Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 58
  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    4

    ECC Programm Herbst/Winter 2018/19 (Disney)

    Auf der ECC HP ist das Programm für Herbst 2018/2019 online:

    https://www.egmont-comic-collection....ndes-programm/

  2. #2
    Mitglied Avatar von Bubble Billy
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    902
    Blog-Einträge
    2
    "Bereits im Juni erscheint vorgezogen Micky und der verlorene Ozean von Silvio Camboni und Pierre-Denis Filippi" - juhuuuu!

    "Die Saga um Das Gläserne Schwert, das Fantasy-Highlight aus dem Lustigen Taschenbuch mit Micky und Goofy mit Land der Zwerge, Zauberer und Riesen erscheint komplett in einem edlen Kunstleder-Band." Okay...
    "Iiih! Wasch ischt dasch häschlich!"

  3. #3
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.376
    Blog-Einträge
    5
    „Das Gläserne Schwert“ besitze ich zwar schon, aber die Idee, das als eine edle Hardcoverausgabe erneut zu veröffentlichen, ist sehr lobenswert! Sehr gut, dass die Saga damit endlich entsprechend gewürdigt wird!

  4. #4
    Hauptsache sie machen keine Ente aufs Cover, damit sich der Band besser verkauft...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Bubble Billy
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    902
    Blog-Einträge
    2
    Dass Massimo De Vita eine derartige Ehre bekommt, freut mich natürlich auch. Aber wenn der Band sich nicht gut verkauft, liegt das wiederum vielleicht nicht daran, dass wir Micky und Goofy nicht mögen, sondern daran, dass wir alle vier Stories bereits doppelt haben...
    "Iiih! Wasch ischt dasch häschlich!"

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024
    Wenn man jetzt bei einem teuren Kunstlederband nicht endlich die Chance nutzt, Asgardland komplett ohne eine einzige geschnittene Seite zu veröffentlichen, können die Verantwortlichen sich diesen Band in den Hintern schieben.

    Ansonsten enttäuschen mich die Ankündigungen. Die einzigen Überraschungen sind neben Asgardland mal wieder eine bescheuerte Buchparodie mit einem Cover, das dem LTB Royal 4 in Sachen Hässlichkeit harte Konkurrenz macht und ein nicht näher erläutertes Buch namens „Der Stammbaum der Ducks“, bei dem ich auf einen Haufen Barks- und Rosa-Nachdrucke tippe. Nichts, wo man viele interessante Erstveröffentlichungen einbringen kann. Schade, dabei war die ECC mit solchen Sachen wie dem Filmband auf sehr gutem Kurs.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Bubble Billy
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    902
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Luk Beitrag anzeigen
    Wenn man jetzt bei einem teuren Kunstlederband nicht endlich die Chance nutzt, Asgardland komplett ohne eine einzige geschnittene Seite zu veröffentlichen, können die Verantwortlichen sich diesen Band in den Hintern schieben.


    Aber guter Einwand, hatte ich schon wieder ganz vergessen...
    "Iiih! Wasch ischt dasch häschlich!"

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.844
    Wird im Pschyrentel neben den Ducks auch Dr. Mouse (I TL 2775-1P) abgedruckt?

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Spectaculus Beitrag anzeigen
    Dass Massimo De Vita eine derartige Ehre bekommt, freut mich natürlich auch. Aber wenn der Band sich nicht gut verkauft, liegt das wiederum vielleicht nicht daran, dass wir Micky und Goofy nicht mögen, sondern daran, dass wir alle vier Stories bereits doppelt haben...
    Als Laie ist mir so, als ob ein letzter Abdruck gar nicht so lange her ist?

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Als Laie ist mir so, als ob ein letzter Abdruck gar nicht so lange her ist?
    Der einzige komplette Abdruck der Asgardland-Sage war in Fantasy 2 im Jahre 2013.

    Aber Moment mal: Wer sagt überhaupt, dass die ganze Saga abgedruckt ist? Der Band heißt nur „Das gläserne Schwert“. Der einzige Hinweis auf einen Abdruck der kompletten Saga ist „Die Saga um Das Gläserne Schwert“, das ist aber Unsinn, weil das Schwert in den Teilen 2 bis 4 gar keine Rolle spielt.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    770
    Mal das Disney relevante extrahiert. Sobald mehr feststeht kann man das Ganze dann ja auch in neuen Thread verschieben.


    Juni 2018
    Disney-Hommage 5: Micky und der verlorene Ozean

    September 2018
    Pschyrentel – Entenhausener Zipperlein

    Oktober 2018
    Disney-Hommage 6: Donald’s Happiest Adventures
    Disney-Hommage 7: Mickys Reisen durch die Zeit
    Daisy Duck – Die Anthologie
    Walt Disneys Weihnachtszauber
    Lustiges Taschenbuch Hardcover: Weihnachtsgeschichten 5

    November 2018
    Das gläserne Schwert
    Enthologien 39: Superhelden – The Duck Knights

    Dezember 2018
    Onkel Dagobert – Die Anthologie

    Februar 2019
    Enthologien 40: Donald von Duckenburgh – Ritter ohne Furcht, mit Schnabel

    März 2019
    Der Stammbaum der Ducks
    Geändert von Micha (25.04.2018 um 20:28 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.564
    "Im Oktober folgen zwei weitere Hommage-Bände: verrückte Zeitreisen von Petrossi/Dab’s sowie ein neuer Band des genialen Duos Trondheim und Keramidas, die uns bereits Mickey’s Craziest Adventures bescherten!"

    "
    Oktober
    • Disney-Hommage 6: Donald’s Happiest Adventures
    • Disney-Hommage 7: Mickys Reisen durch die Zeit“


    Weiß jemand was Näheres zu Hommage Band 7?

    Leider wird Micky Maltese, der in Frankreich Band 6 ist, bei uns entweder ausgelassen oder nach hinten verschoben.

  13. #13
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.289
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    "[COLOR=#000000]
    Leider wird Micky Maltese, der in Frankreich Band 6 ist, bei uns entweder ausgelassen oder nach hinten verschoben.
    Das ist (wie an anderer Stelle schon erwähnt) kein offizieller Teil der Reihe, sondern eine reguläre italienische Taschenbuchgeschichte, die nur wegen der Maltese-Bekanntheit von Glénat als separates Album veröffentlicht wurde. Entsprechend passt das auch nicht ins Konzept von "Micky im Stil von ...".

  14. #14
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.564
    Ah okay, danke Jano.

    Zu dem Hommage-Band 7 von Petrossi/Dab’s habe ich zumindest eine Zeichnung gefunden, die der Italiener anscheinend auf Facebook gepostet hat:

    https://lospaziobianco-lospaziobianc...t_evidenza.jpg

    Artikel dazu: https://www.lospaziobianco.it/fabriz...ey-glenat/amp/

  15. #15
    Zitat Zitat von Luk Beitrag anzeigen
    ... und ein nicht näher erläutertes Buch namens „Der Stammbaum der Ducks“, bei dem ich auf einen Haufen Barks- und Rosa-Nachdrucke tippe.
    Sie ist sie berühmteste Comic-Familie der Welt: die Duck-Sippe! Doch kaum ein Stammbaum ist so weitverzweigt wie ihrer. Wer blickt bei den verzwickten Verwandtschaftsverhältnissen und zahllosen Vorfahren durch? Dieser Band erklärt die Enten-Genealogie und zeigt, dass sich Geschichte wiederholt: Egal in welcher Epoche, irgendwie kommen einem die Pechvögel mit reichen Onkels und schlauen Neffen stets bekannt vor. Bis in die Steinzeit zurück können die Ducks ihre Ahnen verfolgen: Pharaonen und Piraten waren unter ihnen, Könige und Künstler. Die besten Geschichten und ein redaktioneller Teil rund um die Familie, die seit Generationen Geschichte(n) schreibt.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  16. #16
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.376
    Blog-Einträge
    5

    Post Hier mal die ganzen Amazon-Beschreibungen der Disney-Bände

    Juni 2018

    Micky und der verlorene Ozean
    (Hardcover, 64 S., 29€)
    Zitat:Es geht in die nächste Runde für die Reihe hochwertig ausgestatteter Disney-Hommage-Bände!
    Wieder haben zwei hochkarätige Comickünstler ihre ganz eigene Interpretation des Entenhausen-Universums zu Papier gebracht. Auf 60 Seiten entfalten der langjährige Disney-Zeichner Silvio Camboni und Szenarist Denis-Pierre Filippi ein Abenteuer in "Entenhausen-Steampunk-Optik": Nach vielen konfliktreichen Jahren haben endlich wieder Friedenszeiten Einzug gehalten. Micky, Minnie und Goofy verdingen sich in dieser Welt als so genannte "Sammler", indem sie nach alten Wracks von Kriegsschiffen tauchen, um von dort technisch verwertbare Gerätschaften zu bergen. Eines Tages stoßen sie in der Tiefsee auf einen seltsamen Kubus, dessen unermessliche Macht sie zu diesem Zeitpunkt ebenso wenig erahnen können, wie die wahren Beweggründe ihres Auftraggebers …


    September 2018

    Psychrentel – Entenhausener Zipperlein
    (Hardcover, 432 S., 25€)
    Zitat:Goldallergie, Pechvirus, akute Flatteritis, Feilschersyndrom – so bunt wie die Einwohner der Gumpenstadt sind leider auch die tückischen Zipperlein, welche die Entenhausener bisweilen plagen. Da ist es gut, wenn Ente einen guten Arzt kennt, wie etwa Dr. Monetarius, Facharzt für Geldkrankheiten, dessen Bilanz bei der Eindämmung von Talerviren-Epidemien recht ansehnlich ist. Bei harmloseren Unpässlichkeiten helfen mitunter auch bewährte Hausmittel. So schwört Onkel Dagobert nicht nur bei Bankiers-Jucken, sondern auch bei Frostbeulen, Schweißfüßen, Haarausfall und anderen Hautkrankheiten auf ausgiebige Geldbäder. Welche Anwendung, Kur oder Medizin Heilung verspricht, schlagen Entenhausener seit Generationen im Pschyrentel nach, getreu dem Motto „Erst lesen, dann genesen!“


    Oktober 2018

    Donald’s Happiest Adventures
    (Hardcover, 48 S., 29€)
    Zitat:Nach dem großen Erfolg und der positiven Resonanz auf ihre erste Entenhausen-Hommage "Mickey's Craziest Adventures" steht nunmehr Donald als Hauptfigur im Zentrum eines von Keramidas und Trondheim ersonnenen Abenteuers!
    Wieder einmal schickt Dagobert Duck seinen Neffen auf Schatzsuche. Doch aus Erfahrung wird irgendwann selbst Donald klug und ahnt bereits vorab, dass sein Onkel wie immer mit der Ausbeute seiner Bemühungen nicht zufrieden sein wird. Er trifft daher die Entscheidung, sich auf die Suche nach den Dingen zu begeben, die einfach jeden glücklich machen. Während dieser fantastischen Reise mit philosophischem Hintergrund ergründet Donald somit die Geheimnisse und unterschiedlichen Konzepte von Glück.

    Mickys Reisen durch die Zeit (Hardcover, 56 S., 29€)
    Zitat:In diesem siebten Band der bibliophilen Hommagen-Reihe verneigen sich Zeichner Petrossi und Texter Dab’s mit einer verrückten Zeitreise-Geschichte vor den großen Disney Klassikern. Jedes Mal, wenn Micky darin zurück in der Zeit reist, verschlägt es ihn mitten hinein in die absurdesten Situationen. In der Urzeit verteidigt er sein Leben gegen einen T-Rex, andere Male findet er sich im Kampfgetümmel eines Schlachtfelds wieder oder trifft auf Christopher Columbus. Ein wilder Ritt durch die Zeitalter mit der bekanntesten Maus der Welt!

    Anthologien, Teil 4: Daisy Duck (Hardcover, 432 S., 30€)
    Zitat:Sie gehören zu den größten Popkultur-Ikonen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart: Die Bewohner Entenhausens! Wer sie schon liebt, aber auch besonders, wer sie richtig kennenlernen möchte, liegt mit der prachtvollen Anthologie-Reihe richtig.
    Jeder Band ist einer Hauptfigur des Entenhausen-Kosmos gewidmet und zeigt ihren Werdegang von den Anfängen bis heute: Donald Duck, Goofy, Micky Maus, Daisy und Onkel Dagobert. Mit Meilensteinen und Glanzlichtern der wichtigsten Zeichner wie Carl Barks, Don Rosa, Floyd Gottfredson, Romano Scarpa und vielen mehr bietet diese Reihe ein ganz besonderes Lesevergnügen.
    Mit exklusiv gestalteten Covern und Rückenbild zum Sammeln!

    Walt Disney Weihnachtszauber (Hardcover, 176 S., 25€)
    Zitatie Weihnachtstage sind für unsere Entenhausener immer etwas ganz Besonderes - nicht nur, weil die Familie zusammenkommt und Geschenke verteilt werden. Zum Feste erleben Donald, Micky und ihre Liebsten auch ständig verrückte Abenteuer. Seit jeher hat das Thema Weihnachten Zeichner und Autoren der Disneycomics zu einigen ihrer schönsten Geschichten inspiriert. Dieser Band in festlichem Kunstleder präsentiert eine Auswahl davon. Jetzt kann Weihnachten kommen!

    Lustiges Taschenbuch Sonderband Weihnachten 5 – Hardcover-Edition (256 S., 10€)
    Zitat:Zur Weihnachtszeit machen es sich auch die Entenhausener gerne gemütlich, versinken im Sessel neben dem Tannenbaum und lesen ein gutes Buch bei einem Tässchen Muskatnusstee oder Glüh-Blubberlutsch - wenn sie denn vor lauter Abenteuern dazu kommen! Dieser farbenfrohe Weihnachtsband bietet fröhliche Festtagsgeschichten mit Donald, Micky und Co. auf 256 Seiten.



    November 2018

    Das Gläserne Schwert
    (Hardcover, 336 S., 25€)
    Zitatie Asgardland-Abenteuer gehören zu den beliebtesten Geschichten, die je im Lustigen Taschenbuch erschienen sind.
    In einer fernen Dimension liegt diese Welt, die alles zu bieten hat, was zu einer richtigen Fantasywelt gehört: Riesen, Zwerge, Trolle, Hexen und natürlich einen dunklen Herrscher, der nur von einem auserwählten Helden gebannt werden kann, der ein gläsernes Schwert schwingt. Doch weil der nicht aufzutreiben ist, übernehmen Micky und Goofy den Job!
    Dieser Band präsentiert alle vier Teile in wertiger Aufmachung mit Bonusmaterial und der Parodie "Das kremige Schwert" von 2016!

    Enthologien 39 – Superhelden (Hardcover, 512 S., 15€)
    Zitat:Justice League? Avengers? Pah! Gegen die Heldenriege aus Entenhausen sieht selbst Superman schwächlich aus. Schreiten Phantomias, Supergoof, Phantomime oder Flederduck zur Tat, reiht sich ein Superlativ an den nächsten. Extrem einfach gestaltet sich die Jagd auf Superschurken allerdings selten, steht doch einem Donald öfters sein Megapech im Weg und Goofy sein Hang dazu, maximales Chaos auszulösen. Jede Stadt bekommt nun einmal die Superhelden, die sie verdient!


    Dezember 2018

    Anthologien, Teil 5: Onkel Dagobert
    (Hardcover, 432 S., 30€)
    Zitat:Sie gehören zu den größten Popkultur-Ikonen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart: Die Bewohner Entenhausens! Wer sie schon liebt, aber auch besonders, wer sie richtig kennenlernen möchte, liegt mit der prachtvollen Anthologie-Reihe richtig.
    Jeder Band ist einer Hauptfigur des Entenhausen-Kosmos gewidmet und zeigt ihren Werdegang – chronologisch, von den Anfängen bis heute: Donald Duck, Goofy, Micky Maus, Daisy und Onkel Dagobert. Mit Meilensteinen und Glanzlichtern der wichtigsten Zeichner wie Carl Barks, Don Rosa, Floyd Gottfredson, Romano Scarpa und vielen mehr bietet diese Reihe ein ganz besonderes Lesevergnügen.
    Mit exklusiv gestalteten Covern und Rückenbild zum Sammeln!



    Februar 2019

    Enthologien 40 – Donald von Duckenburgh
    (Hardcover, 512 S., 15€)
    Zitat:Bürzel in blechernen Rüstungen, Mäuse, die auf Drachen reiten, Burgfräuleins und Minn(i)egesänge: Wir befinden uns im Mittelalter! Sir Donald zieht ohne Furcht und Adel ins Gefecht, Gräfin Gitta von Gans bezirzt König Dagobert mit Liebeszauber und in der Gegenwart begibt sich Indiana Goof auf die Suche nach den Gamaschen des Lanzelot. Eine Enthologie voll verwegener Geschichten um rüstige Ritter und sagenhafte Schätze.



    März 2019

    Der Stammbaum der Ducks
    (Hardcover, 400 S., 30€)
    Zitat:Sie ist sie berühmteste Comic-Familie der Welt: die Duck-Sippe! Doch kaum ein Stammbaum ist so weitverzweigt wie ihrer. Wer blickt bei den verzwickten Verwandtschaftsverhältnissen und zahllosen Vorfahren durch? Dieser Band erklärt die Enten-Genealogie und zeigt, dass sich Geschichte wiederholt: Egal in welcher Epoche, irgendwie kommen einem die Pechvögel mit reichen Onkels und schlauen Neffen stets bekannt vor. Bis in die Steinzeit zurück können die Ducks ihre Ahnen verfolgen: Pharaonen und Piraten waren unter ihnen, Könige und Künstler. Die besten Geschichten und ein redaktioneller Teil rund um die Familie, die seit Generationen Geschichte(n) schreibt.


    Tja, das war’s dann wohl mit der schönen Reihe Entenhausener Weltbibliothek ... Aber ich freue mich, dass beim Gläsernen Schwert die Ziche-Parodie veröffentlicht wird!

    @NRW-Radler: Kannst du die Beiträge ab #121 in ein seperates Thema verschieben?
    Geändert von Mc Duck (26.04.2018 um 18:41 Uhr)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Mc Duck Beitrag anzeigen
    Psychrentel – Entenhausener Zipperlein (Hardcover, 432 S., 25€)
    Jetzt werden auch noch die Namen der eigenen Produkte falsch geschrieben. Wahrscheinlich hat der Praktikant, der das abtippen musste sich gedacht „Pschy? Klingt seltsam ... ach ja, es geht ja irgendwie um irgendwas mit Medizin, das soll sicher Psych sein wie in Psychiatrie, ist ja nicht so, als ginge aus auch um körperliche Krankheiten.“
    Zitat Zitat von Mc Duck Beitrag anzeigen
    Das Gläserne Schwert (Hardcover, 336 S., 25€)Zitatie Asgardland-Abenteuer gehören zu den beliebtesten Geschichten, die je im Lustigen Taschenbuch erschienen sind.In einer fernen Dimension liegt diese Welt, die alles zu bieten hat, was zu einer richtigen Fantasywelt gehört: Riesen, Zwerge, Trolle, Hexen und natürlich einen dunklen Herrscher, der nur von einem auserwählten Helden gebannt werden kann, der ein gläsernes Schwert schwingt. Doch weil der nicht aufzutreiben ist, übernehmen Micky und Goofy den Job!Dieser Band präsentiert alle vier Teile in wertiger Aufmachung mit Bonusmaterial und der Parodie "Das kremige Schwert" von 2016!
    Ich hoffe jetzt wirklich ganz stark für die ECC, dass die Asgardland-Saga absolut komplett erscheint, ohne gekürzte Titelseiten der einzelnen Teile, ohne gekürzte Titelseiten der einzelnen Kapitel oder sonst irgendetwas. Alles andere wäre nach der Ankündigung „mit Bonusmaterial“ an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten.
    Zitat Zitat von Mc Duck Beitrag anzeigen
    Tja, das war’s dann wohl mit der schönen Reihe Entenhausener Weltbibliothek ... ?
    Immerhin wurde sie nicht nach einem Band eingestellt, wie die „Disney-Jahrzehnte-Reihe“.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    770

  19. #19
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.389
    Blog-Einträge
    6
    Ach du heilige! Was ist das denn bitte für ein Cover?

  20. #20
    Mitglied Avatar von Bjoern
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    678
    Und immer die 313 nervt inzwischen auch. 313 ist Donalds Auto, ja, aber deshalb muss man die Zahl doch nicht überall verwurschteln...

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Bjoern Beitrag anzeigen
    Und immer die 313 nervt inzwischen auch. 313 ist Donalds Auto, ja, aber deshalb muss man die Zahl doch nicht überall verwurschteln...
    Für die ECC ist das ein ganz toller, lustiger und todeskreativer Gag. Man denkt wohl, dass sich der berühmt-berüchtigte Gelegenheitskäufer beim Betrachten der Zahl denkt „HAHAHAHAHA, 313. Auflage! 313, das ist doch diese Autonummer, HAHAHA, und jetzt ist es die Nummer der Auflage, wie witzig und originell, das kauf ich mir!“ Ähnlich witzige und urkomische Gags gibt es ja auch mit dem Wort Ente, „Pschyrembel“ wird zu „Pschyrentel“, „Armageddon“ wird zu „Entageddon“ und „Tyrannosaurus Rex“ wird „Entosaurus Rex“. Auch hier denkt man wohl, dass der Gelegenheitskäufer in schallendes Gelächter ausbricht: „HAHAHAHAHAHA, PSCHYRENTEL, DA IST JA DAS WORT ENTE DRIN, UND DONALD UND DAGOBERT UND DAS ALLES SIND JA AUCH ALLES ENTEN, HAHAHAHAHAHAHA, GEKAUFT!“ Die weitaus häufigere Reaktion dürfte allerdings Fremdscham sein.

  22. #22
    Zitat Zitat von Mc Duck Beitrag anzeigen
    Tja, das war’s dann wohl mit der schönen Reihe Entenhausener Weltbibliothek ...
    Und wieso genau war's das?
    Indiana Goof aka Maja Müller

  23. #23
    Zitat Zitat von Luk Beitrag anzeigen
    Jetzt werden auch noch die Namen der eigenen Produkte falsch geschrieben. Wahrscheinlich hat der Praktikant, der das abtippen musste sich gedacht „Pschy? Klingt seltsam ... ach ja, es geht ja irgendwie um irgendwas mit Medizin, das soll sicher Psych sein wie in Psychiatrie, ist ja nicht so, als ginge aus auch um körperliche Krankheiten.“
    Das Wortspiel Pschyrentel ist noch dümmer als alles, was wir zuvor hatten. Und zuvor hatten wir schon einiges!

    Zum Beipsiel "Ducktionary", ein Wortspiel, das in Deutschland gar niemand versteht, weil die Deutschen kein Englisch können. Zudem steht auf den Langenscheidt-Wörterbüchern gar nicht "Dictionary", sondern "Langenscheidt", also ist das Wortspiel dämlich. Die Idee mit dem blauen "D" ist gut, aber dann bitte "Duckenscheidt" und nicht "Ducktionary".

    Ich nenne Ehapa jetzt nur noch BSV - Berliner Stümper Verlag.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  24. #24
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.389
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von Bjoern Beitrag anzeigen
    Und immer die 313 nervt inzwischen auch. 313 ist Donalds Auto, ja, aber deshalb muss man die Zahl doch nicht überall verwurschteln...
    Mich nervt das auch nur noch, immer 313. Auflage, denken die ernsthaft, dass das irgendein Fan noch lustig findet, oder will die Egmont Collection nun einen Running Gag erschaffen, weil sie denken, dass sie dann lustiger sind? Wirklich: Aber da lacht kein Sammler, sondern nur die Gelegenheitsleser, wie Luk schon ausgedrückt hat.

  25. #25
    Nun steht aber die Auflage bei den Originalbüchern drauf. Wenn schon eine Parodie, dann richtig. Also mit Auflage. Welche Zahl hättet ihr denn anstelle der 313 genommen?
    Indiana Goof aka Maja Müller

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •