Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 174
  1. #26
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.577
    Das man innovative Autoren an die Klassiker ranlässt finde ich gut , aber warum denn genau die selben Zeichner der Reprodukt und Avantfraktion ?
    Junge sehr gute Zeichner im Klassischen Stil gibt es doch zuhauf (und damit meine ich nicht statische Blanc-Dumont und Konsorten), was dagegen fehlt sind gute Autoren die mal frischen wind reinbringen.
    Wie Raro schon schrieb , ist das wirklich etwas verlogen, weil allein durch den großen Namen hier gleich wieder mehr verkauft wird als bei eigenen Serien.
    Ähnlich wie bei Valerian schon wird der Name benutzt um selbst Kasse zu machen.
    Sie hätten es stattdessen wie bei Bob Morane, Rick Master oder Michel Vaillant probieren sollen, gerne noch eine ganze Spur moderner , allerdings ohne Giraud Blueberry 1900 Vorplanungen mit Fliegenden Medizinmänner und andere Esoterikschrott
    Geändert von Huckybear (10.01.2018 um 16:16 Uhr)

  2. #27
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.599
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht genörgelt, ich habe nur meine persönliche Meinung zum Ausdruck gebracht, und für mich ist es eben "Schlimmer gehts nimmer". Daß man zu den Künstlern Sfar und Blain nur eine positive Meinung äußern darf, habe ich bisher noch nirgendwo gefunden, und daß es Pflicht ist, beide gut zu finden, auch nicht. Deine reflexartigen Bemerkungen, wenn Dir etwas nicht zusagt, was ein anderer über etwas denkt, das ist schon eher nörgeln.
    Habe ich irgendwo geschrieben das dir Blain gefallen soll? Reflexartig sind ehre deine Kommentare, Zeichner die dir nicht gefallen, sollen bloß die Finger von den Helden deiner Jugend lassen.

  3. #28
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.357
    Zeichner, die mir nicht gefallen, sollen etablierte Charaktere nicht zu einer Parodie machen, siehe Valerian Extraband 1. Also warum aus einer realistischen Western Serie "Die Katze von Blueberry trifft den Rächer in Begrängnis" machen.
    Rick Master und Bob Morane funktionieren in der modernen Fassung auch, ohne daß man die Charaktere zeichnerisch entstellt. Ich hätte Bonhomme beauftragt, denn Texas Cowboys hat seinen eigenen Stil, der aber durchaus zu Blueberry passen würde.
    Geändert von Raro (10.01.2018 um 17:24 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.599
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Zeichner, die mir nicht gefallen, sollen etablierte Charaktere nicht zu einer Parodie machen, siehe Valerian Extraband 1. Also warum aus einer realistischen Western Serie "Die Katze von Blueberry trifft den Rächer in Begrängnis" machen.
    Rick Master und Bob Morane funktionieren in der modernen Fassung auch, ohne daß man die Charaktere zeichnerisch entstellt. Ich hätte Bonhomme beauftragt, denn Texas Cowboys hat seinen eigenen Stil, der aber durchaus zu Blueberry passen würde.
    Ich habe den Valerian aber nicht als Parodie empfunden, eher als Hommage. Parodie wäre für mich so was wie Bob Marone.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Blain eine Parodie daraus machen würde, sein Gus ist es jedenfalls nicht.
    Wie gesagt, für mich schließt das eine das andere nicht aus. Bei Bonhomme wäre ich auch mit dabei.
    Oder Meyer.
    Geändert von Schreibfaul (10.01.2018 um 17:39 Uhr)

  5. #30
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.282
    Ich hab es schon öfter gesagt, man kann Serien auch beenden.
    Leider ziehen aber etablierte Charaktere mehr als neue.
    Dabei zeigt ja z.B. Undertaker, dass es durchaus funktioniert neue Figuren zu etablieren.

    Gleichzeitig gefallen mir aber auch andere Interpretationen, finde das bei Valerian ganz charmant, warum nicht auch bei Blueberry?

  6. #31
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    Die bei lexpress abgebildete Zeichnung sieht nun nicht eben gerade beeindruckend aus. Ich möchte nur hoffen, das da nichts vermurkst wird.

  7. #32
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.741
    Der neue Blueberry wird mit ziemlicher Sicherheit eine Verbesserung gegenüber der irgendwie redundanten "Jugend" (dasselbe wie in der Hauptserie in Grün) darstellen, daher: kann kommen.

  8. #33
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    Ich bin ein ganz großer Fan von Blueberry und habe die Geschichten seit Zack 19 aus dem Jahre 1972 mit großer Freude gelesen. Die Alben von Corteggiani und Blanc-Dumont sind sicher nicht der ganz große Hit, vor allem die Zeichnungen Blanc-Dumont von Blueberry gefallen mir nicht so wirklich. Die Klasse von Giraud wurde jedenfalls nicht erreicht.
    Den neuen Album werde ich gewiss eine Chance geben, auch wenn die vorgestellte Zeichnung mir nicht gefällt, da in erster Linie die Story wichtig ist.

  9. #34
    Als Hommage wäre der Band von Blain und Sfar sicherlich eine gute Sache. Als Forsetzung der alten Giraud-Serie sehe ich ihn wegen des extrem abweichenden Stils weniger. Letztendlich ist es enttäuschend, wenn damit einer sinnvollen Forsetzung z.B. durch das Dreamteam Dorison/Meyer der Weg versperrt wird.

  10. #35
    Es war ja von nur 2 Bänden die Rede, ist ja nicht so das die nächsten Jahre "blockiert" werden, durch das Kreativteam.

    Man muss das halt als Experiment sehen, das kann sich die Reihe durchaus leisten. Immerhin mal ein etwas gewagterer Titel, nach jahrelangem dahinsiechen.

  11. #36
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.357
    Jetzt wird da von Dargaud auch schon etwas im Sinne von Hommage Bänden laut, die beiden Bände erscheinen nicht in der regulären Reihe. Vielleicht waren in Frankreich die Leser auch nicht unbedingt vom Creativ-Team überzeugt.

    Uitgeverij Dargaud benadrukt dat het niet om een officiële voortzetting van de reeks Blueberry gaat, maar om een hommageproject is zoals bijvoorbeeld Mathieu Bonhommes De Moordenaar van Lucky Luke.
    Herausgeber Dargaud betont, dass es sich nicht um eine offizielle Fortsetzung der Serie Blueberry handelt, sondern um ein Hommage-Projekt wie Mathieu Bonhommes Der Mörder von Lucky Luke.
    Geändert von Raro (14.01.2018 um 13:31 Uhr)

  12. #37
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.801
    Na also, ist doch alles in Butter. Und die Hommage-Alben werden dann aller Voraussicht nach bei Egmont erscheinen, nicht bei Splitter oder einem anderen Verlag.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.544
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Die bei lexpress abgebildete Zeichnung sieht nun nicht eben gerade beeindruckend aus.
    Immerhin sind die Hauptfiguren erkennbar gehalten.
    (Aber als Mosaik-Leser bin ich, was Zeichnerwechsel/Stilbrüche angeht, auch abgebrüht )
    Von Kosmonauten und Weltraumgärtnern - botanischer SciFi-Horror im November bei "Welten des Schreckens"!

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.080
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Na also, ist doch alles in Butter. Und die Hommage-Alben werden dann aller Voraussicht nach bei Egmont erscheinen, nicht bei Splitter oder einem anderen Verlag.
    Hat daran jemand ernsthaft gezweifelt das die nicht bei Egmont erscheinen würden? Was bringt die Blueberry Träumerei bei Splitter? Richtig nichts! Niemals geben die Profi Pfuscher die Lizenz frei.

  15. #40
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.838
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Niemals geben die Profi Pfuscher die Lizenz frei.
    Die Genugtuung und Befriedigung ist geradezu körperlich zu spüren: Ja, Jellymann, den Blueberry geben wir nicht her. Und wenn es die letzte FB-Lizenz in unserm Haus sein sollte. Die zuliebe. Das gönnen wir uns.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  16. #41
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.801
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Hat daran jemand ernsthaft gezweifelt das die nicht bei Egmont erscheinen würden?
    Ich nicht. Und viele von uns werden die Egmont-Bände kaufen. Wie auch viele von uns Egmonts Lucky Luke-Hommagen, Carlsens Spezial-Spirous und Valerian-Hommagen gekauft haben. Nicht zu vergessen, es sind hier mit Sfar und Blain immerhin zwei Top-Leute am Start. Bei Erfolg Trondheim und Larcenet vermutlich incoming.

    Falls ich mich irre und die Lizenz wider Erwarten doch von Egmont zu Splitter, Carlsen oder Panini wandert (die drei einzigen Verlage, die Blueberry in einem theoretischen Bieter-Wettstreit bekommen könnten), hätte ich natürlich auch nichts dagegen. Im Gegenteil, dann könnte ich mich auf eine neue GA einstellen, aber das ist wirklich Träumerei.

  17. #42
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Hat daran jemand ernsthaft gezweifelt das die nicht bei Egmont erscheinen würden? Was bringt die Blueberry Träumerei bei Splitter? Richtig nichts! Niemals geben die Profi Pfuscher die Lizenz frei.
    Meine Frage zeugt wahrscheinlich von einer gewissen Unwissenheit und fehlenden Erfahrung, aber ich würde dich gern verstehen oder deshalb frage ich dich, weshalb sprichst du von Profi Pfuschern?

    Und dann habe ich gleich noch eine Mutmaßung, die hier vielleicht bestätigt oder dementiert werden kann. Ich habe die Blueberry Chroniken und wenn mein Gedächtnis mich nicht täuscht, so meine ich mich zu erinnern, das in den Zackausgaben des Jahres 1973, ich meine den Zyklus rund um den Eisenbahnbau, manchmal andere Texte hatten. Ich meine, das die Einleitungstexte zu den 4 Alben nicht denjenigen in den Chroniken entsprechen. Liege ich da richtig oder täuscht mich meine Erinnerung?
    Geändert von amicus (15.01.2018 um 15:54 Uhr)

  18. #43
    [QUOTE=amicus;5382787]Meine Frage zeugt wahrscheinlich von einer gewissen Unwissenheit und fehlenden Erfahrung, aber ich würde dich gern verstehen oder deshalb frage ich dich, weshalb sprichst du von Profi Pfuschern?

    Der jellyman vertritt da eine absolute Einzelmeinung. Die Zustimmung zu den von Egmont herausgegebenen Alben, insb. auch zu den Blueberry-Chroniken war derart überragend, dass es dem Verlag zu peinlich wurde und er das Forum geschlossen hat. Er soll aber noch über die sozialen Medien erreichbar sein.
    Ansonsten empfiehlt es sich, irgendein splitter-Album mit einem Band der Chroniken zu vergleichen. Dann liegt die Antwort praktisch auf der Hand. Raro hat im leider nicht mehr vorhandenen Egmont-Forum Seiten der franz. Ausgabe und der Chroniken gegenübergestellt. Da erübrigten sich dann weitere Worte.

  19. #44
    Da hast Du völlig recht, das haben meine Frau und ich im Auftrag von JNK für die GA neu übersetzt.

  20. #45
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen

    Der jellyman vertritt da eine absolute Einzelmeinung. Die Zustimmung zu den von Egmont herausgegebenen Alben, insb. auch zu den Blueberry-Chroniken war derart überragend, dass es dem Verlag zu peinlich wurde und er das Forum geschlossen hat. Er soll aber noch über die sozialen Medien erreichbar sein.
    Ich verbuche diese Ausführung einmal unter der Rubrik Witz auf eine durchaus ernstgemeinte Frage.


    Zitat Zitat von Zardoz
    Ansonsten empfiehlt es sich, irgendein splitter-Album mit einem Band der Chroniken zu vergleichen. Dann liegt die Antwort praktisch auf der Hand. Raro hat im leider nicht mehr vorhandenen Egmont-Forum Seiten der franz. Ausgabe und der Chroniken gegenübergestellt. Da erübrigten sich dann weitere Worte.
    Leider steht mir kein entsprechendes Album von Splitter zur Verfügung und das Forum von Egmont ist dicht.

  21. #46
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Anselm Blocher Beitrag anzeigen
    Da hast Du völlig recht, das haben meine Frau und ich im Auftrag von JNK für die GA neu übersetzt.
    Auch diese Antwort ist nicht eben hilfreich.

  22. #47
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.599
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Auch diese Antwort ist nicht eben hilfreich.
    Vergleiche einfach ein Comanche Band von Splitter und ein Blueberry Band von Egmont.
    Schon alleine die Unterschiede zwischen Egmont und der französischen Originalausgabe sind riesig. Raro hat mal Fotos eingestellt, weiß aber nicht mehr wo.

  23. #48
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Auch diese Antwort ist nicht eben hilfreich.
    Ich hatte auf Dein Posting direkt geantwortet, Zardoz hatte sich dazwischen "gemogelt"

    Dir ging es doch um eine veränderte Übersetzung
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    manchmal andere Texte
    - oder nicht?
    Geändert von Anselm Blocher (16.01.2018 um 09:22 Uhr) Grund: ausführlicher

  24. #49
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.354
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Vergleiche einfach ein Comanche Band von Splitter und ein Blueberry Band von Egmont.
    Schon alleine die Unterschiede zwischen Egmont und der französischen Originalausgabe sind riesig.
    Wenn ich mich recht entsinne ging es nicht um die Originalausgabe, sondern um eine neue überformatige Luxusausgabe mit Druckdaten, die Egmont gar nicht zur Verfügung standen.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  25. #50
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Vergleiche einfach ein Comanche Band von Splitter und ein Blueberry Band von Egmont.
    Schon alleine die Unterschiede zwischen Egmont und der französischen Originalausgabe sind riesig. Raro hat mal Fotos eingestellt, weiß aber nicht mehr wo.
    Ich hatte schon mal an anderer Stelle dargelegt, dass es zum Zeitpunkt der Konzeptionierung und der Publikation der Egmont-GA noch gar keine französische GA gab.

    Was die Alben angeht, ist der Vergleich auch schief, da Splitter mit Comanche viele viele Jahre nach der ECC mit Blueberry angefangen hat. Da hatten sich die Ansprüche eben geändert. ECC hat seine SC-Alben durchgezogen und mit der GA ergänzt - mMn kein falscher Ansatz.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •