Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 215

Thema: BTS / Bangtan Sonyoendan (방탄소년단)

  1. #51
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Wollte das auch posten, aber da ich auf mehr Infos warten wollte... aber nunjeh ^^

    Aber ergänzend dazu:



    Youtube Red ist bedauerlicherweise nicht in Deutschland verfügbar, allerdings gibt es wohl andere offizielle Wege doch Zugriff drauf zu haben:




    Sollte Burn the Stage wirklich YouTube Red sein, dann dürfte das eine Erklärung sein, wieso Youtube auf Twitter öfters über BTS tweetet. (Neben dem Fakt, dass die Jungs denen viele Klicks/Views bringen)


    .....

    Und etwas, bei dem einen vor Freude zu weinen zumute ist:
    In Südkorea haben wir es fast den 14. März und dort ist an diesem Tag 'White Day'. Das Gegenstück zum Valentinstag, bei dem die Jungs den Mädels Geschenke machen.
    Und BTS haben den Fans ein Geschenk gemacht:
    Das zuvor von Namjoon angeteaserte Cover von Jungkook.
    Verfügbar ist der Song auf Soundcloud und auf dem Blog inkl Download Links. (Zum aktuellen Zeitpunkt haben die Fans mal wieder die Links wegen Überlastung gekillt haha)
    https://soundcloud.com/bangtan/180314songforarmy <-- man beachte den Namen ..... 'for army'
    http://btsblog.ibighit.com/377
    Geändert von Ayumi-sama (13.03.2018 um 15:42 Uhr)

  2. #52
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Es ist bestätigt:
    Burn the Stage ist eine Youtube Red exklusive Dokumentation, bei der in 8 Episoden und rund 300 Tagen BTS begleitet wurden um 'Backstage' von ihnen zu berichten.
    Episode 1+2 werden am 28. März zusammen veröffentlicht. Episode 1 ist kostenlos, ab Episode 2 wirds kostenpflichtig. (wer in US und SK lebt, bekommt von Youtube hierfür sogar ein 2-monatiges kostenloses Promotion-Testangebot) Wöchentlich kommt dann eine neue Episode.
    Da wie erwähnt Youtube Red nicht in Deutschland verfügbar ist, muss abgewartet werden, wie die Folgen bei uns, sofern überhaupt, veröffentlicht werden. Angeblich sollen Red Inhalte über den Google Play Store verfügbar sein.




    ....


    Roy Kim, welcher der Original Interpret von Jungkooks Cover ist, hat auf seinem Instagram Account ein kleines Cover von Spring Day zum Dank veröffentlicht:
    https://www.instagram.com/p/BgSkKSWAbg-/


    Und noch etwas für ein bisschen emotionale Stimmung:
    In der neusten Run Episode 44 sah man zum Teil die Küche in BTS Wohnung (Jin kochte für Namjoon und Taehyung, weil die in die Berge für ihre Strafe sind) und viele haben erkannt, dass sie immer noch die pastellfarbenen Schüsseln haben, die sie zum 300sten Tag nach Debut von Fans geschenkt bekommen haben. Sie haben dieses Geschenk also seit ca 4 Jahre und zeigt wie sehr sie die Geschenke zu schätzen wissen und hüten


    und es ist nun hochoffiziell:
    John Cena ist ein ARMY. Und vermutlich Hoseok Bias
    In einem Interview wurde er auf BTS angesprochen und nannte sogar Baseline von Hoseoks Mixtape als seinen Favoriten, mag aber auch HANGSANG.
    https://twitter.com/BTS_ARMY_INT/sta...20718890192896
    Geändert von Ayumi-sama (14.03.2018 um 15:23 Uhr)

  3. #53
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Wie bereits erwähnt, wurde heute in einem japanischen Radio eine Preview von Don't Leave Me gesendet. Dieser Song ist auf dem kommenden japanischen Album enthalten.
    Ich habe dort reingehört und ...... OMFG
    I will es jetzt sofort komplett......NOW!
    (aus Respekt vor Copyright stelle ich keinen Link zur Verfügung, jeder kann es sich selbst suchen. Bitte Verständnis dafür haben.)

    Man kann aber defintiv nicht leugnen, dass der Song das typische J-Drama-Song Feeling gibt.
    Ich freu mich jedenfalls nur noch mehr auf das Album, aber knapp 3 Wochen müssen wir noch durchhalten. Plus die Zeit bis ich das Album überhaupt habe D:


    Und hier ist ein Ausschnitt aus einem Interview mit John Cena, in dem er bestätigt BTS Fan zu sein und Hoseoks Mixtape (Favos Base Line und Hangsang) gehört zu haben:
    https://twitter.com/Metro_Ents/statu...13894042972160

    ...

    Lee Hyun, welcher ebenfalls bei BigHit unter Vertrag ist, war in einer Show und erzählte etwas über sich, sowie über BTS.
    Er hat ein kurzes Stück von Spring Day gesungen. Er erwähnte wie er BTS seit Trainee Zeit hat wachsen sehn und sagte, dass sie sich kein bisschen verändert haben (charakterlich vermutlich) und immernoch sehr fleißig an ihrer Musik arbeiten



    ...

    In Japan Harajuku wurde ein LINE FRIENDS Shop mit aktuellem Fokus auf BT21 (die von BTS designten Chara) eröffnet.
    https://twitter.com/JP_LINEFRIENDS/s...26817670660097

    Dazu wurde ein Foto gepostet, bei der die Schlange soweit ist, dass man nichtmal das konkrete Ende sehen kann.
    Ich würde sagen: viele japanische BTS Fans bestätigt. Habe sogar den einen oder anderen männlichen erspäht, allerdings weiß ich nicht, ob das tatsächlich Fans sind, evtl Reporter oder Leute um auf Sicherheit oder ähnliches zu achten.




    Anmerkung:
    Die Eröffnung von dem LINE FRIENDS Shop war ein Desaster.
    Viele Fans (ungefähr 6000) haben seit frühen Morgenstunden in der Kälte gewartet, weil man ihnen wohl sagte früh zu erscheinen.
    Später kam dann raus, dass der Eintritt per Lotterie entschieden wird und letzten Endes konnten nur 400 Personen rein.
    Viele J-ARMYs sind entsprechend verärgert und kritisieren die Beteiligten.
    Geändert von Ayumi-sama (17.03.2018 um 13:34 Uhr)

  4. #54
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    BigHit hat ein Video veröffentlicht, bei dem Jin und Jimin Lee Hyun besucht haben um ihm zu seinem Comeback zu gratulieren.
    Man merkt dort absolut, dass man untereinander familiär, aber auch respektvoll (Lee Hyun ist älter als Jin und Sunbaenim) umgeht.
    Die Jungs sind wirklich liebevoll und unterstützend. Lee Hyun selbst ist mir auch sehr sympathisch.



    ....

    Etwas aus Deutschland:
    Die BRAVO und auch VIVA scheinen nun auf den BTS Zug aufgestiegen zu sein.
    Neben dem zuvor hier geposteten Artikel hat BRAVO auch die ersten Steckbriefe aus Informationen von Fans zusammengestellt. VIVA schreibt dagegen 'News'
    https://twitter.com/bravomagazin/sta...07335689687040
    https://twitter.com/vivaonline/statu...59726788857856
    https://twitter.com/vivaonline/statu...60692558712833

    AUf VIVA liefen des öfteren K-Pop MVs, großteils BTS, wenn auch anscheinend 'nur' im Rahmen von Tweet Clip, sprich Wünschen auf Twitter.

  5. #55
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Es wurde ein neuer Trailer zu Burn the Stage veröffentlicht.
    Die erste Folge erscheint in ca einer Woche. Alle weiteren sind im Google Play Store verfügbar. Preis noch unbekannt.






    Nach 3 Tagen Stille von BTS direkt, gab es gestern von Namjoon einen neuen Song Teaser.
    Dieser Song soll es in dem zukünftigen 2. Mixtape geben, welches er angekündigt hat (irgendwann) nach Hoseok zu veröffentlichen.
    https://twitter.com/BTS_twt/status/975739891886653440

    Die 3 Tage ohne BTS hat die Fans anscheinend in Enzugserscheinungen und Vermissensstimmung gebracht.
    Sie haben sich die kuriosesten Dinge zum Zeitvertreib einfallen lassen wie z.b. Twitter-Threads mit "BTS als wasauchimmer" (z.b. Fäden/Schnüre, Scheren, Music Charts etc)
    Als Namjoon dann hgestern eine neue Musikempfehlung postete, hieß es in den Kommentaren fast nur: "Wir haben dich vermisst!"

  6. #56
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.964
    Man hat also die Möglichkeit über Google Play die Doku zu gucken? Das wäre schön.

    Für V/Taehyung habe ich wohl eine Schwäche entwickelt. Nicht nur wegen seiner Rolle in Hwarang, das ich Moment schaue, sondern wegen seinem Schneewitchen Auftritt. Kann mir jemand verraten, wer auf die Idee für die Schneewittchen+die 7 Zwerge Kostüme an Halloween gekommen ist? Ich habe das Video gestern entdeckt und fand V wirklich bewundernswert cool in seiner Rolle. Ich wette er war froh, daß er seine Turnschuhe tragen durfte und nicht diese hinderlichen Puschen. Das die anderen nicht über ihre eigenen Füsse gestolpert sind damit, zeigt wie gut sie sind. Mit Halloween kann ich sonst nicht viel anfangen, aber jetzt freue ich mich schon auf die nächste Kostümierung. Wie wäre es mal mit Tieren. Gab es das schon?

  7. #57
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Ja, Google Play. Musst du aber halt kaufen. Die Preise sind aber noch nicht bekannt. Kann also insgesamt teuer werden für 7 Episoden.
    Die erste wird ja gratis sein.


    Zum Halloween Video:
    Ich glaube die Jungs haben sich das selbst ausgedacht und haben dann ja mit Schere-Stein-Papier ausgelost, wer das Schneewittchen ist. Und es hat Tae getroffen.
    Allerdings kann man ihm zumindest etwas I am not amused ansehen, auch wenns den Jungs generell Spaß gemacht hat. Einige konnte man während der Choreo grinsen/lachen sehen.
    Ich empfehle aber auch das Behind dazu: https://www.youtube.com/watch?v=SxVZFYbn8p0

    Zu deiner Frage:
    Ein Halloween Dance Practice mit Tierkostümen gab es mehr oder minder schon. Allerdings waren das verschiedene Kostüme und kein besonderes Thema wie Schneewittchen+Zwerge.
    Sie haben aber auf dem Fan Event im Januar Tier Ganzkörper Kostüme (Onesies) getragen und dazu u.a. Blood, Sweat & Tears getanzt.




    Von War of Hormone gibts auch eine Halloween Version. Besonders anzumerken sind dabei Tae als Joker (es gibt in einer Rookie King Episode, bei dem Tae Joker ähnlich geschminkt wurde und er "Why so serious" im Joker-Ton bringt) sowie Yoongi als Chucky.
    https://www.youtube.com/watch?v=ZxEly3yz-1g
    Geändert von Ayumi-sama (20.03.2018 um 13:28 Uhr)

  8. #58
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.964
    @Google Play: Dann mal abwarten was das kosten soll und ob es vielleicht doch irgendwann als komplett Film oder ähnliches zu sehen sein wird.

    @Kostüme: Das sieht nach viel Spaß aus, auch wenn es in den Anzügen teilweise sicher richtig heiß wird.
    Das grumpy Schneewittchen habe ich aber wirklich ins Herz geschlossen. Beim Stein, Schere, Papier konnte man schon sehen das Tae sein Schicksal anscheinend geahnt hat. Und er hat es mit Würde getragen. Ich würde gerne noch mehr von ihm im Schauspielbereich sehen.
    Und damit auf zur nächsten Hwarang Folge.

  9. #59
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Ich werde Hwarang niemals schauen.
    Zum einen reizt es mich nicht und zum andere will ich es auch nicht nur wegen Tae schauen auch wenn ich natürlich Respekt usw habe.
    Aber spätestens nachdem ich dank Leuten, die sich keine Gedanken um Spoiler machen, vom Ende gespoilert wurde, hat sich das ganze sowieso für mich erledigt.
    Dir aber viel Spaß dabei.

    Ich würde aber gerne mal Jin in einer Schauspielrolle sehen, denn genau das ist es, was er ursprünglich mal machen wollte und auch seinen Uni Abschluss für hat.

    ----
    Sehr rührend und schön:
    Gestern gab es extra für die Fanboys einen Hashtag #ArmyFanboyDay bei denen die Jungs zum Zuge kamen und wie beim 'Selca Day' Fotos von sich posteten. EInige haben sich dabei erstmalig offenbart.
    Beim Stöbern durch den Hashtag kam die Erkenntnis, dass man nicht leugnen kann, dass da paar hübsche Boys bei sind.
    Aber manche waren echt....uff....awwww

    Einer hat seine persönliche Story an Yoongis Geburtstag geschrieben und damn....that hit hard.
    Lest selbst: https://twitter.com/sugamin74106227/...74270681616384

    Außerdem:
    BTS fangirls is our princess and we, fanboys are the one who will protect our princess and we wont let others try to hurt them. let's protect them. they're precious.
    let's protect each other
    Fangirls protecting BTS, fanboys protecting BTS and fangirls, BTS protecting both fanboys and fangirls.
    we are family
    i purple you all.
    https://twitter.com/httaepkth/status/976411344902565889

    ----

    Starbucks is an ARMY?

    A dash of Suga
    A cup of Tae
    Kookie for dessert
    The full DNA

    A heart so waRM
    Jin & Chim so sweet
    We JHope your day
    Is made with this tweet

    https://twitter.com/Starbucks/status/976233557570891776

    ----

    Nicht direkt BTS, da aber BigHit quasi nur BTS und Lee Hyun hat, dürfte klar sein, wem das zu verdanken ist.
    BigHit hat 2017 sehr viel Asche gescheffelt bzw Profit gemacht und damit eine Steigerung von über 160% zu 2016.
    Da ich das schlecht direkt erklären kann, hier die Übersetzung:
    https://twitter.com/glitter_jk/statu...64612862091264

    Desweiteren hat BigHit alleine die Big3 ausgestochen
    K media said the revenue of 2017 by Bighit, it is defeating the big three, SM, JYP & YG with their sales profit(30M USD) as the graph. Now Bighit is simply the top in this industry in Korea. The economists say @BTS_twt will make even more going forward.
    Geändert von Ayumi-sama (22.03.2018 um 11:59 Uhr)

  10. #60
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.375
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Desweiteren hat BigHit alleine die Big3 ausgestochen
    Das finde ich einfach unglaublich cool

    @Hwarang:
    Also ich hatte es geschaut und Taes Charakter mochte ich wirklich sehr und darum na ja, ich will nicht auf dein gespoilertes Erfahrenes eingehen, aber ja, das war schade (du musst das meinen, was ich jetzt meine xD // vom Ende?), aber dennnoch hat es sich wegen der Nebencharaktere unglaublich gelohnt. Die waren wesentlich besser und sympathischer, als die MCs. Die waren zu Weilen etwas nervig und anstrengend.
    Geändert von MissMoxxi (22.03.2018 um 12:39 Uhr)
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  11. #61
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Zitat Zitat von MissMoxxi Beitrag anzeigen
    Das finde ich einfach unglaublich cool
    Ich will ja nicht gemein klingen oder in irgendeiner Weise eingebildet, aber das krasse dabei ist, dass BigHit das quasi alleine mit BTS geschafft hat, während die anderen viele Interpreten haben.
    Außerdem ist es ein Beweis, dass auch kleine Firmen, auf die viele herabsehen (weil halt eben nicht Big3 usw), es schaffen können.
    Es bleibt spannend wie es dann nach 2018 aussehen wird. In diesem Jahr kann ja noch viel passieren. Ich nehme an, dass gegen Ende des Jahres das nächste Comeback ist.
    Das jetzige wird irgendwann bei April/Mai sein (nach dem JP Album und seine Promotion). Heißt irgendwann jetzt bald könnte es die ersten Hinweise geben. Vll wieder sowas wie die Highlight Reels?


    @Hwarang:
    Also ich hatte es geschaut und Taes Charakter mochte ich wirklich sehr und darum na ja, ich will nicht auf dein gespoilertes Erfahrenes eingehen, aber ja, das war schade (du musst das meinen, was ich jetzt meine xD // vom Ende?), aber dennnoch hat es sich wegen der Nebencharaktere unglaublich gelohnt. Die waren wesentlich besser und sympathischer, als die MCs. Die waren zu Weilen etwas nervig und anstrengend.
    Ich meine DAS Ende, ja.
    Und es kann alles ja ansonsten ganz nett sein usw, ändert trotzdem nichts daran, dass es mich nicht reizt ^^;

  12. #62
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Ergänzung zu der finanziellen Sache:
    Nochmal genauer beschrieben, BigHit hat die Big3 in reinem Profit geschlagen. Das heißt, was nach allen Ausgaben übrig bleibt.
    In Sachen Einnahmen liegen die Big3 vorne aber nach den Ausgaben bleibt 'kaum' was bzw deutlich weniger über.
    Und wie man an meiner geposteten Grafik sehen kann, scheint SM Entertainment von 2016 bis 2017 die Hälfte an Verlust gemacht zu haben. YG ebenfalls Verlust. Einzig JYP konnte seinen Profit steigern.

    Da kann man jetzt natürlich drüber spekulieren, woran das alles liegen könnte.
    Alles was ich sagen kann ist, dass viele BTS Fans mit den Geldscheinen wedeln selbst wenn sie wenige finanzielle Mittel haben.
    Ein Beweis dafür ist z.b. dass viele Hoseoks Mixtape gekauft haben an Stelle es sich kostenlos runterzuladen. Oder Dinge mehrfach kaufen.
    Da sich auch durch mehrere koreanische Artikel mittlerweile klar rauskristallisiert hat, dass BTS Fans einen hohen Altersschnitt haben (oft sind der Balken bei den 30 oder 40 jährigen am höchsten und relativ wenige im 10er Bereich), verfügen die meisten auch über die finanziellen Mittel.
    Gruppen mit vorrangig junge Fanbase, dürften da nur mit Taschengeld usw ausgestattet sein.

    Ich hab im übrigen auch die Tage gelesen, dass viele wegen BTS von den illegalen Wegen zu den legalen Wegen übergegangen sind. Das find ich sehr löblich und zeigt die Unterstützungsbereitschaft.

    -----

    Desweiteren eine ernstere Angelegenheit, da man aktuell unter BTS Fans was vorbereitet usw.
    Diejenigen von euch, die AHL geschaut haben, kennen die Mädels, mit denen BTS das Boy in Luv MV gedreht haben.
    Konkret geht es hier um Jewel, welche bedauerlicherweise nur wenige Monate nach dem AHL Dreh in einem Autounfall verstorben ist. Grund war ein nicht ordnungsgemäß funktionierender Airbag von Takata, welche mehrfach für Probleme gesorgt haben.
    Hier finden sich weitere Details: https://twitter.com/EomukandOdeng/st...59901946417152



  13. #63
    Mitglied Avatar von CC-Oversight
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    615
    Blog-Einträge
    6
    Oh, das mit Jewel ist wirklich bedauerlich. Ich fande sie sehr nett und verständnisvoll in AHL präsentiert, andere Passanten haben die Jungs direkt übergangen.
    http://comicforum.de/entry.php?2512-Warum-ich-Manga-als-p%E4dagogisch-erachte
    Manga sind für Kinder! Oder? | Pädagogisch wertvolle, japanische Comicbücher


  14. #64
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    BTS weiß, wie man mich an der richtigen Stelle im Herzen trifft.

    In einem Artikel hat jemand über Jungkooks Verhältnis zu den anderen Mitgliedern als seine 'Mütter' geschrieben und der Artikel war nicht nur so gut geschrieben, dass man glauben könnte der Schreiber sei ein ARMY bei dem Hintergrundwissen, es beweist zudem einfach wie sehr die Beziehung zwischen den Jungs hervor sticht.
    Da ich das selbst nicht in Worte fassen kann, hier der übersetzte Artikel:
    Teil 1: https://twitter.com/glitter_jk/statu...84295278022656
    Teil 2: https://twitter.com/glitter_jk/statu...89119289659392

    Ergänzend kommt hinzu, dass Jimin in einem japanischen Radiointerview sagte, wenn Jungkook, weil er der jüngste Bruder ist, traurig ist, sind sie es auch, wenn er glücklich ist, sind sie es auch.

    Aber es kam auch noch ein Plottwist zu Yoongi raus.
    Jimin sagte er sei wie eine Oma (ja Oma, nicht Opa), weil er sich oft beschwert und viel Anstrengung braucht um voran zu kommen/sich zu bewegen. Außerdem mag er wohl Dad Jokes *badummtss*
    Fans dachten immer er hasst Jins Dad Jokes und sie seien eine Schande aber anscheinend war das wohl seinem Tsundere-Ich zu verdanken *lach*

    ----

    In einem CC Account hat ein koreanischer Fan für die internationalen Fans eine Nachricht hinterlassen u.a. in Bezug auf die Musik von BTS und deren allgemeine Popularität.
    Auch hier ist es besser es selbst zu lesen: https://twitter.com/JeonMicDrop/stat...69387312218112
    Dazu kommt noch was älteres von Reddit als Ergänzung:


    Es geht also u.a. um das besagte 'Han', welches evtl auch ein Grund dafür sein könnte, dass BTS viele ältere Fans anzieht.

  15. #65
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.964
    Zu Spring Day bekenne ich mich auch schuldig. DNA fand ich schon klasse, dann habe ich das Spring Day Video gesehen, was ansich schon sehr ausdrucksstark ist, aber mit dem Text und dem Refrain dabei, der sich nach traditioneller koreanischer Musik anhört, für mich als unwissender Mensch zumindest, war ich wirklich komplett und voll und ganz von BTS überzeugt.

    In der K-Bang ist ein Artikel darüber wo die großen drei ihre Songs her haben. Ja, SM sticht da sehr vor und ich beobachte das durchaus kritisch und hoffe einfach mal, daß sie ihre Idols in Zukunft mehr an den Songs mitarbeiten lassen, da ihnen der Gewinnbericht von Big Hit sicherlich zu denken gegeben hat. Mich erinnert das sehr an die 80er als Stock, Atkins + Waterman damals mit ihren Produktionen die Popszene beherrscht haben. Vergleichbar mit Dieter Bohlen in Deutschland. Ich schaue mir bei den Liedern inzwischen sehr gerne an, wer denn an Text und Komposition mitgewirkt hat. Das BTS so viel selber an ihren Songs mitarbeiten ist extrem wertvoll.

  16. #66
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Grade durch einen Tweet entdeckt:

    Ein anscheinend K-Wannable (Wanna One Fan) hat auf BTS' Outro: Her reagiert. (YT Kanal scheint sich generell darauf zu beziehen, dass sie auf BTS reagiert)
    Bedauerlicherweise versteh ich mangels koreanisch Kenntnisse nicht, was sie danach sagt, aber ihre Reaktion dürfte für sich sprechen: https://www.youtube.com/watch?v=Ds4gskxXanc
    Falls ihr euch das Vorgerede ersparen wollt, u.a. weil ihr es auch nicht versteht, springt zu ca 5:15
    Unter Umständen erklärt sich ein Übersetzer dazu bereit das zu übersetzen.

    -----

    Eigentlich nichts schlimmes, aber dennoch ein 'Warnhinweis', um einen evtl größeren unerwarteten Schock vorzubeugen:
    Taehyung hat im Fancafe gepostet, dass

    er sich einen Bart wachsen lässt.
    Er sagte, er lässt ihn schon seit 4 Tagen wachsen und man solle warten bis er wie ein (Armee) General aussieht



    Darauf Jin:

    Wenn Taehyung das tut, tu ichs auch



    Ein weiterer Post:

    Taehyung und Jimin haben von Fans editierte Bilder mit Bärten gesehn und sich dadrüber kaputt gelacht.



    Nicht, dass ich groß was dagegen habe (auch wenn ich zugegeben kein großer Fan von bin), aber ich weiß nicht, ob ich dadrüber lachen oder weinen soll xD
    Vorallem, ob das ein Joke ist für nen kleinen Spaß-Moment, oder ob das was dauerhaftes sein könnte.
    Evtl ist das aber auch nur absolutes getrolle *lach*

  17. #67
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    434
    @Jewel

    Das wusste ich garnicht, wirklich traurig dieser Vorfall. Fand sie doch sehr sympathisch und die Stelle, wo Jungkookah mit seiner Kamera den Pool filmt, diese dann auf Jewel richtet welche dann "Do you guys having fun?" sagt woraufhin er ganz verlegen wegrennt ist mir besonders gut in Erinnerung geblieben...

    @Big3 und bighit

    Schon krass, dass eine so kleine Firma im Moment so einen immensen Erfolg feiert - und das alles nur mit einer einzigen Gruppe zu verdanken ..!
    BTS Erfolgsweg ist wirklich unglaublich. Damit hätte wahrscheinlich nie jemand gerechnet, am wenigsten wohl die Mitglieder selber. Ihren Erfolg verdanken sie u.a. wohl auch den internationalen Fans, die schon vor paar Jahren ein großes Interesse an ihnen gezeigt hatte und derren Bekanntheit schürrten. Oh man, und wenn ich mir dann so alte Bangtan Bombs vor 3,4,5 Jahren anschaue werde ich immer ganz Emo... Irgendwie vermisse ich diese alten spontanen, oftmals bescheuerten Videos... total locker, offen und sympathisch waren die. Jetzt kommen eher weniger Bombs raus und die Mitglieder selbst wirken ganz anders im Vergleich zu damals. Natürlich sind sie im Laufe der Zeit reifer geworden aber irgendwie fehlt diese eine bestimmte BTS Atmosphäre, die ich mich damals gebracht hat, mich in diese 7 dorks zu verlieben huff :´< Tae dürfte sich wohl am meisten geändert haben, was ich auch am meisten bedauere... miss the old Taetae ;/

    @Jungkooks Beziehung zu seinen Hyungs & Co.

    Habe diesen Artikel bereits vor paar Tagen gelesen und fand diesen ziemlich knuffig. Aber irgendwie kann/will ich nicht immer alles glauben, was da alles so über die Mitglieder und deren Persönlichkeit geschrieben wird, da oft auch nicht alles wahr ist bzw man allgemein die Mitglieder natürlich in einem guten Licht darstellen möchte. Vieles, wenn nicht sogar die Wahrheit, kommt erst garnicht ans Licht. Keine Ahnung ob Jk in Wirklichkeit neben seiner Bunny personality auch so einen Art Macho in sich trägt oder gar überheblich wirkt, wer weiß. Ich bin da zurzeit echt vorsichtig was soetwas angeht, alleine schon wegen den Fakt, dass Menschen immer mehrere Gesichter besitzen und nicht immer die sind, die sie vorgeben zu sein. Ich will ja jetzt nicht sagen, dass ich diesem Artikel keinem glauben schenke, aber ich bin mir sicher, dass da bei ihnen mehr abgeht, als es die Öffentlichkeit wissen sollte. Und sorry, irgendwie kann ich es nicht glauben, dass Yoongi Jins Dad Jokes mag... Der war doch immer total immun dagegen, hat sogar diese gekonnt ignoriert und die anderen gefragt, ob sie diese tatsächlich witzig finden haha.

    @Beardtan Sonyeondan

    Dieser Post fand ich doch sehr überraschend von Taetae!
    Wusste garnicht, dass er sich ein Bart wachsen lassen möchte... (wenns stimmen mag)
    Ich bin zwar jetzt auch nicht der größte Bart Fan aber wenns ihm gefällt, why not. Aber ganz ehrlich, so ein Beardtan Sonyeondan wird es wohl nie wirklich geben, man denke nur an ihr Image und an deren Fans (könnten es haten, sind davon nicht angetan etc.). Später vielleicht, wenn der Trubel um sie etwas abgekühlt ist, aber im Moment eher unpassend.


    “Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.”




  18. #68
    Mitglied Avatar von CC-Oversight
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    615
    Blog-Einträge
    6
    Habe letztens sogar noch an einen bärtigen Taehyung gedacht. Das ist schon ungewöhnlich für eine Idolgruppe, aber ich kann mich gut damit anfreunden. Bart trifft auf feminines Gesicht, das klingt doch ganz amüsant. Bin gespannt.
    http://comicforum.de/entry.php?2512-Warum-ich-Manga-als-p%E4dagogisch-erachte
    Manga sind für Kinder! Oder? | Pädagogisch wertvolle, japanische Comicbücher


  19. #69
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Jetzt kommen eher weniger Bombs raus und die Mitglieder selbst wirken ganz anders im Vergleich zu damals. Natürlich sind sie im Laufe der Zeit reifer geworden aber irgendwie fehlt diese eine bestimmte BTS Atmosphäre, die ich mich damals gebracht hat, mich in diese 7 dorks zu verlieben huff :´< Tae dürfte sich wohl am meisten geändert haben, was ich auch am meisten bedauere... miss the old Taetae ;/
    Ich kann jetzt natürlich nicht beurteilen, wie der Output der Bombs damals war, aber ich habe schon das Gefühl, dass uns da mehr als genug geliefert wird. Vorallem jede Woche eine Run Episode, die es damals noch nicht gab.
    Gestern wurde z.b. ein Bomb veröffentlicht, das noch aus der LYHer Promo-Zeit stammt, da Namjoon seine lachs-rosa-artigen Haare hatte. Dort wurde gezeigt wie Jimin am Klavier sitzt und spielt.

    Ich persönlich sehe darin kein 'Problem', dass sich die Jungs verändert haben, grade weil sie eben erwachsener/reifer geworden sind (Ich finde das auch ein Stück positiv Das sollte man auch so anerkennen. Ich persönlich bin auch mit dem jetzigen Tae zufrieden.
    Der frühere Tae hat nur dafür gesorgt, dass manche noch heute ein sehr eingeschränktes Bild von ihm haben, wie "der dumme blonde", "Alien" bzw "Aliensprache", und was weiß ich nicht alles.

    @Jungkooks Beziehung zu seinen Hyungs & Co.
    Nich böse nehmen oder falsch verstehen, aber woher der plötzliche 'Sinneswandel'? Grade bei einer doch sehr positiven Sache. Der Artikel ist nicht dazu da um einen Bären aufzubinden sondern von jemanden, der die Jungs gut kennt/beobachtet hat

    Natürlich können Menschen mehrere Gesichter haben, aber JK wurde schon des öfteren für sein vorbildliches zuvorkommendes Verhalten gelobt.
    Bei einem der ISACs hat er z.b. geholfen Müll aufzusammeln, welches andere Idole einfach haben liegen lassen.
    Jemand berichtete mal, dass er helfen wollte was schweres tragen (und die Person wusste noch nicht, dass es JK war).
    Ebenso bei MAMA (?), wobei JK, Tae und glaube auch Jin dem Kameramann geholfen haben mit dem Kabel. JK hat auch eine abgefallene Kugel von ner Treppe (?) wieder an ihren Platz zurück gebracht.

    Außerdem, auch wenn JK ein erwachsener Mann ist, gibt es immer wieder Situationen, die zeigen, dass er das 'Baby' der anderen ist. (ja ich weiß...."vor der Kamera")
    Im Artikel wird zudem das aus der Star Show 360 erwähnt, und wenn du die Stelle kennst, solltest du eigentlich wissen, dass das nicht Fake ist. Oder ist Begin nun auch nur noch halb so viel wert?

    Ich will damit nicht komplett abstreiten, dass nicht bei JK ein wenig Macho drin sein könnte, oder was für eine Person auch immer. Aber ich glaube nicht, dass die Jungs so (extrem) viel anders sind als sie sich uns zeigen (Außer, dass sie in ihren eigenen 4 Wänden womöglich ggf ernsterer sind usw). Sie haben schon so viel von sich preisgegeben. Vorallem Yoongi mit seiner Depression und Sozial-Phobie.
    Da finde ich das in Bezug auf Burn the Stage deutlich bedenklicher. Dort werden sie ihre Masken fallen lassen und ich habe ehrlich gesagt ein wenig Angst davor.
    Nicht weil damit eine 'Traumblase' oder sowas platzen könnte, sondern weil wir u.a. die verletzliche Seite der Jungs sehen werden. Und die Jungs verletzt zu sehen, wird wehtun.
    Daher auch der Hinweis von einigen Fans, man solle es ja nicht wagen Hobbypsychologe zu spielen und denen irgendwas anhängen, was evtl nicht ist.

    Hier ein erstes Beispiel von Fans erstellt....links aus dem 2. Trailer, rechts 'on Stage'




    Ob man jetzt glauben will, ob Yoongi Dad Jokes mag oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Aber Jimin hat es in einem japanischen Radiointerview (FM802 Bintang Garden) erzählt und ich habe nochmal Yoongis tsundere Verhalten diesbezüglich erwähnt.
    Und tsundere heißt, dass er so wirkt als würde ihn das alles nicht kümmern, aber es in Wirklichkeit doch mag.
    Sie haben das sogar schonmal in einem K-Radio besprochen und in einer Beispielsituation eine Wasserflasche ohne ihn anzuschauen vor ihn hingestellt. (Tae hat das gemacht)
    Yoongi sagte sogar er habe das von seinem Vater.
    Desweiteren erinnere ich an den Polizei Sketch aus einer der früheren Run Episoden:
    Da machte Yoongi einen solchen dummen Joke. "Wir haben einen Mordfall" "Welchen?" "Der Sketch starb"
    Geändert von Ayumi-sama (26.03.2018 um 21:31 Uhr)

  20. #70
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Auf Grund der in meinen Augen Wichtigkeit einen Doppelpost. Entschuldigt.

    Im Fancafe sind wohl diverse internationale Fans unterwegs, die rumjammern, dass es K-ARMYs ja so gut haben und blabla. Das hat viele andere sauer gemacht und manche haben ihre ehrliche Meinung dazu abgegeben.
    Ich finde, dass diese es wert sind euch zu zeigen.
    Wie viele 'problematische' Posts im Fancafe sind, weiß ich jedoch nicht, nur dass es sie gibt und für Unmut sorgt und die Sorge, dass das Aufleveln/Aufnahmebedingungen verschärft werden könnte.
    Allerdings gibt es solche Fälle nicht nur im FC sondern auch auf anderen Plattformen und man kann den Fakt nicht leugnen, dass einige nach Englisch (=Muttersprache) verlangen (ja es ist mit die verbreitetse Sprache aber niemand scheint diese Sprachforderung für andere Sprachen zu tun)
    Z.b. in konkreten Live V LIVEs, sind manche dabei die sagen "sprich englisch".... How about NO!? Schwing deinen Geduldshintern, setzt dich hin und warte bis das Video übersetzt/untertitelt wurde!!
    (ich z.b. schaue diese Videos immer erst wenn sie UTs haben)

    Einige haben sogar die Aktion gestartet für bis zu 24 Stunden in ihrer Muttersprache zu tweeten, um zu zeigen wie viele eigentlich non-englisch Sprecher sind und es als zusätzliche Sprache haben.
    Einer der Auslöser: Jemand meinte BTS schulde uns das, weil wir schließlich Geld augeben und all sowas....also im Prinzip ihnen die Menschlichkeit entzogen und komplett auf Kapitalismus gegangen.

    Hier nun die Posts von Twitter



    Quelle: https://twitter.com/AmLiLy3/status/978340850840334337

    sowie:
    Omg seriously in 1minute I found TWO posts in fancafe of ARMYs writing to BTS saying things like "Korean ARMYs so lucky, it's so unfair, why can't I understand Korean" etc etc Seriously STOP. These are letters that will be sent DIRECT to our boys, can you guys don't?!?
    I don't even understand what are you guys trying to achieve when you write letters to BTS saying such things?!?! It's unpleasant, it's loveless & pointless!! If I found 2 of such posts in a few secs I cannot imagine how many of these the boys have received already.
    Can we ARMYs be more mature & not cause unnecessary troubles/unpleasant feelings to our boys by writing/complaining about such things inside fancafe?! It horrifies me that what is supposed to be fan letters our boys are gonna read is turning into an i-ARMY whining outlet.

    Kommentare:
    -If you want to interact with them make the effort and learn KOREAN!!! Whining and not even consider there feelings doesnt call love! I hope they know thats just a few selfish individuals!!! We should make our boys feel happy and not sad or worried or any negative feeling.
    ->This I can agree with. Too many English speakers are arrogant, believing the world should cater to them in English. Americans are especially guilty of this: I was so embarrassed to watch others behaviour when I traveled abroad. Respect for others and their rules is a prime issue

    Quelle: https://twitter.com/hopenight_sg/sta...11604616900610

    ----

    ACHTUNG! WARNHINWEIS!


    K-ARMYs haben davor gewarnt, dass aktuell Gerüchte im Umlauf sind, die auch Familie/Freunde inkludieren.
    Solange keine Beweise vorliegen, schenkt dem keinen Glauben.
    Es wird davor gewarnt, weil es passieren kann, dass sie von Antis übersetzt werden und sich dann verbreiten.

    Anscheinend will man hier wieder gegen BTS schießen, jetzt wo Burn the Stage und das japanische Comeback anstehen.
    Geändert von Ayumi-sama (26.03.2018 um 23:47 Uhr)

  21. #71
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    434
    Dass BTS uns eigentlich rund um die Uhr mit ihren ganzen Bombs/Run Episoden/Teasern/Games/Merch etc. "füttert" ist natürlich kaum abzustreiten. Aber ihre Youtube Bombs kommen im Gegensatz zu früher immer seltener raus. Und wenn dann eine kommt, dann sind es meistens Videos, die schon vor Monaten/Jahren aufgenommen wurden. Damals waren es immer "aktuelle" Bombs, weswegen man so eine Art Überblick hatte, woran sie gerade arbeiteten etc was ich immer sehr praktisch fand. Aber naja, so beschäftigt wie die Jungs gerade sind, dürfte wohl eher wenig Zeit für soetwas sein... Und was ihre Persönlichkeit angeht: Natürlich ist es schön, dass die Jungs im Laufe der Zeit reifer geworden sind (ich meine sie sind ja auch erwachsene Leut) aber diese eine bestimmte BTS Atmosphäre fehlt mir zurzeit immer öfters, ich weiß nicht wieso. Und was den alten Tae angeht: Diesen habe ich total geliebt, war u.a. auch einer der Hauptgründe, dass ich schlussendlich ins schwarze Loch von BTS gefallen bin. Finde es von daher immer sehr schade, dass viele ihn wegens seiner eher ungewöhnlichen Art (die einen Award meiner Meinung nach verdient hätte) als "bescheuert" abstempeln und ihm das (immernoch) nachtragen... Aber das hängt wohl alles ganz vom persönlichen Geschmack ab.

    @Jk´s Personality & Co.

    Keine Sorge, ich verstehe schon, was du meinst. Klar,
    ich mag unseren Kokkie sehr gerne und so aber trotzdem bin ich allgemein immer vorsichtig, was das 100% Glauben von gewissen Artikeln angeht. Die postiven Dinge, die z.B. in jenem Artikel beschrieben wurden könnte ich mir sogar vorstellen, aber deutlich war ja, dass nur postives aufgelistet wurde und überhaupt nicht negatives oder in der etwa. Natürlich gibt man immer gerne ein hübsches Bild von sich ab, negative/komische Seiten sollten von daher lieber bei Seite bleiben um das ideale Bild eines Menschens/Idols zu bewahren. Aber wie du schon gesagt hast, viele Charakterzüge von ihnen sind uns Fans natürlich bekannt und auch bin mir sicher, dass diese, sobald die Kamera aus ist, auch nicht einen 180° Charakterwechsel hinter sich legen. Aber ich bin mir sehr sicher, dass sie aufjedenfall paar Seiten haben, von den wir jetzt nicht unbedingt wissen müssten - ein bisschen Privatsphäre darf u.a. ja wohl sein. Um so mehr freue ich mich deswegen auf Burn the Stage, da man hier wirklich einige "echte" Szenen/Gefühle von ihnen kennenlernt und nicht nur die "heile Welt" Stimmung. Irgendwie verstehe ich auch nicht, wieso so viele Angst vor dieser Doku haben. Klar, man wird bestimmt so manch verletzliche Seiten sehen, aber das finde ich auch toll, weil das zeigt, dass selbst bei den achsoperfekten Idolen nicht alles rund läuft und es einfach kein Leben ohne Narben und Wunden gibt. Und da ich mich allgemein lieber mit der Person selber als mit ihrem Scheinheiligen Dasein beschäftige, dürfte die Doku von daher bestimmt einiges interessantes für mich bereithalten.


    @Rumgejammere im Fancafe

    Me
    @ these things/people:





    Ich sage nur: Da rein, da wieder raus, fertig.
    Alles Zeitverschwundung und Unsinn, bewirkt nichts als Ärger im Netz, von dem wir eh schon genug haben.
    Einersatz kann ich sogar paar Leute/Kommentare nachverstehen; die Leute haben im Grunde genommen einfach nur Angst, dass BTS sie "vernachlässigen" könnte, weil sie BTS´s Interaktionen zwischen den K-Armys mit den I-Armys vergleichen und natürlich zu Schlussfolgerung kommen, dass die Koreaner mehr Glück haben/ mehr Nähe geniesen etc. Aber ganz ehrlich, das versteht sich doch von selbst: Erstens wusste BTS ja auch eine lange Zeit nicht, dass sie auch im Ausland sehr gefragt waren und zweitens ist es wohl klar, dass BTS einfach einen nähren Bezug zu den K-Armys haben, da sie einfach schon länger miteinander zu tun haben. Jetzt fängt aber BTS natürlich auch an, mehr Internationale Nähe zu schürren, was auch gut klappt - alleine schon der Fakt, dass diese nun anfangen mehr English zu lernen, beweist, dass ihnen der Umgang mit den I-Armys nicht egal ist. Aber um ganz ehrlich zu sein; was mich am meisten an dieser Situation stört, ist dass vieler solcher Aussagen von USA-Armys stammen... ganz ehrlich, die wissen manchmal echt nichts wertzschätzen, kommts mir machmal vor. BTS war im Winter 2017 sogar für eine ziemlich lange Zeit dort und trotzdem heulen sie uns mit solchen Kommentaren die Ohren voll. Ich meine, guckt euch mal uns hier im Europa an - wir sind da wesentlich "ärmer" dran, aber ich bin sicher, dass da noch rumgefeilt wird, einfach abwarten und Tee trinken statt sinnlose Hetzereien im Netz zu veranstalten.

    Eigentlich wollte ich mich zu diesen Thema gar nicht äusern, da es sowieso schon durchgekaut ist, aber jenes wollte ich einfach mal klarstellen. Ich muss auch sagen, dass mir das Verhalten von so einigen Armysoftmals gegen den Strich geht, da sie viele Dinge ziemlich überspitzen, übertreiben und/oder sich in manchen Situationen einfach nur total kindisch aufführen, sorry. Und der Fakt, dass die meisten Armys dann sogar 20/30 plus sind (älter als ihre Idole selber) und dann solche Theater aufführen, beschämt mich wirklich sehr.




    “Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.”




  22. #72
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    @Rumgejammere im Fancafe
    Um von meiner Seite aus ebenfalls weitere Aufklärung zu geben sowie ein Update zu der ganzen Geschichte:

    Es geht nicht nur um das Rumgejammer von ein paar, sondern dass diese Nachrichten im FC direkt an die Jungs gehen !!
    Das heißt sie machen den Jungs damit ein schlechtes Gewissen oder wasauchimmer. Und genau das geht absolut gar nicht.
    Das Fancafe hat engen Kontakt mit den Jungs und wenn du da was schreibst, das den Jungs Unwohlsein bringt, ist das einfach nicht ok.

    Außerdem, so hart das klingen mag, das Fancafe ist quasi koreanisch only. Da haben zwar internationale Fans die Möglichkeit reinzukommen, sie haben es aber deutlich schwerer mit den Aufnamebedingungen und dem Aufleveln und sollten wirklich auch koreanisch können.
    Wer da ohne Kenntnisse reingeht, der ist, sorry, selbst Schuld. Gibt genug Fans, die die Texte aus dem FC übersetzen, auch wenn Fotos und Videos nicht außerhalb gepostet werden dürfen.
    Sicherlich darfs etwas Neid usw geben, dass es andere besser haben, aber diese Leute, die nen riesen Ding von machen wie unfair das doch alles ist, haben das Problem auf nichts verzichten zu können.
    Und wie du erwähtest....Europa hatte bisher sogesehn gar nichts.

    Nicht dass ich jetzt alle US-ARMYs über einen Kamm scheren will, aber die 'problematischen' sollten sich einfach glücklich schätzen, dass BTS mehrmals bei denen war (Konzert und November '17 AMAs etc) und dort auch größere Promo stattfindet.
    Wer da rumjammert, weiß die Dinge einfach nicht zu schätzen oder sind ganz einfach gierig.


    Und das Update:
    Bei der Sprachaktion haben sie sogar einen Hashtag getrendet und es zu einer schönen (!) Sache umgeschwungen.
    Viele ARMYs haben so viele gleichsprachige Fans gefunden.
    Als der Hashtag gestern noch frisch war, gab es beim Anklicken z.b. sehr viele deutsche und alle waren darüber sehr überrascht. Jemand fragte z.b. wo denn alle waren und jemand zurück "haben englisch und koreanisch für BTS geschrieben"

    https://twitter.com/hashtag/ArmyLanguagesDay?src=hash

    ----

    Kleine Info aus einem japanischen Magazin-Interview:
    Jimin und Hoseok sind die einzigen, die sich ein Zimmer teilen. Es ist das größte in der Wohnung mit großem Schrank.
    Die anderen haben demnach Einzelzimmer. SIN is no more~

    ----

    Bei dem Osterspecial von FFN, bei denen von Fans gevotete Songs gespielt werden, waren auch einige BTS Songs dabei.
    Von 1000 gespielten Songs, hat es BTS jedoch nur mit MIC Drop Remix auf Platz 746 geschafft. Votings der anderen Songs haben also nicht ausgereicht. Schade
    Geändert von Ayumi-sama (27.03.2018 um 13:22 Uhr)

  23. #73
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    434
    Oh weh, und das die Tadeleien direkt an die Jungs gerichtet sind, geht ja wohl mal gar nicht!
    Und wie du schon bereits erwähnt hast, das Fancafe ist wirklich nicht für jedermann geöffnet und wer dann auch noch keine koreanische Sprachkenntnisse besitzt, der kann es eigentlich gleich damit belassen. Aber wir haben ja das Glück, dass es genug Translator da draußen gibt, die für uns non-koreans die Texte übersetzen, was ich aufjedenfall sehr zu schätzen weiß. Und eben, so manche USA-Armys sollten wirklich nicht so "gierig" sein, die haben u.a. auch noch das Glück, dass sie YT Red besitzen - wir European Armys hingegen leider nicht (Ay, wie sind im Moment halt echt arm dran ^^;)

    Naja, jedenfalls dauert es nicht mehr lange bis die erste Burn the Stage Folge auf ihrem Channel veröffentlicht wird... Ich bin wirklich gespannt, was uns da erwarten wird.
    Sachen, die aufjednefall griffbereit sein sollten wären Popcorn, Süßkram, Taschentücher (falls jemand dort Zwiebeln schneiden sollte) eine Mummeldecke und gegebenfalls ein Asthma Gerät. Eventuell werde ich nach dem Schauen hier eine kurze Meinung darüber bilden aber erst mal abwarten und eine Tasse Tae trinken ~


    “Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.”




  24. #74
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.964
    "eine Tasse Tae trinken" Da schließe ich mich an und tue mal meine Meinung zu ihm kund, die auf Hwarang und zwei Best of V/Taehyung Videos (von den 5000000 die es auf YT gibt) beruht. Ich habe also nicht so viele und so tiefe Einblicke ihn seine Persönlichkeit wie ihr hier. Zu jemand anderem habe ich das eben so zusammengefasst: Er ist ein richtig guter Entertainer, der sehr selbstbewusst ist und sich nicht um die Meinung anderer schert. Er reagiert nie so wie andere es erwarten, was ihm dann im perfekten Korea sicher einige Sympathien verspielt hat.
    Ergänzend dazu noch etwas zu seiner Rolle in Hwarang: Perfekte Leistung und absolut sehenswert! Gerade weil er selbst so ist wie er ist, hat er diese Rolle so gut gespielt. Han Sung hat gegen die vorgegebene Rolle aufbegehrt, auf seine ganz eigene Art und Weise. Taehyung hat die Zerrissenheit von Han Sung großartig dargestellt. Wo man den Charakter für kindlich naiv halten könnte, gibt es dann diese Momente, wo er seinen Schmerz zeigt. Wer auch immer Tae für die Rolle des Han Sung ausgesucht hat, er hat perfekt gewählt.
    Zum Ende möchte nur kurz sagen: Auch das muss man darstellen können und es hätte niemand anders so spielen können wie Tae es gemacht hat. Und wenn er nicht schon damit mein Herz gewonnen hätte, dann spätestens mit der Tatsache, daß er am gleichen Tag wie mein jüngerer Sohn Geburtstag hat. Was ich gerade erst bemerkt habe. Aus Erfahrung mit diesem Menschenkind weiß ich, daß am 30. Dezember geborene Menschen ein wenig anderes, aber sehr besondere Menschen sind.
    Geändert von PachiPa (27.03.2018 um 16:40 Uhr)

  25. #75
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.306
    Hinweis zu Burn the Stage:

    1. Folge ist kostenlos auf dem BangtanTV Kanal ab 17 Uhr MEZ (12AM/0 Uhr KST)
    2. Folge und folgende über Google Play erwerbbar. (Preis noch unbekannt) <-- Update: Voraussichtlich 2,49€ pro Episode
    Bei PC Nutzung sind anscheinend folgende Dinge notwendig:
    -Google Chrome Browser (<-- ich glaube FireFox geht aber auch, Chrome ist nur doppelt Schnüffelei, muss ausgetestet werden)
    -Google Web Player Erweiterung
    Keine Downloads möglich außer auf Chromebook Geräten.
    https://support.google.com/googlepla.../1266222?hl=de
    https://support.google.com/googleplay/answer/2851696

    Für Mobile Geräte (Smartphone/Tablet) wird die App Play Filme & Serien benötigt.
    Ein Herunterladen zum offline schauen ist möglich.

    Laut einem anderen scheint man die Folgen auch auf Youtube schauen zu können, wenn man für Google und Youtube das gleiche Konto hat, was in den meisten Fällen zutreffen sollte.
    (Bei den meisten wird Youtube unter Umständen als Brand-Konto (Unterkonto) geführt, was kein Problem sein dürfte. Ansonsten switcht man vom Brand zum Haupt-Konto)

    Wie das letztendlich genau ist, wissen wir spätestens wenn die 2.. Episode von wem gekauft wurde und berichtet.

    UPDATE/ANMERKUNG

    Da nach ca 1,5h Burn the Stage immer noch nicht im Play Store auffindbar ist, jedoch in Österreich und Schweiz direkt über Youtube erwerbbar sind, habe ich die böse Ahnung, dass unter Umständen die Reihe nicht für uns verfügbar sein wird.
    Grund: Im Play Store gibts quasi nur Filme und Serien, hierbei handelt es sich jedoch um eine Dokumentation.
    Auf Youtube direkt steht auch "€ nicht verfügbar"

    UPDATE 2

    Anscheinend kann tatsächlich niemand ohne Youtube Red oder Direktkaufverfügbarkeit auf Youtube Burn the Stage erwerben.
    Army's Unite Germany hat mit diversen Supportleuten Kontakt aufgenommen damit das geprüft wird.
    https://twitter.com/ger_unite_bts/st...33205570527233

    ----

    Episode 1 ist online. Sie verfügt sogar über deutsche Untertitel, sollte die jemand bevorzugen.
    Episode 2 ist nur eine Preview und im Play Store habe ich sie zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht gefunden.
    Für Diskussionen bitte ich ausdrücklich drum Spoilerkästen zu verwenden. Danke.

    Geändert von Ayumi-sama (28.03.2018 um 19:18 Uhr)

Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •