Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 50 von 50
  1. #26
    Mitglied Avatar von CC-Oversight
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    705
    Blog-Einträge
    6
    Sieht schon interessant aus, wenngleich die Handlung auch flach und 0815 klingt, lasse ich mich gerne überraschen.
    http://comicforum.de/entry.php?2512-Warum-ich-Manga-als-p%E4dagogisch-erachte
    Manga sind für Kinder! Oder? | Pädagogisch wertvolle, japanische Comicbücher


  2. #27
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.684
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    wenngleich die Handlung auch flach und 0815 klingt, lasse ich mich gerne überraschen.
    Sie sieht nicht nur so aus, sie ist es auch. Ist halt so ein klassischer möglichst viel Rumrammeln Titel.

    Wenn man also keine besonderen Erwartungen an irgendwas hat und das gerne auch mal dazwischen liest dann dürfte das genau richtig für einen sein.


    *
    Oh ich ab voll verpeilt das ich zu früheren hier ja mal noch antworten u.a. wollte...so schnell vergeht die Zeit. xd


    @Miss Morpheus

    danke für das Cover.
    Geändert von Mia (22.07.2018 um 13:18 Uhr)

  3. #28
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.698
    am 4. Oktober erscheinen 2 Boys Love Einzelbände bei EMA

    Taste of Desire von Aki Ueda Give me this man! von Saeko Kamon
    Yoruji hat sich einen Traum erfüllt und seinen eigenen Ramenladen eröffnet: „Nachthimmel“. Allerdings verkaufen sich seine Nudelsuppen schlecht. Erst als er mit Akemi einen Geschäftspartner bekommt, der einen besonders sensiblen Gaumen hat, blinkt ein Hoffnungsstern für Yoruji. Und guter Geschmack ist nicht Akemis einziges Talent…
    Shishinai arbeitet in einer Partnervermittlung und betrachtet Liebe als ein bloßes Zusammenspiel von Kalkulation und Kompromissen. Sein neuer Kunde schafft es einfach nicht, einen Partner zu finden. Mit seiner unschuldigen Art schleicht er sich langsam in Shishinais Herz und nach und nach fällt es diesem immer schwerer, die Grenze zwischen Arbeit und Liebe zu ziehen … Eine Romanze über die Suche nach der Liebe des Lebens nimmt ihren Lauf.

    Taste of Desire hört sich recht interessant an, der wird wahrscheinlich in meine Sammlung landen
    Werdet ihr euch einen der beiden oder beide Titel zulegen?
    Geändert von Miss Morpheus (18.08.2018 um 22:18 Uhr)
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  4. #29
    Mitglied Avatar von CC-Oversight
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    705
    Blog-Einträge
    6
    Wenn ich einen der beiden günstig mal erwische, werde ich sie mitnehmen. Aktuell brauche ich etwas BL, aber ich bin nicht (mehr) zu Neupreisen bei allem bereit.
    http://comicforum.de/entry.php?2512-Warum-ich-Manga-als-p%E4dagogisch-erachte
    Manga sind für Kinder! Oder? | Pädagogisch wertvolle, japanische Comicbücher


  5. #30
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.135
    Hang Out Crisis war amüsanter als gedacht

    er bietet zwar die üblichen Klischees, aber dazwischen ist die Story auch humorvoll. Ich hätte mir nur gewünscht das sie alles besprechen bei der Versöhnung, gerade Joseis Verhalten war stellenweise nicht ok. Den obligatorischen Rivalen fand ich sogar sympathisch und hätte ihm durchaus mal ein Happy End gewünscht. Zu den Nebenfiguren hätte ich auch eine Story mitgenommen, leider mussten die sich mit wenigen Szenen begnügen- die 2 Short Storys zum Ende hin waren leicht schräg aber unterhaltsam.


    Als Kontrastprogramm habe ich dann That Blue Sky feeling 1 gelesen .

  6. #31
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.698
    @Shima
    also kann man sagen, dass Hang Out Crisis ein humorvoller Titel ohne großartige Story, dafür aber viel Sex ist? ^^
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  7. #32
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.684
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    @Shima
    also kann man sagen, dass Hang Out Crisis ein humorvoller Titel ohne großartige Story, dafür aber viel Sex ist? ^^
    Kann man ja, wobei ich ihn jetzt nicht so lustig fand, ist halt ne stumpfe Story wo auch bekanntes mit drin ist, aber auch wenige Dinge bei sind die man nicht überall hat.
    Schwerpunkt Sex eben...mit der Strichzensur von dem Verlag was man auch bei bei anderen bei TP schon erst hatte.

    Wenn man also das vorher weiß aka nichts besonders erwartet und zwischendrin Lust drauf hat ist man bei solchen (und bei vielen anderen bei Egmont) ja richtig dran.

    *

    Zu deiner früheren Frage: Von Taste of Desire habe ich schon vor der Lizenz was mitbekommen (wenn auch nicht den kompletten Band), der Stil ist nicht so zuckersüß, die Charaktere sind schon etwas männlicher und so hats auch etwas mehr Story. Halt auch nichts was man bei BL ständig hat obwohl sie die mit Essensthemen auch schon etwas häufen mittlerweile, obwohl das zu anderen immer noch wenig ist.

    Irgendwie habe ich auch verpeilt zu anderen früheren mal noch was zu schreiben...naja bei der Hitze bzw verrückten Wetter u.a. hat man ja eh noch weniger hinbekommen...und läuft ja eh nichts weg von dem her.
    Geändert von Mia (01.10.2018 um 22:11 Uhr)

  8. #33
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.135
    @Miss Morpheus, kann man so stehen lassen, ich hab mich für einen Einzelband unterhalten gefühlt aber unterm Strich muss man eben abwägen 7,50 € für einmalige Unterhaltung oder lieber in was anderes investieren und diesen hier später holen oder gebraucht o.ä. bei der Vielzahl an Möglichkeiten mittlerweile ist es wirklich schwer. Ist eben auch persönlicher Geschmack, Mia hat ja auch was geschrieben. Wir können ja einen Lesezirkel gründen und tauschen dann die BLs zum lesen XD

    @Mia, Taste of Desire werde ich wiederum z.B. nicht holen, die Story ist sicher anspruchsvoller aber mich interessiert die Story weniger und der Zeichenstil spricht mich nicht an. Ausserdem bin ich immer im Zwiespalt Einzel-BL zu holen, einerseits besser als gar kein Lesestoff andererseits würde ich mich mehr über Serien freuen, aber wenn ich die einzelnen verschmähe gibt's vielleicht bald gar keinen Nachschub mehr...

  9. #34
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.698
    @Mia
    Taste of Desire wirkte für mich von der Story her auch interessanter und der Zeichenstil, der Mal nicht üblich zuckersüß ist hat mich ebenso überzeugt. Freu mich schon auf lesen x3

    ansonsten gibts ja im aktuellen Mangazin Leseproben zu den BL-Titeln. Zu manchen allerdings leider nur 2 Seiten...
    Secret XXX hat mir recht gut gefallen. Der Hauptcharakter sieht frech aus und die Kanninchen sind sehr süß :3
    Anonsten sah noch Teezimmerspiele interessant aus. Nur kostet ausgerechnet der 8 € ... es kann sein, dass es an der Seitenzahl von 226 Seiten liegt. Allerdings hat Give me this man! genauso viele Seiten und kostet nicht mehr.

    Was mir noch aufgefallen ist: Die BLs haben alle eine Seitenzahl von mindestens 192 Seiten, manche sogar von über 200, was ich Recht positiv finde. Ich finde es nämlich ärgerlich für dünne BLs 7,50 € zu zahlen.
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  10. #35
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.135
    Give me this man!
    habe ich nun gelesen, er war für Saeko Kamon Verhältnisse recht züchtig, erst auf den letzten Seiten tobt sie sich dann aus, vermutlich der Grund das Ganze ab 18 zu empfehlen und einzuschweißen. Die Geschichte um den schwer vermittelbaren Single und den Partnervermittler war solide aufgebaut und hielt im Großen und Ganzen den Fokus auf beide Charas. So richtig ein Funke ist aber nicht übergesprungen, vielleicht hätte mir der Band besser gefallen wenn man hier auf der langsamen Annäherung und stetigen Zusammenkommen gesetzt hätte, aber dann kam der Smut-Teil und hat die beinahe romantische Geschichte übernommen.


    Die japanische "Zensur" war sehr dezent, ist mir nur an einer Stelle aufgefallen (Info für Mia XD).


  11. #36
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.684
    Blog-Einträge
    118
    Give me this man!

    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    vermutlich der Grund das Ganze ab 18 zu empfehlen und einzuschweißen. ]
    Der Grund dafür dürfte eher sein dass Emgont und andere Verlage da einfach empfindlicher als TP sind und auch viele Titel unnötig ab 18 einteilen die anderweitig ab 16 gekommen wären. Sehe jedenfalls wie so oft keinen Grund ihn so hoch zu stufen.

    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen

    Die japanische "Zensur" war sehr dezent, ist mir nur an einer Stelle aufgefallen (Info für Mia XD).
    Danke solche Infos sind ja allgemein auch für andere nicht uninteressant. Ich hab den Band auch schon, wenn auch noch nichts geschrieben...haut bei mir nicht immer so hin. Naja es war schon mehr die übliche weiße Libre-Zensur, es war nur generell softer gezeichnet bzw weniger Sex drin, wodurch eben weniger davon zu sehen war. Finde ich dann ja auch besser diese Variante.
    (Wird evtl auch am japanischen Verlag gelegen haben, dass hier evtl weniger war als bei anderne Titeln von ihr? - obwohl ich jetzt nicht fand dass die alle so extrem waren bzw mich nicht mehr erinnere...Finde aber man merkt auch schon bei anderen neueren Libre-Titeln, dass sie doch häufiger harmloser gezeichnet werden als früher.)

    Lustig fand ich aber, dass es eine Szene gab wo die Zensur man komplett vergessen hat, da sieht man eben leider auch wie es eigentlich mal aussah und eben schade wenn die sich dann schon lange so quer in dem Punkt stellen.



    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    vielleicht hätte mir der Band besser gefallen wenn man hier auf der langsamen Annäherung und stetigen Zusammenkommen gesetzt hätte, aber dann kam der Smut-Teil und hat die beinahe romantische Geschichte übernommen.
    Ich weiß was du meinst, ging mir auch mit so...die Story wäre besser für 2 Bände gewesen mit etwas langsamerer Entwicklung...es kam schon seltam dass obwohl zuvor noch kein Mann interessant war dann einfach so übertrieben ranzugehen, statt es nur in Worte zu fassen, was dann eben schon wieder zu Klischee-mässig war. Allgemein merkt man halt auch oft, das schon im ersten Kapitel immer was klarer von den Gefühlen oder mehr kommen muss, ist wohl auch so eine ungeschriebene Regel. Vom erzählerischen passt das aber halt auch nicht immer so gut.

    Fand es auch schade dass man von dem einen garnicht das Alter erfahren hat.

    *

    Das mit der zu schnellen Entwicklung in einigen Punkten war auch im anderen BL der Fall. (werde ich mal noch sehen wann da evtl. bischen mehr zu schreiben)


    *

    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Anonsten sah noch Teezimmerspiele interessant aus. Nur kostet ausgerechnet der 8 € ... es kann sein, dass es an der Seitenzahl von 226 Seiten liegt. Allerdings hat Give me this man! genauso viele Seiten und kostet nicht mehr.
    Vielleicht ist bei den Angaben was nicht so richtig, wäre schon ärgerlich sonst. Möglich das es auch mit daran liegt das von der einen Mangaka ja schon öfter was brachten und von der anderen nicht. Neuere Titel macht man ja immer häufiger gerne noch teurer, wenns sich anbietet. Die Entwicklugn ist natürlich nicht sehr toll...


    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Was mir noch aufgefallen ist: Die BLs haben alle eine Seitenzahl von mindestens 192 Seiten, manche sogar von über 200, was ich Recht positiv finde. Ich finde es nämlich ärgerlich für dünne BLs 7,50 € zu zahlen.
    Danke für die Info. Da hast du Recht, wenn sie da jetzt immer mehr drauf achten wo es ja früher anders war, wäre das ja schon besser.
    Schade nur, dass man bei Given nicht preislich mal nach unten anpasste. Aber das Problem hat man ja bekanntlich bisher immer noch überall.
    Geändert von Mia (14.10.2018 um 13:54 Uhr) Grund: xd

  12. #37
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.698
    im November erscheint kein neuer BL-Einzelband bei EMA.

    am 6. Dezember erscheint Süße Erinnerung



    Der fröhliche Shizuka ist Konditor aus Leidenschaft – und hat eine innige Liebesbeziehung mit dem melancholischen Yukihiko. Das Dumme nur: Shizuka weiß nichts mehr davon! Ein Sturz auf den Hinterkopf ließ ihn die Sache mit Yukihiko vergessen. So traurig Yukihiko darüber ist, umso leichter fällt es ihm nun, seinen Freund gehen zu lassen. Doch was wäre, wenn man sich ein zweites Mal ineinander verliebte...?
    solche Amnesie Geschichten mag ich normalerweiße nicht (wird ja gerne Mal bei längeren BL-Geschichten verwendet)
    Aber, dass einer der Charaktere ein Konditor ist, macht das ganze für mich interessant.
    Mal sehen.
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  13. #38
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    950
    Bezüglich Süße Erinnerung,mich interessiert es sehr, warum Yukihiko Shizuka gehen lassen will. Ob er denkt, Shizuka wäre ohne ihn glücklicher oder so was. Ich hoffe, dieses Element wird gut umgesetzt.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Landreaall, Katana, Maraya

  14. #39
    Mitglied Avatar von CC-Oversight
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    705
    Blog-Einträge
    6
    Mit Konditor gabs schon mal was von Papiko Yamada. Diesen mochte ich nicht und auch hier spricht mich die Handlung (und die Zeichnungen noch dazu) nicht an -> passe wohl.
    http://comicforum.de/entry.php?2512-Warum-ich-Manga-als-p%E4dagogisch-erachte
    Manga sind für Kinder! Oder? | Pädagogisch wertvolle, japanische Comicbücher


  15. #40
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    950
    Taste of Desire hat mir überraschend gut gefallen. Ich fand es sehr schön, dass die zwei so verrückt nach Ramen waren und dass der Laden so eine große Rolle gespielt hat. Irgendwie wirkte auch die Beziehung bedeutungsvoller, weil sie ein gemeinsames Ziel hatten und alles sich nicht nur um die Liebe und Sex gedreht hat.
    Geändert von VampireNaomi (31.10.2018 um 20:19 Uhr)
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Landreaall, Katana, Maraya

  16. #41
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.684
    Blog-Einträge
    118

    Exclamation



    Hier mal alle neu angekündigte BL-Titel:


    Black or White von Sachimo (Original: Kuro ka Shiro ka) - Serie
    Full Bloom von Mariko Nekono (Original: Moriyamaryo de Hana ga saku)
    Jealousy von Scarlet Beriko - Serie
    Kuroneko – Black Cat Artbook von Aya Sakyo - Serienthread
    Limit Honey von Nanase
    No Color Baby von Waku Okuda
    No Love in this Business von Kei Kanai (Original: Koi ni ha mukanai shokugyou)
    Obsessed with a naked Monster von Ogeretsu Tanaka (Original: Hadakeru Kaibutsu) - Serie
    Obsessed with a naked Monster – Special Edition 01 von Ogeretsu Tanaka (Original: Hadakeru Kai


    *


    Infos zu den Einzelbänden soweit gefunden:
    (Wird noch überarbeitet..)

    Habe voll übersehen dass von Mariko Nekono wieder was dabei ist, kein Wunder wenns lieber wieder ein neuer Band ist,
    statt andere aus der Backliste, die länger gewünscht werden...*hust*



    Full Bloom von Mariko Nekono



    Genre: Comedy, Romance, Slice of Life, Yaoi

    Jap. Leseproben:

    Vol. 1


    https://www.mangaupdates.com/series.html?id=135267



    Limit Honey von Nanase



    Genre: Comedy, Romance, Slice of Life, Yaoi

    Jap. Leseproben:

    Vol. 1

    https://www.mangaupdates.com/series.html?id=147882



    No Color Baby von Waku Okuda



    Genre: Comedy, Romance, Slice of Life, Yaoi

    Jap. Leseproben:

    Vol. 1

    https://www.mangaupdates.com/series.html?id=140161

    Story:
    Mashiro is beautiful, flamboyant and... loose. So what happens when spurned by his sometimes-lover, he meets a serious-looking guy who wants to treat Mashiro well...?




    No Love in this Business von Kei Kanai



    Genre: Comedy, Romance, Idol, Slice of Life, Yaoi

    Jap. Leseproben:

    Vol. 1

    https://www.mangaupdates.com/series.html?id=138563


    Story:

    The leader of the idol group, "D. BUG (Deebug)", Yori Kashii has had hidden feelings for his former manager, Haruto Mikura. Even after Yori leaves the work place, he knows that it is Mikura's to treat Yori's requests specially. However, those feelings finally overflow ......! Top idol's top secret love.




    Geändert von Mia (05.11.2018 um 19:42 Uhr) Grund: xd

  17. #42
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.135
    Da sind sie wieder die obligatorischen OS...

    Full Bloom wird gekauft, die Mangaka mag ich ganz gerne

    Limit Honey, die Mangaka sagt mir nichts, inhaltlich ist auch nichts groß bekannt, da warte ich ab wann es kommt, wenn der Monat lau ist nehm ich ihn mit, ansonsten wohl später mal, vielleicht überzeugt ja noch die Inhaltsbeschreibung später...

    No Color Baby, der Zeichenstil ähnelt dem von Chise Ogawa, mal sehen...

    No love in this Business, die Mangaka hat noch einige andere interessante Bände, also wird ich den sicher mitnehmen.

  18. #43
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.684
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Da sind sie wieder die obligatorischen OS...
    Ich stehe gerade auf dem Schlauch, was meinst du denn mit OS? xd

  19. #44
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.135
    Oneshot(s) XD

  20. #45
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.684
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Oneshot(s) XD
    Ahh, klar logisch, danke.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.698
    danke für das Posten von den Infos zu den Einzelbänden Mia

    Full Bloom von Mariko Nekono wird definitiv bei mir landne, da mir die anderen Einzebände der Mangaka gefallen haben. Es hätte zwar noch den ein oder anderen interessanten älteren Titel von ihr gegeben, aber ich bin froh, das überhaupt noch Nachschub von ihr bei EMA kommt ^^;
    Bei No Color Baby sagt mir das Cover und der Zeichenstil zu, weswegen der wohl auch im Einkaufskörbchen landen wird.
    No Love in this Business spricht mich an, weil es in dem Einzelband um Idosl geht. Deswegen landet der ebenfalls bei mir daheim ^^
    Limit Honey sieht auf den ersten Blick nach nichts besonderen aus, hier bräuchte ich noch mehr Infos um micht definitiv für einen Kauf entscheiden zu können.
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  22. #47
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.684
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Es hätte zwar noch den ein oder anderen interessanten älteren Titel von ihr gegeben,
    Es ist hier echt komisch das die anderen noch nicht kamen, wo die ja auch länger immer mal gewünscht wurden.


    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    danke für das Posten von den Infos zu den Einzelbänden Mia
    Gerne.
    Geändert von Mia (05.11.2018 um 20:33 Uhr)

  23. #48
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.698
    No Color Baby
    No Color Baby ist Boys Love der härteren Gangart und misch eine emotionale Geschichte mit glaubhafen Charakteren und expliziter Erotik. Ein wahrer Leckerbissen für alle Boys-Love-Leser.
    Mashiro ist hübsch, vorlaut und stürzt sich von einer Affäre in die nächste. Als er auf einen jungen Mann trifft, der so gar nicht in sein Beuteschema passt – seriös, zugeknöpft und mit seltsam traurigen Augen – lässt er sich auf ihn ein... und lernt eine völlig neue Welt kennen.
    Ab 18

    No Love in this Business
    Kei Kanai ist eine weitere Newcomerin bei EMA. Sie zeichnet sich durch ein besonders schönes und detailliertes Artwork aus, das eine zarte Liebe in der Welt des Glamour meisterlich in Szene setzt.
    Yori ist der Lead-Sänger der populären Boygroup D-Bug - und heimlich in den ehemaligen Manager der Gruppe verliebt. Dieser lässt hin und wieder mit zarten Gesten durchblicken, dass ihm weitaus mehr an dem jungen Popstar gelegen ist als reines Geschäftsinteresse ...
    Ab 16

    Limit Honey
    Mit Nanase haben wir eine neue, aussichtsreiche Boys-Love-Autorin an Bord
    Sexy, süß und einsteigerfreundlich - so lässt sich dieser Einzelband mit zwei aufregenden Geschichten wohl am Besten beschreiben.
    Der völlig überarbeitete Büroangestellte Yoichi wacht eines morgens verkatert in einem Hotel auf - und findet neben seinem Kissen die Visitenkarte einer männlichen Hostess. Yoichi erinnert sich an nichts, muss aber seinen Liebhaber aufs Neue kontaktieren, schließlich hat der Unbekannte seinen Führerschein!
    Ab16

    Full Bloom
    Full Bloom ist ein witziger und unbeschwerter Boys-Love Manga, der mit schlauen
    Dialogen und einer großen Portion Esprit besticht. Einer von Mariko Nekonos besten Werken bisher!
    Matsubara ist ein Einzelgänger. Frauen findet er toll, aber er kommt bei Gesprächen mit ihnen irgendwie nicht ganz mit. Darum findet er es nicht schlimm, dass er alleine in den Bergen wohnt. Eines Tages beobachtet er seinen Kollegen Kariya bei einem Kuss mit einem Mann. Dieser bittet ihn, das für sich zu behalten - zu sehr fürchtet er sich vor Repressalien seitens der Kollegen. Als Kariya kurz darauf bei ihm im Wohnheim einzieht, findet er das aber schon seltsam...
    Ab 16
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  24. #49
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    961
    Ich bin gerade fertig mit Süße Erinnerung. Objektive Meinung:

    Hat zwar das obligatorische Einzelbandproblem mit (allzu) schnellem Tempo und dadurch auch eine schnelle und oberflächliche Trennszene mit schnellem Wiederzueinanderfinden, ist aber trotzdem sehr süß und romantisch.


    Subjektive Meinung:

    Oh mein Gott, meine Babys!!! Wie süß sind die denn!?! Zuerst die glücklichen Szenen am Anfang, (ich liebe diese Panel, wo sie einfach ganz nah beianander sind und sich breit anlächeln!) dann die Angst, dass man ja doch nicht "so gut genug" für den Partner ist und er mit einer Frau glücklicher sein könnte, (klar, hat man oft, aber ist halt auch in echt häufig da...), das erneute Kennenlernen, die ganze Torte, die Shizuka dann doch backt mit dem "ICH LIEBE DICH!!" und den Ringen und der neuen Hoffnung an die Zukunft! Auch die Bonuskapitel mit der ersten Begegnung (Frauen:" Alle guten Männer sind entweder vergeben oder schwul " / Männer (Vertreten durch Shizuka): "Alle guten Männer sind entweder vergeben oder hetero " und die Coming Outs! (auch Shizukas eiserner Vorsatz, irgendwann die Vorurteile von Yukihitos Familie zu überwinden)
    Inklusive explizit schwulem und explizit bisexuellem Charakter, was will man mehr?


    Das war ein toller Manga - Nachschub sehr gerne!


  25. #50
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.135
    Süße Erinnerung ist ein sehr schöner Einzelband.
    Die Geschichte wird mit Rückblicken ausgebaut und erläutert weshalb Yukihiko Shizuka verschweigt wie sie zueinander stehen,

    gut der Grund ist nicht neu aber die Geschichte ist Drumherum schön verpackt und schafft es trotz der Beschränkung auf einen Band angenehm zu unterhalten und vor allem die Figuren sehr lieb zu gewinnen. Der Band wird seinem Titel mehr als gerecht, leider hat man nach dem lesen Appetit auf ein Erdbeertortenstück XD


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •