Seite 8 von 24 ErsteErste 123456789101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 582
  1. #176
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.259
    Blog-Einträge
    1
    Naja, bei Bizu vier Alben plus mehr als 40 Seiten Zusatzmaterial ist für deutsche Verhältnisse ja kein überteuerter Preis. Und die zusätzlichen Illustrationen, Skizzen, etc. sind wirklich schön, das Dossier sehr informativ. Splitter packt etwa bei Aquablue einfach die Alben ohne jegliches Zusatzmaterial in eine GA und verkauft das auch für 40 Euro, aber da regt sich natürlich niemand auf, weil es ja Splitter ist und das Papier wahrscheinlich vieeeel besser... (Und nein, die üblichen Forentrollen brauchen darauf jetzt nicht einzusteigen.) Also, die Dupuis-GAs sind für mich einfach vorbildlich, was Aufmachung und Bonusmaterial betrifft, egal, welcher deutsche Verlag sie dann übernimmt. Schön, dass Fournier mit dieser GA und "Die Windpferde" bei Salleck auch hierzulande endlich die Anerkennung für sein Werk bekommen hat, die er verdient.

  2. #177
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.805
    Den Seitenhieb gegen Splitter hättest du dir sparen können.
    Ja, die Bizu GA bietet viel, aber bei Band 2 ist da glaube ich viel weniger drin.

    Egal, mir ist egal welcher Verlag was macht, nur Ehapa mit der Nullkommunikation mag ich wirklich nicht mehr unterstützen.

    Im Übrigen bin ich kein Troll nur weil ich Qualität mag.

  3. #178
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    10.418
    Ich verstehe nicht, wie man gegen Splitter was haben kann. Egal welchen Klassiker sie bringen, sie machen es ordentlich! Die Aufbereitung ist klasse und sucht seinesgleichen!
    Die Aquablue-GA hat fünf Alben. Braucht meiner Meinung nach auch kein Bonusmaterial. Klar, ein paar Seiten mit Skizzen usw. wäre noch cool, aber bleiben wir mal realistisch: knapp 250 Seiten in dieses Qualität für läppische 40€ ist spitze. BIZU wurde nicht mal restauriert. DAS macht den Unterschied! DESWEGEN nimmt man Splitter immer als Vorzeigeverlag! UND: horst stellt sich reglicher Kritik! ECC dagegen ist Kritik einen feuchten Furz wert und Kundenwünsche sind ihnen ebenfalls egal. Da zählt nur die gute Marge!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  4. #179
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.322
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Na Splitter packt etwa bei Aquablue einfach die Alben ohne jegliches Zusatzmaterial in eine GA und verkauft das auch für 40 Euro, aber da regt sich natürlich niemand auf, weil es ja Splitter ist und das Papier wahrscheinlich vi(Und nein, die üblichen Forentrollen brauchen darauf jetzt nicht einzusteigen.)
    Der einzige Troll bist du, der jede Gelegenheit nutzt um auf Splitter einzudreschen und zu jammern wie teuer alles ist.
    5 Bände für 40 EUR.
    Du gehörst wahrscheinlich auch zu denen, den Aldi zu teuer ist.
    Típ: geh arbeiten, dann hast du auch Geld.

  5. #180
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.275
    Zitat Zitat von Couper Beitrag anzeigen
    Ist der Benjamin verschoben?
    Benjamin und Benjamine wurde anscheinend tatsächlich verschoben oder gecancelt.

  6. #181
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.463
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    (Und nein, die üblichen Forentrollen brauchen darauf jetzt nicht einzusteigen.)
    Ich zähl mich da ja nun wirklich nicht zu, aber ich wüsste jetzt nicht, was bei der GA gross auszusetzen wäre. 5 Alben für €40,- ist doch ein super Preis-Leistungs-Verhältnis und liegt mit 8,- € pro Band also noch unter dem Preis (DM 16,80), den Ehapa damals für die wirklich schäbigen Softcover aufgerufen hat (und ja, ich gehe davon aus, wenn der Band genau so bei Carlsen, Ehapa, All o.ä. erschienen wäre, hätte irgendwer rumgeknatscht, dass "es bei Splitter ja noch reichlich Bonusmaterial gegeben hätte, aber war ja klar, dass [hier Verlagsname einsetzen] das nicht macht.") und das Papier passt bei den Computerfarben (vorallem bei den IIRC neukolorierten ersten beiden Bänden) sehr gut. *schulterzuck*

  7. #182
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.030
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    BIZU wurde nicht mal restauriert. DAS macht den Unterschied!
    Das Restaurieren von Vorlagen gehört nicht zu den Aufgaben eines Lizenznehmers. Und wenn er das macht, muß er das im Preis berücksichtigen, außer er hat ein Faible für Selbstausbeutung. Wer das als Selbstverständlichkeit einfordert, hat nicht alle Latten am Zaun.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  8. #183
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.805
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Das Restaurieren von Vorlagen gehört nicht zu den Aufgaben eines Lizenznehmers. Und wenn er das macht, muß er das im Preis berücksichtigen, außer er hat ein Faible für Selbstausbeutung. Wer das als Selbstverständlichkeit einfordert, hat nicht alle Latten am Zaun.
    Wie ich deine, oftmals so schön provozierenden, Einwürfe liebe.
    Niemand fordert etwas ein.
    Dein verdeckter Seitenhieb auf Splitter passt ja nicht so ganz, denn ich glaube kaum, dass dort alle, trotz ihrer Affinität zu Comics, nur für lau arbeiten.

    Davon mal ab, wer hat denn bloß jemals davon angefangen, dass wir hier nur Splitter lobpreisen? Das ist doch purer Unsinn.
    Hier mal ein Beweis. In der Aquablue GA sind auch wieder Rechtschreibfehler, das finde ich bei Splitter genauso ärgerlich wie bei den Carlsen Clever und Smart. Noch dazu saufen mir in den ersten beiden, neukolorierten Bänden zu sehr die Linien ab.

    Ich glaube für die meisten Leser hier zu sprechen, es geht uns allen um gute Comics, ob Dani Books, Carlsen, Splitter etc. ist uns völlig egal.
    Das es subjektive Meinungen gibt ist ja klar. Mir z.B. gefällt auch das Jeff Jordan Papier, jelly eher nicht. Aber das ist ja ok.

  9. #184
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    In der geschlossenen
    Beiträge
    8.076
    Ja, das Jeff Jordan Papier. Sollte Standard sein. Das ist mir das Liebste.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  10. #185
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.190
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Das Restaurieren von Vorlagen gehört nicht zu den Aufgaben eines Lizenznehmers. Und wenn er das macht, muß er das im Preis berücksichtigen, außer er hat ein Faible für Selbstausbeutung. Wer das als Selbstverständlichkeit einfordert, hat nicht alle Latten am Zaun.
    Aufgabe eines Lizenznehmers sollte aber schon sein, ein qualitativ einwandfreies Produkt auf den Markt zu bringen.
    Das Fehlen guter Vorlagen kann dann durchaus dazu führen, dass man komplett die Finger von der Lizenz lässt (wenn eine Bearbeitung so nicht kalkulierbar ist).
    Hat der Finix auch schon so gehandhabt.

    Ansonsten kann ich nur mit den Augen rollen, wenn wieder mal sämtliche Schubladen geöffnet werden.
    Zumal mit der Bizu Ausgabe der denkbar schlechteste Vergleich gewählt wurde.

    Klar ist die Bizu GA aus solide Ausgabe, wenn es darum geht auf schnelle und einfache Art und Weise Comics zu produzieren, aber gerade diese Publikation (vor allem Band 1) sollte man dann besser gar nicht mit Splitter-GA`s vergleichen (vor allem beim Preis), dabei spreche ich noch nicht mal von Papier oder Formaten, sondern von den z.T. wirklich problematischen Druckvorlagen, die 1 zu 1 übernommen wurden und das verwendetete Papier (neutral gesprochen) hat das Druckergebnis in keinster weise verbessert.

    Klar ist es eine Sache, ob ein Verlag ein Produkt aufwendig restaurieren kann, aber das ignorieren von Qulitätsstandards ist für einen Verlag genauso zu hinterfragen.
    Geändert von Ollih (04.02.2018 um 10:51 Uhr)

  11. #186
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.597
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Ich zähl mich da ja nun wirklich nicht zu, aber ich wüsste jetzt nicht, was bei der GA gross auszusetzen wäre. 5 Alben für €40,- ist doch ein super Preis-Leistungs-Verhältnis und liegt mit 8,- € pro Band also noch unter dem Preis (DM 16,80), den Ehapa damals für die wirklich schäbigen Softcover aufgerufen hat (und ja, ich gehe davon aus, wenn der Band genau so bei Carlsen, Ehapa, All o.ä. erschienen wäre, hätte irgendwer rumgeknatscht, dass "es bei Splitter ja noch reichlich Bonusmaterial gegeben hätte, aber war ja klar, dass [hier Verlagsname einsetzen] das nicht macht.") und das Papier passt bei den Computerfarben (vorallem bei den IIRC neukolorierten ersten beiden Bänden) sehr gut. *schulterzuck*
    Clint Du brauchst da den Leuten keinen Sand in die Augen streuen. Tatsache ist das wenn es schon GAs der Originalverlage gibt werden die in der Regel auch übernommen, Salleck und Egmont drücken aus Kostengründen da meistens mit und übertragen das 1:1. Meistens! Egmont hat die Frechheit bei der Peter Pan GA fertig gebracht, vorhandenes Zusatzmaterial / Zeichnungen und Skizzen von Loisel!! nicht mit abzudrucken weil das für den deutschen Fan uninteressant wäre!!! :-) das war der Witz des Jahrzehnts leider überhaupt nicht zum lachen.
    Splitter macht alle GA selbst und druckt nie mit um die Qualität zu steigern und bringt dann Weltbeste GAs wie Dan Cooper oder Rick Master oder Percy Pickwick und Comanche mit denen nicht mal die Mizenzgeber mithalten können. Wenn es mal schwer wird an etwas ranzukommen, bzw. nicht möglich dann wird das kommuniziert. Siehe Durango.
    Aquablue ist ein Dienst am Fan der jahrelang danach geschrieen hat damit endlich mal die Katastrophen Ausgaben von Feest und Ehapa entsorgt werden können und Neuleser eine Chance bekommen und das zu einem sensationellen Preis. Endlich ist es als GA auf bestem Papier und Druck zu haben und das Splitter nicht eine eigene Neu Kolorierung macht sondern diese übernimmt und diese auch nich auf Deinem geliebten „Altpapier“ besser rüberkommt ist auch klar.
    Aquablue ist endlich da! Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
    Aber das weißt Du alles selbst, möchtest aber noch ein bisschen in der Soße rumrühren. :-)

  12. #187
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.259
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Die Aquablue-GA hat fünf Alben. Braucht meiner Meinung nach auch kein Bonusmaterial. Klar, ein paar Seiten mit Skizzen usw. wäre noch cool, aber bleiben wir mal realistisch: knapp 250 Seiten in dieses Qualität für läppische 40€ ist spitze. BIZU wurde nicht mal restauriert. DAS macht den Unterschied!
    Mir ging es wirklich nur um den Preisvergleich, nicht darum, Splitter zu bashen. Und da verstehe ich eben nicht, warum 35 Euro für gut 250 Seiten inklusive reichhaltigem Bonusmaterial bei Bizu für zu hoch befunden werden, 40 Euro für etwa die gleiche Seitenzahl ohne jegliches Bonusmaterial bei Aquablue aber nicht. Klar, das Papier ist besser - so what? Ich kaufe Comics, um sie zu lesen, nicht um das Papier zu streicheln. Zumindest bei Band 2 und 3 der Bizu-GA verstehe ich auch nicht, was da restauriert werden sollte: Das ist die Originalkolorierung der französischen Alben, an denen mMn nichts auszusetzen ist. Es ist ja eine 1:1-Übernahme der Dupuis-Integralausgabe und ich versteh ehrlich gesagt nicht, warum eine Ausgabe, die für die sicher zahlreicheren französischsprachigen Fans gemacht wurde, für die vielleicht 1000 Deutschen, die sowas kaufen, nicht genauso zufriedenstellend sein soll. Sind eure Erwartungen inzwischen so hoch, dass jede Lizenzausgabe aus dem Ausland erst einmal aufwendig neu koloriert werden soll, bevor sie gut genug für die deutschen Sammler ist? Das ist doch absurd.

  13. #188
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Mir ging es wirklich nur um den Preisvergleich, nicht darum, Splitter zu bashen. Und da verstehe ich eben nicht, warum 35 Euro für gut 250 Seiten inklusive reichhaltigem Bonusmaterial bei Bizu für zu hoch befunden werden, 40 Euro für etwa die gleiche Seitenzahl ohne jegliches Bonusmaterial bei Aquablue aber nicht. Klar, das Papier ist besser - so what? Ich kaufe Comics, um sie zu lesen, nicht um das Papier zu streicheln. Zumindest bei Band 2 und 3 der Bizu-GA verstehe ich auch nicht, was da restauriert werden sollte: Das ist die Originalkolorierung der französischen Alben, an denen mMn nichts auszusetzen ist. Es ist ja eine 1:1-Übernahme der Dupuis-Integralausgabe und ich versteh ehrlich gesagt nicht, warum eine Ausgabe, die für die sicher zahlreicheren französischsprachigen Fans gemacht wurde, für die vielleicht 1000 Deutschen, die sowas kaufen, nicht genauso zufriedenstellend sein soll. Sind eure Erwartungen inzwischen so hoch, dass jede Lizenzausgabe aus dem Ausland erst einmal aufwendig neu koloriert werden soll, bevor sie gut genug für die deutschen Sammler ist? Das ist doch absurd.
    Lieber HerrHase, tief durchatmen, dann in Ruhe noch einmal die Stellungnahme von Ollih lesen und anschließend wird vieles klarer

  14. #189
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.805
    Das ist doch ein absurdes Argument.
    Wenn Hunderttausende Fix und Foxi Leser mit den überarbeiteten Versionen von Jojo und Konsorten leben konnten brauchen wir ja keine adäquate Ausgabe.

  15. #190
    Ich kenne leider weder die zahlreichen französischen Fans noch die Hunderttausende Fix und Foxi Leser, aber ich weiß, warum ich mir trotz der nach meiner Aufassung eher schlechten Qualität den von BD herausgegebenen "Moses Rose" gekauft habe: weil der Comic mir gefällt und ich ihn unbedingt in deutscher Sprache lesen wollte. Da der Band voraussichtlich in den nächsten Jahren von keinem anderen Verlag veröffentlicht werden wird, blieb mehr schlichtweg keine andere Möglichkeit. Vielleicht geht es anderen Lesern ja genauso ...

  16. #191
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.805
    Ja, verstehe ich, aber für mich ist der Markt inzwischen so groß, dass ich wirklich ungehemmt konsumieren kann und bei Ausgaben die mir nicht zusagen dann auch nicht dabei bin. Es gibt einfach so viel, da kann mein schmales Portemonnaie gar nicht mithalten.
    Und ehe ich mich über eine miese Ausgabe ärgere kaufe ich lieber was Gutes.

  17. #192
    Kann ich nachvollziehen

  18. #193
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.682
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen
    Klar ist die Bizu GA aus solide Ausgabe, wenn es darum geht auf schnelle und einfache Art und Weise Comics zu produzieren, aber gerade diese Publikation (vor allem Band 1) sollte man dann besser gar nicht mit Splitter-GA`s vergleichen (vor allem beim Preis), dabei spreche ich noch nicht mal von Papier oder Formaten, sondern von den z.T. wirklich problematischen Druckvorlagen, die 1 zu 1 übernommen wurden und das verwendetete Papier (neutral gesprochen) hat das Druckergebnis in keinster weise verbessert.
    Es geht nicht nur um den Druck. Für mich ist das Lettering ebenso wichtig - und hier hat Egmont hervorragende Arbeit geleistet. Dagegen denke ich mit Grausen an das Neulettering von Gaston. Haltet mal die Neuausgabe von Gaston neben die aktuelle GA von Spirou, dann wisst ihr, warum ich um den neuen Gaston einen großen Bogen mache. Bei den kleinen Buchstaben zünden die Witze nicht mehr (so gut).

  19. #194
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.951
    Bizu habe ich mir nicht entgehen lassen. Natürlich hätte das bearbeitet werden sollen. Wurde es aber nicht. Muss ich es mir deshalb verkneifen? Entscheidet jeder selbst.

  20. #195
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.805
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Bizu habe ich mir nicht entgehen lassen. Natürlich hätte das bearbeitet werden sollen. Wurde es aber nicht. Muss ich es mir deshalb verkneifen? Entscheidet jeder selbst.
    Eben.
    Ich stand im Laden, hatte die Aquablue Ausgabe eh schon bestellt und gucke auch nach der Bizu GA. Dann muss ich abwägen, Kohle ist zur Zeit nur für eine GA da.
    Da mir der Druck nicht so zusagt, ich mir wegen der Story nicht so sicher bin und Ehapa eigentlich boykottieren möchte, fiel dann die Entscheidung auf Aquablue.
    Ähnlich mit McCoy oder Manos Kelly oder January Jones, Sophie etc.
    Wenn man die Kohle hat kann man ja ungehindert zugreifen, oder nach welchen Prinzipien auch immer man kauft. Und da sind wir ja zum Glück alle anders.

  21. #196
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.951
    Die ersten beiden Bände von Bizu bietet aber jeweils ein sehr schönes und sehr umfangreiches Dossier. Wirklich viele Hintergrundinformationen werden analysiert und man kann papiermäßig und drucktechnisch wunderbar im alten Spirou-Flair schwelgen. Ja, einigen Seiten hätte eine Bearbeitung wirklich nicht schlecht bekommen. Aber nicht jeder Verlag ist Finix Comics.

    Bizu wird mir persönlich einfach zu schlecht gemacht, wegen dieser deutschen "Nichtbearbeitung", welche die Franzosen auch nicht bekommen haben. Bizu steht schön einträchtig neben Caline & Calebasse.

  22. #197
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.805
    Ich bin ja großer Fournier Fan, werde also bestimmt in den sauren Apfel beißen und meine Prinzipien über Bord schmeißen. Allein wegen der schönen Skizzen und Zeichnungen möchte das haben.
    Wie gesagt, vor 15 Jahren hätte ich ja gar nicht die Wahl gehabt, möchte nur darlegen, dass ich kein Überfanboy von irgendwelchen Verlagen bin, sondern tolle Comics mag.

  23. #198
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.788
    Der kürzeste Boykott der Weltgeschichte.

  24. #199
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.163
    Ich hätte vor ein paar Jahren höhere Wetten abgeschlossen, dass es Bizu nie komplett auf deutsch geben würde. Nun denke ich: Das war's, eine weitere Edition wird es nicht geben. Wer hier verzichtet, der verzichtet.

  25. #200
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.275
    Ebend. Sehe ich auch so, daher gestern bestellt.

Seite 8 von 24 ErsteErste 123456789101112131415161718 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.