheitert, oder Düsentrieb eine Erfindung baut, die dann verrückt spielt, oder die Panzerknacker irgendeinen Murks fabrizieren... es ist fast schon so, dass im LTB die guten Duck-Geschichten ("Alle gegen einen" war mal ein wirklich guter) seltener geworden sind als die guten Maus-Comics.

    Barks und Rosa sind natürlich nicht zu verachten, aber beide gehören der Vergangenheit an. Außer Vito Stabile und vielleicht Arild Midthun sehe ich momentan niemanden, der die Ducks in die Zukunft führen kann.

    @Brook Smargin Danke für die "Astlöcher", hat mich schmunzeln lassen!

    @Dorette Hängt vom Autor ab. Bei Mezzavilla ("Der Transfoid", gerade in LTB 510) ist Micky eigentlich schon so sympathisch menschlich, dass man ihn einfach knuddeln möchte.
    Geändert von Spekulatius (02.10.2018 um 20:38 Uhr)
    (alias Spectaculus) Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Aktuelle Favoriten: Lustiges Taschenbuch 513 - 90 Jahre Micky, Micky Maus 24/2018, Micky Maus Sonderheft 1, LTB Premium 19, Micky Maus Comics 45, LTB Sonderedition 2018 - Mickys Memoiren

  10. #35
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Ṡṕèċťãcûĺúš Beitrag anzeigen
    Du hast doch hoffentlich "Kommissar Issels lange Nacht" gelesen? Tolle Geschichte von Faraci/Cavazzano, in der von Micky nur 1x die Ohren von hinten zu sehen sind.
    Klar, hab ich gelesen. War auch echt lustig, aber leider gibt es sowas in der Klasse dann auch einfach zu selten. Wäre das öfter da gewesen, ich würde Issel richtig gerne lesen.

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2017
    Beiträge
    340
    Als Maus Fan freue ich mich auf die nächsten Comics schon!

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2018
    Beiträge
    97
    Welche nächsten Comics meinst du??
    Bitte mal genauere Angaben.
    Ich komm mir hier vor wie bei einem
    Quiz-Spiel!

  13. #38
    Zitat Zitat von Andy68 Beitrag anzeigen
    Welche nächsten Comics meinst du??
    Meine Güte, du stellst Fragen. Als Maus-Fan wird er sich ja wohl auf die nächsten Maus-Comics freuen, sicher nicht auf die nächsten Enten-Comics.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2017
    Beiträge
    340
    Zitat Zitat von Andy68 Beitrag anzeigen
    Welche nächsten Comics meinst du??
    Bitte mal genauere Angaben.
    Ich komm mir hier vor wie bei einem
    Quiz-Spiel!
    Sorry du hast recht!Ich werd wahrscheinlich die Sonderedition kaufen und freu mich schon auf Band 513!
    Ich muss da zu sagen das erst ein paar Wochen Ltb wieder lese!
    Vor allen las ich gerne früher die Ltb-Comics mit der Maus am liebsten!

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2017
    Beiträge
    340
    In letzter Zeit kauf ich nur Maus Comics nur!Will erstmal die ersten Ltb Comices mit der Maus besorgen!

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.568
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Duckmäuser.
    Ich auch. Und Fan von Muck und Mack und Dicky und Dacky und Ducky, wenn sie richtig aufdrehen. Muck und Mack sind jedoch leider nur selten so in Form wie bei ihrer Gottfredson-Premiere (wenn ich's richtig mitgekriegt habe, bin kein Disney-Sammler, sondern Gelegenheitsleser).

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •