User Tag List

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 137
  1. #26
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sorry, bin etwas spät heute, wollte aber endlich Hitorijime My Hero zuende ansehen, schöne Serie die es wohl hierzulande nie schaffen wird, aber kommen wir zum eigentlichen Thema.
    Kapitel 17:

    DG steht immer noch unschlüssig vor der Tür die zum Aufnahmeraum von Jiwon aka BJ Alex führt, als er sich kurz an die Tür lehnt um zu lauschen schlägt Jiwon ziemlich heftig die Tür auf und erwischt DG gleich mit. Trotz Schlag vor den Kopf kommt DG nicht umhin Jiwons Dress für die Show zu bewundern (in Schuluniform und Brille XD), während dieser nicht versteht wieso DG hinter der Tür stand...
    Jedenfalls bittet er ihn nun nach Hause zu gehen aber DG will noch eine Frage loswerden, ob es sein könnte das dieser in während er geschlafen hat sauber gemacht hat (kann ja nur so sein DG wenn du es nichts selbst warst, aber hey, ich kann schon verstehen wieso du bei Jiwon die Daumenschrauben anlegen willst...) Jiwon bestätigt es übellaunig, schließlich wollte er nicht seine Bettlaken nicht schmutzig haben "danach" und wirft ihn mehr oder weniger raus.
    Später daheim liest DG die Kommentare der Zuschauer von Jiwons letzter Show, diese scheint zwar gut gelaufen zu sein, aber es kommt auch die Frage auf ob BJ Alex nicht einen Freund haben könne weil die letzten Shows sich realer in ihren Ausführungen angefühlt haben als in der Vergangenheit. Als DG das liest zeigt er ein fettes Grinsegesicht und fühlt sich etwas besonders in der Beziehung zu Alex, während alle anderen eben nur seine Show geniessen können. Im nächsten Moment macht er sich allerdings Sorgen wie die Zuschauer auf ihn reagieren würden, trotzdem bleibt das vorherrschende Gefühl glücklich zu sein und auch wenn es sehr unwahrscheinlich zu sein scheint, beginnt er sich vorzustellen wie es wäre mit ihm richtig zusammen zu sein - allerdings redet er hier immer von "Alex" ich glaube DG kann seine aufkommenden Gefühle noch nicht zwischen Schwärmerei für einen Camboy und mögliche Gefühle für eine reale Person unterscheiden, allerdings macht im Alex/Jiwon es auch nicht besonders leicht, der eine scheint perfekt zu sein während der andere missmutige Typ eigentlich die Realität wäre. DG erkennt aber zumindest das ihr Sex zwar aufregend aber ohne wirkliche Zuneigung ist, das Jiwon sich diesmal die Mühe gemacht hat ihn etwas zu umsorgen gibt ihm aber ein Funken Hoffnung - kurzum DG dreht sich im Kreis zwischen Schwärmerei, Realität und Hoffnung auf etwas mehr als was bisher zwischen den Beiden steht.
    Natürlich liest auch Jiwon den Kommentar und ist darüber überhaupt nicht begeistert, wie überhaupt jemand auf so eine Idee käme, er habe oft genug in seinen Shows erwähnt das er an einer Beziehung nicht interessiert sei. Er zieht kurz eine was wäre wenn mit DG in Betracht, verwirft es aber umgehend wieder als albern, die Chemie stimme auf Körperebene aber alles andere sei nicht drin. Er macht sich auch Gedanken ob DG vielleicht aufgrund dessen etwas annehmen könnte was nicht da ist und beschließt, wenn es so kommen sollte die Vereinbarung zwischen ihnen aufzulösen. tbc


  2. #27
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 18:


    DG sitzt an seinem Laptop, es ist bereits morgens kurz vor 2 Uhr, da klingelt es an seiner Tür - es ist Chanwoo der ihn bittet ihn bei sich übernachten zu lassen weil er den letzten Zug verpasst habe bzw. dieser ausgefallen sei.
    Später sehen wir Chanwoo aus dem Bad kommen mit einem von DGs Shirts (die peinlichen, siehe Kapitel 2 lol), er beschwert sich über das Shirt das einen Hotdog als Bild ziert, DG begründet es aber damit das er keine Gäste erwartet hat und Chanwoo daher nehmen muss was da ist. Chanwoo lässt sich davon nicht unterkriegen und preist an was für ein toller Freund er sei weil er Bier mitgebracht habe, DG lässt sich davon nicht beeindrucken sondern erkennt, dass dieser es nur gekauft hat weil er selbst es gerne trinkt.
    Die Beiden kommen ins Gespräch und DG möchte wissen wieso er seinen Zug verpasst hat, Chanwoo die kleine Klatschtante legt los XD
    Er hatte in einer Bar einen Typen aufgerissen der ihn in ein Hotel "einladen" wollte und ihm viel Spaß bis zum Morgen versprochen hatte, Chanwoo fand ihn attraktiv und hat sich deshalb breit schlagen lassen mit ihm zu gehen, als er voller Erwartung seinen ONS im Hotelbett entkleidet hatte musste er allerdings feststellen das er nicht so gut bestückt ist wie erwartet was ihn die Lust an dem Ganzen genommen hatte und schließlich bei DG gelandet ist um sich auszuweinen.
    DG fragt ihn nun was genau er sich für einen Partner wünschen würde und Chanwoo ist da ziemlich wählerisch wie es scheint: gut gebauter Körper, hochgewachsen, klug, liebevoll und natürlich eine wahnsinnige Ausdauer soll er haben. DG ist erstaunt und Chanwoo legt nach das es am besten jemand wäre der auch BDSM mag, DG ist davon gar nicht begeistert aber Chanwoo begründet die Faszination damit das das Gefühl des ausgeliefert sein ihn erregen würde. Er schwärmt DG davon vor was diesen eher beschämt, allerdings gibt Chanwoo Entwarnung, dass Ganze ist eine Fantasie die er sich bisher nicht erfüllen konnte. Er hat einige verrückte Typen getroffen aber jemand passendes war nicht dabei.
    Er fragt DG nun was er sich heimlich wünschen würde von einem Partner, dieser ist mit der Frage überfordert da er bisher sich dem Tempo von Jiwon angepasst und nie eigene Wünsche geäußert hat. Chanwoo ist schockiert und schnappt sich DGs Laptop um ihn verschiedenes zu zeigen das er in seiner Cloud gespeichert hat XD
    DG errötet mehrfach und bezweifelt das so etwas Menschen möglich ist ohne sich zu verletzen...Chanwoo amüsiert sich über dessen Reaktionen und zeigt ihn schließlich etwas "softeres", jemand mit Halsband und Leine...und irgendwie scheint das etwas zu sein das DG gefallen könnte weil er sich in dem Moment Jiwon vorstellt der ihn wie ein Hündchen behandelt.
    Chanwoo kann errate das er einen Treffer gelandet hat und will alles wissen, aber DG will es nicht verraten obwohl sein Freund ihm zuvor haarklein alles erzählt hatte was ihm gefallen könnte.
    Aber DG lässt sich nicht erweichen, Chanwoo erzähle ohnehin immer was ihn in den Sinn komme, egal ob man es hören wolle oder nicht.
    Dieser lässt es dabei bewenden und empfiehlt DG seine Fantasien mit seinem Partner auszutesten - was DG etwas bedrückt, er verrät Chanwoo das er nicht weiss wie sein Partner darauf reagieren würde, vielleicht würde er sogar wütend werden.
    Später als DG bereits schläft lässt sich Chanwoo das was DG ihm bisher von dem ihm noch Unbekannten (Jiwon) geschildert hat durch den Kopf gehen, er macht sich langsam Sorgen das DG an einen durchgeknallten Typen geraten sein könnte. tbc


  3. #28
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Happy Birthday DG

    Dank Twitter kennen wir nun auch DGs Geburtsdatum: 29.08.
    Na dann Alles Gute nachträglich ^^



    Kapitel 19 & Vorstellung BJ MD

    BJ MD
    Ein weiterer Camshow-BJ der sich auf SM in seinen Shows spezialisiert hat und auch privat ausübt. Ein sehr gutaussehender, freundlicher Mann im mittleren Alter, der eine Vorliebe hat andere aus der Fassung zu bringen, hinter seiner charmanten Fassade versteckt er aber auch einen sehr kalkulierenden, in sich ruhenden Charakter. Er hat zwar bisher nicht so viele Auftritte trotzdem habe ich ihn ins Herz geschlossen, Jiwon wirkt im direkten Vergleich deutlich ungereifter, MD könnte ihm den Show stehlen wenn er mehr Auftritte hätte ^^




    Kapitel 19:

    Ein weiterer BJ betritt das Geschehen. ^^

    Als erstes sehen wir einen kurzen Ausschnitt aus einer anderen Camshow,
    BJ.MD heisst der Gute (=Male Dom) der darin seinen Auftritt hat (und seinen Assistenten für die Zuschauer "bearbeitet" und er wäre wohl das passende Gegenstück zu unserem Chanwoo, gerade weil er auch im Kapitel 18 selbst gestanden hat ein Interesse an BDSM zu haben, das ist wohl *hüstel* Schicksal...
    Die eindeutig SM-angehauchte Show wird von Jiwon angesehen, er scheint sich etwas Sorgen zu machen das sein Konkurrent ihn von Platz 1 der Cam-Shows stößt XD
    Er kann aber nicht viel darüber grübeln weil in dem Moment sein Handy klingelt, er verabredet sich mit Demjenigen, scheint aber nicht angetan zu sein diese Person treffen zu müssen.

    Später arbeiten DG und Chanwoo fleißig im Coffee Shop, DG ist gestresst und wendet seinen Blick zum nächsten Kunden - ein seriös gekleideter, gutaussehender Mann der ihn mit angedeuteten Lächeln anblickt -DG ist völlig hingerissen XD Der Man fragt ihn ob er direkt vorm Shop parken darf und bedankt sich mit einem strahlenden Lächeln als DG das bejaht, er gesteht ihm das er in Eile war und auf die Schnelle keinen anderen Parkplatz finden konnte - DG ist immer noch begeistert von der Person, reißt sich aber schließlich zusammen und fragt ihn was er bestellen möchte. Sein Gegenüber bestellt einen Caffee Latte, und da er DGs Reaktionen offenbar amüsant findet beugt er sich zu ihm rüber und bittet ihn darauf zu achten das sein Kaffee auch richtig "heiss" ist XD
    DG ist völlig überwältigt von soviel Charme und blickt ihn sichtlich erhitzt *lol* hinterher, er schafft es aber noch sich zu wundern was dieser wohl in dem Karton den er mit ins Geschäft gebracht hat, verbirgt.

    Der charmante Gast hat Platz an einem der Tische genommen und wartet offenbar auf Jemanden, als er einen Blick auf seine Uhr wirft öffnet sich recht schwungvoll die Eingangstür und Jiwon mit angesäuerter Miene betritt den Laden. Er blickt kurz rüber zu DG wendet sich aber sofort ab und begibt sich zu dem Unbekannten. Dieser begrüßt ihn gut gelaunt mit " Hey Alex" und dieser bezeichnet ihn daraufhin als " BJ MD" - wäre ich nie drauf gekommen ^^ - Jiwon kommt gleich zur Sache und fragt ihn wieso sie sich ausgerechnet in diesem im Cafe treffen mussten, MD aka Kim Myung-Dae begründet es mit der Nähe zur Uni, was Jiwon noch mehr in Rage bringt da Wochenende ist. MD belustigt das und triezt Jiwon noch ein bisschen mehr, was er denn mittlerweile für eine Stufe besuche usw. Jiwon möchte aber nicht wie ein Kind behandelt werden auch wenn MD ihn als deutlich Jüngeren betrachtet. Er erinnert sich daran wie Beide sich über Ihren Arbeitgeber kennengelernt haben, auch das Jiwon damals recht angetrunken war und...Jiwon unterbricht ihn hier, offenbar ist etwas zwischen Ihnen vorgefallen was ihm peinlich ist. MD lenkt ein und spricht ihm seine Bewunderung für seine erfolgreiche Show aus, mittlerweile schafft er es fast gar nicht mehr auf Platz 1 da Alex der aktuelle Liebling der Camshow-Fans ist. Jiwon zeigt kein Mitleid das er sein Gegenüber auf Platz 2 verdammt hat, was dieser kommentiert "du bist immer noch so schnell reizbar" und warum er ihn nicht "Hyung" (ähnlich wie das japanische Senpai bzw. bedeutet soviel wie älterer Bruder) nennt, denn als sie damals Beide zum Trinken waren...Jiwon unterbricht ihn erneut, da er ihn doch eben schon daran erinnert hatte nicht von damals zu sprechen. MD quittiert das nur mit einem Lachen. Jiwon will nun endlich wissen weshalb sie sich treffen mussten und MD präsentiert den ominösen Karton. Jiwon fragt was drin ist, MD rät ihm es zu öffnen, Jiwon kommt dem nach und blickt auf einen Berg von *hüstel* Spielsachen - wieder so eine unerwartete Entwicklung ^^
    Jiwon knallt den Deckel wieder zu und flucht mit geröteten Wangen, die Beiden sitzen ja doch recht öffentlich - MD ist voll in seinem Element und ist entzückt von Jiwons Reaktion, erzählt ihm aber das er durch seine Arbeit einen Sponsor hat der ihn mit diesen Utensilien versorgt, aber da er privat genug davon besitzt wollte er es Jiwon überlassen. Jiwon will dankend ablehnen da er in seiner Show keine Verwendung für diese Dingen hat, aber MD bleibt hartnäckig und fragt ob er es nicht privat versuchen wolle und kommt schließlich zum Kern (wo ist nur der Pudel?) - Quatsch, er fragt bzw. stellt eher fest das er ja aktuell einen Partner habe und...den Rest hören wir nicht sondern sehen nur einen sehr neugierigen DG der sich fragt worüber die Beiden wohl sprechen könnten (DG du bist nicht allein) und übersieht dabei sogar eine Kundin die gern bestellen würde XD
    tbc

    Geändert von Shima (01.09.2018 um 17:11 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 20:


    Wir starten beim letzten Cliffhanger, MD fragt Jiwon direkt ob er sich in letzter Zeit mit Jemanden treffen würde. Jiwon ist überrascht das MD das herausgefunden hat, dieser erklärt es aber damit das er seid neuesten in seiner Show anders auftreten würde als früher. Er wundert sich jedoch darüber da Jiwon nie eine Beziehung eingehen wollte. Jiwon gesteht nach kurzen Nachdenken das dem so ist, allerdings ohne tiefere Bindung zu dieser Person. Gleichzeitig bittet er ihn niemanden davon zu erzählen. MD verspricht es, setzt aber gleich noch einen drauf und fragt wer es sich wohl antun würde jemanden mit Jiwons schlechten Charakter als Sexpartner in Betracht zu ziehen. Jiwon ist verärgert und MD amüsiert sich darüber und fragt direkt nach ob er der Ansicht sei eine freundliche Persönlichkeit zu besitzen was Jiwon natürlich nicht behaupten kann.

    Zur selben Zeit beobachtet die Beiden DG und würde zu gerne wissen in welche Beziehung die Beiden steht. Chanwoo kommt dazu und fragt sich was DG so fesselt, als er in dieselbe Richtung blickt ist er begeistert das gleich zwei gutaussehende Typen dort am Tisch sitzen. Bei näherer Betrachtung erkennt er Jiwon als DGs "Datepartner " (siehe Kapitel 7) und fragt ihn ob er nicht zu ihm rüber laufen wolle um Hallo zu sagen. DG lehnt ab was Chanwoo bei soviel Attraktivität an einem Tisch nicht verstehen kann.

    Wir sehen MD der Jiwon empfiehlt sein Geschenk (die "Spielzeuge") gut zu nutzen weil sie sein Sexleben erweitern könnten.

    Im Zuge des Gesprächs fragt er Jiwon schließlich ob er ihm auch jemanden empfehlen könnte, der ähnlich diskret wie bei Jiwon zur Verfügung stehen könnte für seine Show (als Sub versteht sich). Jiwon gesteht niemanden zu kennen der sich für so etwas begeistern könne was MD etwas enttäuscht. Schließlich blickt er zu DG und Chanwoo rüber und fragt Jiwon was er von "dem jungen Mann" halten würde, er habe ihn vorhin recht niedlich gefunden - Jiwons Gesicht zeigt deutlich das er davon nicht angetan ist was MD mit einem Lachen quittiert und dem Hinweis das er nur gescherzt habe. Da er etwas wittert fragt er nochmal nach ob er ihn denn kennen würde, was Jiwon allerdings abstreitet. MD ist damit nicht zufrieden und gesteht das er ihn sonst nach dessen Telefonnummer gefragt hätte...
    Im selben Moment sieht man seine Dom-Persönlichkeit aufblitzen, er Jiwon gesteht das der junge Mann sicher noch sehr viel ansprechender aussehen könne wenn er ihn etwas "Schmerz" zufügen würde. Jiwon verzieht das Gesicht bei dieser Vorstellung, so das MD das Thema wechselt und sich anschickt zu gehen. Er wünscht Jiwon viel Spaß mit dem "Spielzeug" und zu dessen Entsetzen muss er mit ansehen wie dieser nun zu DG rüber läuft und Beide sich einen Moment unterhalten. Jiwons Gesichtsausdruck ist unbezahlbar...

    Später sitzen Jiwon und DG im Auto. Jiwon scheint in Gedanken versunken (er fragt sich weshalb ihn die Erinnerung an MD und ihrem Gespräch so wütend macht XD) so das ihn DG schließlich anspricht und fragt ob sie nicht aussteigen wollten, gleichzeitig fragt er sich ob dieser schlechten Laune habe und erblickt dabei den Karton von MD auf dem Autorücksitz. Jiwon will nichts über den Inhalt verraten sondern weist DG nur an den Karton mit nach oben zu tragen. Als beide den Hotelraum? betreten hält es Jiwon nicht mehr aus und packt DG an den Schultern, eigentlich will er fragen was MD am Tresen zu ihm gesagt hat, überlegt es sich aber im letzten Moment anders und setzt sich stattdessen seufzend aufs Bett. DG fragt ihn was er mit dem Karton machen soll, dieser nimmt ihm das Paket ab und schüttet den Inhalt aufs Bett, DGs Gesichtsausdruck dabei schwankt zwischen Überraschung und ??? tbc


  5. #30
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 21:


    Während Jiwon duscht, schaut sich DG auf dem Hotelbett die Geschenke von MD näher an, in dem Moment kommt Jiwon ins Zimmer und fragt ihn ob er so etwas schon benutzt habe.

    DG verneint und erwähnt aber das er glaubt das BJ MD in seinen Shows solche öfter verwendet. Jiwon erstarrt bei der Erwähnung von MD, erwidert aber nichts, so das DG gesteht, dass er dessen Sendung aus Neugier angesehen habe aber kein Fan von BDSM sei, auf der anderen Seite würde er die "Spielsachen" trotzdem gerne testen.

    Jiwon dagegen ist nicht begeistert das DG MDs Show neben seiner auch angesehen hat - eifersüchtig Jiwon?

    Jiwon scheint in Fahrt zu sein, jedenfalls hat er DG mit einer Augenbinde und Handschellen verarztet was diesen nicht so wirklich gefällt, aber dieser holt schon das nächste Werkzeug dazu und reizt damit DG Nippel.
    DG ist immer noch unsicher ob ihm das gefällt und bittet darum wenigstens die Maske abgenommen zu bekommen, nur ignoriert Jiwon ihn völlig und holt nun stattdessen Gel aus dem Karton und verwendet es für ein weiteres Spielzeug (Ten Count Vol. 4 lässt grüßen *hüstel*allerdings war Kurose vergleichsweise rücksichtsvoller) und trotz Bitten von DG lässt Jiwon nicht nach sondern antwortet gereizt das er das doch selbst ausprobieren wollte.
    Und Jiwon geht noch weiter, er will nicht aufhören bevor DG nicht "alle" im Karton probiert hat...

    Nach einer Weile bittet DG aufgelöst das Jiwon nicht mehr weiter macht, erst hier scheint er zu bemerken das er zu weit gegangen ist.

    Er denkt nochmal an das Zusammentreffen von DG und MD zurück (Kapitel 19) zurück und versucht sich zu beruhigen: "Sie haben doch kaum miteinander gesprochen, weshalb regt er sich darüber nur so auf?"
    Er löst zwischenzeitlich die Augenbinde und sieht etwas zerknirscht aus...

    - Jiwon das geht gar nicht, eifersüchtig zu sein ist eine Sache, es den Partner körperlich nachzutragen ist definitiv nicht der richtige Weg, mal sehen wie du dich da rausreden willst - tbc


  6. #31
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 22:

    Wir sehen Jiwon DG die Handschellen abnehmen, der hat sich einigermaßen gefangen sieht aber noch etwas traurig und erschrocken aus. Jiwon bedient sich derweil an der Bar im Hotelzimmer und wirft DG eine gekühlte Flasche zum Bett. DG hat sich mittlerweile gefasst und gesteht Jiwon das er offenbar kein Gefallen an BDSM findet und Jiwon verrät ihm das es ihm ähnlich geht.
    DG fragt ihn weshalb er dann so viele "Spielzeuge" habe wenn er sich nicht benutzen wolle und Jiwon antwortet ausweichend das er sie von jemand anderen bekommen habe. DG ist aber neugierig und fragt weiter, so das Jiwon ihm erzählt das es BJ MD war. Da DG immer noch auf dem Schlauch steht erinnert ihn Jiwon an ihr Treffen im Cafe (Kapitel 19/20).

    DG erkennt nun wer sich hinter BJ MD verbirgt, nimmt aber an das es normal ist das 2 BJs befreundet sind. Dem muss Jiwon aber widersprechen, er erwähnt kurz das die Beiden gemeinsam einmal zum feiern aus waren, aber er sich daneben benommen habe (zu tief ins Glas geguckt Jiwon?) und er MD seid diesem Tag etwas schulde bzw. dieser ihn damit gerne aufziehe.
    Und da er schon beim Thema ist lässt er sich noch mehr über MD aus, dieser habe Spaß daran andere zu ärgern wenn ihm langweilig sei und vielleicht sei er ja schon aufgrund seines Alters nicht mehr in der Lage Sex zu haben ohne sein Spielzeug XD

    Jiwon nutzt nun die Chance scheinbar beiläufig DG zu fragen was dieser mit MD im Cafe besprochen habe. DG berichtet das es nichts besonderes gewesen sei, er habe sich nur für den Kaffee bedankt und wäre sehr freundlich gewesen.
    Jiwon scheint beruhigt zu sein aber stattdessen macht sich DG nun Gedanken und fragt ob er und MD mal ein Verhältnis gehabt hätten was dieser ganz klar von sich weist. Sie Beiden wären nicht kompatibel etc. und ausserdem würde dieser eher einen anderen Typ Mann bevorzugen - dabei blickt Jiwon DG nachdenklich an (offenbar wird ihm klar das er kurz davor war DG zu sagen das er in MDs Beuteschema passen könnte) - und beendet abrupt den Satz.

    DG lässt es dabei bewenden gesteht aber das er etwas eifersüchtig war als er Beide im Cafe zusammen gesehen hat und schließt damit das das wohl ziemlich dumm von ihm war. Jiwon erkennt das Beide denselben Gedankengang hatten, verrät aber DG davon nichts sondern bestätigt nur das DG total daneben gelegen hat.

    DG hat derweil ein "kleines" Problem, offenbar ist sein Körper überreizt um sich aus der Affäre zu ziehen will er sich in die Dusche verkrümeln aber Jiwon erkennt sofort was los ist und lässt DG nicht ins Bad flüchten. Die Beiden nutzen nun doch noch die Gunst der Stunde *hüstel* und Jiwon stellt gedanklich - ziemlich selbstgefällig - fest das DG Jiwons körperlichen Vorzügen XD eindeutig den Vorrang vor MDs Spielzeugen gibt. tbc

    - was hat gefehlt? Jiwon hätte sich meiner Ansicht nach entschuldigen sollen für das was er im vorherigen Kapitel verzapft hat -


  7. #32
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 23


    Die Beiden sind nach ihrem Sextreffen im vorherigen Kapitel gerade dabei das Hotelzimmer zu verlassen. DG fragt Jiwon was er mit den Spielzeugen machen wird, dieser will sie nicht behalten und eigentlich wegwerfen was DG schade findet und ihn bittet sie behalten zu dürfen. (DG dachte du hättest deine Lektion gelernt XD)
    Jiwon ist nicht begeistert und zieht DG damit auf ob ihm Plastik lieber wäre als sein Körper. DG verneint das, erklärt aber das er in erster Linie es nicht mochte weil er gefesselt war, nicht wusste was passiert und er Jiwon dabei nicht anblicken konnte (Augenbinde), Jiwon erlaubt ihm schließlich den Karton samt Inhalt zu behalten. DG scheint es in erster Linie behalten zu wollen um seine Fantasie (siehe Kapitel 18) irgendwann mit Jiwon umzusetzen.

    Die Szene wendet sich MDs Sendung zu, seine Übertragung ist gerade beendet und MDs Sub-Partner aus der Show fragt diesen wann sie endlich richtigen Sex, anstatt nur in der Show mit Spielzeugen haben werden. MD zeigt hier aber seine kalte Schulter und informiert den namenlosen Chara darüber das sie sich nicht mehr treffen werden. Dieser ist entsetzt und hakt nach, da MD ihn offenbar loswerden will antwortet er mit einem strahlenden Lächeln das er dessen Gesicht wenn er seinen Höhepunkt erreicht nicht ansprechend findet (MD du hast das sexy-fies-sein wirklich drauf XD). Damit sind die Fronten geklärt und sein damit Ex-Partner verlässt ziemlich sauer den Aufnahmeraum. MD betrachtet derweil die Rangliste der BJ-Shows und findet sich einmal mehr "nur" auf Platz 2.
    Er denkt an das Cafe und das Zusammentreffen mit DG. Schließlich muss er grinsend feststellen das es schon eine Ganze weil her ist, als er das letzte Mal ein solches Interesse an einer Person hatte.

    Später sehen wir DG der abends im Cafe per Handy BJ Alex Show ansieht (ist zwar alles leer aber trotzdem recht gewagt), er ist total vertieft in die Show als ihn doch jemand anspricht, DG ist so perplex das er rot anläuft, sein Handy fast fallen lässt aber im nächsten Moment in Business-Modus verfällt als sei nichts geschehen. Als er sein Gegenüber anblickt erkennt er das es sich um MD handelt. Dieser bestellt einen Kaffee Latte und während DG ihn zubereitet fühlt er sich unangenehm beobachtet von MD. Da ihm das immer unangenehmer wird wendet er sich ihm zu und bittet ihn an einem der Tische Platz zu nehmen und er würde ihm den Kaffee dort hin bringen.
    Als DG ihm den Kaffee serviert fragt dieser nach ob er heute alleine wäre, was dieser bestätigt, die Nachtschicht ist immer nur mit einer Person besetzt. MD nutzt die Gelegenheit und fragt ob sie sich nicht unterhalten könnten da der Laden ja leer ist. Das Gespräch beginnt scheinbar harmlos, er fragt nach DGs Namen, ob er auf die hiesige Uni geht, was sein Studienfach ist - beim Studienfach horcht er auf, er fragt nach ob er Jiwon kenne da dieser auch dieses Fach belegen. DG bestätigt das erschrocken behauptet aber ihn nicht näher zu kennen, MD versucht ihn aus der Reserve zu locken und beschreibt Jiwon als jemanden der einem sofort ins Auge sticht. Er erinnert DG daran das er das letzte Mal mit Jiwon das Cafe besucht hat und dieser fühlt sich langsam unbehaglich weil das Thema zu Jiwon gewechselt ist.
    MD fragt nach ob die Beiden sich nicht doch näher stehen, aber DG verneint und MD legt nach, Jiwon sei so beliebt und er habe immer jemanden um sich herum der für ihn schwärme und mit dem er sich vergnüge, und ob er nicht wisse ob er aktuell jemanden treffen würde. DG verneint erschrocken wieder, MD wechselt das Thema und preist den servierten Kaffee an.
    DG ist derweil deprimiert das Jiwon offenbar Beziehungen hatte obwohl er ihm gesagt hatte keine mit ihm anfangen zu wollen. In diesem mental angeschlagenen Zustand holt MD die Keule raus und fragt beiläufig ob sie Beide die Spielzeuge von ihm benutzt hätten und DG antwortet wie in Trance mit ja und erstarrt im nächsten Moment weil er sich verplappert hat. MD grinst mal wieder teuflisch und freut sich das seine Vermutung damit bestätigt wurde. tbc


  8. #33
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 24:


    MD fragt DG nun direkt ob er "Alex" Sex-Partner ist, egal wie sehr es DG verneinen will, MD kennt die Antwort bereits. MD führt weiter aus, dass es offensichtlich sei so wie sie sich ansehen würden (er scheint ein guter Beobachter zu sein, da er Beide gemeinsam ja nur im Cafe in Kapitel 19 gesehen hat). Da er sich freut DG so in Verlegenheit gebracht zu haben kontert dieser damit zu wissen wer er sei. MD ist wenig beeindruckt und stellt fest das Beide nun gleichberechtigte Gesprächspartner sind da Beide das Geheimnis des jeweils Anderen kennen. Da DG mit dem taktischen MD nicht mithalten kann beruhigt ihn dieser und sagt ihm das er neben anderen Dingen auch gut darin ist Geheimnisse für sich zu behalten.
    MD wechselt nun das Thema und erkundigt sich ob DG zufrieden ist mit seinem Sexpartner, DG bestätigt dies sofort was MD nicht ganz glauben kann, er vermutet das er sich nach dem richtet was Jiwon machen möchte was nicht ganz von der Hand zu weisen ist...
    Er empfiehlt seine "Spielsachen" nochmal um ihre Treffen aufzupeppen, aber DG gesteht das es ihm weniger Spaß gemacht hat als vermutet, und teilweise wüsste er gar nicht wie sie richtig genutzt würden, so das MD anbietet ihm eine Lehrstunde zu geben. DG ist misstrauisch und hinterfragt was MD davon haben könnte, aber dieser behauptet nur einem kleinen Lamm (das SD-Figürchen das gedanklich aufpoppt ist süss XD) helfen zu wollen ein erfülltes Sex-Leben zu haben, ausserdem wolle er ihn näher kennenlernen da er mit seinem Kollegen Alex eng verbunden sei. MD gibt den kleinen Lamm seine Visitenkarte und bietet sich erneut als Zuhörer an. Er hofft das Beide weiterhin in Kontakt bleiben und bedankt sich artig für den leckeren Kaffee. DG bedankt sich ebenfalls für seine angebotene Hilfe und MD erkundigt sich noch wann das Cafe schließt (11 Uhr abends), er beschließt zukünftig etwas früher zu kommen. Die Beiden unterhalten sich noch angeregt, der Inhalt des Gesprächs bleibt vorerst unklar, dafür haben sie einen zufälligen Beobachter, Jiwon der mit seinen Freunden unterwegs war erkennt erschrocken das DG und MD sich offenbar treffen, er macht sich Sorgen, kann aber nicht weiter darüber nachdenken weil er zu seiner Gruppe aufschließen muss.

    Derweil kündigt MD in seiner Camshow eine Pause an mit der Begründung auf der Suche nach einem neuen Partner zu sein, da er schon jemanden ausgeguckt hat hofft er bald diesen in seine Show einzubinden und verspricht den Zuschauern das es sich lohnt bis dahin auf eine neue Sendung zu warten.

    Jiwon der die Show entweder aus Besorgnis oder beruflicher Neugier verfolgt hat vermutet nun das MD DG meinen könnte, er malt sich gedanklich aus wie die Beiden in der Show agieren könnten und ist wenig angetan.

    Später treffen sich DG und MD privat in DGs Cafe/Arbeitsplatz, DG bedankt sich gerade bei MD als dieser ihn um einen Gefallen bittet. tbc

    Geändert von Shima (07.10.2018 um 13:42 Uhr)

  9. #34
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vorab eine kurze Info: Die ersten 5 Episoden sind aktuell kostenfrei lesbar bei Lezhin, die Aktion läuft noch bis zum 17.10.18.

    Kapitel 25:


    Hinweis: Jiwon ist einmal mehr ein … er sollte wirklich lernen seine Emotionen etwas zu zügeln, DG sollte langsam ihm seine Grenzen aufzeigen...

    DG besucht Jiwon zuhause, dieser scheint nicht in der besten Stimmung zu sein (wohl weil ihm immer noch das mit angesehene vermeintliche Treffen von DG und MD im Kopf herumspukt). DG bittet Jiwon um eine private Show für sich alleine. Jiwon ist wenig angetan und fragt was er genau erwartet, das er sich so verhält als würde er eine seiner Shows aufzeichnen? DG beschreibt es als Wunsch eine Fantasie von sich umzusetzen und gesteht das er eins von MDs Spielzeugen benutzen würde während der Jiwon dabei zusieht. Jiwon wittert hinter diesem Wunsch MDs Einfluss und lehnt daher DGs Bitte ab. Er begründet es so das er selbst davon keinen Gewinn haben würde und dreht den Spieß um, ob DG nicht für ihn eine Show abliefern könnte. DG lässt sich damit überrumpeln bittet ihn aber wenigstens BJ Alex Maske dabei zu tragen, was dieser fluchend auch tut. Damit zufrieden beginnt DG mit den Vorgaben von Jiwon eine "Show" hinzulegen, als er damit "fertig" ist fragt ihn Jiwon ob er das von MD gelernt hat. DG ist überrascht und verneint die Unterstellung aber Jiwon glaubt das nicht und fragt ihn ob er nicht von MD angeworben wurde für dessen Show. DG versucht Jiwon davon zu überzeugen das er falsch liegt, dieser ist aber augenscheinlich zu wütend und/oder (unbewusst) eifersüchtig und fackelt nicht lange es an DGs Körper auszulassen (dieser hatte aber im Zuge seiner "Show" MDs "Gerät" noch nicht wieder entfernt...) so das das Ganze schmerzhaft für DG ist und er Jiwon bittet das Spielzeug zu entfernen. Jiwon hat sich allerdings nicht im Griff und beharrt darauf das DG damit zurecht kommen müssen wenn er zukünftig mit MD zusammen sein wird. Da immer wieder davon redet bricht es aus DG schließlich heraus: das MD nicht etwas von ihm, sondern von seinem Freund Chanwoo wolle. Jiwon scheint wieder Herr seiner Sine zu sein und fragt wer das ist.
    In dem Moment sehen wir kurz Chanwoo der genüsslich auf der Arbeit gähnt. tbc


  10. #35
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 26:

    Ein Kapitel nur mit Chanwoo und MD, yeah.

    Hinweis - es handelt sich um einen Rückblick, MD kannte Chanwoo schon bevor er ihn im Cafe wiedererkannt hat.

    Wir sehen MD recht gelangweilt in einer Bar sitzen, offenbar ist er auf der Suche nach einem ONS findet aber niemanden den er ansprechend findet. Als er sich auf die Toilette begibt sieht er Chanwoo der dort ein Nickerchen hält in einem ziemlich derangierten Zustand, er versucht den Fremden zu ignorieren und denkt dieser sei volltrunken. Chanwoo scheint langsam in die Gegenwart zurück zu kommen und gibt schräge Kommentare von sich was MD noch mehr verunsichert, er will sein Geschäft so schnell wie möglich hinter sich bringen XD
    Aber Chanwoo spricht ihn schließlich an. Er nennt ihn Mister Gutaussehend und bittet ihn um Hilfe um nach Hause zu kommen. MD scheint nicht begeistert zu sein wie ein älterer Herr angesprochen zu werden aber Chanwoo erklärt ihm im immer noch nicht ganz klaren Zustand das ihm jemand einen Drink ausgegeben habe und er sich seid dem in diesem benebelten Zustand befinde. MD bietet an jemand von den Mitarbeitern der Bar zu holen aber Chanwoo weigert sich da er glaubt das diese mit dem Unbekannten unter einer Decke stecken. MD entschließt sich doch noch zu helfen und zieht ihn nach oben auf die Beine. Er fragt ihn nach seiner Adresse da er ihm ein Taxi bestellen möchte. Chanwoo bedankt sich und beschwert sich gleichzeitig das es so viele nette Menschen auf der Welt gebe und er sich immer die falschen aussuchen. Er setzt nach und fragt MD ob er wirklich ein netter Mensch sei, MD muss darüber lachen du fragt ihn ob er so aussehe es nötig zu haben seine Bekanntschaften mit k.O. Tropfen ins Bett zu kriegen. Chanwoo scheint die Antwort zu gefallen da er ihm nun anbietet mit ihm Spaß heute abend zu haben, was MD offenbar schon reizen könnte - im nächsten Moment behauptet Chanwoo aber das er nur Spaß machen würde. Später sehen wir MD das Taxi mit Chanwoo verabschieden und gesteht sich ein das er diesen recht niedlich findet.

    Später gesteht sich MD das er Chanwoo wiedersehen möchte, er besucht die Bar in der sie sich getroffen haben aber trifft ihn nicht wieder. Er beschließt die Sache zu vergessen und da er sich langweilt beschließt er Jiwon etwas zu ärgern, da dieser zu sehr gut gelaunt in seiner Show wirkt. Er ahnt das dieser aktuell jemanden trifft.
    Es folgt die Szene aus dem Cafe aus Kapitel 20 als er Jiwon fragt ob er ihm jemanden vorstellen könnte, in diesem Moment fällt sein Blick auf Chanwoo der an der Theke neben DG gerade jemanden bedient. Er erkennt ihn sofort wieder und fragt Jiwon was er von ihm halten würde - was Jiwon wiederum missversteht da DG neben Chanwoo an der Theke steht. Als MD sich zu dem Zeitpunkt bei DG für den Kaffee bedankt blickt er nebenbei zu Chanwoo rüber, ein angedeutetes Lächeln ist zu sehen. Chanwoo scheint sich zu fragen warum MD ihn anstarrt und dieser muss sich eingestehen das er sich wohl nicht an ihn erinnert. MDs Fantasie läuft derweil auf Hochtouren, er wünscht sich nichts sehnlicher als Chanwoo sobald wie möglich näher zu kommen und in seine SM-Spielchen einzubinden.
    Er baut sein Näherkommen auf indem er sich mit DG austauscht und entlockt ihm die Bestätigung das dieser sich mit Jiwon/Alex trifft. Er wusste es nicht genau, aber freut sich insgeheim das er Recht hatte und findet DG bei dem verzweifelten Versuch sich herauszureden recht niedlich XD
    Als er DG nun um einen Gefallen bittet geht es um nichts anderes als Chanwoo kennenzulernen.

    In dem Moment springt die Handlung zum Ende Kapitel 25 und ein entgeisterter Jiwon muss erkennen das der nackte DG der mit ihm im Bett liegt und ihm diese Geschichte eben erzählt hat nicht Derjenige war den MD kennenlernen wollte. tbc

    Ob Jiwon sich dann mal entschuldigt im nächsten Kapitel??? Wäre mehr als angebracht...


  11. #36
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Selbes Problem - leider werde ich voraussichtlich erst am kommenden Sonntag was zur nächsten Episode schreiben können, schaut wenn ihr mögt mal bei Mingwas Twitteraccount rein, finde es süß (klar ist auch im eigenen Interesse) das die Künstler sich gegenseitig pushen, man findet u.a. auch Bilder zu Royal Servant und From Points of Three.
    https://twitter.com/_mingwa?lang=de

  12. #37
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 27:

    Wir starten bei einen müden Chanwoo der gerade dabei ist das Cafe zu schließen. Er ärgert sich etwas das er auf Drängen von DG die Schicht getauscht hat, da der Dienst diesmal extrem langweilig war. In dem Moment öffnet sich die Tür und Chanwoo will denjenigen gerade abwimmeln mit dem Hinweis auf Dienstende aber der Besucher erklärt das er nicht des Kaffee wegens gekommen ist. Yeah, MD ist da (deswegen der Tausch mit DG ^^). Er möchte sich mit Chanwoo unterhalten...Da Chanwoo keine Erinnerung an ihr ersten Treffen hat fragt er ihn um was es gehen könne. MD stellt sich vor und gibt zu DG zu seinem Komplizen gemacht zu haben um eine Zeit abzupassen in der er alleine mit Chanwoo sein kann. Chnawoo ist wenig angetan da er nach der Arbeit zu einem Date gehen wollte und MD begründet es damit das er sonst keine Chance gesehen hätte. DG habe ihm erklärt das er nicht glaube wenn er Chanwoo sage er wolle ihm jemanden vorstellen das dieser darauf eingegangen wäre da DG in Liebesdingen nicht besonders erfahren ist und somit seitens Chanwoo als wenig geeigneter Kuppler betrachtet werden würde. Chanwoo lässt die Begründung so stehen und fragt was er von ihm möchte - wobei er es gut nachvollziehen könne da er so niedlich und sexy zugleich wäre XD MD erzählt ihm nun das sie sich schon aus einer Bar kennen und Chanwoo denkt zunächst es handle sich um den Typen der ihn abgefüllt hat. MD widerspricht vehement und erklärt ihm das er ihn sicher hat nach Hause bringen lassen. Und kommt nun direkt zum Kern der Sache, das er ein BJ ist und SM Shows online überträgt. Das er Chanwoo interessant findet seid ihrem letzten Treffen und das er hofft das dieser in seiner Show als sein Sub fungieren könnte, auch wenn er nicht weiss ob er ein Faible für solche Spielchen habe. Er bietet ihm auch eine Gewinnbeteiligung von 50:50. Chanwoo ist derweil noch beeindruckt das sein gegenüber BJ MD ist. Nach einigen Zögern sagt er MD aber das er ihn zu alt findet, was diesen natürlich etwas trifft. MD ist gar nicht so alt wie vermutet (32) kommt seiner Umwelt aber immer älter vor. MD überlegt kurz und bietet ihm nun an einen jüngeren Mann zusätzlich in die Show einzubinden und somit als 3er Kombi Chanwoos Ansprüchen gerecht zu werden. Er verspricht ihm seine Wünsche zu erfüllen wenn er sich dafür in MDs "Hände begibt". Chanwoo ist überrascht, er zieht MDs Krawatte vom Hals legt sie sich selbst um und bietet sie MD wie eine Leine an. Er versichert ihm das er mit ihm, den alten Mann XD vorerst zufrieden sein wird. MD lächelt und verspricht ihm dafür ihn dazu zu bringen weinend um mehr zu betteln.
    Die Szene wechselt zu DG und Jiwon. DG liegt auf Jiwons Couch während dieser ziemlich niedergeschlagen ist. Jiwon erkennt das er schon zweimal sich daneben benommen hat aufgrund falsch vermuteter Tatsachen. Allerdings scheint er eher Sorge zu haben das DG vermutet das er aus Eifersucht so gehandelt hat - was er sich wohl selbst nicht eingestehen kann. DG spricht schließlich zuerst und erklärt das er sich nur gewünscht hatte es einmal so zu tun als wäre er noch ein Zuschauer seiner Show und MD ihn nur ein paar Anregungen gegeben habe. Er stellt fest das Jiwon diesmal Mist gebaut hat und Jiwon fragt ihn was er möchte. DG wünscht sich nun mit ihm am Wochenende etwas zu unternehmen. Jiwon ist nicht begeistert, sagt aber zu und DG strahlt ihn überglücklich an. tbc


  13. #38
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 28:


    DG ist dabei sich aufzubrezeln XD für das anstehende Date mit Jiwon. Er sieht sehr glücklich aus als er das Haus verlässt und freut sich darauf mit Jiwon etwas unternehmen zu können das nichts mit Sex zu tun hat.
    Jiwon ist derweil noch im Fitnesscenter und zieht einige bewundernde Blicke während des Trainings auf sich, als er auf die Uhr an der Wand blickt stellt er fest das er sich langsam fertig machen muss und ist bereits jetzt darauf vorbereitet das es ziemlich nervtötend werden wird (da ist aber jemand auffällig abweisend gegenüber Zuneigung und Wunsch nach Nähe...). DG wartet derweil vor einem Kino und ist erstaunt als Jiwon in Sportklamotten auftaucht , DG ist nun in höchster Aufregung und blubbert alles mögliche zusammen, ob Jiwon etwas essen möchte und wenn ja was usw... Jiwon lehnt ab so das DG sich am Ende mit Snacks eindeckt und Jiwon schon recht entsetzt auf das Kinoticket schaut das verrät das beide eine Romanze ansehen werden. Während der Film läuft ist Jiwon ungerührt über den Plot und stellt genervt fest das manch einer darüber wohl in Tränen ausbrechen könne und ein Seitenblick auf DG verrät ihn das so einer direkt neben ihm sitzt. DGs weinendes Gesicht ruft ihn allerdings in Erinnerung das er ihn schon zwei Mal schlecht behandelt hat und wundert sich selbst wie ihm das passieren konnte. Er versucht es nüchtern zu analysieren und fragt sich was dabei wäre wenn DG tatsächlich was mit MD angefangen hätte und das er selbst schuld ist nun hier zu sitzen. Er sieht als Ursache für seine Fehler einfach ein Zeichen von Stress, auf die Idee das er eifersüchtig war kommt er gar nicht erst (da hat DG noch viel vor sich wenn er Jiwon erobern will). DG mustert derweil Jiwon von der Seite und versucht seinen Kopf auf dessen Schulter zu legen, als Jiwon sich weigern will erinnert ihn DG kurz daran was er wegen ihm durchgemacht hat (da hat einer seine manipulative Seite entdeckt XD) und Jiwon knickt schließlich zu DGs vollster Zufriedenheit ein. Nach dem Film möchte Jiwon am liebsten nach Hause aber DG schlägt vor ins Gamecenter zu gehen, Jiwon hält das für kindisch stimmt aber zu weil er der Ansicht ist das DG gegen ihn keine Chance hat. Allerdings stellt sich heraus das DG hier der Meister und Jiwon allenfalls ein Schüler ist, und Jiwon ist auch noch ein schlechter Verlierer, er fordert DG immer wieder heraus und ist fassungslos das er gegen Jemanden der so einfach gestrickt wie DG ist verliert. DG bleibt das nicht verborgen und überlegt wie er seine Laune heben könnte. tbc


  14. #39
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 29:


    Die Beiden sind immer noch in der Spielhalle und es läuft eher schlecht für Jiwon, er scheint kein Talent fürs gewinnen zu haben und wird langsam sauer. Er will nochmal Geld eintauschen um es weiter zu versuchen, DG macht sich langsam Sorgen und fragt ob sie es nicht für heute gut sein lassen wollen was Jiwon absolut ablehnt. DG macht sich Gedanken was er nun tun soll und sieht Jiwon schon gedanklich Automaten treten XD und gibt sich einerseits die Schuld dafür andererseits fragt er sich weshalb der sonst so perfekte Jiwon ausgerechnet bei so etwas eher schlecht ist. In dem Moment fällt ihm ein weiterer Automat auf und er zerrt Jiwon dorthin, das Spiel nennt sich "Zombiekiller" und kann zu zweit mit einem Mg-Controller gespielt werden. Beide gewinnen nun spielend das erste Level und DG spricht Jiwon seine Bewunderung aus, dieser erzählt das er das wohl aus einem Wehrdienst nicht verlernt habe und DG erinnert sich daran das er in der Armee eher schlecht im schießen war. Beide kommen mehr ins Gespräch und Jiwon erinnert DG schließlich das sie mitten im Spiel sind, beiden sind so gefangen im Spiel das sie sich später als sie wieder gewinnen einen High Five unbewusst geben. Allerdings erstarren danach beide, DG freut sich das sie doch noch soviel Spaß haben aber Jiwon ist wieder in Abwehrhaltung und stellt gedanklich fest das er sich hat mitreissen lassen von der Situation und sogar privates zum besten gegeben hat. Danach möchte DG noch etwas essen gehen, Jiwon will sich rausreden aber sein Magenknurren verrät ihn und Dg schleift ihn noch zu einem All you can eat Buffet mit jede Menge Fleisch. DG scheint es zu schmecken und bittet Jiwon mit zu essen, dieser scheint aber eher angewidert von der Qualität des Fleisches zu sein und dem Fett das da ordentlich trieft (allerdings eher aufgrund seines Fitnesstrainings). DG geniesst das Essen sichtlich während Jiwon sich eine Karotte gönnt. Als DG noch mehr bestellt fragt ihn Jiwon ob er immer noch nicht satt sei, was DG bestätigt. Jiwon fragt ihn schließlich ob er kein Fett ansetzen würde wenn er regelmäßig soviel esse und DG verrät das er sich noch nie darüber Gedanken gemacht und noch nie Probleme mit seinem Gewicht hatte, was Jiwon offensichtlich ärgert da er scheinbar sehr wohl auf solche Dinge achten muss.
    Später fragt DG ihn beiläufig woher er wisse das er BJ MD persönlich kenne, da dieser nicht zugeben will das er ihn beobachtet hat, behauptet er das MD es ihm erzählt habe. DG lässt sich davon überzeugen und bekräftigt Jiwon das er sich definitiv nicht in einer Show von MD sieht (es scheint Richtung fehlenden Selbstbewusstsein zu gehen), jedenfalls sagt er ihm klar das er völlig zufrieden ist sich Jiwons Show ansehen zu können. Er entschuldigt sich bei Jiwon das er heute soviel Spaß hatte und gar nicht daran gedacht hat ihn zu fragen was er gerne gemacht hätte und das es beinahe wie ein Date war. Das "D"-Wort löst bei Jiwon sofort Unbehagen aus, er erinnert sich offenbar an seinen Exfreund (man sieht sein jüngeres Ich einem anderen bereitwillig folgen, wie dieser ihn fragt ob sie ausgehen wollten und ärgert sich das es ihm wieder eingefallen ist). tbc


  15. #40
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seid heute bis 21.11.18 sind die ersten 5 Episoden bei Lezhin kostenfrei lesbar. ^^

  16. #41
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 30:


    DGs begeisterte Reaktion gegenüber Jiwon über ihr "Date" löst deutliches Unbehagen bei Jiwon aus, er sieht schemenhaft seinen Exfreund vor sich und versucht der Situation zu entfliehen indem er sich zur Toilette begibt. Dort scheint Jiwon kurz davor zu sein sich übergeben zu müssen und versucht einen klaren Kopf zu kriegen. Er macht sich Vorwürfe das er zugelassen hat das DG Gefühle für ihn entwickelt und beschließt auf Distanz zu gehen, er schickt DG eine Nachricht aufs Handy das er schon bezahlt hat und das er auf dem Weg nach Hause ist. DG ist darüber verwundert und fragt sich was passiert sein könnte. Als er das Restaurant verlässt schüttet es aus Eimern. DG kommt völlig durchnässt daheim an und macht sich Sorgen um Jiwon, vor allem da dieser auf seine Nachrichten bisher nicht reagiert hat, gleichzeitig ist er aber zufrieden über den Tag den er mit Jiwon erlebt hat. Trotzdem macht er sich Gedanken weshalb Jiwon damals so wütend auf ihn war, als er vermutete das er etwas mit MD laufen hat, nachdem er alle möglichen Gründen durch hat scheint er eine Erleuchtung zu haben und fragt sich ob es nicht vielleicht Eifersucht sein könnte. Er denkt darüber nach das das bedeuten würde das Jiwon ihn mag und ist vor Freude aus dem Häuschen und denkt sich das er ihn in dem Fall gerne daten würde. Er stellt sich vor wie es wäre wenn Beide ein Pärchen wären - die Szenen wechseln in Farbe und sind recht plastisch XD
    Währenddessen versucht Jiwon sich daheim abzulenken indem er seine Wohnung aufräumt, dabei fällt aus einem Buch ein Bild heraus. Er ist verärgert als er darauf blickt und fragt sich weshalb er es noch nicht weggeworfen hat, man sieht einen deutlich jüngeren Jiiwon, einen weiteren dunkelhaarigen jungen Mann und teilweise den vermeintlichen Exfreund darauf. tbc


  17. #42
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 31:


    Wir sehen Jiwon der offenbar immer noch entschlossen ist bei DG keine weiteren Gefühle hochkochen zu lassen, jedenfalls ignoriert er dessen Handynachricht in dem er ihm u.a. alles Gute für anstehende Prüfungen wünscht.
    Später während der Prüfungsphase macht sich DG langsam Sorgen das Jiwon sich gar nicht mehr meldet. Früher haben sie sich im Schnitt einmal die Woche "getroffen" mittlerweile hört er gar nichts mehr obwohl Jiwon offenbar noch genug Zeit findet seine Cam-Show zu übertragen, daher hofft DG das es aufgrund des Prüfungsstress ist...
    Er trifft ihn schließlich bei einer Versammlung wieder, allerdings ignoriert ihn Jiwon in der Gruppe und bittet lediglich alle beim anstehen Schulfestival mit zu helfen. DG gesteht sich ein das es ihm am liebsten wäre wenn er vor versammelter Mannschaft sagen könnte das er und Jiwon ein Paar sind. Er nimmt schließlich an den Arbeiten teil in der Hoffnung Jiwon nochmal zu sehen bzw. später zur Veranstaltung dessen Outfit (es ist eine Retro-Party 70er/80er Jahre), allerdings erwarten ihn erst mal ziemlich schwere Kisten zum schleppen die er nicht lange sicher tragen kann. Er hofft das er jemanden trifft der ihm welche abnehmen könnte und erblickt schließlich wieder Jiwon , obwohl Jiwon erkennt das DG das Gewicht zu schaffen macht entscheidet er sich nach einem kurzen Blick auf ihn einigen anderen Helfern zu Hilfe zu kommen.
    DG versteht die Welt nicht mehr, ackert aber weiter so das sich später nochmals eine Situation ergibt in der er und Jiwon kurz alleine sind und DG nutzt die Gelegenheit um sich nach seinen Gefühl bezüglich der gelaufenen Tests zu erkundigen, allerdings bleibt Jiwon eisern und lässt ihn wortlos zurück und der arme DG ist völlig verzweifelt sich zu fragen was der Auslöser für dieses Verhalten sein könnte...tbc

    Meine Meinung: Jiwon braucht dringend Nachhilfe in Sachen Empathie...


  18. #43
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch hier bitte ich um Entschuldigung für den verspäteten Post zu Episode 32.

    Kapitel 32:


    Die Schulfeier ist im vollen Gange und DG hat mit der Bewirtung genug zu tun, trotz des Stress kommt er nicht umhin zu bemerken das Jiwon als Kellner bei den anderen Schülern äußerst beliebt ist. Er fragt sich erneut weshalb dieser ihm gegenüber so abweisend ist. Er möchte gerne wissen was er falsch gemacht hat und fühlt sich verletzt. In dem Moment spricht ihn Chanwoo an, dieser hat sich unters Partyvolk gemischt mit Freunden und bittet DG eine Pause zu machen und sich ihnen anzuschließen. DG möchte das zwar nicht, lässt sich aber schließlich doch überreden, was Jiwon nicht unbemerkt bleibt.
    In dem Moment betritt einer der Professoren das Festzelt und bedankt sich bei Jiwon für die Organisation und bietet ihm an mit ihm zu trinken, Jiwon versucht sich heraus zu reden und DG der das ganze beobachtet und weiss das der Professor offenbar große Mengen Alkohol wegstecken kann macht sich Sorgen wohin das führen wird.
    Später sind alle ordentlich angetrunken, als DG kurz von Chanwoo alleine gelassen wird, wirft DG einen Blick zu Jiwon der sich anschickt den Professor zu verabschieden. Er hat den Eindruck das es Jiwon gut geht, dieser entschuldigt sich von der feiernden Meute mit einem Zigarettengang und DG beschließt ihm zu folgen. Er findet Jiwon schließlich zusammen gesunken an einer Mauer lehnen und schafft es irgendwie ihn ins Zelt zurück zu bringen. Mit den anderen Helfern überlegt er was er tun kann, man beschließt ihn heim zu bringen aber keiner weiss wo Jiwon wohnt, so das DG sich outet es zu wissen und anbietet das zu übernehmen. Das wirkt auf den ein oder anderen Helfer seltsam (Mini-Auftritt von Nervensäge Lee Kang-Hun ) und man hinterfragt woher er die Adresse kennt da Jiwon sich stets bedeckt halte, DG redet sich mit einem Projektreffen heraus...

    Als beide im Taxi sitzen lehnt sich Jiwon an DG an und umarmt ihn schließlich im halbtrunkenen Zustand. DG ist völlig überfordert damit, vor allem nachdem Jiwon tagsüber so abweisend war, trotzdem geniesst er die unerwartete Nähe zu Jiwon. tbc


  19. #44
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 33:


    DG erinnert sich kurz an etwas das ihn MD verraten hat, wenn Jiwon betrunken ist scheint er recht anhänglich und erregbar zu sein XD

    DG der den angetrunkenen Jiwon nach Hause gebracht hat sieht sich gefangen zwischen Wand und Jiwon (jepp, ein klassischer Kabedon) der ihn nicht gehen lassen möchte. DG ist noch etwas erschrocken, bis eben hatte er den Eindruck das Jiwon zu nichts mehr fähig ist ausser im Bett seinen Rausch auszuschlafen, stattdessen scheint seine animalische Seite gerade die Oberhand zu gewinnen da er nun DG eng umschlungen festhält. DG versucht sie heraus zu winden aber Jiwon küsst ihn und weist ihn an still zu halten.
    Er beginnt DG auszuziehen, verliert aber dabei das Gleichgewicht so das DG ihn auffangen muss. Als Dank schenkt ihm Jiwon wohl das bisher aufrichtigste und sympathischste Lächeln seid die Beiden sich kennen. DG ist baff und Jiwon nutzt die Chance ihn wieder zu küssen, es geht heiss her zwischen den Beiden und DG der wieder Herr seiner Sinne ist will Beide erst mal reinigen*hüstel*. Aber Jiwon hat noch nicht genug und obwohl DG protestiert (aus verschiedenen Gründen) gibt Jiwon nicht nach und versucht ihn stattdessen mit noch mehr Küssen und Anknabbern in Stimmung zu bringen, nebenbei bittet er DG es sich nochmal zu überlegen und dieser gibt schließlich doch nach und gesteht sich ein das der betrunkene Jiwon deutlich liebevoller zu ihm ist als der nüchterne.
    Er beschließt den Moment zu nutzen weil er nicht weiss wann er das nächste Mal soviel Zuneigung von ihm bekommt. tbc


  20. #45
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 34:


    Nach den Ereignissen in Kapitel 33 ist es gekommen wie es musste, die Beiden haben leidenschaftlichen Sex im Hausflur *hüstel* DG ist schon relativ erschöpft aber der immer noch benebelte Jiwon (dachte immer betrunkene Männer sind körperlich nicht in der Lage für sowas...) kennt kein Erbarmen XD Nachdem DG mehrfach um Gnade gebettelt hat fragt ihn Jiwon ob er ihn nicht (mehr/genug) mögen würde was DG natürlich dazu bringt zu widersprechen und damit sich sein eigenes Grab schaufelt. Irgendwann sind beide dann erschöpft im Flur zusammengebrochen und Jiwon hält DG fest umschlungen und dieser erwidert die Umarmung wundert sich aber das Jiwon scheinbar verzweifelt versucht ihn nicht loszulassen. Er vermutet das es an seinem betrunkenen Zustand liegt.

    DG schafft es schließlich Jiwon ins Bett zu legen und einerseits ist er glücklich das Jiwon so "anhänglich" ist, andererseits scheint er körperlich nicht mit ihm mithalten zu können XD Als er sich duschen will hält ihn der schlaftrunkene Jiwon fest und bittet ihn nicht alleine zurück zu lassen. tbc


  21. #46
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 35:


    Rückblick in Jiwons Vergangenheit...
    Als Jugendlicher trifft er beim heim kommen auf seinen älteren Bruder und dessen Schulfreund, dessen Name und Gesicht vorerst nicht gezeigt werden. Jiwon bemerkt das er es immer noch bereut damals nicht in der Schule zum lernen geblieben zu sein sondern stattdessen auf diese Person getroffen ist und das Schicksal seinen Lauf nahm. Der Unbekannte hat ihm offensichtlich umgarnt, nach seinem Schulabschluß verführt (Jiwon gesteht ihm sogar seine Liebe) aber muss später feststellen das dieser ihn betrügt. Als er ihn zur Rede stellt macht sich sein Gegenüber über ihn lustig und Jiwon erwacht schließlich weinend aus seinem Traum. Er versucht zunächst zu erfassen wie er nach Hause gekommen ist aber schließlich wird der Sachverhalt klar da DG auf seiner Couch genächtigt hat. In dem Moment wird ihm auch bewusst das er diesen zum Sex genötigt hat, DG wird wach und erkundigt sich nach seinem Befinden. Er berichtet ihm was vorgefallen ist und fragt auch nach ob er einen Alptraum gehabt habe. Beide sitzen nun unsicher auf der Couch und Jiwon macht sich klar das DG Gefühle für ihn haben muss, DG versucht ein unverfängliches Gespräch anzuregen aber Jiwon fragt ihn direkt ob er in ihn verliebt ist, während DG noch mit der Antwort ringt macht sich Jiwon Gedanken wie er ihm deutlich machen kann das er keine Chance auf eine Beziehung mit ihm hat. DG beschließt in dem Moment ihm antworten. tbc


  22. #47
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 36:


    Jiwons Frage an DG ob er in ihn verliebt ist, wurde noch nicht beantwortet. DG versucht sich aus der Affäre zu ziehen und fragt stattdessen wie er auf diese Frage käme. Jiwon erinnert ihn an ihre Vereinbarung ihre Beziehung auf rein körperlicher Ebene zu belassen und das er definitiv keine (Liebes)Beziehung mit jemanden haben möchte. Sollte DG das zwischenzeitlich anders sehen empfiehlt er ihn sich jemand anderes zu suchen und sich nicht mehr mit ihm zu treffen. DG ist sichtlich erschüttert, da er große Angst hat das Jiwon ihn nicht mehr treffen will lügt er Jiwon schließlich an und behauptet mit ihrer Vereinbarung zufrieden zu sein.

    Später bei der Arbeit ist DG sichtlich niedergeschlagen so das ihn Chanwoo (der eigentlich schon frei hatte und mit Essen wieder gekommen ist) schließlich zur Rede stellt. Während die Beiden Chanwoos Essen genießen fragt in dieser wieder was mit ihm los ist da er so lustlos isst. DG beichtet ihm schließlich alles. Chanwoo hört sich alles an und ist ziemlich sauer wie schlecht Jiwon DG behandelt, ausserdem kann er es nicht fassen das DG Jiwon nicht die Wahrheit über seine Gefühle gesagt hat. Als DG erklärt das er sich nicht anders zu helfen wusste fragt ihn Chanwoo ob er wirklich diesen Typen der ihn so mies behandelt trotzdem noch mag was DG bestätigt. Chanwoo ist nicht begeistert empfiehlt aber DG den Spieß rumzudrehen und Jiwon so zu verführen das dieser erkennen muss das er ohne ihn nicht mehr sein kann. DG erklärt das er in keinster Weise eine Möglichkeit sieht das das passieren würde. DG erklärt es damit das Jiwon als er betrunken war im Halbschlaf geredet hat und da er auch ein zerknülltes Foto von Jiwon mit einem Fremden auf dessen Nachtisch gefunden hatte ist er ziemlich sicher das Jiwon selbst in wen anders verliebt ist und DG nur für Sex braucht.
    Chanwoo denkt darüber nach und erklärt DG das wenn der Unbekannte mit Jiwon schon zusammen wäre wenn sie beide dasselbe empfinden würden, ausserdem würde Jiwon Beziehungen ausschließen und er würde im Schlaf weinend nach dem Unbekannten rufen, daraus schließt er das die Beiden nie zusammen waren und Jiwon gegen Beziehungen ist weil seine unglücklich endete oder nie eine Chance hatte. Chanwoo rät ihm es nicht ganz schwarz zu sehen, er könnte zu dem Zeitpunkt doch noch zu Jiwon durchdringen und falls es doch aussichtslos sei solle er den Sex mit ihm "nur" genießen - was DG aber ablehnt.
    Er fragt stattdessen was er tun soll wenn er nicht weiterkommt bei Jiwon, Chanwoo rät ihm sich dann von diesen zu lösen um nicht noch mehr verletzt zu werden. Er wünscht sich für ihn das er einen Weg findet glücklich zu werden. Jiwon ist darüber nicht begeistert, nimmt sich aber vor mindestens noch zu klären wie Jiwon zu ihm steht und wer der Unbekannte auf dem Foto ist. tbc


  23. #48
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 37:


    Special Episode um Chanwoo und MD.

    MD und Chanwoo sind mittlerweile so verbandelt das letzterer kein Problem hat mit MD in dessen Camshow aufzutreten. MD ist sehr angetan von seiner neuen Eroberung, macht sich aber etwas Sorgen das Chanwoo mit SM etwas überfordert sein könnte, daher möchte er diesen zum Essen einladen und darüber sprechen. Chanwoo ist aber obenauf und zu allen Überfluss will er nach dem Dreh auch gleich wieder gehen weil er noch ein Date hat. MD scheint also Chanwoo bisher nur auf professioneller Ebene für sich gewonnen zu haben (zur Erinnerung sein letzter Show-Partner war ihm zu anhänglich und nun scheint eher MD der anhängliche zu sein). Leider entwickeln sich die nächsten Shows nicht anders so das MD langsam ungehalten wird und beim darauffolgenden Mal nicht nachgibt, anstatt ihn sofort aus der "Montur" zu befreien wird erst mal der Hintern versohlt *hüstel* Chanwoo ist irritiert und erinnert daran das die Aufnahme beendet sei, MD ist aber nun im Dom-Modus und macht seine Regeln diesmal klar, Chanwoo entscheidet nicht wann sie fertig sind, er wollte auf ihn Rücksicht nehmen aber dieser war ihm viel zu aufmüpfig XD Chanwoo ist immer noch überrascht, erkennt aber schnell das die aktuelle Situation völlig anders ist, das Ganze scheint ihm aber nicht zuwider zu sein obwohl MD seinen Vorlieben nun den Vorrang gibt. MD verbietet ihm "fremd zu gehen" oder nach dem Dreh sofort zu verschwinden, ansonsten würde er ihn zukünftig dafür bestrafen. Er besteht darauf das Chanwoo (sein Körper) nur ihm gehört und erwartet sofort eine Antwort von diesem. Chanwoo verspricht sich daran zu halten was MD dann deutlich besänftigt und während er insgeheim ein etwas schlechtes Gewissen wegen der harten Bandagen die er angewandt hat (er verstaut nebenbei seine Hilfsmittel) hat und sich gerade bei ihm entschuldigen will ist Chanwoo völlig geflasht und fragt ihn weshalb er ihn bisher so lasch angepackt habe. Er beschwert sich das MD sein Potential bisher verborgen hat und besteht darauf das er ihn jetzt immer so behandelt. MD besiegelt das Versprechen mit einem Kuss während er sich gedanklich eingesteht das er immer mehr Chanwoos Charme verfällt. tbc


  24. #49
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nachdem ich beim Schreiben unterbrochen wurde...immer diese Familienangehörigen, kein Verständnis XD gehts nun weiter.

    Kapitel 38:


    Wir starten mitten in einer neuen Sendung von BJ Alex aka Jiwon welcher die 1 Million Zuschauer im Stream online feiert.
    Er stößt mit seinen Fans viral an, versichert das er weiterhin auf Sendung bleiben wird und sie ihn als ihren Geliebten betrachten sollen der alle ihre Sehnsüchte erfüllt.
    DG beobachtet die Sendung auch und muss resigniert feststellen das er sich nicht mehr als bloßer Zuschauer fühlt, früher hätte er sich über diese Sendung gefreut...
    Später sehen wir DG im Sommer Outfit durch die Straßen schlendern, es ist ordentlich heiss und auch ein Fächer bringt wenig Abkühlung. Er denkt aber wie immer nur an Jiwon, aufgrund der Ferien sehen sie sich momentan nicht aber nachdem Jiwon bestätigt haben wollte das DG ihn nicht als potentiellen Partner sondern nur als Sexpartner sieht fühlt sich DG in dessen Gegenwart unbehaglich. Er weiss nicht mehr wie er sich ihm Gegenüer verhalten soll, einerseits weiss er das er keine Chance hat, andererseits fällt es ihm schwer neutral zu agieren. Ausserdem wünscht er sich insgeheim das Jiwon ihn in seiner Sendung erwähnt hätte (vermutlich in etwa als Inspiration, denn dessen Fans wären wohl nicht begeistert wenn sie wüssten das er Jemand festes hat). Gerade als DG sich mit einem Eis tröstet erreicht ihn eine Nachricht von Jiwon welcher ihn zu sich einlädt vor Aufnahme der nächsten Sendung.
    Als DG ankommt steht ein Paket vor der Tür das er Jiwon überreichen will, der Inhalt entpuppt sich als 30 Jahre aller Whisky, ein Geschenk der Firma ("NutworkTV") für die Jiwon streamt. DG ist wenig beeindruckt von dem teuren Geschenk so das Jiwon beschließt ihn aufzuheitern, er bedankt sich bei ihm für seine Arbeit als "Muse" und schenkt ihm den Whiskey (was DG umsonst versucht abzulehnen). DG kann nicht weiter darüber nachdenken da Jiwon ihn erinnert das sie noch etwas im Schlafzimmer zu erledigen hätten *hüstel*, DG geht mit gemischten Gefühlen ins Zimmer...
    Die Beiden scheinen sich ordentlich Zeit genommen zu haben da Jiwon sich kurz und knapp von DG verabschiedet da er sofort auf Sendung gehen muss, DG sich aber noch in Unterwäsche nebenbei vom Duschen abtrocknet. Sobald er alleine ist drehen sich seine Gedanken wieder um die negativen Seiten ihrer Beziehung, es ärgert ihn das Jiwon sich als Liebhaber seinen Zuschauern anbietet aber privat so etwas für ihn nicht in Frage kommt. Gleichzeitig macht er sich bewusst das dieser in wen anders verliebt ist und schließlich fragt er sich was für einen Platz er in Jiwons Leben überhaupt einnehmen kann. Als er am tiefsten Punkt dieser Gedanken angekommen ist sagt er sich selbst das er ihm vermutlich überhaupt nichts bedeutet. Der Blick zur geschenkten Flasche macht ihn nur verzweifelter, das ist nicht das was er sich von Jiwon erhofft hatte. Es kommt wie es kommen muss, DG beschließt nun sich mit dem Geschenk zu betrinken. tbc

    Geändert von Shima (12.01.2019 um 19:27 Uhr)

  25. #50
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.634
    Mentioned
    50 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 39:


    DGs Gedanken kreisen nach wie vor um Jiwon, obwohl er für ihn das wichtigste ist und obwohl dieser offenbar jemand anderes liebt und er keine Chance bei ihm zu haben scheint sind seine Gefühle immer stärker geworden. Es spielt für ihn keine Rolle wie er von ihm behandelt wird, er hofft das er nach und nach sein Weg ins Herz von Jiwon finden wird, allerdings hat er in letzter Zeit ein unangenehmes Gefühl wenn er über die Zukunft ihrer derzeitigen "Beziehung" nachdenkt...
    DG erwacht aus seinem Alkoholschlaf, allerdings ist er immer noch deutlich angetrunken und eine gewisse Übelkeit scheint sich langsam bemerkbar zu machen. Trotzdem scheint er sich vorgenommen zu haben die komplette Flasche zu leeren, wohl purer Trotz in Hinblick was er für seine bisherige Zuneigung zu Jiwon bekommen hat - und was nicht. Es dauert nicht lange und ihm kommen in Hinblick auf seinen Status bei Jiwon die Tränen, er redet sich immer mehr negative Gedanken ein und steuert in Unterhose Richtung Jiwons Aufnahmeraum, kurz zögert er weil er weiss das es Ärger bringen wird, aber die Wut und Hilflosigkeit treiben ihn dennoch dazu an.
    Jiwon ist noch mitten in seiner Sendung als er bemerkt das DG den Raum betritt, auch seine Zuschauer haben ein Geräusch gehört und amüsieren sich darüber das dessen Mutter nach Hause gekommen sein könnte. Jiwon versucht sich nichts anzumerken und behauptet das das Türschloss einen Defekt hat. Er sendet weiter und hofft offenbar das DG sich zurückzieht oder zumindest ruhig verhält. Dieser hatte aber stattdessen die gloreiche Idee unter dessen Schreitisch zu krabbeln und seine Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Art und Weise auf sich zu ziehen, Jiwon versucht stammelnd seine Fassung zu bewahren aber seinen Zuschauern bleibt nicht verborgen das etwas nicht stimmt. Er trennt sich kurz von seinem Platz und versucht DG der immer noch unterm Tisch hockt zur Vernunft zu bringen da er bemerkt das dieser nicht ganz nüchtern ist, aber als er ihm klar sagt das er den Raum verlassen soll ist es endgültig mit DGs Vernunft vorbei. Er schiebt Jiwon zur Seite und präsentiert sich den Zuschauern als Jiwons Geliebter, bevor er seinen Namen verraten kann springt Jiwon dazwischen und trennt abrupt die Übertragung. Die Zuschauer sind geschockt über die Enthüllung aber vorerst scheint die Identität von Jiwon und DG gewahrt zu bleiben, vorallem DG war größtenteils verschwommen übertragen worden. Das ändert aber nichts daran das Jiwon stinksauer ist und ihn anschreit was das Ganze soll. tbc


Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •