Seite 59 von 83 ErsteErste ... 9495051525354555657585960616263646566676869 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.451 bis 1.475 von 2073
  1. #1451
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.127
    Hört sich für mich nach japanischen Namen an.

    Ja klar, nur so wie der aussieht, ist das garantiert kein Flirter. Wer immer den so benannt hat, hatte entweder keine Ahnung oder seinen ironischsten Tag!
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  2. #1452
    Korrekt, ist ein japanisches Album.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  3. #1453
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Hab ihn im Musikbereich schon mal reingeschrieben, aber ich schreibe ihn auch gerne hier noch mal rein... na ja, gerne ist vielleicht übertrieben.

    Das Album heißt:

    Utawarerumono Itsuwarino Kamen and Futari No Hakuoro Kasyu

    Noch Fragen? Und Elena, wurde das mit diesem speziellen Smiley nicht schon mal angesprochen?
    Da braucht man kein Albuncover mehr. Der Text deckt schon alles ab


    Wo die Liebe hinfällt... drei Jahre ist mein Bruder schon in eine Chinesin verknallt und sie in ihn. Gesehen haben sie sich noch nie. Heute ist sie von Shanghai nach Deutschland geflogen und bleibt ein paar Tage. Bin ja mal gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Erst waren ihre Eltern nicht so begeistert, dass sie sich in einen Deutschen verguckt hat. Ist ja nicht unbekannt, dass der Heiratsmarkt in China etwas schwierig ist. Mit dem Alter wird es dort immer schwerer jemand zu finden. Na ja, mittlerweile wird es von den Eltern akzeptiert. Sie hatten auch schon meine Eltern und meinen Bruder zu sich eingeladen. Ist dann aber leider geplatzt. Daher kommt ihre Tochter zuerst hierher.

  4. #1454
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Da braucht man kein Albuncover mehr. Der Text deckt schon alles ab

    Wo die Liebe hinfällt... drei Jahre ist mein Bruder schon in eine Chinesin verknallt und sie in ihn. Gesehen haben sie sich noch nie. Heute ist sie von Shanghai nach Deutschland geflogen und bleibt ein paar Tage. Bin ja mal gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Erst waren ihre Eltern nicht so begeistert, dass sie sich in einen Deutschen verguckt hat. Ist ja nicht unbekannt, dass der Heiratsmarkt in China etwas schwierig ist. Mit dem Alter wird es dort immer schwerer jemand zu finden. Na ja, mittlerweile wird es von den Eltern akzeptiert. Sie hatten auch schon meine Eltern und meinen Bruder zu sich eingeladen. Ist dann aber leider geplatzt. Daher kommt ihre Tochter zuerst hierher.
    Könnte man meinen, oder? Das Bild des Covers ist aber tatsächlich noch recht prominent, der Text nimmt nicht viel mehr Platz ein als das bei den Alben die man bei uns so kennt auch der Fall ist. Liegt halt daran, dass der Text auf dem Album natürlich in japanischer Schrift ist.

    Oh, das erste Treffen der Beiden also? Die sind bestimmt aufgeregt, was? Na, dann hoffe ich mal für die Beiden, dass es eine schöne Geschichte mit Happy End wird.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  5. #1455
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.127
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Korrekt, ist ein japanisches Album.
    Singen die auch auf japanisch?
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  6. #1456
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.127
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Könnte man meinen, oder? Das Bild des Covers ist aber tatsächlich noch recht prominent, der Text nimmt nicht viel mehr Platz ein als das bei den Alben die man bei uns so kennt auch der Fall ist. Liegt halt daran, dass der Text auf dem Album natürlich in japanischer Schrift ist.

    Oh, das erste Treffen der Beiden also? Die sind bestimmt aufgeregt, was? Na, dann hoffe ich mal für die Beiden, dass es eine schöne Geschichte mit Happy End wird.
    Dem Wunsch schließe ich mich an!
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  7. #1457
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Singen die auch auf japanisch?
    Ja, das Album ist komplett auf japanisch.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  8. #1458
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.127
    Verstehst Du japanisch oder gefällt Dir einfach nur die Musik? Wäre ja auch okay.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  9. #1459
    Mir gefällt einfach nur die Musik, verstehen tue ich praktisch kein Wort. Selbst wenn meine Japanischkenntnisse über die Nennung meines Namens und die Erkundigung nach dem Namen meines Gegenübers hinausgehen würden (was sie leider nicht tun), wäre ich auch nicht sehr optimistisch, was das Verstehen von Songtexten angeht. Ich tue mich ja auch schwer englische Lieder zu verstehen, und die Sprache spreche ich zumindest einigermaßen brauchbar. Aber Lieder sind meistens noch mal was anderes als normales sprechen.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  10. #1460
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Könnte man meinen, oder? Das Bild des Covers ist aber tatsächlich noch recht prominent, der Text nimmt nicht viel mehr Platz ein als das bei den Alben die man bei uns so kennt auch der Fall ist. Liegt halt daran, dass der Text auf dem Album natürlich in japanischer Schrift ist.

    Oh, das erste Treffen der Beiden also? Die sind bestimmt aufgeregt, was? Na, dann hoffe ich mal für die Beiden, dass es eine schöne Geschichte mit Happy End wird.
    Meine Eltern waren gestern Abend mit auf dem Flugplatz. Die chinesischen Eltern haben sie darum gebeten. Sie hängen sehr an ihrem Kind und sind sehr um sie besorgt. Außerdem war ihre Tochter nie im Ausland. Nur einen kurzen Japantripp musste sie machen, damit sie ein Visum für Deutschland erhält. Ihr Vater konnte Nachts gar nicht schlafen, bis seine Tochter ein Foto von sich, meinen Eltern und meinem Bruder geschickt hat. Da war er dann sehr erleichtert und hat sich tausendmal bei meinen Eltern bedankt. Das konnten sie sogar verstehen ohne Chinesisch zu können
    Die Spachbarriere ist leider hoch. Meine Mutter kann gar kein Englisch (aber lernt es gerade), mein Vater kann nur ein paar Brocken und mein Bruder hat Englisch gar nicht in der Schule gelernt sondern hat es sich selbst beigebracht. Er ist also auch nicht besonders gut darin. Na ja, und Chinesisch kann erst recht keiner sprechen
    Aber das muss eine ganz nette junge Dame sein ^^ Sehr höflich, lieb, besorgt... Meine Mutter kam aus dem Schwären gar nicht mehr raus.
    Sie ist auch nur mit Handgepäck gereist. Etwas Unterwäsche und das wars! Sonst war der Koffer nur noch mit Gastgeschenken gefüllt ^^ˋ Mein Bruder wird heute noch mit ihr shoppen gehen, damit sie wenigestens Wechselsachen hat.
    Ach man, ich frage mich echt, wie das weiter gehen soll... Mein Bruder hat nur wenig Geld durch eine Invalidenrente und seine chinesische Freundin ist momentan auch recht knapp bei Kasse. Sie hat viel Geld in eine eigene Firma gesteckt und kürztlich noch ein teures Apartment gekauft.
    Ich würde es meinem Bruder so gönnen, aber die Distanz und die geringen finanziellen Mittel sind schon echt ein Problem...

  11. #1461
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.127
    Oh, oh, ich drück trotzdem mal die Daumen.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  12. #1462
    Die erste kulinarische Bekanntschaft hat sie jetzt mit einem Döner gemacht Habe schon meinem Bruder gesagt, dass dann als nächstes Sauerkraut mit Wurst und Kartoffelmus auf dem Speiseplan stehen sollte

    Habe gestern erst wieder Sauerkraut gegessen... roh oder gekocht - es gibt kaum was besseres und den Darm räumts auch frei

  13. #1463
    Eigentlich hätte Sauerkraut mit Wurst als allererstes auf der Speisekarte stehen müssen! Ich meine, Klischees wollen schließlich gepflegt werden, oder?
    Ja, das mir der Distanz und dem lieben Geld ist leider bestimmt ein gewisses Hindernis. Aber ich hoffe trotzdem, dass das ein Happy End gibt, vor allem, da das ja wirklich eine nette junge Dame zu sein scheint.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  14. #1464
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.327
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Wo die Liebe hinfällt... drei Jahre ist mein Bruder schon in eine Chinesin verknallt und sie in ihn. Gesehen haben sie sich noch nie. Heute ist sie von Shanghai nach Deutschland geflogen und bleibt ein paar Tage. Bin ja mal gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Erst waren ihre Eltern nicht so begeistert, dass sie sich in einen Deutschen verguckt hat. Ist ja nicht unbekannt, dass der Heiratsmarkt in China etwas schwierig ist. Mit dem Alter wird es dort immer schwerer jemand zu finden. Na ja, mittlerweile wird es von den Eltern akzeptiert. Sie hatten auch schon meine Eltern und meinen Bruder zu sich eingeladen. Ist dann aber leider geplatzt. Daher kommt ihre Tochter zuerst hierher.
    Ui, das klingt wirklich schön aber auch schwierig. Liebe über Ländergrenzen hinweg finde ich sehr faszinierend und ich hoffe sehr für deinen Bruder (und natürlich auch für die junge Dame), dass es funktioniert.
    Wie haben die Beiden sich denn kennengelernt?

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Mir gefällt einfach nur die Musik, verstehen tue ich praktisch kein Wort.
    Geht mir auch so. XD
    Sobald ich jemanden erzähle, dass ich gern japanische Musik höre ist die erste Frage in den meisten Fällen: "Stehst du auf Manga & Anime?"

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Die chinesischen Eltern haben sie darum gebeten. Sie hängen sehr an ihrem Kind und sind sehr um sie besorgt. Außerdem war ihre Tochter nie im Ausland. Nur einen kurzen Japantripp musste sie machen, damit sie ein Visum für Deutschland erhält.
    Das ist wirklich sehr süß.
    Sie ist bestimmt auch sehr aufgeregt gewesen aber das man erst nen Japantrip machen muss habe ich ja noch nie mitbekommen.

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Die Spachbarriere ist leider hoch. Meine Mutter kann gar kein Englisch (aber lernt es gerade), mein Vater kann nur ein paar Brocken und mein Bruder hat Englisch gar nicht in der Schule gelernt sondern hat es sich selbst beigebracht. Er ist also auch nicht besonders gut darin. Na ja, und Chinesisch kann erst recht keiner sprechen
    Respekt, dass deine Mutter es aber lernt, macht ja ab einem gewissen Alter keiner mehr (bitte nicht schlagen). Mein Stiefvater kann auch keinen deut Englisch aber dafür Russisch, ist aber auch nicht verwunderlich.
    Lernt sie denn Deutsch?

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Sie ist auch nur mit Handgepäck gereist. Etwas Unterwäsche und das wars! Sonst war der Koffer nur noch mit Gastgeschenken gefüllt ^^ˋ Mein Bruder wird heute noch mit ihr shoppen gehen, damit sie wenigestens Wechselsachen hat.

    Ach man, ich frage mich echt, wie das weiter gehen soll... Mein Bruder hat nur wenig Geld durch eine Invalidenrente und seine chinesische Freundin ist momentan auch recht knapp bei Kasse. Sie hat viel Geld in eine eigene Firma gesteckt und kürztlich noch ein teures Apartment gekauft.
    Ich würde es meinem Bruder so gönnen, aber die Distanz und die geringen finanziellen Mittel sind schon echt ein Problem...
    Wat? O_o Das mit den Gastgeschenken kenne ich aber nur Unterwäsche, krass!

    Ich würde mir da weniger wegen dem Geld Gedanken machen (auch wenn Flüge nicht gerade preiswert sind) sondern eher das sie sich dort etwas aufgebaut hat. Da ist es schwer vorstellbar, dass sie nach Deutschland zieht, oder?

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Die erste kulinarische Bekanntschaft hat sie jetzt mit einem Döner gemacht Habe schon meinem Bruder gesagt, dass dann als nächstes Sauerkraut mit Wurst und Kartoffelmus auf dem Speiseplan stehen sollte
    Habe gestern erst wieder Sauerkraut gegessen... roh oder gekocht - es gibt kaum was besseres und den Darm räumts auch frei
    Kartoffelmus dazu? Iihh, klingt ekelig. >_< Wobei ich eh kein Sauerkraut mag, wobei ich es damals gegessen habe.

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Eigentlich hätte Sauerkraut mit Wurst als allererstes auf der Speisekarte stehen müssen! Ich meine, Klischees wollen schließlich gepflegt werden, oder?
    Alles einsteigen in den Klischee-Zug.

    _______________

    Ich hatte kürzlich (nach fast einem Jahr) Kontakt mit meiner Familie, hätte ich mir fast schenken können aber ich lerne es wohl einfach nicht. Wobei ich den Kontakt auf meine Einsamkeit schiebe.
    Aufgrund meiner kurzen Haare betitelte meine Mutter mich als Lesbe, so ganz daneben mag sie nicht liegen aber was zur Hölle hat das mit meiner Frisur zu tun? O_o Ich solle mich doch auch bitte weiblicher geben, sonst finde ich niemanden mehr.
    Bisher hat sich niemand an meiner teils "männlichen" Art gestört, sie war aber schon immer so aber ich bin nun mal wie ich bin, wird sie wohl nie lernen. Als ich meinte, dass ich nichts gegen eine Frau an meiner Seite hätte verstummte sie plötzlich, sie stört sich daran, auch bei meinem Halbbruder, zum Glück ist mein Stiefvater da total locker. Ich werde es wohl auf ein Minimum halten, ist besser für meine Nerven aber ganz ohne schaffe ich es wohl nicht, leider. <_<
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  15. #1465
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Gefällt mir. Und naughty trifft's auch. Flirt ist falsch.


    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Das Album heißt:

    Utawarerumono Itsuwarino Kamen and Futari No Hakuoro Kasyu
    "Dinge, die vor ein paar Tagen gegessen werden sollten"?
    Klingt eklig.
    "Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
    Karl Lagerfeld


  16. #1466
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Ui, das klingt wirklich schön aber auch schwierig. Liebe über Ländergrenzen hinweg finde ich sehr faszinierend und ich hoffe sehr für deinen Bruder (und natürlich auch für die junge Dame), dass es funktioniert.
    Wie haben die Beiden sich denn kennengelernt?
    Genau weiß ich das nicht. Irgendwie über das Internet.

    Das ist wirklich sehr süß.
    Sie ist bestimmt auch sehr aufgeregt gewesen aber das man erst nen Japantrip machen muss habe ich ja noch nie mitbekommen.
    Ja, sie war sehr aufgeregt. Aber sie hat es sich anfangs nicht anmerken lassen. Als sie dann allein mit meinem Bruder war, ist sie in Tränen ausgebrochen. Da ist die ganze Anspannung von ihr abgefallen.

    Es hätte nicht zwingend Japan sein müssen, aber es war von ihr aus nicht so weit weg. Aber mir war das auch nicht bekannt, dass man als Chinese eine Auslandsreise vorweisen muss um ein Visum zu erhalten.
    Was glaubst du, wie kompliziert es erst ist, ein Visum für China zu erhalten? Den Fragebogen, den man da ausfüllen muss, gleicht da einem Verhör und billig ist der Spaß auch nicht gerade.

    Respekt, dass deine Mutter es aber lernt, macht ja ab einem gewissen Alter keiner mehr (bitte nicht schlagen). Mein Stiefvater kann auch keinen deut Englisch aber dafür Russisch, ist aber auch nicht verwunderlich.
    Lernt sie denn Deutsch?
    Mein Bruder hat ihr bisher nur wenige Brocken Deutsch beigebracht. Dafür lernt er etwas Chinesisch. Ist aber natürlich für beide nicht leicht und mein Bruder hat jetzt auch kein Talent für Sprachen. Er hat sich schon mit Russisch in der Schule schwer getan.
    Ich finde, er sollte sich lieber mehr mit der englischen Grammatik beschäftigen. Davon hat er fast keine Ahnung. Er hält Grammatik auch nicht für wichtig und ich konnte ihn noch nicht vom Gegenteil überzeugen.

    Wat? O_o Das mit den Gastgeschenken kenne ich aber nur Unterwäsche, krass!
    Dann hätte sie Koffer gebraucht und da hätte dann der Flug deutlich mehr gekostet.

    Ich würde mir da weniger wegen dem Geld Gedanken machen (auch wenn Flüge nicht gerade preiswert sind) sondern eher das sie sich dort etwas aufgebaut hat. Da ist es schwer vorstellbar, dass sie nach Deutschland zieht, oder?
    Wie bereits geschrieben, weiß ich auch nicht, wie das weiter gehen soll. Dass mein Bruder nach China zieht, kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen. Und sie hat eben ihre Firma.

    Kartoffelmus dazu? Iihh, klingt ekelig. >_<
    Magst du etwa kein Kartoffelbrei?

    Wobei ich eh kein Sauerkraut mag, wobei ich es damals gegessen habe.
    Wie sieht es denn mit Rotkraut aus? Isst du den? Rotkraut ist mir fast noch lieber als Sauerkraut. Aber diesen lieber selbst gemacht und nicht aus dem Glas
    Alles einsteigen in den Klischee-Zug.
    Okay, was gibts denn noch so...
    Bier! Ja, das darf man echt nicht vergessen


    Ich hatte kürzlich (nach fast einem Jahr) Kontakt mit meiner Familie, hätte ich mir fast schenken können aber ich lerne es wohl einfach nicht. Wobei ich den Kontakt auf meine Einsamkeit schiebe.
    Aufgrund meiner kurzen Haare betitelte meine Mutter mich als Lesbe, so ganz daneben mag sie nicht liegen aber was zur Hölle hat das mit meiner Frisur zu tun? O_o Ich solle mich doch auch bitte weiblicher geben, sonst finde ich niemanden mehr.
    Bisher hat sich niemand an meiner teils "männlichen" Art gestört, sie war aber schon immer so aber ich bin nun mal wie ich bin, wird sie wohl nie lernen. Als ich meinte, dass ich nichts gegen eine Frau an meiner Seite hätte verstummte sie plötzlich, sie stört sich daran, auch bei meinem Halbbruder, zum Glück ist mein Stiefvater da total locker. Ich werde es wohl auf ein Minimum halten, ist besser für meine Nerven aber ganz ohne schaffe ich es wohl nicht, leider. <_<
    Mit deiner Mutter bist du ja echt gestraft. Wieso können manche Mütter ihre Kinder nicht so akzeptieren wie sie sind? Wahrscheinlich bist du nicht so geraten wie sie es gerne gehabt hätte, und dafür macht sie dich jetzt verantwortlich. Schon traurig...

  17. #1467
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    [...]

    Geht mir auch so. XD
    Sobald ich jemanden erzähle, dass ich gern japanische Musik höre ist die erste Frage in den meisten Fällen: "Stehst du auf Manga & Anime?"

    [...]

    Wat? O_o Das mit den Gastgeschenken kenne ich aber nur Unterwäsche, krass!

    [...]
    Alles einsteigen in den Klischee-Zug.

    _______________

    Ich hatte kürzlich (nach fast einem Jahr) Kontakt mit meiner Familie, hätte ich mir fast schenken können aber ich lerne es wohl einfach nicht. Wobei ich den Kontakt auf meine Einsamkeit schiebe.
    Aufgrund meiner kurzen Haare betitelte meine Mutter mich als Lesbe, so ganz daneben mag sie nicht liegen aber was zur Hölle hat das mit meiner Frisur zu tun? O_o Ich solle mich doch auch bitte weiblicher geben, sonst finde ich niemanden mehr.
    Bisher hat sich niemand an meiner teils "männlichen" Art gestört, sie war aber schon immer so aber ich bin nun mal wie ich bin, wird sie wohl nie lernen. Als ich meinte, dass ich nichts gegen eine Frau an meiner Seite hätte verstummte sie plötzlich, sie stört sich daran, auch bei meinem Halbbruder, zum Glück ist mein Stiefvater da total locker. Ich werde es wohl auf ein Minimum halten, ist besser für meine Nerven aber ganz ohne schaffe ich es wohl nicht, leider. <_<
    Natürlich, man kann ja auch die Musik eines Landes nicht mögen ohne ihre Filme, Serien und Bücher auch zu mögen, nicht wahr? Aber gut, natürlich muss die Antwort auf diese Frage eh immer ja lauten, außer man leidet an Geschmacksverirrung, ist ka wohl klar. Wobei ich es eine Ungeheuerlichkeit finde, dass nicht auch nach japanischen Computerspielen gefragt wird. Unverzeihlich die in dem Zusammenhang einfach außen vor zu lassen.

    Vielleicht hat sie ja die Ballermann-Touristen im Kopf gehabt und gedacht mehr braucht sie hier nicht.

    Und im Gegensatz zu manch anderem Zug ist dieser Zug immer pünktlich und da, wenn man ihn braucht.

    Ja, die liebe Familie... man kann nicht mit ihr, aber sich wirklich komplett loszusagen ist auch sehr schwer. Aber was Deine Mutter so alles gedanklich miteinander in Verbindung bringt und die Haltung allgemein sind schon... na ja, ich sag nichts. Wo wir gerade beim klischee-Zug waren hat sie wohl gleich noch einen Bahnhof an die Strecke gebaut: Vorurteilshausen.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  18. #1468
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.127
    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    Gefällt mir. Und naughty trifft's auch. Flirt ist falsch.

    Eben

    "Dinge, die vor ein paar Tagen gegessen werden sollten"?
    Klingt eklig.
    Da hat doch einer den Google-Übersetzer benutzt!
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  19. #1469
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.127
    @Sheepy: Kartoffelmus und Kartoffelbrei sind jetzt aber nicht das Gleiche. Kartoffelbrei passt natürlich zum Sauerkraut. Ich mag Rotkraut, wobei wir nennen es Rotkohl. Klar, selbst gemacht schmeckt alles besser.

    @Ryu: Ich mag auch japanische Musik ohne all das andere. Manche Leute denken und reden einfach Kappes.

    Arme Angel, leider kann man sich seine Familie nicht aussuchen.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  20. #1470
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    @Sheepy: Kartoffelmus und Kartoffelbrei sind jetzt aber nicht das Gleiche.
    Natürlich ist es dasselbe! Ist doch nur eine andere Bezeichnung. Aber letztendlich ist mit Kartoffelmus, Kartoffelbrei, Kartoffelpüree, Kartoffelstampf dasselbe gemeint. In meiner Region sagt man auch gerne Abernmauke dazu.

  21. #1471
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.645
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Utawarerumono Itsuwarino Kamen and Futari No Hakuoro Kasyu
    Ist das die Musik zu einem Anime? Das Wort Utawarerumono kommt mir auch bekannt vor, als hätte ich das bei einem Anime schon mal gelesen.

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Wo die Liebe hinfällt... drei Jahre ist mein Bruder schon in eine Chinesin verknallt und sie in ihn. Gesehen haben sie sich noch nie. Heute ist sie von Shanghai nach Deutschland geflogen und bleibt ein paar Tage. Bin ja mal gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Erst waren ihre Eltern nicht so begeistert, dass sie sich in einen Deutschen verguckt hat. Ist ja nicht unbekannt, dass der Heiratsmarkt in China etwas schwierig ist. Mit dem Alter wird es dort immer schwerer jemand zu finden. Na ja, mittlerweile wird es von den Eltern akzeptiert. Sie hatten auch schon meine Eltern und meinen Bruder zu sich eingeladen. Ist dann aber leider geplatzt. Daher kommt ihre Tochter zuerst hierher.
    Ich weiß ja nicht, wie alt sie ist, aber warum wird es dort schwerer, im Alter jemanden zu finden?

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Nur einen kurzen Japantripp musste sie machen, damit sie ein Visum für Deutschland erhält.
    Hab ich ja noch nie gehört, dass man vorher schon mal im Ausland gewesen sein muss, um nach Deutschland reisen zu können.

    Ihr Vater konnte Nachts gar nicht schlafen, bis seine Tochter ein Foto von sich, meinen Eltern und meinem Bruder geschickt hat. Da war er dann sehr erleichtert und hat sich tausendmal bei meinen Eltern bedankt. Das konnten sie sogar verstehen ohne Chinesisch zu können
    Sie ist wahrscheinlich ein Einzelkind, oder?

    Die Spachbarriere ist leider hoch. Meine Mutter kann gar kein Englisch (aber lernt es gerade), mein Vater kann nur ein paar Brocken und mein Bruder hat Englisch gar nicht in der Schule gelernt sondern hat es sich selbst beigebracht. Er ist also auch nicht besonders gut darin. Na ja, und Chinesisch kann erst recht keiner sprechen
    Kann sie eigentlich gut Englisch?

    Aber das muss eine ganz nette junge Dame sein ^^ Sehr höflich, lieb, besorgt... Meine Mutter kam aus dem Schwären gar nicht mehr raus.
    Sie ist auch nur mit Handgepäck gereist. Etwas Unterwäsche und das wars! Sonst war der Koffer nur noch mit Gastgeschenken gefüllt ^^ˋ Mein Bruder wird heute noch mit ihr shoppen gehen, damit sie wenigestens Wechselsachen hat.
    Um ehrlich zu sein, dass man ohne Wechselklamotten reist, find ich komisch. Das hab ich noch nie gehört …

    Ach man, ich frage mich echt, wie das weiter gehen soll... Mein Bruder hat nur wenig Geld durch eine Invalidenrente und seine chinesische Freundin ist momentan auch recht knapp bei Kasse. Sie hat viel Geld in eine eigene Firma gesteckt und kürztlich noch ein teures Apartment gekauft.
    Ich würde es meinem Bruder so gönnen, aber die Distanz und die geringen finanziellen Mittel sind schon echt ein Problem...
    Viel Erfolg deinem Bruder und seiner Freundin! Ich finds beachtlich, dass sie trotz der Entfernung schon so lange zusammen sind. Und die Entfernung bleibt ja wahrscheinlich auch bestehen. Wenn sie ein Apartment gekauft hat, wird sie ja sicherlich nicht auswandern. Und dein Bruder bestimmt auch nicht.

    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Ich hatte kürzlich (nach fast einem Jahr) Kontakt mit meiner Familie, hätte ich mir fast schenken können aber ich lerne es wohl einfach nicht. Wobei ich den Kontakt auf meine Einsamkeit schiebe.
    Aufgrund meiner kurzen Haare betitelte meine Mutter mich als Lesbe, so ganz daneben mag sie nicht liegen aber was zur Hölle hat das mit meiner Frisur zu tun? O_o Ich solle mich doch auch bitte weiblicher geben, sonst finde ich niemanden mehr.
    Bisher hat sich niemand an meiner teils "männlichen" Art gestört, sie war aber schon immer so aber ich bin nun mal wie ich bin, wird sie wohl nie lernen. Als ich meinte, dass ich nichts gegen eine Frau an meiner Seite hätte verstummte sie plötzlich, sie stört sich daran, auch bei meinem Halbbruder, zum Glück ist mein Stiefvater da total locker. Ich werde es wohl auf ein Minimum halten, ist besser für meine Nerven aber ganz ohne schaffe ich es wohl nicht, leider. <_<
    Also nicht kurze Haare im Sinne von bis zur Schulter oder so, sondern so eine Frisur wie ein Junge/Mann? (Ich weiß nicht, wie man den »Fachbegriff« dafür nennt.) Das wird von vielen als typisch lesbisch angesehen. Wie wenn man anhand einer Stimme meint zu erkennen, ob jemand schwul sei.

    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Da hat doch einer den Google-Übersetzer benutzt!
    Nein, denn der Google-Übersetzer gibt »Dinge, die gegessen werden müssen« aus. Aber wenn mans ins Französische oder Englische übersetzt, steht das mit vor ein paar Tagen dabei. Nur bei der deutschen Google-Übersetzer-Übersetzung nicht …

    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    @Sheepy: Kartoffelmus und Kartoffelbrei sind jetzt aber nicht das Gleiche. Kartoffelbrei passt natürlich zum Sauerkraut. Ich mag Rotkraut, wobei wir nennen es Rotkohl. Klar, selbst gemacht schmeckt alles besser.
    Was ist denn bei dir der Unterschied zwischen Kartoffelmus und Kartoffelbrei?
    Bei mir heißt es aber auch Rotkohl und nicht Rotkraut.

  22. #1472
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, wie alt sie ist, aber warum wird es dort schwerer, im Alter jemanden zu finden?
    Man gilt dann als hoffnungsloser Fall. Man ist eben nicht mehr so beliebt auf dem Heiratsmarkt, weil der eigene Wert gesunken ist. Bei Männern ist das aber noch extremer, weil ja ein Männerüberschuss in China herrscht (auch bedingt durch die lange 1-Kind-Politik).


    Hab ich ja noch nie gehört, dass man vorher schon mal im Ausland gewesen sein muss, um nach Deutschland reisen zu können.
    Wer weiß, wie da die Zusammenhänge sind. Kann auch sein, dass das was mit der Ausreise aus China zu tun hat. Also, dass man als Chinese nicht gleich bei der ersten Ausreise überall hin darf.

    Sie ist wahrscheinlich ein Einzelkind, oder?
    Ja.

    Kann sie eigentlich gut Englisch?
    Mittlerweile schon ganz gut. Wo sie meinen Bruder kennenlernte war es aber auch nicht so gut.

    Um ehrlich zu sein, dass man ohne Wechselklamotten reist, find ich komisch. Das hab ich noch nie gehört …
    Ja, ich würde es auch nicht machen. Mein Bruder hat ja zur Not eine Waschmaschine und sie bleibt auch nur eine Woche.

    Viel Erfolg deinem Bruder und seiner Freundin! Ich finds beachtlich, dass sie trotz der Entfernung schon so lange zusammen sind. Und die Entfernung bleibt ja wahrscheinlich auch bestehen. Wenn sie ein Apartment gekauft hat, wird sie ja sicherlich nicht auswandern. Und dein Bruder bestimmt auch nicht.
    Vielleicht wäre es für beide besser, wären sie nur normale Freunde.

  23. #1473
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.327
    Guten Morgen, ja, ich bin noch nicht lange wach, habe die Nacht mehr oder minder nicht geschlafen.

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Was glaubst du, wie kompliziert es erst ist, ein Visum für China zu erhalten? Den Fragebogen, den man da ausfüllen muss, gleicht da einem Verhör und billig ist der Spaß auch nicht gerade.
    Ds weiß ich, habe da mal eine Doku gesehen wo eine junge Frau als Erzieherin in China nen Praktikum oder so machen wollte, sie wurde auch nicht aus den Augen gelassen. Ich musste kurz überlegen, ob es sich nicht doch um Nordkorea handelt.

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Mein Bruder hat ihr bisher nur wenige Brocken Deutsch beigebracht. Dafür lernt er etwas Chinesisch. Ich finde, er sollte sich lieber mehr mit der englischen Grammatik beschäftigen. Davon hat er fast keine Ahnung. Er hält Grammatik auch nicht für wichtig und ich konnte ihn noch nicht vom Gegenteil überzeugen.
    Ist doch schön, dass Beide jeweils die Sprache des anderen lernen wollen. Ja, die liebe Grammatik. ^^"

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Dann hätte sie Koffer gebraucht und da hätte dann der Flug deutlich mehr gekostet.
    Ist das nicht sinnfrei, wenn se dann hier Klamotten kaufen muss?!

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Magst du etwa kein Kartoffelbrei?

    Wie sieht es denn mit Rotkraut aus? Isst du den? Rotkraut ist mir fast noch lieber als Sauerkraut. Aber diesen lieber selbst gemacht und nicht aus dem Glas

    Bier! Ja, das darf man echt nicht vergessen
    Doch natürlich, ich habe Mus gelesen und dachte automatisch an Apfelmus. Ich mag auch Apfelmus aber in Zusammenhang mit Sauerkraut fände ich das nicht so lecker. XD

    Ich mag Rotkohl sehr gern, an selbst machen habe ich allerdings noch gar nicht gedacht, sollte aber nicht schwer sein.

    Fahren die Chinesen nicht auf unser Bier ab? *klischee auspack*

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Mit deiner Mutter bist du ja echt gestraft. Wieso können manche Mütter ihre Kinder nicht so akzeptieren wie sie sind? Wahrscheinlich bist du nicht so geraten wie sie es gerne gehabt hätte, und dafür macht sie dich jetzt verantwortlich. Schon traurig...
    Wenn man bedenkt, dass ich eigentlich nen Unfall war und was dann alles folgte, sollte mich ihr Verhalten nicht verwundern.
    Sie ist ne typische Ostpocke, sehr konservativ, zumindest in gewissen Belangen, naja ich versuche dadrüber zu stehen. Damals habe ich noch darüber geheult, dann bekam ich schlimme Wutausbrüche und nun versuche ich es einfach wegzustecken. Es wird aber wohl auch daran liegen, dass ich mich Sachen getraut habe, die sie sich nicht gewagt hat. Du hättest mal dabei sein müssen, als mein Halbbruder seinen damaligen Partner mit nach Hause bringen wollte, sie hat nur davon geredet, dass er wieder mit seiner Ex zusammenkommen soll. Das sie von mir keine Enkel erwarten brauch findet sie vermutlich auch nicht so dolle.

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Natürlich, man kann ja auch die Musik eines Landes nicht mögen ohne ihre Filme, Serien und Bücher auch zu mögen, nicht wahr? Aber gut, natürlich muss die Antwort auf diese Frage eh immer ja lauten, außer man leidet an Geschmacksverirrung, ist ka wohl klar. Wobei ich es eine Ungeheuerlichkeit finde, dass nicht auch nach japanischen Computerspielen gefragt wird. Unverzeihlich die in dem Zusammenhang einfach außen vor zu lassen.
    Ich würde wohl auch in diese Klischee-Falle tappen aber ja, ich gebe dir definitiv recht. Viele gehen wohl davon aus, dass man erst mit Japan und seiner Kultur in Berührung kommt, wenn man vorher Manga gelesen, Anime geschaut udn diverse Spiele gezockt hat.

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Ja, die liebe Familie... man kann nicht mit ihr, aber sich wirklich komplett loszusagen ist auch sehr schwer. Aber was Deine Mutter so alles gedanklich miteinander in Verbindung bringt und die Haltung allgemein sind schon... na ja, ich sag nichts. Wo wir gerade beim klischee-Zug waren hat sie wohl gleich noch einen Bahnhof an die Strecke gebaut: Vorurteilshausen.
    Ich hatte es ja schon mal mehrere Jahre geschafft und hätte es auch dieses Mal durchgezogen aber manchmal ist man eben ungern allein. <_<
    Oh ja, fahr mal in deren Region, alles mit Schildern einer diversen Partei zugepflastert, trifft dort auf sehr fruchtbaren Boden...>_<

    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Arme Angel, leider kann man sich seine Familie nicht aussuchen.
    Die Biologische nicht, nein. Familie ist ein Privileg das man sich verdienen muss, wie ich finde.

    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Also nicht kurze Haare im Sinne von bis zur Schulter oder so, sondern so eine Frisur wie ein Junge/Mann? (Ich weiß nicht, wie man den »Fachbegriff« dafür nennt.) Das wird von vielen als typisch lesbisch angesehen. Wie wenn man anhand einer Stimme meint zu erkennen, ob jemand schwul sei.
    Ich habe derzeit eine Kurzhaarfrisur, nen Undercut und mein Deckhaar relativ kurz.
    Klar, gegen Vorurteile ist niemand sicher und wenn man ehrlich ist steckt manchmal nen Funken Wahrheit darin aber vom Einen aufs das Andere zu schließen ist dennoch gefährliches Glatteis.

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre es für beide besser, wären sie nur normale Freunde.
    Vlt. aber leider kann man Gefühle nicht steuern. Erstmal sollte man wohl sehen, wie es sich nach diesem Treffen weiterentwickelt.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  24. #1474
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ist das die Musik zu einem Anime? Das Wort Utawarerumono kommt mir auch bekannt vor, als hätte ich das bei einem Anime schon mal gelesen.

    [...]

    Also nicht kurze Haare im Sinne von bis zur Schulter oder so, sondern so eine Frisur wie ein Junge/Mann? (Ich weiß nicht, wie man den »Fachbegriff« dafür nennt.) Das wird von vielen als typisch lesbisch angesehen. Wie wenn man anhand einer Stimme meint zu erkennen, ob jemand schwul sei.

    [...]
    Jain. Utawarerumono ist eigentlich eine Spielreihe, ein VN mit SRPG Anteilen. Es gibt allerdings auch einen Anime zu dem Spiel, ich glaube sogar mehrere. Der Soundtrack ist aber von den Spielen, ich weiß nicht, ob sie in den Animes die selben Lieder verwendet haben.
    Im Moment bin ich auch begeistert dabei, diese Reihe zu zocken und kann mich kaum losreißen. Den 2. teil habe ich in Rekordzeit gesuchtet, und auch beim 3. bin ich aktuell gut dabei. Darum habe ich auch den Soundtrack gekauft, den fand ich nämlich einfach genial und teilweise wunderschön.

    Ja, weil die Stimme ja so sehr davon abhängig ist, zu wem man sich hingezigen fühlt, was? Aber ja, gibt viele Leute, die so was denken, leider.

    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, ja, ich bin noch nicht lange wach, habe die Nacht mehr oder minder nicht geschlafen.

    [...]

    Ich würde wohl auch in diese Klischee-Falle tappen aber ja, ich gebe dir definitiv recht. Viele gehen wohl davon aus, dass man erst mit Japan und seiner Kultur in Berührung kommt, wenn man vorher Manga gelesen, Anime geschaut udn diverse Spiele gezockt hat.

    Ich hatte es ja schon mal mehrere Jahre geschafft und hätte es auch dieses Mal durchgezogen aber manchmal ist man eben ungern allein. <_<
    Oh ja, fahr mal in deren Region, alles mit Schildern einer diversen Partei zugepflastert, trifft dort auf sehr fruchtbaren Boden...>_<
    [...]
    Das kenne ich leider nur zu gut.

    Wobei das, wenn ich genauer darüber nachdenke, wohl tatsächlich der häufigste Weg sein dürfte, wie man zu japanischer Musik kommt. Im Radio oder so läuft so was hier ja nicht wirklich, blieben also nur Kulturveranstaltungen oder Konzerte, wo man den Erstkontakt mit japanischer Musik machen könnte. Und seien wir ehrlich, sonderlich viele Menschen, die nicht eh schon Fan davon sind, besuchen solche Veranstaltungen nicht. Bei den Meisten werden es daher wohl tatsächlich Animes oder halt Spiele sein, über die sie auf den Geschmack kommen. Wobei das halt nur nicht automatisch heißen muss, dass man auch davon ein Fan ist, kann ja auch sein, dass man das mal gesehen hat aber nicht mochte, die Musik aber schon.

    Stimmt wohl, auch wenn ich das als Misanthrop so natürlich nicht unterschreiben würde.
    Nun, in dem Fall sollte es dann wohl nicht weiter verwundern...
    Geändert von RyuDragon (15.03.2019 um 14:48 Uhr)
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  25. #1475
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.327
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Das kenne ich leider nur zu gut.

    Stimmt wohl, auch wenn ich das als Misanthrop so natürlich nicht unterschreiben würde.
    Nun, in dem Fall sollte es dann wohl nicht weiter verwundern...
    Bei dir liegt es aber wohl eher am zocken, oder?

    Ich bin auch sehr gern für mich aber ab und an ist Gesellschaft ganz nett. ^^
    Nicht wirklich, wobei das schon verwunderlich ist dort so zu denken, immerhin gibt es dort so gut wie keine Menschen mit ausländischen Wurzeln.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







Seite 59 von 83 ErsteErste ... 9495051525354555657585960616263646566676869 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.