Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678
Ergebnis 176 bis 187 von 187
  1. #176
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.194
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    darauf bin ich auch schon gespannt... hoffe dass sie ihr Programm bald ankündigen, war sonst ja auch immer Anfang Oktober, oder?

    Wird bzw. soll für das neue Egmont Manga Programm eigentlich ein neuer Thread erstellt werden oder wie wird es nun gehandhabt?

    was anderes:
    Irgendwie sind zur Zeit zu viel altraverse Threads oben angepinnt. Wenn jeder neue Programm Thread von altraverse oben angepinnt bleibt, wird es langsam ziemlich unübersichtlich werden ^^

    Altraverse Programm ab Dezember 2018 (-> aktueller Thread macht Sinn den angepinnt zu haben)
    Altraverse - der neue Mangaverlag von Jo Kaps (-> allgemeiner Thread, macht auch Sinn)
    Altraverse Programm (-> ab April 2018, der erste Programmthread, kann abgepinnt werden)
    Altraverse Programm ab August 2018 (-> kann ebenso abgepinnt werden)
    oder was meint ihr?
    Mir war wie Mitte Oktober aber ganz sicher bin ich mir nicht. ^^"

    Ich dachte für jedes neue Programm gibt es dann auch nen neuen Thread?!

    Ja, ist ne gute Idee.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  2. #177
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    3.310
    So viel EMA im Moment auch falsch macht... sie haben bei Ballad Opera auch alle Seiten die in der Asuka farbig waren farbig gebracht, also zusätzlich zu den Farbseiten am Anfang noch an 2 Stellen im Band! Echt super!
    Oder weiss jemand ob die Seiten auch in der japanischen Taschenbuchausgabe farbig waren?

  3. #178
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.069
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Yamina Beitrag anzeigen
    So viel EMA im Moment auch falsch macht... sie haben bei Ballad Opera auch alle Seiten die in der Asuka farbig waren farbig gebracht, also zusätzlich zu den Farbseiten am Anfang noch an 2 Stellen im Band! Echt super!
    Oder weiss jemand ob die Seiten auch in der japanischen Taschenbuchausgabe farbig waren?
    Laut jap. Leseprobe (im Thread verlinkt) sind da wirklich mehr farbige Seiten, gabs bei den Asuka-Titeln schon öfter, dafür sind die Bände ja auch schon meist eh immer etwas dünner.

    Da kannst ja mal gucken ob es genau die sind wo du meinst.


    Ist der Band eigentlich eingeschweißt wegen dem Extra, oder wieder nicht wie viele ihrer Titel mittlerweile?
    Geändert von Mia (02.10.2018 um 22:00 Uhr) Grund: xd

  4. #179
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Laut jap. Leseprobe (im Thread verlinkt) sind da wirklich mehr farbige Seiten, gabs da schon öfter, dafür sind die Bände ja auch schon meist eh immer etwas dünner.

    Da kannst ja mal gucken ob es genau die sind wo du meinst.


    Ist der Band eigentlich eingeschweißt wegen dem Extra, oder wieder nicht wie viele ihrer Titel mittlerweile?
    Ich meinte eben nicht nur die Farbseiten am Anfang (deswegen schrieb ich ja an noch zwei Stellen) sondern auch die Kapitel 2 und 4 haben 4 farbige Seiten, also mitten im Band.

    Gut dass du das Extra erwähnst, das ist nämlich als Miniprint deklariert, ist aber ein Lesezeichen. Der Band ist nicht eingeschweißt, hat dafür aber diesen fetten roten Aufkleber "mit tollem Miniprint". Wahrscheinlich wollte EMA keine anderen Aufkleber "mit tollem Lesezeichen" drucken lassen.

  5. #180
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.069
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Yamina Beitrag anzeigen
    Ich meinte eben nicht nur die Farbseiten am Anfang (deswegen schrieb ich ja an noch zwei Stellen) sondern auch die Kapitel 2 und 4 haben 4 farbige Seiten, also mitten im Band.

    Gut dass du das Extra erwähnst, das ist nämlich als Miniprint deklariert, ist aber ein Lesezeichen. Der Band ist nicht eingeschweißt, hat dafür aber diesen fetten roten Aufkleber "mit tollem Miniprint". Wahrscheinlich wollte EMA keine anderen Aufkleber "mit tollem Lesezeichen" drucken lassen.

    Oh danke für die Info, da hab ich mich glatt gekonnt verlesen. - Mhm das kann man dann so schlecht nachprüfen wenn man den jap. Band nicht hat. Oder sie haben sich doch mal ein Beispiel an Altra/TP genommen und die extra besorgt. Geht ja schließlich doch immer mal, machen die Verlage aber zu selten. Aber eigentlich würden sie damit dann doch sicher werben bzw das wo erwähnen wenn es so wäre...da müsste man glatt mal nachfragen versuchen. (Und vielleicht klappts ja dann auch bei anderen mit solchen Extras...)

    Das mit dem Aufkleber ist wieder seltsam, schade das es nicht wirklich ein Miniprint wurde. - Aber falls die inneren nicht im japanischen sind hat man vielleicht davon was eher so erst geplant und das dann doch noch geändert.

    Bei BLs kams ja schon mal vor das man im Band welche in gedruckter Form nicht drinhatte und dafür nur im ebook.

  6. #181
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.069
    Blog-Einträge
    118
    Um noch mal auf das frühere hier ewähnte Thema zu kommen:

    Finde es ehrlich gesagt nicht so gut dass man den Altraverse Programm ab August 2018 schon abgepinnt hat, denn das sind ja die Monate die im Moment noch erscheinen und man hat doch schneller einen Überblick über diese, wenn man den Thread gleich da hat, statt ihn dann erst wieder mit der Suche zu suchen.

    Wenn das Programm dann durch ist (wie das erste) braucht man ihn ja weniger.

  7. #182
    Mitglied Avatar von Murulo
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    371
    Wusste nicht wo ich es sonst hinpacken soll:

    Mir geht es um den Erwerb von englischsprachigen Mangas.

    Ich habe hier im Forum immer mal wieder gelesen, dass es einige User gibt die öfters englische Mangas kaufen. Oftmals bei Thalia (?).
    Sammler in den USA profitieren häufig von den hohen Rabatten die dort ohne Buchpreisbindung auf die Mangas gegeben werden.
    Anscheinend ist es möglich bei Thalia relativ regelmäßig 10 oder 20% Rabatt zu bekommen, was den oftmals höheren Preis der englischen Ausgaben reduziert.

    Gibt es jemanden der dazu mehr Infos hat bzw. Tipps? Kaufe meine deutschen Mangas immer im Buchladen zum normalen Preis, aber alles was auf englisch reinkommt ist für mich momentan selten bezahlbar.

    Lieben Gruß,

    Murulo.

  8. #183
    Mitglied Avatar von Yellowbird13
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.140
    Meiner Erfahrung nach lohnt sich Thalia nur bei den sehr seltenen 20%-Rabatten, andernfalls kommt man auf abebooks meistens günstiger weg.

    Spielen wir das Ganze mal mit der Alita Deluxe Edition 5 (erscheint 16.10.2018) durch:
    Amazon.de: 26,99€
    Thalia: 28,99€ (ohne Rabatt), 24,64€ (15%-Rabatt), 23,19€ (20%-Rabatt)
    Abebooks: 23,60€
    BookDep: 24,96€

    Alle Preise schon inkl. Versand und als Neuware.

    Oder die Light Novel Overlord 8 (erschien 18.09.2018):
    Amazon.de: 15,80€
    Thalia: 18,09€ (ohne Rabatt), 15,38€ (15%-Rabatt), 14,47€ (20%-Rabatt)
    Abebooks: 14,22€
    BookDep.: 16,99€

    Einzige Einschränkung bei Abebooks: Bezahlung nur mit Kreditkarte.
    Versand ist bei Amazon und Thalia mit DHL, bei Abebooks je nach Händler in den meisten Fällen auch (aus dem UK praktisch immer). Bei Amazon, und mit einer kurzen Vorlaufzeit auch bei Thalia, lassen sich die Sachen vorbestellen, bei Abebooks hingegen werden die Artikel zu den günstigen Preisen meist nahe dem Erscheinungsdatum eingestellt.
    Dafür fällt dort der Preis oft 1-2 Wochen danach nochmals, wenn auch die günstigeren Anbieter ihre Angebote freigeschaltet haben. Wenn man also nicht unter den Ersten sein muss die einen Band haben kann man noch mehr sparen.

    Als Ergänzung zu Bartombs Beitrag: book depository ist ist einer der diversen Händler auch auf Abebooks und bietet dort die Bände meist sogar günstiger an als auf ihrer eigenen Webseite.
    Geändert von Yellowbird13 (15.10.2018 um 15:19 Uhr) Grund: BD ergänzt
    To quote the poets... we're fucked - Master Ren, Monstress

  9. #184
    Mitglied Avatar von Bartomb
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.152
    Zitat Zitat von Murulo Beitrag anzeigen
    Wusste nicht wo ich es sonst hinpacken soll:

    Mir geht es um den Erwerb von englischsprachigen Mangas.

    Ich habe hier im Forum immer mal wieder gelesen, dass es einige User gibt die öfters englische Mangas kaufen. Oftmals bei Thalia (?).
    Sammler in den USA profitieren häufig von den hohen Rabatten die dort ohne Buchpreisbindung auf die Mangas gegeben werden.
    Anscheinend ist es möglich bei Thalia relativ regelmäßig 10 oder 20% Rabatt zu bekommen, was den oftmals höheren Preis der englischen Ausgaben reduziert.

    Gibt es jemanden der dazu mehr Infos hat bzw. Tipps? Kaufe meine deutschen Mangas immer im Buchladen zum normalen Preis, aber alles was auf englisch reinkommt ist für mich momentan selten bezahlbar.

    Lieben Gruß,

    Murulo.
    Ich kann dir da mal nur das sagen, was ich bisher selbst erfahren habe. Andere dürfen da gerne ergänzen

    Thalia hat öfters mal Rabattaktionen, bei denen man sparen kann, das ist richtig. Sind auch immer wieder unterschiedliche Rabatte zu unterschiedlichen Zeiten. Wann genau die kommen, kann ich dir leider nicht sagen, allerdings werde ich über den Thalia-Newsletter (oder Benachrichtigung von Thalia per Mail, bin mir nicht ganz sicher gerade) informiert, wenn es Rabatte gibt. Werden ja dann auch i. d. R. hier im Forum gepostet.
    Allerdings war ich bei Thalia bei meinen wenigen Bestellungen meist etwas unzufrieden mit dem Aussehen/ Zustand der Bände, sowie mit Stornierungen einzelner Bände, da diese nicht lieferbar wären. Woanders gab es die aber ganz regulär.Deswegen bestelle ich dort eher weniger.

    Meine erste Anlaufstelle ist Book Depository, da bekommst du zwar keine Rabatte (hier und da ist mal etwas billiger), dafür kommt alles pünktlich, wenn man vorbestellt bzw. schnell, wenn es auf Lager ist, und die Bände sehen immer sehr gut aus, hatte wenige Einzelfälle, wo wirklich mal was dran war.

    Hoffe, das hilft dir schon mal etwas weiter. Wie gesagt, andere dürfen gerne noch ergänzen.
    Mangawünsche:
    Bokutachi wa Benkyou ga Dekinai/ Grisaia no Kajitsu/ Gun X Clover/ Hidan no Aria/ Kangoku Jikken/ Keijo!!!/ Medaka Box/ Okusama ga Seito Kaichou/ Parallel Paradise/ Rainbow/ Red Night Eve/ Seikon no Qwaser/ Shikabane Hime/ Shimauma/ Yuruyuri

    Novelwünsche:
    Date a Life/ High School DXD/ Mondaiji-tachi ga isekai kara kuru sou desu yo?/ Musaigen no Phantom World/ Noucome/ Rakudai Kishi no Cavalry/ Rokudenashi Majutsu Koushi to Akashic Records/ Shinmai Maou no Keiyakusha

  10. #185
    Bei Thalia kommen immer mal Rabatte von 10 - 15 %, selten auch mal mehr. Wenn es allgemein gültige Codes sind, werden die im Thalia-Onlineshop angezeigt, sollten im Normalfall auch bei abonniertem Newsletter mitkommen. Oft sind diese Rabatte aber nur ein bis zwei Tage gültig. Und es kann länger dauern, je nachdem, ob die Bücher schon auf Lager sind oder erst beim Verlag bestellt werden müssen. Die Rabatte kann man auch für Vorbestellungen nutzen. Falls du eine Paybackkarte hast, kannst du bei Thalia auch mit dem Kauf von fremdsprachigen Büchern punkte sammeln.

    Aber wie Bartomb schon erwähnte, kann der Zustand auch mal nicht ganz so schön aussehen ja nach Verpackung und wie die Post mit der Sendung umgeht. Bei mir geht so gut wie alles an die Packstation, weil meine Briefträger trotz Beschwerde versuchten, Buchsendungen in den Briefkasten mit Gewalt zu stopfen, die dort definitiv nicht reinpassen...

    Bei Book Depository habe ich (über Amazon) auch schon bestellt. Kann teurer sein als bei Amazon und anderen Anbietern, aber die haben bisher alle angekündigten Lieferzeiten eingehalten...

  11. #186
    Mitglied Avatar von B4ion
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    789
    Bei eng. Büchern lohnt sich das vergleichen. Bei Amazon kann man z.B. durch sehr frühe Vorbestellungen am besten durch Kursschwankungen sparen. Das fällt auch am meisten bei besonderen Ausgaben oder Schubern etc. immer sehr deutlich auf. Der höchste Preis zu den Alita Deluxe Bänden war 22,99€ (u.a. Band 5) und der niedrigste 19,49€. (nur Band 1 war bei 19,49€)
    Man bezahlt bei Amazon-Vorbestellungen ja immer den niedrigsten Preis.

    Bei Bookdepository spart man am meisten bei den Rabatten kurz vor, während oder kurz nach dem Erscheinen. Ansonsten sind die Preise relativ normal. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass man die Neuerscheinungen auch gerne mal 'ne Woche vor EVT erhält. Man kann sich einzelne Bände auch auf Wunschlisten packen und wird dann über Price-Alerts informiert, wo diese auch mal gerne auf 7-10€ fallen. Lohnt sich aber wohl eher nur für langfristig geplante Nachkäufe.

    Vor kurzem habe ich auch noch Wordery für mich entdeckt. Das Unternehmen ist Bookdepository mit seinem Sitz in GB und dem kostenfreien internationalem Versand sehr ähnlich. Die Bücher werden ebenso einzeln verschickt. Durch die "Ready to Go"-Rabatte konnte ich dort auch schon einige Bücher günstiger als auf Bookdepository erwerben. Mittlerweile führe ich meine Wunschliste parallel auf beiden Seiten und kaufe die Neuheiten jeweils da, wo sie günstiger sind.
    Wünsche

    Novels:
    Date A Live|Seikoku no Dragonar|Knight's & Magic|Isekai Goumon-hime|Granblue Fantasy|Tensei shitara Ken deshita|Densetsu no Yuusha no Densetsu|Baka to Test|Mayo Chiki!|Dantalian no Shoka|Akashic Records|Hidan no Aria|Hundred|Campione!|Saekano|Asura Cryin'|Tokyo Ravens|Seikai no Monshou|Magdala de Nemure

    Manga:
    Haifuri|Red Night Eve|Urara Meirochou|Keijo!!!!!!!!|Mahou Shoujo Lyrical Nanoha ViVid / Reflection / Force|Gochuumon wa Usagi desu ka?|Fate/kaleid liner Prisma☆Illya

  12. #187
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.973
    Glaube hier kann man nicht mehr viel ergänzen, Thalia und auch bücher.de sind sehr schwer einzuschätzen bei englischen Manga, manchmal liefern sie (teils richtig schnell) und manchmal wird einfach storniert weil der Artikel angeblich nicht lieferbar ist (machen sie übrigens auch gerne bei deutschen Release und anderen Medien, erst die Tage wieder einen Storno für Haikyuu! BR 2.Staffel, 3.Volume bekommen angeblich ist der Artikel nicht mehr lieferbar, dabei erscheint er erst Ende Oktober ).

    Ich bestelle häufig über Amazon bei bookdepository, allerdings meine ich das man früher "vorbestellen" konnte, mittlerweile geht's erst zum Releasetag?!

    Ansonsten darf man sich nicht wundern das man alles einzeln geschickt bekommt von bookdepository auch wenn man mehrere Sachen gleichzeitig bestellt, die Verpackung ist meist gepolstert oder ein Kartonumschlag und die Laufzeit bis das eintrudelt ist etwas länger da es ja aus dem Ausland verschickt wird, ich glaube das liegt meist zwischen 4-7 Tagen.

Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •