Seite 13 von 18 ErsteErste ... 3456789101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 325 von 426
  1. #301
    Scheint mit Pakt der Yokai wieder lustig zu werden, entweder gibt es Lieferschwierigkeiten oder die Auflage ist wieder winzig. War heute in der Thalia-Filiale und sie haben mich nicht vergessen, sondern der Manga wurde noch gar nicht geliefert, also nicht nur mein Exemplar, sondern alle bestellten Bände. Ein Check bei den Lieferanten ergab, dass der Band bei dem einem als noch nicht erschienen gilt und beim zweiten nur fünf Stück verfügbar sind. Es wird nun gehofft, dass Band 18 bei der nächsten Lieferung diese Woche dabei ist. Bei Amazon bin ich auch nicht sicher, ob der Band auf Lager ist.

  2. #302
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.220
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Wolfsdrache Beitrag anzeigen
    Bei Amazon bin ich auch nicht sicher, ob der Band auf Lager ist.
    Die listen und geben wirklich bei solchen dann schon richtig an. Hab bei einen anderen Titel auch als schon sehr wenig Stück da standen den bestellt und etwas später war er dann da und anderweitig auch weg.

    Bei den Problemkindern wird es aber wohl echt besser sein wenn lieber mehr man vorbestellt und an verschiedenen Stellen dazu, dann wird die Auflage vielleicht auch leichter wieder etwas höher als das was zur Zeit abgeht.

    Das mit den mehr als seinen Zulieferer und es nicht überlall lieferbar war hatte ich bei Neuheiten allgemein auch schon im Buchladen, wundert mich dann immer dass die Läden selber garnicht alle Anbieter durchgehen, sollte man ja meinen...

  3. #303
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.718
    Auch andere Egmont-Neuheiten von diesem Monat sind auf Amazon als lieferbar in 1-3 Monaten geführt und das sind nicht nur Problemkinder. Also liegt es schon mal nicht daran.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  4. #304
    Ich habe den Band Say I Love you vor Monaten bei Amazon vorbestellt und dieser sollte dann über eine Woche nach Release bei mir eintreffen. Habe den dann storniert und bin in meinem Comicladen gegangen und habe ihn mir da dann geholt.

  5. #305
    Mitglied Avatar von Casifer
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.807
    Mein Pakt der Yokai Band 18 wurde heute von Amazon geliefert.

    Da hier aber von Problemen bei den EMA Novis gesprochen wurde und er bei Amazon am Sonntag mit 1-3 Monaten Lieferzeit angegeben war, habe ich ihn dann noch mal bei meiner Buchhandlung bestellt. Kann also sein, dass ich ihn doppelt bekomme, weil ich die Bestellung nicht stornieren kann. Sollte das so sein, wäre ich gerne bereit den doppelten Band hier abzugeben.

  6. #306
    Mitglied Avatar von Bartomb
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.617
    Ist mir die Woche auch mal bei meinem Händler aufgefallen: Von den Kazenovis waren von allen Bänden ausreichende Stückzahlen vorhanden. Bei den EMA-Novis dagegen sah es da anders aus: Bei manchen Titeln habe ich bereits einen der letzten Bände bekommen. Bestellen tun sie immer noch so wie bisher, verkauft wird auch durchschnittlich die gleiche Anzahl an Bänden einer Serie (kleine Schwankungen gibts da immer mal), aber sie bekommen nicht mehr die Menge, die mal gekommen ist. Spricht also eher dafür, das die Auflagen kleiner geworden sind. Bei manchen Titeln wissen sie aber bereits, das sie nicht so viele Bände brauchen, da haben sie bewusst reduziert, bei anderen würden sie auch mehr nehmen, wenn sie bekommen würden. Gründe für die kleineren Mengen konnte (oder vielleicht auch wollte) man mir aber nicht sagen.
    Mangawünsche:
    Darling in the FranXX/ Grisaia no Kajitsu/ Gun X Clover/ Kangoku Jikken/ Keijo!!!/ Medaka Box/ Okusama ga Seito Kaichou/ Parallel Paradise/ Rainbow/ Red Night Eve/ Seikon no Qwaser/ Shikabane Hime/ Shimauma/ Yuruyuri

    Novelwünsche:
    Date a Live/ Hidan no Aria/ High School DxD/ Mondaiji-tachi ga isekai kara kuru sou desu yo?/ Musaigen no Phantom World/ Noucome/ Rakudai Kishi no Cavalry/ Rokudenashi Majutsu Koushi to Akashic Records/ Shinmai Maou no Keiyakusha

  7. #307
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.718
    Hey Daniela, wir haben leider keinen Einfluss auf die Lieferzeiten bei Amazon, aber es ist alles noch in ausreichender Stückzahl vorhanden. Wenn du sichergehen willst, dass die Bände schnell bei dir ankommen, können wir dir unseren Egmont Shop empfehlen. Die liefern in zwei bis vier Tagen und der Versand ist gratis. https://www.egmont-shop.de/
    Das kam auf meine Anfrage hin, warum Amazon Lieferzeiten von 1-3 Monaten hat.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  8. #308
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.220
    Blog-Einträge
    118
    Wenn bei Egmont noch nicht mal welche direkt von den Problemen wissen, stellt sich die Frage wie das behoben werden soll....zumal ja nicht mal geantwortet wird dass das mal weitergeben oder geprüft wird...sollte man ja eigentlich meinen. Klar gibt ja auch genug Ausweichmöglichkeiten, aber für manch andere Länder halt eben nicht so.

    Bei Titeln die es auch als ebook gibt kann natürlich auch allgemein mit dabei sein dass gerne so auch die tricksen damit eher das dort erstmal gekauft wird (in ihren Charts sind die ja auch immer mehr weiter mit vorne)...meinten ja auch schon mal welche hier im Forum, dass das gerne gemacht wird. Bei manch anderen Verlagen kommts ja auch hin und wieder bei neueren Titeln vor (allgemein scheint da schon mehr als früher gerne mal später anzukommen), aber es kommt ja auch nicht jeder als solches raus...wobei das halt auch eher dann zu beitragen könnte, dass es halt so man mehr verschleiert bzw damit es unaufälliger wirkt.

    Zumal die Lieferzeit anscheinend garnicht unbedingt so stimmt, wenn ja doch schon schneller geliefert wird wie bei Casifer...

  9. #309
    Mitglied Avatar von Blackout
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    141
    Ich bin auf der Suche nach einer Empfehlung. So Romance ist ja eigentlich nicht so meins, aber "Your Name" hat mich schon sehr beeindruckt. Einfach weil es auch so viele Mindfucks gab.

    Könnt ihr was in die Richtung empfehlen? Also gerne mit viel Drama.

    Nur bitte nich so Schulmädchenzeugs oder übermässig kitschig.

    Danke. :>

  10. #310
    Puhh, fällt mir auf die schnelle nur Broken Girl ein, hat auf jeden Fall Drama am StaRt, hat aber keine Romance-Anteile, aber dafür wie ich finde ein gutes Ende und das mit nur drei Bänden.

  11. #311
    Mitglied Avatar von Blackout
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    141
    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    Puhh, fällt mir auf die schnelle nur Broken Girl ein, hat auf jeden Fall Drama am StaRt, hat aber keine Romance-Anteile, aber dafür wie ich finde ein gutes Ende und das mit nur drei Bänden.
    Danke, dass Romance fehlt ist absolut kein Problem. In 3 Bänden abgeschlossen ist ebenfalls top. Mal eben bei Ema überflogen. Hört sich schonmal sehr gut an. :>

  12. #312
    Mitglied Avatar von Casifer
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.807
    @Mia / Pakt der Yokai 18:
    Ich hatte den Band bei Amazon im September oder Oktober 2018 vorbestellt, es könnte daher sein, dass nur Vorbestellungen schneller verschickt wurden.
    Es ist natürlich trotzdem seltsam, dass sie ja offensichtlich Bände auf Lager hatten, diese aber nicht auf 'lieferbar' im System standen. Also ist da entweder bei Amazon der Wurm drin oder sie haben bei bestimmten Titeln nur soviele Exemplare geordert, um die Vorbestellungen zu erfüllen. -> letzteres wäre aber extrem merkwürdig.

    Ich konnte dann heute auch meinen 2. Band 18 in der Mayerschen abholen. Heisst also zumindest der Lieferweg: Verlag -> Barsortiment -> Buchhandlung -> Kunde funktioniert.

  13. #313
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.220
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Blackout Beitrag anzeigen
    Ich bin auf der Suche nach einer Empfehlung. So Romance ist ja eigentlich nicht so meins, aber "Your Name" hat mich schon sehr beeindruckt. Einfach weil es auch so viele Mindfucks gab.

    Könnt ihr was in die Richtung empfehlen? Also gerne mit viel Drama.

    Nur bitte nich so Schulmädchenzeugs oder übermässig kitschig.

    Danke. :>
    Mir würden folgende einfallen:

    Imprisoned Hearts
    Auf der Suche nach Licht
    Dem Himmel entgegen
    Ein Freund für Nanoka
    Haus der Sonne
    Perfect World
    Color of Happiness
    Blue Flag
    Scum’s Wish

    Viel Spaß dabei. Manche sind schon zu Ende, andere laufen noch. Alle genau gleich von der Art her sind sie natürlich auch nicht.

    btw gibts doch eigentlich auch irgendwie eh einen Thread für Empfehlungen, wurde halt nur nie festgepinnt.


    Zitat Zitat von Casifer Beitrag anzeigen
    @Mia / Pakt der Yokai 18:
    Ich hatte den Band bei Amazon im September oder Oktober 2018 vorbestellt, es könnte daher sein, dass nur Vorbestellungen schneller verschickt wurden.
    Es ist natürlich trotzdem seltsam, dass sie ja offensichtlich Bände auf Lager hatten, diese aber nicht auf 'lieferbar' im System standen. Also ist da entweder bei Amazon der Wurm drin oder sie haben bei bestimmten Titeln nur soviele Exemplare geordert, um die Vorbestellungen zu erfüllen. -> letzteres wäre aber extrem merkwürdig.
    Japp das wäre schon auch gut möglich aber halt äußerst seltsam. Und eigentlich sollte man schon meinen dass es einen Verlag selber auch interessiert wenn es teilweise Probleme wo gibt...
    Geändert von Mia (14.02.2019 um 18:16 Uhr)

  14. #314
    Zitat Zitat von Casifer Beitrag anzeigen
    @Mia / Pakt der Yokai 18:
    Ich konnte dann heute auch meinen 2. Band 18 in der Mayerschen abholen. Heisst also zumindest der Lieferweg: Verlag -> Barsortiment -> Buchhandlung -> Kunde funktioniert.
    Dann hatte meine Thalia-Filiale aber Pech, oder die nutzen ein anderes Barsortiment. Die Filile, in die ich bestellt hatte, bekam keinen einzigen Band, andere Filialen schon.

  15. #315
    Mitglied Avatar von Shiho Akai
    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    492
    Zitat Zitat von Blackout Beitrag anzeigen
    Ich bin auf der Suche nach einer Empfehlung. So Romance ist ja eigentlich nicht so meins, aber "Your Name" hat mich schon sehr beeindruckt. Einfach weil es auch so viele Mindfucks gab.

    Könnt ihr was in die Richtung empfehlen? Also gerne mit viel Drama.

    Nur bitte nich so Schulmädchenzeugs oder übermässig kitschig.

    Danke. :>
    Ich würde dir Our Summer Holidays von Kaori Ozaki empfehlen. Der Manga ist eher ein Coming of age-Drama als Romance, aber ein bisschen ist dabei. Und von der Erzählweise erinnert er, zumindest mich, auch an Your Name.
    Manga- und Novelwünsche:
    Gisèle Alain von Kasai Sui | Umi no cradle (cradle of the sea) von Nagano Mei | Gunka no Baltzar von Nakajima Michitsune | Aoi Horus no Hitomi - Dansou no Joou no Monogatari von Chi Inudou | Fate/zero von Urobuchi Gen & Shinjirou

  16. #316
    Mitglied Avatar von Casifer
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.807
    Zitat Zitat von Wolfsdrache Beitrag anzeigen
    Dann hatte meine Thalia-Filiale aber Pech, oder die nutzen ein anderes Barsortiment. Die Filile, in die ich bestellt hatte, bekam keinen einzigen Band, andere Filialen schon.
    Okay... das ist dann wirklich extrem seltsam... o_O

    @Mia:
    Ja, es sollte EMA definitiv interessieren, wenn ihre Titel nicht überall lieferbar sind, denn so gehen ihnen ja Einnahmen verloren...
    "Hey, if it makes you feel comfy – you could call me God."
    ~ Hell's Angel ~

    Avatar:
    Shinohara Kenji - In these Words (c) Guilt|Pleasure - edited by Shandini



  17. #317
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.198
    Vielleicht Cafesatz Leserei, aber kann ja ein Grund für die Lieferschwierigkeiten von Egmont sein?

    Hoffe ist dann nicht bald ein Problem für die anderen Verlage...

    http://www.comicforum.de/showthread....39#post5506639
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  18. #318
    Ist zwar nicht ganz das gleiche Thema, aber bei stöbern auf der Buchreport-Site hab ich das gefunden

    https://www.buchreport.de/2019/02/13...im-buchhandel/

  19. #319
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.220
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Vielleicht Cafesatz Leserei, aber kann ja ein Grund für die Lieferschwierigkeiten von Egmont sein?

    Hoffe ist dann nicht bald ein Problem für die anderen Verlage...

    http://www.comicforum.de/showthread....39#post5506639

    Glaube nicht dass es damit zu tun hat, denn die Verlage nutzen schon ähnliche Wege..gerade Kaze und Egmont machten das ja doch eher zusammen und dann hätte es dort ja auch genauso aufallen und kommen müssen. Außerdem wurde ja auch hier erwähnt dass das mit den Egmont-Neuheiten auch schon länger mehr vorkommt und eben nicht nur dieses Monat.

    Wobei man ja Amy-chans Posts nach sagen muss sie machen es 'noch' zusammen, wenn es sich ändern wird.


    Zitat Zitat von Casifer Beitrag anzeigen
    Ja, es sollte EMA definitiv interessieren, wenn ihre Titel nicht überall lieferbar sind, denn so gehen ihnen ja Einnahmen verloren...
    Logik scheint bei ihnen teils ja lange eh ein Fremdwort zu sein, sonst wären manche Dinge nicht so wie sie sind gekommen...
    Geändert von Mia (16.02.2019 um 16:43 Uhr)

  20. #320
    Mitglied Avatar von Casifer
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.807
    @KNV:
    Das kann durchaus ein Problem für die Verlage werden - wenn auch eher für die kleinen. EMA ist so gesehen aber kein kleiner Verlag, weil sie im Hintergrund eine größere Verlagsgruppe haben.

    Das deutlich größere Problem werden aber ggf. die Buchhändler haben - auch hier stärker die kleinen, aber z.B. auch die Mayersche - weil sie entweder nur ein Barsortiment nutzen oder KNV als Haupt-Barsortiment. Wenn also die Verlage nicht mehr an KNV liefern, weil sie nicht sicher sind, dass ihr Geld bekommen, dann kommen die Bücher auch nicht mehr so leicht zum Kunden. Dazu kommt noch, dass gerade kleine Buchhandlungen auch ihre Lagerbestände über Barsortimente laufen lassen und eben nicht direkt beim Verlag bestellen. Und selbst die Bestellung beim Verlag könnte sich erschweren oder verzögern, wenn die Verlagsauslieferung über KNV läuft.

    Aber ich gehe davon aus, dass sich für KNV eine Lösung finden wird, da es als eines von nur drei Barsortimenten in Deutschland eigentlich 'to big to fail' ist - und sich außerdem nach ausräumen der aktuellen Schwierigkeiten auch rentieren sollte. (Zumal aus meiner persönlichen Erfahrung als Aushilfe im Buchhandel - okay... das ist quasi verjährt... aber trotzdem... - KNV das beste Barsortiment ist.)

    (Meinung gebildt auf u.a. dieser Quelle: Link)
    "Hey, if it makes you feel comfy – you could call me God."
    ~ Hell's Angel ~

    Avatar:
    Shinohara Kenji - In these Words (c) Guilt|Pleasure - edited by Shandini



  21. #321
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    1.819
    Blog-Einträge
    1
    Wobei ich den folgenden Satz aus der verlinkten Quelle ein Post über mir nicht ganz nachvollziehen kann:

    Aufgrund der nicht gerade großen Konkurrenz und der im stationären Buchhandel enorm ansteigenden Firmenkonzentration, ist der Einstieg eines Investors keinesfalls einfach.
    Wenn es kaum Konkurrenz gibt, wieso sollte der Einstieg eines Investors nicht einfach sein? Sollte mangelnde Konkurrenz aus wirtschaftlicher Sicht nicht eigentlich eher im Gegenteil es "einfach" machen bzw. ein starkes Pro-Argument für einen Investor sein, dort einzusteigen?

  22. #322
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    645
    Zitat Zitat von Casifer Beitrag anzeigen

    Das deutlich größere Problem werden aber ggf. die Buchhändler haben - auch hier stärker die kleinen, aber z.B. auch die Mayersche - weil sie entweder nur ein Barsortiment nutzen oder KNV als Haupt-Barsortiment.

    (Meinung gebildt auf u.a. dieser Quelle: Link)
    Zur Mayersche bin mir da nicht so sicher das die auch viel darüber machen bzw wie lange noch . Da da ja ein zusammenschluss mit der Talia ansteht!
    https://www.boersenblatt.net/2019-01...n.1581240.html
    Davon ab das zumindest ich die Erfahrung gemacht hab , das wen bestellt werden musste es aus dem Lager von denen selbst kam . Und wen da nix war gleich beim Verlag, aber das heißt ja nix .

  23. #323
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.220
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Casifer Beitrag anzeigen
    @KNV:
    Das kann durchaus ein Problem für die Verlage werden - wenn auch eher für die kleinen. EMA ist so gesehen aber kein kleiner Verlag, weil sie im Hintergrund eine größere Verlagsgruppe haben.
    Naja in einem der Links wurde auch schon erwähnt dass die selbst zu amazon so einige Titel lieferten, so gesehen wer weiß ob an gewissen Problemchen da nicht doch auch bischen was dadurch mit verschuldet ist. Natürlich davon ausgehend das amazon erst eh zu wenig bestellte etc.

    Kleinere Verlage haben da wohl schon umgesattelt laut so manchen Link....


    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Wobei ich den folgenden Satz aus der verlinkten Quelle ein Post über mir nicht ganz nachvollziehen kann:

    Wenn es kaum Konkurrenz gibt, wieso sollte der Einstieg eines Investors nicht einfach sein? Sollte mangelnde Konkurrenz aus wirtschaftlicher Sicht nicht eigentlich eher im Gegenteil es "einfach" machen bzw. ein starkes Pro-Argument für einen Investor sein, dort einzusteigen?
    Naja der muss ja auch erst mal durchblicken und so lief ja auch nicht mehr alles Rund daher kams ja mit zu den Problemen wie teils erwähnt wurde.

  24. #324
    Mitglied Avatar von Casifer
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.807
    @Panthera:
    Ich vermute das Problem ist, dass die meisten potentiellen Investoren selbst schon in diesem Markt tätig sind und somit ein hohes Risiko besteht, dass das Kartellamt der Übernahme nicht zustimmt. (marktbeherschende Stellung) In dem verlinkten Beitrag wird ja auch spekuliert, dass Thalia der Investor war, mit dem die Verhandlungen gescheitert sind - wodurch der Insolvenzantrag nötig wurde. Da hätte es sicher Probleme mit dem Kartellamt gegeben, da Thalia ja (einer) der größte(n) Player im stationären Buchhandel ist. (Auch die Übernahme der Mayerschen ist ja noch nicht in trockenen Tüchern.


    @Akashaura:
    Kann durchaus sein, dass die Mayersche für ihren Online-Shop ein eigenes Lager hat.
    Ich weiss aber, dass Bestellungen direkt in der Filiale - beim Mitarbeiter - über ein Barsortiment laufen und bin mir sehr sicher, dass das KNV ist. (Der verlinkte Beitrag bestätigt das.) Und auch die Lagerbestände im Stammhaus werden aus KNV-Kisten ausgepackt - was natürlich nicht zwingend heisst, dass Lagerbestände via Barsortiment bestellt werden, da KNV ja auch den Unternehmensbereich der Verlagsauslieferung hat.

    Dass die Mayersche ihr (Haupt-) Barsortiment wechseln wird, wenn die Übernahme durch Thalia durchgeht, halte ich übrigens für unwahrscheinlich, da selbst Thalia nicht ohne KNV auskommt - dafür sind Libri und Umbreit nicht groß genug.

  25. #325
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    645
    Ah ok . So viel Einblick hab hab ich da ja nicht. Bekam halt bei der Bestellung da an der Info nur gesagt. Das haben wir gerade nicht hier , muss ich aus dem Lager bestellen . Und wusste halt das es eins in Aachen gibt .
    Aber stimmt wen so ne Mägelexemplar Aktion da war , stand da auch mal so ne große Kiste, mit der Aufschrift *grübel* An die hatte ich gar nicht mehr gedacht !

Seite 13 von 18 ErsteErste ... 3456789101112131415161718 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •