Seite 1 von 31 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 758
  1. #1
    Moderator EMA Avatar von KathiF
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    547

    Exclamation Wichtige Änderung! EMA

    Liebe User des Egmont-Manga-Forums,

    wir haben uns schweren Herzens entschlossen, das Egmont-Manga-Forum zum Ende des Jahres aufzugeben. Das Betreuen eines Forums erfordert viel Zeit und Aufwand und erscheint uns nicht mehr wirklich zeitgemäß. Dazu kommt, dass wir durch unsere Aktivitäten auf unserer Homepage und in den sozialen Netzwerken so langsam an die Grenzen unserer Kapazitäten stoßen.

    Aufgrund der großen Datenmenge werden die Threads und Beiträge ab dem 01.01.2018 nicht mehr zugänglich sein. Aber keine Sorge: eure Wünsche aus dem Wünschethread werden gesichert. In Zukunft könnt ihr eure Mangawünsche gerne über folgende Internetseite an uns herantragen: https://www.egmont-manga.de/wunsch-manga/


    Wir möchten uns bei Euch allen für die letzten Jahre bedanken – Euer Lob, Eure Anregungen und Eure Kritik an unserem Programm, den Messeauftritten und vielem mehr hat uns angespornt und uns geholfen, uns als Manga-Verlag stetig zu verbessern.
    Wir sind natürlich weiterhin auf/über Facebook, Twitter, Instagram und vor allem www.egmont-manga.de zu erreichen. Dort beantworten wir Eure Fragen und freuen uns über Anregungen/Lob/Kritik und neue Titelvorschläge.


    Viele Grüße


    Euer Egmont-Manga-Team

  2. #2
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    3.191
    ich bin gerade echt baff...
    nicht mehr zeitgemäß.... damit stoßt ihr euren ältesten und treusten Fans aber ordentlich vor den Kopf.

    und es besteht gar keine Möglichkeit das Forum zumindest zugänglich zu lassen? kann echt nicht wahr sein.

  3. #3
    Eine Frage zu diesem Passus:

    Aufgrund der großen Datenmenge werden die Threads und Beiträge ab dem 01.01.2018 nicht mehr zugänglich sein. Aber keine Sorge: eure Wünsche aus dem Wünschethread werden gesichert. In Zukunft könnt ihr eure Mangawünsche gerne über folgende Internetseite an uns herantragen: https://www.egmont-manga.de/wunsch-manga/
    Es ist ja schön und gut, wenn wir Wünsche weiterhin an euch rantragen können, aber wo dürfen wir User zukünftig über eure Manga diskutieren, wenn ihr uns - wenn ich es richtig verstehe - nicht en Zugang zu den Thread gewährt?

    Denn nicht alle sind im allgm. Mangaforum und ich befürchte auch, dass so die Aktivität zu EMA Manga fast komplett wegfällt, wenn wir nicht einen passenden Ort zum Diskutieren haben.

    Eure Entscheidung ist durchaus verständlich (hinsichtlich der wachsenden Betreuung anderer Seite und den nicht ausreichenden Kapazitäten dafür), es schmerzt mich aber als Forumsuserin, dass uns damit eine Diskussionsbasis genommen wird.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  4. #4
    Oha. Und vor 2 Stunden wurde der Fehlerthread noch extra gepinnt. Hätte man sich dann auch sparen können.

  5. #5
    Moderator EMA Avatar von KathiF
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    547
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Eine Frage zu diesem Passus:

    Es ist ja schön und gut, wenn wir Wünsche weiterhin an euch rantragen können, aber wo dürfen wir User zukünftig über eure Manga diskutieren, wenn ihr uns - wenn ich es richtig verstehe - nicht en Zugang zu den Thread gewährt?
    Diskussionen zum jeweiligen Manga, könnt ihr auf unserer Homepage in den entsprechenden Kommentarfeldern auf der jeweiligen Buchseite führen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    3.191
    Zitat Zitat von KathiF Beitrag anzeigen
    Diskussionen zum jeweiligen Manga, könnt ihr auf unserer Homepage in den entsprechenden Kommentarfeldern auf der jeweiligen Buchseite führen.
    Das ist doch kein brauchbarer Ersatz für dieses Forum.
    Finde es echt unschön, wie egal euch eure Fans der ersten Stunde zu sein scheinen. Soviel Entgegenkommen, das Forum offen zu lassen, sollte doch drin sein.

  7. #7
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.673
    ... ich weiß gerade nicht wirklich, was ich zu dieser Entwicklung sagen soll...

    Ich kann durchaus nachvollziehen, dass es für euch einfacher ist, wenn ihr euch auf die 3 großen Socialmedia-Kanäle beschränkt - gerade weil es bei entsprechender Verkünpfung der Konten vermutlich ausreicht, ein Update zu machen und es gleichzeitig über alle Kanäle zu verschicken.

    ABER:
    So sehr ich die 3 Plattformen auch mag und nutzte - sie sind ABSOLUT UNGEEIGNET um sich mit anderen Fans über den Lieblingsmanga auszutauschen, weil ihre Struktur darauf einfach nicht ausgerichtet ist.
    Die chronologie haben inzwischen alle 3 Plattformen über Bord geschmissen (man kann das nicht mal optional umstellen), gerade auf FB 'übersieht' man gerne mal Posts, weil einem die Beiträge gar nicht angezeigt werden (ein Hauptgrund, warum viele dt. Zeichner FB kaum noch nutzen, weil sie einfach kaum Reaktionen dort bekommen -> weil sie bei der Zielgruppe, die der Seite aktiv folgen, gar nicht angezeigt werden...)
    Auf Twitter verliert man sich in jeder Diskussion, weil es ein Glückspiel zu sein scheint, welchen Strang an Kommentaren man angezeigt bekommt (wird besonders offensichtlich, wenn man mehreren Personen in der Diskussion folgt und dann immer mal wieder Bruchstücker der Unterhaltung in der Timeline sieht, aber eben nie die gesamte, chronologische Unterhaltung...)
    ... von Kommentaren auf Intsagramm fang ich erst gar nicht an... das ist eine Katastrophe hoch 13...

    Eure Zeitersparnis bei der Betreuung führt also dazu, dass den Fans die Möglichkeit genommen wird, sich untereinander auszutauschen, sich Titel zu empfehlen oder sich einfach nur die Wartezeit auf den nächsten Band der Lieblingsserie zu verkürzen...
    Und wenn DAS nicht mehr zeitgemäß ist... bin ich wohl mit Mitte 30 reif für die Rente...
    Geändert von takuma69 (04.12.2017 um 11:32 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.545
    Blog-Einträge
    118
    Ich finde Eure Entscheidung äußerst bedauerlich...da es ja eigendlich sogar dieses Jahr so schien, als wenn man sich wieder mehr ins Forum einbringt, was ja doch positiv war.


    Zitat Zitat von Yamina Beitrag anzeigen
    ich bin gerade echt baff...
    nicht mehr zeitgemäß.... damit stoßt ihr euren ältesten und treusten Fans aber ordentlich vor den Kopf.

    und es besteht gar keine Möglichkeit das Forum zumindest zugänglich zu lassen? kann echt nicht wahr sein.
    Da kann ich mich auch nur anschließen, finde ich auch mit unbegreiflich...zumal das Forum mit die beste Informationsquelle für manche Dinge schon immer war (auch alles übersichtlich auf einen Fleck) und man so auch nochmal andere Arten von Meinungen bekommen kann als auf anderen Plattformen....der Verlag ja genauso. Jetzt hat man eher das Gefühl das man garnicht wichtig wäre...


    Zitat Zitat von KathiF Beitrag anzeigen
    Diskussionen zum jeweiligen Manga, könnt ihr auf unserer Homepage in den entsprechenden Kommentarfeldern auf der jeweiligen Buchseite führen.
    Das machen vielleicht gerne flüchtige User die nur einen kurz da lassen wollen und nicht tiefer drüber reden, aber das sind nicht die selben Art von Gespräche.


    Ich wollte es eigendlich schon im Fragenthread fragen, aber hier gehts denke ich mal auch:

    Gibt es keine Möglichkeit das Forum in eine Art Fan-Forum umzuwandeln, wo eben alles wichtige erhalten bleibt die Funktionen an Euch also Frage- und Wunschthread etc halt geschlossen werden aber ansonsten die Fans selber zu allen neuen die Threads weiter posten können bzw auch Infos und der gleichen usw selbst erstellen?

    Wäre finde ich deutlich besser, als wenn dann alles irgendwie ins Mangaforum reingebuttert werden müsste. (Wenn wäre es dort eher als Unterforum passend bei der Menge)...
    Denke technisch müsste das ja sicher Möglichkeiten geben da was zu machen und noch ist ja die Zeit dazu was zu überlegen.
    Geändert von Mia (04.12.2017 um 11:39 Uhr) Grund: xd

  9. #9
    Zitat Zitat von KathiF Beitrag anzeigen
    Diskussionen zum jeweiligen Manga, könnt ihr auf unserer Homepage in den entsprechenden Kommentarfeldern auf der jeweiligen Buchseite führen.
    Entschuldigung, aber das ist nicht Sinn dieses Forums und schon gar nicht "praktisch" für uns Forumsuser.
    Ich sehe da keine derartige Aktivität, die ansatzweise vergleichbar mit dieser hier ist, mit oder ohne Betreuuung von euer Seite,
    und schon gar nicht sowas wie eine Struktur (ich befürchte Chaos).

    Ich schließe mich Yaminas Meinun/Bitte an: können die Threads nicht trotzdem zur Verfügung bleiben, meintwegen verschoben in einen anderen Bereich/ein anderes Forum? Oder hier eine Art "Archiv der EMA Manga - Hinweis: keine Betreuung/Moderation"

    Rein technisch sind die anderen Bereiche vom Comicforum verwaltet und dürften dann mit eurem Forum nichts mehr zu tun haben.

    Es ist, wie gesagt einfach extrem unschön für uns Forumsuser, und auch, wenn ich den Aspekt "zeitaufwändig" und "nicht mehr zeitgemäß" für euch als Verlag sehe, kann es aber in meinen Augen nicht sein, dass wir gänzlich von Diskussionen abgeschnitten sind.

    Moderation kann durchaus durch Forumsmods stattfinden und ja, die Fragethreads können durchaus problemlos anderweitig "eingesehen" werden, das ist zwar unschön, aber immer noch "verkraftbar". Was allerdings ein Schlag ins Gesicht ist, ist dieses völlige Entziehen von Grundlagen, von Orten, wo wir diskutieren wollen - und damit meine ich die User, die weiterhin - oder gerade deswegen - das Forum nutzen.

    Eure Entscheidung mag legitim und nachvollziehbar sein, stellenweise sind aber Entscheidungen hier ein No-Go und auch, wenn ich auf zig anderen Social Media Kanälen bin, ich werde nicht auf den einzelnen Mangaseiten von EMA über eure Manga diskutieren.

    Das bedeutet im schlimmsten Fall für mich - und euch: ihr bekommt von meiner Seite kein Feedback mehr und mir wird eine Aktivität genommen und ich bin eigentlich "gezwungen", mich wo anders zu beteiligen. Aber einen "Ausweg" bietet ihr uns nicht oder eine akzeptable Lösung für alle.
    Hört sich nicht wirklich positiv und kundenfreundlich an, tut mir leid, das sagen zu müssen.

    Nochmal zusammengefast:
    ich versteh das Wegfallen der Betreuung, wünsche mir aber, dass die Thread weitehrin zugänglich sind, wenn auch nicht mehr über eure Speicherplätze, da es ja als Grund angeführt ist (große Datenmenge).
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  10. #10
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.583
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von KathiF Beitrag anzeigen
    Diskussionen zum jeweiligen Manga, könnt ihr auf unserer Homepage in den entsprechenden Kommentarfeldern auf der jeweiligen Buchseite führen.

    Das ist aber sehr umständlich.

    Persönlich informiere ich mich über neue Programme und Titel ausschließlich im EMA Forum hier. Wenn es hier keine Infos mehr geben wird, keine Monatsübersichten etc. fürchte ich, dass ziemlich viel an neuen Titeln schlicht an mir vorbeigehen wird.

    Ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, aber gerade im Programmbereich sind es doch eigentlich die User, die sich die Hauptarbeit machen, nämlich Threads erstellen, Leseproben und Bilder verlinken, Monatsübersichten erstellen, Threadübersichten pflegen etc.

    Der Fragethread sollte euch doch nicht überfordern, und falls doch, dann beantwortet eben keine Fragen mehr bzw. Fragen werden eben nur noch über die Homepage beantwortet.

    Aber die Threads zu Titeln, die aktiv betrieben werden - inklusive auch alter Threads, in die neue Leser immer noch reinschauen, die könnt ihr doch nicht einfach schließen bzw. nicht mehr zugänglich machen.

    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, zumindest diese Threads samt Übersicht zu behalten.

    Die Admins können ja dann vielleicht im Mangaforum eine Rubrik EMA aufmachen und die alten Threads dahin kopieren. Da diese ohnehin von den Usern und nicht von EMA aufgemacht wurden, sollte das kein Problem sein; und neue Titel Threads würden die User dann eben ab 2018 in der neuen EMA "nicht offiziell" Rubrik im Mangaforum eröffnen etc.

    Ganz ehrlich gesagt brauche ich weder Betreuung noch Moderation von EMA. Wie gesagt, die Hauptarbeit, um nicht zu sagen, fast die alleinige Arbeit mit den Programmen und Titel-Threads, hat sich hier eh nie EMA gemacht, sondern ist von den Usern selbst erledigt zu worden. Von daher würde sich da nichts ändern, nur die Threads wären eben in einem nicht offiziellen ERMA Forum im Mangaforum angehängt, statt als offizielles EMA Forum.

    Feedback wird es von mir woanders nicht geben, denn dafür habe ICH keine Zeit. Da ich ohne Titel, Programm Threads im Forum höchstwahrscheinlich nur noch einen Bruchteil eurer neuen Manga überhaupt wahrnehmen werde (Leseproben und Bewertungen anderer sind unverzichtbar, um eine Kaufentscheidung zu treffen, besonders angesichts eurer Preispolitik, abgesehen davon muss man auch erst einmal wissen, dass und welche neuen Titel kommen, und zwar mit mehr Infos als in eurem NL, und Monatsübersichten sind ebenfalls unverzichtbar), werde ich im Ergebnis sicher deutlich weniger EMA Manga kaufen.

    BTW:

    So etwas knapp vor Weihnachten / Jahreswechsel anzukündigen hätte nicht sein müssen. Denn eine Lösung, um die Threads zu retten bedeutet für die Admins und andere Beteiligte Arbeit, auf die sie zu Weihnachten sicher hätten verzichten können, sofern sie überhaupt Zeit und Lust dazu haben. Ein Vorlauf von ein-zwei Monaten wäre da nett und fair gewesen.
    Geändert von Sujen (04.12.2017 um 11:51 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  11. #11
    Das ist gerade schon ein ziemlicher Schlag ins Gesicht, muss ich sagen.

    Dass ihr beschränkte Kapazitäten habt und diese nach eurem Gutdünken verwendet ist einleuchtend. Dafür jedoch die Plattform vieler eurer treuen, langjährigen Leser zu opfern ist unglaublich schade. Besonders da der Aufwand von EMA selbst, gerade aufgrund der vielen Arbeit der User, für mich als Aussenstehender nicht sonderlich gross wirkt.

    Was für mich absolut unverständlich ist, ist die Schliessung der Threads und dass uns somit der aktuelle Rahmen zur Diskussion genommen wird. Gibts da wirklich keine Möglichkeit die Manga-Threads offen zu halten? Zum Beispiel in Form eines Unterforums im Manga-Forum? Ich kenne mich da natürlich nicht so aus, ob sowas machbar ist, aber irgendeine Möglichkeit muss es da geben. Nach all den Jahren einfach die Reissleine zu ziehen und alles zu schliessen, ist der Userbase dieses Forums einfach nicht fair gegenüber.
    Geändert von Moonsorrow11 (04.12.2017 um 15:38 Uhr)
    Mangawünsche:
    Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Mei No Maiden / Shinju No Nectar / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Tachibanakan No Lie Angle / Kyuuketsuki-chan To Kouhai-chan / Black Lily To Sayuri-chan ​/ Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Seirei Tsukai No Blade Dance / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Shinmai Maou No Keiyakusha / Rakudai Kishi No Cavalry / Himekishi Ga Classmate!

  12. #12
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.686
    Puh, das muss sich erst mal setzen...

    Ich hoffe, dass sich das irgendwann vielleicht wieder ändert und das man sich nicht allgemein "Sorgen" machen muss...bei TP stockte es zeitweise auch, aber da hat man sich ja Unterstützung geholt.

    Ich persönlich finde das sehr schade, da ich die FB & Co. meide wie die Pest. Es gibt sicher positive Seiten an diesen Plattformen, aber das ist für mich keine Option und daran wird sich auch jetzt nichts ändern.

    Zur Not informiere ich mich dann über eure HP, aber ich weiss nicht ob das wirklich der richtige Weg ist, den ihr hier einschlagen wollt/müsst. Für meinen Begriff solltet ihr eindeutig präsenter und werbeträchtiger unterwegs sein, ob das mit FB usw. besser läuft entzieht sich meiner Kenntnis, aber ich halte es für einen Rückschritt.
    Es mögen mehr Menschen angesprochen werden, gleichzeitiger ist es anonymer und nicht zwangsläufig aussagekräftiger als das Forum.

    Ich gehe davon aus das die User hier dann ggf. in Eigenregie z.B. im Manga-Forum das weiterführen werden bei Bedarf (wie z.B. bei den Panini Manga)...

    Sehr sehr schade, bin leider etwas erschrocken über das Ganze...

  13. #13
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    464
    Bin etwas baff von der Entscheidung !


    Finde es sehr sehr schade !
    Habe aber fast damit gerechnet :/

    Kann es auf der einen Seite zwar nachvollziehen. Ist schließlich manchmal der reinste Kindergarten hier. ABER wo anders sicher auch nicht anderes !

    War immer froh hier die Infos zu bekommen auf die ich in anderen Kanälen oft Wochen warten musste . Zum Beispiel monatliche Neuerscheinungen. Newsletter erst dann wen meine Neuheiten schon min 2 Wochen gelesen sind auch auf FB und Co dauert es min 1 Woche vom Ladentisch zum Post .:/ Hoffe das die dann in Zukunft früher kommen !
    Die Wunschseite find ich super!

    Sonst bleibt nicht viel zu sagen .
    Ausser alles Gute

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

  14. #14
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.270
    Auch wenn ich die letzte Zeit ziemlich inaktiv war, aber.....

    Als langjähriger Forennutzer ist das ein Schlag ins Gesicht.
    Natürlich verstehe ich es vollkommen, wenn die Kapazitäten fehlen und man sich deshalb nicht gut um das Forum kümmern kann.
    Jedoch finde ich es fast schon eine Frechheit das komplette Forum dicht zu machen.
    Viele haben hier ihre Zeit geopfert um tolle Posts zu schreiben, schöne Diskussionen zu füren usw (auch wenn es oftmals Streit gab usw) und man soll nichtmal mehr unabhängig von einem EMA Moderator das nutzen können.
    Das ist echt....vorallem das mit der Kommentarfunktion ist ein Witz

    Ob mans glaubt oder nicht, aber ich nutze die großen Social Media Seite überhaupt nicht.
    Ich bin wenn nur ein stiller Mitleser von Facebook, Twitter & Co.
    Und selbst wenn, sie sind nicht zu vergleichen mit einem Forum und sind defintiv kein würdiger Ersatz.


    Ich hoffe, dass sich noch eine Möglichkeit bietet die Threads zu erhalten.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.583
    Blog-Einträge
    98
    Was ich an der Stelle übrigens bemerkenswert finde ist, dass EMA ziemlich viele Titel bringt, die sich an ältere Leser richten, die kein Mainstream sind etc. Diese dann nur über FB & Co. zu bewerben, wo sich vornehmlich junge Leser tummeln, finde ich sehr kurzsichtig.

    Titel wie zB Saints Young Men bekommen gerade in diesem Forum (und im Grunde auch nur hier) die nötige Aufmerksamkeit und Werbung.

    Wie gesagt, auch mit einem nicht offiziellen Forum kann ich bestens leben, aber bitte mit den (von Usern) erstellten Threads zu den bisherigen Titeln, die dazu eben von Admins entsprechend in eine neue inoffizielle EMA Rubrik im Mangaforum verschoben werden müssten.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  16. #16
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3.731
    Da sie dann so gut wie keinen Ort mehr haben bei dem sie sich rechtfertigen müssen, werden nun sicherlich nach und nach alle schlecht laufenden Serien klang heimlich eingestampft. Wenn das passiert, ist EMA für mich gestorben. Dann werde ich alles nur noch gebraucht beziehen und sie in keiner Weise mehr unterstützen.

    Allein der Umgang mit all den Fans die sich, da stimme ich Sujen voll zu, all die Arbeit mit den Threads gemacht haben, während EMA bis auf Fragen beantworten und aller 6 Monate einen Programmthread machen nichts weiter zu an Arbeit hatte, ist mit der Schließung des kompletten Forums ein Schlag ins Gesicht.
    Zuviel Fan-Girl.


    ♥♥♥ Wünsche: One Piece Ace Novel, Ace 20th Anniversary Manga, Special Episode of Luff, Novel Straw Hat Crew ♥♥♥
    Wünsche auf Englisch o. Deutsch: Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu, Gakuen Babysitters, Colette Decides to Die
    Wünsche Deutsch: Twittering Birds Never Fly

  17. #17
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.333
    Das ist wirklich sehr bitter, passt aber an sich gut zu dem, was ich mittlerweile von EMA halte. Schade.
    Aber FB, Insta und Twitter laufen weiter? Das erschließt sich mir persönlich nicht unbedingt, interessiert mich aber auch nicht weiter. Denn über diese Plattformen habe ich 1. kein Interesse mich in der Art auszutauschen und 2. ist es in dem Umfang ja gar nicht möglich. Ich bin insgesamt schon etwas erschüttert, muss ich zugeben ^^" Ich hoffe, wir können die Threads hier andersweitig fortführen/retten.

    Des Weiteren keimt jetzt die Frage in mir auf: Müssen wir dann zukünftig um die Sorgenkinder bangen und sie werden doch still und heimlich eingestellt??
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  18. #18
    Moderator Manga-Forum Avatar von Zearth
    Registriert seit
    12.2016
    Beiträge
    384
    Es mag sein, dass das alte Modell 'Diskussionsforum' aus der Mode gerät. Als Informatiker mache ich mir darüber, ehrlich gesagt, schon lange Sorgen und sehe auch überall, wie die Community in den jüngeren Altersgruppen wegstirbt. Dass so ein altes Konstrukt auf lange Sicht als PR-Plattform seine Daseinsberechtigung verliert, sehe ich ein, ganz besonders für ein Medium, dass sich an junge Leute richtet.

    Andere Bereiche des Forums werden das Problem so nie haben, weil deren Leserschaft altersbedingt weniger auf anderen social media Kanälen agiert. (Mein erster Gedanke hier war z.B. Digedags, aber ich kenne mich mit der Community nicht wirklich genug aus, um das sicher zu behaupten.)

    So viel dazu, nüchtern betrachtet.

    Emotional hingegen finde ich das furchtbar. Ich, und viele andere hier, lesen Manga seit der Jahrtausendwende herum. Das Comicforum bzw. das CiL benutze ich, wenn früher auch eher passiv, nahezu von Anfang an, um mich zu informieren. Das jetzt abzuschalten heißt für mich: 'wir brauchen euch nicht mehr'.
    Das Angebot, doch auf die anderen Kanäle umzusteigen ist ja wohl ein Scherz. Als ob ich mit meinem 30+ Jahren öffentlich auf Facebook über Manga diskutieren wollte. Dass ich FB nicht benutze, ist doch kein Zufall, sondern ganz bewusst so entschieden.

    Ich hatte immer angenommen, gerade die ältere Leserschaft hier hätte eine gewisse Kaufkraft, die man so nicht 1:1 bei den jüngeren, gerade Schülern, findet.

  19. #19
    Nachwievor habe ich ein großes Problem mit der Aussage
    Aufgrund der großen Datenmenge werden die Threads und Beiträge ab dem 01.01.2018 nicht mehr zugänglich sein
    Ich meine, ich kenne mich nur bedingt mit den Hintergründen von Foren aus, aber mWn verwaltet servertechnisch das Comicforum die Daten, somit auch das EMA-Forum... Zugang haben natürlich alle Verlagsmitarbeiter (denen es gewährt wurde) und es werden wohl auch andere Verknüpfungen stattfinden.

    Kann mir aber bitte einer von EMA (Kathi) erklären, wieso es ein derartiges Problem sein sollte, dass die Thread weiterexistieren, wenn doch nicht EMA sondern das Comicforum als allgm. Plattform die Datenmenge speichert und trägt?

    Und wie schon mehrfach erwähnt, sollte es nicht möglich sein, die Daten von Ort A nach Ort B (im Forum) zu transferieren, wenn es in dieser Form nicht weiterexistieren soll oder kann?

    Edit Ich weiß ja nicht, ob Bernd Glasstetter hier mitliest, aber wäre es von EMAs Seite nicht vllt ratsam, sich mit ihm über die o.g. Möglichkeiten auszutauschen?
    Bzw. könnte man ihn nicht anschreiben?
    Geändert von Mikku-chan (04.12.2017 um 12:09 Uhr)
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  20. #20
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Nemsengelchen Beitrag anzeigen
    Da sie dann so gut wie keinen Ort mehr haben bei dem sie sich rechtfertigen müssen, werden nun sicherlich nach und nach alle schlecht laufenden Serien klang heimlich eingestampft.
    Sollte das so kommen werde ich zukünftig nur noch bei Neuerscheinungen bei EMA zugreifen wenn diese in Japan usw. bereits abgeschlossen sind....

  21. #21
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.583
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Nemsengelchen Beitrag anzeigen
    Allein der Umgang mit all den Fans die sich, da stimme ich Sujen voll zu, all die Arbeit mit den Threads gemacht haben, während EMA bis auf Fragen beantworten und aller 6 Monate einen Programmthread machen nichts weiter zu an Arbeit hatte, ist mit der Schließung des kompletten Forums ein Schlag ins Gesicht.
    Jepp, und im Programmthread wurden nicht einmal die von den USERN erstellten Threads verlinkt.

    Alle sechs Monate mal einen Programmthread zu eröffnen und den Rest der eigenen Werbung (Ja, Threads zu neuen Titeln, Leseproben raussuchen und verlinken etc. fällt unter Werbung für EMA Titel) im Forum dann den Usern zu überlassen, dürfte die personellen Kapazitäten eigentlich nicht sprengen.

    Auch Diskussionen sind am Ende WERBUNG - denn sie halten einen Titel im Gespräch. Diese Werbung hat EMA hier gratis durch viele emsige User bekommen, und zum Dank sollen diese Threads zugemacht werden.

    Zitat Zitat von Nemsengelchen
    Da sie dann so gut wie keinen Ort mehr haben bei dem sie sich rechtfertigen müssen, werden nun sicherlich nach und nach alle schlecht laufenden Serien klang heimlich eingestampft.
    Diskussionen zu Preispolitik & Co. sind für den Verlag sicher nicht angenehm, aber Kritikfähigkeit kann und sollte man von einem Verlag schon erwarten.

    In einem inoffiziellem Forum müsste EMA dazu ja dann auch keine Stellungnahme abgeben.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  22. #22
    Annerose
    Gast
    Ich frage mich eher, ob das nicht doch andere Gründe hat... Naja jedenfalls tut man sich damit keinen gefallen.
    Leider entwickelt sich Egmont in die falsche Richtung. Schade...

  23. #23
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.217
    Da ich keinerlei Ahnung davon habe, wie die Personalstrukturen innerhalb des Verlages aussehen und solche Social Media-Kanäle weitaus einfacher zu betreuen sind als ein Forum, kann ich diese Entscheidung durchaus nachvollziehen. Vielleicht lassen sich "aktuellere" Threads ins Mangaforum verschieben, da wo sich auch die Panini-Threads aufhalten. Ansonsten ist "keine Moderation" halt auch keine Option, angesichts des Kindergartens, der sich in manchen Threads abspielt.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.545
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass sich das irgendwann vielleicht wieder ändert und das man sich nicht allgemein "Sorgen" machen muss...bei TP stockte es zeitweise auch, aber da hat man sich ja Unterstützung geholt.
    Ich vermute ja mal, das man bei dem Umzug und der Zusammenlegung beider Standorte einfach ein paar Leutchen aus Kostengründen zu viel entlassen hat, und das ganze halt auch außer der Zeit solche Gründe allgemein dann mit als Hintergrund haben wird.

    Ist aber ja heutzutage auch nichts neues leider mehr, das man an den falschen Stellen spart und das die Kunden immer weniger wichtiger sind...

    Und so kann man natürlich auch so manche Kritiken mit unterdrücken, denn anderweitig macht man sich da weniger länger die Mühe, da man auch weniger Sinn darin sieht...zumal dann den Verlag auch weniger gut erreicht etc.

    Wie schon gesagt wurde, war das Fragenbeantworten hier usw ja nichts was Stunden jeden Tag an Zeit gekostet hat. Wenn man dann das schon viel findet weiß ich auch irgendwie nicht...


    Zitat Zitat von Annerose Beitrag anzeigen
    Ich frage mich eher, ob das nicht doch andere Gründe hat... Naja jedenfalls tut man sich damit keinen gefallen.
    Leider entwickelt sich Egmont in die falsche Richtung. Schade...
    Kann mir auch nicht vorstellen, das es dazu beitragen wird ihre Belietheit und andere Dinge wieder zu steigern bzw verbessern.
    Geändert von Mia (04.12.2017 um 12:19 Uhr)

  25. #25
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.283
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Edit Ich weiß ja nicht, ob Bernd Glasstetter hier mitliest, aber wäre es von EMAs Seite nicht vllt ratsam, sich mit ihm über die o.g. Möglichkeiten auszutauschen?
    Bzw. könnte man ihn nicht anschreiben?
    Da das Verschieben von Foren etc. sowieso nur durch die Administration erfolgen kann, darf man sich sicher sein, dass Bernd über alles Bescheid weiß.

    Das mit der "Datenmenge" dürfte folgenden schlichten Grund haben: Egmont ist bislang (wie auch in der Foren-Titelleiste zu lesen) einer der Hauptsponsoren des Forums. Der Wegfall der Foren ist sicherlich gleichbedeutend damit, dass da künftig auch kein Geld mehr fließt. Die Hunderttausende an Threads verursachen aber natürlich weiterhin den gleichen Traffic wie bisher (schon allein durch Suchmaschinenindizierung etc.), dementsprechend auch weiterhin hohe Kosten. Dem lässt sich nur dadurch entgegenwirken, dass das Verschieben in einen internen Bereich erfolgt, der nicht mehr öffentlich zugänglich ist, also auch keinen Traffic mehr verursacht. Unschön für die User, aber aus finanzieller Sicht ergibt das schon Sinn.

Seite 1 von 31 1234567891011 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.