Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 61 von 61
  1. #51
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.931
    Laut dem Leseprobenheft [email protected] bekommen die ersten Bände der 1. Auflage ein Art Print mit Metallprägung, wie weit das genau reicht muss man wohl abwarten. Hoffe in Band 3 ist auch wieder eins drin.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  2. #52
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.931
    Band 2 hat mir auch ausgesprochen gut gefallen. Auch wenn ich zwischendurch mal den Faden verloren habe. Das ging so los, als die am Rad der Zeit gedreht haben. Da ging es mir ein wenig wild hin und her. Keine Ahnung ob ich ab da wirklich noch alles gerafft habe. Werde ich wohl spätestens im nächsten Band erfahren, wenn der Cliffhanger aufgelöst wird. XD
    Auch das mit der Schwester. Alles noch sehr verworren. >__<
    Der Band hatte auch wieder eine große Bandbreite an Themen. Finde die Szenarien unterscheiden sich deutlich. Mika kann auch sehr kompromisslos sein. Das mit dem Mädchen war ja schon nicht ohne. Aber sie legt eben an andere sie gleichen Maßstäbe, die sie auch an sich ansetzt. :O
    Ansonsten ist der Manga einfach nur schön. Einer der hübschesten Titel derzeit wie ich finde. Ich kann mich an den Bildern gar nicht satt sehen. *-*
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  3. #53
    Zu Band 2 kann ich nur ein Sache sagen: ICH WUSSTE ES.
    Keine Sorge, Spoiler sind nicht nötig - es geht um die Charaktere.
    Die Lampe und die Prinzessin ähneln extrem Ririchiyo Shirakiin und Sōshi Miketsukami aus Inu x Boku!
    Beide wurden zwar ein wenig abgeändert, aber sie ähneln ihnen unglaublich... das ist mir bei der Lampe schon in Band 1 aufgefallen (deshalb mag ich ihn auch so c: ) und beide sehen den Charakteren aus Inu x Boku auch einigermaßen ähnlich (vor allem die Prinzessin, obwohl sie offensichtlich wesentlich extrovertierter als Ririchiyo ist).
    Ich sollte vielleicht erwähnen, dass ich ein unglaublicher Fan von Cocoa Fujiwara bin und mich ihr Tod deshalb getroffen hat. Kurz darauf habe ich mir sogar all ihre Werke (inklusive Anthologie) aus Japan importieren lassen. ^^°
    Die Zeichnung von Cocoa Fujiwara in Band 2 von "Das Herz einer Hexe" war einfach unglaublich schön, wie man es von ihr gewohnt ist/war. ♥♥
    Zu wissen, dass meine absolute Lieblingsmangaka die Charaktere des Manga beeinflusst hat, lässt mich diesen erst recht mögen.
    Ich hoffe, die Lampe und die Prinzessin treten öfters auf.
    Omg, ich freue mich gerade so sehr über diese Erkenntnis, auch, wenn ich immer noch traurig bin, dass Cocoa Fujiwara leider gestorben ist.
    Vielleicht gibt es ja weitere Anspielungen auf sie in den kommenden Bänden, weiß davon jemand etwas?

    Zum eigentlichen Band:
    Wieder einmal ziemlich interessant, obwohl es mir eher wie eine Märchenstunde vorgekommen ist.


    Vor allem das abgewandelte "Arielle die Meerjungfrau" und "Rotkäppchen" waren etwas befremdlich. Aber im Allgemeinen ganz witzig.
    Was wirklich zu schnell gemacht wurde, war die Hinrichtung des Mädchens aus der Stadt. Das hätte man ruhig etwas in die Länge ziehen können.
    Generell bin ich der Meinung, dass kaum Spannung entsteht, da alle Spannung/jedes Problem sofort nach dem Auftreten vom diesem gelöst wird. Das finde ich schade.
    Die Story bräuchte meiner Meinung nach mehr Zeit, um zu reifen.
    Wie ein guter Wein.


    Aber ich liebe diese Lampe einfach. Und die Prinzessin.
    ... habe ich erwähnt, dass ich Cocoa Fujiwara Fan bin?

  4. #54
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.931
    Und ich dachte jetzt kommt die Erleuchtung. Aber nach Hazelnuts Post bin ich eher noch verwirrter. ^~^
    Aber wir haben ja noch 6 Bände. Die Story hat also noch Zeit zum "reifen", und das ich wieder durchsehe. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #55
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.639
    Blog-Einträge
    127
    Deutsches Cover des 3. Bandes:


  6. #56
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.931
    Die Cover sind allein schon halbe Kunstwerke. *-*
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  7. #57
    @Dekaranger
    Ja, da hast du wohl recht.
    Mir gefallen die Cover auch sehr gut, das einzige, was mich am Zeichenstil stört, sind die Augen, die teilweise etwas verrutscht wirken.

    Zu Band 3:
    Schöner Band. Ich habe mich gefreut, dass die Beziehung von Lumierè und Mika genauer erklärt worden ist. Diese war ausreichend, aber ich hatte mir etwas mehr erhofft. Dennoch kann ich gut damit leben und es wird auch deutlich, dass Lumierè wirklich Interesse an Mika als Person hat und Mika doch - entgegen aller Erwartungen - Gefühle zeigen kann. Gefällt mir.
    Ansonsten waren die Nebengeschichten wieder sehr schön, ich mag die ganzen Anspielungen auf Märchen (für Band 4 wurde beispielsweise Dornröschen angeteasert), da ich diese gerne im Mangarahmen umgesetzt und neu interpretiert sehe.
    Gerade die Geschichte von der Prinzessin war sehr schön, gerade, da das Ende eigentlich offen geblieben ist, aber für den aufmerksamen Beobachter doch noch ein schönes Happy End genommen hat.
    Zur Hauptstory wurden dann doch noch ein paar Momente eingebaut, dahingehend bin ich auch ganz zufrieden.
    Freue mich schon, wie der finale Abschluss umgesetzt wird.

  8. #58
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.851
    Nach einigen Überlegungen habe ich mich nun doch für den Kauf des ersten Bandes der herzlosen Hexe entschieden, und wurde bezaubert.
    Dieses einerseits süß wirkende Mädchen mit ihrer frechen Laterne und andererseits eine düstere Story die sich in - nicht zwangsläufig positiv endenden - kleine Geschichten von Menschen die der Hexe begegnen verzweigt hat etwas märchenhaftes.
    Da ich die anderen Bände noch nicht kenne, hier ein paar Dinge die mir zu denken geben

    - die Laterne scheint ein Drache zu sein, zumindest ist da ein winziges Bildchen von einem Drachen zu sehen im Laufe des ersten Bandes, da er die Hexe wohl nicht von Anfang an begleitet bin ich gespannt ob noch erzählt wird wann/wie/wo und vorallem warum bzw. wieso er als Lampe mit ihr unterwegs ist
    - das ihre Schwester sie verflucht hat wird ja gezeigt/begründet aber die Frage ist wie diese so lange überleben kann wie ihre Schwester, offenbar gibt es noch eine andere Möglichkeit unsterblich zu werden - und ob das wirklich so ist wäre die nächste Frage, immerhin sind ein paar Jahrhunderte vergangen wer weiss ob sie sich selbst noch richtig daran erinnert was damals passiert ist
    - der Fluch der auf ihr liegt scheint gleichzeitig die Quelle ihrer Macht zu sein da das Loch wo ihr Herz liegen müsste eine Art dunkle Energie beherbergt die Mika für alles mögliche Nutzen kann
    - es gibt im Kapitel 4 zum Ende hin offenbar einen Rückblick in die Vergangenheit bei dem mir nicht klar ist wer da blutüberströmt am Boden liegt und wer da weggeht, Mika am Boden, ihre Schwester entfernt sich? Oder ist es Mika die da von der reglosen Figur weggeht?


    Der beigelegte Miniprint ist übrigens auch sehr schön, besonders mit den silberglänzenden Schnörkeln.

  9. #59
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.851
    Ich hänge etwas nach, aber zum schönen Band 2

    Mika wird einmal mehr in mysteriöse Fälle auf ihrer Reise hineingezogen. Im ersten Abschnitt muss sie sich immer noch mit den Nachwirkungen der entführten Mädchen auseinandersetzen. Die Geschichte um die (kleine) Meerjungfrau wurde etwas abgewandelt war aber trotzdem schön, auch wenn sie sich Andersen-mässig am Ende in Schaum auflöst.
    Danach folgt ein eher auflockerndes Kapitel mit einer Art Rotkäppchen-Geschichte die damit endet das man sich über die Anzahl des erwartenden Nachwuchs beschäftigt XD
    Das folgende ist dann wieder recht düster wobei ich nicht verstanden habe wie das Strassenmädchen am Galgen gelandet ist, hat sie gewusst das sie auffliegt wenn sie jemanden den Passierschein stiehlt und wollte gehängt werden? Vermutlich sonst hätte Mika ihr ja geholfen aus der Stadt zu entkommen.
    Am Ende wird es dann wieder knifflig, offenbar trägt Mika in ihrem "schwarzen Loch" eine Art Projektion ihrer gesuchten Schwester, zumindest taucht diese kurzzeitig auf - wenn auch nur gegenüber Lumiere - ebenso scheint der Schmetterling? der ab und zu zu sehen ist aus ihr zu entstehen und kann menschliche Gestalt annehmen. Ich gehe davon aus das wir l´Horloge wiedersehen werden.
    Unterm Strich ein traurig-verspielter Band der sich diversen Märchen bedient um die Geschichte der herzlosen Hexe voran zu treiben.
    Obwohl die Geschichten eher düsterer Natur sind kann man sich der Erzählung nicht verschließen, Mika und Lumiere scheinen untrennbar verbunden zu sein egal welches Schicksal am Ende auf sie wartet - erinnert mich dezent an "Vampire Princess Miyu".
    Ach, und der beigelegte Miniprint war wieder sehr schön.


    As long as i have a comfy couch, a remote control, and a cat in my lap to snuggle, the world is a good place.
    Hyun - The Devils Temptation (Manhwa)

  10. #60
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.931
    Laut altravers Programmheft bekommt auch Band 4 ein Mini Print in der 1. Auflage. So wie alle davor auch schon eben. Die sind echt ein Hingucker.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  11. #61
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.851
    Band 3:

    Endlich erfährt man genau wie Mika und Lumiere sich getroffen haben. Die Farbseiten am Anfang wirken beinahe wie ein Hochzeitsbild - zu dumm das Mika jede Art von Zuneigung von Lumiere konsequent abweist. Aber sie hat wohl Angst jemanden zu sehr an sich zu binden in Anbetracht ihres Schicksal. Jedenfalls war diese Episode eindeutig an Die Schöne und das Biest angelehnt (und der nervige Sohn des Dorfältesten war Gaston). Neben Kapiteln in denen Mika eher auf Selbstfindung ist folgen dann noch eine Episode a la Rapunzel und Aladin, vorallem letztere ist etwas überraschend da der vermeintlich weibliche Flaschengeist in Wahrheit die Herrin ist und der sehr devote Begleiter der Flaschengeist.
    Insgesamt wieder ein sehr stimmiger Band der aber auch einmal mehr klar macht das auf Mika am Ende wohl der Tod wartet.



    Band 4:

    In Band 4 finden wir uns in einer sehr eigenwilligen Adaption von Dornröschen wieder die am Ende Mika einem weiteren Begleiter an ihren Rockzipfel schenkt. Das der Neue (Ritsuka) Lumiere nicht recht ist ist absolut verständlich, besonders da dieser kein Problem damit hat nackt herumzulaufen (er ist verflucht die Gestalt einer Maus anzunehmen ohne Mondlicht bzw. bei seiner Verwandlung zu einem Menschen ist er dann erst mal nackt) und scheinbar ohne sich Gedanken zu machen auch Mika so zeigt.
    Ungewöhnlich war das danach "nur" einige Bonus/Kurzgeschichten folgten, aber wir bewegen uns auch langsam aufs Ende zu und diese Filler waren wie immer sehr schön.



    Die Artprints in den Bänden sind einmal mehr klasse. Ich liebe die Teile einfach. Falls ich mir was wünschen dürfte dann wohl ein Schuber am Ende der Serie (aber ich will nicht unverschämt sein, die Serie ist mit den Kartenbeilagen schon bestens bedient).
    Geändert von Shima (19.05.2019 um 19:26 Uhr)

    As long as i have a comfy couch, a remote control, and a cat in my lap to snuggle, the world is a good place.
    Hyun - The Devils Temptation (Manhwa)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •