Finix Comics - Das Warten hat ein Ende
Seite 10 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 250 von 273

Thema: Mit Mantel und Degen

  1. #226
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.097
    Alpha muss man nicht gesehn, aber Ich liebe Barbara Bain.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  2. #227
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.316
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Ich auch, gestern Abend den ersten zu Ende gelesen. Sehr erfrischend, dieser "Oldtimer" von 1995 ��. Zeitlos, keine Frage. Und wir bekommen die Original-Cover, jeweils eines im (Doppel-)Band selbst. Schön, dass mich diese Serie jetzt genau ein Jahr begleiten wird, alle drei Monate geht's weiter.
    Gefällt es dir wirklich und wahrhaftig? Wird noch komplett abgedreht werden. Noch ist es Swashbuckler, Weltraumreisen kommen erst später. Han Solo wurde in Band 1 nicht persifliert, aber eine andere Harrison Ford-Rolle. Wer hat es erkannt?

  3. #228
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.052
    Tja, wenn es doch Schlangen gewesen wären ...


  4. #229
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.316
    Filmfreaks sollten noch mehr Spaß mit "Mit Mantel und Degen" haben. Leider wurden bei Carlsen vieles nicht erkannt. Bin gespannt, wie es bei Finix aussehen wird. Tipps von witzigen Zwergen und hitzigen Kobolden haben sie bekommen.

  5. #230
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.973
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Rogue One gehört eindeutig zu den besten. Teil 7 ist für mich der schwächste Film. Teil 8 hat mir etwas besser gefallen, aber auch nicht richtig gut. Solo liegt irgendwo dazwischen.
    Ep8 fand ich sauschwach, aber der Bodensatz ist (wenn man das Holiday Special aussen vorlässt) für mich Ep3. Da stimmt einfach garnix.

  6. #231
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.033
    Episode 8 ist doch dieses Schneckenrennen im Weltraum, wo plötzlich und mW zum ersten Mal bei SW über bald ausgehenden Treibstoff diskutiert wird. Zwischendurch geht’s mal völlig unnütz für ne halbe Stunde für eine lächerliche Rettungsmission auf einen Vergnügungsplaneten. Poe Dameron hätte übrigens schon nach der Anfangssequenz hingerichtet oder zumindest für Jahre weggesperrt werden müssen. Ganz schlimmer Film, katastrophales Drehbuch. Nur die neue Star Trek-Serie Discovery (Gewalt galore, Mumps-Klingonen) hat noch schlimmere Drehbücher.

  7. #232
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Winterquartier
    Beiträge
    2.891
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Gefällt es dir wirklich und wahrhaftig?


    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Han Solo wurde in Band 1 nicht persifliert, aber eine andere Harrison Ford-Rolle. Wer hat es erkannt?
    Hm, weiß nicht, hat sich irgendwo Indie eingeschlichen? So was fällt mir erst beim zweiten Lesen auf, also so Anfang 2020. - Ich hab ja derzeit gar nicht den nötigen Abstand zur Story, so hab ich mitgefiebert!!

  8. #233
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.316
    Ich hoffe auf baldige Lieferung meines Exemplars. In Frankreich waren diverse Anspielungen und Hommagen leichter zu erkennen. Text macht viel aus. Ich überlege seit heute ernsthaft, ob ich mir Les Campell jetzt im Original hole. Will keine zwanzig Jahre mehr warten...

  9. #234
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Winterquartier
    Beiträge
    2.891
    Die "Strandung" im Atlantik hat mich übrigens so richtig umgehauen.

  10. #235
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.316
    War eben am Dachboden bei meiner verstümmelten Carlsen-Sammlung und habe mal Akt III und Akt IV, Akt VIII und Akt IX durchgeblättert. Gnihihihi! Das wird noch großartiger werden, das Schauspiel. Hirnnahrung. Und so bunt.

  11. #236
    Mitglied Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    833
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Von mir nicht. Ep7 ist eh mein SW-Lieblingsfilm und ich finde die alte Trilogie auch ordentlich überbewertet. Zumal so ziemlich alles, was an Ep7 (und auch 8) bemängelt wurde dort auch zu finden ist.
    Episode 7 hat mich eine gute Stunde perfekt unterhalten. Danach gab es einen erheblichen Bruch (und noch ein Todesstern...). Episode 8 ist enttäuschend. Was die mt Luke angestellt haben. Kannste vergessen.

  12. #237
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.172
    Mein erster SW war die Rückkehr der Jedi Ritter und ist und bleibt mein Lieblings SW Film. EP1 fand ich viel besser als die Meisten. Gerade den vielgescholtenen Jar Jar mochte ich sehr. Der Humor hat gepasst. Bei RO geht der Humor fast komplett ab, weswegen ich den Film für überschätzt halte. Solo ist ein völlig überflüssiger Streifen, wie man ja auch an der Kinokasse gesehen hat. Braucht kein Mensch, Heist hin oder her.

  13. #238
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.973
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Episode 8 ist doch dieses Schneckenrennen im Weltraum, wo plötzlich und mW zum ersten Mal bei SW über bald ausgehenden Treibstoff diskutiert wird. Zwischendurch geht’s mal völlig unnütz für ne halbe Stunde für eine lächerliche Rettungsmission auf einen Vergnügungsplaneten. Poe Dameron hätte übrigens schon nach der Anfangssequenz hingerichtet oder zumindest für Jahre weggesperrt werden müssen. Ganz schlimmer Film, katastrophales Drehbuch. Nur die neue Star Trek-Serie Discovery (Gewalt galore, Mumps-Klingonen) hat noch schlimmere Drehbücher.
    Discovery finde ich grossartig (bin aber auch kein Trekker). :P

    Aber in Ep8 fand ich gruselig, dass die Tröte erst mal schön zugeguckt hat, wie etliche Raumschiffe abgeschossen wurden (waren bestimmt alle ohne Besatzung... nicht), bevor dann der Geisteblitz "Hey... Warpantrieb!" kam.
    Oder der Anfang: Wir in der Jetztzeit benutzen schon Drohnen und in einer weit, weit entfernten Zukunft lassen die immer noch Bomben auf Raumschiffe fallen (die Kopfschmerzen, die sich durch die Physik ergeben, mal aussen vorgelassen).
    Oder Rose, die Finns Opferung verhindert, weil "Ich liebe dich!" und ich kann nicht zulassen, dass du dich opferst, auch wenn dadurch jetzt alle sterben werden.
    Poe Dameron war plötzlich eine komplett andere Figur.

    Dagegen war mir das mit Luke doch dermassen egal.

    Zitat Zitat von MacGyver Beitrag anzeigen
    Episode 7 hat mich eine gute Stunde perfekt unterhalten. Danach gab es einen erheblichen Bruch (und noch ein Todesstern...). Episode 8 ist enttäuschend. Was die mt Luke angestellt haben. Kannste vergessen.
    Ich kann da keinen Bruch feststellen. Wenn man dem Film etwas vorwerfen kann, dann, dass er eine komprimierte Fassung von Ep4-6 ist. Aber er hat halt das richtig gemacht, was auch Ep1-3 richtig gemacht haben: Ein Film für eine neue Generation geschafft, statt nur auf die Altfans zu schielen. Und eine neue Fanschicht aufgetan: Frauen.

    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Mein erster SW war die Rückkehr der Jedi Ritter und ist und bleibt mein Lieblings SW Film. EP1 fand ich viel besser als die Meisten. Gerade den vielgescholtenen Jar Jar mochte ich sehr. Der Humor hat gepasst. Bei RO geht der Humor fast komplett ab, weswegen ich den Film für überschätzt halte. Solo ist ein völlig überflüssiger Streifen, wie man ja auch an der Kinokasse gesehen hat. Braucht kein Mensch, Heist hin oder her.
    "Brauchen" tut niemand irgendwas (ausser Nahrung und Sauerstoff).
    Der Flop war wohl eher auf die ganzen negativen Berichte vom Dreh, die Übersättigung von SW (alle 3-4 Monaten ein neuer Film ist wohl zuviel) und die negative Aufnahme von Ep8 zurückzuführen. Ausserdem waren die Trailer bescheiden (gerade der Hauptdarsteller kam da garnicht rüber - im Gegensatz zum Film selbst, wo er nach 2 Minuten Han Solo WAR).
    RO soll ja auch kein humoriger Film sein, sondern ein ernster Kriegsfilm. Das haben sie auch gut hingekriegt.
    Ep1 finde ich von der zweiten Trilogie auch noch am besten. Damals schon. Jar-Jar hat mich nie gestört. Und die Ewoks sind auch nicht besser.
    Lucas hat halt eins richtig gemacht: Er hat - wie damals - eine Filmtrilogie für Kinder gemacht, für eine neue Generation. Und eben nicht für Altfans ab 30 aufwärts.

    Und ansonsten muss man mit den Filmen das machen, was man auch mit dem "Speed Racer"-Film machen muss: Die Filme mit den Augen eines/r 10jährigen sehen.

  14. #239
    Also ehrlich Jungs. Ihr werdet hier schon ziemlich off-topic

    teilt uns doch lieber eure Meinung zu mit Mantel und Degen mit.

  15. #240
    -
    Geändert von moriturus (26.11.2018 um 21:56 Uhr)

  16. #241
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.033
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Also ehrlich Jungs. Ihr werdet hier schon ziemlich off-topic teilt uns doch lieber eure Meinung zu mit Mantel und Degen mit.
    Die Büchse der Pantora hat Finix-Moderator cass-lipter mit der Ersterwähnung von Star Wars in diesem Thread selbst geöffnet. SW ist halt ein Thema, zu dem jeder eine Meinung hat, und heute polarisiert das Franchise mehr denn je (als ich jung war, hat SW gar nicht polarisiert, das begann erst 1999).

    Ich finde übrigens MM&D großartig, kaufe die Serie wie einige andere hier gerade zum zweiten Mal. Lesen werde ich die Finix-Ausgabe erst nächstes Jahr, wenn mehr Bände vorliegen, evtl. sogar erst, wenn alle raus sind.

  17. #242
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.316
    Man könnte ja bei "Mit Mantel und Degen" vortrefflich darüber diskutieren, ob "Star Wars" genau so wie "Mit Mantel und Degen" nicht auch dem Swashbuckler-Genre zuzuordnen ist. "Star Wars" ist für mich nämlich nichts anderes als ein "Mit Mantel und Degen"-Film. Ein Franchise, versehen mit vielen Comics und neuen Seitensträngen. Es gibt Lichtschwerter und Ritter, Weltraumpiraten, Schiffe in allen Größen und Formen. Welcher Film aus der Star Wars - Reihe aber nun Bodensatz ist oder nicht, welcher Sidekick nervig ist oder nicht, das ist Off-Topic.

    Jede Generation sieht Comics aus anderen Blickwinkeln, und ja, Star Wars ist vorrangig für Kinder und Jugendliche gemacht, für Rebellen, nicht für veränderungsunwillige alte Knacker.

    Der Comic "Mit Mantel und Degen" hat noch so viel mehr an versteckten Anspielungen zu bieten.
    Ich werde Band 1 (also Akt I und Akt II) sofort bei Erhalt noch einmal lesen. Zu schade, um nur ins Regal zu stellen. Ich verkneife mir mittlerweile die vorige Ausgabe. Die krame ich nur noch vor, um die Übersetzung alt und neu zu vergleichen.

    In Band 1 gibt es übrigens noch viele Reminiszenzen an die moderne Popkultur und Mythologie. Habt ihr alle entdeckt? Jetzt kann mir hier schön langsam die Erkenntnisse ausbreiten.

    Auf den Prolog des Eusebius bin ich schon gespannt wie ein Flitzebogen.

  18. #243
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.040
    Blog-Einträge
    12
    Wo bleiben hier eigentlich die Begeisterungsstürme für Band 6?

    Die bisher unveröffentlichten Soloabenteuer der Herrn Eusebius sind ganz große Klasse!

  19. #244
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    781
    Mein Begeisterungssturm kommt noch, habe heute erst den 6. Band vom Comic-Dealer mitgenommen und bislang nur einen Blick hinein geworfen (und wieder rausgeholt). Freue mich schon sehr aufs Lesen.

  20. #245
    Bekomme meinen hoffentlich am Samstag, um ihn dann spätestens am Sonntag zu genießen

  21. #246
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.052
    Kann es sein, dass Bd. 6 nicht für alle Vertriebe des Buchhandels bestellbar ist? Meine Buchhandlung hat ihn eben nicht gefunden und bei Thalia ist er auch nicht drin, aber bei bücher.de.


  22. #247
    Wilde Star Wars-Diskussion im Mit Mantel und Degen-Thread! Wie köstlich ist das denn?

    Hiermit setze ich ein dreifaches Hoch auf denjenigen aus, der mir sämtliche Star Wars-Anspielungen und -Zitate in Mit Mantel und Degen aufzählt! Und ja, es gibt sie...

    Möge die Macht mit Euch sein!

  23. #248
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.385
    Ich hab Band 1 noch mal ordentlich nachgeordert. Mich nervt das so ein verlegerisches Meisterwerk mit bestem Lettering ever, nicht schon ausverkauft ist.

  24. #249
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.385
    Hab jetzt insgesamt 8 und Einen als Überraschungsgeschenk schon weg.
    Auf insgesamt 20 muss ich kommen oder vielleicht auch 40 Stück. Ich mach aus Band 1 mein Top Geschenk an alle und jeden in den nächsten 2 Jahren. Das gefällt 100% auch nicht Comic Leser und Männchen wie Weibchen und Jugendliche.
    Top Zeichnungen mit gewaltiger Farbenpracht, irrwitzige Story mit vielen Literarischen Verweisen, wunderschön und wertig im Regal anzuschauen. Gerade bei Nicht Comicleser ein Blickfang!

  25. #250
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.385
    So, gerade die nächsten 10 Bestellt! Volle Kraft voraus!!!

Seite 10 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •