Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35
  1. #1

    Pfötchenparade

    Um nicht ständig den Scribble-Thread zu zuspamen, stelle ich hier Übungsarbeiten und Bilder rein.


    Das Erste ist eine komplette Comicseite, dabei habe ich versucht mit verschiedenen Outlines zu arbeiten, mehr Schwarzflächen/Kontraste zu inken und ob sich meine neuen Figuren in einem Comic genug "Raum" haben...
    Es war eine Menge Arbeit für eine Übung, auch wenn man es der Seite nicht ansieht. Und das Handlettering ist nur provisorisch! ^^

    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.269
    Jo, die Übung ist es wert! Todeslänglich Die Schwarzflächen tun der Seite auf jeden Fall sehr gut! Ich mag den Gesichtsausdruck des...Flämmchens (?)
    Man is born naked, wet and hungry and screaming.
    Then everything gets worse (Autor unbekannt).

  3. #3
    Danke Riana, das kleine "Flämmchen" soll die Seele sein ^^

    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  4. #4
    Ok Federkiel. Das wird richtig gut. Ich denke du kannst noch mehr an den Posen arbeiten. Sie dir mal das Schattenbild von deiner Figur an. Da verschwimmen Flügel und Schwanz etwas, überdecken den Körper und machen das Bild schwerer lesbar.

  5. #5
    @Zwoelefant: Danke, leider fallen mir die meisten Fehler erst nach dem Tuschen auf. ^^

    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  6. #6
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.601
    Der Letzte ist wirklich super geworden, da hast du echt einen Riesenschritt gemacht. Jetzt sind deine Figuren wirklich im Raum und kleben nicht mehr flach am Blatt.
    Klasse!

  7. #7
    Da kann ich Dino nur recht geben. Die letzte Zeichnung wirkt sehr gut plastisch. Und nach oben ist natürlich immer Luft.

    Nur mal so laut gedacht: Die Kriegerin hat fast eine gerade Haltung. Der Mund schreit zwar, aber die Körperhaltung sieht mehr tänzerisch als kämpferisch aus. Für mich könntest du da noch mehr Spannung in die Körperhaltung bringen, vielleicht mehr Hüftknick und das Schwert mehr nach hinten. Der schiefe Kopf passt.
    Auch dei Siloutte kannst du noch aufwerten: Der Schwanz berührt das Schwert, das würd ich optisch trennen. Und vielleicht könntest du den Schritt etwas anders darstellen, so dass sich die Beine nicht so sehr überkreuzen (ist aber glaub ich schwierig).
    Aber das sind jetzt schon alles Mäkelein auf hohem Niveau. Mach weiter so.

  8. #8
    Vielen Dank ihr Zwei!

    @Zwoelefant: Nach dem Inken wollte ich den "Puschel" am Schwert auch weg lassen, dann wars aber schon zu spät. Und immer her mit Kritik ^^
    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  9. #9
    Mitglied Avatar von Rattle Reloaded
    Registriert seit
    04.2016
    Ort
    Am Zeichentisch
    Beiträge
    319
    Ich finde auch dass du riesen Schritte machst. Die Figuren wirken viel plastischer. Einfach immer dran bleiben...der Rest kommt von alleine.

  10. #10
    Zitat Zitat von Rattle Reloaded Beitrag anzeigen
    Einfach immer dran bleiben...der Rest kommt von alleine.
    Das ist nicht immer so einfach ^^"

    Hier wieder einmal drei Bilder mit einem Haufen anatomischen Fehlern...


    Hier hatte ich versucht den missglückten Arm zu kaschieren... mit einem noch schlechter gezeichnetem Mantel.




    Nummer 3 habe ich abgebrochen, weil ich fast daran wahnsinnig geworden bin.
    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  11. #11
    Nummer 1 finde ich sehr gelungen. Da passt auch die Siloutte sehr gut.

    Nummer 2 ist vom Schattenbild wieder nicht ganz klar. Vielleicht wäre es besser den Pfeil auf die andere Seite schauen zu lassen, damit man ihn nicht mit dem Schwert am Rücken verwechselt. Und den Pfeil auch mehr vom Körper absetzen.

    Nummer 3: Ja da weiß ich zum Beispiel nicht einmal wo hinten und wo vorne ist. Ich glaube die Hände können so gar nicht greifen...?

  12. #12
    Mitglied Avatar von digory
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    1.157
    Beim zweiten Bild dachte ich unwillkürlich: Schiess die Pfeile weiter!

  13. #13
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.242
    Ich finde die Nr 3 gar nicht schlecht. Mit einer aussagekräftigen Outline könnte man die drehung vom Körper besser verdeutlichen.
    Solche Posen würde ich immer mit Referenzmaterial machen. Benutzt du sowas Federkiel ?
    Ich denke da an solche Sachen.
    https://www.google.de/search?q=actio...w=1707&bih=968

  14. #14
    Danke für die vielen Meinungen,

    @JanS: Mit genau so einem Referenzmaterial habe ich bei Nr 3 gearbeitet. Sonst wäre ich nie auf so eine Pose gekommen. Ich arbeite momentan viel mit solchen "Vorlagen" sie helfen mir glaube ich räumlich zu arbeiten...

    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  15. #15
    Die letzte Pose gefällt mir ausgesprochen gut. Manchmal haben Deine Figuren was unübersichtliches, hier ist alles sehr klar und gut.
    ...und auf Facebook
    ...und Instagram

  16. #16
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.601
    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    Die letzte Pose gefällt mir ausgesprochen gut. Manchmal haben Deine Figuren was unübersichtliches, hier ist alles sehr klar und gut.

    Stimmt.

    Pass bitte auf, dass du nicht zu sehr ins Kritzeln kommst. Deine Figuren werden sonst noch unübersichtlicher. Denk auch dran weiterhin verstärkt auf dickere Outlines zu achten.

    Ich war mal so frei den zu tuschen, vielleicht erklärt es besser was ich meine.

    [IMG][/IMG]

  17. #17
    Vielen Dank dino, das hilft mir weiter.
    Danke für die Mühe die ihr euch alle gebt.


    Ich bin in Sachen Outlines einfach zu zaghaft ^^"
    Geändert von Federkiel (16.12.2017 um 12:40 Uhr)
    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  18. #18
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.601
    Ja, sei mutig, hau drauf

    Im Ernst, solange es keine Auftragsarbeit ist was kann schon passieren? Ich zeichne seit Wochen nur Müll, bei dir ist jetzt aber ein Knoten geplatzt, deine Arbeiten sind viel besser, haben Tiefe, der nächste Schritt dauert wieder etwas.

  19. #19
    @dino: Du hast recht ^^


    Also, war mal einen Tick mutiger. Kommen halt die Anatomiefehler dazu.

    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  20. #20
    Erst einmal schöne Feiertage und einen guten Rutsch nachträglich ^^

    Hier ist ja ziemlich viel geschehen, seitdem ich offline war.
    Hier wieder mal ein paar Sachen von mir.







    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  21. #21
    Endlich geht mein Internet wieder,
    heute mal etwas aufwändigeres mit Vorzeichnungen etc.

    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  22. #22
    Mitglied Avatar von Rookie
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.381
    Die dicken Outlines machen sich wirklich besser! Bleib dabei. Der Vogelkopf ist schön ausdrucksstark.

  23. #23
    Junior Mitglied Avatar von Streuner
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hundehütte in Mittelerde
    Beiträge
    7
    Ja, der Vogelkopf gefällt mir auch sehr gut. Bitte, bleib bei deinen Arbeiten. Es ist schön deinen bisherigen Werdegang zu sehen. Auch wenn der Spruch "Übung macht den Meister" immer so leicht klingen mag.

    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk

  24. #24
    Danke euch Beiden.

    @Streuner: Ah, jemand den ich noch nicht kenne. Ein Hallo erstmal von mir ^^
    Und das mit dem "Übung macht den Meister", stimmt wirklich... nur ist die Frage ob man jemals "ausgelernt" hat. Ich bin jedenfalls noch weit davon entfernt
    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  25. #25
    Mitglied Avatar von adamajo
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Bei Erfurt
    Beiträge
    144
    Zitat Zitat von Federkiel Beitrag anzeigen
    Und das mit dem "Übung macht den Meister", stimmt wirklich... nur ist die Frage ob man jemals "ausgelernt" hat.
    Der weltberühmte Cellist Pau Casals (1876 - 1973) übte noch im Alter von 93 Jahren täglich vier bis fünf Stunden Cello. Auf die Frage „Warum?“ antwortete er einmal: „Ich habe den Eindruck, ich mache Fortschritte.“ <Wikipedia>

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.