Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 47 von 47
  1. #26
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.506
    Zitat Zitat von VoidSeeker
    Es ist zwar schön das ihr euch die Mühe gemacht habt diese Daten zusammen zu fassen aber eine Zusammenfassung der tatsächlichen Genres wäre meiner Meinung nach weit aus interessanter.
    Dann mach es halt selbst, wenn es dich mehr interessiert. Niemand hält dich auf.


    Zitat Zitat von Rodmor
    Wenn man sich die Tabellen so ansieht ist in meinen Augen klar erkennbar das vor allem die Männliche Leserschaft gewachsen ist was wohl einer der Gründe ist warum gerade Shounen als auch Seinen rausgebracht werden.
    Nicht falsch verstehen auch die Damen lesen sowas, doch wenn man sich z.b. auf you tube und co. die ganzen Monats Updates ansieht ist ein Muster zu erkennen.
    Vor ein paar Jahren soll das Verhältnis so 33,33% männliche und 66,66% weibliche Leser gewesen sein. Heute sollen beide Gruppen bei so ca. 50% liegen. Da es immer mehr Mangas gibt und auch generell immer mehr Fans gibt, ist es dennoch seltsam. Denn normalerweise müsste es dann deutlich ausgeglichener sein. Allerdings kaufen viele weibliche Leser Shounen und Seinen, dann würde es diese Zahlen weitaus besser erklären als ein bloßer Anstieg der männlichen Leser.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  2. #27
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Jahren soll das Verhältnis so 33,33% männliche und 66,66% weibliche Leser gewesen sein. Heute sollen beide Gruppen bei so ca. 50% liegen.
    Woher haste die Info, oder haste des einfach so geschrieben???

  3. #28
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.505
    Ausgedacht sind die Zahlen nicht, ich hab sie früher auch mal gelesen. Ist aber schon ein paar Jahre her. Ich glaub, das stand in einer Studie zu Mangaleserinnen zu -lesern.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.506
    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    Woher haste die Info, oder haste des einfach so geschrieben???
    Aussagen von den Verlagen. Da es eben nicht bekannt ist, inwieweit das eben exakt gestimmt hat bzw. stimmt, schrieb ich ja bewusst soll und nicht ist.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  5. #30
    Mitglied Avatar von Nomi
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    1.214
    Das Thema finde ich immer wieder interssant! Ich lese die regelmäßigen Diskussionen darum immer mit Freude =D Deswegen danke für die Listen und Grafiken. Packst du Pyramond als Verlag nicht rein, weil er doch rel klein ist?

  6. #31
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.506
    Zitat Zitat von Nomi Beitrag anzeigen
    Packst du Pyramond als Verlag nicht rein, weil er doch rel klein ist?
    Bei Pyramond ist es schwierig, weil diese bislang nur einheimische und nicht-japanische Werke veröffentlichen. Bei den deutschen Werken der großen Verlage muss ich auch immer schauen, wohin ich die packe, wenn die nicht gerade BL sind oder es eine Einteilung des Verlags gibt. Pyramond ist auch sehr klein und großes Wachstumspotenzial sehe ich da momentan auch nicht.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  7. #32
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.506
    Ein halbes Jahr ist schon wieder fast herum, daher gibt es nun die Halbjahrstatistik zu 2018:
    Nach Bänden:
    Shoujos 25,22% (117)
    Shounen 37,50 (174)
    Seinen 24,14% (112)
    Josei 6,25% (29)
    GL 0,43% (2)
    BL 6,47% (30)

    Nach Titeln:
    Shoujos 24,48% (70)
    Shounen 34,27% (98)
    Seinen 24,48% (70)
    Josei 8,04% (23)
    GL 0,70% (2)
    BL 8,04% (23)

    Carlsen: 17 Shoujo-Titel (28 Bände), 28 Shounen-Titel (53 Bände), 19 Seinen-Titel (26 Bände), 5 Josei-Titel (6 Bände), 3 BL-Titel (3 Bände)
    EMA: 14 Shoujo-Titel (25 Bände), 18 Shounen-Titel (34 Bände), 15 Seinen-Titel (28 Bände), 9 Josei-Titel (13 Bände), 7 BL-Titel (9 Bände)
    TP: 29 Shoujo-Titel (46 Bände), 22 Shounen-Titel (34 Bände), 14 Seinen-Titel (22 Bände), 3 Josei-Titel (3 Bände), 8 BL-Titel (10 Bände), 1 GL-Titel (1 Band)
    Kazé: 8 Shoujo-Titel (15 Bände), 15 Shounen-Titel (33 Bände), 7 Seinen-Titel (14 Bände), 2 Josei-Titel (2 Bände), 4 BL-Titel (5 Bände)
    PM: 1 Shoujo-Titel (2 Bände), 10 Shounen-Titel (14 Bände), 6 Seinen-Titel (9 Bände), 1 GL-Titel (1 Band)
    MC: 2 Shounen-Titel (2 Bände), 6 Seinen-Titel (9 Bände)
    Altra: 1 Shoujo-Titel (1 Band), 3 Shounen-Titel (4 Bände), 3 Seinen-Titel (4 Bände), 4 Josei-Titel (5 Bände), 1 BL-Titel (3 Bände)



    Hier zum Vergleich das Halbjahr von 2017:
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Es ist wieder Zeit für die Halbjahresstatistik 2017:
    Nach Bänden:
    Shoujos 24,37% (106)
    Shounen 36,32 (158)
    Seinen 26,90% (117)
    Josei 5,06% (22)
    GL 0,00% (0)
    BL 7,36% (32)

    Nach Titeln:
    Shoujos 23,48% (62)
    Shounen 32,58% (86)
    Seinen 27,65% (73)
    Josei 5,68% (15)
    GL 0,00% (0)
    BL 10,61% (28)

    Carlsen: 14 Shoujo-Titel (19 Bände), 23 Shounen-Titel (42 Bände), 22 Seinen-Titel (32 Bände), 3 Josei-Titel (5 Bände), 3 BL-Titel (3 Bände)
    EMA: 14 Shoujo-Titel (25 Bände), 18 Shounen-Titel (35 Bände), 14 Seinen-Titel (28 Bände), 4 Josei-Titel (10 Bände), 8 BL-Titel (9 Bände)
    TP: 29 Shoujo-Titel (51 Bände), 22 Shounen-Titel (36 Bände), 17 Seinen-Titel (26 Bände), 7 Josei-Titel (10 Bände), 12 BL-Titel (15 Bände)
    Kazé: 4 Shoujo-Titel (12 Bände), 11 Shounen-Titel (24 Bände), 9 Seinen-Titel (14 Bände), 1 Josei-Titel (1 Band), 4 BL-Titel (4 Bände)
    PM: 1 Shoujo-Titel (2 Bände), 12 Shounen-Titel (19 Bände), 11 Seinen-Titel (15 Bände), 1 BL-Titel (1 Band)
    Geändert von Aya-tan (18.06.2018 um 06:47 Uhr)

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  8. #33
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.049
    Blog-Einträge
    118
    Danke für die neue Übersicht Aya-tan.

    Ist genau wie man erwarten konnte...die üblichen Bereiche mager, andere hingegen mehr oder weniger angestiegen.

    Besonders krass ist ja, dass gerade Shonen extrem zunahm, obwohls ja eh schon immer am meisten von gab.

    Wobei ein Teil davon zumindest durch die Aktion von TP alleine schon mehr vorher klar war.
    Geändert von Mia (17.06.2018 um 23:55 Uhr) Grund: xd

  9. #34
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.506
    Zitat Zitat von Mia
    Ist genau wie man erwarten konnte...die üblichen Bereiche mager, andere hingegen mehr oder weniger angestiegen.
    Wir können schon mal positiv verbuchen, dass sowohl Shoujo als auch Josei angestiegen sind. Bei BL ist es ein wenig rückläufig, aber sind auch nur 2 Bände, die Titelanzahl ist zwar stärker gesunken, aber das bedeutet automatisch, dass es mehr Reihen als im Vorjahr gibt. Man sollte vielleicht auch mal die positiven Aspekte sehen und nicht immer alles schlecht reden.

    Wobei ein Teil davon zumindest durch die Aktion von TP alleine schon mehr vorher klar war.
    TP hat im Vergleich zum Vorjahr minimal weniger gebracht hat, zumindest was die Bandanzahl angeht. Wie soll dann bitte TPs Aktion für den hohen Anstieg der Shounen-Titel/-Bände verantwortlich sein? Carlsen und Kazé sind die einzigen Verlage, die einen Anstieg der Shounen-Titel wie -Bände zu verbuchen haben und zudem solltest du nicht vergessen, dass wir auch zwei neue Verlage haben. Shounen wird halt von der Mehrheit der Leser gelesen, ob alt oder jung, männlich oder weiblich. Da wundert es mich nicht, dass es im Vergleich zu anderen Bereichen stärker bedient wird.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  10. #35
    Mitglied Avatar von mikuai
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    245
    Sehr interessant diese Übersicht zu sehen, vielen Dank dafür

    Ich hab mir vorher noch keine Daten zu den verschiedenen Genres angesehen, daher war ich jetzt auch überrascht dass BL recht wenig % hat, da hätte ich vom Gefühl her mit mehr gerechnet.
    Auch das Shoujo seit einigen Jahren immer weniger wird und jetzt sich so bei 24% einpendelt finde ich auch sehr interessant.

    Was ich bemerkt habe ist, dass Carlsen damals um einiges mehr Shoujos rausbrachte als heute, da ich sehr viele Bände von Carslen zuhause habe. Sie dürften dann aber doch mehr Shonen und Seinen Mangas verkauft haben und haben dann die Shoujo Mangas weniger lassen werden.
    Geändert von mikuai (18.06.2018 um 11:23 Uhr)

  11. #36
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.049
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Wir können schon mal positiv verbuchen, dass sowohl Shoujo als auch Josei angestiegen sind. Bei BL ist es ein wenig rückläufig, aber sind auch nur 2 Bände, die Titelanzahl ist zwar stärker gesunken, aber das bedeutet automatisch, dass es mehr Reihen als im Vorjahr gibt. Man sollte vielleicht auch mal die positiven Aspekte sehen und nicht immer alles schlecht reden.
    Meine Antwort wer eher einfach nur nüchtern und eher wie erwartet gemeint, nicht auf schlechtreden bezogen.
    Wirklich groß positiv kann man finde ich so einen minimalen Anstieg trotzdem nicht sehen..zumal er halt nicht wirklich ins Gewicht fällt wenn andere ja genauso anstiegen bzw teils noch mehr. Denn die allgemeine Titelmenge auf dem Markt wurde ja auch mehr.

    Bei BL liegt es ja auch zum Teil mit daran das halt auch mal mehr verschoben wird, Kaze mal mehr dabei hatte. Aber das nahm dann ja wieder ab und daher könnte es sogar gut sein das die 2. Hälfte des Jahres schlechter wird, je nachdem was bei anderen Verlagen dann noch wirklich klappt.


    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    TP hat im Vergleich zum Vorjahr minimal weniger gebracht hat, zumindest was die Bandanzahl angeht. Wie soll dann bitte TPs Aktion für den hohen Anstieg der Shounen-Titel/-Bände verantwortlich sein?
    Naja, die Aktion läuft ja schon länger, darum trägt sie schon auch ihren Teil bei...wenn auch natürlich nicht soviel jetzt auf das zwangsläufig man da mit verstehen konnte...da hab mich schon etwas verguckt, stimmt.

    Zumal man ja auch sagen muss das ja auch bei anderen Verlagen immer mehr Aktionen auch für solche mit gibt.

    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Carlsen und Kazé sind die einzigen Verlage, die einen Anstieg der Shounen-Titel wie -Bände zu verbuchen haben und zudem solltest du nicht vergessen, dass wir auch zwei neue Verlage haben.
    Das habe ich natürlich nicht vergessen und Carlsen hatte ja eh schon viel, bei Kaze wars ja eigentlich scheinweise garnicht so viel aber das täuschte dann wohl....da sie ja ihr Programm auch allgemein etwas erweitert haben.
    Wobei Egmont ja immer noch mehr als Kaze bringt und die ja auch allgemein mehr als früher bringen, was natürlich auch sich dann klar immer mehr auswirkt.

    Das mit den neuen Verlagen war eh klar, deswegen war ja das Ergebnis auch schon absehbar was ich ja auch mit meinte. Trotzdem muss man das so ja nicht alles toll finden.


    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Shounen wird halt von der Mehrheit der Leser gelesen, ob alt oder jung, männlich oder weiblich. Da wundert es mich nicht, dass es im Vergleich zu anderen Bereichen stärker bedient wird.
    Aber eigentlich ist das Problem ja auch mit anerzogen und mehr ein Irrglauben, denn es liegt ja auch doch mit an den Genre und Titeln bzw Inhalten. Und es ist ja nicht so als gäbe keine ähnlichen nicht auch bei Shojo und Josei. Das von solchen mehr Anime kommen spielt natürlich auch mit rein und da wohl jetzt mehr im Vergleich zu früher zugreifen.
    Genauso eben das solche halt nicht erst seit heute auch leichter mehr beworben oder mehr in die Läden gestellt werden. (Wie eben auch beim üblichen Kitsch-Romance ebenfalls das Problem...) - das wurde ja auch nicht erst seit heute kritisiert, ist halt wirklich zum Teil doch einfach mit ein hausgemachtes Problem.
    Sind aber ja trotzdem keine Gründe sich zu sehr nur darauf zu versteifen und nicht auch mehr andere zum Ausgleich zu bringen. (Von 1zu1 redet ja deswegen keiner...)
    Vorallen weil halt der Vorteil ja ist das ja gerade bei den anderen auch doch leichter mehr kürzerere gibt und das für jene die nicht so viele lange Titel wollen auch dann besser ist.


    Zitat Zitat von mikuai Beitrag anzeigen
    Sie dürften dann aber doch mehr Shonen und Seinen Mangas verkauft haben und haben dann die Shoujo Mangas weniger lassen werden.
    Ist halt ein allgemeines Problem, wenn man nur noch immer mehr nach dem Profit geht. Dadurch geht halt nicht erst seit heute die Auswahl immer mehr flöten.
    Geändert von Mia (18.06.2018 um 11:39 Uhr)

  12. #37
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.506
    Zitat Zitat von Mia
    Wirklich groß positiv kann man finde ich so einen minimalen Anstieg trotzdem nicht sehen..zumal er halt nicht wirklich ins Gewicht fällt wenn andere ja genauso anstiegen bzw teils noch mehr. Denn die allgemeine Titelmenge auf dem Markt wurde ja auch mehr.
    Genau das meine ich mit schlechtreden oder mit dem krampfhaften Versuch nahezu immer und überall das Haar in der Suppe zu finden, selbst wenn es keines drin ist. Es ist ein Anstieg, das ist immer positiv. Dass jetzt keine Unmengen auf einmal kommen, sollte klar sein, weil alles andere ja unrealistisch ist. Ich weiß nicht, was du für Erwartungen hast.

    Trotzdem muss man das so ja nicht alles toll finden.
    Ganz ehrlich, du findest so vieles nicht toll, dass man sich schon fragt, ob man dich überhaupt mal zufrieden stellen kann. Wie gesagt, Haar in der Suppe.

    Aber eigentlich ist das Problem ja auch mit anerzogen und mehr ein Irrglauben, denn es liegt ja auch doch mit an den Genre und Titeln bzw Inhalten.
    Was für ein Irrglauben? Fakt ist, dass Shounen mehr Leute ansprechen. Wenn du neutralere Josei- und Shoujo-Titel hernimmst, können diese natürlich auch männliche Leser ansprechen, dennoch merkt man meistens, dass die Zielgruppe weiblich ist. Nicht umsonst werden Werke mit filigranere Zeichenstile bei Shounen und Seinen gerne mal als Josei/Shoujo deklariert. Wenn die Verkaufszahlen von neutraleren Josei-/Shoujo-Titeln überzeugend genug wären, dann würde auch automatisch mehr kommen.

    Ist halt ein allgemeines Problem, wenn man nur noch immer mehr nach dem Profit geht. Dadurch geht halt nicht erst seit heute die Auswahl immer mehr flöten.
    Nur mal als Info: Ein Verlag ist ein Wirtschaftsunternehmen, das auf Profit angewiesen ist. Ich möchte zudem meinen, dass wir heute eine größere Auswahl an Genres und Thematiken haben als noch vor 10 Jahren.

    Zitat Zitat von mikuai
    Was ich bemerkt habe ist, dass Carlsen damals um einiges mehr Shoujos rausbrachte als heute, da ich sehr viele Bände von Carslen zuhause habe. Sie dürften dann aber doch mehr Shonen und Seinen Mangas verkauft haben und haben dann die Shoujo Mangas weniger lassen werden.
    Programme wurden auch öfters mal verkleinert und sind dann wieder gewachsen, aber halt nach der aktuellen Marktsituation. Der Markt verändert sich stetig und die Schritte sind mal kleiner, mal größer und manchmal gibt es halt auch "Rückschritte".

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  13. #38
    Mitglied Avatar von Rodmor
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    741
    Danke wiedermal für die Statistik Aya-tan!

    Im grunde ist ja fast alles Gewachsen was doch schonmal cool für jeden Leser ist.
    Eine große Auswahl ist ja immer schön.

  14. #39
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.049
    Blog-Einträge
    118
    *Staub abwisch*

    Ich bin schon gespannt auf die vollständige Statistik für 2018 und die Grafiken zu, evtl findet Aya-tan u.a. ja etwas Zeit dafür.
    Geändert von Mia (08.01.2019 um 00:33 Uhr)

  15. #40
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.506
    Das Jahr 2018 ist fertig:
    Nach Bänden:
    Shoujos 24,72% (242)
    Shounen 36,06 (353)
    Seinen 25,13% (246)
    Josei 6,54% (64)
    GL 1,02% (10)
    BL 6,54% (64)

    Nach Titeln:
    Shoujos 23,17% (95)
    Shounen 30,73% (126)
    Seinen 26,10% (107)
    Josei 7,32% (30)
    GL 1,71% (7)
    BL 10,98% (45)

    Carlsen: 19 Shoujo-Titel (52 Bände), 38 Shounen-Titel (111 Bände), 29 Seinen-Titel (52 Bände), 5 Josei-Titel (11 Bände), 5 BL-Titel (7 Bände), 1 GL-Titel (2 Bände)
    EMA: 20 Shoujo-Titel (56 Bände), 21 Shounen-Titel (59 Bände), 20 Seinen-Titel (52 Bände), 13 Josei-Titel (28 Bände), 13 BL-Titel (18 Bände)
    TP: 41 Shoujo-Titel (91 Bände), 28 Shounen-Titel (72 Bände), 22 Seinen-Titel (49 Bände), 5 Josei-Titel (6 Bände), 17 BL-Titel (22 Bände), 3 GL-Titel (5 Bände)
    Kazé: 11 Shoujo-Titel (31 Bände), 18 Shounen-Titel (62 Bände), 10 Seinen-Titel (35 Bände), 2 Josei-Titel (4 Bände), 7 BL-Titel (11 Bände)
    PM: 1 Shoujo-Titel (4 Bände), 11 Shounen-Titel (23 Bände), 11 Seinen-Titel (20 Bände), 1 GL-Titel (1 Band)
    MC: 2 Shounen-Titel (5 Bände), 10 Seinen-Titel (21 Bände)
    Altra: 3 Shoujo-Titel (8 Bände), 8 Shounen-Titel (21 Bände), 5 Seinen-Titel (17 Bände), 5 Josei-Titel (15 Bände), 3 BL-Titel (6 Bände), 2 GL-Titel (2 Bände)

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  16. #41
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.025
    Okay, ich mach mal wieder das Zeugs~. Wie letztes Mal: Ich mach's mit den Bänden, nicht den Titeln.
    Tabelle, diesmal etwas größer:

    Vorhergesehen, aber trotzdem hier erkennbar: Starkes Marktwachstum.
    BL wurde als einzige Kategorie nicht nur relativ, sondern auch absolut gesenkt.
    GL, Seinen, Shounen erreichen höchste Werte seit Beginn der Datenerfassung.

    Kuchendiagramme 2017 (zum Vergleich):


    Kreisdiagramme 2018:

    Wie Mia immer schön sagt: Have fun!
    Geändert von Alacrity (08.01.2019 um 23:53 Uhr)
    Can you hear me? / I'm connecting with you / Can you feel me? [...] I was wondering, will you reach me?
    Kylie Minogue - The One


  17. #42
    Mitglied Avatar von Blackout
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    44
    Meine subjektive Wahrnehmung war echt eine komplett Andere.

    Dann bin ich ja guter Hoffnung. Mehr Seinen brauch das Land. :>

  18. #43
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.025
    Zitat Zitat von Blackout Beitrag anzeigen
    Meine subjektive Wahrnehmung war echt eine komplett Andere.

    Dann bin ich ja guter Hoffnung. Mehr Seinen brauch das Land. :>
    Ja, das hört man oft. Ein Shounen mit 30 Bänden fühlt sich halt weniger an als 30 BL/GL-Einzelbände oder 3 zehnbändige Shoujoreihen, haha~.

    Ah, was man vielleicht ergänzen sollte: Die Rekordwerte beziehen sich auf Absolutwerte. Relativ sind sie's nicht. Aber als Leser sind Absolutwerte ja das Entscheidende. ^^ (und ich denke, da beziehst du dich drauf)
    Es gibt aber einen relativen Rekordwert in Form von BL, der den geringsten Anteil seit Beginn der Datenerfassung hat.
    Can you hear me? / I'm connecting with you / Can you feel me? [...] I was wondering, will you reach me?
    Kylie Minogue - The One


  19. #44
    Mitglied Avatar von Rodmor
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    741
    Noch mehr Seinen ?
    Ich habe nichts dagegen aber unzufrieden bin ich bisher eigentlich nicht.
    Die Verlage können gerne ein paar mehr Josei bringen, da gibts sicher auch tolle Titel.
    Ach und auch dieses mal wieder danke für eure Mühen @Aya-tan und Alacrity.
    Es ist immer wieder interessant wie sich die Zahlen ändern.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Blackout
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Rodmor Beitrag anzeigen
    Noch mehr Seinen ?
    Ich habe nichts dagegen aber unzufrieden bin ich bisher eigentlich nicht.
    Die Verlage können gerne ein paar mehr Josei bringen, da gibts sicher auch tolle Titel.
    Ach und auch dieses mal wieder danke für eure Mühen @Aya-tan und Alacrity.
    Es ist immer wieder interessant wie sich die Zahlen ändern.
    Ich hätte halt gerne mehr Horror und ich denke den würde man dort noch am ehesten finden

  21. #46
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.506
    Zitat Zitat von Blackout Beitrag anzeigen
    Ich hätte halt gerne mehr Horror und ich denke den würde man dort noch am ehesten finden
    Erst einmal definiere Horror. Denn das Genre wird für vieles verwendet. Zweitens würden mehr Seinen nicht unbedingt mehr von einem bestimmten Genre bedeuten. Selbst wenn sie mehr Horror bringen würden, muss es nicht das sein, was du willst. Wenn Carlsen jetzt ein Ito Junji-Werk nach dem anderen raushaut, du aber eher eine andere Art Horror willst (wie Igai, Shigahime, etc.), wirst du damit auch nicht unbedingt glücklich.

    Zitat Zitat von Rodmor
    Die Verlage können gerne ein paar mehr Josei bringen, da gibts sicher auch tolle Titel.
    Ja, da gibt es wirklich viele tolle Titel. Ist schade, dass es bei uns so mau aussieht. Wenn dann doch mal einer kommt, wird er oft als Shoujo, Shounen oder Seinen umgelabelt. Interessiert mich zwar für die Statistik nicht, da ich eh nach japanischer Einteilung gehe, dennoch kriegen viele ein falsches Bild.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  22. #47
    Mitglied Avatar von Blackout
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    44
    Och da machen mich alle Sparten glücklich. :-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •