Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lonesome

  1. #1

    Lonesome

    Heute am frühen Nachmittag war ich im Comicshop. Zufällig wurde gerade die splitter-Lieferung ausgepackt, was dazu führte, dass ich als erstes Lonesome gelesen habe.
    Um es vorwegzunehmen: routinierter, spannender Western. Der namenlose Held heißt zwar nicht mehr Durango, ist aber mit dem Revolver genauso schnell. Schon in der ersten Szene lösen mehrere Schurken ein Ticket für die zweitbeste aller Welten. In Sachen Schnelligkeit und Schießkunst muss sich der einsame Rächer nicht hinter dem Protagonisten des Klassikers verstecken. Damit sind wir schon bei der Handlung. Am Vorabend des Bürgerkrieges sucht der Held Vergeltung. Wofür wird bleibt offen. Wir erfahren andeutungsweise von einer Verschwörung, die bis in höchste politische Kreise reicht. Die Vergangenheit des Helden und seine Motive werden ebenfalls lediglich angedeutet. Er selbst hat die Fähigkeit, bei Berührung mit anderen Personen, deren Vergangenheit (und Zukunft) zu sehen. Das kann man mögen, muss es aber nicht. Ich halte diese Eigenschaft für ziemlich überflüssig. Unabhängig davon aber sehr gute Unterhaltung.

    Überzeugend sind die Zeichnungen von Swolfs. Ich mag seinen Stil. FB in Vollendung. Insbesondere die Winterlandschaft finde ich ausgesprochen gut.

    Fazit: Ich freue mich auf die im Band bereits angekündigte Fortsetzung.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.356
    Habe mir den franz. Überformatband in s&w gekauft, als er in Frankreich erschienen ist, freue mich auf den Splitterband, der mich aber erst nächste Woche erreichen wird, da die US Lieferung bei meinem Händler diese Woche Verspätung hat.

  3. #3
    Während des letzten Sommerurlaubs in Bordeaux habe ich in einem Buchladen einige solcher Überformatbände in s/w gesehen. Ich meine mich zu erinnern, dass auch Blueberry dabei war. Richtig gut. Wegen fehlender Sprachkenntnisse habe keinen gekauft. Mittlerweile ärgere ich mich ein wenig darüber. Beim nächsten Urlaub in Frankreich werde ich das aber nachholen.

  4. #4

  5. #5
    Mitglied Avatar von Jolly Roger
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    142
    "Durango Reloaded" (im positiven Sinn)... etwas mehr Civil War, etwas weniger Italo-Western...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.577
    Interessant , dass hier der "Böse" scheinbar doch mal kein "Konföderierter" ist.
    Erinnert mich statt Durango alles (Traumszene, Vorhersehung, Kampf Gut gegen Böse, "Übersinnlichkeit", woanders aufgewachsen ) etwas mehr an seine anderen Serien, hier vor allem Legende oder auch etwas Prinz der Nacht, trotz des Western Genres wie bei Durango.
    Ein
    Herz
    für Hardcover

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •