Seite 24 von 28 ErsteErste ... 141516171819202122232425262728 LetzteLetzte
Ergebnis 576 bis 600 von 687
  1. #576
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.057
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Weil die übriggebliebenen alten Herren wenig über Inhalte aber viel über HC und SC diskutieren.
    Für mich ein Grund mich mehr und mehr zurückzuziehen.
    Ach so, noch dazu ergehen sich Einige in einem, manchmal lustigen, aber auf Dauer selbstgefälligen Geschwätz, trägt nicht zu meiner Begeisterung bei.
    Nix draus machen. Im Disney Fan Forum für die jungen Comicfans geht es exakt auch so zu. Da wird über jeden Fehler Ehapas seitenlang diskutiert. Format doof, Preis doof, Papier doof, Geschichtenauswahl doof, Erscheinungsweise doof, Verlag doof, Redakteure doof.
    Kann natürlich sein, dass da in Wahrheit auch keine jungen Leute mehr diskutieren, sondern nur übriggebliebene alte Herren, im Herzen Sammler und nichts anderes. Manche in Mehrfachinkarnationen, da schwöre ich drauf.
    Oder das ist generell eine Krankheit im deutschsprachigen Raum, die unter Comiclesern grassiert. Ich forsche noch selbstgefällig vor mich hin.

    Flixis Spirou steht bei mir schon am erweiterten Wunschzettel. Da ich aber Spirou nicht sonderlich mag, mit der Stadt Berlin und ihrer glorreichen Vergangenheit nichts anfangen kann, lese ich vorerst nur die Rezensionen und Kritiken von Lesern.

  2. #577
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.286
    Der Spirou ist eben symptomatisch fürs Forum.
    Wenn man eh kein Spirou Freund ist muss man sich ja nicht beteiligen, aber ich denke es gibt einige Fans hier, und bisher gab es von OK und Clint eine Meinung, dazu kurz von Phone Bone.
    Wenn schon so ein populärer Comic müde im Sande verläuft, dann brauch man mit Bourgeons und Gedöns gar nicht kommen.

    Und ich mag gern unterschiedliche Meinungen, denn wer das bei Splitter verfolgt hat sieht, dass ich mich gern auf frische Einblicke einlasse.
    Mit mir selbst bin ich ja im Reinen, aber wenn dann was angestoßen wiird es interessant.

  3. #578
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.057
    Unterschiedliche Meinungen sind das Salz in jeder Suppe. Fein gewürzt, so mag ich das. Sonst wäre dieser Saft oft nur fad, lasch und schal, abgestanden im Eigensud.

    Bei Splitter bin ich momentan auf einen Lektoren fürchterlich angefressen. Da stehen drei Monate ungelesen im Regal. Ich habe die neue Lieferung noch gar nicht.

    Übrigens bin ich mit mir auch im Reinen, ich erwähne schon lange nicht mehr jedes Comic, das ich lese. Wozu auch? Endet oft nur in einem Kommentar von mir und der steht dann da rum. Oder er wird angemeckert. Was wäre das für ein Forum, wenn nicht User und ihre Weltanschauungen zum Comicdasein diskutiert würden, sondern sich eine Meinung einfach an die andere reiht. Eine wunderbare Suppe.

  4. #579

  5. #580
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.554
    Eine grundlegende Regel des Stammtisches war die Vereinbarung, dass mehrere User ein Album zu einem bestimmten Zeitpunkt gelesen hatten, um dann darüber im Thread diskutieren zu können. Jederzeit wiederholbar, ob nun als "Stammtisch" oder nicht. Das betreffende Album konnte aktuell sein oder uralt.

  6. #581
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Ja, ich denke auch, es ist etwas Grundsätzliches. Das CF ist derzeit noch ein tolles Vorschau-Forum ("Was erscheint in drei Monaten?"), strotzt aber mehr und mehr vor Banalitäten ("Finde ich gut!"; "Ich nicht!"; "Ein toller Comic, sehr zu empfehlen."). Bin derzeit - online - auch eher auf anderen Programmen. Wenn sich das bis Weihnachten nicht erholt, lass ich es erst mal liegen.

  7. #582
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Das war ein guter Beitrag. Der gefällt mir. Pickies oft tolle Ideen sind sehr zu empfehlen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  8. #583
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Die ganzen alten Damen und Herren hier und die reinen Mitleser tun einfach zu wenig fürs Forum. Von raren - dann allerdings herausragenden - Ausnahmen abgesehen, werden auch kaum Bilder gepostet. Manche gönnen sich nicht einmal einen Avatar.

    Nachtrag: Gerhard Förster ist auch gerade wieder online.

    Die heutige Comic-Frage:

    Wird er wieder einmal auschecken, ohne einen Beitrag geschrieben zu haben?
    Geändert von Pickie (26.09.2018 um 09:32 Uhr)

  9. #584
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Ja, die ohne Avatare, das sind die schlimmsten.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  10. #585
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Ha, das mit Gerhard wollt Ich grad schreiben. Er hat einen Comicstammtisch beobachtet.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  11. #586
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Ja, die ohne Avatare, das sind die schlimmsten.
    Ich sage Dir. Huxley lass ich durchgehen, aber sonst? Völlig spaßbefreit.

    Nachtrag: Hehe, wollen wir ihn ein bisschen stalken? Ist immer noch in einem Stammtisch. Zum Lesen braucht er sich aber nicht anmelden. Wozu der Aufwand, wenn man nichts posten will.
    Geändert von Pickie (26.09.2018 um 09:40 Uhr)
    "Saddle up"

  12. #587
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Das mach Ich immer, wenn er hier unterwegs is. Man muss ja wissen.
    Machen viele. Anmelden und nur lesen. Ein ewiges Forumysterium.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  13. #588
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Die Antwort liegt vor: Ja.

  14. #589
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Schon wieder im wilden Forst verschwunden.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  15. #590
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Tja, wer sich nicht einbringt, kann auch keine Hilfe erwarten. 😀

  16. #591
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.057
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Ja, ich denke auch, es ist etwas Grundsätzliches. Bin derzeit - online - auch eher auf anderen Programmen. Wenn sich das bis Weihnachten nicht erholt, lass ich es erst mal liegen.
    Also noch drei Monate einen toten Gaul reiten? Tierquälerei!

  17. #592
    Mitglied Avatar von peterholderied
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Dollbox
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Ja, die ohne Avatare, das sind die schlimmsten.
    Nicht nur die, werter 60er, … nicht nur die! Gibt auch total mißratene Halunken, denen ihr Dingsda
    eine gar freizügige Wiske ziert. Solche sollten zu Buffalo Bill-Artikel-Strafarbeiten innerhalb der
    "SP"-Redaktionsräumen verdonnert werden - - auf Lebenszeit (bzw. solange diese nun scheinbare
    Endlosreihe eben zu laufen gedenkt)!

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    ((Gleichzeitig natürlich als Pinkie-Wertschätzungs-Mitarbeits-Pluspunkt verwertbar))
    Geändert von peterholderied (26.09.2018 um 13:54 Uhr)

  18. #593
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Jener Kurpfalzwaldschrat, der auch schonmal als mein kleiner Bruder durchs Forum hochstapelte, ist die traurige Zier des alljährlichen Blumepeterfestes; abgefüllt mit Bettschisserschnaps, nostalgiefeindliche Parolen gröhlend, von braven Wastl- und Hansrudi-Recken des fröhlichen Treibens zwangsverwiesen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  19. #594
    So tot ist der Gaul ja nicht.
    ich lese hier gerne mit und versuche auch mal was zu schreiben wenn ich es kann^^
    Gib SJW keine Chance. Nicht beachten nicht mit reden.
    Dann sterben die von selbst aus.

  20. #595
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562

    Bernie Krigstein's "Master Race" complete original art

    Hier ist der gesamte Comic auf den Originalseiten zu lesen:

    https://comics.ha.com/itm/original-c.../7192-118001.s

    Die Zeichnungen kommen das erste Mal zur Auktion.

    Zitat Zitat von HA.com
    Bernie Krigstein Impact #1 Complete 8-Page Story "Master Race" Original Art (EC, 1955). Not only is this perhaps the most famous EC story of all time, it is by any definition one of the most influential, analyzed, and critically acclaimed stories ever to appear in a comic book! Frequently called the "Citizen Kane" of comic books, the hard-hitting, poignant story "Master Race" was co-plotted by Bill Gaines with writer Al Feldstein. It is a powerful look at the effects of Nazi concentration camp atrocities upon those who survived them. And it still manages to have that traditional "EC twist" to it.

    But the astounding artwork is the main claim to fame, with Krigstein's absolutely jaw-dropping formal invention serving as a template for both mainstream and underground cartoonists for many decades to come. It's not hard at all to see how it could have influenced later comic storytelling: for instance, Dave Gibbon's Watchmen in 1986. Gibbon's page layout often used a technique of mirroring previous panels and layouts from one page to another. In this story, Krigstein was using the technique a full 30 years earlier. Compare the last panel of Page 1 to Panel 11 on Page 8. Compare Panel 7 of Page 2 to the last panel of the story. Brilliant layouts with wonderful pacing combine with the powerful story for a high-water mark for EC comics.

    This is the virtuoso Krigstein's tour-de-force, demonstrating everything he dreamed the comic language capable of as an art form, and it's been the subject of numerous studies in books on the history of comics as well as a hugely influential analysis by John Benson, David Kasakove, and Art Spiegelman in famed fanzine Squa Tront #6, which was devoted to the artist (Spiegelman also wrote a later appreciation of Krigstein, specifically highlighting this story, for the New Yorker).

    The story was the cover feature for Impact #1, one of EC's "New Direction" wave of books. It was also singled out as hugely important when EC's original artwork was initially being sold by Bill Gaines in the 1980s. It was the only artwork sold directly rather than at auction, as an astute collector made Gaines "an offer he couldn't refuse"... well high over market-based value on what other EC art had been selling for at the time!

    The pages were created in ink and Zipatone over graphite on Bristol board with an image area of approximately 13" x 18". All text is paste-up, except the top half of Page 1. Page 1 has a 1.5" rip in the left side margin just into the image area that has been repaired with tape on the reverse side, and the bottom half of the page is original art taped in from the reverse side. All pages are lightly toned. Signed as "B. Krigstein" in the first panel. Overall the pages are in Very Good condition.



    Meilenstein der Comic Art?
    -> Historisch/politisch?
    -> Graphisch/zeichnerisch?

    (Die angeblichen Technik-Parallelen zu "Watchmen" halte ich für etwas bemüht.)

    Wer sollte das kaufen, eine Institution oder ein "Großsammler" (= mit entsprechenden finanziellen Möglichkeiten)? Wenn es ein Sammler kauft, was wahrscheinlich ist (Institutionen kaufen, schon budgetbedingt, selten selbst), sollte er es aufsplitten und von den 8 Seiten welche an andere Sammler weitergeben "dürfen" oder sollte die Story komplett bleiben?

    Die Preisspanne ist kaum einzuschätzen. Es wird erwartet, dass ab 150,000.00 und bis über 300,000.00 $ alles möglich und es einer jener Fälle ist, wo schon das Hinzutreten oder das Verzichten eines einzigen Bieters einen massiven Unterschied im Ergebnis ausmachen kann.

    Die heutige Comic-Frage:

    Wenn ihr die Story gelesen habt, was sind eure Gedanken zu diesem Angebot (oder nimmt man es letztlich mit einem Schulterzucken zur Kenntnis; ist ja auch nicht der einzige Anti-Kriegs-Comic)?


  21. #596
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Oh, das Lucas Museum kann es natürlich kaufen, wenn es das möchte.

  22. #597
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    556
    Masterrace ist ein Meilenstein. Formal bis heute unerreichte Avantgarde.

    Wer das zum Schaetzpreis bekommt, macht mehr als nur ein gutes Investment. Der Preis wird aber hoch gehen, und die Geschichte vermutlich nicht nur zum ersten, sondern auch zum letzten Mal auf dem Markt sein.

    Man kann nur hoffen, das ein Museum oder eine aehnliche Institution die Mittel aufbringt, und das Artwork nicht in irgendeiner Sammlung verschwindet.

  23. #598
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Soweit ich sehe, ist weder Schätz- noch Mindestpreis angegeben. Interessante Situation. Es wird zum dritten Mal gehandelt, beim ersten Mal sollte es zur Auktion der Gaines-Sachen, ein Sammler hat ihm aber damals (80er Jahre) ein Angebot oberhalb der Verkehrseinschätzung gemacht, so dass es direkt verkauft wurde.

  24. #599
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.802
    Habe Master Race gerade gelesen (auch die kolorierte Version ist online leicht zu finden).

    Kannte ich noch nicht. Wirklich ein großartiger Comic.

  25. #600
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.562
    Das freut mich. Ich kannte ihn auch noch nicht, bis ich jetzt die 8 Originalseiten gelesen habe. Habe zwar recht viel EC gelesen (Horror und SF und deutsches MAD) aber die "New Direction" und die ganzen Kriegsthemen nicht.

    Kaum zu glauben, das man solche Arbeiten wie "Master Race" als Teil eines Comic-Heftes für gerade einmal 10 Cent bekam. Sind das nach heutiger Kaufkraft ungefähr 1,50 Euro? Macht 2 Euro draus - was bekommt man dafür heute für Comics ...

    "Drek", wie der Ami sagt.
    Geändert von Pickie (30.09.2018 um 10:13 Uhr)

Seite 24 von 28 ErsteErste ... 141516171819202122232425262728 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.