Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Lonesome

  1. #1

    Lonesome

    Heute am frühen Nachmittag war ich im Comicshop. Zufällig wurde gerade die splitter-Lieferung ausgepackt, was dazu führte, dass ich als erstes Lonesome gelesen habe.
    Um es vorwegzunehmen: routinierter, spannender Western. Der namenlose Held heißt zwar nicht mehr Durango, ist aber mit dem Revolver genauso schnell. Schon in der ersten Szene lösen mehrere Schurken ein Ticket für die zweitbeste aller Welten. In Sachen Schnelligkeit und Schießkunst muss sich der einsame Rächer nicht hinter dem Protagonisten des Klassikers verstecken. Damit sind wir schon bei der Handlung. Am Vorabend des Bürgerkrieges sucht der Held Vergeltung. Wofür wird bleibt offen. Wir erfahren andeutungsweise von einer Verschwörung, die bis in höchste politische Kreise reicht. Die Vergangenheit des Helden und seine Motive werden ebenfalls lediglich angedeutet. Er selbst hat die Fähigkeit, bei Berührung mit anderen Personen, deren Vergangenheit (und Zukunft) zu sehen. Das kann man mögen, muss es aber nicht. Ich halte diese Eigenschaft für ziemlich überflüssig. Unabhängig davon aber sehr gute Unterhaltung.

    Überzeugend sind die Zeichnungen von Swolfs. Ich mag seinen Stil. FB in Vollendung. Insbesondere die Winterlandschaft finde ich ausgesprochen gut.

    Fazit: Ich freue mich auf die im Band bereits angekündigte Fortsetzung.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.816
    Habe mir den franz. Überformatband in s&w gekauft, als er in Frankreich erschienen ist, freue mich auf den Splitterband, der mich aber erst nächste Woche erreichen wird, da die US Lieferung bei meinem Händler diese Woche Verspätung hat.

  3. #3
    Während des letzten Sommerurlaubs in Bordeaux habe ich in einem Buchladen einige solcher Überformatbände in s/w gesehen. Ich meine mich zu erinnern, dass auch Blueberry dabei war. Richtig gut. Wegen fehlender Sprachkenntnisse habe keinen gekauft. Mittlerweile ärgere ich mich ein wenig darüber. Beim nächsten Urlaub in Frankreich werde ich das aber nachholen.

  4. #4

  5. #5
    Mitglied Avatar von Jolly Roger
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    148
    "Durango Reloaded" (im positiven Sinn)... etwas mehr Civil War, etwas weniger Italo-Western...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.747
    Interessant , dass hier der "Böse" scheinbar doch mal kein "Konföderierter" ist.
    Erinnert mich statt Durango alles (Traumszene, Vorhersehung, Kampf Gut gegen Böse, "Übersinnlichkeit", woanders aufgewachsen ) etwas mehr an seine anderen Serien, hier vor allem Legende oder auch etwas Prinz der Nacht, trotz des Western Genres wie bei Durango.
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    517
    Keine Ahnung ob das schon jemanden aufgefallen ist, aber bei dem neuen Band Lonesome fehlt der glänzende Kunstlacküberzug. Oder ist das Absicht und kein Produktionsfehler?

  8. #8
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.816
    Ist bei vielen Gesamtausgaben auch der Fall, etwa Murena.

  9. #9
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.051
    Zitat Zitat von Jack the King Kirby Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung ob das schon jemanden aufgefallen ist, aber bei dem neuen Band Lonesome fehlt der glänzende Kunstlacküberzug. Oder ist das Absicht und kein Produktionsfehler?
    Dss nennt dich "edelmatt-Cellophanierung" ...

    ... und ist in unserer Ausführung eigentlich
    als die höherwertigere (weil in der Herstellung
    durch Härtung unempfindlichere und auch
    teuere) Ausstattung gedacht.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.654
    Mir gefallen die matten Cover auch wesentlich besser als der Kunstlack.

  11. #11
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.504
    Mir auch!
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  12. #12
    Dito

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Dss nennt dich "edelmatt-Cellophanierung" ...

    ... und ist in unserer Ausführung eigentlich
    als die höherwertigere (weil in der Herstellung
    durch Härtung unempfindlichere und auch
    teuere) Ausstattung gedacht.
    Vielen Dank für die Ausführliche Info horst! Dann bin ich ja beruhigt, dass es kein Fehler ist. Mir gefallen die Glanz Cover aber trotzdem besser, so wie auch euer altes Papier…………..

  14. #14
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.368
    Die matten Cover sind einfach Klasse; und auch viel unemfindlicher.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    517
    Ja das könnte sein, dass die matten Covers unempfindlicher sind gegen Kratzer. Die Zukunft wird es zeigen. Ich für meinen Teil wünsche mir noch mehr von Swolfs bei Splitter. Die Anderen Verlage dürften hier wohl etwas verschlafen haben! Der Prinz der Nacht 7 ist schon mehr als überfällig, der brennt ja direkt auf eine Veröffentlichung (Wunsch ans Christkind und Osterhasen).

  16. #16
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.816
    Denn Band 8 kommt schon diesen Monat in Frankreich. Obwohl der Band nicht von Swolfs gezeichnet ist, wie Band 7.
    http://www.glenatbd.com/bd/le-prince...2344015711.htm
    Geändert von Raro (06.11.2018 um 09:09 Uhr)

  17. #17
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.051
    Zitat Zitat von Jack the King Kirby Beitrag anzeigen
    Ja das könnte sein, dass die matten Covers unempfindlicher sind gegen Kratzer. Die Zukunft wird es zeigen. ...
    "Das ist so" ... diese Folie wird in der
    Herstellung zweimal oberflächengehärtet.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Denn Band 8 kommt schon diesen Monat in Frankreich. Obwohl der Band nicht von Swolfs gezeichnet ist, wie Band 7.
    http://www.glenatbd.com/bd/le-prince...2344015711.htm
    Super Info Raro! Schade, dass der Meister himself nicht mehr weiterzeichnet, aber der neue Band sieht auch nicht soooo schlecht aus.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    "Das ist so" ... diese Folie wird in der
    Herstellung zweimal oberflächengehärtet.
    O.k. horst, ich werde dir das einmal so glauben, aber was sagst du jetzt zum Prinz der Nacht?

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.488
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    "Das ist so" ... diese Folie wird in der
    Herstellung zweimal oberflächengehärtet.
    Ich habe da Zweifel. Die matten Cover zeigen schnell stumpfe Stellen. Da genügt es bei nicht eingeschweißten Alben, dass diese in einer Auslieferungswanne ein bisschen hin und her rutschen.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Frankobelgier
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    107
    Dazu kann ich nur mal die Egmong GA von Buddy Longway als Anschauungsbeispiel empfehlen: die hatten bereits bei Auslieferung diverse Reibespuren.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.385
    Zitat Zitat von Frankobelgier Beitrag anzeigen
    Dazu kann ich nur mal die Egmong GA von Buddy Longway als Anschauungsbeispiel empfehlen: die hatten bereits bei Auslieferung diverse Reibespuren.
    Die Egmont Schrott Qualität ist mal gar nicht mit den Splitter Beschichtungen zu vergleichen.
    Eine Egmont GA ohne Kratzer und stumpfen, abgeriebenen Stellen gibt es gar nicht. Bei der Alix GA werde ich bis ans Sammler Ende Trauer im Herzen tragen.

  23. #23
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.035
    Ach, die Buddy Longway GA sieht doch ganz gut aus, die habe ich gerade bestellt, und Alix wird sicher innerhalb der nächsten Jahre von einem anderen Verlag ein weiteres Mal veröffentlicht. Spätestens dann wird die offensichtlich völlig misslungene Egmont-GA vergessen sein. Kann mir auch nicht vorstellen dass diese schon äußerlich unschöne GA viele Abnehmer gefunden hat.
    Geändert von OK. (06.11.2018 um 22:56 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •