Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    891

    Die tollsten Geschichten von Donald Duck Sonderheft 373 (EVT: 5.6.2018)

    So, das neue TGDD ist im Shop abrufbar.

    https://www.egmont-shop.de/donald-du...ft-nr-373.html


    Donald Duck Sonderheft Nr. 373
    Sportliches ...
    ... von Alvarado, Korhonen, Rodriguez und Verhagen
    EVT: 5.6.2018
    3,70 €

    Cover ist von Daniel Branca und entspricht diesem hier:
    https://inducks.org/story.php?c=D++7821

    Inhalt:

    Ein Bild sagt mehr als tausend Torten
    Häusliche Gefahren (Deutsche Erstveröffentlichung)
    Aus Daisys Tagebuch: Golflehrer gesucht (Deutsche Erstveröffentlichung)
    Entenhausener Geschichte(n), Folge 267
    Leserforum
    Der rechte Ton (Deutsche Erstveröffentlichung)
    Der Hammer-Hamburger
    Kluger Vogel
    Mondsüchtig


    Ein Bild sagt mehr als tausend Torten
    Story: Kari Korhonen
    Zeichnungen (Bleistift und Tusche): Arild Midthun, Bas Heymans, Cèsar Ferioli Pelaez, Daan Jippes, Francisco Rodriguez Peinado, Freddy Milton, Giorgio Cavazzano, Marco Rota, Mau Heymans, Michel Nadorp, Wanda Gattino, Wilma van den Bosch
    12 Seiten, deutsche EV: Anthologie 1 Donald Duck, unter dem Titel „Das Bildnis des Donald Duck“
    https://inducks.org/story.php?c=D%2FSAN+2010-067

    Häusliche Gefahren (Deutsche Erstveröffentlichung)
    Story: Dick Kinney
    Bleistiftzeichnungen: Pete Alvarado
    Tuschereinzeichnung: Steve Steere
    10 Seiten
    https://inducks.org/story.php?c=S+68068

    Aus Daisys Tagebuch: Golflehrer gesucht (Deutsche Erstveröffentlichung)
    Story: ?
    Bleistiftzeichnungen: Tony Strobl
    Tuschereinzeichnung: John Liggera
    5 Seiten
    https://inducks.org/story.php?c=W+WDC+279-05

    Entenhausener Geschichte(n), Folge 267:

    Leserforum

    Der rechte Ton (Deutsche Erstveröffentlichung)
    Story: ?
    Bleistiftzeichnungen: Tony Strobl
    Tuschereinzeichnung: John Liggera
    2 Seiten
    https://inducks.org/story.php?c=W+LVD+++2-04

    Der Hammer-Hamburger
    Plot: Mikael Tjellesen
    Skript: Jack Sutter
    Bleistiftzeichnungen: Francisco Rodriguez Peinado
    10 Seiten, deutsche EV: MM 6/1998
    https://inducks.org/story.php?c=D+97142

    Kluger Vogel
    Zeichnungen: Carl Barks
    1 Seiter, deutsche EV: Donald Duck Klassik Album 29
    https://inducks.org/story.php?c=W+US+++61-01

    Mondsüchtig
    Story: Edwin Loftus
    Zeichnungen (Bleistift und Tusche): Ben Verhagen
    16 Seiten, deutsche EV: MM 25/1997
    https://inducks.org/story.php?c=H+83056
    Geändert von Micha (02.06.2018 um 06:11 Uhr) Grund: Korrekturen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    62
    Vielen Dank fürs genaue Recherchieren, Micha.

    Interessant ist ja, dass das Cover und der Schriftzug ("Künstlerisch Wertvolles") des letzten Heftes (Nr. 372) wesentlich besser zum Inhalt des aktuellen gepasst hätten (oder das Cover von Heft 357). Aber das hätte natürlich etwas vorausschauendes Handeln erfordert. Und natürlich wollte man anlassbezogen unbedingt ein Fußballcover haben, obwohl womöglich gar keine Fußballgeschichte enthalten ist (was sicher kein Schaden ist, aber manchen Käufer irritieren wird).

    Muss man das verstehen? Nö, muss man nicht.

    (Ich kaufe es selbstmurmelnd trotzdem und freue mich auf den Korhonen.)
    Geändert von Anders Leo Castor (29.05.2018 um 22:39 Uhr)
    "Das hätte doch dem Lektorat auffallen müssen. Nicht?"*
    (*besser kann man's nicht ausdrücken...)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    566
    Ich freue mich schon sehr auf das Heft- auch wenn es aufgrund der mangelhaften Postzustellung wahrscheinich erst am Donnerstag im Briefkasten sein wird. Es scheint 55 Seiten Comicmaterial zu geben. Das ist etwas über dem Durchschnitt, was mich sehr freut. Auf den Comic aus Daisys Tagebuch könnte ich verzichten, in das DDSH gehören mMn nur Comics, wo Donald auch wirklich drin vorkommt (Was leider nicht immer der Fall ist). Natürlich gibt es auch andere tolle Comics, aber die sollte man doch bitte in Nebenreihen wie dem Micky Maus Taschenbuch abdrucken- im TGDD sollen tolle Donald-Geschichten zu finden sein- der Rest (Auch, wenn die Geschichten ohne Donald im TGDDSH meistens recht gut sind (Vor Allem die Barks-Einseiter)) gehört da nicht rein. Ist meine persönliche Meinung, auch wenn die Meisten das allerdings anders sehen dürften.

    Ich freue mich, mal wieder das Vergnügen zu haben, einen (für mich neuen) Verhagen lesen zu dürfen.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Häusliche Gefahren (Deutsche Erstveröffentlichung)
    keine Idee

    Der rechte Ton (Deutsche Erstveröffentlichung)
    könnte diese sein:
    Story: Dick Kinney
    Bleistiftzeichnungen: Pete Alvarado
    Tuschereinzeichnung: Steve Steere
    10 Seiten
    https://inducks.org/story.php?c=S+68068

    Kluger Vogel
    zu dem Titel hab ich im Inducks nichts gefunden, könnte ein Einseiter sein
    Tatsächlich ist "Häusliche Gefahren" S 68068; "Der rechte Ton" ist der Strobl-Zweiseiter [W WDC 279-05 - sorry, stimmt natürlich nicht] W LVD 2-04. Und "Kluger Vogel" der Barks-Einseiter W US 61-01.

    Auffällig ist der geringe Anteil an Erstveröffentlichungen, der deutlich unter der gerne mal versprochenen Quote von 50 Prozent liegt (da die Erstveröffentlichungen aber häufig schwächer als die Nachdrucke sind, soll's mir recht sein). Und tatsächlich gibt es trotz des Covers genau null Seiten Fußball... Etwas erstaunlich ist, dass man sich die tolle Idee, zwölf verschiedene Zeichner gemeinsam eine Geschichte gestalten zu lassen (auch wenn die Handlung jetzt nicht sooo grandios ist), nicht für eine Geburtstags- oder Jubiläumsausgabe aufgehoben hat. Manchmal wundere ich ich schon, nach welchen Kriterien die einzelnen Hefte so zusammengestellt werden...

    Das nächste Heft 374 "Sommerlektüre" mit 48 Seiten extra* enthält dann Geschichten von Cavazzano, Rota, Midthun und Van Horn. Für mich eine Mischung, auf die ich mich sehr freue.

    *Interessanterweise ist man bei Ehapa offenbar doch lernfähig, auch wenn man's nicht gerne öffentlich zugibt. Nachdem man vor einiger Zeit im Leserforum die Kritik vom Tisch gewischt hat, mit "50 Seiten extra" zu werben, obwohl es regelmäßig zwei Seiten weniger waren, hat man nun den Schriftzug auf dem Cover tatsächlich angepasst.
    Geändert von Anders Leo Castor (02.06.2018 um 00:00 Uhr) Grund: Denk- und Lesefehler
    "Das hätte doch dem Lektorat auffallen müssen. Nicht?"*
    (*besser kann man's nicht ausdrücken...)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.406
    Blog-Einträge
    5
    Im aktuellen Heft ist leider fast gar nichts für mich dabei; aber Cavazzano und Rota (und auch Midthun) im nächsten Heft klingen gut.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    891
    @ Anders. Ah danke für die Korrekturen! Aber „Der rechte Ton" ist der Strobl-Zweiseiter W WDC 279-05, das passt irgendwie nicht. 279-05 hat fünf Seiten und passt doch eher auf die Golflehrer-Story.
    Geändert von Micha (01.06.2018 um 22:39 Uhr)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    62
    Du hast natürlich recht, da bin ich im Inhaltsverzeichnis verrutscht. "Der rechte Ton" ist W LVD 2-04.
    Geändert von Anders Leo Castor (01.06.2018 um 23:54 Uhr)
    "Das hätte doch dem Lektorat auffallen müssen. Nicht?"*
    (*besser kann man's nicht ausdrücken...)

  8. #8
    Kann mir jemand erklären, warum im Barks-Einseiter der Vogel im fünften Bild plötzlich einen kahlen Hals hat? Ich versteh's nicht.

    Und das Papier ist immer noch scheiße.
    Vielleicht sollte ich mit Egmont-Produkten mal ein Jahr lang pausieren und dann sehen, ob es besser geworden ist. Jeden Monat für 3,70 einen Fehldruck zu kaufen, ist mega-abtörnend (und wird bei 48-Sonderseiten noch unhandlicher als sowieso schon). Für das Geld kriege ich in der Zeit drei Hardcover-Bände in Top-Qualität.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    566
    Ich glaube, Barks wollte damit das bei Papageien sehr schwer darzustellende *schluck* darstellen!

  10. #10
    Schade, nichts, aber auch gar nichts für mich dabei. Naja, dafür war in allen anderen Reihen etwas drin.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.050
    Ich habe das Heft auch schon erhalten und es gibt echt nichts Frustrierenderes als schöne Zeichnungen auf einem Papier, das man von oben nach unten umblättern soll (und logischerweise nicht kann). Dass darauf demnächst auch noch ein 30-Seiten-Cavazzano verschwendet werden soll, ist eine Katastrophe. Was sind das für Leuchten, die in einer Druckerei arbeiten und das einzige, was sie dort machen sollen (Drucken), nicht mal ansatzweise vernünftig gebacken kriegen? Dafür auch noch Geld zu verlangen, und zwar welches, das durch korrekte und nicht stümperhaft vermasselte Arbeit verdient wurde, dazu noch in der Schweiz zum doppelten Preis, ist an Dreistigkeit echt nicht mehr zu überbieten.

  12. #12
    Es wundert mich, dass das schlechte Papier noch in keinem Leserbrief kritisiert wurde. Hoffentlich ändern die das Papier doch noch wieder.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.050
    Es ist ja nicht nur schlecht, dann könnte die Redaktion ja noch behaupten, das sei ja alles Geschmackssache und so weiter. Das Papier ist einfach faktisch fehlerhaft, die Laufrichtung ist verkehrt. Macht mal einen Vergleich, schaut, wie sich das Papier verhält, wenn man bei einem normalen Heft eine Seite umblättert, also von rechts nach links oder umgekehrt, und wie es sich anfühlt, wenn man versucht, von unten nach oben oder umgekehrt umzublättern. Bei den neusten fünf TGDD-Heften ist es genau umgekehrt.

  14. #14
    Ich verliere langsam den Überblick über all die Stümpereien im Hause Egmont Ehapa. Kann mal jemand eine Zusammenstellung der letzten 6 Monate posten?
    Indiana Goof aka Maja Müller

  15. #15
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Ich verliere langsam den Überblick über all die Stümpereien im Hause Egmont Ehapa. Kann mal jemand eine Zusammenstellung der letzten 6 Monate posten?
    Da kann ich auch direkt alle Publikationen der letzten 6 Monate zusammenstellen...

  16. #16
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.406
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Ich verliere langsam den Überblick über all die Stümpereien im Hause Egmont Ehapa. Kann mal jemand eine Zusammenstellung der letzten 6 Monate posten?
    Volle Zustimmung, könnte das wirklich mal jemand machen?

  17. #17
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Mc Duck Beitrag anzeigen
    Volle Zustimmung, könnte das wirklich mal jemand machen?
    Wäre das nicht etwas mies gegenüber Ehapa, die freut sowas ja nicht gerade und pet auch sicher nicht. Wir sind doch ein Forum-Forum!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Spekulatius
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Mouseton
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Bastbra Beitrag anzeigen
    Wäre das nicht etwas mies gegenüber Ehapa, die freut sowas ja nicht gerade und pet auch sicher nicht. Wir sind doch ein Forum-Forum!
    Ich glaube du meinst "Fan-Forum". Aber ich gebe dir Recht: Noch mehr Herumhacken auf den Fehlern braucht der Verlag auch nicht - sie brauchen konstruktive Kritik, unsere Unterstützung in Sachen, die gut laufen, und den internen Willen zur Besserung.
    (alias Spectaculus) Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Aktuelle Favoriten: Lustiges Taschenbuch 513 - 90 Jahre Micky, Micky Maus 24/2018, Micky Maus Sonderheft 1, LTB Premium 19, Micky Maus Comics 45, LTB Sonderedition 2018 - Mickys Memoiren

  19. #19
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Bubble Billy Beitrag anzeigen
    Ich glaube du meinst "Fan-Forum".
    Ähhh...ja.

  20. #20
    Zitat Zitat von Bubble Billy Beitrag anzeigen
    Ich glaube du meinst "Fan-Forum". Aber ich gebe dir Recht: Noch mehr Herumhacken auf den Fehlern braucht der Verlag auch nicht - sie brauchen konstruktive Kritik, unsere Unterstützung in Sachen, die gut laufen, und den internen Willen zur Besserung.
    Wie genau sieht denn konstruktive Kritik aus, z. Bsp. bezüglich der Tatsache, dass das DDSH 5 (!! fünf!!) Monate lang als Fehldruck ausgeliefert wird? Das kann mal passieren und im nächsten Monat ist wieder alles ok; das wäre ärgerlich, aber ja, sowas passiert halt mal. Aber 5 Monate lang! Das ist einfach unfassbar! Niemand, der so arbeitet, kann den Anspruch erheben, noch ernst genommen zu werden. Das geht einfach nicht.
    Soll ich als konstruktive Kritik dem Verlag oder der Druckerei vielleicht beibringen, wie man Papier in die Druckmaschine richtig einlegt? Ok, hier mein konstruktiver Vorschlag: Lieber Verlag, wenn ihr mir die Reise zur Druckerei (inkl. Übernachtung) bezahlt, fahr ich da gerne mal hin und erkläre den Druckern, was es mit der Papierlaufrichtung auf sich hat. Deal?

  21. #21
    Mitglied Avatar von Spekulatius
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Mouseton
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von TiTriTra Beitrag anzeigen
    Wie genau sieht denn konstruktive Kritik aus, z. Bsp. bezüglich der Tatsache, dass das DDSH 5 (!! fünf!!) Monate lang als Fehldruck ausgeliefert wird? Das kann mal passieren und im nächsten Monat ist wieder alles ok; das wäre ärgerlich, aber ja, sowas passiert halt mal. Aber 5 Monate lang! Das ist einfach unfassbar! Niemand, der so arbeitet, kann den Anspruch erheben, noch ernst genommen zu werden. Das geht einfach nicht.
    Soll ich als konstruktive Kritik dem Verlag oder der Druckerei vielleicht beibringen, wie man Papier in die Druckmaschine richtig einlegt? Ok, hier mein konstruktiver Vorschlag: Lieber Verlag, wenn ihr mir die Reise zur Druckerei (inkl. Übernachtung) bezahlt, fahr ich da gerne mal hin und erkläre den Druckern, was es mit der Papierlaufrichtung auf sich hat. Deal?
    Der Verlag weiß doch inzwischen schon von dem Problem. Mir geht es um den Tonfall, der in letzter Zeit um sich gegriffen hat, und unter einer Auflistung von Fehlern des Verlags wird die Kommunikation mit selbigem weiter leiden, zumindest wenn sie "bewusst verletzend" formuliert ist bzw. auf eine Art und Weise, wie man niemals mit jemand von Angesicht zu Angesicht sprechen würde. Das nervt mich, weil wir dadurch am Ende nichts davon haben und als Querulanten abgeschrieben werden, wodurch wir weiter an Einfluss verlieren werden. So sehe ich das zumindest!
    (alias Spectaculus) Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Aktuelle Favoriten: Lustiges Taschenbuch 513 - 90 Jahre Micky, Micky Maus 24/2018, Micky Maus Sonderheft 1, LTB Premium 19, Micky Maus Comics 45, LTB Sonderedition 2018 - Mickys Memoiren

  22. #22
    Der Bericht im DDSH über DuckTales ist ja ein Witz ! Noch nicht mal richtige Infos über LTB DuckTales usw. !

  23. #23
    Mitglied Avatar von Von Quack
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Labradorstraße 26
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von Bubble Billy Beitrag anzeigen
    Der Verlag weiß doch inzwischen schon von dem Problem. Mir geht es um den Tonfall, der in letzter Zeit um sich gegriffen hat, und unter einer Auflistung von Fehlern des Verlags wird die Kommunikation mit selbigem weiter leiden, zumindest wenn sie "bewusst verletzend" formuliert ist bzw. auf eine Art und Weise, wie man niemals mit jemand von Angesicht zu Angesicht sprechen würde. Das nervt mich, weil wir dadurch am Ende nichts davon haben und als Querulanten abgeschrieben werden, wodurch wir weiter an Einfluss verlieren werden. So sehe ich das zumindest!
    Ja! Ja! Ja! Genau!
    Oh! Ich hab zum dritten Mal mein Brot verloren!

    Sollte ich einmal unfreundlich wirken, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das nur so wirkt.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    566
    Na ratet mal, bei wem das Heft immernoch nicht angekommen ist...

  25. #25
    Das Problem am DDSH ist ja nicht nur die neue Art, wie das Heft gedruckt wird, sondern auch das Papiermaterial. Nach einigen Jahren riecht das Papier des DDSH doch irgendwie oll (was auch auf das LTB und die Hundertseiter zutrifft). Ganz gut scheint mir hingegen das Papier des DDSH Spezials zu sein, so sollte das Papier generell mindestens sein. Für mich habe ich jedenfalls beschlossen, dass DDSH und das LTB aufgrund der Papierqualität nur noch zu kaufen, wenn mindestens eine außergewöhnliche Geschichte enthalten ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •