Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 65 von 65
  1. #51
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.552
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Plötzlich habe ich das starke Verlangen, Wassermelone mit Honig zu probieren. Aber mit Salz?!? Das würde doch nur nach süßem Meerwasser schmecken.
    Natürlich ist die Mimik weiterhin toll und die Szene in der Umkleidekammer erinnert stark an die eigene Schulzeit, hehe~. (süßer Pinguin auf der Unterhose btw~)
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen

    Kashima kam etwas zu kurz diesmal, hatte aber ein paar Flashbacks dank Ya-chan und eine nette Duschszene mit Tono und Ya-chan, man achte auf die Unterhosen und Blicke der 3.
    War eigentlich der Typ vom Fussballklub der unbedingt mit Tono sprechen wollte der der ihn in Band 1 belästigt hatte?

    Was ich mir nicht verkneifen kann zu den Melonen, ich musste irgendwie an

    "ich habe eine Wassermelone getragen" denken XD
    Ich seh' schon, wir teilen das akademische Interesse an der Duschszene: "Hmm, lass uns mal die charakterliche Relevanz der Unterhosen analysieren..."
    An den Typen, der Tono belästigt hat, konnte ich mich gar nicht mehr wirklich erinnern, gutes Gedächtnis! Ich halte es zwar für unwahrscheinlich, dass es wirklich dieselbe Person ist, aber möglich ist alles.

    Jetzt aber zum wahren Grund, warum ich nochmal schreiben musste:

    Eine Super-Special-Bonusrezension zu Melonen; man sagt ja immer, dass man die Rezepte, die in einem Manga vorkommen, auch mal ausprobieren soll.

    Melone mit Salz: Teufelszeug, das soll man normalerweise essen? 0.5/5
    Melone mit Honig: Schmeckt ziemlich gut, habe festen Honig verwendet, der dann verlaufen ist, weswegen es ein wenig wie... Möglichkeit 3 aussieht, die der Manga vorschlägt. *hust* Schmeckt nach Honig und Melone, aber nicht nach Honigmelone. Empfehlenswert für Interessenten. 3.5/5
    (Und irgendwann muss ich jetzt mal Grease anschauen XD)
    The album closes with Dreams, an orchestral paean to pushing the boundaries of experience, which relates directly to the album's title. Never having performed it live before, Kylie revived the song at the climax of the Fever Tour, interpolated as part of I Should Be So Lucky as an eloquent, self-accepting statement that both extremes of her career should be understood as valid stages of the same artistic journey.
    Tom Parker - 2003 Re-Issue of Kylie Minogue's Impossible Princess - Liner Notes

  2. #52
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    3.376
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen

    Jetzt aber zum wahren Grund, warum ich nochmal schreiben musste:

    Eine Super-Special-Bonusrezension zu Melonen; man sagt ja immer, dass man die Rezepte, die in einem Manga vorkommen, auch mal ausprobieren soll.

    Melone mit Salz: Teufelszeug, das soll man normalerweise essen? 0.5/5
    Melone mit Honig: Schmeckt ziemlich gut, habe festen Honig verwendet, der dann verlaufen ist, weswegen es ein wenig wie... Möglichkeit 3 aussieht, die der Manga vorschlägt. *hust* Schmeckt nach Honig und Melone, aber nicht nach Honigmelone. Empfehlenswert für Interessenten. 3.5/5
    (Und irgendwann muss ich jetzt mal Grease anschauen XD)
    Wie heisst es immer so schön, bitte nicht zuhause nachmachen aber ich versteh deinen Forscherdrang.

  3. #53
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    3.376
    Wenn ich das richtig sehe kommt Band 3 u.a. auch mit DVD (vermutlich die schon angesprochene OVA oder wie man es bezeichnen wollte), aber ich vermute mal das das ein bisschen knapp wird um es ins kommenden EMA-Programm zu schaffen, also nur der Band, die DVD wird's wohl eher nicht her schaffen.

    https://www.amazon.co.jp/ヤリチン☆ビッチ部-ア...82%8C%E3%81%A4

  4. #54
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.710
    Danke für den Hinweis. Werde mir dann wieder die japanische limited holen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #55
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.562
    Blog-Einträge
    127
    Wird wohl schon wahrscheinlicher sein, das man erst mal noch andere abgeschlossene Bände von ihr bringt die ja schon etwas länger raus sind.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    am 21. September erscheint in Japan Band 3

    (normale und limitierte Edition)
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  7. #57
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    3.376
    SuBLime hat den Manga auch lizensiert, im Artikel ist auch ein Trailer des Anime dabei, will das hier auch haben
    https://www.animenewsnetwork.com/new...elease/.143450

  8. #58
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.710
    Die OVA ist wirklich super animiert. Also wenn man auch noch bedenkt das es ein BL ist, aber die Zensur ist wirklich gruselig. Die ist so extrem übertrieben, das hat einem das ganze dann wieder ein wenig verdorben. -_-
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  9. #59
    Eigentlich mag ich Tanaka Ogeretsu gerne, ihre Einzelbände bzw. Kurzgeschichten haben mir wirklich gut gefallen, aber Bitch-bu ist bisher der einzige auf deutsch erschienende Manga von ihr (den ich auch gelesen hab') , den ich nach Band 1 wieder verkauft habe, weil es nichts am Manga gab, was mir gefallen hatte. Finde die Geschichte absurd und realitätsfern, keiner der Charaktere hat mir im Geringsten gefallen, allen voran Ayato Yuri, den ich absolut scheußlich fand, und wohin der Manga führen möchte, konnte ich auch nicht erkennen. Ich bin wohl nicht der Typ 'sinnlosen Sex in einer ebenso sinnlosen Story', dabei hat mir der Zeichenstil, wie üblich bei ihr, eigentlich sehr gut gefallen.
    Schade eigentlich, aber ich bleibe bei ihren Kurzgeschichten. Viel Spaß natürlich trotzdem denen, die was mit Bitch-bu anfangen können :3

    「You call that begging? You can beg better than that...」
    <<Originalbild von [email protected]|Forumset by Ryomou>>

  10. #60
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    3.376
    Leider ist das gar nicht so absurd: https://www.brigitte.de/aktuell/gese...-11070810.html
    Aber der Titel ist schon recht schräg. ^^

    "Eat and sleep under my roof, and create erotic paintings for me."
    Yoon Seungho - "Painter of the Night" (Manhwa by Byeonduck)

  11. #61
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.962
    am 5. Juni erscheint bei uns Band 3



    (vorläufiges Cover)
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  12. #62
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.552
    Blog-Einträge
    6
    Jetzt zu dem Titel. Es gibt wieder eine Geschichte zu erzählen~. Okay, ich frage mich schon, warum ich immer, wenn 'Come to where the bitch boys are' betroffen ist, eine Geschichte zu erzählen habe... (Bitte nicht beantworten XD)
    Ich saß also beim Japantag auf der Wiese mit meiner Reisegruppe. Ich hatte in der Nacht davor 5 Stunden geschlafen und wurde einmal ans andere Ende der Promenade geschliffen um einen Bekannten bei der Beschaffung eines Plüschis zu begleiten, hatte daher keinen Bock mehr auf Sozialisieren und hab' also schon mit meinen Mangas angefangen. Ich war gerade bei Full Bloom angekommen, als plötzlich über dem Kopf eines Mitfahrers ein großes Ausrufezeichen erschien:"Du liest Yaoi??!!??!!" Auf dieses Gespräch hatte ich noch viel weniger Lust, also bin ich aufgesprungen und mich bei einer wildfremden Dame wieder gesetzt, die gerade bei 'Come to where the Bitch Boys 03' war. War ein schönes Gespräch - ich:"Also, ich les' ja gerne Geschichten mit Tiefgang" Sie:"Ne, je schneller sie in die Kiste kommen, desto besser. Am besten noch betrunken!" ...Das respektier ich.
    Ende gut - alles gut:"Ausrufezeichentyp hab' ich später Ballad Opera 03 an den Kopf geschlagen - "Nein, das ist kein BL, das sieht nur so aus!" und es hat ihm sogar gefallen, obwohl er's selber nie gelesen hätte.

    Okay, zum Band an sich:

    Der war zwar weiterhin gut, aber irgendwie fast schon... zu normal. Der Humor ist weiterhin toll, die Hintergrundgeschichte von Ya-chan war gut ausgeführt und Kashima geht endlich in die Offensive bei Tono, der aber stetig abblockt. Aber die ganzen anderen Handlungsstränge, an denen ich interessiert bin, treten weiterhin auf der Stelle - Tamura kam wieder auf vielleicht einem Dutzend Seiten vor. Mehr Entwicklung gibt's nur bei Yuri und Fujisaki und, na ja, die mag ich nicht sonderlich, sorry...
    Was ich interessant finde, ist dieser Brief(?) von Shikatani - ich hab' keine Ahnung, wer das sein könnte, aber ich bin interessiert.


    Diesmal hab' ich wirklich wenig geschrieben - hoffentlich kann ich das bei Band 4 bessern~.
    The album closes with Dreams, an orchestral paean to pushing the boundaries of experience, which relates directly to the album's title. Never having performed it live before, Kylie revived the song at the climax of the Fever Tour, interpolated as part of I Should Be So Lucky as an eloquent, self-accepting statement that both extremes of her career should be understood as valid stages of the same artistic journey.
    Tom Parker - 2003 Re-Issue of Kylie Minogue's Impossible Princess - Liner Notes

  13. #63
    Mitglied Avatar von CC-Oversight
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    983
    Blog-Einträge
    6
    Hab die OVAs vor einer Weile geschaut - überraschenderweise gefielen sie mir. Nun werde ich den Manga allerdings nicht kaufen - da ich wenn schon auch die Booklets möchte. Hab ich wohl Pech gehabt.
    http://comicforum.de/entry.php?2512-Warum-ich-Manga-als-p%E4dagogisch-erachte
    Manga sind für Kinder! Oder? | Pädagogisch wertvolle, japanische Comicbücher


  14. #64
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.710
    Der Anime war aber auch sehr gut visualisiert. Echt top.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  15. #65
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    3.376
    Band 3:

    Schön das Kashima Tono seine Zuneigung gestanden hat und sich von dessen Distanz nicht abschrecken lässt. Ich frage mich wie Tono reagiert hätte wenn Ya-chan ihm ein Liebesgeständnis gemacht hätte, bei Kashima hat er sich ja schon fast um den Finger wickeln lassen und wenn Ya-chan sich nicht ranhält wird das nichts mit seinen Gefühlen die er langsam aber sicher für Tono entwickelt.
    Ich fände es zwar unterhaltsam eine 3er Beziehung zu sehen aber irgendwie sollte Tamura seinen Engel doch noch kriegen, also bleibe ich Team Kashima/Tono und Tamura/Ya-chan.
    Apropos Tono, es wird immer nur angedeutet aber er scheint schon Probleme mit Menschen zu haben, er isst alleine, er hat keine Freunde ausser Ya-chan und den Klub-Mitgliedern und das Zusammentreffen mit Klassenkameraden scheint ihm immer sehr unangenehm zu sein und auch der Moment wo er erneut bedrängt wird und es nicht schafft sich zu wehren - da sollte noch eine Auflösung kommen. Er ist auch immer mal ieder recht naiv, z.B. wenn er Fujisaki rät Tamura zu Yuris Vorlieben zu fragen (sein Vertrauen in den versauten Tamura ist echt niedlich obwohl er es besser wissen sollte).

    Kashimas Gedanken weshalb er Tono mag gefielen mir sehr, denke das hätte diesen auch überzeugt hätte er es ausgesprochen. Oh und der erzwungene Glücksmoment für Tono war einfach herrlich XD

    Shikatani wiederum macht mir Sorgen, lässt sich mies behandeln und sogar körperlich verletzten, schade das die anderen Klubmitglieder das bisher nicht registriert haben? Zumindest Tono will sich engagieren (wieso war das Eis nun eigentlich geschmolzen? XD). Und auf die Background-Story zu dem Brief bin ich auch gespannt.

    Dann macht der engelsgleiche Akemi seinem Freund weiterhin Sorgen - Itome sollte ihm echt mal die Ohren lang ziehen.

    Und Yuri und Fujisaki zelebrieren recht abgedrehten Sex, aber scheinbar sind sie glücklich damit.

    Jetzt heisst es wieder warten, grrr das hasse ich einfach.


    "Eat and sleep under my roof, and create erotic paintings for me."
    Yoon Seungho - "Painter of the Night" (Manhwa by Byeonduck)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •