Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 163
  1. #126
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    884
    Ah, danke Mia, ja, das hab' ich nicht mitbekommen. ^^

    Ich war verwirrt, weil er von Takuma gesprochen hatte, aber er war ja schon länger in ihn verliebt. Ich hätte mir die Altersangabe besser anschauen müssen.
    Na, umso besser. Einfach mal casual sex, no strings attached (Ha, strings! ), soll's ja auch geben. Da will ich wirklich umso mehr wissen, was seine Geschichte ist, wirklich. Und es stimmt, hätte gerne länger sein können.

    Mein perfektes Szenario ist dann wohl, dass Yuki wirklich seine Träume als CD-Solist verwirklichen kann, sich einen festen Wohnort suchen kann und Takuma zu ihm zieht (oder vllt funktioniert's ja sogar in Japan).
    Dann haben die beiden schöne Zweisamkeit, während Yuki seine CDs rausbringt und das Leben wird immer schön durchgerüttelt, wenn er auf Tour geht, (mit Auflandsauftritten - nein, gleich eine Welttour!) so bleibt's aufregend.

    You don't always need reasons to like something, you know? SOTUS [Ep. 12.2]
    Love is always beautiful. Though the ending may hurt you sometimes. SOTUS [Ep. 13.1]
    A relationship of two people sometimes gets obstacles. What is more important is... do we hold our hands tight enough to get through all obstacles together? SOTUS S[Ep. 12.1]

  2. #127
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Zuerst mal, als Deka gesagt hat, das Ende sei modern habe ich mir schon Hoffnungen gmacht,

    dass die zwei doch heiraten. Na, das nicht, aber wenigstens Liebesgeflüster, dass man für immer zusammen bleiben will. Ein akzeptabler Substituent.


    Ich persönlich hoffe ja, dass wir im Zusatzband noch einen kleinen Epilog für unser Hauptpaar bekommen, zusätzlich zu Noel und seinem Manager. Aber es war auch so eine schöne Reihe.
    Bitte was? Was wäre denn an einer
    modern? Altbackener geht wohl nicht? Denke das wäre eher was seltenes bzw. unmögliches je nach Land. Aber ich kann diesem Relikt aus der Steinzeit nix modernes abgewinnen. XD
    Modern meine ich mit einer

    "advanced" Fernbeziehung err also nur mit Flieger und so



    Deiner Forderung an den Abschlussband kann ich mich aber anschließen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  3. #128
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.973
    Ich glaube Alacrity bezieht das darauf wenn es eine gleichgeschlechtliche Heirat wäre.


    Fernbeziehungen sind glaube gar nicht so modern XD

    aber ich finde man muss dafür Jemand sein der mit den Negativpunkten leben kann und der Gegenüber auch, das erfordert viel Vertrauen und Flexibilität, außerdem sollte sie für mein Begriff nicht auf unbegrenzt laufen, weil es schlussendlich nichts anderes bedeutet als das mir xyz wichtiger ist als die Beziehung bzw. einen Kompromiss zu finden der für Beide ok ist und die Partnerschaft auf eine andere Stufe setzt als "ab und zu mal sehen", aber das ist persönliche Meinung.


  4. #129
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Das habe ich schon verstanden, daher schrieb ich es ja mit rein. Ich finde den Fakt an sich nicht modern. Keine Ahnung warum da alle so heiß drauf waren bei uns. Glaube im Nachhinein war es auch gar nicht so der Renner. Viel Lärm um nichts. XD

    Nicht? Jetzt bin ich verwundert. Also kenne sehr viele die das machen müssen. War auch schon öfters betroffen. Daher fand ich das eben so modern. In der heutigen globalisierten Arbeitswelt ist das doch schon fast unumgänglich. o.O
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #130
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.973
    Vermutlich weil es vorher eben nicht möglich war.

    Denk mal an gaaanz früher

    da sind die Männer auch auf Raubzug gegangen und die Frauen saßen alleine daheim XD
    Ist vermutlich jeder anders, aber was hast du von einem Partner/Familie die du nur ab und an siehst? Ich sehe es so, du hast nur ein Leben also sollte man das Beste für sich daraus machen.


  6. #131
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Vermutlich weil es vorher eben nicht möglich war.

    Denk mal an gaaanz früher

    da sind die Männer auch auf Raubzug gegangen und die Frauen saßen alleine daheim XD
    Ist vermutlich jeder anders, aber was hast du von einem Partner/Familie die du nur ab und an siehst? Ich sehe es so, du hast nur ein Leben also sollte man das Beste für sich daraus machen.
    Das weiß ich doch, aber es ändert doch nichts an dem Vorgang an sich. Den finde ich doch altbacken. Das es auch andere jetzt machen dürfen ist neu, dass weiß ich doch auch. Schrieb ich doch schon. XD

    Whaa so weit früher hmm XD


    Aber wenn man sich liebt, dann ist doch die Entfernung egal oder nicht? Lieber trennen? Dann findest du das Ende hier doof? Hätten sie sich aufgeben sollen?

    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  7. #132
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.973
    Versetz dich in die andere Seite, egal wie kitschig usw. man es finden mag, es war vorher undenkbar, das möglich machen bedeutet auch ein Stück "Normalität" wie jedes anderen Paare behandelt zu werden, nicht nur privat auch vor dem Gesetz oder allgemein in der Gesellschaft. Ob eine Heirat etwas festigt oder etwas "bringt" muss man für sich entscheiden, aber es scheint genug Gründe zu geben die dafür sprechen sonst würden es die Leute gar nicht mehr machen.

    Mhm, ich glaube ich kanns schlecht erklären, aber

    klar hat man Gefühle für den Anderen aber was hast du davon wenn du nebenher ein quasi zweites Leben führst und relevante Dinge im Leben deines Partners nicht selbst mit erlebst? Du kannst einen Videoanruf machen, ersetzt das körperliche Nähe? Wenn jeder sein Ding macht, was genau definiert so eine Partnerschaft? Ich sage nicht das es nicht geht aber dauerhaft ist das etwas das man sehenden Auges eindeutig umreissen muss.

    Das Ende geht für mich in Richtung verklärte Sicht einer Fernbeziehung. Beide scheinen "ihr Ding" in einem jeweils anderen Land machen zu müssen, warum muss der Eine unbedingt in einem anderen Land musizieren? Karrieregründe? Also ist sein Erfolg wichtiger als die tiefen Gefühle die er hegt...
    Wieso ist der Andere der Meinung nur in seinem Land anderen Menschen helfen zu können?
    Ich hatte ein bisschen den Eindruck das man den Konflikt mit dem Umfeld so gelöst hat indem man eben sein eigenes Süppchen kocht und dann "intensiv" die Beziehung auslebt wenn man sich mal sieht.
    Problem mit den Eltern gelöst...
    Ich hätte mir mindest ein eindeutiges Gespräch gewünscht was Jeder möchte und wie die Partnerschaft auf lange Sicht gelebt werden soll, bzw. das man sich über die Nachteile klar ist.
    Und nicht das der Eine nichts von sich gross von sich hören lässt und der Andere nicht weiss ob er sich melden soll.
    Es wird mir einfach zu sehr suggeriert ist egal wo ich bin ich liebe dich und alles ist gut. Das ist genauso romantischer Unsinn wie du musst unbedingt heiraten und dann hälts ewig.


  8. #133
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Das sehe ich natürlich auch so. Viele empfinden das als Normalität und vielen geht es auch mehr um das Symbol. Oder ich habe auch schon gelesen, dass es einigen reicht überhaupt zu wissen das es geht und sich aber mit der tatsächlichen Entscheidung Zeit lassen.Was den Manga angeht, da sehe ich es ein wenig anders und weniger kritisch und konnte schon mehr damit leben, weil

    ich finde es ist eben nicht immer ein entweder oder. So ein Abgleich Liebe oder Karriere. Es muss ja nicht ewig sein. Trotzdem kann man versuchen eine Zeit beides miteinander zu vereinbaren. Bei Voice or Noise war es ja auch mit ein Thema. Da hatten sie ja auch aufeinander gewartet. Sicher braucht man immer den geeigneten Partner für eine Fernbeziehung. Du scheinst das ja eher kategorisch auszuschließen. Klingt zumindest so. Romantischer Unsinn ist es eben aus meiner Sicht nicht.

    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  9. #134
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.973
    Für einen Manga ist es ok

    jeder malt sich eben das aus was er am besten findet vielleicht ist im nächsten Band noch was zu den Beiden.
    Ich bin da kritisch weil's häufiger fluffig verkauft wird und das Thema neben den grundsätzlichen Beziehungsherausforderungen eine weitere Hürde ist und fairerwerweise für Beide von vorne herein geklärt sein sollte, wie lange es andauert und was man erwarten kann bzw. nicht.
    Voice or Noise hatte Gründe und war zeitlich abgesteckt, also füýr mich nachvollziehbarer.


  10. #135
    Bei so anregenden Diskussionen bleibt mir ja nichts anderes übrig, als mir die Reihe auch auf schnellstem Wege anzuschaffen. 😁 Order getätigt. ❤
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  11. #136
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Schön das unser Geschnatter zum Kauf animieren konnte.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  12. #137
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Schön das unser Geschnatter zum Kauf animieren konnte.
    Haha, es macht mich immer total neugierig, wenn ihr zu einem Titel so viel zu sagen habt. Viel Raum für Gedanken und Spekulationen heißt das.😁
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  13. #138
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Dann bin ich aber auf dein Fazit gespannt. Vor allem zum Ende.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  14. #139
    Noch ist es ja nicht zu Ende. Aber ich werde berichten. Bestimmt habe ich die Bände am Mittwoch und werde sie gleich lesen. Novis gibt's ja leider erst Ende des Monats. xD
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  15. #140
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    Noch ist es ja nicht zu Ende. Aber ich werde berichten. Bestimmt habe ich die Bände am Mittwoch und werde sie gleich lesen. Novis gibt's ja leider erst Ende des Monats. xD
    Doch doch, die Hauptreihe ist zu Ende. Ob im Zusatzband noch was zum Hauptpärchen kommt, dass ist nicht ausgemacht. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  16. #141
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Doch doch, die Hauptreihe ist zu Ende. Ob im Zusatzband noch was zum Hauptpärchen kommt, dass ist nicht ausgemacht. ^^
    Ah okay, ich hatte mir das so vorgestellt, dass es im Abschlussband eben primär um das andere Pärchen geht, Takuma und Yuki aber trotzdem durchs Bild laufen, weil sie ja wesentlicher Teil des Settings sind. xD
    Ich bin gespannt, ob ich das nach dem Lesen der vier Bände nötig finde. Hoffentlich hab ichs echt am Mittwoch. ^^
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  17. #142
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.069
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    Takuma und Yuki aber trotzdem durchs Bild laufen, weil sie ja wesentlicher Teil des Settings sind. xD
    Da es umgekehrt auch so war wird das schon eher so sein, einen sieht man ja schon in der japanischen Leseprobe.

  18. #143
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Da es umgekehrt auch so war wird das schon eher so sein, einen sieht man ja schon in der japanischen Leseprobe.
    Tatsache. :3 Das sieht gut aus für kleine Zukunftsausblicke. Aber erwarten tue ich dennoch erstmal nicht zu viel. Viele Seiten hat der Band ja schließlich auch nicht.
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  19. #144
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    Ah okay, ich hatte mir das so vorgestellt, dass es im Abschlussband eben primär um das andere Pärchen geht, Takuma und Yuki aber trotzdem durchs Bild laufen, weil sie ja wesentlicher Teil des Settings sind. xD
    Ich bin gespannt, ob ich das nach dem Lesen der vier Bände nötig finde. Hoffentlich hab ichs echt am Mittwoch. ^^
    Wäre natürlich schön, wenn es da zeitlich im Anschluss mit den beiden kurz auch noch irgendwie weitergeht. So einmal durch ein Panel durchhuschen und gut ist.

    Die anderen beiden hatten ja auch schon viel Raum bekommen, mehr wie eigentlich erwartet. Vor allem Noel. Da könnten sie nochmal Platz machen in ihrem "eigenen" Band. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  20. #145
    Wird jedenfalls Zeit, dass ich mitreden kann. :3 Ich hab ja schon einiges von Noel gehört. xD Gut, dass ich Spoiler ziemlich mag. Zumindest bei Titeln, die nicht grad von ihrer Spannung leben.
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  21. #146
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.373
    Noel durchlebte auf jeden Fall die größte Charakterentwicklung bisher. Hatte ihn schon als hoffnungslosen Fall aufgegeben, was auch meine Erwartungen an den Zusatzband schmälerte. Aber er hat noch mal die Kurve bekommen. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  22. #147
    Ich freue mich sehr drüber, mir die Reihe am Ende doch noch zugelegt zu haben, gefällt mir wirklich außerordentlich gut.
    Wall of text ist unterwegs, wie angedroht. xD



    Es gefällt mir sehr, dass DKmH mit vielen BL nicht wirklich zu vergleichen ist, weil

    dieses ganze nervige, lästige, klischeehafte Drama fehlt, wo einer vom anderen verletzt wird. Vor allem auch in erotischer Hinsicht. Bei erotischen Szenen weiß man oft nicht so genau, ob der Uke wirklich möchte, das finde ich so falsch und so schade. Hier dagegen ist alles so voller Liebe und so zärtlich. Es ist herzerwärmend, mit wie viel Respekt die beiden miteinander umgehen. Obwohl die Erotik reichlich vorkommt, liegt der Fokus immer auf der Handlung und der Entwicklung der beiden. Die vielen niedlichen, kleinen Gesten, wie z. B. in der Bonusgeschichte mit Takumas kleinem Bruder in Band 1. Ich fand es niedlich, wie Yuki sich aufwärmen möchte, man spürt richtig, wie glücklich und verliebt die beiden sind, auch Yukis Geburtstag in Band 2 - das missglückte Date war so süß und dann der Kuchen. Sehr liebevoll alles.

    Ebenso fand ich einfach nur schön, wie sehr Takuma Yuki unterstützt und hinter ihm steht. Keinerlei Gezicke, ihm sei seine Musik wichtiger. Ich fand z. B. die Szene im Hotel sehr schön, als Yuki spielen sollte, er aber aus Rücksicht auf Takuma erst ablehnen wollte, weil er ja eigentlich mit ihm Zeit verbringen wollte... Takuma zeigt ihm, wie sehr er ihn liebt und ist immer mit ganzem Herzen für ihn da ohne sich zu verbiegen und angepisst zu sein. Die Liebe zwischen den beiden ist ungewöhnlich deutlich spürbar. Wow.






    Auch gefällt mir sehr, dass auf übliche Klischees verzichtet wird,

    Obwohl Yuki in der Beziehung der Seme ist, ist er sehr scheu und zurückhaltend und auch furchtbar verletzlich und von einer berührenden seelischen Zartheit. lol. Klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich halte ihn für den Inbegriff eines schwulen Musikers, während Takuma schon eher "anpackt" (schön, dass er auch ihr erstes Mal initiiert und es hier nicht der Seme ist, der den Uke bedrängt und zum Sex nötigt, kann das in BL echt nicht mehr ertragen -.-) Interessant, dass Yuki gerade das in Italien zum Verhängnis geworden ist, das hat mich sehr berührt, weil man ihm ja auch anmerkt, dass er unter den seelischen Verletzungen leidet und sehr unsicher ist in seiner Sexualität. Das Mobbing im Orchester ist ziemlich krass. :/ Ich hätte gerne mehr von Langes erfahren (Zufall, dass der Name so deutsch klingt? xD Arrgh). Man könnte den Eindruck haben, Langes wäre ein bisschen verknallt in Yuki, weil er sich so auf ihn eingeschossen hat und man nie genau weiß, ob ihn dessen Homosexualität stört oder er einfach nur eifersüchtig ist. Dass er sich so brennend für Yukis Sexualität interessiert, spricht für sich. lol.

    Genauso Yukis Eltern... ich war ja schon enttäucht, dass es da zu keinem Treffen mehr kommt. Aber vllt ja im Zusatzband. Der Vater wirkte als würde er seine Reaktion von damals bereuen. Ich glaube, dass er sehr dazu beigetragen hat, wie zerrissen und blockiert Yuki sich Jahre lang gefühlt hat. Seine Ängste wegen Takumas Mutter sind deswegen sehr nachvollziehbar und glaubhaft umgesetzt.





    In diesem Zusammenhang bin ich auch positiv überrascht davon, dass der Manga Homophobie sozialkritisch behandelt. Viele BL erwecken den Eindruck, dass Japan ein flauschiges Regenbogenland für Schwule ist.



    Außerdem mag ich Noel.


    Mich hat er überhaupt nicht genervt. Irgendiwe ist er putzig und ich werde nicht richtig schlau aus ihm. Er kommt mir extrem kindlich und naiv vor durch seinen inflationären Gebrauch des Wortes "Liebe". xD Aber seine Eifersucht wegen seinem Manager in der Bonusstory war schon sehr interessant. Da zeigt er nämlich durchaus völlig andere Gefühle als gegenüber Yuki. Ich freu mich jetzt sehr auf den Band der beiden. Ich hoffe, die Reihe fängt nicht jetzt mit Rollenklischees an. Aber ich schätze Herrn Donato nicht so ein, dass er Noel zu etwas drängen würde und plötzlich das Zepter in die Hand nimmt. Ich bin gespannt wie lang bzw. wie konsequent Noel so unbedarft bleiben kann. Hehe.





    Das Ende finde ich wunderschön.


    Ich steh auch der Fernbeziehung sehr optimistisch gegenüber. Als sie sich wegen der Eisdiele am Ende unterhalten, klingt es doch so, als wäre Takuma sehr häufig in Italien und die beiden haben doch so viele Möglichkeiten irgendwann zusammen zu ziehen. Yuki hat viel durchgemacht mit seiner unglücklichen Liebe, dem Mobbing, der Selbstverleugnung, seinem Selbsthass, dem Bruch mit seiner Familie, für ihn ist es erstmal am wichtigsten sich selbst zu finden und es hat mich gefreut, dass ihm das am Ende gelingt und er die Liebe zu sich selbst und seinem Traum neu findet. So sollte das auch sein in einer glücklichen Beziehung... dass jeder er selbst sein darf und man bedinungslos akzeptiert und geliebt wird. Grad das berührt und beeindruckt mich auch so an dieser Reihe. Takumas Umgang damit. Er macht Yuki so glücklich... hach. <3 Ich glaube, da wird auch wieder ein Klischee gebrochen. Normalerweise ist es doch ständig so, dass man sich entscheiden muss und der Partner einem die Pistole auf die Brust setzt. Hier darf Yuki beides haben und beide wirken glaubwürdig glücklich damit und sehen der Zukunft optimistisch entgegen. Das hinterlässt auch in mir das gute Gefühl, dass sie wirklich damit fertig werden. Man bekommt ja sogar einen kleinen Blick darauf, dass Langes sehr harmlos ist, wenn Yuki ihm die Stirn bietet und sich nicht verhält wie ein leichtes Opfer. Die Entwicklung, die einen sehr positiven Weg nehmen wird, lässt sich also gut erahnen.





    Ich bin glücklich mit meinem Einkauf.
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  23. #148
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.069
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen


    Man könnte den Eindruck haben, Langes wäre ein bisschen verknallt in Yuki, weil er sich so auf ihn eingeschossen hat und man nie genau weiß, ob ihn dessen Homosexualität stört oder er einfach nur eifersüchtig ist. Dass er sich so brennend für Yukis Sexualität interessiert, spricht für sich. lol.
    Der Gedanke kam mir ehrlich gesagt auch mit, weils einfach schon seltsam kam, dass er sich da so reinsteigerte und wegen so wenigen gleich so überreagierte. Naja, wird diesen vielleicht auch vieles noch garnicht direkt bewusst sein...


    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen


    Ich hätte mir mindest ein eindeutiges Gespräch gewünscht was Jeder möchte und wie die Partnerschaft auf lange Sicht gelebt werden soll, bzw. das man sich über die Nachteile klar ist.
    Und nicht das der Eine nichts von sich gross von sich hören lässt und der Andere nicht weiss ob er sich melden soll.
    Es wird mir einfach zu sehr suggeriert ist egal wo ich bin ich liebe dich und alles ist gut. Das ist genauso romantischer Unsinn wie du musst unbedingt heiraten und dann hälts ewig.
    Genau sowas hätte ich auch wenigstens besser gefunden wenn man schon noch nichts davon sah, naja evtl ja noch im anderen Band.

  24. #149
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Der Gedanke kam mir ehrlich gesagt auch mit, weils einfach schon seltsam kam, dass er sich da so reinsteigerte und wegen so wenigen gleich so überreagierte. Naja, wird diesen vielleicht auch vieles noch garnicht direkt bewusst sein...
    Ja, nicht?
    Ich finde das schon sehr eindeutig. Die Blicke. Die Wortwahl. Dass er sich konkret DARAN festbeißt wie ein tollwütiger kleiner Terrier. Offensichtlich. Schade, dass wir es wohl nicht erfahren werden. Seufz. Ich gehe jetzt eher nicht davon aus, er bekommt seinen Band. Obwohl ich es ihm wünschen würde und mir seine Story wohl noch eine ganze Weile nicht aus dem Hinterkopf gehen wird. Ich wüsste gerne, was ihn antreibt und was aus ihm wird.
    "...For death begins with life's first breath,
    And life begins at touch of death."

    John Oxenham

  25. #150
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.069
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
    Dass er sich konkret DARAN festbeißt wie ein tollwütiger kleiner Terrier. Offensichtlich. Schade, dass wir es wohl nicht erfahren werden. Seufz. Ich gehe jetzt eher nicht davon aus, er bekommt seinen Band. Obwohl ich es ihm wünschen würde und mir seine Story wohl noch eine ganze Weile nicht aus dem Hinterkopf gehen wird. Ich wüsste gerne, was ihn antreibt und was aus ihm wird.
    Sehr gut beschrieben. Naja man weiß nie, ist ja noch sehr neu der Titel und auch nach Pausen kann ja immer mal noch ein Titel kommen der mit anderen etwas verbunden ist...und gleich heißen müsste er dafür auch nicht.

    Mit dem anderen der kurz auftauchte könnte man schon gut was machen, oder er diesen zumindest auch erleuten/helfen wie Yuki damals.

    *
    Mir ist gerade aufgefallen das nach dem Titel auch letztes Jahr schon ein anderer BL-Einzelband von ihr kam:
    Mikazuki Kottouhinten no Kaban Neko / The Signboard Cat of Mikazuki Antique Shop

    https://www.amazon.co.jp/三日月骨董品店の看板猫...9795700&sr=1-5

Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •