Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 56 von 56
  1. #51
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    599
    Wenn ein Verleger beschließt, eine Sonderedition ausschließlich für Erlangen zu machen*, womit er ja auch dieses Event unterstützt, fördert und dafür wirbt (als einen weiteren Anreiz, hinzufahren), dann ist das sein gutes Recht und eine gute Sache.
    Und nur darum geht es. Das ist viel bedeutsamer als Geschäftemachern das Wasser abzugraben und selbst Profit zu machen.
    Im Gegenteil, es bekräftigt sogar noch die Bedeutung von Erlangen, denn so mancher könnte sich sagen, dass er nächstes Mal doch lieber nach Erlangen fährt, statt anschließend womöglich Geschäftemachern zum Opfer zu fallen. Und dadurch steigen der dortige Bedarf und die Höhen der Sonderauflagen. Und wer hinfährt, hat viel Spaß. So gewinnen alle.

    Diesen Sachverhalt scheinst Du, zaktuell, Deinerseits nicht auf dem Schirm zu haben. Oder bist Du der Ansicht, man solle nicht Erlangen unterstützen, sondern stattdessen in erster Linie die Hardcore-Fans? Wahrscheinlich ja, denn Dir ist Erlangen augenscheinlich piepegal.

    Und um der möglichen Frage zuvorzukommen, ob ich selbst denn schon mal in Erlangen war: ja. Schon mehrfach.

    * = (und die Auflage auf den erfahrungsgemäßen dortigen Bedarf kalkuliert)
    Geändert von Horatio (06.07.2018 um 12:35 Uhr) Grund: Autokorrektur korrigiert
    Horatio

  2. #52
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.680
    Zaktuell, ich habe mal einen kurzen Lesetipp für dich:

    https://www.basenio.de/senioren-ratg...uerphasen-197/

    Du bist ja ein so Meister in Sachen Leseverständnis, da kannst du sicherlich entsprechend abstrahieren.

    (Hoffe, wir sind dann bald bei Phase 5 angekommen: "Akzeptanz")

  3. #53
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.720
    @zaktuell
    Ich frage mich, ob du diese Diskussion auch eröffnet hättest, wenn du ein Exemplar dieser oder einer anderen Variant-Ausgabe, die du suchst, erhalten hättest. Im Moment mutmaße ich, dass es um Enttäuschung geht.
    Tatsächlich sehe ich nicht, wo das Problem liegt. 150 Leuten scheinen ihren Spaß an dem Retro-Cover zu haben, und das ist gut so. Tatsächlich werden ja nicht nur Variant-Ausgaben zu hohen Preisen auf ebay gehandelt. Lange vergriffene Alben, Erstauflagen etc. erzielen da ebenfalls hohe Erlöse. Und dagegen können Verlage auch nichts unternehmen.
    Das Retro-Cover war wirklich eine spontane Idee, die ich als lustig empfand und vor der ich annahm/annehme, dass einige eingefleischte „Zackianer“ sie ebenfalls zu goutieren wüssten. Die Auflage war dann eine Bauchentscheidung gepaart mit den Erfahrungen der letzten Jahre. Eine hohe Auflage ist bei diesen Ausgaben Unsinn, da man nicht davon ausgehen kann, dass alle Leser das Heft zweimal kaufen. Also muss ich davon ausgehen, dass sich die „normale“ Ausgabe um eine Menge x schlechter verkaufen wird. Und das ist nicht im Sinne des Erfinders.
    Mehr ist dazu nicht zu sagen.
    Auch weil ich das Gefühl habe, dass man dich nicht von irgendetwas überzeugen kann, da du jedes hier genannte Argument für eine limitierte Sonderausgabe schlichtweg ablehnst und auf deinen Ausführungen als die richtige bestehst.

    EfWe

  4. #54
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.668
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    @zaktuell
    Ich frage mich, ob du diese Diskussion auch eröffnet hättest, wenn du ein Exemplar dieser oder einer anderen Variant-Ausgabe, die du suchst, erhalten hättest. Im Moment mutmaße ich, dass es um Enttäuschung geht. (...)
    Um Dich mit dieser Frage nicht im Regen stehen zu lassen, möchte ich sie mit einem klaren "jein" beantworten: Einerseits ja, weil Du gerne mal entsprechend nach 'Limitierung+zaktuell' suchen kannst, dann wirst Du feststellen, dass es nicht das erste Mal ist, dass ich Limitierungen kritisiere. Andererseits nein, weil es natürlich einen konkreten Anlass braucht, der hier aktuell gegeben war.
    Und ja, Enttäuschung spielt vielleicht auch ein bisschen eine Rolle. Die dann aber nicht aktuell (ich hab ja mittlerweile meine Retro-Cover-Hefte, worum es aber ja gar nicht ging), sondern 'alte Wunden'. Eben Lona-Variant. Aber auch darum geht's nicht.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.311
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Aber auch darum geht's nicht.
    Ja, es geht weiterhin um die Frage, warum der Verlag den Gewinn den Spekulanten überlässt und ihn nicht selbst macht. Würde der Verlag denn Gewinn machen? Er sieht die Chance, zu einem Event die Summe X eines Produktes abzusetzen und kalkuliert entsprechend die Auflage. In diesem Fall (Variantcover 6/2018) war die Auflage zu hoch angesetzt und nach dem Event waren noch Exemplae übrig, die in den Shop gewandert sind. Dort sind die alten Ausgaben des Magazins auch nicht mehr erhältlich (Verlagsstrategie?), warum sich also mit Restexemplaren belasten, die nicht für den Shop kalkuliert sind? Ich vermute mal, der Verwaltungsaufwand für den Verkauf über den Shop frisst den angenommenen "Gewinn" auf, ebenso wie der Aufwand, ein gemischtes Magazin lizenzrechtlich abzurechnen.

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.818
    Naja, wie bereits gesagt, habe ich auch einiges anderes mitbestellt. Wenn es irgendwann wieder Schuber geben sollte , dann ....

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •