Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 92
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Lesen hilft.
    Also entweder ich bin blind oder aber in diesem Thread kann ich gar keine Antwort lesen...
    Und wenn du meinst, es helfe die Caramellen zu lesen: Ich bin kein sonderlich großer Fan der Reformationsserie, wie ich ja schon oft zum Ausdruck gebracht hab; ich mag die Caramellen nicht. Warum also sollte ich mir das Heft kaufen?
    Nur um die eine Frage zu beantworten? Na gut, wenn ich hier in dem Forum keine Antwort auf die Frage finde, dann hat es nicht sollen sein. Lesen werde ich die Mosamädels trotzdem nicht.


    Ehrlich gesagt hat mir diese Serie das Mosaik kaputt gemacht. Immer mal waren Hefte ganz in Ordnung, mehr als das waren sie aber nie und sehr oft weniger. Ich habe so gut wie nie mehr freudige Erwartung, wenn es auf den Liefertag zugeht, ich lese sehr viel seltener in diesem Forum. Teils mag es daran liegen, dass ich ja auch älter geworden bin und mit inzwischen 18 Jahren keinesfalls mehr zur Zielgruppe gehöre. Aber einer guten Geschichte noch dazu von den Abrafaxen würde ich nie mit einem solchen Desinteresse begegnen.

  2. #27
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    4.109
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Wir wollen wissen, ob der Schwarzburg bei den Caramellen geläutert wird.
    Da offensichtlich niemand eine Antwort auf diese Frage zu geben bereit ist, werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen.
    Chouette, morgen Abend werde ich mir mit Glühwein Mut antrinken und nachlesen.
    Bis dahin bitte ich um Geduld.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  3. #28
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.346
    Danke dir.

  4. #29
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    18.303
    Um das mal zu einem versöhnlichen Ende zu bringen und um Pegasau nicht zu viel Glühwein zu gönnen, hier die Kurzfassung:

    Tenebroso und Schwarzburg streiten sich um (wegen) Bella, Schwarzburg wirft Caramella vor, auf den Seiten des "Bauernpacks" zu stehen. Nachdem er Bella im Tausch gegen einen Kuss die Mitarbeit anbietet und Tenebroso allergisch reagiert, küsst sie ihn und die Reihen glätten sich. Nun ja, nicht ganz. Der Zwist zwischen den Jungens hält an.
    Das Finale:
    "Vor den entsetzten Augen der Räuber verschwanden die drei Mädchen in einem Abgrund, der sich von einem Augenblick zum anderen unter ihren Füßen aufgetan hatte. ..."
    Tenebroso findet zwischen Geröll und Staub Bellas Zeittorkarte...

    Wie aus facebook und von Tangentus bekannt, werden die Mädels wohl in London landen, was mich SEHR freut...


    Geändert von thowiLEIPZIG (17.12.2017 um 23:36 Uhr)

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    202
    Sag mal kannst Du ein Mosaikeinleger " Wir sind auf der Wartburg" ( gab es nur in den Kiosk-heften im Raum Thüringen) besorgen?


    ( war für Legende gedacht . )
    Geändert von Gottschi (18.12.2017 um 12:09 Uhr)

  6. #31
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    18.303
    Wer wohnt denn in der Gegend? Ist wohl der beste Ansprechpartner in dem Fall...

    edit: Ja. "Legende", oder?

  7. #32
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    18.303
    Bei wem ist das neue Heft denn schon eingetroffen und kann der was berichten?

  8. #33
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    4.109
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Bei wem ist das neue Heft denn schon eingetroffen und kann der was berichten?
    Na, noch bei keinem.
    Du bist ne Woche zu früh.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    4.109
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Um das mal zu einem versöhnlichen Ende zu bringen und um Pegasau nicht zu viel Glühwein zu gönnen, hier die Kurzfassung:

    Tenebroso und Schwarzburg streiten sich um (wegen) Bella, Schwarzburg wirft Caramella vor, auf den Seiten des "Bauernpacks" zu stehen. Nachdem er Bella im Tausch gegen einen Kuss die Mitarbeit anbietet und Tenebroso allergisch reagiert, küsst sie ihn und die Reihen glätten sich. Nun ja, nicht ganz. Der Zwist zwischen den Jungens hält an.
    Das Finale:
    "Vor den entsetzten Augen der Räuber verschwanden die drei Mädchen in einem Abgrund, der sich von einem Augenblick zum anderen unter ihren Füßen aufgetan hatte. ..."
    Tenebroso findet zwischen Geröll und Staub Bellas Zeittorkarte...
    Nix für ungut, Thowi, aber was du da schiebst, gereichte nicht zu einem versöhnlichen Ende, da es Chouettes Frage nicht beantwortet, die da lautete, ob der olle Adrian geläutert wurde.
    Hier meine Antwort (Glühwein reichte nicht, es brauchte Scotch):
    Im Prinzip ist Adrian ganz er selbst geblieben, also keine Läuterung.
    ABER:
    Die rote Caramelle wickelt ihn um ihren Finger.
    Cherchez la femme, gewissermaßen.
    Schwarzburg will galant sein und buhlt a la hohe Minne mit Tenebroso um die Dame.
    Dieser gelingt es, Adrians Boshaftigkeit und sein Selbstverständnis als Adliger gegenüber allen anderen gekonnt für sich und die gute Sache einzusetzen.
    Zudem lässt sich der Schwarzburger nicht gerne in die Suppe spucken, was der olle Guttenberg aber versucht.
    Daraufhin setzt der Adriano alles daran, dem Guttenberg zu zeigen, wer hier der Platzhirsch ist, was wiederum der Sache der Caramellen zugute kommt.
    Fazit: keine Läuterung, aber guter und gezielter Einsatz der "Bösen Energien".
    Persönliche Meinung: So, wie der Schwarzburger hier auftritt, gestaltet sich seine Figur viel interessanter und vielschichtiger als im richtigen Mosaik.

    PS:
    1. Der eine Söldner ähnelt verblüffend dem Don Ferrando, heißt aber Grinchold oder so ähnlich.
    2. Die Caramellen ähneln verblüffend der Power Puff Girls, können aber nicht fliegen.

    @Chouette:
    Ich hoffe, die Antwort reicht dir.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  10. #35
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    18.303
    ...aber ich hatte mein BESTES getan!

    Und nun hab ich bzgl. des Erscheintermins auch noch was verwechselt. Ohgottohgott...

  11. #36
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    4.109
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    ...aber ich hatte mein BESTES getan!

    Und nun hab ich bzgl. des Erscheintermins auch noch was verwechselt. Ohgottohgott...
    Nicht so schlimm.
    Auch die Graue Eminenz darf mal irren.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  12. #37
    Nunja, ich hab mal nachgeschaut, 2016 war der Termin der 28.12. und die ersten Hefteinschätzungen standen am 17.12. hier im Forum und bereits vor 3 Tagen stand auf dieser komischen f-Seite, daß das Januar-Heft in den Taschen der Briefträger ist.

  13. #38
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.346
    Ich danke Thowi und Pegasau für ihren selbstlosen Einsatz. Die Antwort Pegas reicht und das Fazit war das, was ich tatsächlich wissen wollte. Doch nun tut sich eine neue Frage auf: Was war‘s für ein Scotch?

  14. #39
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    4.109
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Ich danke Thowi und Pegasau für ihren selbstlosen Einsatz. Die Antwort Pegas reicht und das Fazit war das, was ich tatsächlich wissen wollte. Doch nun tut sich eine neue Frage auf: Was war‘s für ein Scotch?
    Talisker, 10 Jahre.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.697
    Da bin ich mal hingesegelt.
    "Wir pfeifen immer noch darauf, wenn es der Story dienlich ist!"
    Bhur am 12.9.2016

    "Die MosaPedia - das dufte Mosaik-Lexikon im Internet!"
    Nietzsche am 3.1.1889

  16. #41
    Na bitte, es ist zwar nicht so früh da wie voriges Jahr, aber eben doch paar Tage eher.

  17. #42
    Schon da bei dir?? hmmm ich glaub ich werde mal das Schmiergeld an den Postboten erhöhen, überpünktlich ist er schon länger nicht mehr

  18. #43
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    18.303
    Noch nicht angekommen. Trotzdem: SO sieht die Leserclubkarte aus:


  19. #44


    Nachdem ich Mosaik #504, erst letzte Woche Freitag bekommen habe und ich es zum zweiten Mal gemeldet habe das nichts gekommen ist war es dann wie angekündigt mit der Post innerhalb eines Tages da. Unglaublich, und so Früh also heute war es noch nie da (wieder mit der Post, mit Pin Mail hat das dieses Jahr überhaupt nicht geklappt).

    Und so habe ich heute in einem Rutsch die Ausgaben #501-505 am Stück gelesen. Warum ich es so lange aufgeschoben habe? Nun die Jubiläumsausgabe hat mich eher enttäuscht, zwar gab es ein paar Lustige Szenen aber man hat für die Geschichte irgendwie keine klare Richtung, oder ich erkenne sie nicht?

    So ähnlich wie in Mosaik #501, die Abrafaxe haben alles erledigt und eigentlich wollen sie abreisen, aber Brabax will noch Luther unterstützen und so plätschert die Zeit/Story so dahin und überspringt mehrer Monate. bis ein Jahr vergangen ist.

    Dazwischen sind dann wieder ein Paar gute Ausgaben #503 wo etwas vorangeht, oder jetzt die 505. Martin Luther versteckt sich noch weiter als Junker Jörg auf der Wartburg aber sein Versteck droht aufzufliegen. Und Abrax und Brabax entwerfen einen Lustigen Plan um den Fiesling zu Vertreiben, mit einer Geistergeschichte wie das Cover schon verrät. Und das hat ohne zweifel Spaß gemacht... Aber irgendwann muss da noch mehr kommen.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Nafi Dhu Asrar
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    bin halber Sachse
    Beiträge
    303
    Das Mosaik ist bei mir heute gekommen. Es ist wieder eine Augenweide, vor allem die Reitszenen auf Seite 16 und 17 und der historische Rückblick auf den Seiten 10 und 11. Auch solche Details wie der umgeknickte Baumstamm auf Seite 18 zeigen die Raffinesse der Zeichner. Der Landsknecht ist ein rechter Grobian und zu fürchtender Gegner. Zu schade, dass er wohl nach dieser Episode nicht mehr gesehen wird. Er ist jedenfalls gefährlicher als der Schwarzenburger und erinnert etwas an den Kuckucksberger mit seiner anfänglichen Unerschrockenheit. Überhaupt hat diese Episode einige Ähnlichkeiten mit der Erstürmung der Kuckucksburg.
    Schön, dass endlich auch mal Halle zu sehen ist.

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    123
    Möchte hier mal sagen, wie toll ich das Cover finde. Hat irgendwie diesen Charme der Vorwende-Hefte, als man immer nur 2-4 Personen vor einer eindimensionalen, unkonturierten Farbfläche gesehen hat. Auch hier könnte der Hintergrund nur blau, ohne alles sein und die Action würde genauso gut rüberkommen.
    Geändert von Effendi (22.12.2017 um 22:16 Uhr)

  22. #47
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.697
    Kleingeistige, unverschämte, unnötige und undankbare Nörgeleien von mir:

    * Auf S. 2 ist die Rede von Freunden, die weiter nach Luther suchen. Als Beispiel wird der Landsknecht genannt, der vom Kardinal Albrecht ausgeschickt wurde. Ich vermute, hier hätte "Feinde" stehen sollen.
    * Hab ich euch noch zuletzt gelobt für Melan-chthon, muß ich euch nun für inte-ressieren rügen (S. 3). Auch wenn der windelweiche Duden das erlaubt. Einzig korrekt ist und bleibt inter-essieren.
    * Weiter hinten im Heft wird die 3. Person Singular Präteritum von "lobpreisen" mit "lobpreiste" angegeben. Darüber wollte ich auch noch schimpfen, weil sich mir die Fußnägel aufrollten, doch habe ich mich vorab sicherheitshalber kundig gemacht und muß zugestehen, daß man es so nutzen darf. Klabund sagt auch "lobpreiste", während Thomas Mann mit mir "lobpries" den Vorzug gibt. Die Grimms schreiben in ihrem großen Wörterbuch zum Lemma "lobpreisen": "Versuche, das Wort in anderen Formen zu verwenden, klingen uns ungewohnt, namentlich präteritalen." Amen.
    "Wir pfeifen immer noch darauf, wenn es der Story dienlich ist!"
    Bhur am 12.9.2016

    "Die MosaPedia - das dufte Mosaik-Lexikon im Internet!"
    Nietzsche am 3.1.1889

  23. #48
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    18.303
    Ich lobpreise den Tilberg ob seiner Aufmerksamkeit. Oder für seine...?

  24. #49
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.697
    Deine Lobhudelei kannste dir ...!
    "Wir pfeifen immer noch darauf, wenn es der Story dienlich ist!"
    Bhur am 12.9.2016

    "Die MosaPedia - das dufte Mosaik-Lexikon im Internet!"
    Nietzsche am 3.1.1889

  25. #50
    Er preiste ihn lob. Das Verb ist theoretisch sogar trennbar. Aber sprachliche Theorie wird eben immer flankiert von schnöder Praxis (und in neuester Zeit von schöner Autokorrektur, die zu immer schönerer Sprache "führt"...)

    Das Heft: Ich fand 504 besser, aber 505 ist auch ok. Der bekleckste Luther ist absolut genial.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •