Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 37

Thema: BTS / Bangtan Sonyoendan (방탄소년단)

  1. #1
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091

    BTS / Bangtan Sonyoendan (방탄소년단)

    BTS

    Hangul: 방탄소년단 (Bangtan Sonyoendan)
    Kanji: 防弾少年団 (Boudan Shounendan)
    Bedeutung: Bulletproof Boyscouts
    Alternativer Name: Beyond the Scene
    Fandom Name: A.R.M.Y, Hangul: 아미 (steht für: Adorable Representative M.C for Youth)


    (Logo seit Juli 2017, seperates Logo für Fandom inkl. Trademark Eintrag)

    Firma: BigHit Entertainment
    Debut: 13. Juni 2013
    Status: aktiv



    (links: Seoul Music Awards 2018, Roter Teppich, Pressefoto / rechts: Seoul Music Awards 2018, Backstage Gruppenfoto inkl. den 2 erhaltenen Awards)

    Beschreibung *


    BTS war ursprünglich unter Bangtan Ash als Rap/Hiphop Duo mit Namjoon und IRON geplant. Umstände sorgten dafür, dass dies nicht zustande kam und sich das Konzept änderte.
    Mehrere Trainees kamen dafür in Frage, einige von ihnen debutierten jedoch in anderen Gruppen bei anderen Firmen. Supreme Boi war einer der potentiellen Mitglieder, entschied sich aber als Producer bei BigHit zu bleiben.
    Nachdem die Aufstellung mit RM, Jin, SUGA, J-Hope, Jimin, V und Jungkook in 2012 festgelegt wurde, begannen sie auf Social Media aktiv zu werden. Sie knüpften die ersten Kontakte zu zukünftigen Fans und veröffentlichten ab Ende Dezember 2012 erste Songs auf Soundcloud. Einer der ersten vollen Songs war ein Mix aus Cover von Whams Last Christmas und eigenem Text, Titel "A Typical Trainees Christmas". Auch wenn man V in diesem Song hörte, wurde er bis kurz vor Debut geheim gehalten und war nie in Logs zu sehen.

    Schlussendlich debutierte BTS am 13. Juni 2013.
    Sie debutierten als HipHop/Rap Gruppe und hatten auch Choreografien, was im ursprünglichen Gruppenkonzept nicht geplant war. Das (optische) Konzept wechselte passend mit jedem Album hin und her so war ihr Image z.B. im Dark&Wild Album eher 'Bad Boy'.
    Ab der The Most Beautiful Moment In Life (HYYH) Ära begann BTS mehr in die seriös/ernstere Richtung zu gehen. Auch startete mit der Ära das fortlaufende fiktive alternative Universum in den Musikvideos, welche bis heute manche Fans mit Theorien beschäftigt. Mit dem Song I NEED U aus dieser Ära gewannen sie auch ihren ersten großen Preis in einer Show.

    Mit der Veröffentlichung des WINGS Albums nahmen sie mit den Titlel-Song Blood, Sweat & Tears ein sexy Image an, welches auch in der Choreo verankert ist. Das Musikvideo beinhält Referenzen aus dem Buch Demian von Hermann Hesse und das Zitat "Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können." aus Also sprach Zarathustra von Friedrich Nietzsche. Nach dem Musikvideo sind die Verkaufszahlen von Demian angestiegen, da viele Fans mehr darüber wissen wollten und sich entsprechend das Buch kauften.
    Besonders an dem Album ist zudem, dass sie sich entschieden in diesem Album jeden einen Solo-Song zu geben. Jungkook z.b. entschied sich sein Solo seinen 'Brüdern' (andere Mitglieder) zu widmen. Vs Solo ist bis heute vielen ein Mysterium, da er als einziger keine konkrete Bedeutung äußerte.

    BTS hatte es grad zu Beginn nicht sehr einfach und war oft Kritik bzw Herabsehen ausgesetzt, da sie von einer kleinen Firma (die sogar fast pleite war) stammen.
    Sie hatten nicht die Privilegien, die die meisten Interpreten von den 'Big3' haben. Die mit den Jahren errreichten Erfolge haben sie sich durch eigene harte Arbeit und die treue Unterstüzung der Fans verdient. Ihnen wurden viele schwerwiegende Dinge vorgeworfen, welche sich alle als unwahr herausstellten und nur dazu gedacht waren ihnen immens zu schaden. Auch bezeichnete man ihren ersten Daesang als Wohltätigkeit.
    Durch den immer größer werdenen Erfolg steigt auch die Anzahl der Hater, die ihnen ihr Erfolg nicht gönnen, neidisch sind usw. Der größte Krieg (Fanwar) besteht mit den Fans von EXO. Einer der Gründe ist, dass BTS in vielen Dingen EXO vom 'Thron' gestoßen hat. Manche Fans (mit vernünftigem Verhalten) von anderen Gruppen waren sogar der Meinung, dass BTS und ihre Fans von vielen allein für die bloße Existenz gemobbt werden.

    Mit Voranschreiten der Zeit erreichten sie auch immer größere internationale Beliebtheit und entsprechend ein Wachstum der internationalen Fanbase. 2017 Gaben sie bei ihrer WINGS Welttour auch in nicht-asiatischen Ländern (Chile, Brasilien, USA und Australien) Konzerte. Europa blieb dabei jedoch leider aus.

    2017 war der große Wendepunkt. Sie gewannen als erster K-Pop Interpret den Top Social Artist Billboard Music Award und brachen damit Justin Biebers mehrjährige Gewinnerreihe und performten als erste K-Pop Gruppe bei den American Music Awards im November. Ebenso besuchten sie 3 große amerikanische TV Shows, darunter Ellen.
    Sie veröffenlichten von ihrem Song MIC Drop in Zusammenarbeit mit Steve Aoki und Desiigner einen Remix und erreichten damit im Januar 2018 in Amerika (RIAA) den Gold Status (500.000 Einheiten). DNA erreichte ebenfalls Gold Status.
    Die im Dezember veröffentlichte japanische Single MIC Drop/DNA/Crystal Snow erreichte in Japan (RIAJ) den Doppel-Platin Status (500.000 Einheiten) und BTS war 2017 der einzige ausländische Künstler, der dies erreichte. Ebenso sind sie seit 2003 die ersten ausländischen Künstler, die mit einer japanischen Single diesen Status erreichen.
    Ihr im September veröffentlichtes Mini-Album LOVE YOURSELF 承 'Her' brach in den Gaon Charts einen 16 Jahre alten Rekord und war nach dieser Zeit der erste reine Millionenseller (ohne Repackage und andere Sprachversionen). Insgesamt verkaufte sich das Album zum Ende 2017 rund 1,49 Millionen mal, bei den Hanteo Charts etwas über eine Million.

    Warum ist BTS so erfolgreich bzw was hebt sie von den anderen ab?
    BTS hat von Anfang an große kreative Freiheiten in der Musikproduktion. Die Musik wird großteils von den Mitgliedern selbst erstellt und getextet. Dadurch sind sie in der Lage mit ihrer Musik Dinge zu vermitteln, die von anderen gemieden werden. Sie sind gesellschaftskritisch, sprechen über ihre eigenen Probleme usw. Ebenso sind ein paar der Songs den Kritikern/Hatern gewidmet (z.b. Cypher Part 4, MIC Drop). Mit dem Song Spring Day gehen sie sogar auf das Sewol Unglück ein, welches soweit es geht gemieden wird.
    Um sich am besten selbst einen genaueren Überblick zu verschaffen, empfiehlt es sich das Video "The Music of BTS: A Guide for English speakers" anzuschauen: https://www.youtube.com/watch?v=Km0beyc0mes

    Auch wenn BTS auf Grund mancher Lyrics Kritik einstecken musste (z.b. War of Hormone), haben sie aus diesen Fehlern gelernt und achten mit Hilfe von professionellen Fachleuten darauf nichts diskriminierendes oder ähnliches in ihren Lyrics zu enthalten.

    BTS erreicht mit ihren bedeutungsvollen Songs, mit denen sich viele identifizieren können, aber auch mit ihren individuellen sehr sympathischen Charakterzügen viele Menschen auf der ganzen Welt. Der Altersdurchschnitt ist sogar deutlich höher als bei sonstigen K-Pop Gruppen, sprich Alter spielt keine Rolle. Ebenso wenig das Geschlecht, Herkunft oder Sexualität. BTS weiß jeden Fan zu schätzen.
    Im Rahmen einer Hashtag Aktion auf Twitter #BTSisNotYourAverageBoyband haben sich viele Fans geöffnet und mitgeteilt, dass sie an psychischen Problemen litten, sogar Gedanken an Suizid hatten, aber durch BTS neuen Lebensmut fassen konnten bzw sie aus dem mentalen Tief rausholen konnten. Die allgemeine Altersspanne aller Tweets zum Hashtag reichte von Teenager bis zu mindestens 60 Jahre.

    Die Fans sehen BTS auch nicht als Band sondern als Familie, besonders auf Grund des brüderlichen Zusammenhalts. Auch besonders ist, dass die internationalen und koreanischen Fans einen sehr starken Zusammenhalt haben und sich gegenseitig unterstützen. Man hat sich sogar gegenseitig besondere Namen gegeben: I-Lovelies und K-Diamonds. Die Fans sind auch sehr friedlich, respektvoll und sorgen für gutes Benehmen, da sie sich als Gesicht von BTS sehen (z.b. das Wegräumen von eigenem hinterlassenem Müll an Konzerthallen). Aber wehe man wagt es die Jungs zu beleidigen oder in irgendeiner Form zu diskriminieren....*zwinker*
    (Natürlich gibts auch reichlich schwarze Schafe, aber generell sind die Fans freundlich und erwachsen im Verhalten)

    Trotz der vielen Rekorde, Auszeichnungen usw sind die Jungs immernoch auf dem Boden geblieben und nehmen diese Dinge nicht für selbstverständlich. Den größten Dank richtigen sie immer an ihre Fans und bei fast allen Dankesreden ist das erste Wort "ARMY". Ebenso bedankt sich Namjoon oft auf englisch bei den internationalen Fans.

    Wie kann man mehr über BTS lernen?
    Um mehr über BTS, speziell die individuellen Personen dahinter, zu erfahren, empfiehlt es sich die V LIVEs (z.b. Run, Gayo, Solo-Lives usw) sowie Bangtan Bombs zu schauen.
    Dort sieht man nicht nur die individuellen Charakterzüge sondern hat gleichzeitig auch noch Spaß und Unterhaltung. Ein paar der umgesetzten Dinge in Run Epsioden sind sogar Wünsche von Fans.
    Es gibt auch massig Compilation Videos von lustigen Situationen oder Cracks, allerdings beinhalten sie auch teils alte Dinge, die den Mitgliedern unangenehm sind oder schlicht nicht mehr lustig finden.
    Ganz besonders zu empfehlen ist jedoch Bon Voyage Staffel 1 und 2 auf V LIVE, bei denen man viele andere Seiten der Jungs kennenlernt und auch Interaktionen zwischen Mitgliedern, die man sonst eher weniger sieht. Einziger Haken: Die Sendung ist kostenpflichtig. Man braucht also ein paar Euros dafür.



    Am 1. November 2017 gaben sie in einer Pressekonferenz bekannt, dass sie in Zusammenarbeit mit UNICEF eine mindestens 2-jährige Kampagne gegen Gewalt von Kindern und Jugendlichen gestartet haben.
    Diese Kampagne ist unter den Stichworten LOVE MYSELF und ENDviolence bekannt.
    BigHit und jedes einzelne Mitglied haben eine Startspende von insgesamt 500 Millionen Won gegeben. Dazu kommen zu 100% der Erlös von LOVE MYSELF Merchandise Artikel sowie 3% des Erlöses des physischen LOVE YOURSELF Albums (+ womöglich folgende Alben der Serie). Zum aktuellen Zeitpunkt wurde eine Gesamtspende von über 606 Millionen Won erzielt
    https://www.love-myself.org/eng/home/
    https://twitter.com/bts_love_myself


    Mitglieder **


    Kim Namjoon (김남준), Stage Name: RM (ehemals Rap Monster), Position: Leader, Main Rapper
    Geboren am 12. September 1994

    Namjoon war als Runch Randa im Untergrund als Rapper aktiv. Dort wurde er von Rapper Sleepy entdeckt und hat seinem Bekannten bei BigHit von Namjoon erzählt. Namjoon nahm daraufhin bei einer Audition teil und überzeugte. Er wurde das erste offizielle Mitglied von Bangtan Ash, welches als HipHop/Rap Duo geplant war.
    Nachdem sich das Gruppen Konzept änderte, wurde er als Urmitglied zum Leader der Gruppe ernannt.



    Er hat sein eigenes Studio mit dem Namen Mon Studio.

    Besondere Merkmale:

    -fließend in Englisch (selbst beigebracht durch die Serie Friends)
    -IQ von 148, war unter den Top 1% bei den Vorbereitungsuniversitätseingangsprüfungen für Sprache
    -mehr als 80 Songs, die mit seinem Namen im Korea Music Copyright Association Register eingetragen sind



    Kim Seokjin (김석진), Stage Name: Jin (진) , Position: Sub Vocalist, Visual
    Geboren am 4. Dezember 1992

    Jin erregte schon früh mit seinem Aussehen für Aufmerksamkeit. Er wurde während seiner Mittelschulzeit von SM Entertainment auf der Straße gecastet und nahm an einem Casting teil. Er schaffte es, allerdings machte er nen Rückzieher als ein Anruf für eine weitere Runde kam und so stieg er nicht bei SM ein. Paar Jahre später entdeckte ihn ein BigHit Vertreter als er aus einem Bus ausstieg und wurde solange verfolgt, bis man ihn überzeugen konnte.

    Jins Rolle in der Gruppe ist Vocalist und offizieller 'Visual'
    Jin war dafür bekannt, den wenigsten Textanteil in den Songs zu haben, besonders in den Hauptsongs der Alben. Überall konnte man von Fans die Aussage "Give Jin more lines" finden.
    Viele wollen, dass seine Stimme weit aus mehr geschätzt wird. In neueren Songs bekommt er mehr Textanteil.

    Jin ist bekannt für seine Dad Jokes (teils Wortspiele), mit denen er versucht die anderen zum lachen zu bringen. In der Gruppe ist Jimin anfällig dafür, Yoongi ist komplett immun.

    Jin besitzt 2 Kurzkopfgleitbeutler (Sugar Glider) namens Odengie und Eomuk

    Besondere Merkmale:
    -trägt den Spitznamen 'Worldwide Handsome'
    -ist für seine 'Flying Kisses' bekannt
    -kann Gitarre spielen
    -ging als 'The third from the left' bei den 2017 BBMAs viral, auch als 'car door guy' bekannt
    -hat seine eigene V Live Sendung 'Eat Jin' in der er isst und über das Essen redet (aktuell aber anscheinend pausiert)
    -er ist der beste Koch in der Gruppe und hat in der Anfangszeit oft für alle gekocht



    Min Yoongi (민윤기), Stage Name: SUGA (슈가) + Agust D (Solo), Position: Lead Rapper
    Geboren am 9. März 1993

    Bereits im Alter von ca. 13 Jahren produzierte er die ersten Songs in Form von MIDIs. Er war als 'Gloss' in einer Untergrund Rapper-Gruppe namens D-Town.
    Um seinen Traum im Bereich Musik zu erfüllen, zog er nach Seoul. Dort versuchte er seine Musik an den Mann zu bringen, wurde jedoch oft ums Geld betrogen. Er musste sich oft überlegen, ob er sich was zu Essen kauft oder mit dem Bus Heim fährt.
    2010 nahm er an den BigHit Auditions für Producer teil und bestand.

    Ursprünglich wollte er nur als Producer arbeiten, stieg aber bei BTS ein als man ihm sagte, die Gruppe wäre pur Hip Hop ohne Klischee und Tanzen.
    Nachdem sich das Gruppenkonzept änderte, wollte Yoongi aussteigen, auch weil er Ängste bekam und dran zweifelte, dass es überhaupt zum Debut kommt.
    Er entschied sich letzten Endes doch zu bleiben.

    Yoongis Rolle in der Gruppe ist Lead Rapper. Ebenso ist er für das Produzieren und Komponieren vieler BTS Songs verantwortlich. Genauso wie großteilig Lyrics.
    Auf dem 4th Muster Fanevent enthüllte er, dass der Song Pied Piper (LY:Her) auf seine Kappe geht. Dieser Song 'exposed' ARMYs für das intensive beschäftigen mit BTS (V LIVES, Theorien verfassen, viele Bilder an der Wand etc) an Stelle sich den wichtigeren Dingen zu widmen.
    Gleichzeitig sind sie aber dankbar und wie es der Titel Pied Piper sagt, haben sie die Fans wie der Rattenfänger von Hameln in ihren Bann gezogen.
    Die Fans haben den Song mit Humor genommen und erwähnen immer wieder Pied Piper oder ein mögliches Pied Piper 2.0 wenn sie sich auf andere Dinge konzentrieren als für die Schule zu lernen oder ähnliches.

    Im Dezember 2017 erhielt Yoongi bei den Melon Music Awards (MMA) seinen ersten eigenen Preis. Er gewann den Hot Trend Award (Best Producer of the Year) für Surans Wine. Suran selbst gewann für den Song Best R&B/Soul bei den MMAs 2017 und Golden Disc Awards 2018 sowie Best R&B/Ballad bei den Seoul Music Awards 2018.

    Yoongi litt besonders in der Vergangenheit an Soziale Phobie und Depression. Dem öffnet er sich in seinem Mixtape und geht besonders in dem Track The Last drauf ein.

    Yoongi hat sein eigenes Studio mit den Namen Genius Lab. Er hat dort eine Klingel und ein Sicherheitssystem angebracht.
    Laut Seasons Greetings 2017 produziert/schreibt er ungefähr 200 Songs pro Jahr.

    Besondere Merkmale:
    -Platz 1 der schnellsten Idol-Rapper in Südkorea ('Tongue Technology') mit 11,4 SPS (Silben pro Sekunde) und Platz 11 aller Rapper in Südkorea.
    -Bedeutung von Agust D: SUGA rückwärts + DT für Daegu Town, seine Heimatstadt und Name seiner ehemaligen Untergrund Rap-Gruppe
    -mehr als 60 Songs, die mit seinem Namen im Korea Music Copyright Association Register eingetragen sind
    -kann Klavier spielen
    -wird als 'tsundere' bezeichnet
    -bekannt für Savage und besonderen Sinn für Humor



    Jung Hoseok (정호석), Stage Name: J-Hope (제이홉), Position: Sub Rapper, Main Dancer (+Sub Vocalist)
    Geboren am 18. Februar 1994

    Er gehörte einer Untergrund Tanzgruppe namens Neuron an.

    Seine Rolle in der Gruppe sind Rapper und Tänzer. In manchen Songs nimmt er auch gelegentlich die Vocalisten Rolle ein wie z.b. in Interlude: You Never Walk Alone
    Er ist der beste Tänzer in der Gruppe und hilft den anderen oft bei den Choreografien.

    Er hat eine eigene kleine Reihe unter dem Titel "Hope on the Street", bei dem er auf z.b. Twitter Clips postet, in denen er tanzt.

    Seit vermutlich mehreren Jahren befindet sich sein Mixtape in Arbeit und steht nun endlich kurz vor der Veröffentlichung.


    Besondere Merkmale:
    -kann Beatbox
    -inoffiziell unter Fans der 'Golden Hyung' (Multitalent)
    -wird auf Grund seines Charakters als der Sonnenschein der Gruppe bezeichnet
    -ist der ängstlichste in der Gruppe und erschreckt sich vor vielen Dingen, die nichtmal wirklich einen Grund dafür bieten
    -mehr als 50 Songs, die mit seinem Namen im Korea Music Copyright Association Register eingetragen sind



    Park Jimin (박지민), Stage Name: Jimin (지민), Position: Lead Vocalist, Main Dancer
    Geboren am 13. Oktober 1995

    Jimin war Schüler der in seiner Heimat Busan mit Fokus auf Zeitgenössischer Tanz (Contemporary dance/Modern Dance) Er war einer der besten Schüler.
    Jimin war der letzte, der der Gruppe beitrat und hatte die kürzeste Trainee Zeit. Laut Angaben wäre er mehrmals fast rausgeflogen, sogar einen Tag vor Debut.

    Jimins Rolle in der Gruppe ist Vocalist und Tänzer.
    Jimins Stimme ist das genaue Gegenteil von Taehyung, eine fast schon feminin klingende Stimme, welche besonders für hohe Noten genutzt werden kann.
    Dadurch, dass er vor Eintritt bei BigHit keinerlei gesangliche Vorerfahrung hatte, konnte man ihn ab und zu verunsichert sehen und den Antrieb durch Training noch besser zu werden.
    Als Erfahrener im Tanzbereich gehört er zu den stärksten in der Gruppe. Den Choreografien verleiht er gerne auch mal einen persönlichen Touch.
    Dabei kommt es auch ab und zu mal zu 'Unfällen', bei denen aus 'Versehen' die Schulter freigelegt wird.

    Jimin war besonders zu Beginn für seine Muskeln und Sixpack bekannt, da seine Outfits und auch z.b. die NO MORE DREAM Choreografie in diesem Bezug entblößend waren.
    Mit Konzeptänderungen gab es auch mehr Bekleidung und man sah davon nur noch selten was. Ebenso kristallisierte sich mit den Jahren heraus, dass Jimin mehrere (teils harte) Diäten hinter sich hat, die soweit gingen, dass es anteilig auch Muskelmasse reduzierte (wie z.b. dünner werden seiner berühmten muskulösen dicken Oberschenkel). Heutzutage ist sein Erscheinungsbild sehr soft und zierlich, was teils aber auch mit an den softeren Outfitkonzepten liegt.

    Jimin ist der aktivste auf Social Media (Twitter und Fancafe) und möchte damit den Fans nahe sein. Er weiß über das Fancafe auch über den Begriff "I-Lovelies" bescheid.
    Er ist außerdem oft mit einer Kette zu sehen, welche die Buchstaben 'ARMY' als Anhänger hat.

    Besondere Merkmale:
    -sehr gelenkig (kann Spagat)
    -war am Anfang für seine Tumbling Skills bekannt, heute sieht man das nur noch selten
    -wird Angel/Fairy genannt, weil er sich um die anderen liebevoll (zuvorkommend) kümmert, ist generell eine liebenswürdige Person



    Kim Taehyung (김태형), Stage Name: V (뷔), Position: Sub Vocalist
    Geboren am 30. Dezember 1995

    Taehyung nahm in seiner Heimat Daegu Gesangs- und Schauspielunterricht, wurde jedoch ständig kritisiert/ausgeschimpft. Später begleitete er einen Freund als moralische Unterstützung bei seiner Teilnahme an der BigHit Audition. Die Jury jedoch bekam starkes Interesse an Taehyung (u.a. wegen seiner Attraktivität) und brachten ihn dazu am Casting teilzunehmen. Er war der einzige, der durch kam. Laut eigener Angabe seit November 2011 bei BigHit.
    Bis kurz vor Debut war er aus strategischen Gründen ein verstecktes Mitglied und wurde erst mit den ersten Bildern zur Gruppe enthüllt.

    Seine Rolle in der Gruppe ist Vocalist.
    Ihm wurde lange Zeit nachgesagt er kann nichts anderes als brüllen. In vielen Songs hat er das Gegenteil bewiesen, besonders in seinem Solo-Song Stigma auf dem WINGS Album, in dem er auch hohe Noten trifft. Dieser Song zeigt seine große stimmliche Spannweite von tief bis hoch. Viele Fans wissen seine besondere Stimme sehr zu schätzen.
    In der Show American Hustle Life (2014) bekam er von Iris, welche durch Sister Act 2 bekannt war, Komplimente und bezeichnete seine Stimme als 'Soulful' und sagte, dass die Leute etwas fühlen, wenn sie diese hören.

    2016 hatte Taehyung sein Debut als Schauspieler in dem Drama Hwarang: The Poet Warrior Youth als Charakter Hansung. Zusammen mit Jin sang er den Titelsong Even If I Die, It’s You.

    Obwohl Taehyung wie Yoongi aus Daegu stammt, wurde er anscheinend großteils von seiner Oma in Gochang großgezogen. Sie war für ihn wie ein Elternteil und war zutiefst getroffen, als sie im September 2016 verstarb.
    Nachdem sich Fans sorgen um ihn machten, weil er so geknickt wirkte, teilte er dies in einer langen Rede auf dem 3rd Muster Fanevent mit.

    Seit ca. Dezember 2017 besitzt er einen Black Tan Pomeranian (Zwegspitz) namens Yoentan

    Besondere Merkmale:
    -sehr tiefe Stimme ('Soulful'), kann auch hohe Noten
    -möglicherweise ein absolutes Gehör
    -ist eigentlich Linkshänder, hat aber seine rechte Hand so trainiert, dass er sie wie links benutzen kann. Man sieht ihn selten seine linke Hand benutzen.
    -bekam von Fans den Spitznamen CGV (Computer Graphic V) auf Grund seines unrealistisch guten Aussehens bei u.a. Fotos
    -ist extrem klever in Bezug auf Lösungsfindung, greift dabei u.a. auf Erfahrungen zurück und denkt auch 'Out of the Box'
    -wird als 'Social Butterlfy' bezeichnet, da er schnell Kontakte knüpft und Freundschaften schließt, was wohl mit an seiner allgemeinen anziehenden Ausstrahlung liegen dürfte
    -belegte im 2017 Most Handsome Faces von TC Candler Platz 1



    Joen Jungkook (전정국), Stage Name: Jungkook (정국), Position: Main Vocalist, Lead Dancer, Sub Rapper, Maknae
    Geboren am 1. September 1997

    Jungkook wollte durch Inspiration von G-Dragon (BIGBANG) ein Idol werden. Er nahm im Alter zwischen 11-13 Jahren an der Talentshow Superstar K teil, bei der er jedoch in der 2. Runde ausschied. Mehrere Agenturen zeigten danach Interesse an ihm, jedoch entschied er sich für BigHit, nachdem er ein Video von Namjoons Rap sah.
    Relativ zu Beginn wurde er für ein Tanztraining nach Amerika geschickt, da er keine 'Emotionen' beim Tanzen zeigte. Zum Debut in 2013 war er grade mal 15 Jahre alt.

    Seine Rollen sind Vocalist (Main) und Tänzer.
    Zu Beginn hörte man ihn noch rappen, heute wird sich jedoch auf seine Gesangsstimme konzentriert.
    Er ist bei den meisten Songs in den Chorus Credits zu sehen.
    Ihn sieht man zudem sehr oft im Mittelpunkt (Centre) der Choreografien und Musikvideos und erregt dadurch mit am größten Aufmerksamkeit. Er ist sowas wie das 'Face of the Group'. In der offiziellen Aufstellung steht er auch fast immer in der Mitte.
    Er gehört zusammen mit Hoseok und Jimin zu den besten Tänzern der Gruppe und verfügt über kraftvolle Performances.
    Seinen Luftverbraucht scheint er dabei so gut unter Kontrolle zu haben, dass er es bei Live Performances dennoch schafft fast wie von CD zu klingen.

    Im August 2016 nahm er zur Feier seines 'Coming of Age' (20 Jahre laut koreanischem Alter) an der Show Masked Singer teil, um zu beweisen, dass BTS auch über starke Vocalisten verfügt. Alle Anwesenden waren von ihm bzw seiner Stimme begeistert.

    Bei den 2017 Melon Music Awards in der Rede für Song of the Year teilte er mit, dass er nun sein eigenes Studio für die Musikproduktion hat. Damit ist er nach Yoongi, Namjoon und Hoseok der 4., der ein eigenes Studio hat.
    Sein Studio trägt den Namen Golden Closet. (Golden von seinem Titel Golden Maknae und Closet, weil sein früheres Zimmer sehr klein war und eigentlich sowas wie ein Lagerraum/begehbarer Schrank war)

    Besondere Merkmale:
    -wurde quasi von den anderen Mitgliedern großgezogen, wenn man aufmerksam ist, sieht man einzelne Charakterzüge der anderen in ihm
    -'Golden Maknae' (Multitalent)
    -mehrere Cover Songs, darunter Fools von Troye Sivan (zusammen mit Namjoon), We don't talk anymore (zusammen mit Jimin) und U2 von Justin Bieber
    -sehr athletisch (siehe Idol Star Athletic Championship, kurz: ISAC)
    -schwarzer Gürtel in Taekwondo
    -ist einer der muskulösesten/stärksten in der Gruppe (einer seiner Merkamle: dicke, muskulöse Oberschenkel)
    -Hobbys sind Fotografieren und Filmen, hat ein selbst editiertes Video von seiner Japan Reise mit Jimin unter G.C.F. (Golden Closet Film) veröffentlicht
    -Overwatch Profi Gamer https://twitter.com/BTS_twt/status/958197427864977408





    Weitere Beteiligte
    Producer: Pdogg, Slow Rabbit, 'hitman' Bang, Supreme Boi (gelegentlich auch in den Credits für Chorus), Adora
    Choreografie: Son Sungdeuk

    Für Diskografie, Auszeichnungen und Offizielle Links bitte in den folgenden Platzhalter Post schauen. Danke.
    (Für bessere Bearbeitung vorerst dort ausgelagert)



    Aktuellster beworbener Song:

    Geändert von Ayumi-sama (21.02.2018 um 13:10 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    -Platzhalter-

    (Aktuell diverse Punkte vorläufig hier untergebracht)

    Hinweis:
    Der Startpost befindet sich noch in Arbeit, da manche Informationen einiges an Zeit beanspruchen.


    Die Abschnitte mit ** gekennzeichnet, sind noch unvollständig.
    Abschnitte mit * beinhalten das wichtigste, werden aber zwischendurch weiter ergänzt oder teils umgeschrieben.
    Sobald fertig, werden diese wieder entfernt.

    Diskografie (Korea und Japan)


    Korea

    2 Cool 4 Skool
    O,RUL8,2?
    Skool Luv Affair + Special Addition
    DARK&WILD
    The Most Beautiful Moment In Life, Part 1
    The Most Beautiful Moment In Life, Part 2
    The Most Beautiful Moment In Life: YOUNG FOREVER (Compilation Album)
    WINGS
    You Never Walk Alone (WINGS Reapackage, 3 neue Tracks + erweiterte Version von 'Outro: Wings')
    LOVE YOURSELF承 'Her' (2 Secret Tracks exkl. auf der physischen Version)

    Japan

    NO MORE DREAM -Japanese Version-
    BOY IN LUV -Japanese Version-
    Danger -Japanese Version-
    WAKE UP (Album)
    FOR YOU
    I NEED U -Japanese Version-
    RUN -Japanese Version-
    YOUTH (Album)
    The Best of Boudan Shounendan -Japan Edition-
    The Best of Boudan Shounendan -Korea Edition-
    ---Plattenlabelwechsel zu Universal Music, Def Jam Recordings---
    Chi, Ase, Namida
    MIC Drop / DNA / Crystal Snow
    FACE YOURSELF (Album)

    Diverse (großteils inoffiziell/nicht kommerziell veröffentlicht)

    MIC Drop feat. Desiigner (Steve Aoki Remix) - offiziell
    Fall Out Boy - Champion Remix feat. RM - offiziell

    RM (Namjoon Mixtape)
    Agust D (Yoongi Mixtape unter dem Namen Agust D)
    4 O'CLOCK von RM & V
    I know von RM & Jungkook (Song für die Fans)
    mehrere Cover Songs (hauptsächlich von Jungkook)
    alternative Versionen bestehender Songs
    uvm.



    Auszeichnungen (BTS und BigHit angehörige) **


    2015 MAMA
    -Best World Performer
    2016 MAMA
    -Best Dance Performance - Male Group 'Blood, Sweat & Tears'
    -Artist of the Year (1. Künstler, der nicht von den 'Big3' kommt)
    2016 MMA
    -Album of the Year 'YOUNG FOREVER'
    2017 GDA
    -Disc Bonsang 'WINGS'
    -Global K-Pop Artist
    2017 SMA
    -Best Music Video 'Blood, Sweat & Tears'
    -Album of the Year 'WINGS'
    2017 BBMA
    -Top Social Artist (1. K-Pop Künstler, der den Preis erhält)
    2017 MAMA
    -Best Asian Style in Hongkong (100% Fan Votes über Twitter)
    -Best Music Video 'Spring Day'
    -Artist of the Year (1. Künstler, der den Preis in Folge erhält)
    2017 MMA
    -Top 10 Artist
    -Best Music Video 'DNA'
    -Hot Trend/Producer of the Year 'Wine' (SUGAs Solo-Award als Producer)
    -Global Artist (erstmalig nach 2013 wieder vergeben worden)
    -Song of the Year 'Spring Day'
    2018 GDA
    -Disc Daesang/Album of the Year 'LOVE YOURSELF 承 'Her' (nach 12 Jahren 1. Künstler, der nicht von SM Entertainment stammt und bricht EXOs 4-jährige Siegesreihe)
    2018 SMA
    -
    -Daesang/Grand Prize (nach 12 Jahren 1. Künstler, der nicht von SM Entertainment stammt und bricht EXOs 4-jährige Siegesreihe)
    -Best Producer of the Year für Bang Shihyuk (CEO von BigHit)
    -RIAA Gold (500.000) für MIC Drop und DNA

    blau = Daesang (Großer Preis)




    Offizielle Links


    Twitter der Mitglieder: https://twitter.com/BTS_twt
    Offizieller Soundcloud Acc.: https://soundcloud.com/bangtan/tracks
    Offizielle Webseite: http://bts.ibighit.com/
    Offizielle JP Webseite: https://bts-official.jp/
    Offizieller Account: https://twitter.com/bts_bighit
    Offizieller JP Account: https://twitter.com/BTS_jp_official
    BigHit Account: https://twitter.com/BigHitEnt (Hier werden in der Regel News verlinkt oder wichtige Mitteilungen)
    Offizieller Instragram Acc.: https://www.instagram.com/bts.bighitofficial/
    Offizieller Facebook Acc.: https://www.facebook.com/bangtan.official

    V LIVE: http://channels.vlive.tv/FE619/video
    Youtube BigHit (MVs): https://www.youtube.com/channel/UC3I...dzPSBaWxBxundA
    Youtube BANGTANTV: https://www.youtube.com/channel/UCLk...ylmXSltofFvsYQ
    Youtube 1thek (ältere MVs etc.): https://www.youtube.com/watch?v=07Yj...Q_PXQCCgOhx0xw
    Youtube Universal Japan: https://www.youtube.com/playlist?lis...UoG2C6qJHV1_Qd



    Cover von beliebten/bekannten älteren Songs und Live performt zu besonderen Anlässen wie z.b. den Jahres-End Shows

    This Love & T.O.P von Shinhwa (alle inkludiert, nur Yoongi hatte keinen Rap Part)
    Perfect Man von Shinhwa (Jimin, Jungkook und Hoseok mit den anderen als Tänzer, Namjoon war nicht dabei)
    As I told you von Kim Sung Jae (Jungkook, Taehyung und Jimin mit Rest als Tänzer)
    Rainism von Rain (Jungkook mit den anderen als Tänzer)
    Geändert von Ayumi-sama (17.02.2018 um 01:52 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    318
    Oho, danke für die Mühe, einen eigens eingerichteten Thread für unsere Bangtan Boys zu erstellen, Ayumi ^.~
    Bisher auch ziemlich informativ - das wichtigste gut zsm gefasst. Bei manchen Dingen wie zu den Beschreibungen zu den Mitgliedern würde mir pers. noch einiges mehr einfallen, aber das kommt bestimmt noch - Fotos von den jeweiligen Mitgliedern fände ich jedoch nicht schlecht. (Und evt. wo sie schon alles aufgetreten sind (Länder), aber das ist auch wiederum eine Frage des Aufwands, muss also in den Fall nicht unbedingt sein).

    ***

    Zurzeit zieht der Hashtag #ThankYouHoseok in Twitter seine großen Runden - Sage und schreibe über 250.000 Tweets besitzt dieser Hashtag schon!!
    Jedoch weiß ich nicht den genauen Grund dieser Aktion - meistens tut man sowas ja an Geburtstagen oder jemanden aufzumuntern etc. aber in diesen Fall ist der Geburtstag unseres Sunshines erst in paar Tagen zu bejubeln und auch ist mir nicht in irgendeiner Weise bekannt, dass dieser irgendwie down gemacht wurde oder er gerade eine schwierige Phase zu bewältigen hat, weshalb man eben versucht ihn mit diesen lieben Hashtag aufzumuntern...Naja, vllt ist dieser wirklich nur dazu da, um mal DANKE an unsere Dancingmachine zu sagen, dass er uns immer so aufmuntert & Happy macht - auch nicht schlecht ^^ ♥♥♥

    #ThankYouHoseok
    #ThankYouHoseok


    ***

    Omg die letzte Run Episode 37 war wie gewohnt witzig & herzallerliebst anzusehen... Aber was mir am meisten in Errinerung blieb war der Aegyo Auftritt von Tae... Ich meine akjkadhadhkahjajhdjhdh: https://www.instagram.com/p/BeXPz5onffW/?taken-by=bts.videos
    (Achtung: Für Zuckerschoks hafte ich nicht)

    Me everytime when I see this:


    Geändert von Claire van Cat (28.01.2018 um 20:09 Uhr) Grund: ThankYouHoseok
    Fangirling (verb);
    when shortness of breath, fainting, highpitched noises, shaking, fierce head shaking, hyperventilation, endless blogposts, sleeping late at night, etc occurs as a reaction to the sight of object of affection and/or obsession.





  4. #4
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    *hust* siehe Anmerkung im vorherigen (Platzhalter) Post *hust*
    Ich bin noch nicht fertig ^^;
    Und es sind auch noch keine Bilder drin, weil ich da eine vernünftige Auswahl treffen möchte, die ihnen gerecht wird.

    ....

    Die Hashtag Aktion ist mir natürlich nicht entfallen. Allerdings ist das keine besondere Sache nur für Hoseok sondern für all Mitglieder. Jedes Mitglied bekommt an einem Tag diesen Hashtag. Angefangen mit Jimin.
    Jimin hat den trendenden Hashtag sogar höchstpersönlich gesehn als er auf Twitter kam um etwas zu posten. Er war überrascht, aber dankbar und antwortete mit #ThankYouARMY
    Wie es mit den anderen aussieht, ob sie ihre Hashtags auch gesehen haben, weiß leider keiner.
    Gestartet ist das im übrigen am 23. Januar und paar Tage später dann für alle festgelegt. Man wollte hier ein Gegenstück dazu bringen dafür, dass sich BTS immer bei den Fans bedankt. Nun bedanken sich Fans dafür, dass es die Personen in BTS und BTS als solches gibt.


    Zu deinem Instagram Link: Bitte keine Clips aus V LIVE & Co posten.
    Maximal der eine oder andere Screenshot aber bei Video bitte das ganze direkt auf dem Channel. Danke.

    Ansonsten ja, niedlich, aber weit von zuckerschock (bei mir) entfernt ;P

    Für mich waren in der Episode andere Dinge interessanter.
    Z.b. Jins Aussage "Leute sind erfolgreich, wenn andere negative Dinge sagen", was so ziemlich BTS Erfolgsgeschichte wiederspiegelt. Oder auch das gesamte Halli Galli Spiel und sich Jin dabei als ziemlich schnell reagierender entpuppte.
    Am meisten gespannt bin ich jedoch auf die 'Strafen', denen den beiden Verlieren auferlegt wurden (im übrigen auch noch amüsant, dass die ihre eigenen vorgeschlagenen Strafen bekommen haben haha)

    ......

    Und es gibt einen neue Bangtan Bomb und eine neue Bangtan episode.
    Einmal die MIC Drop Remix Performance bei MAMA im all-Member-Fancam-Format, welches auch Yoongis Mic Drop zeigt, bei dem man leider bei MAMA rauszommte.
    https://www.youtube.com/watch?v=floMqK_yHf8

    Und dann noch SBS End of the Year Backstage Material, welches ich allerdings noch nicht geschaut habe.

    Geändert von Ayumi-sama (28.01.2018 um 21:05 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    *hust* siehe Anmerkung im vorherigen (Platzhalter) Post *hust*
    Ich bin noch nicht fertig ^^; Und es sind auch noch keine Bilder drin, weil ich da eine vernünftige Auswahl treffen möchte, die ihnen gerecht wird.
    Jaja, keine Sorge, hat ja alles noch seine Zeit :D
    Bin ja dann mal auf deine Bilder Auswahl gespannt, hehe ~


    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ansonsten ja, niedlich, aber weit von zuckerschock (bei mir) entfernt ;P
    Waaaass?! Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht, Ayumi.
    Wenn nicht mal diese Aegyo Aktion von Tae dich umhaut, was haut dich dann vor Niedlichkeit um?? Was kann das den bloß sein x.x
    (Etwa irgendwas von Suga? xD) Verrate es mir bitteee ~

    Und klar, die Aussage von Jin "Leute sind erfolgreich, wenn andere negative Dinge sagen" ist mir auch gleich im Kopf geblieben (ich habe die Szene sogar mehrmals wiederholt xD). Eine klare Aussage von einem klaren Mann. Spiegelt wirklich so einiges in BTS´ Bandgeschichte wieder... Und es war einfach nur Comedy pur, wie Jin & RM sich da ein eifriges Battle bei Halli Galli lieferten XDD Letztenendes hat ja der "Erfahrene" Jin darin gewonnen - glückwunsch! ♥ Und ja, die Strafen ey... Viel Spaß bei der Bücherrezi schreiben, Suga ;)
    Fangirling (verb);
    when shortness of breath, fainting, highpitched noises, shaking, fierce head shaking, hyperventilation, endless blogposts, sleeping late at night, etc occurs as a reaction to the sight of object of affection and/or obsession.





  6. #6
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Wenn nicht mal diese Aegyo Aktion von Tae dich umhaut, was haut dich dann vor Niedlichkeit um??
    Um es ganz genau zu nehmen:
    Bei mir gibt es sowas wie 'Zuckerschock' nicht. Natürlich finde ich vieles niedlich und auch in manchen Situationen alle Mitglieder, aber ich vergesse dabei niemals den Fakt, dass es sich um alterstechnisch erwachsene Männer handelt.
    Wenn mich z.b. jemand niedlich nennen würde, würde ich den schief angucken und denken wtf?
    Außerdem sei nochmal erwähnt, dass ich die Dinge nicht so 'hyper' (ich weiß nicht wie ich das sonst ausdrücken soll) aufnehme wie andere.
    Einer der Punkte, bei denen wir anscheinend oft auf Grund unserer Art und Weise 'kollidieren'

    Ich hab zwar zu meiner Schande gestehend die entsprechende Run Episode nicht direkt gesehn, aber in einer sind sie ja am Grillen und müssen für das Essen einen auf niedlich machen.
    Yoongis Antwort dazu war "Negativer Seiteneffekt des Kapitalismus". Damit meinte er sehr wahrscheinlich, dass man Dinge tut, die man eigentlich nicht will, um sein Ziel zu erreichen bzw etwas zu erhalten. In diesem Fall Essen.
    Yoongi kann man auch sehr oft sehen, dass er grade für den Spaß nicht zu haben ist (er ist z.b. immun gegen Jins Dad Jokes) und sich sogar fremdschämt.
    Nur wenn er bei guter Laune ist, sieht man ihn seine 'Momente' haben.
    Ja, ich halte Yoongi für einen der am niedlich wirkensten Rapper, aber trotzdem ist er ein fast 25-jähriger Mann.

    Im übrigen habe ich manche Sachen zur neusten Run Episode nicht detailierter ausgesprochen wegen Spoiler und so
    Am besten ist zukünftig dazu die detailierten Unterhaltungen in Spoiler zu setzen. (was ich auch umsetzen werde)


    (ja du musst sicher denken, ich hab ständig was an dir zu kritisieren, aber nehms mir bitte nicht übel. Ich möchte nur, dass manche Dinge mit Rücksicht angegangen werden. Daher auch die Bitte manches zu löschen oder in Spoiler zu setzen. Ich würde auch gerne viel mehr Dinge posten, da sie aber nicht offiziell sind, besonders bezogen auf Videos, verkneif ich mir das in der Regel.)

    ----

    Hier im übrigen eine Übersetzung von Zielen, die die Mitglieder in 2018 erreichen möchten
    https://twitter.com/glitter_jk/statu...23697011413001
    (Schreibfehler bei Hoseok: last week sollte last year heißen !)

    Mein Kommentar dazu:

    Jungkook scheint ein sehr ehrgeiziger Typ zu sein. Er lässt sogar das Gaming sein, um die Zeit in Verbessern seiner Fähigkeiten oder gar komplettes Lernen neuer Dinge stecken zu können.
    So sehr wie ich das zu schätzen weiß, er sollte aber dennoch auch das eine oder andere Hobby zum 'abschalten' haben oder sich generell Erholungspausen gönnen.

    Jins Idee für eine Bangtan Band gefällt mir. Bei einer der Jahresend-Performances haben wir ja schon eine Kostprobe davon bekommen, wie BTS mit Band klingen würde (DNA Rock Version )
    Allerdings würde dann das Tanzen wegfallen. (Sofern sich nicht doch welche komplett dem Intrumente spielen fernhalten und das dann übernehmen)

    Dass ausgerechnet Yoongi Englisch und Japanisch anspricht, wundert mich. Freut mich, dass er das als Ziel hat, aber das hätte ich eher von Jungkook und Taehyung erwartet zu sagen.
    Und ich bin immer noch der Meinung, dass Yoongi einigermaßen englisch kann und auch seine Aussprache ziemlich ok ist, er muss einfach nur selbstsicherer werden



    ....

    Und hier ein sehr guter Artikel einer Montrealer College Zeitung
    https://twitter.com/OfficialKMTL/sta...39489140592642


    Geändert von Ayumi-sama (29.01.2018 um 03:25 Uhr)

  7. #7
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.214
    Oh, dieser Thread ist total an mir vorbeigegangen ^^" Aber war bei der Menge im allgemeinen Thread schon ziemlich nötig. Danke.

    Surprise, surprise. Ich habe schon länger keine Run Epi mehr geschaut °xD Ich komme einfach nicht mehr dazu.
    Aber wow, ich bin beeindruckt, denn das ist genau das, was ich auch so oft bei all dem denke:

    Negativer Seiteneffekt des Kapitalismus
    Ich sehe das so wie Ayumi [Ich verstehe vollkommen, was du mit deiner Aussage oben ausdrücken möchtest ]
    Allerdings geht es bei mir vielleicht sogar noch etwas weiter: ich finde das mit diesem extrem kindlichen auf niedlich machen, sehr befremdlich und teilweise richtig doof ^^" Noch schlimmer kommt es aber bei Big Bang rüber. Nicht nur weil die noch viel älter sind, sondern weil zb das Posen mit Plüschis und Co bei ihnen einfach immer auch eher so ein wenig widerwillig gewirkt hat. So etwas ist und war noch nie mein Ding. Was nicht heißt, dass ich mir nicht öfters mal denke 'niedlich' xD Aber eher bei anderen Sachen. Nicht in Tierkostümen, nicht mit Plüschis, nicht bei auf Deubel komm raus auf süß getrimmten Aktionen. Das löst bei mir eher das totale Gegenteil aus

    Zu den 2018 Zielen:
    Also sind ja insgesamt recht bodenständige Dinge.
    Aber davon ab, Kookie und Tae fangen immer viel an xD So etwas kenne ich schon. Schauen, wie lange das mit dem Piano bei JK diesmal hält.
    BTS Band wäre etwas sehr Wünschenswertes BTS mit so richtig echter Musik, wenn ihr wisst, was ich meine. Das wäre sooo
    Yoongi überrascht mich auch etwas, aber das ist mMn ein super Vorsatz. Ich kenne das mit englisch. Eigentlich kann ich es echt gut, aber oft denke ich zu kompliziert und wenn es ums Sprechen geht, habe ich krasse Blockaden bis Blackouts °xD Alles eine Übungssache. Fühlt man sich sicherer dabei, geht es besser. Also ran!
    Und ja verdammt, ich will endlich dieses Hobie Mixtape haben. Es wird schon seit einer Ewigkeit darüber gesprochen DDDx Ich. Will. Es. Haben.

    Der Artikel der Montrealer College Zeitung ist wirklich gut

    An mir sind die Hashtag-Aktionen völlig vorbeigegangen. Das finde ich aber süß. Schöne Sache.
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  8. #8
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    Zitat Zitat von MissMoxxi Beitrag anzeigen
    Oh, dieser Thread ist total an mir vorbeigegangen ^^" Aber war bei der Menge im allgemeinen Thread schon ziemlich nötig. Danke.
    Naja der Thread besteht ja auch erst seit 2 Tagen....von daher alles gut
    Und ja, über mehrere Dinge auf einmal reden ist anstrengend und unübersichtlich.

    Ich sehe das so wie Ayumi [Ich verstehe vollkommen, was du mit deiner Aussage oben ausdrücken möchtest ]
    Danke für dein Verständnis

    Ja bei den noch älteren wirkt das mehr cringy und sollte nicht mehr sein. Zumal BIGBANG auch noch wirklich männlich wirkt (wobei G-Dragon da noch der 'softeste' ist aber dennoch). Irgendwo sollte man bei dem Aegyo ne Grenze setzen. Oder allgemein reduzieren.
    Es gibt aber ja auch Spezialfälle. Als ich z.b. Xiumin von EXO mehr wahrgenommen hatte, dachte ich "ah der 'niedliche' in der Gruppe" und als ich nach ihm gegoogelt habe, fielen mir die Augen raus. Der Typ ist der älteste der Gruppe (fast 28) und wirkt und benimmt sich so als sei er der Maknae der Gruppe. Und der echte Maknae, Sehun, sieht aus als könnte er einer der ältesten sein.... (I have trust issues)

    edit:
    Mir fällt da noch was ein!
    Zur Blood, Sweat & Tears Ära waren sie der Star Show 360 und einer der Moderatoren fragte nach Aegyo/Taegyo machen und er war triggered *insert iconic Star Wars Melody* sowie Gwiyomi machen und Yoongi unamused: "ist das nicht veraltet?!".
    Als wäre das nicht genug, fragen sie nach TWICEs Shy Shy Shy, welches er zwar 'approved', aber nachdem Jimin das gemacht hat, war er davon auch unamused bzw hat es als NG bezeichnet.
    (Natürlich war das alles mehr Spaß, aber dennoch spiegelt das so ziemlich Yoongi wieder)

    Bei Rookie King war auch was, in der Episode mit dem Fahrstuhl Prank.
    Jin wollte Gwiyomi machen und im Hintergrund hört man Yoongi sagen "Sei still/Hör auf damit"

    Zu Tierkostümen:
    Ich muss gestehen als BTS bei ihrem Fanevnt solche getragen hat, fand ich das schon etwas niedlich, aber nicht so, dass ich jetzt einen auf "kyaaaa" machen muss. Vielmehr fand ich es lustig, dass Jungkook zufälligerweise den Hasen bekam und nächsten Tag als Strafe ne Karotte. Yoongi am 2. den Sugar Glider, welches einen herrlichen Namensspielerei Spaß zulässt = SUGA Glider, plus der Fakt, sofern er und Jin noch Zimmergenosen sind, er indirekt Jins 3. Glider ist (natürlich alles for Fun)




    Aber: Ich muss das nicht haben, nein. Vorallem nicht wenn die das unfreiwillig machen.

    An mir sind die Hashtag-Aktionen völlig vorbeigegangen. Das finde ich aber süß. Schöne Sache.
    In Bezug auf Hashtags trenden, sind die Fans auf Twitter extrem flott, aber manchmal auch nicht ganz so erfolgreich. Abhängig davon wie aktiv die Leute sind oder sich darum kümmern.
    Manchmal scheitern Aktionen, weil es nicht alle mitbekommen oder sich nicht darum bemühen (bei manchen versteh ich das sogar, weil zum Teil ist dieser Drang zum Trenden extrem nervig, weil manchmal auch für jeden sch*** versucht wird was zu trenden)
    Und was ich sehr schade finde ist, dass der eine oder ander Account, von dem ich mehrere gute Informationen her hatte, zu fast 100% nur noch Voting orientiert wurden.....und ein nach dem anderen aufploppenden Award und Voting Seite machen es nicht besser :/

    Apropos Award:
    Der offizielle BTS Twitter Acc. hat getweetet, dass sie als Best Boyband bei den iHeart Awards nominiert sind (ihr seid spät dran...) und es wird vermutet, dass sie eine evtl dortige Anwesenheit andeuten.
    Einer der Kommentare dazu ist Gold wert: https://twitter.com/hobyblo/status/957797098233188352
    Does this mean you're going? If so we want MIC drop with all three dance breaks and make sure Yoongi does the "i'm not lip syncing, hoe" gesture. Please and thank you, we love you. Also, no coconut hair.
    -----

    Hier noch eine interessante Google Trends Aufstellung der Suchinteressen mehrerer K-Pop Interpreten sowie in welchen Ländern die größte Interesse an den einzelnen Gruppen besteht. Ich würde sagen das Ergebnis ist eindeutig:



    Hier dazu ein ganzer Twitter Thread: https://twitter.com/odiegotablog/sta...99563846475777

    ....

    Und noch eine Meldung:
    Am 31.1. erscheint ein Choreo Video zum Song Best of Me. Dies wurde von Dispatch verkündet, welche BTS vermutlich beim Dreh dazu begleitet haben.
    Geändert von Ayumi-sama (29.01.2018 um 16:32 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    318
    Zu den Aegyo´s:

    Hm, das ist ja immer so eine Sache. Manche liebens, mache würden sich aber am liebsten in Luft auflösen und dieses Wort verbrennen.
    Was immerwieder in der Kpop Szene trendete war dieses berüchtigte "Buing Buing" wo man seine Hände zu Fäusten formt, diese gegen die Wangen reibt und eben diese Worte möglichst niedlich & lange ausspricht (ähnlich zu vergleichen wie das auf niedlich gemachte "Nyan Nyaan ~"). Hier ein Gif zur Veranschaulichung:


    Mache Idols hatten sogar total Spaß gehabt, diese Kategorie des Aegyos zu praktizieren (sehr oft, um die Moderatoren/eigenen Mitglieder dann in Verlegenheit zu bringen) andere wiederum hätten sich am liebsten auf der Stelle in Luft aufgelöst. Ich weiß nicht mehr welche Band es genau war, jedoch gab es mal einen Fall, wo ein männliches Idol von einen Moderator einer bekannten Tv Show dazu aufgefordert wurde, doch bitte dieses "Buing Buing" zu machen. Dieser weigerte sich erst etwas beschämt, machte es schlussendlich dann doch - aber das in Lichtgeschwindigkeit, wie im Motto "Diesen Horror schnell hinter sich zu haben". Ja, dieses Aegyo ist so eine Hassliebe, denke ich manchmal. Ich bin eigentlich schon ein Fan von sowas (da ich sowas selber mache, um die anderen damit zu necken xp) aber es gibt auch Momente wo ich mir eben auch denke" pLeAsE sToB iT ". Ein Fall wo ich am liebsten in den Bildschirm reingesprungen wäre um jemanden vor dieses cringy Aegyo zu bewahren war mal wegen Kookie. Ogott der Arme. Der hatte nämlich mal einen Moderatoren Auftritt gemeinsam mit Hobi und zwei weiteren Kpop Sängerin gehabt und musste dazu dementsprechen seinen Text üben, der aus übertrieben niedlich gemachten Sätzen & Gestiken bestand. Man merkte JK einfach total an, dass er sich am liebsten selber erschossen hätte, wenn er eine Pistole in seiner Nähe gehabt hätte, um sich vor diesen Aegyo zu bewahren. sChReCkLiCh.

    Ja, und wie ihr das schon angemerkt habt, darf man wirklich nicht vergessen, dass es sich hierbei um erwachsene Männer/Frauen handelt, die diese Art des Niedlich-seins ausüben. Bei BigBang finde ich es manchmal auch "komisch", da die Mitglieder eigentlich so männlich & erwachsen wirken bzw sind und dann plötzlich so ein Auftritt von ihnen kommt, wo sie mit diesen Plüschies auf ihren Köpfen anzutreffen sind und anschließend - um das ganze Abzurunden - einen auf Buing Buing machen...

    ...aber bei G Dragon siehts trotzdem einfach zum ajshfjahfjshfj aus, tut mir leid. Noch schlimmer wenn er schüchtern/verlegen wird ajfhhahjfhajhfjhjhsj
    Hier mal paar Gifs bei denen ich innerlich sterbe, tschüss:




    Zu BTS´ Aegyo:
    Hier habe ich jedoch den Eindruck, dass diese das Aegyo garnicht mal so widerwillig annehmen, wie manch andere. Ich sag nur Tae. Er ist einfach Aegyo-King, ende.
    Ne spaß bei Seite: Bei Tae habe ich zum Beispiel den Eindruck, dass dieser oft garkein Problem mit solchen Aegyo Einlagen hat (in der letzten Run Episode hat er das ja auch öfters gebracht (von sich aus) - und damn, dieser Junge weiß ganz genau, dass er dann zum dahinschmelzen ist argh). Aber Jins Aegyo darf man auch nicht unterschätzen... und Jk´s... und Hobis... von allen eben.. *my hearteu*

    Ja, bei Yoongi sieht man an, dass dieser manchmal das fremdschämen bekommt, sobald einer seiner Brüder das macht ABER man muss hier wirklich klarstellen, dass Yoongi unglaublich zum-Aegyo-verrecken-süß sein kann... Ich würde schon meinen, dass er gleich nach Tae kommt, wirklich. Schaut euch einfach die Compliations davon an, enough said. HELP ME.

    Zusammenfassung:
    Wie schon erwähnt, entweder man hasst oder liebt das Aegyo. Ich liebe es ( in meiner Signatur ist ja eben auch ein solcher Auftritt von Tae & Kookie zu sehen xD), aber das heißt nicht, dass ich alle Aegyo Momente feiere. Es gibt auch einige Einlagen, wo ich am liebsten mein Bildschirm zerstören würde, just sayin, aber größtenteils habe ich meine Freude daran, hehe ♥ Bei weiblichen Kpop Stars ist es nicht allzu "schlimm", da diese sowieso meistens auf jünger/niedlicher machen, als so manch männliche Gruppe und meistens dieses auf-niedlich-Konzept besitzen. Aber wie schon gesagt, es gibt jedoch auch viele Kpop Sternchen die damit so garnichts anfangen können können (wie im erwähnten Fall, wo ein Mitglied das wirklich nur ganz widerwillig praktiziert hat), jedoch werden wir solche Plüschie Hüte und Buing Buing Momnete für eine längere Zeit in der Kpop Szene "genießen" dürfen.

    ***

    Ist es aber btw nicht irgw seltsam, dass ich bei wesentlich älteren Idolen, solche Niedlichkeitsanfälle habe? O.o Wenn man so darüber nachdenkt.
    Hallo, ich meine, ich bin auch u.a. ein totales GD Fangirl, der einfach mal 30 ist und ich noch unter 18... ok.
    Was denkt ihr da? Habt ihr machmal auch solche Gedanken, dass es es evt. "komisch" ist wesentlich ältere oder in den Fall jüngere zu feiern oder bei ihren Auftritten das ein oder andere Herzklopfen zu bekommen oder an Niedlichkeitsanfälle zu erleiden ?? Würde mich jedenfalls sehr interessieren... ~


    ***
    Does this mean you're going? If so we want MIC drop with all three dance breaks and make sure Yoongi does the "i'm not lip syncing, hoe" gesture. Please and thank you, we love you. Also, no coconut hair.

    hAHA omG dIeSeR kOmMeNtAr iST goLD weRT
    Bin jedenfalls der selben meinung, haha ;p


    ***

    Was diese Suchergebnisse angeht: Wundert mich ehrlich gesagt kein Stück, dass BTS hier (wieder) an erster Stelle ist... ;9

    Geändert von Claire van Cat (29.01.2018 um 20:11 Uhr) Grund: aEgYo
    Fangirling (verb);
    when shortness of breath, fainting, highpitched noises, shaking, fierce head shaking, hyperventilation, endless blogposts, sleeping late at night, etc occurs as a reaction to the sight of object of affection and/or obsession.





  10. #10
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.214
    Okay. Aegyo. Wort gegoogelt. Wort direkt wieder gebannt. brauche ich in meinem Wortschatz nicht O.o xDD

    @ältere/jüngere feiern: klar, wenn man mal so richtig darüber nachdenkt, Dann fand ich das grade jetzt mit den jüngeren schon befremdlich. Da ich allerdings kein Groupie oder fanatisches Fangirl bin, juckt es mich eigentlich nicht. Mich hat immer in erster Linie die Musik interessiert. Klar, fängt man meist irgendwann auch an, die Menschen dahinter genauer zu 'untersuchen' (außer man hört etwas von vorne herein aus reiner Ideologie heraus), aber es nimmt nicht einen großen Teil meiner Freizeit ein. Das war auch zwischenzeitig mal so, wurde mir aber dann schnell zu viel, Weil da einfach viel zu viel kommt (bei bts zumindest, bei anderen fehlt mir diese Quelle so ein wenig >_<). Aber doch, wenn ich darüber nachdenke, fällt mir ein, dass ich mir dieses Yoongi Fotobook kaufen wollte (will) und ja, das Gefühl ist schon verdammt strange. Und wenn wir ehrlich sind (Ich), dann kauft man die die Alben doch nur nicht digital, Weil eben noch so viel Drumherum zum Gucken mitgeliefert wird ich habe deshalb zumindest fast alle Alben als Hard copy (am liebsten Preorder) bis auf die ersten drei. Die habe ich nur digital. Okay und ich lehne digital ab, weil ich gerne sammel.
    Ich kenne auch eine 50 jährige, die die Jungs total feiert. Weißt du, Wie sie sich fühlt? Sie war sogar in Seoul auf einem Konzert. Aber klar, die Bedenken sind da.
    Hast du BigBang - Made the movie mal gesehen? Da sieht man in Amerika auch so 'alte' Frauen am Fangirlen ^^ ich fand es irgendwie schön (wenn es nicht zu Groupiemäßig ist). Denn das zeigt, Wie die Liebe zu etwas alle vereinen kann. Alter, Geschlecht und Nationen unabhängig. Einfach cool so was.

    Wenn wir es mal genau nehmen, ist es aber doch genau darauf angelegt:

    Hallo, ich meine, ich bin auch u.a. ein totales GD Fangirl, der einfach mal 30 ist und ich noch unter 18... ok.
    Also, don't worry

    Ja, ich muss zugeben, Yoongi in dem Sugar Glider Kostüm ist nicht nur süß, sondern auch ironisch lustig xD

    Der Kommi zum iHeart Award ist wirklich Gold und zielt genau auf das ab, War ich an Yoongi (u.a.) so schätze xD (zumindest weitaus mehr als Tierkostüme ;P)

    Oh, Choreo zu Best of me ich freue mich :3

    Warum wundert mich nur nicht, wer die Spitzenreiter der Google Trends Aufstellung sind?? Hmmm...
    Aber das mit dem Ländern und Regionen ist schon interessant, das stimmt.

    So. Jetzt versuche ich mal trotz mega Kopfweh ein wenig was zu lesen



    Edit:
    Okay, ich habe nachgedacht - so viel zum Lesen ^^" - darüber, wie ich ins Fandom gekommen bin. Ich habe immer mal irgendwo was von BTS gehört und hatte sogar das RM Mixtape (ohne eine richtige Verbindung zum Rest) und dann habe ich Visuals zu Hyyh gesehen, das Video zu Run und zu Fire gesehen und dachte damals: cool. Da sind sie mir dann erstmals ernsthaft in Erinnerung geblieben. Kurz darauf kam das BS+T Video. Wings erschien und es war vorbei. Hart angefixt xD es war mehr als nur die Musik. Das ganze Konzept hat mich angesprochen und ich habe die HYYH Alben nachgekauft und mich angefangen wirklich mit der Gruppe zu beschäftigen. Also noch gar nicht sooo lange.
    Geändert von MissMoxxi (29.01.2018 um 22:42 Uhr)
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  11. #11
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    @MissMoxxi
    Meinst du mit den Fotobüchern die von Fansites mit ihren Fotos?
    Ich find das zwar nett, dass sie sowas erstellen, aber gereizt hat mich das noch nicht.
    So sehr wie ich die Fotos von vielen zu schätzen weiß, mir reicht das simple abspeichern, zumal ich da auch wirklich nur das abspeicher, was mir auch gefällt.
    Wenn was für die Hand, wäre was offizielles eher in meinem Interesse, wobei man das ja teils mit den Alben mitgeliefert bekommt.

    Wobei ich auch noch zugreifen wollen würde, wäre das eine oder andere BT21 Merchandise (sofern mir die Preise zusagen).
    Allerdings ist die Verfügbarkeit hier eher nicht vorhanden. Offizielle begehbare Shops gibt es nur in Korea und einen (?) in Amerika.
    Online siehts auch düster aus bzw will ich nicht von jeder X-beliebigen Seite bestellen, zumal auch Fakes drunter sein können.
    An einem Tag sollten bei Amazon (aber auf der amerikanischen Seite.....) im LINE FRIENDS Shop mit Lieferung in viele andere Länder Artikel reingestellt werden.
    Ratet mal wie das ausgegangen ist? Jup genau. Ausverkauft in dem Moment als sie online gestellt wurden. Und das war 'nur' Merchandise. Ich will nicht wissen, was passiert wenn es um die nächsten Konzerttickets geht.

    @Claire
    Ein Fall wo ich am liebsten in den Bildschirm reingesprungen wäre um jemanden vor dieses cringy Aegyo zu bewahren war mal wegen Kookie. Ogott der Arme. Der hatte nämlich mal einen Moderatoren Auftritt gemeinsam mit Hobi und zwei weiteren Kpop Sängerin gehabt und musste dazu dementsprechen seinen Text üben, der aus übertrieben niedlich gemachten Sätzen & Gestiken bestand. Man merkte JK einfach total an, dass er sich am liebsten selber erschossen hätte, wenn er eine Pistole in seiner Nähe gehabt hätte, um sich vor diesen Aegyo zu bewahren. sChReCkLiCh.
    Exakt das ist einer der Gründe, wieso ich kein Fan davon bin.
    Wenn sie es von sich aus machen, wirklich aus freien Stücken und dabei auch nicht cringy wirken. Dann ok. (Muss dann aber trotzdem kein 'Zucker' für mich sein)
    Aber wenn sie es müssen und du denen ansiehst, dass sie pissed sind oder weglaufen wollen. Dann NO!


    Zum Thema ältere Fans:
    Ich bin ja auch ein älterer Fan, aber die Altersspanne zwischen mir und BTS ist jetzt nicht immens groß, auch wenn ich schonmal leichtes Unwohlsein geäußert hatte, wegen speziell Jungkook.
    Dass aber allgemein einige K-Pop Interpreten ältere Fans haben, hängt einfach auch sicher damit zusammen, weil die jung debutieren und nicht alle 'Teenies' Interesse an diese zeigen.
    Außerdem ist bei älteren Fans die Wahrscheinlichkeit auch größer, dass diese die Interpreten nicht nur für ihre Optik mögen sondern auch wirklich die Musik, die Performances, die Personen an sich usw.
    Gestern z.b. was unglaubliches gelesen: Bei nem EXO Konzert oder ähnliches hatte Sehun ein Solo und anscheinend haben sich viele Fans beschwert, dass er nicht strippte. Denen war Sehuns nackte Haus wichtiger als seine Performance. What the fuck is wrong with you? Dazu hatte er sich wohl auch noch selbst geäußert. (vorausgesetzt das ist alles wahr. Also keine Gewähr!)

    Und genau das ist einer der Punkte, bei dem BTS auch ein Pluspunkt hat. Sie tun so ziemlich das Gegenteil. Sie vermeiden es so gut es sich zu entblößen (ich muss z.b. immer bei den Zensuren in Run und Bombs grinsen wenn es nen Bauchblitzer usw gibt). Natürlich haben sie mal das eine oder andere 'sexy' auftreten oder Jimins Schulter 'Unfälle' usw, aber sie beweisen, dass es auch mit voller Bekleidung funktioniert. (Ich mein...Mic Drop in Anzügen? Hallo? Danke Namjoon für die Idee )
    Sie haben sich sogar eigene Regeln für Twitter gesetzt und eine davon ist, nichts zu entblößendes zu posten.


    Noch ergänzend:
    Man darf natürlich auch nicht die Gruppen aus der 'vorherigen Generation' vergessen wie z.b. Super Junior, TVXQ usw. Deren Fans waren damals sehr wahrscheinlich Teenies und sind jetzt erwachsen. Und es ist nicht unwahrscheinlich, dass sie auch welche der aktuellen Generation hören.
    Es gibt auch welche aus der 1. Generation, die BTS hören.
    Und ich möchte hier noch hervorheben, dass das 'Urgestein' Seo Taiji bei seinem 25. Jubiläum Konzert BTS auserwählte als Partner.




    .....

    Beim Rumstöbern bin ich über ne Aussage von Bang Shihyuk zu den Fans aus Übersee gestoßen:
    Credit @ArmyBaseAustria /@jintellectually



    Ich danke ihm für diese netten Worte.
    Es wundert mich gar nicht, dass er seine eigenen Fans unter den BTS Fans hat.
    (Genauso wie manche Fan von Manager Seijin & Co sind haha)

    Ebenso hat BTS in einem Interview angedeutet, welches Konzept und Thema das kommende Album haben könnte.
    Im Fokus stehen könnte das Thema 'Glück' und das Album könnte eine deutlich dunklere Stimmung annehmen als LY:Her.
    Credit @ArmyBaseAustria



    Noch ein Fund:
    Adele Roberts, die die BBC Doku gemacht hat, hat auf Twitter einen Clip hochgeladen, bei dem sie BTS die ihr zugesendeten Dankeskarten von Fans für das Spielen von Songs im Radio gezeigt hat.
    https://twitter.com/AdeleRoberts/sta...93209510195201
    Da geht einem das Herz auf.
    Und Taehyungs letzter Satz


    edit:
    Eine Korrektur zu Best of Me Choreo:
    Anscheinend handelte es sich dabei um einen Irrtum. Es gab wohl keine klare Aussage, ob es ein Video gibt.
    Dispatch hat sogar seinen Artikel editiert und geschrieben, dass es einen Part 2 der Berichterstattung gibt.
    Was nun letzten Endes stimmt, erfahren wir am 31.
    Geändert von Ayumi-sama (30.01.2018 um 00:26 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    318
    @ Fan von älteren/jüngeren sein:

    Hm, eigentlich ist es keineswegs komisch, dass ich wesentlich ältere feiere.
    Ich meine Stars wie Selena Gomez oder Ed Sheeran sind ja auch dementsprechend älter als ich und die besitzen auch Millionen Fans in meinen Alter.
    Eigentlich total normal *erleichtert*. Heikler wird es jedoch eben wenn man älter ist und auf (wesentlich) jüngere Stars abfährt. Klar, ist es schon ein wenig "befremdlich" wenn eine 50-jährige wie ein Groupie abgeht wenns um BTS geht etc. aber was soll man da groß tun? Wirds immer geben. Und wenns ihnen gefällt why not? ^^

    @ Wie ich eigentlich zu BTS gekommen bin

    Weil MissMoxxi erzählt hat, wie sie eigentlich auf diese Gruppe gekommen ist, dachte ich mir, why not, erzähle ich meine Story davon dann auch. So, um ehrlich zu sein, kenne ich BTS bereits schon seit Jahren, fand die aber damals tbh TOTAL DOOF. Meine Freunde & Cousinen haben mir zwar immerwieder Videos von denen gezeigt und so, aber der Funke wollte bei mir einfach nicht springen. Auch fand ich diese "ziemlich weiblich und somit irgendwie schwul". Doch wie es wohl mein Schicksal wollte, näherte ich mich auf leisen Pfoten diesen Fandom : Zuerst waren diese Memes da... ja, Memes. :´D Ich fand diese Bilder mega witzig und habe die vielfach runtergeladen etc. und schließlich herausgefunden, dass es Meme Faces von BTS sind. Ertappt davon, dass ich doch in irgendeinerweise irgendwas von den feierte (in den Fall ihre Memes) dachte ich mir entschlossen: "Nope, du wirst jetzt nichts mehr auf eigene Faust über diese komischen Koreanerf herausfinden & AUF KEINEN FALL EIN FAN".

    ...

    Tja, und jetzt sitze ich hier, mit meinen ganzen Merch, meinen tausend Bildern und heule gemeinsam mit meinen Freunden, Kumpels & Cousinen über 7 koreanischen Männern rum. Yeah.

    Naja, spaß beiseite: Keine Ahnung wie sich das entwickelt hat (es ging so abnomal schnell), aber als DNA dann noch rauskam wurde ich schlussendlich ins Schwarze Loch eingesogen. Aber wisst ihr was? ICH BEREUE GARNICHTS. Mein Leben ist nur noch schöner dadurch geworden (und witziger haha). Ich l(i)ebe BTS und Kpop. Es macht mich wirklich mega happy ♥ ♥ ♥
    Aber schon seltsam, dass es wieder der Fall war, dass ich nun eine Sache total liebe, was ich doch davor ziemlich gehasst habe (dasselbe gilt für Anime/Manga) - story of my life.


    @ Aegyo


    Ja, das Aegyo ist halt wirklich immer so eine Sache: Entweder man liebt oder hasst es ^^
    Aber in Korea/Japan stehen die Menschen irgendwie allgemein auf so niedliche Gestiken/Sätzen etc. was bei uns im Westen eher mit einen seltsamen Blick beäugt wird.
    Ach ja, und wenn ihr mal auf Google Aegyo eingibt, kommen sofort Bilder von JK und (ich habe es auch gesagt: Da darf man ihn echt nicht unterschätzen!!) Suga. Cuuute ~


    @ BTS neues Album Konzept

    Ja, auf diese Info, dass im nächsten Album wahrscheinlich eher nachdenkliche/düstere Themen behandelt werden, bin ich in den letzten Tagen gestoßen.
    Hm, errinert mich dann so vom Konzept her wieder an WINGS - war ja auch eher in diesen Bereich anzutreffen. Schade, mir gefiel diese schöne HER Zeit, aber im Leben läufts halt nicht immer so schön und sorgenlos ab... Bin jedenfalls sehr gespannt darauf! Und ich pers. kaufe mir auch lieber die Alben "zum Anfassen", anstatt sie digital herunterzuladen - ich mags einfach, sowas schönes in meine CD Sammlung aufzunehmen :)


    @ Nackte Haut & Co.


    Uff, also dass macht mich schon ein wenig sprachlos, dass da einige EXO Fans sich darüber beschwert haben, dass Sehun anscheinend zu wenig nackte Haut gezeigt bzw nicht gestrippt hätte.. wtf... Also man geht doch wohl zu einen Konzert größtenteils hoffentlich wegen der Musik und nicht um ein Idol sich beim entblößen etc. zu beobachten, oder? Kann man doch gleich in nen Stripclub sonst, bisschen mehr Respekt den Kpop Idols gegenüber, danke. Bei BTS sieht man im gegensatz eher wenig "entblößtes" - früher war es mal mehr, jetzt jedoch (leider fast schon haha) weniger. Aber wie schon gesagt, es ist doch schöner wenn man die Musik, den Charakter und das Talent eines Idols wertschätzt und nicht nur sein Körper...
    Fangirling (verb);
    when shortness of breath, fainting, highpitched noises, shaking, fierce head shaking, hyperventilation, endless blogposts, sleeping late at night, etc occurs as a reaction to the sight of object of affection and/or obsession.





  13. #13
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    Meine Story ist, zumindest in meinen Augen, ziemlich unspektakulär, da es mehr oder minder ein schleichender Prozess war. Plus, ich weiß auch ehrlich gesagt das gar nicht mehr so genau. Also ist das, was jetzt folgt nur eine ungefähre Sache (mit evtl sogar falscher Reihenfolge und Zeiträume).

    Ich komme eigentlich aus der J-Pop Ecke. Natürlich waren mir koreanische Interpreten und Songs bekannt. Habe mehrere Songs gehört (wie z.b. von Super Junior und sogar Se7en). Allerdings in den meisten Fällen die japanische Version der Songs sofern vorhanden.
    Irgendwann später bin ich sicherlich mal auf BTS gestoßen, aber wie bei Clair der Fall, sagten sie mir absolut nicht zu. Die Musik traf nicht mein Geschmack (wie z.b. Boy in Luv, mag ich bis heute nicht...)
    Dann kam irgendwann die Zeit als ich auf Blood, Sweat & Tears stolperte, welches mein Interesse weckte, allerdings auf Grund meiner Japan Fixierung auch hier die japanische Version den Vorzug gab. (Da die japanische Version Anfang 2017 erschien, war das also irgendwann danach).
    Ab ungefähr September ging es dann los. Ich entdeckte japanische Songs von koreanischen Interpreten, darunter Taemin mit Flame of Love und CROSS GENE. Zu der Zeit lief zufälligerweise auch (leider exklusiv beim japanischen Amazon Prime) das Drama Final Life mit Taemin in einer der Hauptrollen. Bei CROSS GENE ist der der Japaner Takuya ein Mitglied und der spielte in einem K-Drama mit (in der Rolle für ein BL-Paar, worüber ich an anderer Stelle im Forum diskutierte).
    Im Verlauf mehr von CROSS GENE zu sehen und auch über andere Interpreten zu stolpern, bin ich unvermeidbar (wieder) über BTS gestolpert, sei es Weekly Idol, After School Club usw.
    Natürlich waren da auch Songs bei und auch MVs von besonders den neuen Songs. Irgendwann begann ich lustige K-Pop Compilation Videos zu schauen (während ich mehr und mehr K-Pop an sich hörte) und davon dann irgendwann mehr und mehr welche mit BTS Fokus.
    Irgendwie ließen mich die Jungs nicht in Ruhe und es war um mich geschehen. Ich beschäftigte mich mehr und mehr mit ihnen, bis schlussendlich der Funke komplett übersprang.
    Ich wollte sogar erst nicht wahrhaben, dass ich mich ernsthaft für eine Gruppe so stark interessiere, weil ich das noch nie tat außer in 'Phasen' die mal jeder hat. Aber sie haben mein Herz erobert.

    Da ich tatsächlich dazu tendiere 'Phasen' zu haben und die Dinge dann fallen zu lassen, hoffe ich sehr stark, dass mir das nicht auch mit BTS passiert. Wirklich.
    Aber nochmal zur wiederholten Erklärung: Die Phasen resultieren stark daraus, dass ich micht nicht mit mehreren Dingen gleichzeitig -intensiv- beschäftigen kann. Zugunsten von BTS beschäftige ich mich aktuell kaum mit Anime und Manga und habe einige Anime storniert, weil ich paar CDs wollte. Ich hab seit mehreren Monaten auch keinen Manga mehr gelesen außer den einen oder anderen zu kaufen. Weil die Motivation fehlt.
    (Das merkt man auch daran, dass ich das meiste hier im Bereich poste und kaum im Anime und Manga Bereich plus andere Faktoren bei denen mir die Lust vergeht mitzudiskutieren)



    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    @ Nackte Haut & Co.
    Wie gesagt, ich weiß nicht, ob das 100% stimmt. Aber ich muss ehrlich sagen, dass mich das auch irgendwo nicht überrascht.
    Zum einen scheint EXO nicht selten auf Konzerten selbst einige sexy Momente zu bringen, was auch Hüllen fallen lassen inkludiert (Obeteil).
    Dazu hatte Kai im Ko Ko Bop Musikvideo ein Oberteil, dass seinen Sixpack zeigt (offenes Ärmel-loses Shirt).
    Und zu guter letzt Fans, die allgemein anscheinend auf Optik bedacht sind. Denn was stimmt ist, dass einige Baekhyun sagten er solle Make-Up tragen, weil er so besser aussieht.

    Bei BTS gibt es natürlich auch einige, die sich sehr auf Optik fixieren und darauf eingehen müssen. Auch teils sexualisiert. (wenn das im normalen Rahmen passiert, spricht ja auch nichts dagegen. Ich leugne auch nicht als Frau sie attraktiv zu finden aber man sollte sie defiinitiv nicht darauf reduzieren! Und wer einen von ihnen hässlich nennt, der hat instant verloren und gehört rausgekickt)
    Aber ich habe schon mehrfach gelesen, dass einige extremst angefressen sind, wenn Fansites in Fotos die durch einen Bleichfilter ziehen. Manche lieben die 'melanin' Haut. (natürlich spielt teils auch die Belichtung und das vorhandene Licht ne Rolle)
    Ebenso lieben einige die Jungs mit no-Makeup zu sehn, sprich natürlich. Schließlich sind sie Menschen und Menschen haben 'Fehler', in diesem Fall, auch mal nen Pickel, Rötungen, Akne whatever.
    Eine Jimin Fansite hatte sich genau darauf spezialisiert gehabt (also nicht nachbleichen und keine Makel retuschieren) und hat dafür Kontra bekommen (weil die perfekte Bleichgesichter wollten) und hat am Ende ihre Seite dicht gemacht.

    Manche Seiten haben es sich auch zur Aufgabe gemacht existierende Bilder oder Screenshots aus Run Episoden nachträglich zu bleichen mit hervorgeobenen roten Lippen und ggf Wangenblush. Manche sind so krass, dass sie wie "Marie Antoinette" aussehen. Wie dieses Beispiel hier (inkl Original):




    ....

    Gestern erschien eine neue Run Episode. Habe sie mir auch angesehn und viel gelacht. Und ich freu mich schon darauf

    Namjoon und Taehyung beim Bergsteigen zu sehn
    Die Schlingel haben Taehyung ausgetrickst bei seiner Strafe als Verlierer und ihn dazu gebracht Bergsteigen zu wählen. Hah!
    Und Yoongi darf dämnächst wieder in ein Kostüm schlüpfen. Diesmal Jins RJ.
    Ich muss sagen, ich hätte gerne Yoongi als Bergsteig-Partner gesehn. Schade.


    http://www.vlive.tv/video/57288?channelCode=FE619

    Ebenso lusig, aber auch irgendwo nicht, weil ich auf das Thema empfindlich reagiere:


    "Sieht aus wie Werbung für eine Anti-Mobbing Kampagne"




    Im übrigen ist das Bild von einer anderen Perspektive, von der gleichen Situation, die BTS selbst getweetet haben: https://twitter.com/BTS_twt/status/958356680856649728

    Dazu gabs nach langem wieder 2 Clips von #HopeOnTheStreet
    Und Jungkook hat ein Overwatch Clip hochgeladen mit nem Charakter namens Seagull hahaha
    Es gibt wohl noch nen englischen Pro Spieler, der sich ebenfalls Seagull nennt. (@A_Seagull auf Twitter)

    Ich hab nen Tweet gefunden, bei dem eine ihrem Bruder den Clip zeigte und er quasi fassungslos war. Er hat zudem von sich aus nach ihm gesucht und einen weiteren Overwatch Clip gefunden und geschaut
    Beide Clips zu den Reaktionen findet ihr hier: https://twitter.com/95lattae/status/958208666271821824

    Well Done JK
    Geändert von Ayumi-sama (31.01.2018 um 15:17 Uhr)

  14. #14
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    318



    Haha, sorry, aber dieses Bild ist einfach zum schiesen - Yoongis Gesichtsausdruck sagt mehr als 1000 Worte.
    Wahrscheinlich lästern die anderen darüber, dass Yoongie nicht bergsteigen muss... ;p
    Bts nächste Kamapagne dürfte wohl #MobbingIsNoFun heißen xD Dieses Bild wäre dann ihr Banner ~
    Aber spaß beiseite, dieses Bild bietet genug Stoff für weird memes, hier zwei ehrlich gesagt ziemlich gelungene:

    https://www.instagram.com/p/BenspYnA...agged=btsmemes
    https://www.instagram.com/p/Benr6d0j...agged=btsmemes

    Ich sage ja: #MobbingIsNoFun

    ***

    Hier ein paar Bilder von BTS - Behind the Scenes Ep. 38:





    ...irre ich mich, oder habe ich hier Jin mit Jimin beim Buing Buing erwischt ;D




    Naja, wer auch immer diese Jungs in diese Outfits gesteckt hat: Bless you. Thank you for blessing my eyes & soul ~
    Nein aber ehrlich, diese Outfits gehören aufjedenfall zu meinen allerliebsten von den bisher ausgestarhlten RUN Episoden *needs asthma device*
    And btw nice Gucci belt jimin ~ #RichBoyzz
    Und omg WAS FÜR MAGIE BENUTZT JIMIN HIER:
    https://www.instagram.com/p/Bek5qLkh...n-by=sugamilky

    (jaja, ich weiß jetzt schon, dass Ayumi wegen diesen Link schimpfen wird xD Aber woanders finde ich das nicht)
    Geändert von Claire van Cat (31.01.2018 um 18:46 Uhr) Grund: #MobbingIsNoFun
    Fangirling (verb);
    when shortness of breath, fainting, highpitched noises, shaking, fierce head shaking, hyperventilation, endless blogposts, sleeping late at night, etc occurs as a reaction to the sight of object of affection and/or obsession.





  15. #15
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Ich sage ja: #MobbingIsNoFun
    Wie gesagt, zum Teil siehst lustig aus, aber zum anderen finde ich das nicht witzig, falls du verstehst, was ich damit andeuten will.
    Deswegen finde ich das auch unlustig das als "Meme" zu setzen und sollte wirklich ernsthaft betrachtet werden.

    (jaja, ich weiß jetzt schon, dass Ayumi wegen diesen Link schimpfen wird xD Aber woanders finde ich das nicht)
    Weil ich schonmal drum geben habe keine Clips aus den Run Episoden zu posten. Ganze Episoden oder gar nicht.
    Pingelig genommen dürften auch die Behind Fotos nicht gepostet werden, denn offiziell stehen die nur den zahlenden Usern auf V LIVE zur Verfügung
    Genauso wie die Behind Videos.
    Aber bei den Fotos bin ich mal nicht so, allerdings sollte sich das im Rahmen halten und deswegen habe ich da auch nur ein Foto von gepostet.
    Deswegen nochmal, ich wäre dir sehr danke aus Rücksicht die Clips zu lassen. Ich meine das echt nicht böse.
    (Die Clips usw werden im übrigen auch, sofern NAVER (Copyright Inhaber) davon Wind bekommt, auf Twitter und Co gelöscht und es sind schon so einige Accounts wegen Copyright gesperrt worden und auf Youtube werden auch viele mit einem Copyright Strike belohnt wenn sie V LIVE Content veröffentlichen, und sei es nur ein mini Clip in einem Crack, einem Compilation Video oder jemand, der auf diese reactet.)


    Da heute nichts nennenswertes passiert ist, gibts auch von mir auch nichts weiteres.

  16. #16
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.892
    Bei meinem morgendlichen Nachrichtenüberblick ist mir dieses Interview aufgefallen und ich dachte, es könnte für euch auch interessant sein.
    https://www.sbs.com.au/popasia/blog/...orbes-official
    Vielleicht ist es hier auch schon erwähnt worden, dann ignoriert es einfach.

    Ergänzung: Sorry, Ayumi-sama, ich habe das heute morgen wirklich nur überflogen, da ich mich nicht so intensiv mit BTS befasse und eigentlich etwas anderes lesen wollte. Es geht um ein Interview mit naver, das Suga und RM (?) geführt haben. Es geht darin um Ängste und Depressionen. Ein Thema, das ja sehr aktuell ist, weshalb ich dachte, es wäre auch für euch interessant. Die Seite, die ich verlinkt habe, ist eine australischen Asia Pop Senders.
    Geändert von PachiPa (01.02.2018 um 14:39 Uhr)
    Meine Manga- und Animewünsche:
    Orenchi no Furo Jijou ~ Kuroko no Basket ~ Arslan Senki​(Manga/Novel)

  17. #17
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    @PachiPa
    edit:
    Vielen Dank für den Nachtrag
    ....

    edit:
    Wie vermeldet wurde, wird BTS am 14.2. nicht bei den Gaon Music Awards anwesend sein. Grund sind andere Termine. Ihre Performance wird vorabaufgenommen aber gezeigt als sei es Live.


    Und noch eine Meldung:
    Am 4. April wird in Japan das 3. Album erscheinen.
    Der Album Titel lautet FACE YOURSELF und wird neben den Songs der bisherigen Singles unter Universal Music Japan auch japanische Versionen von Best of Me, Go Go und zwei weiteren noch unbekannten (japanischen Original?) Songs enthalten. Es ist also quasi ein Mix aus YNWA, LYHer und Original Songs. Ich hoffe aber, dass die Originalen Songs nicht wie Crystal Snow, auch wenn ich den Song sehr schätze, softy Kram ist. Das darf ruhig was in Richtung wie MIC Drop, BST usw sein.
    https://bts-official.jp/news/detail....d=ilc9z36j5JA=



    Das Album erscheint in 4 Versionen.

    Version A (5000Yen) : CD + Blu-ray mit den Musikvideos zu Chi, Ase, Namida und MIC Drop sowie der Dance Version dazu. Ebenso enthalten eine Dokumentation, evtl noch weiteres unbekanntes
    Das Ganze mit einem Sleeve Case, Digipack, 32P Booklet und einem Sticker Sheet
    Version B (4000Yen) : CD + DVD mit den gleichen Ausstattung wie Blu-ray
    Version C (4000Yen) : CD + 64P Photobooklet
    Standard (3000Yen) : CD only mit 24P Booklet

    Auf Amazon Japan gibt es ein exklusives Angebot mit A oder B + C + Standard und als Bonus ein A4 Clearfile zum Preis von 12000Yen (Blu-ray-Set) oder 11000Yen (DVD-Set)


    Für mich wird das defintiv die Version mit der Blu-ray. Kein Wenn und Aber

    (Ich habe es ehrlich gesagt geahnt, dass irgendwas, nachdem ich die aktuelle Single gekauft habe, kommt.....ich bereue es irgendwo nicht doch die Photobooklet Variante genommen zu haben. Arg)


    Und hier etwas zum lachen von dem Händler Target, welcher das LOVE YOURSELF Album kürzlich in sein Sortiment aufgenommen hat und bereits nach kürzester Zeit ausverkauft war:




    ....

    Der Account des kanadischen Walmart hat verkündet BTS' nächstes Album in das Sortiment aufzunehmen. Kanadische Fans können sich freuen.
    https://twitter.com/WalmartCanada/st...11958144016384

    Man kann davon ausgehen, dass dies auch auf das amerikanische Walmart zutrifft und Target.
    Wie das bei uns hierzulande aussehen wird, ist noch fraglich. Minimum ist über Amazon direkt. Sollte es im richtigen Fachhandel landen (Media Markt, Saturn etc) bleibt zu hoffen, dass man es für einen humanen Preis anbietet und nicht Import-Mondpreise
    Geändert von Ayumi-sama (01.02.2018 um 18:25 Uhr)

  18. #18
    Zunächst: Ein super Thread - in dem schon viel Arbeit steckt, das finde ich so bewundernswert.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Derzeit schaue ich jeden Tag ein paar - oder doch mal mehr - Clips der American Hustle Life Reihe und ich genieße es. Im KPop Thread habe ich kürzlich erwähnt, dass Jin mir bisher noch nicht großartig aufgefallen ist. Seit Beginn der AHL-Reihe finde ich Jin nun auch sehr sympathisch. Tatsächlich ist er mir in dieser Reihe zusammen mit Hoseok sehr ans Herz gewachsen - metaphorisch gesprochen. Besonders genossen habe ich die Soul-Stimme von Tae während dem Coaching für den Sister Act Song - unglaublich. Auch die von Warren G gestellte Challenge bzgl. Rap gefällt mir sehr gut. Mir fällt auch vermehrt auf, wie JK sich jetzt doch entwickelt hat, das hatte ich davor nicht so stark wahrgenommen. Einen wirklichen bias kann ich weiterhin nicht wählen, dafür habe ich sie alle zu gerne.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei BTS gibt es natürlich auch einige, die sich sehr auf Optik fixieren und darauf eingehen müssen. Auch teils sexualisiert. (wenn das im normalen Rahmen passiert, spricht ja auch nichts dagegen. Ich leugne auch nicht als Frau sie attraktiv zu finden aber man sollte sie defiinitiv nicht darauf reduzieren! Und wer einen von ihnen hässlich nennt, der hat instant verloren und gehört rausgekickt)
    Aber ich habe schon mehrfach gelesen, dass einige extremst angefressen sind, wenn Fansites in Fotos die durch einen Bleichfilter ziehen. Manche lieben die 'melanin' Haut. (natürlich spielt teils auch die Belichtung und das vorhandene Licht ne Rolle)
    Ebenso lieben einige die Jungs mit no-Makeup zu sehn, sprich natürlich. Schließlich sind sie Menschen und Menschen haben 'Fehler', in diesem Fall, auch mal nen Pickel, Rötungen, Akne whatever.
    Eine Jimin Fansite hatte sich genau darauf spezialisiert gehabt (also nicht nachbleichen und keine Makel retuschieren) und hat dafür Kontra bekommen (weil die perfekte Bleichgesichter wollten) und hat am Ende ihre Seite dicht gemacht.
    Hässlich finde ich von den Jungs auch keinen - das Gegenteil sit der Fall(!), aber ich kann nachvollziehen das einige Kleidung-Kombinationen teilweise als abschreckend wahrgenommen werden und sich dies auf die Gesamtoptik auswirkt. Das ging mir anfangs auch so. Mittlerweile zählt für mich die Gesamtperformance, inkludiert Musik und Tanz, definitv mehr. Ich finde die Bilder ohne make-up auch meistens schöner - jenes haben sie, in meinen Augen, nicht nötig.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Abschließend postives: Auf die japanische Version von GoGo freue ich mich echt.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    Zunächst: Ein super Thread - in dem schon viel Arbeit steckt, das finde ich so bewundernswert.
    Vielen Dank

    Tatsächlich ist er mir in dieser Reihe zusammen mit Hoseok sehr ans Herz gewachsen - metaphorisch gesprochen.
    Die Erwähnung des methaphorisch war nicht von Nöten. Keine Sorge, wir denken nichts falsches. Du kannst die doch trotzdem gern haben ohne das im romantischen Kontext zu sehen
    Ich weiß nicht wie 'Fanboy' du bist, aber ich habe auf Youtube schon diverse Kerle gesehn, wie die reagieren, sei es alle oder ihren Bias und sind trotzdem mir hoher Wahrscheinlichkeit hetero.
    (Mind. einer ist aber tatsächlich offen homosexuell und bei manchen weiß ich nicht, ob sie sich absichtlich klischeehaft benehmen oder tatsächlich so drauf sind)
    Also was ich damit sagen will....leb dich aus, keiner von uns denkt irgendwas 'falsches'

    Besonders genossen habe ich die Soul-Stimme von Tae während dem Coaching für den Sister Act Song - unglaublich
    .
    Nicht nur das, sonder das wichtigste in meinen Augen war, dass Iris seine Stimme so toll fand und ihn dafür positives Feedback gegeben hat. Das hat er gebraucht.

    Einen wirklichen bias kann ich weiterhin nicht wählen, dafür habe ich sie alle zu gerne.
    Das musst du auch nicht. Gibt reichlich All-Member-Fans. Ich bin ja auch einer.
    Viele sagen es ist unmöglich einen Bias zu haben, weil sie immer von den anderen gebiaswrecked werden. Andere haben zwar einen aber haben dennoch andere Mitglieder Bilder als Twitter Bild/Header oder wasauchimmer gesetzt.
    Manche sagen sogar: "BTS hat 7 Mitglieder und eine Woche hat 7 Tage, also pro Tag ein Mitglied"

    aber ich kann nachvollziehen das einige Kleidung-Kombinationen teilweise als abschreckend wahrgenommen werden und sich dies auf die Gesamtoptik auswirkt.
    Ich bin mit diversen Kleidungswahlen oder Frisuren auch nicht zufrieden. Das macht die Jungs aber nicht hässlich. Das ist nur für den Moment. Die die sie hässlich finden, gehen da konkret auf das Gesicht usw ein.

    Aber bei wem ich eigentlich besonders in der privaten Kleiderwahl ('Airport Fashion' usw) fast keine Ausreißer gesehn habe, sind Jungkook, Jimin und Yoongi. (Wobei man bei Yoongi oftmals nichtmal das Gesicht sieht und manche wundern sich wie man ihn überhaupt erkennt. Manche scherzen "wow hübsch wie immer" mit ironischer Bedeutung, weil man eben nichts sieht)
    Kann mich auch täuschen.
    Aber was ich sagen muss.....die Frisur von Jungkook in der Run Episode in denen sie im 80s/90s Stil rumliefen, stand dem sehr gut !
    Auf jeden Fall sollten sie vermeiden ihn in 'Coconut' zu zeigen.

    Abschließend postives: Auf die japanische Version von GoGo freue ich mich echt.
    Ich eher auf Best of Me
    Aber ich bin auf alle gespannt, besonders die 2 Originalen. Und wie gesagt, ich hoffe, dass es keine softy Songs werden. BTS' Japan Originale waren bisher alle softys.
    Ich muss aber gestehen, dass ich DNA zumindest an manchen Stellen auf Japanisch 'komisch' finde, eine Stelle von Namjoon hört sich etwas gelallt an.

    .....

    Und noch eine kurze Meldung:
    Anscheinend ist der Deal von Puma und BTS nach ca 4 Jahren Zusammenarbeit ausgelaufen und BTS sind keine Werbeträger mehr.
    Das wird wohl bedeuten, dass sie nicht mehr oft in Puma zu sehen sein werden und wenn doch, vermutlich wegen der Marken Richtlinien in Südkorea zensiert werden.

    edit:
    Anscheinend hat die Puma Sache doch kein Ende. Sie beginnt jedoch einer 'neuen Story'. Ich bin gespannt. Dies wurde sogar konkret datiert: 2. März
    Geändert von Ayumi-sama (02.02.2018 um 13:33 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    Zitat Zitat von Niko Niii Beitrag anzeigen
    Wisst ihr schon, auf welches Konzept sie es in ihren neuen Album anlegen werden? Hab leider keine genauen Infos darüber gefunden oder bin zu doof dafür (auch bin ich gerade eher weniger im Internet unterwegs). Würde mich jedenfalls sehr interessieren.
    Das habe ich hier schon im Thread gepostet und auch nur wenige Beiträge vorher





    .....

    Anscheinend waren die Mitglieder mit etwas Freizeit gesegnet und waren teilweise zu Hause.
    Hoseok hat auf Twitter einen Clip mit Micky gepostet.
    Und Jimin scheint wieder im Apartment zu sein und hat heute ganze 3 Clips gepostet und seinem Vermissen von Hoseok gewidmet.
    In einem spielt er sogar einen alten Soundclip ab, bei dem Hoseok bei einem Radio gesungen hat, also Vocal und nicht Rap.

    https://twitter.com/BTS_twt/status/959426744544460800

  21. #21
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    Wie vermeldet wurde, hat der MIC Drop Remix Gold Status erreicht.
    Das heißt, dass BTS, Steve Aoki und Desiigner eine entsprechende Auszeichnung bekommen.
    Vergeben wird diese von RIAA (Recording Industry Association of America) in Form einer Goldenen Schallplatte für 500.000 verkaufte Einheiten (in diesem Fall digitale Downloads und Streams, Streams zählen 150 Views = 1 Einheit)
    Ob für den Song auch eine Möglichkeit bestünde von dem deutschen Pendant BVMI (Bundesverband Musikindustrie e. V.) eine Auszeichnung zu bekommen, ist mir leider nicht bekannt.

    Quelle: https://twitter.com/eshygazit/status/959936451650752512

    Ich persönlich freue mich darüber. Damit haben sie wieder einen Rekord gebrochen bzw eine "erster" Errungenschaft erreicht.

    Hier im übrigen die Wand mit den Auszeichnungen:



    Yoongi sprach:



    Und weil ichs lustig und Savage finde, hier Kommentare zum Soompi Artikel zur Sache:



    Well done ARMY

  22. #22
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    318
    Ahm, irgendwie wundert mich das doch schon, dass niemand was zur Nico´s (überaus geilen) Erlebnissen sagt. Ich meine: OHMEINGOTT. Und das noch mit Tae coughs. Ähm, nimmst du mich bitte das nächste mal auch mit zu deiner Family in Südkorea? - Danke schon im Vorraus.

    ***
    Tae mit seiner knuddeligen Fellnase Yeontan: *Klick mich*
    TaeTae´s Haare sehen so aus, als wäre er gerade aufgestanden. Hach, ein wirkliche schöner Anblick, ich liebe es.



    ***
    BTS hat (schon wieder) einen neuen Rekord gebrochen: Sie haben als erste Kpop Gruppe es in der amerik. Musikgeschichte geschafft mit Gold bei der Recording Industry Association of America (RIAA) ausgezeichnet zu werden. Glückwunsch! Hier die Website mit der feierlichen Neuigkeit: *Klick mich*

    Aber irgendwie finde ich es nicht so toll, dass sie aufeinmal den einen Rekord nach den andern knacken... Dadurch werden sie nur noch bekannter und das heißt nur noch mehr Stress und Druck. Und das wünsche ich ihnen wirklich nicht. Gibt auch genug andere tolle Kpop Gruppen die auch mehr internationale Aufmerksamkeit verdient hätten, doch leider -was international angeht- jetzt im Schatten von BTS Erfolg stehen... :// Finde ich blöd bzw schade. Kpop ist nicht nur Bts...

    ***
    Wie vllt schon oben erwähnt, genießen die 7 Jungs gerade ihre wohlverdiente Pause. Wenns nach mir gehen könnte, würde ich ihnen am liebsten nen ganzen Monat freigeben, denn Zeit mit seiner Familie und Bekannten zu verbringen finde ich sehr wichtig und stärkt einen auch. Übrigens finde ich dass Namjoon Fotos das totale Instagram Potenzial haben - sind nämlich immer wunderschön in Szene gesetzt, gefällt mir ausgesprochen gut. Hier sein aktuellstes Foto von ihrem Twitter Account mit der Überschrift "Miss you all":



    ***

    Das neueste BTS Bomb Video ist ja mal einfach nur zum dahinschmelzen süß:


    uGH, mY hEaRtEu
    Geändert von Claire van Cat (04.02.2018 um 13:57 Uhr) Grund: my two bbys tae&kookie are killing me softly
    Fangirling (verb);
    when shortness of breath, fainting, highpitched noises, shaking, fierce head shaking, hyperventilation, endless blogposts, sleeping late at night, etc occurs as a reaction to the sight of object of affection and/or obsession.





  23. #23
    Mitglied Avatar von Niko Niii
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    ♥♥♥
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Ahm, irgendwie wundert mich das doch schon, dass niemand was zur Nico´s (überaus geilen) Erlebnissen sagt. Ich meine: OHMEINGOTT. Und das noch mit Tae coughs. Ähm, nimmst du mich bitte das nächste mal auch mit zu deiner Family in Südkorea? - Danke schon im Vorraus.
    Haha, was fragst das noch. Du kommst doch das nächste mal mit, habe ich dir doch versprochen du dumme xD
    Meine Eltern haben sowieso nichts dagegen und wir haben genug Platz/Zimmer dort, außerdem kennen wir uns doch schon seit klein auf.
    Rest besprechen wir einfach morgen in school - Bittesehr schon im Vorraus
    Und natürlich gehen wir auf ein Konzert, auf eins von IU würde ich sehr gerne gehen (und gerne nochmal BTS of course)

    Mir gefällts auch nicht so, dass die Bangtan Boyz jetzt mit ihrem (internationalen) Erfolg so abheben. Schon schön, andererseits sehe ich auch den vielen Stress und Druck dadurch kommen... Nein, das wünsche ich ihnen auch nicht, aufgarkeinen Fall :/

    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Gibt auch genug andere tolle Kpop Gruppen die auch mehr internationale Aufmerksamkeit verdient hätten, doch leider -was international angeht- jetzt im Schatten von BTS Erfolg stehen... :// Finde ich blöd bzw schade. Kpop ist nicht nur Bts...
    Same. Total deiner Meinung. Sieht man auch bei den Reaction Videos: Es sind fast nur MV´s zu BTS. Das wäre ja das selbe, wenn man zum Musikgenre "Dubstep" nur MV´s zu Skrillex hört bzw darauf reagiert, obwohl es etlich andere tolle Interpreten dieser Musikrichtung gibt *Augen verdreh*


    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen

    uGH, mY hEaRtEu


    Me after watching this:


    D-diese Haare... diese Outfits...d-diese Niedlichkeit...d-diese Engelsstimmen... aksdkakaksdhdafff
    Man könnte hier Vkook erschnüffeln... xD ♥
    Niko Niko Niii
    ~ sagt was sie denkt! ♥ ~



    ~ Niko till you Niii ~



  24. #24
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.091
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Gibt auch genug andere tolle Kpop Gruppen die auch mehr internationale Aufmerksamkeit verdient hätten, doch leider -was international angeht- jetzt im Schatten von BTS Erfolg stehen... :// Finde ich blöd bzw schade. Kpop ist nicht nur Bts...
    Sorry wenn ich auf nichts anderes eingehe, aber hier fühle ich mich getriggert und muss einschreiten.

    Stell dir vor, es gibt massig internationale Fans anderer Gruppen, die BTS und ihre Fans aus K-Pop rausgeschmissen haben und nicht anerkennen. Grade weil sie international so erfolgreich sind bzw weil ARMYs so stark für den Erfolg im internationalen Bereich gekämpft haben. Sie wurden dafür als Beggarmys und Begtan bezeichnet, die nach Westliche Anerkennung gesucht haben. Diese Fans sagten sie brauchen das nicht. Es gab sogar eine konkrete Aktion, bei denen sie sich zusammengeschlossen haben und bei den BBMAs für Justin Bieber gevotet damit BTS den Award nicht bekommt.




    Nun nachdem sie sahen wie erfolgreich BTS sind, kommen sie angekrochen mit lückenhaften Gedächtnis (sie wollen von den Anti Aktionen nichts mehr wissen) und wollen was vom Kuchen abhaben und ohne Mühe und Not auf den Erfolg von BTS reiten.
    ARMYs sind dagegen und wehren sich. Das führte zu einem erneuten Fankrieg.
    Die Fans anderer Gruppen wollten ihre Favs im Radio haben, aber sie versauen sich die Chancen alle grade selbst, da sie die Radio Leute beleidigen und sogar Kontaktdaten öffentlich posten, um zu veranlassen, dass diese gefeuert werden...nur weil die ihre Favs nicht spielen. Internationale Fans verdrehen Tatsachen, reichen diese an die koreanischen weiter um damit die internationalen ARMYs angreifen zu können. Und die koreanischen ARMYs sind im Verteidigungsmodus und beschützen die internationalen!
    In der ganzen Sache gibt es zum Glück auch Fans anderer Gruppen, die keine vernebelte Wahrnehmung haben und haben erkannt, dass ARMYs (und vermutlich auch BTS) von vielen im Grunde nur für die bloße Existenz gemobbt werden.
    Dieser Fakt ist traurig.

    Und zum Schluss:
    Viele sind nur Fans von BTS und nicht K-Pop. Die Fans tun das für BTS und nicht K-Pop.
    Wer damit ein Problem hat und nicht akzeptieren will, hat Pech gehabt.
    Und wer sich jede Chance durch sein mieserables Verhalten selbst verspielt, der hat doppeltes Pech. Das ist dann nicht die Schuld von BTS und ARMYs sondern die eigene.


    Sorry dass ich hier sehr ruppig und angefressen klinge, aber ich bin es leid. Ich kann das 'mimimi es gibt aber nicht nur BTS mimimi' nicht mehr hören.
    Geändert von Ayumi-sama (04.02.2018 um 14:46 Uhr)

  25. #25
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    318
    Ich glaube, du hast mich in gewisser Weise missverstanden: Ich bezog diese Aussage u.a. auf ihren wohl kommenden (noch) gröseren Druck in der Musikbranche, was nicht wirklich schön anzusehen wäre. Und es ist nun mal Fakt, dass BTS international auf Platz 1 bei Kpop-Gruppen steht und somit die anderen Gruppen nun mal eher im Schatten ihres derartigen internationalen Erfolgs stehen. In Südkorea jedoch steht beispielweise EXO noch vor BTS - bei uns halt genau andersherum. (Was ja nicht schlimm ist, EXO hat nun mal mehr Preise abgestaubt und eine grösere Fanbase in ihren Heimatland, jedoch ist ihnen BTS nun langsam auf den Fersen). Und natürlich ist mir klar, dass es auch welche gibt, die nur BTS feiern und sonst keine andere Kpop Gruppen oder keine anderen Solosänger, was ja nicht weiter schlimm ist, ist ja jedem das seine (finde es pers. trotzdem schade wenn man anderen keine Chance gibt etc.) aber ich hoffe doch schwer, dass du mich jetzt nicht mit der Aussage "Wer damit ein Problem hat und nicht akzeptieren will, hat Pech gehabt. Und wer sich jede Chance durch sein mieserables Verhalten selbst verspielt, der hat doppeltes Pech. Das ist dann nicht die Schuld von BTS und ARMYs sondern die eigene." meinst. Denn erstens habe ich kein derartiges Problem damit und erst recht kein miserables Verhalten dadurch, das wäre echt ziemlich unfreundlich zu behaupten. Und ja, du hast hier schon einen ruppigen Ton drauf, was das Ganze nicht wirklich angenehmer zu lesen macht. Und dieses "mimimi" wie du es beschreibst, wirst du leider sicherlich noch einige Male hören, weil hinter dieser Aussage nun mal wirklich ein Stück Wahrheit steckt und ich bei weitem nicht die einzige bin, die so denkt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •